Allergie gegen die Sonne - Symptome, Behandlung, Ursachen



Der Sommer ist eine großartige Zeit für Ferien, für einen längeren Aufenthalt in Ferienhäusern, für Ausflüge, Ausflüge zum Meer, in exotische Länder. Schwimmen und sonnen in der Sonne, genießen Sie das Meerwasser und erwärmen Sie sich in der Sonne - was könnte besser sein?

In den letzten Jahren gab es jedoch mehr Fälle von erhöhter Empfindlichkeit bei vielen Menschen gegenüber Sonnenstrahlen. Es ist eine Allergie gegen die Sonne, deren Symptome entweder blitzschnell erscheinen - in 20-30 Sekunden oder ein paar Stunden oder 2-3 Tage nach Sonnenbrand. In der Medizin wird eine solche unzureichende Reaktion auf übermäßige Strahlung als Photodermatose oder phototoxische Reaktion bezeichnet.

Arten von Sonnenallergien

Die Einwirkung von Sonnenlicht verursacht verschiedene unnatürliche Reaktionen einer Person, die als Photosensibilisierung bezeichnet werden:

  • Photoaktive Reaktionen

. das ist die übliche Reaktion des Körpers nach einem sehr langen Aufenthalt in der Sonne, selbst bei einer absolut gesunden Person kann nach vielen Stunden intensiver ultravioletter Strahlung ein Sonnenbrand auftreten. Wir werden nicht auf diese Option eingehen, da jeder weiß, dass Sie sich nicht lange sonnen können, besonders von 11-00 Uhr bis 16 Uhr.

  • Phototoxische Reaktionen

kann auch in irgendeiner Person in Form von Sonnenbrand auftreten - Schwellungen, Blasen, Erythem. Dies wird meistens durch orale oder injizierbare Verwendung bestimmter Medikamente, Kräuter, Produkte mit Photosensibilisatoren verursacht.

  • Photoallergische Reaktionen

es ist ein pathologischer Prozess, der nur bei Menschen auftritt, deren Körper aus irgendeinem Grund UVD ablehnt und deren Haut und Schleimhäute auf die Sonnenstrahlen als eine feindliche, fremdartige, giftige äußere Wirkung reagieren. ов (сыпь с усиленным рисунком, которая сопровождается резким утолщением кожи, и нарушением пигментации, при этом кожа становится шероховатой и изборожденной). Dies wird durch Immunstörungen erklärt, und eine solche Reaktion manifestiert sich als Papeln, Mocclusion, Vesikel und Flechtenbildung der Haut (ein Ausschlag mit einem intensivierten Muster, das von einer starken Verdickung der Haut und einer Verletzung der Pigmentierung begleitet wird, während die Haut rauh und faltig wird).

Gefährdet für die Entwicklung von Allergien gegen die Sonne sind:

  • Personen mit Erkrankungen des endokrinen Systems
  • Personen mit Leber- und Nierenerkrankungen
  • Personen mit verschiedenen Störungen des Immunsystems

Wie ist eine Allergie in der Sonne - Symptome

Die Symptome einer Sonnenallergie können variieren und variieren je nach den Ursachen ihrer Ursachen, vom Alter eines Erwachsenen oder eines Kindes, von einem provozierenden inneren oder äußeren Faktor. Meistens manifestieren sich die Symptome einer solaren Allergie nach Verstößen: Аллергия на солнце симптомы

  • Rötung, Hautausschlag, Juckreiz, Abszesse von Hautbereichen, die dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.
  • Eine Sonnenallergie an den Händen, im Gesicht, an den Beinen, auf der Brust manifestiert sich als raue, kleine Unregelmäßigkeiten der Haut, die schmerzen, jucken, manchmal zu geschwollenen geröteten Foci verschmelzen.
  • Manchmal gibt es Krusten, Schuppen, Blutungen.
  • Meistens sieht die Hautallergie von der Sonne aus wie Nesselsucht, Ekzem oder Vesikel.
  • Anzeichen und Symptome von Sonnenallergien treten nicht nur dort auf, wo eine aktive Sonnenexposition stattfand, wenn die allergische Reaktion in Form von Ekzemen auftritt, kann es an Orten sein, die weit von dem Einfluss von Ultraviolett entfernt sind.

In einem körperlich starken, gesunden Körper sollte es keine Sonnenallergie geben. Daher treten insbesondere Allergien in der Sonne bei Säuglingen, bei Kindern, die nach der Krankheit nicht verstärkt sind, bei älteren Menschen und bei Personen mit einer Vielzahl von chronischen Krankheiten auf.

Ursachen von Sonnenallergie

Die häufigsten Allergien gegen Sonnenexposition sind Menschen mit dem ersten Hauttyp, auch Celtic genannt. Die Haut solcher Menschen bräunt sich praktisch nicht, aber die allergischen Reaktionen auf ultraviolett erscheinen auf ihm oft.

Spezielle Substanzen, Photosensibilisatoren oder photoreaktive Mittel, verursachen eine Sonnenallergie, deren Symptome von der Intensität der Exposition und der Menge dieser Substanzen abhängen. Im Körper einer Person, die mit natürlichem oder künstlichem UFO (Sonnenbräunung, Solarium, UV-Lampen) in Berührung kommt, verursachen diese Photosensibilisatoren Veränderungen, die als Allergien gegen die Sonne erscheinen.

Phototoxische Reaktionen können durch bestimmte Substanzen ausgelöst werden, um herauszufinden, warum eine solche Allergie aufgetreten ist. Sie sollten wissen, wo solche provokativen Substanzen enthalten sein können:

  • — в антибактериальном мыле In Hygieneprodukten - in antibakterieller Seife
  • — в большинстве лосьонов, духов, одеколонов, дезодорантов, губных помад. In Kosmetik und Parfümerie bedeutet - in den meisten Lotionen, Parfums, Kölnisch Wasser, Deodorants, Lippenstifte. Die meisten Cremes enthalten Walnussöl, ätherische Öle aller Zitrusfrüchte, Kreuzkümmel, Dill, Bergamotte, Moschus, Amber, Johanniskraut , Patchouli, Zimtrinde.
  • — парадокс, но именно при нанесении средств защиты от солнца можно получить сильнейшую аллергическую реакцию. Sonnenschutzmittel sind ein Paradoxon, aber wenn Sie Sonnenschutz anwenden, können Sie die stärkste allergische Reaktion bekommen. Wenn die Zusammensetzung solcher Produkte PABC - Paraaminobenzoesäure und Benzophenone enthält.
  • — например, в подсластителях. In einigen Lebensmittelzusatzstoffen - zum Beispiel in Süßstoffen.
  • — поскольку при этом используется вспомогательное вещество сульфат кадмия, он также способен вызывать фотосенсибилизацию. Beim Auftragen von Tattoos - weil es einen Hilfsstoff Cadmiumsulfat verwendet, ist es auch in der Lage, Photosensibilisierung zu verursachen.
  • — например, в нафталиновых шариках. In der Haushaltschemie - zum Beispiel in Naphthalinkugeln.
  • — причем, даже если после отмены медицинского препарата прошло какое-то время, несколько недель или месяцев, после ультрафиолетового облучения может возникнуть аллергическая реакция, поскольку вещества накапливаются в организме и в коже человека и выводятся иногда очень медленно. Bei Arzneimitteln - darüber hinaus, wenn nach der Aufhebung des Medizinprodukts einige Zeit, mehrere Wochen oder Monate nach der UV-Bestrahlung verstrichen ist, kann eine allergische Reaktion auftreten, da sich die Substanzen im Körper und in der menschlichen Haut ansammeln und manchmal sehr langsam entfernt werden. Es gibt Fälle, in denen die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht durch Arzneimittel für mehrere Monate oder sogar Jahre anhält.

— редкой формой фотодерматоза является болезнь Гюнтера или эритропоэтическая порфирия. Günter-Krankheit - eine seltene Form der Photodermatose ist Gunther-Krankheit oder erythropoetische Porphyrie. Patienten mit dieser rezessiven Mutation entsprechen voll und ganz den klassischen Beschreibungen von Vampiren: Sie haben Angst vor Tageslicht und Sonnenlicht wegen Hautgeschwüren und Rissen, die sich allmählich in Deformationen und Knorpel verwandeln, sind eher blass, haben übermäßig dicke Augenbrauen und Wimpern. Bei Patienten können Zahnschmelz und Urin rosa gefärbt sein. Im ultravioletten Licht leuchtet der Zahnschmelz blutrot. Heute ist die Krankheit noch nicht vollständig geheilt

— это редкое заболевание также сопровождается фотодерматозом. Pellagra - diese seltene Krankheit wird auch von Photodermatose begleitet. Pellagra (raue Haut) ist eine Verletzung der Absorption oder unzureichende Aufnahme von Nicotinsäure (Vitamin PP) in den Körper.

Liste von Arzneimitteln, Pflanzen und Produkten, die allergische Symptome in der Sonne verursachen

Die Anweisungen für die Verwendung einer sehr großen Anzahl von verschiedenen Medikamenten enthalten Hinweise auf eine mögliche Nebenwirkung wie Photosensibilisierung, und diese Aktion ist äußerst selten, etwa 1/10 000 Fälle. Zu diesen Arzneimitteln gehören:

Гормональные противозачаточные средства Orale Kontrazeptiva - Hormonelle Kontrazeptiva
Antibiotika:

  • Fluorchinolone - Ofloxacin, Ciprofloxacin, Levofloxacin, Nolycin usw.
  • Tetracycline - Doxycillin
  • Makrolide - Sumamed, Macroben usw.
  • Co-trimoxazole - Biseptol, ein Inhibitor der Folsäure
  • Pipemidinsäure - zur Behandlung von Zystitis, Pyelonephritis (Palin)
  • Antimykotikum - vor allem Griseofulvin und andere antimykotische Medikamente in Tabletten.

— нестероидные противовоспалительные средства, жаропонижающие и обезболивающиеИбупрофен и Пироксикам. NSAIDs sind nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, antipyretische und analgetische - Ibuprofen und Piroxicam. Аллергия на солнце лечение
— Дифенгидрамин и Прометазин. Antihistaminika - Diphenhydramin und Promethazin.
, для терапии сердечно-сосудистых заболеваний: Herz-Kreislauf- Mittel zur Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

Antidepressiva , Sedativa - Doxypin, Melipramin, einige Hypnotika.
— диуретик Хлортиазид и любые другие диуретические средства также могут вызывать, либо усиливать кожную аллергию на солнце, ее симптомы. Thiaziddiuretika - Diuretikum Chlorthiazid und andere Diuretika können auch Hautallergien in der Sonne verursachen oder verstärken, ihre Symptome.
для лечения сахарного диабета — Глибенкламид и Хлорпропамид. Zuckerreduzierende Medikamente zur Behandlung von Diabetes mellitus - Glibenclamid und Chlorpropamid.
— масло бергамота, лаймовое мало, зверобоя, эфирные масла практически всех цитрусовых — лимона, мандарина, апельсина. Ätherische Öle - Bergamotteöl, etwas Limone, Johanniskraut, ätherische Öle fast aller Zitrusfrüchte - Zitrone, Mandarine, Orange.
— гормональные крема и мази при длительном применении. Kortikosteroide - hormonale Cremes und Salben bei längerem Gebrauch.
, метиленовый синий, мази, содержащие деготь. Bor- und Salicylsäure , Methylenblau, Salben, die Teer enthalten.

Pflanzen, die Allergie in der Sonne verursachen

Sehr oft, wenn Sie auf die Haut von speziellen Substanzen - Furokumarinov, die in der Wiese und anderen Pflanzen enthalten sind, auch wenn das Sonnenlicht trifft diese Bereiche der Haut, gibt es eine Allergie gegen die Sonne. Die Symptome der Photodermatitis sind in diesem Fall wie folgt:

  • Auftreten von Hautausschlägen und Bläschen
  • Rötung der Haut
  • Starker Juckreiz
  • An der Stelle der betroffenen Haut bleibt die Pigmentierung lange erhalten.

Pflanzen - exogene Photosensibilisatoren, die im Sommer vermieden werden sollten:

  • Brennnessel , Buchweizen, Lebed, Yasenets, Lyutikov, Borschewik, Smokovnik.
  • Wenn Sie Heilkräuter nehmen, ist es auch möglich, Allergiesymptome in der Sonne zu entwickeln: Johanniskraut, Klee, Dudnik, Donnik, Repesok, Borshevik, Yakortsy.
  • Osoka und Blaualgen können auch eine Sonnenallergie verursachen, weil sie Chlorophyll und Phycocyan enthalten.

Produkte, die eine photoallergische Wirkung haben

Solche provozierende Wirkung besitzen die folgenden Produkte:

  • Bevor Sie in die Sonne gehen, schneiden Sie nicht, essen Sie nicht, trinken Sie keine Säfte aus solchen Produkten, da Hände und Lippen an einer unangemessenen Reaktion des Körpers auf die Sonnenstrahlen leiden können: Karottensaft, Paprika, Feigen, Zitrussäfte, Sauerampfer, Sellerie , Petersilie .
  • Die Empfindlichkeit gegenüber ultravioletten Strahlen wird ebenfalls erhöht: würzige Gerichte, alkoholische Getränke, insbesondere Wein und Champagner, alle Produkte mit einer Fülle von Farbstoffen, künstlichen Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen.
  • Ein erhöhter Risikofaktor für die Entwicklung von Symptomen der Sonnenallergie besteht bei Personen, die bereits allergisch auf Kaffee, Nüsse und Schokolade reagieren.

Behandlung von Sonnenallergien

Wenn es eine Sonnenallergie gibt - als diese seltsame Reaktion zu behandeln? Zuallererst ist es notwendig, die wahre Ursache der allergischen Reaktion auf ultraviolette Strahlung herauszufinden. Wenn es sich um Medikamente, Lebensmittel oder Kräuter handelt, sollten diese Mittel oder die Verwendung von Produkten gestrichen werden. Wenn Sie die Verwendung der notwendigen Medikamente nicht ablehnen können, ist es besser, jeden Kontakt der Haut mit der Sonne zu vermeiden, Sie benötigen einen ständigen Schutz vor UV-Strahlen.

  • Cremes und Salben

Und wenn dies nicht mit der Einnahme von Medikamenten verbunden ist, sollten Sie mögliche interne Fehler in der Funktion von Systemen und Organen herausfinden, auch im Immunsystem. Was bedeutet, Medikamente, Tabletten von einer Allergie in der Sonne existieren? Was sind die Salben und Cremes von Allergien gegen die Sonne?

Cremes und Salben mit Kortikosteroiden sind sehr wirksam, aber ihre Verwendung sollte nur bei schwerer Sonnenallergie erfolgen, die Behandlung mit diesen Medikamenten sollte nur von einem Arzt verordnet werden. Der Verlauf der Behandlung mit solchen schweren Salben sollte kurz sein, da ihre Langzeitanwendung selbst verschiedene Hautstörungen, Erytheme, Rosacea, Dilatation der Gefäße auf der Haut verursachen kann, und Sucht entwickelt sich schnell und ihre häufige Verwendung kann zu Hautatrophie führen.

Unter nicht-hormonellen Cremes und Salben für Allergien, können Sie Fenistil Gel, Desitin, Gystan, La Cree, Dexpanthenol, Panthenol, Radevit, Elidel, Protopic, Losterin, Wundehil, La Cree verwenden (für weitere Informationen über diese Cremes und Salben sehen Salben für Dermatitis ). Auch eine Liste von Gelen, Cremes, Salben in unserem Artikel Behandlung von Sonnenbrand - Flocet, Actovegin , Psylo-Balsam, Solcoseryl, Vinilin, Carotolin, Livian, etc.

  • Antihistaminika

Nach einer umfassenden Untersuchung des Therapeuten, Dermatologen, Allergologen und Immunologen können die Ärzte den Einsatz von Antihistaminika verschreiben. Abhängig von der Ursache der Photodermatose für jemanden, diese Mittel sind sehr gute Hilfe, jemand hilft überhaupt nicht.

Unter ihnen können Sie Claritin, Suprastin und Tavegil versuchen. Antihistaminika der dritten Generation, wie Cetrin und Zodak, sind sehr wirksam bei verschiedenen allergischen Reaktionen, verursachen keine Schläfrigkeit und haben eine verlängerte Wirkung, sie können für eine lange Zeit verwendet werden.

  • Vitaminotherapie

Einer der Gründe für das Auftreten von Allergien kann eine Abnahme der Immunität sein, ein Mangel an Vitaminen, so dass Vitamine wie Vitamin C, Gruppe B, Vitamin E und Nicotinsäure eine der Komponenten der komplexen Behandlung von Sonnenallergie werden können.

  • Reinigung des Körpers mit Enterosorbenten und reichlich trinken

Es sollte so bald wie möglich sein, um den Körper von Allergenen und Toxinen zu reinigen, dafür können Sie Sorbenzien wie Polysorb MP , Filtrum STI , Polyphepanum, Enterosgel verwenden. Außerdem sollten Sie pro Tag mehr als 2-2,5 Liter reines Wasser trinken, um dem Körper zu helfen, Allergene aus dem Körper zu entfernen.

  • Volksmethoden

Wenn es keine Möglichkeit gibt, dringend einen Arzt zu konsultieren, können Sie versuchen, unter den Volksheilmitteln diejenigen zu finden, die helfen können, zuerst die Entzündung der Haut zu lindern - das ist frischer Saft von Gurken, Kohl oder Kartoffeln. Kartoffel-Kohl-Saft hat erstaunliche Eigenschaften der Erweichung und schnelle Heilung von Wunden, Hautläsionen. Auch ein Weichmacher ist die Infusion von Calendula oder Schöllkraut , die kalte Kompressen machen können.

Wenn pathologische lichtempfindliche Reaktionen auftreten, sollte der Arzt Ihnen sagen, nach welcher Zeit die Reaktion auf die Sonne begann, was waren die Manifestationen, wie der Hautausschlag aussieht und wie Sie sich gefühlt haben.

24 Kommentare

  1. Wir sind im zweiten Jahr des Leidens mit dem Beginn der Hitze. Das Baby fängt an, die Haut zu jucken und dann kommen einige kleine Hautkügelchen heraus, mehrere Male jedes, und bedeckt dann die gesamte Oberfläche der Hände vom Klotz und zu den Händen und von den Knien zu fast dem Fuß. Sie jucken, das Kind leidet. In der Vergangenheit bis zum Jahr hat alle Arten von Analysen übergeben, hat von пачесухи behandelt, der Hautarzt hat diagnostiziert, hat nicht geholfen oder hat geholfen. Dann zum Infektiologen, mit Dysbiose diagnostiziert .. Brad ... geheilt sowohl von Würmern und Zytomeglovir, kleine sehr Indikator war, Lycopid, Makmiror, Laktofiltrum, Kreon. Es war schon Ende August. Und in diesem Jahr seit Mai hat alles wieder angefangen. Zuerst die Hände, dann leise höher und höher ((.) Wir haben einen späten Frühling, als die Hitze vergangen ist, hat alles angefangen, meinen Beobachtungen zufolge. Auf welche ähnlichen Situationen beziehend, an wen sie sich gewandt haben und was geholfen hat, bricht mein Herz, wenn ich meine Hand halte an seinem Bein, alles in kleinen Beulen ... An das Kind von 5 Jahren.

    • Hallo! Wie ich dich verstehe ... Seit meiner Kindheit leide ich unter diesem Unglück. Mit der Ankunft der ersten Strahlen der Sonne, gibt es Juckreiz und Ausschläge an den Händen. Die ganze Kindheit bis zu 20 jeden Frühling-Sommer hat es gelitten. Dann verging der Gedanke übergewichtig. Jetzt ist sie schwanger und hat wieder angefangen. Bezüglich der Behandlung gibt es leider nichts, was Ihnen gefallen könnte. Als Kind wurde ich nicht einmal im Krankenhaus zur Prophylaxe behandelt (Vaterarzt). Infolgedessen half nur einer, im Sommer ging sie in ein Sanatorium zum Schwarzen Meer, behandelt mit Schlammbädern für Hände. Ich weiß nicht, ob das Meerwasser oder diese Bäder, aber es half sofort und für das ganze Jahr mindestens. Mein Sohn (6 Jahre) auch, manchmal scheint es, ich gebe ihn in Tropfen Zodak oder Fenistil, sofort nimmt alles ab. Jetzt schmiere ich Fenistil-Gel. Der Juckreiz entfernt nur. Als solche habe ich die Behandlung nie gefunden. Ich habe fast alle bekannten Salben ausprobiert. So, anscheinend sind wir die Art von Leuten, es ist weniger notwendig, in der Sonne oder einer geschlossenen hellen Kleidung zu sein. Wenn du Glück hast und du ein Medikament findest, teile)

    • Mach dir keine Sorgen, ich lebe im hohen Norden, von fünf Jahren bis zur Jugend, alles war wie du schreibst, wo die Eltern gerade nicht gefahren sind, mit zunehmendem Alter. Ein weiteres Merkmal war im Sommer, als das Schwarze Meer vier Tage lang schwimmen ging und alles vorüberging. Ich muss einfach überleben. Und jetzt bin ich 36 und in diesem Sommer über das Entsetzen von allem kehrte nur auf den Hals)))) Marina Schreibe in Vatsap oder SMS Ich werde alles erklären 9131615071

    • Mein Sohn ist genauso wie du ihn 4 Jahre geschrieben hast, dieses Jahr begann im Juli und bis Oktober. Zu viele Analysen von Würmern. , Viren und Allergien. Als Folge verschrieb der Arzt eine Schockdosis von Drogen. Diazoline 3 mal, nachts, Ketotifen 1Tab. Enteros Gel Prolipi Monat und Beginn zu vergehen
      , jetzt denke ich, nur die Sonne scheint nicht so. Und jetzt fing alles wieder an. Hat angefangen, wieder eine Medizin von besonderer Verbesserung zu geben, die ich kaum sehen kann, chuchut kaum. Heute werden wir wieder zum Allergologen gehen.

  2. Mein Sohn leidet seit etwa zehn Jahren an dieser Krankheit, mehrmals hat sich die Allergie im heissen Sommer fast nicht manifestiert, und jetzt haben wir in Lettland eine abnorme Hitze und Hautausschlag nicht nur an den Händen, sondern auch im Gesicht. Es ist schmerzlich, auf die Leiden meines Sohnes zu schauen

  3. Die 25 Jahre begannen mit mir. Ich möchte bemerken, dass es mir mehr nach Meerwasser gießt. Anscheinend konzentrieren die Salzkristalle die Sonnenstrahlen noch mehr auf die Haut. Auch wenn ich schwitze. Stoppudov auf Schweiß gegossen schneller. Seachala kleine Blasen, und dann fransen sie ausbreiten. Alles passiert, wenn ich vom Meer nach Hause komme und in geschlossener Kleidung gehe. Ich hörte auf, auf sie zu achten. Nichts hilft. Jedes Jahr schluckt im Sommer. 8 Jahre schon habe ich es

  4. Ich bin auch allergisch gegen die Sonne, obwohl ich mein ganzes Leben in Odessa in der Nähe vom Meer lebe. 30 Jahre nichts dergleichen. Aber vor drei Jahren sind wir in die Krim gegangen, um sich auszuruhen. Am fünften Ruhetag begann ich mit kleinen, schuppigen Prurus bedeckt zu werden, die an meinen Händen (an der Innenseite des Ellenbogens und oben), an meinen Füßen von den Knien und darunter waren. Alles war furchtbar juckend und verwandelte sich nach und nach in einen großen PIPET))) dachte zuerst, dass es eine Allergie gegen Krebse, aber wie sich in der Sonne herausstellte. Natürlich musste das natürlich unterbrochen werden. Dass ich einfach nicht verschmiert oder getrunken habe, es ist nur schlimmer geworden. Salbe wurde für ein paar Stunden gespeichert. Nur eine Injektion von Suprastin half. Den ganzen Tag zuvor waren unsere Augen verloren. Aber jetzt im dritten Jahr kehrt alles periodisch zurück. Selbst Sonnenschutzmittel helfen nicht. Nur ich sitze ein wenig in der Sonne und meine Knie beginnen zu erröten. Musste sich die ganze Zeit im Schatten verstecken.

  5. Ich bin 28 und seit meiner Geburt leide ich an Allergien, aber in den letzten 2 Jahren ist es sehr schlecht geworden. Der Ausschlag ergießt sich über den ganzen Körper und vor allem hilft nicht eine einzige Arznei, außer Magnesium mit Tavegil intravenös (2 Tage Glück)). Und wenn du 10 Tage nimmst, dann hilft es einem Monat um 3 nicht mehr und dann musst du viele Regeln befolgen und dies: Trinke kein Wasser mit Chemie, iss keine Früchte mit Histamin, Alkohol, Kaffee, Gewürze, Süßigkeiten und Pralinen, Chips, Croutons, Fisch, jedes Gemüse ist rot. Auch die Reizung der Haut kann durch Staub beeinträchtigt werden.

  6. Ich ging durch viele Ärzte .. Ich ging zum Professor .. arbeitete in Biryulovo in der dermatologischen Apotheke ... vorgeschriebenen floderm Salbe .. Suprastin .. wurde geholfen. aber jedes Jahr in der Hitze wieder fünfundzwanzig. Er sagte, wenn die Blasen an den Händen gut sind in der Eichenrinde Brühe der Hand zu halten ... und nach dem wie die Symptome lokobeyz Creme schmieren .. Haut heilt gut. Er knackt die Risse schmerzhaft ... Übrigens wurde mein Kind aus dem Ausschlag entlassen.

  7. Ich habe das gleiche Problem! Vor 4 Jahren in der Krim begann dieser "DICH"))) Alles Leben von der Geburt bis 36 Jahre ging auf die Krim zu den Verwandten, nie verbrannt, die Haut perfekt und gleichmäßig gebräunt und plötzlich! Das erste, was ihnen in den Sinn kam - Moskitos gebissen, na ja, oder eine Allergie gegen ein Produkt irgendeiner Art (Allergien, die nie erlitten wurden), gingen zu einem örtlichen Arzt - er erkannte sofort eine Photodermatitis. Ich habe es natürlich nicht geglaubt! Ich bin immer mit einem Urlaub Schokolade und die Sonne ist der beste Freund))) Der Urlaub wurde von einem schrecklichen Juckreiz verwöhnt, die nur durch Suprastin entfernt werden konnte, von denen es am Morgen war es über die Feigen an den Strand und das Meer, nur zu podshnut! Bei der Ankunft zu Hause nach Peter ging sofort zum Dermatologen, nun, es lief! Was sind die einzigen Diagnosen nicht gestellt))) Ich habe den ganzen Körper fast bis auf atomare Ebene überprüft! Kein Arzt konnte wirklich etwas sagen! Da sie die Situation nicht ertragen wollte, fing sie an, die Frage selbst zu studieren - las eine Reihe von Artikeln noch einmal durch und machte einen weiteren Urlaub - abgesehen von allen (wie ich selbst dachte) Risikofaktoren. Aber ein hässlicher Ausschlag für einen 2-tägigen Urlaub! Bei der Ankunft wieder, Ärzte und Untersuchungen und wieder NICHTS! Letztes Jahr ging ich dreimal mit dieser Krankheit unter die Sonne, nichts änderte sich, obwohl ich den ganzen Winter über Sauerstoffcocktails trank und Immunität verstärkte (der Professor riet, aber versprach nicht, dass es helfen würde). Nun ist eine Woche vergangen, seit ich aus dem Urlaub zurückgekehrt bin, da Ärzte nichts sagen können, unabhängige Experimente durchgeführt haben, verschiedene Körperbereiche mit verschiedenen schützenden Salben beschmiert. NICHTS HILFT))) Der Ausschlag, Juckreiz, schlechte Laune, Paranoia und manischen Wunsch, dieses Unheil loszuwerden, verdirbt den Urlaub mit einem Knall! Ich bin persönlich zu dem Schluss gekommen, dass im Moment des Studiums dieses Problems im Körper ein irreversibler Prozess begonnen hat, der sicherlich funktionieren wird, wenn er von der Sonne ausgelöst wird. Ich verlasse die Hoffnung trotzdem nicht, um auf den Kern der Sache zu kommen. Wenn jemand interessante Gedanken über die Entdeckung von URSACHEN dieser Krankheit hat - schreiben Sie bitte!

    • Guten Tag! Ich habe auch viele Jahre das gleiche Problem. Ärzte können nicht helfen. Vor ungefähr zwei Jahren habe ich alles gelesen, was ich konnte. Nur eines half: Sie trank vor der Veröffentlichung von Atzilatte + Essentiale forte. Und der Ausschlag erschien nur der Tag für den zehnten Urlaub, und nicht für den dritten - wie es immer war. Ich werde nicht erklären, warum diese Behandlung lange dauert. Und doch, das Baby Pulver Johnson, und der Juckreiz entfernt ein wenig, und der Ausschlag ist nicht so sichtbar. Ich würde mich freuen, wenn mein Rat helfen würde.

    • Herr, wie vertraut ist es! Auch ich bin aus St. Petersburg zu Ärzten gegangen, ohne etwas zu gebrauchen, das gleiche Gefühl, dass ein Prozess von innen beginnt, und die Sonne es gerade provoziert, auch versucht, auf Diät zu sitzen und so weiter. Nichts hilft! Aber bei mir hat es nach der Operation begonnen und die schreckliche Menge oder die Menge dann vkachennych antibiotikov.no 15 Jahre sind schon gegangen oder haben stattgefunden. Es ist notwendig, alles zu passieren oder stattfinden.

  8. Hallo! Eine Sonnenallergie trat auf, als ich schwanger war und seit 12 Jahren leide. Das erste Mal im Sommer hat nicht verstanden, warum nach einem Tagesspaziergang am Abend alle Gesicht, Hals, Hände und Füße wie geschwollen waren, juckten, die Haut war sehr rot, und wenn ich anfing, unter der Dusche zu waschen, dann allgemein rufen. Die ganze Haut vom Wasser brannte, juckte und es tat weh. Auf der Straße musste ich komplett mit geschlossenen Händen und Füßen ausgehen (langärmelige Bluse, leichte Hose), aber ich hatte nicht genug Schleier um mein Gesicht zu straffen.) Dann kaufte ich in einer Apotheke eine hypoallergene Sonnenschutzcreme mit Vitamin E und Ringelblumenextrakt "Mein Sonnenschein". Seitdem jedes Jahr seit Frühling und den ganzen Sommer vor dem Ausgehen auf die Straße verbreite ich dieses Gesicht, Hals, Arme, Beine. Jetzt kann ich Sarafans, Kleider, kurze Röcke im Sommer tragen)) Ich möchte auch hinzufügen, dass ich nicht nur allergisch gegen die Sonne bin, sondern seit 5 Jahren jedes Jahr im Sommer von Heuschnupfen, Schnupfen, Niesen, tränenden Augen und Kopfschmerzen geplagt werde. Dass nur ich zuerst teure Medizin, dann billige Rauschgifte für Allergien nicht trank, hilft nichts. Dann wurde jemand aufgefordert, Aktivkohle zu trinken - 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht. Ich teile die Tabletten 2 mal am Tag morgens und abends auf. Zum Beispiel, wenn eine Person wiegt 60 kg, dann am Morgen 3 Tabletten und abends 3 weitere Tabletten, trinken 1 Glas Wasser ist wünschenswert. Und ich trinke einmal am Tag Eier - 1 Teelöffel Tee mit Zitronensaft und trinke ein Glas Wasser. All das fange ich an, fast einen Monat vor der Allergie zu trinken. Zuerst trinke ich Aktivkohle für 2 Wochen, dann trinke ich 2 Wochen lang Eier. Und übrigens, es hilft. Von Allergiepollinose habe ich natürlich noch nicht geheilt, aber es ist viel besser, sie zu ertragen, weniger zu niesen. Ich hoffe meine Geschichte mit Sonnencreme, Aktivkohle und Eierschale wird jemandem helfen) Ich wünsche allen gute Gesundheit, gute Laune und verzweifelt nicht !! )) Das Leben geht weiter, alles wird gut)))

  9. Essentiale Fort + Aciphole vor dem Urlaub zu trinken. Ich werde den Mechanismus für eine lange Zeit nicht beschreiben. hat mir geholfen. und mehr Baby Puder Jonson.

  10. Ich verstehe so Allergie-Manifestationen sind schwächer als viele hier. Von Kindheit an erlitten. Es begann im Alter von 6 Jahren. Es war ein Pickel-wässrig am Finger. Und dann jeden Sommer mehr und mehr. In meiner Kindheit habe ich nicht verstanden, was es war. Mit Krätze Salben behandelt 🙁 Und dann hat er selbst eine Regelmäßigkeit festgestellt. Es gibt Ausbrüche an einigen Stellen der Finger, an den Fingerknöcheln, an den Seiten ein wenig, manchmal an den Fußsohlen. Und mehr Schleim in der Nase schwillt an, juckt, Zuteilung. Aber mit dem Alter (ich 35) wurde es einfacher. Oder vielleicht sind die Pillen gespeichert. Jetzt mit langen Reisen zum Strand trinke ich eine Loro-Tablette usw. Quench Reaktion in der Nase, der Ausschlag ist sehr klein. Und das Kind im Alter von 7 Jahren tauchte schon auf, wie ich. Während ein paar Wasser-Wasser-Prickers waren. Wahrscheinlich wird es noch schlimmer.

  11. Guten Tag, Brüder und Schwestern, Allergien! Wie ich dich alle verstehe! Jedes Jahr auf See leide ich an einer schrecklichen Allergie in der Sonne (ruht an verschiedenen Orten, auf verschiedenen Meeren und in verschiedenen Hemisphären), aber das Ergebnis ist immer dasselbe: Am 3-4. Tag und oh Gott, diese Schrecklichen kommen wieder zu mir juckende Blasen !!!
    Sie hatte eine sehr gute Dermatologin, sie hat den Verlauf der Behandlung empfohlen, ich sage sofort, ich kann nicht sagen, dass es allen hilft, weil es mir nicht 100% geholfen hat, aber der Juckreiz und% der Pickel deutlich abgenommen haben: 2-3 Jahre vor den Ferien, trinken Loratadin auf 2 Stücken am Tag (morgens und abends), am Abend noch 1 Tablette des Äthyls - so muss man den Monat trinken, dann morgen loratadin reinigen wir und bleiben nur für die Nacht Loratadin + cetrin, so trinken wir den zweiten Monat (zwei ist es besser).
    Im Urlaub, nehmen Sie eine Sonnencreme (Uryazh oder Avenue von 30 und darüber), achten Sie darauf, vollständig zu schmieren, Sonnenbaden von 7 bis 10.30 Uhr und von 16: 00-16: 30 bis zum Abend. Achten Sie darauf, die Wassertropfen nach dem Schwimmen abzuwischen (vor allem salzig!), Auf dem Meer vergessen Sie nicht, Tabletten (Loratadin und Centrin) zu trinken.
    Auch, vor dem Urlaub, kaufen Sie eine Lotion "Elokom", es ist hormonell, Sie können es nicht mehr als einmal am Tag verwenden, gerade für beschädigte Bereiche der Haut nach der Dusche anwenden, die Blasen nicht weggehen, aber der Juckreiz ist deutlich reduziert, ich schmiere vor dem Schlafengehen.
    Trinken Sie Pillen ein paar Tage nach den Ferien, Sie wissen nie.
    Ich hoffe, jemand wird es helfen, viel Glück meine Brüder und Schwestern sind allergisch!

  12. Guten Tag! Ich werde meine Erfahrungen im Kampf gegen die Manifestation der Sonnenallergie teilen. Ich bin weiß mit atopischer Dermatitis, alle mit Muttermalen bedeckt, ist Vitiligo. Meine Garderobe auf dem Meer besteht aus Kleidung mit langen Ärmeln aus natürlichen Stoffen und Hüten auf dem Kopf. Ich sonnen mich nur unter einem Regenschirm, ich bade in einem Hemd, das Hände und Schultern und eine Mütze auf meinem Kopf bedeckt. Zuvor habe ich versucht, Sonnencreme zu verwenden - es war nur schlimmer. Die Injektionen halfen, aber ich bevorzuge sie ohne sie. Ich werde es gleich sagen - als Kind habe ich mich wie jeder andere auch sonnen und verbrennen lassen. Probleme erschienen viel später. Der älteste Sohn ist auch allergisch. Er ist allergisch gegen Katzen und Erkältung. Der jüngere ist allergisch gegen Sonne und Kälte. Sowohl Kaukasier als auch in Molen.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet