Japanische Wissenschaftler haben eine Methode zur Bestimmung der Onkologie durch Blut in 3 Minuten entwickelt


MYTECHs Forscher - Katsuyuki Hasegawa, entwickelte eine neue Untersuchungsmethode zum Nachweis von Onkopathologie (in Verbindung mit der Toyushu-Klinik an der Universität von Showa)

Die einzigartige Technologie erlaubt nur einen Tropfen Blut in 3 Minuten, um festzustellen, ob ein Patient einen bösartigen Tumor hat, sowie die frühen Stadien von Bauchspeicheldrüsenkrebs, Magenkrebs und Darmkrebs.

Das Experiment zur Bestimmung der Zuverlässigkeit des Ergebnisses wurde nur an 20 Patienten mit gutartigen und bösartigen Tumoren durchgeführt und das Ergebnis war nicht zu erkennen. Japanische Wissenschaftler planen, die ersten klinischen Studien nach einem Jahr durchzuführen.

Spezialisten haben eine solche Technologie entwickelt - ein Tropfen Blut wird auf eine Platte aus einem speziellen Metall aufgebracht, wenn ein Patient einen bösartigen Tumor hat, dann beginnt unter dem Einfluss verschiedener Strahlungsarten, einschließlich 3D-Laser und Ultraviolett, das Blut zu leuchten, wenn der Tumor gutartig ist, dann das Lichtblut strahlt nicht aus Die Hauptsache ist, dass dies eine einfache Methode ist und Sie bereits morgen in jedem Krankenhaus der Welt damit arbeiten können.

Darüber hinaus entwickelten japanische Wissenschaftler, die auf die Herstellung hochpräziser medizinischer Geräte spezialisiert sind, eine Methode zur Bestimmung der Onkologie der Magen-Darm-Organe. Es wird ein Jahr dauern, um eine Datenbank mit Bildern zu erstellen, die sich je nach Art des malignen Tumors unterscheiden.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *