Osteoarthritis des Knies: Behandlung, Vorbeugung


Gonarthrose oder Osteoarthritis des Kniegelenks ist eine nicht-entzündliche Erkrankung des intraartikulären Knorpels, eine progressive degenerativ-dystrophische Störung ihrer Struktur und Funktionen. Meistens tritt es bei älteren Frauen auf, ebenso wie nach einer Knie- oder Hüftverletzung bei professionellen Sportlern, sogar in jungen Jahren.

Viele glauben, dass die Entstehung von Osteoarthritis mit Salzablagerungen einhergeht, dies ist jedoch nicht der Fall, bei Arthrose können Salzablagerungen im Bandapparat in den Sehnen auftreten, aber die Ursachen für Osteoarthritis des Kniegelenks sind unterschiedlich, sie sind mit einer Verletzung der Struktur und Nährstoffversorgung des intraartikulären Knorpels verbunden.

In diesem Artikel werden wir die Veränderungen betrachten, die während der Osteoarthritis des Kniegelenks auftreten, Behandlung und Vorbeugung und Patientenversorgung für diese ernste Krankheit.

Was passiert mit Osteoarthritis des Kniegelenks?

Gelenkknorpel spielt eine sehr wichtige Rolle für die Bewegung eines Menschen - es ist ein haltbares, elastisches, glattes, normales Futter, dessen Funktion es ist, ein einfaches Gleiten der Gelenkknochen relativ zueinander zu gewährleisten, sowie Lastverteilung und Wertverlust beim Gehen.

Aber bei provokativen Faktoren - Verletzungen, länger andauernden Muskelkrämpfen, Stoffwechselstörungen im Körper, mit genetischer Lokalisation, mit regelmäßigen Überbelastungen usw. - wird der Knorpel rauh, dünner, als ob er austrocknet und sogar mit Rissen bedeckt wird. In diesem Fall tritt statt des weichen Gleitens eine starke Reibung auf, die Oberflächen des Gelenks haften buchstäblich aneinander, der erste Grad der Arthrose beginnt, wenn der Knorpel seine Abschreibungseigenschaften verliert.

Ferner hört der Prozess der Degeneration nicht auf, sondern schreitet langsam fort, mit einer Abnahme der Abwertung, die Knochen beginnen allmählich abzuflachen, als ob zur Erhöhung der Gelenkfläche Osteophyten auftreten - Knochenwachstum, wenn das regenerierte Gewebe zunimmt und Wachstum bildet. Dies ist der zweite Grad der Osteoarthritis, und die Kapsel und der Warp, aufgrund der Bewegungsmangel und Pumpen, die Struktur des Kniegelenks Atrophien, die Gelenkflüssigkeit wird zähflüssiger, dick, schwächt und die Nährstoffe für den Knorpel verschlechtern, und dies verschlechtert den Zustand .

Durch die Ausdünnung des Knorpelpolsters wird der Abstand zwischen den Gelenkknochen auf 80% reduziert. Beim Gehen von der resultierenden abnormalen Reibung ohne Stoßdämpfer beginnt daher die Zerstörung des Gelenkes schnell zuzunehmen, was schnell zu einem dritten Grad von Osteoarthritis des Kniegelenks führt, während die Symptome bei Patienten sehr ausgeprägt sind:

  • Morgensteifigkeit, Muskelkater und in Ruhe und unter Belastung
  • Schmerzen beim Bewegen, besonders beim Herabsteigen und Treppensteigen
  • Der Mann beginnt zu humpeln, das kranke Glied zu schonen
  • In schweren Fällen kann eine Person nur mit einem Stock oder Krücken gehen.

Im dritten Grad der Arthrose kann die Beweglichkeit des Gelenkes auf ein Minimum reduziert werden, da praktisch kein vollständiges Knorpelgewebe vorhanden ist. Daher können keine Superarzneimittel, Salben, Medikamente oder magische Techniken das verlorene Knorpelgewebe wiederherstellen, und aufgrund der Deformierung der Knochen kann das Gelenk nicht richtig funktionieren. In diesem Fall ist nur eine chirurgische Behandlung möglich.

Behandlungsmethoden

Bei konservativer therapeutischer Behandlung von Osteoarthritis des Knies ist es sehr wichtig, eine Kombinationstherapie so durchzuführen, dass mehrere Probleme gleichzeitig gelöst werden:

  • Die erste Bedingung der Behandlung ist, so schnell wie möglich die richtige Diagnose zu stellen. Und je früher die Therapie begonnen wird, desto größer sind die Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung und Verlängerung der Remissionszeit mit geringsten Folgen und Zerstörung des Knorpelgewebes.
  • Es ist notwendig, Schmerzmittel wie von einem Arzt verschrieben zu nehmen.
  • Eine Verbesserung der Ernährung ist erforderlich, um die Knorpelreparatur zu beschleunigen.
  • Im Bereich des Gelenks sollte die Durchblutung erhöhen
  • Stärken Sie die Muskeln, die das schmerzende Gelenk umgeben
  • Reduzieren Sie den Druck auf die Gelenkflächen der Knochen, bemühen Sie sich, den Abstand zwischen ihnen zu erhöhen
  • Erhöhen Sie die Mobilität der Gelenke.

Arthrose des Knies

Daher umfassen die Hauptmethoden der Behandlung von Arthrose:

  • Akzeptanz von NSAIDs
  • Bei Arthrose des Kniegelenks werden Medikamente gezeigt - Chondoprotektoren, die das Knorpelgewebe wiederherstellen.
  • Vasodilatator Medikamente, wärmende Salben und nichtsteroidale entzündungshemmende Cremes, Salben
  • Desensibilisierungsmittel (Suprastin, Cetrin, siehe Allergiepillen )
  • Halten Sie verschiedene Kompressen auf dem Gelenk
  • Gelenkinjektion
  • Manuelle Therapie und Physiotherapie
  • Eine spezielle Reihe von Übungen durchführen
  • Spa-Behandlung

Medikamentöse Behandlung

Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente

Um Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu lindern, werden traditionell nicht-steroidale Entzündungshemmer verschrieben, da es unmöglich ist, mit der Behandlung von Schmerzen zu beginnen. NSAIDs im Pharmamarkt sind jetzt in einem großen Sortiment sowohl in Tablettenform, Salben und Injektionen vertreten:

  • Celecoxib - Celebrex
  • Etoricoxib - Arcoxie
  • Tenoksikam - Texamen
  • Nimesulid - Nise, Nimulid, Nimika
  • Naprksen - Bongezin
  • Meloxicam - Movalis, Artrozan, Meloxicam
  • Ketorolac - Ketanov, Ketarol, Ketorolac
  • Ketoprofen - Artrozilen, Bystrommskaps, Ketonal, Fleksen
  • Ibuprofen - Burana, Faspik, Ibuprofen, Nurofen
  • Diclofenac - Voltaren, Naklofen, Ortofen, Diklak

Es sollte verstanden werden, dass diese Mittel Arthrose des Kniegelenks nicht behandeln, aber nur einige Symptome der Krankheit beseitigen, umso mehr haben sie eine Anzahl von Nebenwirkungen und ihre verlängerte Verwendung ist inakzeptabel.

Ihr längerer Gebrauch ist nicht nur durch Nebenwirkungen gefährlich, aber es ist bewiesen worden, dass diese Arzneimittel die Synthese von Proteoglykanen beeinflussen, was bei längerer Exposition zur Dehydrierung von Knorpelgewebe führt.

Daher sollte die Einnahme von NSAIDs sehr ernst genommen werden und nur bei starken Schmerzen angewendet werden. Die Pille zur Schmerzlinderung nehmend, kann der Patient so den Prozess der Gelenkzerstörung allmählich beschleunigen. Für weitere Informationen über NSAIDs, deren Klassifizierung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen finden Sie in unserem Artikel Backache Injektionen .

Vorbereitungen für die Wiederherstellung von Knorpelgewebe - Tabletten, Injektionen, Creme

Wenn das Knorpelgewebe bereits ernsthaft zerstört ist, ist es natürlich unwirksam, Glucosamin und Chondroitinsulfat zu verwenden, die die Struktur und das nährende Knorpelgewebe in den 3 Stadien der Krankheit wiederherstellen, um Arthrose der Gelenke zu behandeln. Aber mit 1-2 Grad der Entwicklung der Arthrose - Chondroprotektoren sind die notwendigsten, wichtigsten Medikamente für die Therapie.

Es sind chondroprotectors mit Osteoarthritis des Kniegelenks, die den größten Nutzen bringen, sie haben praktisch keine Kontraindikationen und sie erzeugen sehr selten Nebenwirkungen. Ihre Wirkung ist jedoch anders, zum Beispiel stimuliert Glucosamin die natürlichen Mechanismen für die Wiederherstellung des Knorpels, da es die Produktion von Grundelementen des Knorpels beginnt, die später ihre Zerstörung verhindert.

Chondroitinsulfat hat auch die Eigenschaft, Enzyme zu neutralisieren, die Knorpel wegfressen, und stimuliert das Wachstum von Kollagenprotein, zusätzlich fördert es die Wassersättigung des Knorpelgewebes, erhöht die Fähigkeit von Proteoglykanen, Wasser zu behalten und zurückzuhalten.

Außerdem bestehen die meisten Ärzte auf einer komplexen Wirkung von Chondroprotektoren und führen mehrere Kurse pro Jahr durch, da eine einmalige Aufnahme oder ein einzelner Kurs nicht zum gewünschten Ergebnis führt. Außerdem sollte man die Möglichkeiten dieser Medikamente bei der Behandlung von Arthrosen nicht überbewerten, aber sie sind wirksam, aber in Fällen, in denen der Zerstörungsprozess zu weit gegangen ist, ist es nicht mehr möglich neues gesundes Knorpelgewebe anzubauen und die Hoffnung auf Hondoprotektoren hilft nicht bei 3 Grad Arthrose. nur chirurgische Behandlung.

Darüber hinaus haben Chondroprotektoren selbst bei 1-2 Grad eine langsame Wirkung, führen nicht sofort zu einer Besserung, weshalb mindestens 2-3 Zyklen pro Jahr erforderlich sind. Auch empfehlen Ärzte, bei der Verwendung von Chondroprotektoren die folgenden Regeln einzuhalten:

  • Verwenden Sie Glucosamin und Chondroitinsulfat in einem Komplex, nicht getrennt
  • Führen Sie Kurse 2-3 Mal im Jahr oder sechs Monate hintereinander durch.
  • Während des Kurses folgen Sie der Dosis - tägliche Dosis von Chondroitinsulfat - 1000 mg, Glucosamin 1500-1000 mg.

Chondroitin wird in Apothekenketten in Form von Tabletten, Injektionen und Salben präsentiert:

  • in Ampullen - Mukosat (300-500 Rubel. 5 Ampullen), Hondrolon (800-900 Rubel), Artradol (700 Rubel), Chondrogard (1100 Rubel), Hondroitsulfat (300 Rubel), Hondrolon (800 Rubel)
  • in Tabletten - Struktum (ca. 1000 Rubel), Chondroitin (300 Rubel), Hondroksid (450 Rubel)
  • Salben, Gele - Chondroitin (80 Rubel), Hondroksid (300 Rubel)

Glucosamin

  • Injektionen - Don (1100 Rubel), Elbon (700 Rubel)
  • in Kapseln, Beutel - Ellastinga aktives Glucosamin (120 Kapseln. 2500 Rubel), Don Pulver (1200 Rubel), Stoparthrosis Pulver (700 Rubel)
  • Gel - Ellastanga (400-500 Rubel)

Kombinationsmedikamente - darunter Glucosamin und Chondroitinsulfat:

  • in Tabletten - Artra (600-1500 Rubel) Doppelgerts Glucosamin und Chondroitin aktive Kapseln (300 Rubel), Teraflex (700-1000 Rubel), Glucosamin und Chondroitin (250-300 Rubel), Neychez Bounty-Komplex (500 Rubel), Kondronova Kapseln (350 Rubel), Toad Stone, Hondoprotector unterstützt (130 Rubel), Solgar (2000 Rubel)
  • Sahne - Honda (150 rub)
Vasodilatator Drogen

Dazu gehören Trental - Agapurin (150-200 Rubel), Vazonid Retard (300 Rubel), Pentoxifyllin (60 Rubel), Trental (160-1000 Rubel), sowie das bekannte Xanthinol Nikotinat, Teonicol - diese Werkzeuge sind sehr nützlich in der komplexen Behandlung Weil sie den Krampf kleiner Gefäße lindern, die Blutzufuhr im Gelenk verbessern, die Nährstoffversorgung verbessern und mögliche Gefäßschmerzen beseitigen. Sie müssen auch in Verbindung mit Chondroprotektoren eingenommen werden.

Auch zur Verbesserung der Blutversorgung, wenn Arthrose nicht von Synovitis (Flüssigkeitsansammlung) begleitet wird, kann der Arzt empfehlen die Verwendung von wärmenden Salben und Flüssigkeiten wie Espol, Menovazin, Nikofleks Creme, Gevkamen - sie geben ein Gefühl von Komfort und Wärme, selten Nebenwirkungen.

Gymnastik mit Osteoarthritis des Knies

Bei Arthrose des Kniegelenks, Behandlung, Medikamente, Gymnastik, Salben, Kompressen - alles sollte nur vom behandelnden Arzt verordnet werden. Therapeutische Übungen sollten langsam durchgeführt werden, ohne zu rucken, zu springen, das Gelenk zu verdrehen, ohne Kniebeugen. Es ist am besten, es am Morgen für 20 Minuten zu machen, liegend oder sitzend, 10 Wiederholungen jeder Übung.

Die Aufgaben des therapeutischen Trainings sind die Verhinderung der weiteren Zerstörung des Knorpels, das Fortschreiten der Krankheit, verlangsamen die Entwicklung der Steifheit, erhöhen die Blutversorgung im Gelenk, entspannen Muskelkrämpfe, die Schmerzen verursachen. Während einer Exazerbation der Krankheit ist es unmöglich, Gymnastik zu machen.

  • Liegen Sie auf dem Rücken, strecken Sie Ihre Beine, Arme entlang Ihres Körpers - Sie können einen Heimtrainer machen, strecken Sie Ihre Beine parallel zum Boden, machen kreisförmige Bewegungen mit Ihren Füßen oder belasten sie bis 10, atmen aus, ziehen die Beine an die Brust, atmen ein und kehren in die Ausgangsposition zurück zur Seite, gleiten über den Boden, zuerst ein Bein, dann das andere.
  • Auf einem Stuhl sitzend, werden die Beine abgesenkt - die Beine werden gestreckt, während die Füße gebeugt werden, die Position wird 10 Mal gehalten, jedes Knie abwechselnd an den Bauch angelegt, mit den Händen gestützt und in die Ausgangsposition zurückgebracht.
  • Auf dem Boden mit einer Stütze gegen die Wand stehen, um abwechselnd mit jedem Bein hin und her zu schwingen.
  • Stehen Sie in der Nähe des Stuhls - setzen Sie einen Fuß auf den Stuhl, er sollte ganz ausgestreckt sein, in Richtung dieses Beines, um Federbewegungen durchzuführen, die Hände auf dem Oberschenkel ruhend, während Sie versuchen, das Bein stärker zu strecken.
  • Liegen auf dem Bauch - heben Sie abwechselnd jedes Bein in einem aufgerichteten Zustand und halten Sie bis zu 3 Konten.
  • Auf dem Boden sitzend - die Beine zu den Seiten spreizen, über den Boden gleiten und auch die Knie beider Beine beim Ausatmen an den Bauch anspannen und beim Einatmen in die Ausgangsposition zurückkehren.

Physiotherapie, Laser, manuelle Therapie, Kompressen

Unter den Methoden der Therapie, Physiotherapie ist wichtig, kann der Arzt die folgenden Arten von physiotherapeutischen Behandlung verschreiben - Elektrophorese , magnetische Lasertherapie , Lasertherapie , UHF, Phonophorese mit Hydrocortison, sowie diadynamische Ströme. Es ist auch sehr effektiv, verschiedene Arten von Massagen, Akupunktur , Kurse der manuellen Therapie durchzuführen.

Die Therapie mit lokalen Heilmitteln wie medizinische Galle, Bishofit oder Dimexid hat ebenfalls eine gewisse Wirkung. Bishofit wirkt schmerzlindernd, wärmend und entzündungshemmend. Medizinische Galle hat ähnliche Eigenschaften. Wie für Dimexidum, wird dieses Medikament sehr aktiv in vielen Krankheiten verwendet, weil es tatsächlich in die Haut eindringt und eine starke absorbierende Wirkung hat, Entzündungen reduziert, verbessert den Stoffwechsel an der Stelle der Anwendung einer Kompresse.

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden der medikamentösen Behandlung von Arthrose, um die Zerstörung von Knorpelgewebe so weit wie möglich zu verlangsamen, sollte der Patient eine Menge Regeln beachten und Einschränkungen seines Lebens auferlegen: Kontrolle Gewicht, weil übermäßiges Gewicht erhöht die Belastung des betroffenen Gelenks, schwere Lasten zu vermeiden, aber gleichzeitig körperliche Übungen Trage bequeme Schuhe, vorzugsweise mit speziell ausgewählten Einlegesohlen, benutze einen Stock, um die Bewegung zu erleichtern.

Bei ausgeprägten degenerativ-dystrophischen Veränderungen der Osteoarthritis des Knies ist die konservative Therapie unwirksam. Daher, während Behinderung, schwere Schmerzsyndrome zu begrenzen, ist eine Operation empfohlen - Endoprothesen.

Ein Kommentar

  1. Ich wurde 3 mal im Kniegelenk + 3 Mal im Kniegelenk mit einer Diagnose des Anfangsstadium der Arthrose teksamen vorgeschrieben, ist dies eine angemessene Verabredung oder einfach mehr Geld abreißen, weil die Injektion von Drogen in das Gelenk von 850 bis 1100 Rubel für eine Injektion kostet?

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet