Ohrenschmerzen: Ursachen, Behandlung, was tun, bevor Sie zum Arzt gehen


Ohrschmerzen sind ein häufiges Problem. Fälle, in denen Ohrschmerzen auftreten, lassen sich in drei Gruppen einteilen:

  • Ohrenschmerzen bei gesunden Menschen
  • Ohrenkrankheit Schmerzen
  • Ohrenschmerzen bei Erkrankungen anderer Organe
Abhängig von der Pathologie können Schmerzen in den Ohren oder im Ohr von unterschiedlicher Art sein - Pressen, Stechen, Schneiden, Schießen, Pochen und in der Regel begleitet von anderen Symptomen, die charakteristisch für die Krankheit sind, die Schmerzen in den Ohren verursacht.

Die Liste der Bedingungen und Krankheiten, die in diesen Gruppen enthalten sind:

Ohrenschmerzen bei gesunden Menschen: Ohrenschmerzen bei Erkrankungen anderer Organe:
  • Verletzung des Nivelliermechanismus des Intra-Ohr-Drucks durch den Gehörgang
  • erhöhte Empfindlichkeit des Gehörgangs gegen Kälte
  • Kiefergelenkerkrankung
  • Zahnerkrankung
  • Pathologie der Halswirbelsäule
  • entzündliche Erkrankungen des Rachens
  • Tumoren des Pharynx und Larynx
  • Sinusitis
  • Neuralgie
  • Nadelsyndrom
  • Parotitis
  • Parotis Speicheltumoren
  • Riesenzellarteriitis
  • intrakranielle Tumoren
Schmerzen im Ohr Krankheiten:
  • externe Otitis
  • Mittelohrentzündung
  • Mastoiditis
  • Ohrverletzung
  • Ohrtumoren

Ohrenschmerzen bei gesunden Menschen

Verletzung des Mechanismus zum Ausgleich des Intra-Ohr-Drucks durch das Gehörrohr

Unter diesem langen Namen gibt es eine Situation, die den meisten Menschen bekannt ist - das Auftreten von Schmerzen während des Fluges und unter Wasser beim Tauchen in die Tiefe. Dieses Problem kann bei völlig gesunden Menschen auftreten. Unter normalen atmosphärischen Bedingungen ist der Druck in der Paukenhöhle gleich dem Druck der Umwelt. Der Mechanismus zur Aufrechterhaltung der Druckgleichheit innerhalb des Ohrs und außerhalb ist die Luftzirkulation durch das Gehörrohr. In dem Fall, wenn sich der atmosphärische Druck sehr schnell ändert, hat der innere Druck keine Zeit sich zu nivellieren, die Person fühlt Schmerz.

для выравнивания внутриушного давления под водой применяется маневр Вальсальвы (нужно пытаться выдуть воздух носом, плотно зажав крылья носа пальцами). Was tun: Das Valsalva-Manöver wird angewendet, um den intraarteriellen Druck unter Wasser auszugleichen (Sie müssen versuchen, die Luft aus der Nase zu blasen, indem Sie die Flügel der Nase mit den Fingern festhalten). Während des Fluges, beim Klettern und Absteigen, ist es nützlich zu kauen und Schluckbewegungen zu machen. Die Rezeption Valsalva gilt auch während des Fluges.

Überempfindlichkeit des Gehörgangs zu kalt

Es gibt eine Kategorie von Menschen, die einen Ohrenschmerz im kalten Wind haben, der keine pathologischen Veränderungen im Ohr aufweist. Die Gründe für dieses Phänomen sind nicht völlig klar, es wird angenommen, dass die Haut des Gehörgangs eine abnorm große Anzahl von sensorischen Nerven aufweist.

к сожалению, кардинального решения проблема не имеет, можно только советовать защищать уши от ветра. Was zu tun ist: Leider hat das Problem keine kardinale Lösung, Sie können nur empfehlen, Ihre Ohren vor dem Wind zu schützen.

Schmerzen bei Erkrankungen des Ohres

Externe Otitis

Externe Otitis ist eine Entzündung der Haut im Gehörgang. Meistens entwickelt sich die Krankheit, wenn Wasser beim Schwimmen in einem Teich ins Ohr gelangt. Die Haut des Gehörgangs mit Otitis external rot und schwillt dramatisch an. Aufgrund der Tatsache, dass geschwollene Haut die enge Knochenkapsel begrenzt, gibt es starke Schmerzen im Ohr.

для диагностики воспаления слухового прохода нужна консультация ЛОР-врача. Was zu tun ist: Beratung eines HNO-Spezialisten ist erforderlich, um die Entzündung des Gehörgangs zu diagnostizieren. Das Auftreten von Schmerzen in den Ohren nach dem Baden legt jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit die Diagnose einer "äußeren Otitis" nahe.

Otitis media

Otitis media wird Entzündung in der Paukenhöhle genannt. Die Paukenhöhle ist ein schmaler schlitzartiger Raum hinter dem Trommelfell. Die Schleimhaut dieses Raumes ist reich an Nervenenden. Mit seiner akuten Entzündung entwickelt sich Schmerz. Ohrschmerzen bei Kindern sind in den meisten Fällen mit einer akuten Mittelohrentzündung verbunden. Bei chronischer Otitis media treten Schmerzen in der Regel nicht auf. Das Auftreten von Schmerzen bei einem chronischen Entzündungsprozess im Ohr ist ein sehr lautes Alarmsignal, vielleicht entwickelt sich eine Komplikation der Erkrankung.

Um eine Diagnose von Otitis media zu stellen, ist es notwendig, einen HNO-Arzt oder einen Hausarzt zu konsultieren, der eine Untersuchung des Ohrs durchführen kann.

Mastoiditis

Mastoiditis ist eine Entzündung des Mastoid- (Mastoid) -Prozesses des Schläfenbeins, der Knochenstruktur, die sich unmittelbar hinter der Ohrmuschel befindet. Die Höhle des Mastoid-Prozesses kommuniziert mit der Paukenhöhle und wird als Teil des Mittelohrs betrachtet. Normalerweise ist Mastoiditis eine Komplikation der Otitis media, sehr selten eine unabhängige Krankheit. Mastoiditis ist fast immer von Schmerzen begleitet.

для диагностики мастоидита помимо врачебного осмотра необходима рентгенография височной кости или компьютерная томография (КТ) этой зоны. Diagnose: Für die Diagnose einer Mastoiditis ist neben einer medizinischen Untersuchung eine Röntgenaufnahme des Schläfenbeins oder eine Computertomographie (CT) in diesem Bereich erforderlich.

Gehörverletzung

Es ist klar, dass die Ohrenverletzung eine Ohrenschmerzen verursacht. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass Verletzungen nicht nur ein Schlag für das Ohr sind, sondern zum Beispiel auch die Auswirkungen eines Fremdkörpers.

уха и ее возможных последствий необходим осмотр ЛОР-врача. Um eine Ohrverletzung und deren mögliche Folgen zu diagnostizieren , ist ein HNO-Arzt erforderlich. Der Arzt kann auch ein Röntgen oder eine Audiometrie (ein Hörtest auf einem speziellen Gerät) verschreiben.

Ohrtumoren

Ohrtumoren sind selten. Solch ein bösartiger Tumor wie das Plattenepithelkarzinom tritt mit einer Häufigkeit von 0,8-1 Fällen pro 1.000.000 Population auf. Ohrtumor wird normalerweise von Schmerz begleitet.

уха занимаются ЛОР-врачи. Diagnose von Ohrtumoren bei HNO-Ärzten. Zur Klärung der Diagnose werden MRT (Magnetresonanztomographie) und CT der Schläfenknochen verwendet.

Ohrenschmerzen bei Erkrankungen anderer Organe

Wenn es eine Entzündung im Ohr gibt und diese von Schmerzen begleitet ist, treten in der Regel keine diagnostischen Schwierigkeiten auf. Schwieriger ist es, wenn sich eine Person über Ohrenschmerzen beklagt und der Arzt bei der Untersuchung einen absolut normalen Gehörgang und ein Trommelfell sieht.

Sie müssen verstehen, dass dumpfe oder akute Schmerzen im Ohr Erkrankungen der Organe verursachen können, die an das Hörorgan angrenzen, sowie Organe, die mit denselben Nerven versorgt werden wie das Ohr. Solcher Schmerz, wenn der Ohrenschmerz ist, und es keine Entzündung darin gibt, wird Earache genannt.

Erkrankungen des Kiefergelenks

Sehr oft nehmen Menschen eine Krankheit des Kiefergelenks (ANS) für Ohrentzündung. VNS verbindet den Unterkiefer mit dem Schläfenbein. Dieses Gelenk befindet sich unmittelbar hinter der Vorderwand des Gehörgangs.
Wie jedes andere Gelenk im Körper ist ANS anfällig für Arthritis, Arthrose, mögliche ANS-Verstauchungen. Die Pathologie des Kiefergelenks manifestiert sich häufig durch Ohrschmerzen, Klickgeräusche im Bereich der Gelenkkapsel, lokale Schmerzen vor dem Ohr.

необходима консультация стоматолога, рентгенологическое исследование сустава. Diagnose: Konsultation des Zahnarztes, Röntgenuntersuchung des Gelenkes.

Erkrankungen der Zähne

Zahnprobleme sind wahrscheinlich die häufigste Ursache von Ohrenschmerzen. Der Schmerz, der in das Ohr hineinreicht, kann bei einer Vielzahl von pathologischen Zuständen des Zahnsystems auftreten, von Karies bis zu unbequemem Zahnersatz. Dies liegt an der Tatsache, dass die Schmerzempfindlichkeit des Ohres und der Zähne durch den dritten Zweig des Trigeminusnervs bereitgestellt wird.

тщательное стоматологическое обследование, включая рентгенологические методы. Diagnose: eine gründliche zahnärztliche Untersuchung einschließlich Röntgenmethoden.

Pathologie der Halswirbelsäule

Zervikale Osteochondrose, myofasziales Syndrom, die Folgen von Nackenverletzungen verursachen oft Ohrenschmerzen. Wie bei den Zähnen ist dies auf die gemeinsame Nervenversorgung von Ohr und Nacken zurückzuführen. Aus dem Plexus cervicalis entspringen Nervenzellen einschließlich des Gehörganges (siehe Osteochondrose der Halswirbelsäule ).

заболеваний шейного отдела позвоночника обычно занимается врач-невропатолог. Die Diagnose von Erkrankungen der Halswirbelsäule wird in der Regel von einem Neuropathologen durchgeführt.

Entzündliche Erkrankungen des Rachens

Schmerzen im Ohr beim Schlucken können entzündliche Erkrankungen des Pharynx begleiten: Pharyngitis, Halsschmerzen, Peritonsillarabszess (Abszess des Rachens). Die Hauptsymptome dieser Krankheiten sind bekannt - Halsschmerzen, Fieber. Halsschmerzen können dem Ohr dadurch gegeben werden, dass der N. glossopharyngeus und der Trigeminus sowohl im Ohr als auch im Rachen eine Darstellung haben. Häufig treten unmittelbar nach der Entfernung der Mandeln kurze Ohrschmerzen auf (Tonsillektomie).

болезней горла занимаются врачи следующего профиля: ЛОР, терапевт, инфекционист. Ärzte des folgenden Profils beschäftigen sich mit der Diagnose von Rachenerkrankungen: HNO, Therapeut, Spezialist für Infektionskrankheiten.

Kehl- und Kehlkopftumoren

Ohrschmerzen können von Tumorläsionen des Pharynx und Larynx begleitet sein. In diesem Fall kann manchmal die Kehle nicht krank sein, andere Symptome können nicht sein. Der Schmerz ist fast immer einseitig, im linken Ohr oder im rechten Ohr. Alle Fälle von Schmerzen im Ohr mit einem normalen Bild des Trommelfells erfordern eine enge medizinische Behandlung wegen der Wahrscheinlichkeit der Entwicklung eines verborgenen Tumorprozesses.

онкологических болезней глотки и гортани занимаются ЛОР-врачи. Die Diagnose onkologischer Erkrankungen des Pharynx und Kehlkopfes wird von HNO-Ärzten durchgeführt. Wenn die Ursachen einer Ohrenschmerzen nicht klar sind, muss eine Untersuchung aller Abteilungen des Pharynx und Larynx mit Hilfe eines Endoskops (spezielle Optik) durchgeführt werden.

Sinusitis

Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhöhlen) kann manchmal auch Ohrenschmerzen verursachen. Die Hauptsymptome dieser Krankheit sind verstopfte Nase, Ausfluss von ihr, Schmerzen im Bereich der Nebenhöhlen, Kopfschmerzen.

при подозрении на синусит необходимо обращаться к ЛОР-врачу. Was zu tun ist: Wenn Sie eine Sinusitis vermuten, sollten Sie Ihren HNO-Arzt kontaktieren.

Neuralgie

Manchmal können Schmerzen aufgrund einer Reizung des Nervs auftreten. Dieser pathologische Zustand wird Neuralgie genannt. Das Ohr kann mit Trigeminusneuralgie , Glossopharyngeus schmerzen.

невралгии занимается врач-невропатолог. Neuralgie Diagnose beteiligt einen Neurologen.

Nadelsyndrom

Nadelsyndrom ist eine seltene Krankheit, die von Ohrenschmerzen begleitet werden kann. Ursache der Schmerzen bei dieser Erkrankung ist die Verlängerung des sogenannten Processus styloideus des Os temporale, der in diesem Fall über die Gaumenmandel hinaus zu spüren ist. Wie der Name andeutet, ähnelt dieses Knochenwachstum einer Ahle und kann den N. glossopharyngeus reizen, was zu Ohrenschmerzen führt. Symptome des Eagle-Syndroms sind neben Ohrenschmerzen einseitige Halsschmerzen, Gesichtsschmerzen, Schluckbeschwerden und Tinnitus.

синдрома Игла занимаются невропатологи и ЛОР-врачи. Die Diagnose des Needle-Syndroms wird von Neuropathologen und HNO-Ärzten durchgeführt.

Parotitis

Mumps ist eine Entzündung der Parotis Speicheldrüse. Aufgrund der anatomischen Nähe kann der Schmerz der Ohrspeicheldrüse als Ohrenschmerzen gefühlt werden. Die Ohrspeicheldrüse befindet sich vorne und unten von der Ohrmuschel. Dementsprechend ist diese Krankheit durch Schmerzen nahe dem Ohr, Schmerzen unter dem Ohr gekennzeichnet. Andere Symptome von Mumps sind Schwellungen im Bereich der Drüse, Fieber, Kopfschmerzen.

в зависимости от причины паротит могут лечить врачи разных специальностей: терапевты, инфекционисты, стоматологи. Behandlung: Je nach Ursache des Mumps können Ärzte verschiedener Fachrichtungen behandeln: Allgemeinmediziner, Spezialisten für Infektionskrankheiten, Zahnärzte.

Tumore der Ohrspeicheldrüse

Tumore der Ohrspeicheldrüse werden auch von Schmerzen in der Parotisregion begleitet. Schmerzen können das einzige Symptom der Krankheit sein. Bei regelmässigen Schmerzen in diesem Bereich ist daher ein Besuch beim Arzt obligatorisch.

обычно опухолями околоушной железы занимаются челюстно-лицевые хирурги, хирурги-онкологи. Behandlung: Meist behandeln Kieferchirurgen, Onkologen und Chirurgen Tumoren der Ohrspeicheldrüse.

Riesenzellarteriitis

Riesenzellarteriitis bezieht sich auf rheumatische Erkrankungen. Entzündungen betreffen die Wände vieler Blutgefäße. Wenn sich der Entzündungsprozess auf die Ohrarterie ausbreitet, können Schmerzen im Ohr auftreten. Riesige Arteriitis betrifft vor allem ältere Frauen. Symptome der Krankheit sind allgemeine Schwäche, Fieber, Schmerzen in den Schläfen, Verhärtung der Schläfenarterien, Kopfschmerzen, Sehstörungen.

у ревматолога или терапевта, диагноз устанавливается на основании осмотра, общеклинического и биохимических анализов крови. Diagnose durch einen Rheumatologen oder Therapeuten, die Diagnose wird anhand von Untersuchungen, klinischen und biochemischen Bluttests festgestellt.

Intrakranielle Tumoren

Eine Reihe von intrakraniellen Tumoren, wie z. B. Akustikusneurinom, kann manchmal zu Ohrenschmerzen führen. Das Akustikusneurinom ist ein Tumor des gutartigen Hörnervs. Lärm und Schmerzen im Ohr, unterschiedliche Grade von Hörverlust - solche Symptome können bei dieser Krankheit auftreten. Häufiger treten die Schmerzen jedoch in den späteren Stadien auf. Einige andere intrakranielle Tumoren können Schmerzen im Kopf und in den Ohren verursachen. Bei solchen Symptomen ist es zwingend erforderlich, dass Sie einen Arzt aufsuchen.

невропатологи, нейрохирурги, ЛОР-врачи. Diagnose: Neuropathologen, Neurochirurgen, HNO-Ärzte. Zur Klärung der Diagnose wird MRT, CT verwendet.

Was tun mit Schmerzen in den Ohren?

  • Natürlich sollten Sie zum Arzt gehen, wenn Sie bedenken, wie viele gefährliche Bedingungen sich hinter diesem Symptom verbergen.
  • Manchmal ist es notwendig, mit mehreren Spezialisten verschiedener Profile zu interagieren, um festzustellen, womit der Schmerz verbunden ist.
  • Die Behandlung des Schmerzsyndroms kann auch sehr unterschiedlich sein, von thermischen Verfahren bis zu chirurgischen Eingriffen.

Auf der anderen Seite steht der Arzt in dieser Minute nicht immer zur Verfügung. Daher sollte jede Person in der Frage, welche Mittel gegen Ohrenschmerzen zu Beginn der Krankheit anwendbar sind, beraten werden.

Bei akuten Schmerzen im Ohr besteht die erste Maßnahme darin, der Person eine Betäubung zu geben.

Es scheint, was könnte natürlicher sein? Aber sehr oft vergessen die Leute das, laufen mitten in der Nacht zur Ohrentropfen in die Apotheke, anstatt eine Paracetamol- oder Ibuprofen- Pille einzunehmen und ruhig Zeit zu verbringen, bevor sie einen Arzt aufsuchen. Ibuprofen ist Paracetamol vorzuziehen, da es eine entzündungshemmende Wirkung hat und die analgetische Wirkung ausgeprägter ist.

Ohrenschmerzen und laufende Nase - Vasokonstriktor

Wenn der Schmerz von einer laufenden Nase begleitet wird, ist es hilfreich, Tropfen mit einem vasokonstriktorischen Effekt in die Nase zu tropfen, um die Ventilation der Paukenhöhle entlang des Gehörgangs zu verbessern.

Aber mit Ohrentropfen ist die Situation nicht einfach

Verschiedene Tropfen sind für verschiedene klinische Situationen ausgelegt. Einige können in Gegenwart eines Lochs im Trommelfell vergraben werden, andere nicht, usw. Der prozentuale Anteil der unsachgemäßen Selbstverabreichung von Ohrentropfen beträgt bei den Patienten nahezu 50%.

Daher lohnt es sich, die Tropfen selbst nur mit vollem Vertrauen in die Diagnose zu vergraben. Zum Beispiel spricht das Auftreten von akuter Ohrenschmerzen in einem Kind vor dem Hintergrund einer Erkältung, wenn das Kind am Tag vorher nicht im Teich badet, fast absolut von akuter Mittelohrentzündung. Sie können Tropfen mit analgetischer Wirkung tropfen, wie Otipaks, Otizol, Otinum.

Bedecken Sie die Ohrentropfen nicht mit einer Verletzung. Es ist besser, Schmerzmittel zu trinken und so bald wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

Bei akuten Ohrschmerzen in den ersten zwei bis drei Stunden kann die lokale Anwendung von Trockenhitze wirksam sein.

In Zukunft wird das Ohr ohne ärztlichen Rat erhitzen ist nicht angebracht. Thermische Eingriffe können nicht in der Phase der eitrigen Entzündung des Ohres durchgeführt werden, die sich manchmal sehr schnell entwickeln kann.

Frage Antwort

Welche trockene Hitze kann zu Hause verwendet werden, außer hartgekochten Eiern?

Wie oben erwähnt, sollte das Aufwärmen nicht ohne Ohrenuntersuchung durchgeführt werden (nur am Anfang des akuten Schmerzes). Im Falle einer entzündlichen Otitis (katarrhalische) Erwärmung (trockene Hitze) ist natürlich gezeigt, aber im Fall der Beginn der eitrigen Otitis - das ist gefährlich, Erwärmung wird die Situation eher zu verschlimmern, als zu erleichtern. Sie können Grits oder Salz in einer Bratpfanne erhitzen und dazu Leinensäckchen, eine blaue Lampe, ein Gel und Heizkissen verwenden.

Wenn Ihr Ohr krank ist, können Sie selbst mit Boralkohol oder einer starken Salzlösung behandelt werden?

Sie brauchen keine Kochsalzlösung, es wird nur zum Ziehen von Eiter verwendet, wenn das Kochwasser geöffnet wird (und Sie müssen sicher sein, dass es sich um ein Kochwasser handelt, das sich geöffnet hat). Boric-Alkohol ist eine altbewährte Behandlung, aber Furacilin und Chloramphenicol werden besser sein.

Wie verwende ich Boralkohol?

Sie können entweder 2-3 Tropfen erhitzten Alkohol begraben, die Außenseite mit einem Wattestäbchen abdecken, vorzugsweise über Nacht. Oder verwenden Sie eine Turunda nicht mehr als 3 p / Tag, dafür ist es mit warmem Alkohol angefeuchtet, in den äußeren Gehörgang eingeführt, nach ein paar Stunden entfernt, wenn es trocknet.

In welchen Fällen können Sie selbst Boric-Alkohol zur Ohrenbehandlung ohne Rücksprache mit einem Arzt verwenden?

Nur in dem Fall, wenn eine eingeschränkte Rötung sichtbar ist und kein Eiter vorhanden ist, muss in anderen Fällen sichergestellt werden, dass der Schmerz im Ohr durch Otitis media verursacht wird, wie z wenn zum Beispiel die Instillation von Alkohol am Schwefelpfropfen nicht besser ist und sich verschlimmern kann.

Der optimale Handlungsalgorithmus für den neu aufgetretenen Schmerz im Ohr

  • nehmen Sie Anästhesie Medizin
  • Wenn seit Beginn der Schmerzen nicht mehr als zwei oder drei Stunden vergangen sind, tragen Sie ein Heizkissen auf Ihr Ohr auf
  • wenn es eine laufende Nase gibt
  • Wenn das Vertrauen in die Diagnose nahe bei 100% ist, verwenden Sie Schmerzmittel-Ohrentropfen
  • So schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Ein Kommentar

  1. Warum zur Hölle ist ein Mann, der Ohrenschmerzen hat, um diese ganze Höhle zu lesen? Eine Person möchte jetzt wissen, wie sie Schmerzen lindern kann und nicht herausfinden, woher der Schmerz ihrer Mutter kommt. Wie heißt diese Krankheit?

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet