Warzen an Händen und Fingern: Behandlung, Ausscheidung, Entfernung


Warzen sind virale Neubildungen, die sich in jedem Bereich der Haut bilden können, aber ihre häufigste Lokalisation sind Hände, Fußsohlen, Gesicht, Hals. Es ist bewiesen, dass die Ursache ihres Auftretens das humane HPV-Papillomavirus ist, das mehr als 100 Spezies aufweist, von denen viele zur malignen Neoplasie beitragen. Daher sollte man nicht auf das Auftreten von Wucherungen am Körper achten. Es ist notwendig, sich an den Hautarzt zu wenden, um die genaue Diagnose, Art, Art der Ausbildung zu klären und sie von anderen Hautveränderungen zu unterscheiden. Wie man Warzen an den Händen, Behandlung und Entfernung dieser Auswüchse auf der Haut loswird, werden wir in diesem Artikel erzählen.

Wie werden Warzen übertragen und warum erscheinen sie?

Warum erscheinen Warzen an deinen Händen, an deinen Fingern? Was sind ihre Ursachen, wie werden sie übertragen? Fast 20% der Jugendlichen und Kinder mindestens einmal, aber hatte Kontakt mit Warzen in ihrer Umgebung und 10% in verschiedenen Altersstufen auftreten. Eine Infektion mit Papilomaviren verschiedener Art tritt sehr leicht bei einem Mikrotrauma auf der Haut auf:

  • als direkter Weg mit direktem Kontakt der betroffenen Haut mit einem gesunden
  • und durch Haushaltsmittel - durch Kleidung, Körperpflegeprodukte, Haushaltsgegenstände

Bei der Entstehung von Warzen, Plantarwarzen , die folgenden Arten von HPV sind verantwortlich für 1-5, 49, 57, 19-24, 26-29, 1, 12, 10, 14, 15, 17, 19. Die Inkubationszeit dieser Viren beträgt 2-6 Monate . Aber selbst wenn das Papillom mit Viren infiziert ist, stoppt ein starker gesunder Organismus leicht ihre Fortpflanzung und Progression, so dass die Hauptursache für die Entwicklung von Warzen auf der Haut bei Kindern und Erwachsenen die Verringerung der Abwehrkräfte - Mangelernährung, längerer Stress, hormonelles Versagen, Überlastung, negative externe Auswirkungen wie Strahlung, chemische Emissionen von Industriestädten, chemische Produkte usw. Wie Warzen an den Fingern aussehen

Das Virus wird am schnellsten in Räumen mit warmer und feuchter Luft übertragen, so dass Saunen, Schwimmbäder, Bäder, Sporthallen, Fitnessstudios - die häufigsten Infektionspunkte sind.

Die bevorzugte Lokalisation von Warzen ist an den Händen offensichtlich, da der größte Kontakt während der Arbeit, Spiele, zu Hause, in der äußeren Umgebung durch die Hände erfolgt.

Und auch der Wunsch der Kinder, Warzen zu kratzen oder abzureißen, kann die Ausbreitung des Virus auf andere Bereiche der Haut fördern, die Angewohnheit einiger Kinder, Nägel zu nagen, kann ebenfalls zum Eindringen von Infektionen unter die Nägel beitragen. Die fehlende Behandlung von Warzen unter den Fingernägeln an den Fingern der Hände führt zu deren Proliferation, multipler Vermehrung, Verschmelzung oder Schädigung des Nagels.

Was passiert, wenn du infiziert wirst? Virale Mittel von HPV dringen durch Kratzer, Traumata, Mikrorisse auf der Haut im Blut ein. Dann führt die Virus-DNA im menschlichen Genom zu einem abnormalen Prozess der Zellproliferation. In diesem Fall erhöht sich der Blutfluss zur Stelle des Virus, was zum schnellen Wachstum dieser Zellen beiträgt. Manchmal ist dieser Prozess sehr schnell, wenn eine Warze innerhalb von 1-2 Wochen auftritt und manchmal für mehrere Monate schleift, so dass eine Person ihr Aussehen nicht immer sofort bemerkt.

Wie man die Warze bestimmt oder nicht?

Warzen kommen in verschiedenen Formen vor - einfach, vulgär und flach.

  • Einfache oder vulgäre Warzen

Meistens sind sie an den Fingern, Händen, am Handrücken, ohne schmerzhafte Empfindungen zu verursachen, sehr selten bilden sie sich auf den Schleimhäuten und im Gesicht. Dies ist die häufigste Art von Verruca vulgaris, sie besitzen bis zu 70% aller Hauttumoren. Sie sehen aus wie dichte, abgerundete Knötchen, von 0,3 cm bis 1 cm Durchmesser, in verschiedenen Schattierungen, in einigen Fällen unterscheiden sie sich nicht von der darunter liegenden Haut, manchmal können sie rosa, gelblich oder dunkler, hellbraun sein. An der Berührung sind sie nicht glatt, nicht einmal, rauh. Normalerweise manifestiert sich das Fortschreiten des Virus durch multiple Neoplasmen, wenn einer der größten mütterlichen Warzen identifiziert wird und viele kleinere nebeneinander liegen. Wenn sie das mütterliche entfernen, können die anderen sich selbst zerstören.

  • Flache Warzen oder, wie sie genannt werden, jugendlich

Sie treten nur in 4% der Fälle auf und betreffen sowohl das Gesicht, die Schleimhäute als auch die Haut der Hände, Finger. Meistens gibt es Jugendliche im Alter von 10-30 Jahren. Normalerweise sind sie klein, nicht größer als 3 mm, haben eine flache Oberfläche, eine runde Form, eine gelbliche oder korpulente Farbe.

Um die Warze oder andere Hauterkrankungen zu bestimmen, sollten Sie einen Dermatologen konsultieren.

Warzen müssen behandelt werden, entfernt werden

Im Falle von Genitalwarzen, Papillomen und Warzen kann man nicht ignorieren, was passiert, da dies auf das Versagen des menschlichen Immunsystems hinweist. Solche Neoplasien sind für sich genommen in den meisten Fällen nicht gefährlich, nicht schmerzhaft, aber selbst wenn sie nicht stören und keine Beschwerden verursachen, sollten Warzen entsorgt werden, weil:

  • Das Vorhandensein von nur einer Warze erhöht das Risiko ihrer plötzlichen Ausbreitung auf andere, nicht infizierte Bereiche der Haut.
  • Unbeabsichtigte Verletzung, Zerreißen der Formation kann zur Einführung einer Sekundärinfektion beitragen oder die Verbreitung des Papillomavirus erhöhen
  • Die Anwesenheit von Neoplasmen setzt die umliegenden Menschen dem Infektionsrisiko aus, vor allem Familienmitgliedern, engen Menschen, bei der Arbeit, in der Schule, im Kindergarten.
  • Obwohl angenommen wird, dass einfache Warzen nicht onkogen sind, besteht immer das Risiko einer bösartigen Neubildung von Neoplasmen.

In der klinischen Praxis gibt es Fälle von Selbstrückbildung von Warzen, wenn Warzen an Fingern ohne Behandlung spontan und spurlos verschwanden. Es wird angenommen, dass innerhalb von 3 Jahren 75% der Warzen aus internen Gründen verschwinden können, innerhalb von 2 Jahren in 66% der Fälle und innerhalb von einem halben Jahr in 30% der Fälle.

Wenn jedoch die Rückbildung des Neoplasmas nicht auftritt, garantiert keine Methode ihrer Entfernung angesichts der viralen Natur der Warzen eine vollständige Heilung. Wenn die inneren Reserven des Körpers keine anständige Immunantwort geben, neigen sie auch nach dem Entfernen der Warzen dazu, sich immer wieder zu bilden und an anderen Hautpartien wiederzukehren.

Achten Sie darauf, die Warzen zu entfernen, wenn:

  • Wenn die Warze ihre Farbe ändert, wird sie uneben, wird nass oder blutet.
  • Wenn es ein großes Vorkommen von Tochtergesellschaften gibt
  • Wenn sich die Warze an einem Ort befindet, an dem sie ständig Reibung, Druck, Reissgefahr ausgesetzt ist, und auch wenn sie stark behindert oder an einem prominenten Ort ist, verursacht eine Person psychische und ästhetische Beschwerden.

Wie man eine Warze loswird?

Bis heute gibt es keine spezifische Behandlung für Warzen an den Händen. Alle Behandlungsmethoden können unterteilt werden in: Warzen

  • Chirurgisches Abkratzen der Gewebe des Aufbaus mit einem Skalpell unter örtlicher Betäubung, diese Methode wird heute kaum noch angewendet.
  • Physiotherapeutisch - Laser Entfernung von Warzen, flüssigem Stickstoff, Elektrokoagulation
  • Chemikalien - Säuren, Laugen
  • Immuntherapie
  • Volksheilmittel - Schölleinsaft, Zwiebel, Essigsäure, usw. (siehe Wie man eine Warze zu Hause entfernt )

Die Behandlung mit nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten ist möglicherweise nicht sicher, insbesondere ohne die genaue Diagnose zu klären. Was bieten Dermatologen bis heute, Warzen bei Krebs, Finger entfernen?

Die Entfernung von Warzen durch Laser ist eine effektive Methode, um Warzen loszuwerden, sehr schnell, nicht sehr schmerzhaft, aber es ist immer noch ziemlich teuer (von 300 bis 5000 Rubel pro 1 Element). Durch kosmetische Wirkung gilt es heute als die beste Option zur Entfernung, da Narben und Narben nach dem Eingriff fast nicht vorhanden sind, der Arzt die Intensität des Effekts leicht kontrollieren kann, die Erholung nach dem Eingriff schnell genug ist und das entfernte Neoplasma histologisch untersucht werden kann.

Kryotherapie oder Entfernung von Warzen mit flüssigem Stickstoff - das Verfahren ist in manchen Fällen ziemlich schmerzhaft, aber bei einer kompetenten Beurteilung der Tiefe des Arztes hinterlässt es keine Spuren. In einigen Fällen erfordert es jedoch eine Wiederholung des Verfahrens, der Nachteil ist - Schmerzen nach dem Eingriff innerhalb von 1-2 Tagen und die Bildung einer Blase, die mit einer starken Lösung von Kaliumpermanganat in einer Woche behandelt werden sollte.

Die Methode der Elektrokoagulation wird verwendet, um Warzen an den Fingern zu behandeln, auf den Handflächen unter dem Einfluss von Hochfrequenzstrom, es ist eine unblutige Methode, sondern wird für kleine Warzen ohne eine tiefe Wurzel verwendet, so zum Beispiel Warzen am Fuß , wird diese Methode nicht entfernt.

Chemikalien zum Ausschließen von Warzen

Unter den fertigen Apothekenprodukten, die in Apotheken zur Entfernung von Warzen an den Fingern, Händen, am Körper, an den Beinen verkauft werden, kann unterschieden werden:
  • Super-Schöllkraut ist eine alkalische Lösung, die nichts mit der Heilpflanze zu tun hat, das ist Natrium- und Kaliumhydroxid, der Preis beträgt etwa 20 Rubel. . in der Apotheke, nach den Bewertungen derer, die es verwendet haben, gilt als das beste Mittel gegen Warzen . Es kann nicht für den Genitalbereich, Dekolleté, im Gesicht, am Hals und bei empfindlicher Haut angewendet werden.
  • Verrukatsid - bezieht sich auch auf chemische Produkte, darunter Phenol und Metarecsole, kostet etwa 180 Rubel.
  • Solkoderm - eine Lösung, bestehend aus 4 Säuren: Essigsäure, Milchsäure, Oxalsäure und Salpetersäure, der Preis beträgt etwa 400 Rubel.
  • Cryopharma, Wartner Cryo ist ein Spray mit einer Kältemitteltemperatur von -57C, es wird mit Hilfe eines Applikators verwendet, der Preis beträgt bis zu 600 Rubel.
  • Salicylsäure - wird mit einem Applikator aufgetragen oder als klebriger Verband verwendet - Urgocor Mais oder Mozolin, sowie in Form von Galmanin Pulver.

Diese Chemikalien sollten sehr vorsichtig verwendet werden, da sie zu Verbrennungen des nächsten gesunden Gewebes führen können, am besten wenn die Behandlung von einem Arzt durchgeführt wird. Um eine Schädigung der Haut zu vermeiden, kann man zunächst auf die umgebende Oberfläche oder eine fettige Creme auftragen oder ein Pflaster mit Pflaster auftragen, indem man zuvor eine Warze mit einem Durchmesser von der Größe des Aufbaus für eine Warze ausschneidet.

Vor der Verwendung eines Fertigarzneimittels oder Fertigarzneimittels ist es notwendig, die Warze innerhalb von 5-10 Minuten zu dampfen, dann die Haut trocken zu wischen und eine Lösung zu bilden. Für Salicylsäure erfordert die Verarbeitung für eine lange Zeit - 1-3 Wochen, für andere Medikamente, manchmal eine einmalige Behandlung oder wiederholen Sie das Verfahren nach 2 Wochen.

Unter den beliebten Methoden der Behandlung von Warzen an den Fingern, Nägeln, Händen, ist die effektivste Kauterisation mit natürlichem Schöllkraut Saft aus Warzen , die während der Blütezeit von Mai bis Juni allein erfolgen kann.

7 Kommentare

  1. Guten Tag. Überall wird beschrieben, wie man Warzen entfernt und fast nie beschrieben, wie man mit einem Blick behandelte Warzen behandelt. Was zum Beispiel, wenn die Warzen am Finger und die Blase am nächsten Tag nach dem Einfrieren ausbrachen? Es ist interessant zu lesen, was Sie tun müssen

  2. Wenn die Moxibustion mit flüssigem Stickstoff gemacht wird, sagt der Arzt, dass in einem solchen Fall es notwendig ist, um die Blasenblase 1 Prozent oder 5 Prozent zentral morgens und abends 5-7 Tage zu behandeln

  3. Ich kurierte virale Warzen an meinen Händen mit Backpulver. Zwei Jahre habe ich mit ihnen gekämpft, und hat Soda geholfen. Seit zwei Wochen sind alle Viruswarzen verschwunden.
    Ich schlug meine Hände 2 mal für 2 Stunden in warmes (40-50 Grad) Wasser mit Soda.

    • Wie viel Soda brauchst du für wie viel Wasser? Danke im Voraus für die Antwort

    • Für 2 Liter Wasser goss ich zwei Esslöffel Soda. Die Hauptsache, dass Soda tiefer in die Warzen eingedrungen ist.

  4. Jungs, 100% effektive Art. Nehmen Sie Ihre ausfallenden Haare und führen auf Warzen sagen, "Haare, nehmen Sie die Warze" So führen Sie die Haare über alle Warzen. Als nächstes verbrennen Sie die Haare in einer Kerzenflamme. Im Laufe der Zeit werden Sie nicht bemerken, wie die Warzen abnehmen und vollständig verschwinden werden. Die Hauptsache ist, nicht aufgelegt zu werden und nicht alle fünf Minuten auf sie zu schauen. Wenn es viele Warzen gibt und sie groß sind, ist es besser, das Ritual mehrmals zu wiederholen, zum Beispiel in einem Monat. Viel Glück an alle!

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet