Schnelles Wasser trägt zur Langlebigkeit bei, da es notwendig ist, Wasser zu trinken


Es gibt einen einfachen, aber gleichzeitig effektiven Weg, das Leben zu verlängern - das Geheimnis der Langlebigkeit, das seit der Antike bekannt ist. Jeder kennt dieses Rezept und benutzt es sogar unbewusst, ohne seine Nützlichkeit zu erkennen. Das ist das Trinken von gewöhnlichem Wasser.

Wenn eine Person älter wird, wird der Körper dehydriert, daher muss er regelmäßig gefüttert und mit lebenspendendem Wasser versorgt werden. Mit seinem Mangel im Körper wird das Blut dichter, Druck steigt, Hautelastizität nimmt ab, Falten bilden sich, Gelenkschmerzen und Kopfschmerzen entwickeln sich. Ein Weg, um all dies loszuwerden und Ihren Körper zu verbessern, ist einfach - Sie müssen Wasser trinken.

Wasser trinken: aber wie, wann und wie viel?

Wasser ist die Hauptkomponente unseres Körpers. Es ist auch ein Träger von Energie und Information und wird benötigt, um Energie durch den Körper zu bewegen. Es absorbiert alle Informationen, transformiert sie und gibt sie weiter. Wenn Sie ein festes Negativ senden, wird die Flüssigkeit negativ geladen, mit positiven Emotionen, Wasser wird es reparieren. Zur Stärkung und Verbesserung des Körpers bedarf es positiv geladenem Wasser. Dazu können Sie einfach ein Gebet über einem Glas Wasser lesen. Also, wie man richtig Wasser trinkt:

  • — йоги рекомендуют пить воду утром, как только проснулись и не есть потом полчаса. Wann - Yogis empfehlen Trinkwasser am Morgen, sobald Sie aufwachen und nach einer halben Stunde nicht essen.
  • — исходя из возможностей организма, можно стакан, можно два. Wie viel - basierend auf den Fähigkeiten des Körpers, können Sie Glas, können Sie zwei. So viel wie der Körper es dir sagt.
  • — вода должна быть тепло-горячей, градусов около 40. Temperatur - Wasser sollte warm-heiß sein, etwa 40 Grad.

Sie müssen klein anfangen, Sie können sogar ein paar Schlucke nehmen. Dann sollte die Dosis schrittweise erhöht werden. Die Hauptsache ist, es regelmäßig zu machen, dann wird es zur Gewohnheit und zur Norm werden. Sehen Sie, welches Wasser am besten zu trinken ist - abgefüllt, Leitungswasser, gefiltert .

Warum sollte Wasser gerade diese Temperatur sein?

Es heißt "schnelles Wasser". Viele Menschen glauben, dass Wasser im Magen absorbiert wird, was nicht der Fall ist. Die Absaugung erfolgt im Dünndarm. Und im Magen gibt es einen Verdauungsprozess, das Wasser dort wird nur stören, verdünnen den Magensaft und Essen als Ergebnis von schlecht verdaulichen. Der menschliche Magen ist so konzipiert, dass nur Wasser sofort in den Dünndarm gelangen kann, da er im Gegensatz zu Tee, Kompotten, kohlensäurehaltigen Getränken und anderem nicht verdaut werden muss. Und warum ist es warm?

  • Denn wenn es kalt ist, muss der Magen es auf eine geeignete Temperatur erwärmen und erst dann in den Darm gelangen.
  • Nach den Chinesen ist die Erwärmung von Wasser und kalter Nahrung auf die Energie der Nieren zurückzuführen, so dass die Kälte vermieden werden sollte, da die Energie der Nieren nicht verschwendet, sondern geschützt und vervielfacht werden sollte.

Fazit: Man muss nur Wasser trinken, warm und auf nüchternen Magen, so dass im Magen kein Essen ist und man keine halbe Stunde isst. Dabei sollten Sie Worte der Dankbarkeit sagen und das Wasser mit positiven Emotionen füllen.

Wasser, das am Morgen auf nüchternen Magen getrunken wird, wird den Mangel ausgleichen, der sich über eine lange Nacht gebildet hat, und wird auch Giftstoffe, die Reste unverdauter Nahrung schnell entfernen und die Entleerung des Darms verbessern. Darüber hinaus bereitet er den Gastrointestinaltrakt auf das Essen vor: In einer halben Stunde kann man sicher frühstücken und alle gegessenen Speisen werden gut aufgenommen. Eine richtig konfigurierte Arbeit des Gastrointestinaltrakts ist ein Rezept für Langlebigkeit und Gesundheit. Das ist das ganze Geheimnis.

6 Kommentare

  1. Also mache ich es richtig. Am Morgen trinke ich bis zu 3 Gläser gereinigtes erhitztes Wasser, aber ich sage nichts darüber. Ich trinke gern Wasser. Dann tagsüber nur noch 0,5 Liter, auf einen Schluck.

  2. Wasser spült alle Vitamine und Salze aus dem Körper.Es ist notwendig, dann zu trinken, wenn Sie trinken wollen und nicht ein Programm zur Aufnahme von Wasser durchführen, was überhaupt bedeutet, 2 Liter Wasser zu trinken!

    • Wenn das Wasser mineralisiert ist, werden die Salze nicht ausgewaschen. Trinken Sie kein abgekochtes Wasser. Vitamine sind verschieden, sie werden verdaut oder nicht verdaut, das Wasser hat nichts damit zu tun. Und Durst ist schon ein Signal über den Wassermangel, also warum bringt der Körper solche Signale? Achten Sie bei uns nicht auf Wasser, von hier aus und Krankheiten jedermann.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet