Tsetrin Tabletten, Sirup - Gebrauchsanweisungen, Testberichte


Cetrin ist ein Antihistaminikum der 3. Generation, das bei verschiedenen allergischen Reaktionen bei Kindern und Erwachsenen verschrieben wird. Es gilt als der sicherste und effektivste Weg, Allergiesymptome zu lindern.
Darreichungsform der Freisetzung: Tabletten, Film überzogen, Sirup in Flaschen.
Dosierung: 10 mg, 10 Tabletten in einer Blisterpackung, 2 oder 3 Blisterpackungen in einem Karton. Sirup 60 ml und 30 ml.
Internationaler generischer Name: Cetirizin
Gruppe: Mittel zur Behandlung der Atemwege
Farmgruppe: Antihistaminikum zur oralen Verabreichung

Zusammensetzung, Release-Form

  • Tsetrin Tabletten in der Gebrauchsanweisung angegeben - es ist eine Runde, bikonvexe Tabletten, mit einer weißen Schale mit einem Risiko auf einer Seite beschichtet.
    Jede Registerkarte 10 мг. Enthält: 10 mg. Cetirizin Dihydrochlorid.
    сорбиновая кислота, лактоза, крахмал кукурузный, диметикон, магния стеарат, гипромеллоза, титана диоксид, тальк, повидон (К-30), полисорбат 80, макрогол 6000 Sonstige Bestandteile: Sorbinsäure, Lactose, Maisstärke, Dimethicon, Magnesiumstearat, Hypromellose, Titandioxid, Talk, Povidon (K-30), Polysorbat 80, Macrogol 6000
    — в среднем в аптеках 140-220 руб. Preis in Tabletten - im Durchschnitt in Apotheken 140-220 Rubel.
  • Cetrin Sirup ist farblos, transparent mit einem fruchtigen Aroma, leicht gelblich, ohne sichtbare Partikel.
    1мг цетиризина дигидрохлорид. 1 ml Sirup enthält: 1 mg Cetirizin Dihydrochlorid.
    : вода очищенная, глицерол, динатрия эдетат, сахароза, бензойная кислота, натрия цитрат, сорбитола раствор 70% , фруктовый ароматизатор. Hilfsstoffe : gereinigtes Wasser, Glycerin, Dinatriumedetat, Saccharose, Benzoesäure, Natriumcitrat, Sorbitollösung 70%, Fruchtaroma.
    — 120 -130 руб. Der Preis für Sirup - 120 -130 Rubel.

Cetrin in Tropfen ist nicht gemacht.

Analoga von Zetrin: Zetrinal, Zinzette, Zyrtek, Zodak, Letizen, Parlazin, Alerza, Allertek, Analergin (alle Präparate werden in Form von - Tropfen, Lösung, Tabletten, Sirup) hergestellt

Pharmakologische Eigenschaften

H1-Histamin-Rezeptor-Blocker, antiallergisches Mittel. Serotonin und cholinergische Rezeptoren blockieren nicht. Es hat antiallergische Wirkung, dringt nicht durch die BBB, wenn es wie in therapeutischen Dosen vorgeschrieben verwendet wird, hat das Medikament keine signifikante sedative Wirkung.

Der Wirkstoff Cetirizin beeinflusst alle Stadien einer allergischen Reaktion, sowohl früh als auch spät, die Migration von Neutrophilen, Eosinophilen , Basophilen zu reduzieren. Daher das Medikament und erleichtert den Verlauf der bestehenden allergischen Reaktionen und verhindert ihr Auftreten, hat eine ausgeprägte antiexudative und juckreizstillende Wirkung.

Zusätzlich reduziert es den Spasmus der glatten Muskulatur, verringert die Kapillarpermeabilität und verzögert das Einsetzen von Gewebeödemen. Wenn eine Erkältungsallergie wirksam die Hautreaktion beseitigt, sowie die Einführung von spezifischen Allergenen oder Histamin. Wenn nicht schweres Bronchialasthma die histaminoinduzierte Bronchokonstriktion reduziert.

Besitzt antiserotoninowym und anticholinergitscheski die Wirkung nicht. Nach Einnahme des Medikaments tritt der Effekt nach 20 Minuten bei 5% der Patienten auf und nach einer Stunde in 95% ist die Dauer der Antihistaminwirkung über 24 Stunden. Es ist wichtig, dass sich im Laufe der Behandlung die Toleranz zu Cetirizin nicht entwickelt. Auch nach Beendigung der Behandlung hält die Antihistaminwirkung 3 Tage an.

Pharmakokinetik

Gleichzeitige Einnahme mit Nahrung beeinflusst nicht die Absorption und Verteilung des Medikaments, es wird gut aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert. Die maximale Konzentration im Blut tritt 1 Stunde nach Einnahme des Arzneimittels auf. Das Arzneimittel bindet an Plasmaproteine, die teilweise in der Leber metabolisiert, nicht kumuliert werden.

Die Eliminationshalbwertszeit beträgt 10 Stunden, bei älteren Menschen und Menschen mit Lebererkrankungen kann sie um 50% erhöht werden, bei Kindern 2 Jahre alt - 3 Stunden, 2-6 Jahre alt - 5 Stunden, 6-12 Jahre alt - 6 Stunden. Über 2/3 der Droge wird von den Nieren mit dem Urin in unveränderter Form, mit fäkalen Massen - 10%, ausgeschieden. Dringt während der Stillzeit in die Muttermilch ein.

Hinweise für den Einsatz

Cetrin wird verschrieben, um allergische Symptome bei Erwachsenen und Kindern zu lindern (Sirup ab 2 Jahren, Pillen ab 6 Jahren):

  • mit periodischer, saisonaler und chronischer allergischer Konjunktivitis, Rhinitis (Bindehauthyperämie, allergische Rhinitis, Niesen)
  • mit Heuschnupfen - Pollinose (Juckreiz, Niesen, Reißen)
  • mit Hautjucken verschiedener Ätiologien
  • mit Angioödem (Angioödem)
  • mit Urtikaria
  • mit atopischem Bronchialasthma
  • für juckende Dermatose - Neurodermitis (atopische Dermatitis)

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Die Untersuchung der Risiken von negativen Auswirkungen auf die Nachkommen in Tieren ergab keine nachteilige Wirkung auf den Fötus. Da entsprechende Studien zur Identifizierung des Risikos für den Fetus während der Schwangerschaft beim Menschen nicht durchgeführt wurden, ist Cetrin gemäß den Anweisungen für Frauen während der Schwangerschaft und während der Stillzeit kontraindiziert.

Kontraindikationen

  • In jedem Stadium der Schwangerschaft
  • Während der Stillzeit
  • Mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels (einschließlich Hydroxyzin)
  • Kinder unter 2 Jahren in Sirup, Kinder unter 6 Jahren in Tabletten.

следует использовать препарат лицам со средней и тяжелой почечной недостаточностью, при этом необходима коррекция режима дозирования. Das Medikament sollte bei Patienten mit mäßiger und schwerer Niereninsuffizienz mit Vorsicht angewendet werden, und eine Dosierung sollte angepasst werden. Es ist auch vorsichtig, in der Kindheit zu nehmen, weil Erfahrung mit Kindern bis zu 1 Jahr für ältere Leute angesichts der möglichen Abnahme der glomerulären Filtration nicht ausreicht.

Dosierung, Art der Anwendung

  • — у детей старше 6 лет и взрослых суточная доза составляет 10 мг. Tabletten - bei Kindern über 6 Jahren und Erwachsenen beträgt die Tagesdosis 10 mg. (1 Tablette pro Tag), Erwachsene in einer Dosis anwenden, Kinder nehmen eine halbe Tablette 2 mal am Tag oder 1 Tablette einmal täglich. Tabletten sollten mit einer kleinen Menge Wasser eingenommen werden. Wenn die Nierenfunktion beeinträchtigt ist, dann ist die Dosis in der Regel um das 2-fache reduziert, kann jeden zweiten Tag für 1/2 Tablette verwendet werden.
  • — принимают внутрь, запивая небольшим количеством воды, независимо от приема пищи, лучше всего вечером, перед сном. Sirup - oral eingenommen mit einer kleinen Menge Wasser, unabhängig von der Mahlzeit, vorzugsweise abends, vor dem Schlafengehen.
    Kinder nach 6 Jahren und Erwachsene - 10 ml Tsetrin Sirup 1 p / Tag, vielleicht 2 p / Tag 5 ml. Kinder 2-6 Jahre alt - 5 ml. 1 r / Tag oder 2,5 ml. zwei p / Tag, abhängig von der individuellen Reaktion und der Schwere der allergischen Reaktion. Personen mit eingeschränkter Nierenfunktion 5 ml. Sirup 1p / Tag, und mit schwerer Niereninsuffizienz 5 ml. Sirup jeden zweiten Tag.

    • Kinder mit einem Körpergewicht von bis zu 30 kg werden empfohlen 1 Löffel - 5 ml. Sirup
    • Über 30 kg - 2 Messlöffel - 10 ml. Sirup

Nebenwirkungen

In den meisten Fällen wird das Medikament von den Patienten mit minimalen Nebenwirkungen gut vertragen.

  • в редких случаях наблюдается головная боль, мигрень , слабость, сонливость, головокружение, психомоторное возбуждение. Seitens des zentralen Nervensystems: in seltenen Fällen gibt es Kopfschmerzen, Migräne , Schwäche, Benommenheit, Schwindel, psychomotorische Unruhe.
  • : дискомфорт в пищеварительной системе, боль в животе, диспепсия , метеоризм , сухость во рту . Auf Seiten des Verdauungstraktes : Beschwerden im Verdauungstrakt, Bauchschmerzen, Dyspepsie , Blähungen , Mundtrockenheit .
  • : очень редко — аллергические реакции, такие как крапивница, зуд, сыпь, отек Квинке. Andere : sehr selten - allergische Reaktionen wie Urtikaria, Juckreiz, Hautausschlag, Angioödem.

Überdosierung: Mit einer signifikanten Überdosierung, wenn die Dosis in 30-40-mal therapeutischen übersteigt - Hautausschlag, Juckreiz, Schläfrigkeit, Angst, Harnverhaltung, Müdigkeit, Schwäche, Zittern , Verstopfung, trockener Mund, Tachykardie. Normalisierung des Zustandes tritt nach dem Waschen des Magens, falls erforderlich, symptomatische Therapie verschreiben. Hämodialyse ist unwirksam. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Pharmakokinetische Wechselwirkung mit Azithromycin, Ketoconazol, Pseudoephedrin, Erythromycin, Cimetidin, Diazepam, Glypezid wurde nicht nachgewiesen. Gleichzeitige Verabredung mit Theophyllin verringert die Gesamtbeseitigung des Rauschgifts, Theophyllinkinetik ändert sich nicht. Bei der gemeinsamen Bestimmung mit den Beruhigungsmitteln muss man vorsichtig sein. Myelotoxische Arzneimittel können die Hämatotoxizität eines Arzneimittels erhöhen.

Spezielle Anweisungen

Wenn das Medikament in den empfohlenen Dosen angewendet wird, verstärkt es nicht die Wirkung von Ethanol, aber unter der Einnahme von Cetirizin wird Alkohol nicht empfohlen. In therapeutischen Dosen beeinflusst das Medikament die Fähigkeit zu schnellen Reaktionen nicht. Wenn Sie jedoch die Dosis von 10 mg / Tag überschreiten, kann dies die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen beeinträchtigen. Bei der Arbeit an den Steuerungsmechanismen, beim Führen von Fahrzeugen und bei Aktivitäten, die eine hohe Aufmerksamkeit erfordern, ist Vorsicht geboten.

Wenn Sie Tsetrin genommen haben, kann eine Überprüfung der Droge für unsere Leser sehr nützlich sein, Sie können es in den Kommentaren lassen.

9 Kommentare

  1. Ich weiß neulich nicht, wie ich ohne Citrine auskommen könnte, ich habe eine sehr starke Pollinose, eine Allergie gegen Ambrosia. Für das zweite Jahr habe ich mich mit diesen Pillen gerettet, ich habe bemerkt, dass es für mich besser ist, sie am Morgen zu trinken, dann ist Schläfrigkeit, wenn es gibt, nicht kritisch. Und wenn ich nachts trinke, ist es schwer morgens aufzustehen. Und ich habe auch genug Pillen für eine lange Zeit, das heißt, ich nehme sie alle 3 Tage. Sobald ich ein Jucken verspüre, niese ich - das ist alles, ich muss eine Pille nehmen. Es ist also viel besser als Suprastin.

  2. Jeder lobt dieses Tsetrin und sagt in der Gebrauchsanweisung, dass es keine Schläfrigkeit verursacht. Ich möchte schrecklich mit ihm schlafen, besonders nach dem Abendessen. Richtig, die Symptome von Allergien in mir ist es gut unterdrückt, juckt nicht und juckt nicht Augen, niesen seltener (allergisch gegen Pollen). Aber Schläfrigkeit beendet mich ...

  3. Ich habe überhaupt keine Nebenwirkungen, ich weiß nicht, ich habe keine Schläfrigkeit, ein hervorragendes Allergiemittel. Die Wahrheit ist, dass ich genug davon habe für eine lange Zeit, ich trinke es jeden zweiten Tag und klärte alle Symptome auf - eine Pollenallergie. Hier trinke ich von August bis September und alles ist in Ordnung.

  4. mein ganzes Leben erinnere ich mich mit einer roten Nase, war allergisch. Letztes Jahr riet mir der Apothekenverkäufer, Citrin zu trinken. Ich trank wahrscheinlich insgesamt fünf Tabletten für ein Jahr. Ich habe vergessen, was eine Allergie ist, ich selbst bin schockiert, was möglich ist. Ich habe so viele Pillen und Tropfen in meiner Nase ausprobiert, dass ich keine Hoffnung mehr habe.Ich habe genug von dieser Pille irgendwo für zwei drei Monate, ich habe keine Atome mehr und manchmal .... Ich habe keine Schläfrigkeit und ich fühle mich fröhlich ...

  5. Ich trinke es mit allergischer Dermatitis, ich kann sagen, dass es Symptome gut lindert, aber bezüglich nachteiliger Reaktionen, Schläfrigkeit davon erscheint und trockener Mund.

  6. Ich habe einen schrecklichen Ausschlag auf meinem Bauch und zurück von ihm. Am dritten Tag, nach der Abschaffung des Konsums, ließ der Hautausschlag ein wenig nach. verschwindet aber in keiner Weise vollständig .. (

  7. Citrine trinke ich für eine lange Zeit, ich nehme 1 Tablette abends von 19:00 bis 20:00 und lebe für einen Tag. Flow von der Nase stoppt. Die Atmung wird wiederhergestellt, die Augen hören auf zu jucken. Aber du musst ständig trinken, beginnend im zeitigen Frühjahr ...

  8. Meine Allergie stellt sich plötzlich ein und verschwindet plötzlich, ich weiß nicht einmal mehr, auf was ich allergisch bin, es erschien vor einigen Jahren, nachdem ich in ein anderes Land gezogen war ... am Anfang trank ich Suprostin, klärte die Symptome gut auf, wollte aber dann schrecklich schlafen am tavegil wollte ich auch sehr viel schlafen ..... nachdem die allergie wieder verschwunden ist, trinke ich jetzt tsetrin ... wenig schlaf, aber auch als antiallergen wirkung, das ist nicht meine medikation ....... meine nase ist ständig verstopft, mein ohr und augen jucken ... ..Ich werde nach anderen Medikamenten suchen ... ..auf Websites und im Fernsehen Schreien wird immer empfohlen, um zu den Ärzten zu gehen ... aber sie helfen nicht, ich weiß nicht einmal, welche Allergien ich habe, wollte ich überprüfen, aber es war notwendig zu wissen, was ich Allergien, Pflanzen, Tiere habe ... und dann den Test machen, aber wenn Sie nicht wissen, was diese Dofig Tests tun ...... und sie sind schmerzhaft teuer 🙁 schade, dass Allergie-Behandlung ist nicht auf der Liste der kostenlosen Honig. Dienstleistungen 🙁

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet