Je länger ein Mann raucht, desto geringer ist seine Intelligenz


Die Veröffentlichung der Gazeta Daily sagt, dass Forscher aus Großbritannien zu solch einem schrecklichen Ergebnis gekommen sind. Nach ihren Informationen haben Männer, die Zigaretten voreingenommen sind, eine geringe Intelligenz und eine geringe Fähigkeit, sich an Informationen zu erinnern. Im Allgemeinen beeinflussen die Komponenten des Tabakrauchs alle kognitiven Funktionen des Gehirns von Männern.

Britische Wissenschaftler führten ein grandioses Experiment durch, an dem etwa 7.000 Freiwillige beteiligt waren. Unter dieser Zahl waren ungefähr 5 tausend Themen Männer. Natürlich waren sie alle Raucher.

Die Ergebnisse waren nicht nur für kognitive Störungen enttäuschend. Selbst eine medikamentöse Therapie der Folgen einer seit langem bestehenden Sucht war nicht immer wirksam. Raucher - das Hauptkontingent für die Bildung von COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), aus dem Sie sterben können.

Es ist erwähnenswert, dass Raucher in gewissem Umfang Gemüse und Obst verwenden können, um COPD zu verhindern. Sie haben Antioxidantien - direkte Protektoren des Lungengewebes. Die beste Wirkung haben Paprika, Äpfel verschiedener Sorten. Das Risiko einer Lungenpathologie kann um 40% reduziert werden, wenn Sie mindestens 5 Tage pro Woche über einen längeren Zeitraum essen.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet