Was tun, wenn erfrorene Finger, Füße, Hände, Wangen, Ohr, Nase



Wenn du draußen in der Kälte bist und plötzlich fühlst, dass ein Teil des Körpers sehr kalt ist und sich nicht gut bewegt, oder du mit einem Kind spazieren gehst, dessen Wangen sehr rot sind, warte nicht, bis du nach Hause kommst. Es kann Erfrierungen sein - ein gefährlicher Zustand, wenn unter dem Einfluss von Kälte ein Krampf der Blutgefäße auftritt und die von ihnen gefütterten Gewebe an einem Mangel an Nahrung leiden. Wenn Sie keine dringenden Maßnahmen ergreifen, leiden die Gefäße aus tieferen Geweben. Und je mehr Zeit bei starkem Frost oder mäßiger Kälte und hoher Feuchtigkeit vergeht, desto wahrscheinlicher ist es, dass Veränderungen in unzureichend isolierten Geweben nicht geheilt werden können.

Natürlich sind die ersten Aktionen, die Sie auf der Straße machen sollten, unterschiedlich, wenn Sie eine Nase oder Zehen haben. Auch die Aktionen, die in der ersten Stunde oder später mit Erfrierungen durchgeführt werden, unterscheiden sich. Ärzte sagen: manchmal beängstigend ist nicht so sehr eine kalte Verbrennung, als analphabetisch geleistete erste Hilfe. Wir werden darüber reden.

Wenn Sie sich Erfrierungen vorstellen müssen

Wenn Sie ausgehen und fühlen, dass ein offener oder schlecht geschützter Teil des Körpers kalt ist oder bereits schmerzt, bedeutet das nicht immer Erfrierungen. Dies erfordert, dass die Lufttemperatur unter minus 10 ° C bei niedriger Luftfeuchtigkeit oder 0 ° C oder niedriger liegt - in Kombination mit Windgeschwindigkeiten über 5 m / s und hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn die Kleidung einer Person keinen normalen Wärmeaustausch erlaubt und den Schweiß verhindert oder zu leicht ist oder eingeweicht ist, können Erfrierungen sogar bei + 8 ° C entstehen.

Erfrierungen können dem ganzen Gesicht oder Teilen davon ausgesetzt sein: Wangen, Nase, Ohren. Die gleiche Diagnose wird von Ärzten gestellt, wenn kalte Hände nicht ausreichend warmen Handschuhen oder Füßen ausgesetzt wurden, die an der Blutzirkulation der Schuhe beteiligt sind. Wenn die Schmerzen, Taubheit und Kältegefühl im ganzen Körper spürbar sind, wird dies als totale Hypothermie bezeichnet und getrennt behandelt.

Mehr Chancen auf Erfrierungen, wenn: was zu tun, wenn erfrorene Finger

  • der Mann ging hungrig auf die Straße (aß vor mehr als 8 Stunden);
  • er ist im Frost in einem Zustand der Vergiftung (die Gefäße sind erweitert - mehr Wärme geht verloren);
  • eine Person muss lange stehen oder einen Gegenstand in der Kälte halten;
  • eine Person leidet an Diabetes mellitus oder Erkrankungen, bei denen eine Verletzung des allgemeinen (Herzversagen, systemische Vaskulitis) oder lokalen (Raynaud-Syndrom, obliterierende Atherosklerose oder Endarteritis, Krampfadern) der Zirkulation vorliegt;
  • er ist körperlich erschöpft (übermüdet oder nur schwer erkrankt);
  • Er hat etwas Blut verloren;
  • Dies ist ein Kind, eine schwangere Frau (besonders im dritten Trimester) oder eine ältere Person.

Diese Menschen brauchen bei den geringsten unangenehmen Empfindungen im Gesicht und in den Gliedmaßen den unten beschriebenen Algorithmus.

Der Grad der Erfrierung (dh die Tiefe, in die der Kälteeinschlag eindrang) kann nur in einem warmen Raum geschätzt werden, aber nicht sofort, sondern für mehrere Stunden.

Aktionen, die auf der Straße ausgeführt werden müssen

Der Algorithmus besteht aus mehreren einfachen Aktionen.

Если вы подозреваете у себя обморожение лица, срочно начинайте утепляться, пока идете к тому месту назначения, которое находится в помещении: 1. Wenn Sie eine Erfrierung auf Ihrem Gesicht vermuten, beginnen Sie dringend, sich aufzuwärmen, während Sie zum Zielort gehen, der sich im Raum befindet:

  • Wenn die Ohren gefrieren, ziehen Sie eine Kapuze oder eine Kappe auf;
  • mit Erfrierungen der Nase oder heben Sie den Kragen eines Pullovers / Jacke, um die Nase darunter zu verstecken, oder binden Sie den Schal, so dass es die Nase bedeckt. Du kannst deine Nase mit Handschuhen schließen;
  • Der vorhergehende Punkt ist auch geeignet, den Grad der Gewebeschädigung während der Erfrierung zu reduzieren.

Wenn die Hände sehr kalt sind, schieben Sie sie in Ihre Achselhöhlen (als ob Sie sich selbst umarmen würden). Wenn deine Füße frieren, beginne deine Zehen aktiv zu bewegen.

Если вы находитесь далеко от дома или места назначения, зайдите в ближайший подъезд, магазин, торговый центр, аптеку, поликлинику, учебное заведение или другое помещение. 2. Wenn Sie weit von zu Hause oder vom Ziel entfernt sind, gehen Sie zum nächsten Eingang, Laden, Einkaufszentrum, Apotheke, Poliklinik, Schule oder anderen Räumlichkeiten. Die beste Option: Bleiben Sie mindestens 10 Minuten im Haus, trinken Sie dort heißen Tee oder Kaffee. Wenn Ihre Füße gefroren sind und Sie unterwegs ein Geschäft gesehen haben, in dem Sie ein zusätzliches Paar Socken kaufen können, tun Sie dies: Die Behandlung mit Erfrierungen ist teurer als ein Paar Wollsocken.

По дороге к помещению активно двигайтесь: можете помахать руками (как во время зарядки), хлопайте в ладоши, пробегитесь, или пройдитесь, притопывая (можно высоко поднимать ноги). 3. Auf dem Weg in den Raum, aktiv bewegen: Sie können mit Ihren Händen winken (wie beim Aufladen), klatschen in die Hände, rennen oder herumlaufen, stampfen (Sie können die Beine hoch heben). Dies wird dazu beitragen, die allgemeine Durchblutung zu stärken und den Grad der lokalen Schäden zu reduzieren.

Reiben Sie den gefrorenen und geröteten Teil des Körpers nicht mit Schnee. So können Sie das Gewebe, in dem der Blutkreislauf beschädigt ist, zusätzlich schädigen.

Was tun Sie sofort, nachdem Sie nach Hause gekommen sind

Frostbeulen ist kein einmaliger Prozess. Zu Beginn führt eine niedrige Temperatur zu Vasospasmus, dann wird die Blutversorgung reversibel umgekehrt. Wenn die Kälte weiter wirkt, entwickeln sich Thromben in diesen Gefäßen, und die Blutzirkulation kann vollständig unterbrochen werden. Produkte von sterbendem Gewebe fallen ins Blut und verursachen eine Vergiftung des Körpers.

Der gesamte Prozess der Erfrierung ist bedingt in 2 Perioden unterteilt:

  1. versteckt : es beginnt noch auf der Straße und dauert eine Weile nach dem Erwärmen;
  2. reaktiv (ausgesprochen) : manifestierte sich erst nach 6-12 Stunden Erwärmung.

Durch das Auftreten des erfrorenen Bereichs in der reaktiven Phase wird deutlich, welchen Grad an Kälte Sie haben. Und um Stoff zu machen:

  • schnell aufgewärmt;
  • pathologische Veränderungen haben sich nicht tiefer ausgebreitet als es bereits im Frost vorgekommen ist (dies kann bei darunterliegenden Geweben passieren, wenn sie von einer großen Reihe von stark gekühlten Geweben von oben gekühlt werden)
  • Es wurde klar, wie ernst es ist,

Sie müssen die folgenden Aktionen in einem warmen Raum durchführen:

  1. mit Erfrierungen der Hände oder Füße - beginnen Sie, sie zu bewegen, um die Durchblutung wiederherzustellen;
  2. Die zweite Sache ist, kalte oder durchnässte Kleidung zu entfernen;
  3. Finden Sie ein Alkoholthermometer und fangen Sie an, warmes Wasser in einer Schüssel oder in einer Schüssel zu sammeln und sicherzustellen, dass es 26-28 ° C ist;
  4. gleichzeitig einen Kessel mit Wasser anzünden oder den Wasserkocher anstellen;
  5. Bei Erfrierungen der Nase, Ohren, Wangen oder Wangenknochen - während der Wasseraufnahme - eine warme Handfläche auf das betroffene Gebiet auftragen;
  6. Wenn sich das Wasser angesammelt hat, senken Sie es in das betroffene Gebiet: Tauchen Sie die Hände bei Erfrierungen der Finger 10 Minuten lang ein, tun Sie dasselbe mit den Beinen. Wenn Ihre Ohren, Nase oder Wangen gefroren sind, tränken Sie ein sauberes Tuch in diesem Wasser und gelten Sie für die betroffenen Bereiche;
  7. Die Temperatur des Wassers, das den betroffenen Bereich aufwärmt, sollte schrittweise und sehr genau erhöht werden: es sollte 37 Grad in 40 Minuten betragen;
  8. Wenn es kein warmes Wasser gibt, können Sie:
    • oder wickeln Sie die Abschnitte mit Folie ein, die glänzende Seite nach innen;
    • oder den gefrorenen Bereich in eine Wärmedecke wickeln;
    • oder decken Sie die Patientenabteilung mit einem Heizkissen ab, nachdem Sie vorher überprüft haben, dass die Temperatur, die es bei der minimalen Teilung erzeugt, 30 ° C nicht überschreitet. Dann, wie im Fall von Wasser, wird es notwendig sein, die Temperatur allmählich zu erhöhen;
    • d) Als Option können Sie sofort auf Klausel 10 zurückgreifen und danach Paragraph 9 einhalten;
  9. zur gleichen Zeit, wenn Sie das betroffene Gebiet erwärmen, trinken Sie warmen und süßen Tee. Wenn Sie Ihre Finger frieren, ist es besser, den Tee in die Schüssel zu gießen, um ihn mit der Handfläche zu halten, und die Finger nicht zu beugen;
  10. Nach dem Erhitzen eine wärmeisolierende Bandage auf den Frostgebissbereich auftragen. Es besteht aus 5 Schichten:
    • näher an der Haut - Gaze;
    • dann - ein großes Stück Watte (besonders bei Erfrierungen des Ohrs, deren Knorpel ziemlich schlecht mit Blut versorgt ist);
    • wieder Gaze;
    • Wachstuch oder Polyethylen;
    • Wollstoff.

    Wenn eines oder beide der Ohren gefroren sind, wird die Fixierung mit einem Verband oder Wolltuch um den Kopf herum getragen ;

  11. Sie können dann einfrieren, dann die Wärme einwerfen, also wickeln Sie sich in eine warme trockene Decke und trinken Sie eine weitere Tasse warmen süßen Tee.

Was kann nicht mit Erfrierungen gemacht werden?

  • Den frostgebissenen Bereich in der Nähe des Feuers erwärmen, mit der Batterie in Kontakt bringen, unter heißes Wasser schieben;
  • Abstrich mit öligen Salben (dies muss vor dem Ausgehen auf die Straße geschehen und nicht nach dem Unfall);
  • wenn bereits nach der Erwärmung auf der Haut Blasen auftreten, können diese nicht geöffnet werden. Sie können nur einen sterilen Verband anlegen (wenn zu Hause eine sterile Bandage oder sterile Tücher vorhanden sind), dann einen Arzt aufsuchen;
  • mit Schnee, Eis und sogar Fäustlingen reiben: So werden die Gefäße des betroffenen Gebietes weiter verletzt;
  • Alkohol trinken;
  • Reibe den erfrorenen Bereich mit Alkohol ein. Wenn es aufgetragen und sanft gerieben wird, verdunstet die Wärme von der Hautoberfläche. Wenn Alkohol den erfrorenen Bereich reibt, können Sie spröde Gefäße in diesem Bereich beschädigen.

Aktionen, die in den nächsten 6-12 Stunden wichtig sind

Wenn sich innerhalb einer Stunde das von Frost angefressene Gebiet erwärmt hatte, aber die Haut darauf einen bläulichen oder rot-violetten Ton annahm und ein wenig anschwoll, und er anfing zu schmerzen, habe keine Angst. Dies ist der erste Grad von Erfrierungen. Es kann zu Hause behandelt werden. Nehmen Sie aus dem Schmerz ein Anästhetikum, das nicht allergisch ist: "Ibuprofen", "Analgin", "Diclofenac". Dieses Arzneimittel kann am ersten Tag mehrmals eingenommen werden, jedoch so, dass die maximale Dosierung (in der Gebrauchsanweisung angegeben) nicht überschritten wird.

Wenn Sie die beschriebenen Symptome beobachtet haben, bedeutet das nicht, dass die Gefahr vollständig vorüber ist. Es ist notwendig, das Gebiet, das Erfrierungen erlitten hat, weiter zu beobachten. Wenn am 2. Tag an der Ödemstelle 1 oder mehrere Blasen auftraten, sind dies die 2 Grad Erfrierungen. Blasen können nicht geöffnet werden. Brauchen Rat von einem Arzt-kombustiologa (es ist Spezialisten arbeiten in den Brand-Abteilungen von Multi-Profil-Krankenhäusern) oder einem allgemeinen Chirurgen einer Poliklinik.

Was tun nach einer Erfrierung, wenn es bereits 2 Stunden vergangen ist und Sie das betroffene Gebiet nicht fühlen (es scheint taub zu sein) oder die Haut weiß bleibt, sollten Sie den Chirurgen der Poliklinik oder den Arzt des Verbrennungszentrums kontaktieren. Dies kann 3 oder sogar 4 Grad Erfrierungen sein. Sie sollten in einem Krankenhaus behandelt werden: nur dort ist es möglich, mit Hilfe von Tropfer Medikamente zu verabreichen, die:

  • kann die Blutversorgung des betroffenen Gebietes verbessern und damit die betroffene Fläche reduzieren;
  • fördert die Auflösung von Thromben im betroffenen Bereich;
  • verhindert die Vereiterung von durch Frost gebissenen Geweben oder verringert seine Schwere.

Leider gibt es Medikamente, die dies qualitativ nur in Form von Injektionen oder Tropfer tun können. Außerdem wird im Krankenhaus rund um die Uhr Ihr Zustand und Ihre Wunde überwacht. Wenn sich herausstellt, dass Sie eine Erfrierung von 4 Grad haben, wenn der Schaden alle Schichten des Weichgewebes berührte, ergriffen Sie sofort Maßnahmen, um totes Gewebe zu entfernen und die Ausbreitung der Nekrose noch tiefer oder weiter zu stoppen (zum Beispiel von den Fingern in die Hände).

In einem Krankenhaus wird eine Person auch Blut entnommen, um den Grad ihrer Immunabwehr gegen Tetanus zu bestimmen (die Analyse heißt "Blut gegen Tetanus-Antikörper") und ohne auf das Ergebnis des Tests zu warten (besonders wenn die ADV-Impfung vor mehr als 5 Jahren durchgeführt wurde oder keine Daten darüber vorliegen ähnliche Impfung), erhält er die richtige Antietanus-Präparation. Dies wird helfen, die Entwicklung von Tetanus zu vermeiden - eine Infektionskrankheit mit hoher Mortalität, da Erfrierungen optimale Bedingungen für die Entwicklung von Tetanusbakterien in der Wunde schafft.

Maßnahmen am nächsten Tag

Am nächsten Tag wird es klarer, welcher Grad an Erfrierungen eine Person hat:

  • Wenn keine Blasen entstanden sind - 1 Grad. Nur die Haut ist betroffen.
  • Wenn Blasen (oder eine Blase), die mit transparentem Inhalt gefüllt waren, auf der purpurnen oder zyanotischen Hautfarbe erschienen und die Stelle selbst sehr schmerzhaft war - Grad 2. Die Haut ist beschädigt und teilweise - das Unterhautgewebe.
  • Wenn das betroffene Gebiet blass und kalt bleibt, ist die Empfindlichkeit darauf reduziert oder fehlt es, und vor diesem Hintergrund gibt es Blasen, die mit blutigem Inhalt gefüllt sind - Grad 3. Wenn die Finger oder Zehen frostgebissen sind, peelen die Nägel, die dann nicht wachsen. 3 Grad spricht über die Niederlage der Haut, des Unterhautgewebes und der Muskeln.
  • Wenn die Haut bläulich wird - Marmor oder sogar schwarz, geschwollen, keine Berührungen oder sogar Stiche mit einer Nadel fühlen, und die Gelenke unter solchen Geweben keine Bewegungen ausführen ("gehorchen" nicht), ist dies der 4. Grad Erfrierungen. Alle Muskelschichten sowie Sehnen und wahrscheinlich Knochen sind betroffen.

Zu sich selbst (oder zum Verwandten) kann die Hilfe bei der Erfrierung in den häuslichen Bedingungen nur in den ersten zwei Etappen geleistet sein. 3 und 4 Stadien, die am zweiten Tag nach der Erfrierung Sie bereits genau bestimmen, werden nur im Krankenhaus behandelt. In diesen Fällen zu Hause zu bleiben ist gefährlich: Man kann Gangrän erleiden, Tetanus bekommen oder sich mit Blut anstecken; aus einer großen Anzahl von verwesenden Geweben, die in das Blut aufgenommen werden, kann sich ein akutes Nierenversagen entwickeln - nicht weniger tödlich als andere.

Also, was mit Erfrierungen von Fingern oder anderen Bereichen im Stadium 1-2 von Erfrierungen zu tun ist:

  1. Wenn Sie Schmerzen verspüren, nehmen Sie Schmerzmittel (Diclofenac, Ibuprofen, Dexalgin und andere), ohne die maximal zulässige Dosis zu überschreiten. Sie müssen diese Tabletten nach dem Essen trinken. Wenn Sie an Gastritis oder Magengeschwüren leiden, sollten Omeprazol ("Omeza"), "Nolpazy", "Pantoprazol" oder "Ranitidin" während der Einnahme von Schmerzmitteln eingenommen werden;
  2. wenn nichts schmerzt, aber Sie die Temperatur gemessen haben, und es stellte sich heraus, dass es über 38 ° C ist, trinken Sie Paracetamol. Wenn Sie bereits Schmerzmittel nehmen, wird es die Temperatur senken, und die Einnahme von zwei ähnlichen Drogen erhöht sofort ihre toxische Wirkung auf die Nieren, die Schleimhaut des Gastrointestinaltraktes;
  3. Um die Wiederherstellung des normalen Blutflusses im beschädigten Bereich zu beschleunigen, nehmen Sie "No-shpu" ("Drotaverin") oder "Papaverin". Sie werden die Gefäße erweitern, die eine bessere Ernährung in Krankenbereichen bieten;
  4. Parallel zur Rezeption von "No-shpy" oder "Papaverine" wird es mehrere Tage dauern, bis Medikamente verwendet werden, die die im frostgebissenen Bereich gebildeten Gerinnsel zerstören. Dies sind Salben "Lyoton", "Gepatrombin", Heparingel. Wenn Sie keine Schmerzmittel oder Antipyretika nehmen (dies ist eine Gruppe von Medikamenten), können Sie Aspirin 75 oder 100 mg einmal täglich nach den Mahlzeiten einnehmen, um die Bildung von Thromben zu verhindern;
  5. beim Juckreiz werden Antihistaminika benötigt: Fenistil, Erius, Diazolin;
  6. Um den Prozess zu beschleunigen, den Puls vom Nerv zu den Muskeln in den geschädigten Bereichen zu leiten, braucht man die Vitamine B: Neurorubin, Milgamma, Neurovitan. Auch verwendet und Nikotinsäure in Form von Tabletten.

Alle Medikamente haben Kontraindikationen, also vor ihrer Ernennung einen Arzt aufsuchen.

Lokale Behandlung ist ebenfalls notwendig. Also, um die Heilung bei 1 Grad Erfrierung zu beschleunigen, behandeln Sie die Bereiche mit Creme "Bepanten" ("Dexpanthenol"), und wenn Sie auf die Straße gehen oder, wenn notwendig, waschen Sie die Frost gebissen Hände für eine Stunde, auf sie eine Emotion: "Physiogel", "Mustela Stelatopia" oder jede andere Droge. Wenn Sie Frostbeulen 2 Grad behandeln, behandeln Sie die Blasen mit einem Antiseptikum ohne Alkohol (Chlorhexidin, Miramistin, eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat) oder mit Alkohol (eine Lösung von Brilliant Green oder Fucocin). Um sie herum legte die Salbe "Levomekol". Wenn sich die Blase selbst öffnet, können Sie den gesamten betroffenen Bereich mit Levomekol behandeln.

Achten Sie darauf, eine leichte Massage des betroffenen Bereichs durchzuführen. Sie können dies tun, während Sie die Creme oder Salbe auftragen. Massagebewegungen umgehen den Bereich der geöffneten Bläschen; Sie können mit Stäbchen, die mit steriler Watte umwickelt sind, durchgeführt werden.

Aktionen, die in einer Woche abgeschlossen werden sollen

Wiederherstellung bei 1 Grad Erfrierungen tritt innerhalb von 5-7 Tagen auf, ohne Narbenbildung, aber durchläuft die Peeling-Phase. Die ganze Zeit über:

  • Nehmen Sie die B-Vitamine und Xanthinol Nikotinat Präparate (wenn vom Arzt genehmigt);
  • wenn keine Kontraindikationen vorhanden sind, nehmen Sie 5-7 Tage "Aspirin";
  • schmieren Sie die betroffene Haut mit "Bepanten" (wenn Ihre Hände trocken und schuppig sind, können Sie schon keine Creme, sondern eine fettige Salbe "Bepanten" auftragen;
  • Juckreiz mit Antihistaminika behandeln;
  • massieren Sie die betroffenen Bereiche.

Wenn Erfrierungen den Grad 2 erreicht haben und die Genesung etwa 2 Wochen dauert, ist die Behandlung wie folgt:

  • Einnahme von Schmerzmitteln mit einer allmählichen Abnahme der Dosierung;
  • lokale Behandlung mit "Levomechol";
  • Empfang von Vitaminen der Gruppe B;
  • Wenn der Juckreiz stark ist, können Sie nicht nur ein Antihistaminikum nehmen, sondern auch auf die Juckreizbereiche (wenn es nicht der Bereich unter der geöffneten Blase ist) "Fenistil-Gel" oder "Psilo-Balsam" anwenden. Wenn dies nicht hilft, wenden Sie sich an einen Chirurgen, der Ihnen ein lokales Hormonpräparat empfehlen kann.
  • benötigen eine Massage des betroffenen Bereichs und umgehen die Wunden, die sich nach dem Öffnen der Blasen gebildet haben.

In der 3. Klasse heilt die Wunde für mehr als einen Monat. Die meisten von ihnen müssen entweder im Krankenhaus oder in einer Tagesklinik mit täglichen Untersuchungen durch einen Katabustiologen oder Chirurgen verbracht werden. Лечение будет проводиться с помощью уколов и капельниц, а также профессиональной обработки раны специальными растворами. После заживления образуются рубцы, которые можно впоследствии лечить «Контрактубексом» или другими рекомендованными препаратами.

Обморожение 4 степени обязательно лечится в стационаре, где при необходимости проводится или ампутация, или только удаление отмерших тканей без удаления подлежащей кости. Лечение занимает больше месяца только в стационаре. Как лечиться потом, врач скажет в зависимости от сложившейся ситуации и сопутствующих заболеваний.

Обратите внимание: обмороженные участки нужно будет намного более тщательно оберегать от воздействия как высоких, так и низких температур в течение ближайшего года, чтобы добиться полного заживления тканей.

Когда нужно обращаться к врачу

Это нужно делать как можно скорее в таких ситуациях:

  1. в тепле губы имеют синеватый оттенок;
  2. пострадал пожилой человек или ребенок;
  3. пострадавший потерял сознание;
  4. дыхание становится тяжелым или крайне слабым;
  5. температура тела человека – или ниже 34°C или выше 38°C;
  6. сердцебиение более 100 в минуту или реже 60 в минуту;
  7. сознание пострадавшего спутанное, он высказывает бредовые идеи;
  8. через 2 часа после полноценного согревания обмороженный участок остается холодным и нечувствительным, или на нем уже возникли пузыри, наполненные кровью;
  9. развилась тошнота или рвота;
  10. появились судороги;
  11. уменьшилось количество мочи несмотря на то, что вы пьете 30 мл/кг/сутки;
  12. обмороженная площадь больше площади собственной ладони (1 ладонь = 1% поверхности тела).

Народное лечение обморожения

Можно применять эти рецепты:

  • со 2 суток – при 1 степени обморожения, с 7 суток – при 2 степени. Для 3 и 4 степени рецепты не подходят;
  • после консультации с врачом;
  • если нет аллергии на компоненты рецепта;
  • если пострадавший – не ребенок и не беременная женщина.

Рецепты для наружного применения:

  1. Втирать в пораженные участки розовое масло.
  2. Сделать настойку календулы: 1 ч.л. травы залить 500 мл кипятка, настоять 45 минут, процедить. Макнуть в этот настой стерильную марлю, накладывать на обмороженную поверхность на полчаса, 1-2 раза в день.
  3. Втирать сок лимона дважды в день.
  4. Втирать сок лука в пораженную область в течение 15 минут.
  5. Накладывать на зону обморожения или крема с алоэ вера, или кашицы, сделанной из листа алоэ, очищенного от кожуры и иголок.
  6. Примочки из картофельного сока. Выдавленным из картофелины соком пропитывается ватный диск или марлевая салфетка. Их покрывают сухой салфеткой и фиксируют на пораженной области пластырем минимум на 2 часа.
  7. Тыквенная маска. Для этого натрите сырую тыкву на мелкой терке и наносите получившуюся кашицу на обмороженный участок.

Можно принимать внутрь (посоветовавшись с врачом):

  • Настой из цветков ромашки. 1 ст.ложку заливают 500 мл кипятка, настаивают 45 минут, потом можно процедить и принимать по 1 ст.л. трижды в день.
  • Dekokt von Viburnum. Nehmen Sie 15 g Beeren, gießen Sie 500 ml kochendes Wasser, kochen Sie für 15 Minuten in einem Wasserbad, bestehen Sie 45 Minuten mehr, und Sie können sich anstrengen und nehmen. 500 ml Brühe sollte täglich getrunken werden.
  • Beruhigende Wirkung wird durch Mutterkraut oder Baldrian Tinktur zur Verfügung gestellt. Sie sollten in einer Apotheke gekauft und gemäß den Anweisungen genommen werden.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet