Was tun, wenn mit kochendem Wasser gebrannt wird: Erste Hilfe, Behandlung


Eine Verbrennung ist eine akute Verletzung der Haut und des darunter liegenden Gewebes. Verbrennungen sind unterschiedlich: thermische, elektrische, chemische, Strahlung. Meistens verbrennt zu Hause kochendes Wasser. Die Schwere der Schädigung von Geweben durch Verbrennungen mit kochendem Wasser hängt von deren Standort ab.

Es ist am einfachsten, eine Hand mit kochendem Wasser zu verbrennen, indem versehentlich frisch gekochtes Wasser verschüttet wird. Es ist schwieriger, eine Verbrennung im Gesicht, am Hals, an der inneren Schulter und an den Oberschenkeln zu bekommen, aber in diesen Bereichen ist der Schaden sogar bei kurzzeitiger Einwirkung von heißem Wasser tiefer.

Die Verbrennung des Beines (besonders im Fuß), der Rücken weniger selten tief, heilen schneller. Eine Gesichtsverätzung ist lebensbedrohlich, da solche Verletzungen oft mit einer Schädigung von Augen, Mund und Atemwegen einhergehen.

Tiefe des Schadens

Woher weißt du, welche Art von Verbrennungen das Ergebnis von kochendem Wasser war, wann du einen Arzt aufsuchen musst und in welchem ​​Fall du alleine zurechtkommst? Bestimmen Sie dazu den Grad der Verbrennung und den Schadensbereich.

1 Grad brennen Nur das oberflächliche Epithel der Haut ist betroffen, Rötung, leichte Schwellung der Läsionsstelle, Schmerzen können beobachtet werden. Es geht innerhalb weniger Tage von selbst aus.
2 Grad brennen Das oberflächliche Epithel und der tiefere Teil der Haut (teilweise) sind betroffen. Anfangs gibt es Rötungen, Schwellungen, dann bilden sich Blasen mit einer dünnen Wand. Die Läsionsstelle ist schmerzhaft, heilt von selbst innerhalb von 10-12 Tagen, wenn die Infektion nicht eintritt, gibt es keine Narbenbildung
3 Grad brennen Alle Haut und darunter liegenden Gewebe sind betroffen.

  • A-Grad: Es gibt dickwandige Blasen mit der Bildung einer Schorf. Die Heilung erfolgt durch konservierte Drüsen, Knollen und Epithel
  • B-Klasse: schwerer. Beim Verbrühen mit kochendem Wasser bildet sich eine feuchte Nekrose (Gewebenekrose), nicht-infektiöse eitrige Entzündung, gefolgt von Narbenbildung
4 Grad brennen Tritt bei längerem Kontakt mit kochendem Wasser auf der Haut mit einer geringen Dicke der Unterhautfettschicht auf. Da ist eine schwarze Kruste, verkohlt.

Im Falle von Verbrennungen 1. Grades und einer kleinen Läsionsfläche (1 Grad - weniger als die Hälfte der Handfläche), ist es zwingend erforderlich, nur nach Belieben zum Arzt zu gehen. Bei einer Verbrennung von 2 Grad, besonders wenn es infiziert ist und die Entzündung zunimmt, sollte der Arzt sofort konsultiert werden. Verbrennungen 3 und 4 Grad erfordern eine sofortige Behandlung im Krankenhaus.

Eine große Fläche und Tiefe der Zerstörung kann lebensbedrohlich sein. Das Kriterium ist das Auftreten einer Gesamtverbrennung von 1-2-3 Grad, die mehr als 30% der Körperfläche einnimmt. Verbrennungen 3b und 4 Grad sind schon bei der Niederlage von mehr als 10% der Oberfläche gefährlich.

Wie kann man den Bereich der Hautläsionen unabhängig voneinander richtig bestimmen?

Sie können eine der folgenden Methoden verwenden: Die einfachste ist die Wallace-Methode (die "Regel der Neuner") und die Glumov-Methode (die "Regel der Palme").

  • Wallace-Methode: Fläche entspricht 1 oder 2 Neunen (9% oder 18% der gesamten Körperfläche): 9% für jeden Arm, Kopf, 18% für die Vorder- und Rückseite des Körpers, jedes Bein. Perineum wird nur 1% des Körpers gegeben.
  • Glumov-Methode: Die Fläche von 1 Handfläche entspricht 1% der Körperoberfläche.

Erste Hilfe

Was nicht zu tun ist:

  • Sie können nicht sofort Anti-Burn-Mittel anwenden, müssen Sie zuerst die Haut abkühlen
  • Sie können die Haut nicht schmieren:
    • Reizstoffe - Jod, Leuchtgrün, Alkohol, Urin, Essig, Zwiebeln, Zahnpasta und andere "schädliche" Tipps aus Büchern über traditionelle Behandlung, da Reizstoffe die Haut noch mehr schädigen
    • Öle, die die Poren schließen ( Sanddornöl ist nur im Stadium der Heilung gut, aber nicht sofort nach dem Brennen)
  • Pierce die Blasen - Sie können leicht infizieren
  • Wie man mit Kleidung umgeht:
    • wenn es nicht an der Haut klebt - Sie sollten es schnell entfernen
    • Wenn es feststeckt, sollte es nicht abgestreift werden, sondern vorsichtig um die Wunde geschnitten werden.
  • Bei Verbrennungen sollte die Wunde mit reinem Wasser, nicht mit Zitronensäure oder Natron gewaschen werden. Solche abnormalen Aktionen im Falle einer Verbrennung mit einer Flamme oder kochendem Wasser führen zur Bildung von Narben und längerer Heilung, da Zitronensäure für eine Alkalibrenner und Soda für eine Verbrennung mit Säure erforderlich ist.
  • Selbst leichte Verbrennungen können nicht mit Sauerrahm, Kefir, Joghurt verschmiert werden - eine Infektion kann sich entwickeln. Saure Milchprodukte noch mehr entzündete Haut, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass diese Produkte heute verschiedene Nahrungsergänzungsmittel enthalten.

Was mit kochendem Wasser zu tun ist, verbrennen Sie zuerst:

  • Stoppen Sie die Wirkung von hohen Temperaturen (Heißwasserverbrennung ist möglich im Falle eines kommunalen Unfalls), ziehen Sie Ihre Kleidung aus, wenn kochendes Wasser auf sie trifft
  • Sofort die Haut abkühlen: thermische Schäden bleiben auch nach dem Aufhören der Einwirkung von heißem Wasser bestehen. Erhitztes Gewebe schädigt die Umgebung gesund, daher ist die Kühlung in diesem Fall äußerst notwendig. Dazu passt ein Strom von kaltem Wasser, eine Eisblase . Die Dauer eines solchen Ereignisses beträgt 10-15 Minuten.
  • Mit der Niederlage von 1 Grad ist das beste Heilmittel für Verbrennungen Panthenol (Analoga von Bepanten, Dexpanthenol, Pantoderm, etc.). Es muss über die gesamte Oberfläche gesprüht werden und vollständig absorbiert werden. Wenn Sie Panthenol in den ersten 2-3 Minuten nach dem Brennen verwenden, heilt die Haut schneller.

  • Dexpanthenol, Salbe 100р.

  • Panthenol Spray 150 Rubel.

  • Panthenol Creme 180-300р.

  • Bepanten, der Preis von 300-350 Rubel.

  • Pantoderm 180-200 reiben.
  • Im Falle einer Verbrennung von 2 Grad und höher, sollten Sie vorsichtig die Kleidung abschneiden, einen aseptischen Verband anlegen. Wenn das Gesicht verbrannt ist, wird die Bandage nicht aufgetragen, sondern mit Vaseline bestrichen.
  • Bei großflächigen Verbrennungen sollte, soweit möglich, ein Anästhetikum eingeführt werden, warm werden (warmen Tee umhüllen und trinken), reichlich basisches Getränk organisieren.

Die weitere Behandlung von kochendem Wasser wird allein oder im Krankenhaus (abhängig von der Schwere) fortgesetzt.

Also, wie behandelt man eine Hautentzündung zu Hause?

Die Therapie der Brandoberfläche mit Hilfe der Verbünde mit den Präparaten wird die geschlossene Behandlung genannt. Diese Methode ist nützlich für unabhängige Aktionen.

Bei Verbrennungen der Stufe 1 wird ein Verband mit dem Medikament verwendet. Die beste Salbe für Verbrennungen ist Bepanten. Es ist genug, um einmal anzuwenden, wenden Sie die Binde für 4-5 Tage an. Der Verbandwechsel während dieser Zeit kann nicht durchgeführt werden, die Haut hat nur Zeit zu heilen.

Im Falle einer Verbrennung von 2 Grad wird die Behandlung zuerst vom Arzt und dann unabhängig durchgeführt. Der Arzt wird die Toilette von der Brandfläche halten und Ihnen sagen, wie die betroffene Haut zu behandeln ist. WC-Brandoberfläche ohne Krankenhausaufenthalt wird mit der Niederlage eines kleinen Gebiets und ohne Zeichen des Schocks ausgeführt. Das Verfahren umfasst die folgenden Schritte:

  • Schmerzlinderung
  • antiseptische Behandlung der Haut um die Verbrennung
  • Entfernung von abgelöstem Epithel, Schmutz, Kleidung
  • Beim Schneiden und Entleeren großer Blasen wird die Blasenhülle nicht entfernt, da sie als eine Art Schutz der darunter liegenden Wunde dient
  • das Auflegen von Salbenkompressen mit bakterizider Salbe (Levosulfametakain, Streptomycin und andere).

Zu Hause ändert sich der Verband alle 2-3 Tage, bis die Haut heilt.

Behandlung von schweren Verbrennungen

Die Behandlung der Brandwunden 3-4 Grads wird nur im Krankenhaus durchgeführt. Bei der Aufnahme wird die Antischocktherapie durchgeführt. Verbrennungen sind offen oder geschlossen. Die offene Methode wird hauptsächlich bei Verbrennungen im Gesicht, am Hals und am Perineum benötigt. 3-4 mal täglich wird die betroffene Haut mit einer Salbe mit Antiseptikum oder Vaseline bestrichen.

Alle Anstrengungen sind auf die frühe Abstoßung von abgestorbenem Gewebe, die Bildung eines trockenen Schorfs, die Verhinderung von Entzündungsprozessen, die Entfernung von toxischen Substanzen aus dem Körper gerichtet. Bei Verbrennungen der Grade 3b und 4 wird zusätzlich eine chirurgische Behandlung durchgeführt, einschließlich der Entfernung der Nekrose, der Schließung des Defekts und der Hauttransplantation.

Behandlung von Verbrennungen Volksmedizin

Nicht alle sind geeignete teure Medikamente. In solchen Fällen nützlich gutes Volksheilmittel für Verbrennungen mit kochendem Wasser.

Traditionelle Behandlungsmethoden sind nur für Verbrennungen ersten Grades geeignet, da die Selbstbehandlung von Verbrennungen 2. Grades mit Komplikationen verbunden ist, die zu einer hässlichen Narbe führen.

, особенно при ожоге у ребенка кипятком: мякоть тыквы, сырой тертый картофель, алоэ, мед, капуста, сырой белок яйца. Das weichste und wirksamste Mittel , besonders wenn ein Kind mit kochendem Wasser brennt: Kürbispulpe, rohe geriebene Kartoffeln, Aloe, Honig, Kohl, rohes Eiweiß. Wie man sich anwendet:

  • das Fruchtfleisch des Kürbisses brachte nur die Verbrennung an Ort und Stelle
  • rohe Kartoffeln, Honig: reiben, zu 100 Gramm geriebenen Kartoffeln 1 Teelöffel Honig hinzufügen, mischen. Legen Sie die Mischung in Mull, befestigen Sie einen Knoten an der verbrannten Hautstelle, wickeln Sie sie mit einem Verband, lassen Sie sie für 2 Stunden, wiederholen Sie 2-3 mal am Tag
  • Aloe : Die oberste Aloe-Schicht abschneiden oder mahlen, mit einem Verband auf die Haut auftragen, 2 mal täglich auftragen
  • Kohl, Eiweiß: Kohl hacken, mit rohem Eiweiß mischen, auf gebrannte Haut legen.

: Mittel, die eine längere Vorbereitung erfordern :

  • Veronica officinalis: 20 Gramm kochendes Wasser gießen, darauf bestehen, bis es abkühlt, behandeln Sie den Ort der Verbrennung
  • Wiesenklee: 2 Esslöffel ein Glas kochendes Wasser gießen, abkühlen lassen, als Lotion verwenden
  • grüner, schwarzer Tee: brauen Sie starken Tee, kühlen Sie auf eine Temperatur von 13-15 Grad ab, verwenden Sie in Form von Lotionen bis zu 10-12 Tage.

Was sonst kann die Verbrennung salben, wenn keine medizinischen Salben vorhanden sind? Unabhängig hergestellte Salbe, die manchmal effizienter wirkt als die Apotheke.

  • Also, nehmen Sie 100 Gramm Fichtengummi, Bienenwachs und Schmalz, kochen Sie alles und kühlen Sie ab. Sie erhalten eine Wundsalbe, die Verbrennungen in nur 3-4 mal seiner Verwendung heilt.
  • Ein anderes gutes Mittel ist eine Salbe aus einem Beinwell (seine anderen Namen sind Geißblatt, Knochenmark). Um die Salbe vorzubereiten, müssen Sie die frische Beinwellwurzel durch einen Fleischwolf überspringen, Schwefel, Kolophonium, ungesalzenes Schweinefett hinzufügen. Kochen Sie alle Komponenten, während Sie abkühlen, fügen Sie das Eiweiß eines rohen Ei, mischen. Nach dem vollständigen Abkühlen Kampferöl hinzufügen.

Achtung! Der Beinwell ist an sich giftig, man kann ihn also ohne Aufsicht eines Arztes nicht mitnehmen.

Verbrenne Krankheit

Wenn kochendes Wasser eine Person lange Zeit getroffen hat und eine große Hautfläche geschädigt hat, kann sich eine gefährliche Komplikation entwickeln - eine Brandkrankheit. So reagiert der Körper auf die traumatischen Auswirkungen hoher Temperaturen. Burn-Krankheit hat 4 Stadien:

  • : длится до 3 суток. Burn Shock : dauert bis zu 3 Tage. Dadurch verändert sich das Wasser-Elektrolyt- und Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers, die Nierenfunktion wird erheblich beeinträchtigt
  • продолжается до 2 недель как следствие нормализации кровообращения и функции почек и начала всасывания токсинов из зоны ожога. Akute Verbrennungstoxämie: dauert bis zu 2 Wochen als Folge der Normalisierung der Durchblutung und Nierenfunktion und dem Beginn der Aufnahme von Toxinen aus der Verbrennungszone. Wenn die Nieren ihre Arbeit nicht wiedererlangt haben (dies geschieht bei schweren Verbrennungen), tritt akutes Nierenversagen auf.
  • эта стадия бывает при ожогах 3а степени и выше, совпадает с периодом начала очищения раны. Septische Toxikose: Dieses Stadium tritt bei Verbrennungen der Klasse 3a und höher auf, die mit der Zeit des Beginns der Wundreinigung zusammenfallen. Es gibt eitrige Intoxikation und Dysfunktion verschiedener Organe: das Auftreten von Geschwüren im Darmtrakt, Lungenentzündung. Der Grund dafür sind nicht Mikroben, sondern Blockaden kleiner Gefäße aufgrund einer allgemeinen Durchblutungsstörung.
  • : завершающая стадия ожоговой болезни, продолжается до полного выздоровления. Reconvalescence : das letzte Stadium einer Brandkrankheit , setzt sich bis zur vollständigen Genesung fort.

Gegenwärtig werden leichte Verbrennungen von allgemeinen Chirurgen und Traumatologen behandelt, schwere Verbrennungen werden jedoch in speziellen Verbrennungszentren behandelt.

Heißluftbrände können in der Sauna leicht erreicht werden.

Es ist allen bekannt, dass ein vernünftiger Saunabesuch nicht gesundheitsschädlich ist und sich sogar positiv auf das Herz-Kreislauf- und Immunsystem auswirkt. Werbung und Moden in der Sauna in Kombination mit Alkoholmissbrauch führen jedoch manchmal zu tragischen Folgen. Viele Saunabesucher verlassen beim Besuch gesunden Verstand und Vorsicht (siehe Bad, Sauna - für und wider ).

In Finnland zum Beispiel gibt es jedes Jahr mehrere Todesfälle aufgrund von Überhitzung in der Sauna oder die Auswirkungen von Verbrennungen. Dies sind hauptsächlich Männer, die an Alkoholismus leiden. 30 bis 60 Minuten in der Sauna zu sitzen, während man betrunken ist, ist mit einer tiefen Verbrennung und Tod verbunden. Gewöhnlich bleiben die Männer länger in der Sauna, wenn sie mit Freunden und Ehefrauen in die Sauna kommen, und wenn sie allein gelassen werden, können sie das Bewusstsein verlieren und in diesem Fall längere Zeit heißer, trockener Luft ausgesetzt werden. In diesem Fall gibt es eine Läsion aller Schichten der Haut und eine tiefe Gewebeschädigung.

Was passiert wenn betrunken + heiße trockene Luft:

  • Dehydration , übermäßiges Schwitzen führen zu einer Erhöhung der Herzfrequenz und einem Anstieg der Blutplättchen im Blut, was das Risiko von Herzrhythmusstörungen und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht
  • erhitztes Blut erhöht die Temperatur von Haut und Körper und verursacht ein starkes Erythem, das nach einigen Tagen durch eine Verbrennung von Unterhautgewebe, allen Hautschichten und sogar tieferen Geweben ersetzt wird.

Dehydration, starkes Schwitzen, Thrombozytose, Druckminderung, gestörte Blutzirkulation und Körpersteifigkeit tragen zur Entwicklung einer Verbrennung in kurzer Zeit bei. Und Alkohol erhöht und Dehydratation, und der Blutdruckabfall und Arrhythmien, verletzt es die Zirkulation der Haut und verursacht eine Überhitzung der Haut, vor allem die oberen Schichten.

Bei der Aufnahme in das Krankenhaus für Patienten mit Verbrennungen aus der heißen Luft der Sauna kann die Schwere seines Zustands unterschätzt werden, da es äußerlich wie ein leichtes Erythem aussieht. Chirurgen (ohne Erfahrung mit solchen Verletzungen arbeiten) können die Gefahr der Verbrennung für das Leben des Patienten unterschätzen.

Selbst bei einem relativ kleinen Schadensgebiet ist dieser Zustand die Ursache für Behinderung und hohe Sterblichkeit aufgrund einer Kombination von Schädigung des tiefen Gewebes und tiefer Nekrose. Sei vorsichtig und trink keinen Alkohol während der Wellness-Prozeduren in der Sauna!

Ein Kommentar

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet