Abnehmen mit Steinen in der Gallenblase, was kann mit Cholezystitis gegessen werden?


Wenn eine Person mit akuter oder chronischer Cholezystitis, Cholelithiasis, diagnostiziert wird, ist eine der wichtigsten Bedingungen für die Verlängerung der Remission nach der Behandlung oder für ein halbes Jahr nach der Operation, dass eine Diät erforderlich ist.

Chronische Cholezystitis ist fast nie eine isolierte Krankheit, und der entzündliche Prozess in der Gallenblase ist oft von pathologischen Anomalien im Magen, Leber, Darm, Bauchspeicheldrüse, Herz-Kreislauf-und Nervenkrankheiten begleitet.

Bei chronischen und akuten Cholezystitis, Hepatitis, mit Steinen in der Gallenblase, wird eine spezielle Diät entwickelt, genannt Tabelle Nummer 5. Welche Art von Diät ist es, was kann mit Cholezystitis gegessen werden, und wie man eine Diät für Gallensteine ​​aufrechterhalten - wir werden in diesem Artikel erzählen.

Allgemeine Empfehlungen zur Ernährung bei Cholezystitis

Kaloriengehalt der Tagesration, der Energiewert der Produkte sollte 2000-2500 kcal betragen, der durch die physiologischen Bedürfnisse des Organismus bestimmt wird. Im Durchschnitt sollte das Verhältnis von Kohlenhydraten 300-350 g, Fette 80-90 Gramm, Proteine ​​- 80-90 Gramm sein.

Das Wichtigste, was ein Patient, der eine Diät mit Steinen in der Gallenblase beobachtet, wissen sollte:

  • Der stärkste Provokateur von Exazerbationen ist die Aufnahme von frittierten und sehr fetthaltigen Lebensmitteln
  • Akzeptanz einer großen Menge an Lebensmitteln, also Überernährung
  • Essen sollte nur warm, nicht heiß, nicht kalt sein
  • Sollte ein Bruchteil Lebensmittel sein, in kleinen Portionen, aber oft - 6 mal am Tag
  • Die Verwendung von refraktären Fetten, starken Pankreas- und Magensekretionsstimulanzien - Gewürzen, Extrakten, cholesterinreichen Lebensmitteln (siehe Cholesterinsenkung ohne Medikamente ), Produkten mit ätherischen Ölen ist strikt ausgeschlossen.
  • Die Hauptdiät sollte aus Gemüse und Früchten bestehen.
  • Da frittierte Lebensmittel nicht konsumiert werden können, werden alle Gerichte für ein Paar in gekochter Form gekocht, seltener gebacken

Welche Früchte gibt es für Cholezystitis und Gallensteine?

Nach Diät Nummer 5, ist das Wichtigste, alle sauren Beeren und Früchte auszuschließen, das heißt, Sie können Stachelbeeren, alle Arten von Zitrusfrüchten, Preiselbeeren, sauren Äpfeln, sauren Pflaumen, Mango, Kirschpflaume nicht essen.

Viele Leute interessieren sich für die Frage, ob es für Cholezystitis, Bananen, Trauben möglich ist? Ja, unter den erlaubten Früchten sind: süße Äpfel, Wassermelonen, Bananen, Melonen, Erdbeeren, Avocados, Papayas. Bei den Trauben ist das eine zweifelhafte Frucht. In Anbetracht dessen, dass der Patient neben Cholezystitis (zum Beispiel Gastritis, Pankreatitis), Obst wie Trauben und Gemüse - Kohl, Schwarzbrot, Kwas - in den meisten Fällen andere Erkrankungen des Verdauungssystems hat, kann es zu Gärungen und Entzündungen der Organe kommen.

Deshalb sollten Sie immer auf Ihren Körper hören, wenn Sie Unannehmlichkeiten bemerken, nachdem Sie dieses oder jenes Produkt eingenommen haben, analysieren Sie die gegessene Menge, versuchen Sie, beim nächsten Mal weniger zu essen oder die zweifelhafte Frucht vollständig aufzugeben.

Диета при камнях в желчном пузыре

Welche Art von Gemüse kann ich mit Cholezystitis haben?

Unter Gemüse gibt es praktisch keine Einschränkungen, dh man kann kein Gemüse essen. Vorsicht ist geboten bei rohem Weißkohl, wenn der Patient nicht an Pankreatitis leidet, dann kann man in kleinen Mengen rohen Kohl essen, aber bei Pankreasfunktionsstörungen kann er nur in gekochter, gebackener Form konsumiert werden, wenn man Sauerkraut mag, dann sollte sei nicht zu sauer. Sie können Erbsen, Karotten, Rote Bete, Kürbis, Kartoffeln, Zucchini. Missbrauchen Sie keine Tomaten, sie können ohne Exazerbation gegessen werden, aber nur ohne Schale, mäßig, mariniert und gesalzen sind ausgeschlossen. Wie bei Hülsenfrüchten, sind sie gemäß Diät Nummer 5 ausgeschlossen, aber in der Zeit der Remission in einer sehr begrenzten Anzahl von deren Verwendung möglich.

Was kann ich mit Gallensteinen trinken?

Was man mit Cholezystitis essen kann, wird klar, dass nur Dampf, gekocht, nicht gesalzen, nicht scharf und in Dosen, nicht gebraten und nicht fett. Aber was kannst du trinken? Sie können Früchtetees, Kompotte, Gelee, frisch gepresste, aber verdünnte Obst- und Gemüsesäfte, Karotten, Tomaten und Rote Beete Säfte trinken (Rübensaft sollte 3 Stunden nach dem Pressen getrunken werden), Brühe von Heckenrose. Es ist besonders gut, Mineralwasser ohne Gase 30 Minuten vor den Mahlzeiten, wie Smirnovskaya, Slavyanovska zu nehmen. Nützlich ist nicht starker Tee, besonders grün, nicht verpackt (siehe den Schaden von Tee in Beuteln ).

Kann Kaffee mit Cholezystitis behandelt werden? Von Kaffee, besonders löslich, sollte aufgegeben werden, das gleiche gilt für beworbene Zichorie, es hat eine Wirkung auf die Magenschleimhaut hat nicht weniger schädliche Wirkung als Kaffee. Wenn jemand zusätzlich zu einer Cholezystitis an Zichorienerkrankungen des Magens und der Bauchspeicheldrüse leidet, sollten Kakao und Kaffee ganz weggeworfen werden, wenn dies nicht möglich ist, dann konzentriere seine Konzentration, trinke mit Milch und nicht auf nüchternen Magen.

Es ist kategorisch nicht möglich, eiskalte Getränke zu trinken, und der Schaden für alkoholische Getränke für den Körper ist jedem bekannt, eine Diät mit Gallensteinen und Cholezystitis zu beobachten, ist absolut auf Alkohol verzichten. Natürlich ist die Feier von 50 Gr. guter trockener Wein kann getrunken werden, wenn es keine Verschlimmerung der Krankheit und des Schmerzes gibt, hängt alles von der Dosis und Qualität des Alkohols ab. Höre immer auf deine Gefühle, alles ist gut in Maßen.

Was kann und darf nicht mit Steinen in der Galle gegessen werden?

Backwaren

Heute kaufen viele Familien hausgemachte Bäckereien, die köstliches Brot und hausgemachte Produkte herstellen. Frisch gebackenes hausgemachtes Brot wird nicht für Patienten mit Cholezystitis empfohlen, es ist besser zu warten und essen gestern getrocknetes Brot, außerdem sollte es nicht schick sein (Zugabe von viel Fett). Auch kann man nicht mit Steinen in der Gallenblase alle Kuchen aus Blätterteig, Sandteig essen. Alle Kuchen, Kuchen, Pfannkuchen, Krapfen sind ausgeschlossen. Da in der industriellen Produktion kulinarische Fette verwendet werden, meistens Palmöl, das praktisch ein Gift für das Verdauungssystem ist, ist es auch für gesunde Menschen gefährlich, gekaufte, qualitativ hochwertige Produkte zu essen. Aber Sie können Brot des gestrigen Backens sicher von Weizen, Schwarte, Roggenmehl, Kleiebrot essen. Und auch gebackene Pasteten mit Quark, Fisch, Fleisch, Äpfeln aus einem einfachen Teig.

Suppe auf einer steilen Brühe

Steile Brühen von Fleisch, Fisch, Hühnchen, Enten, Pilzen usw. wirken sich sehr negativ auf das Verdauungssystem aus. Sie sollten solche Brühen aufgeben und nur Gemüsesuppen kochen. In extremen Fällen, wenn Sie sich das erste Gericht in einer Fleischbrühe nicht verleugnen können, kochen Sie zuerst nur mageres Fleisch und verdünnen Sie es zweitens mit Wasser oder Gemüsebrühe, bevor Sie Suppe, Suppen, Rote Beete, Borschtsch zubereiten.

Fettige Fleischsorten - Gans, Ente, Schwein, Lamm, Fett, Huhn

Fettfleischprodukte sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden. Fleischerzeugnisse können nur aus fettarmem Rindfleisch, nicht aus fetten Vögeln, Kaninchenfleisch und in begrenzter Menge in gekochter Form hergestellt werden. Sie können gekochtes Fleisch oder Huhn (Hackfleisch) verwenden, um Fleischbällchen für Suppe, Koteletts für gedünstete, Aufläufe oder Scheiben zu machen und gründlich zu kauen.

Wurstwaren, Würste

Natürlich ist das preisgünstigste und bequemste Produkt heute Fleischhalbzeug, das in den Regalen der Supermärkte im Überfluss vorhanden ist. Dies ist die schädlichste, mit Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen gefüllte, chemische Nahrung, die zweifelhafte Inhaltsstoffe enthält, die für jedermann gefährlich sind, nicht nur für Menschen mit Verdauungsproblemen. Bei einer Person mit Gallensteinen, Bauchspeicheldrüsenentzündung oder chronischer Cholezystitis dürfen keine Milchwurst, "Babywürstchen", "Diätwürstchen" nicht auf dem Tisch liegen. Diese Namen sind nur ein Marketing-Gerät, es kann keine "Kinderwurst" geben !!!

Ob es bei cholecystitis möglich ist, Nüsse, Sonnenblumensamen, Honig

Wenn es keine Allergie gegen Bienenprodukte gibt, kann Honig Cholezystitis sein. Wie für Nüsse und Samen, können sie verzehrt werden, und es ist notwendig, aber nur: wenn in ungekochter Form gekauft (sofort vor Gebrauch reinigen), und in mäßigen Mengen.

Sie sollten wissen, dass in den Regalen unserer Geschäfte geschälte Nüsse in keinem Fall möglich sind, während der Verarbeitung, des Transports, der Verpackung, der Fettverbrennung und der Nüsse, die als ranzig bezeichnet werden. Bei der Oxidation von Fetten durch längere und unsachgemäße Lagerung verursachen die gereinigten fertigen Nüsse eine erhöhte Belastung der Gallenblase, der Bauchspeicheldrüse und der Leber. Dies gilt insbesondere für Zedernüsse, die aus China nach Russland importiert werden. Diese Nüsse sind gesundheitsschädlich, sie verursachen Bitterkeit im Mund und Exazerbation der Cholezystitis (siehe geschälte Pinienkerne ).

Fisch, Eier

Auch alle fetten Fischarten (Wels, Stör, Beluga, Sternstör, Lachs) sind ausgeschlossen, aber Zander, Dorsch, Karpfen, Seehecht und Hecht können in der Ernährung einer Person mit Cholezystitis enthalten sein. Darüber hinaus sollte daran erinnert werden, dass frittierte Lebensmittel kategorisch ausgeschlossen sind, dh der Fisch sollte entweder gebacken oder zum Dämpfen oder Kochen zubereitet werden. Wiederholt wurde von Forschern bewiesen, dass beim Braten von Fisch all seine nützlichen Eigenschaften verloren gehen, so dass man sich beruhigen kann, indem man nicht nur eine Diät mit Cholezystitis beobachtet, sondern auch gesunde Nahrungsmittel erhält, die ihre bemerkenswerten Eigenschaften behalten. Wie für die Eier, können sie nur weich gekocht oder in einem Beutel, in Form eines Omeletts gegessen werden oder zu anderen Gerichten hinzufügen, und nicht die Menge, nicht mehr als 1 pc pro Tag (vorzugsweise 1 Eigelb pro Tag), und hart gekochte oder Spiegeleier (Spiegeleier) missbrauchen ) sollte gelöscht werden.

Milchprodukte

Milchsuppen mit Nudeln und Cerealien sind sehr nützlich. Sie können keine fetthaltige Milch, Hüttenkäse, Sahne, fermentierte gebackene Milch, fetten Käse und fette saure Sahne essen. Mit Cholezystitis können Sie Milch trinken, vor allem mit Tee, Sie können auch Kondensmilch, nicht fetthaltigen Hüttenkäse, ein wenig fettarme Sauerrahm, aber nicht scharf Käse - Niederländisch, Russisch.

Der moderne "wilde" Lebensmittelmarkt ist jedoch reich an Waren von schlechter Qualität. Und selbst in den scheinbar natürlichen Produkten enthalten verschiedene Zusatzstoffe. In Russland werden Tonnen von Palmöl exportiert, die meisten Produzenten schweigen über den Schaden und geben ihn nicht in der Zusammensetzung der Produkte an.

Aber Palmöl wird Käse, Quark, Milchprodukten, Eiscreme, Butter, ganzen Gebäck, Brötchen, Süßwaren, Schokolade, etc. hinzugefügt, und diese Art von Öl ist sehr schädlich für alle Organe des Verdauungssystems ..

Aber was soll ich tun? Erwerben Sie Produkte von höchster Qualität, bewährte Hersteller, kaufen Sie keine billigen Milchprodukte und andere Produkte, da dies auf die Verwendung von billigen Ersatzstoffen für Naturprodukte hinweist. Das gleiche gilt für glasierten Quark, Eiscreme, Kuchen. Sie werden nicht aus natürlicher Milch und Rahm hergestellt, sondern aus Trockenmilch, die mehrere Stufen chemischer Prozesse durchläuft, und es ist für einen menschlichen Körper, Leber, Bauchspeicheldrüse und Gallenblase schwierig, mit einem solchen chemischen Angriff fertig zu werden.

Geräuchertes Fleisch, Konserven, Marinaden

Alle Konserven, geräucherte Würste, geräucherter Fisch, Fischkonserven, eingelegtes Gemüse (Gurken, Tomaten usw.) sind verboten.

Aus pflanzlichen Produkten

sollte ausgeschlossen werden - grüne Zwiebeln, Rettich, Knoblauch, Spinat, Rettich, Sauerampfer. Von Gewürzen - Pfeffer, Meerrettich, Senf, würziger Ketchup, Mayonnaise, Ingwer. Unter den erlaubten Gewürzen können Sie Dill, Petersilie, Vanillin, Zimt, Nelken, Lorbeerblatt verwenden.

Kaschi

Sehr nützlich sind halbflüssige und krümelige Grütze, insbesondere Haferflocken und Buchweizen (siehe Haferflocken anstelle von Medikamenten ). Wenn Sie abends den Hinterteil waschen, gießen Sie kochendes Wasser, fügen Sie Salz hinzu, erwärmen Sie es und verwenden Sie es morgens - das ist der beste Weg, Nährstoffe und Vitamine zu erhalten. Sie können auch Ihr Menü mit verschiedenen Aufläufen aus Müsli, Pasta, können Sie verschiedene Puddings, Gemüse und Pasta garnieren.

46 Kommentare

  1. Es wird nichts über Marshmallow und Marmelade (mit Cholelithiasis) gesagt, und ich liebe Tee "in einem Biss". Früher, durch die entsprechenden Informationen, irgendwo, lesen Sie, dass EMPFEHLEN nicht der Marshmallow, nicht die Marmelade.

    • Im Allgemeinen gibt es keine schriftliche Erklärung, warum ein Produkt verfügbar ist und warum das andere nicht

  2. Über frische Gurken und Zucchini wird nichts geschrieben. Diese zwei Gemüse haben keine Substanzen, die schädigen können. Frische Gurken, vor allem in der Saison, glaube ich, mit Cholelithiasis und Pankreatitis nicht weh tun, sondern nur helfen, den Darm zu stimulieren. So ist die Zucchini. Zucchini köstlich in verschiedenen Formen, aber für Menschen mit solchen Problemen Zucchini kann nicht gebraten werden. Persönlich mache ich es einfach. Junge Zucchini, nicht Messer, aber korfoflechistkoy, geschält und geschält die gleiche kortofelechistkoy entlang, sehr dünne Streifen. Ich lege sie in einen Topf, gieße eine Prise Salz, so dass die Zucchini den Saft einlässt (wenn es ein wenig ist, gieße ich ein Viertel eines Glases Wasser, gieße einen halben Esslöffel Pflanzenöl ein und streichle es sanft! Überraschenderweise hat dieses delikate Gericht einen Pilzgeschmack und Aroma! Gefällt mir sehr!

    • Bei der Gelegenheit der Zucchini stimmt es zu, aber die Gurke fördert die Blähung ...

    • Tatjana, ist alles über Quark geschrieben, können Sie Joghurt, fettarm, frisch, in Maßen trinken.

    • Licht, gut, natürlich können Sie, in der Ernährung die Hauptsache ist nicht zu große Pausen in Essen (und dann zu viel zu essen), nicht zu frittieren und fettig, um Halbfabrikate, Fast Food zu entfernen - dies provoziert Stagnation der Galle und dann choleretische Aktion, die Steinbewegung provozieren kann. Das heißt, Stase der Galle provoziert ihren Auswurf groß (nach dem vorgeschriebenen Fett, etc. und vermindertem Tonus der Blase und Gallengänge, die nicht viel Galle mit einer normalen Rate schieben wollen). Tee ist dein Geschmack, er wird grün oder schwarz sein, egal. Bei Erkrankungen der Gallen- und Bauchspeicheldrüse sind jegliche "Verzerrungen" in der Ernährung gefährlich, missbrauchen nichts, alles in Maßen, gekocht oder gedämpft. Alle individuell, holen Sie sich die optimalen Produkte und ein bequemes Regime, in dem Ihr Verdauungssystem bequem ist, denn das ist normal, eine andere Person kann eine negative Reaktion haben. Hören Sie auf Ihren Körper.

    • Igor, Rübensaft ist wie eine Medizin, es sollte durch Kurse getrunken werden. Es ist nicht sehr angenehm für den Geschmack und jeder reagiert anders auf Rübensaft - es kann Übelkeit oder sogar Erbrechen verursachen. Nach dem Auspressen sollte es 3 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit schädliche Verbindungen entweichen können. Getränkekurse, beginnend mit einer kleinen Menge (1 Esslöffel), die allmählich auf 0,5 - 1 Tasse ansteigt (unter Berücksichtigung der individuellen Toleranz und des Verlangens), wird allmählich der Körper benutzt. Es kann 1 Mal am Tag, 3 mal am Tag durchgeführt werden. Kurs 1 Monat, nach 1-2 Monaten kann wiederholt werden.

  3. Hat durchgelesen, dass es möglich ist, Tomaten und Eier zu essen (ich gehe oder begleite Inspektion auf Operationsteinen in cholic) hat der Chirurg gesagt oder gesagt, dass Tomaten es unmöglich ist, und Eier, um nicht zhelchnyj.Tak zu provozieren, ist es möglich, dass diese Produkte essen oder nicht? Eier esse ich nicht sehr oft, aber Tomaten Ich liebe sie die letzten 10 Jahre Ich aß sie fast jeden Tag, dann mit Butter, dann mit saurer Sahne, dann lebe ich, und nach den Worten des Arztes habe ich seit dem 12. August kein Stück gegessen. (Und der Therapeut sagte das Gleiche)

  4. Danke für den Artikel! Sehr korrekt und verständlich ist alles geschrieben. Valentines, Tomaten und Eier stehen auf der Liste der "Provokateure". Ich kenne das Problem sehr gut, ich wurde vor fast 30 Jahren operiert. Die Hauptsache ist die Diät vor und nach der Operation (wenn gezeigt).

  5. Ich habe Steine ​​im Gallengang, ich muss operiert werden, aber ich habe Angst vor Narkose und nach der Operationsperiode habe ich natürlich andere Probleme mit dem Körper für 50 und so ist es unmöglich zu leben und wie man sich entscheidet / Horror / ......

  6. Danke für den Artikel! Ich fand einen Kieselstein in der Galle, also sind die Informationen sehr relevant. Ich unterstütze die Frage nach frischen Gurken: ob oder nicht?
    Bezüglich Marshmallows und Pastillen ist es möglich und sogar notwendig, ich habe in der Diät geschrieben, die der Gastroenterologe gab.

  7. Zu all dem oben, werde ich durch persönliche Erfahrung ergänzen, können Sie mäßig lecho, Gurken, Marmelade, Marshmallow, Doktorswurst, verschiedene Karbonate ohne Fett, Knödel, Vareniki. Es heißt, dass Sie Erdbeeren - ich rate nicht. Ich wurde von drei Erdbeeren in zwei Hälften geschnitten, dann musste ich für eine Woche auf einem Hafermehl sitzen (((Ich kann es außerhalb der Exazerbation essen, kontrolliere mich selbst.) Ich habe mehr als die Hälfte der Gürtel (auf einem Diättisch Nummer 5 sitzen und so mit Pads hat das Wachstum von Steinen seit drei Jahren nicht erhöht.

  8. Sag mir, meine Mutter hat eine chronische Cholezystitis und Pankreatitis. Im Krankenhaus etwas zu liegen half, Medikamente und Ernährung zu verschreiben. Nach dem Essen beginnt der Durchfall und so ständig. Sie verlor an Gewicht, die Haut der Haut war gelb. Ich bin sehr besorgt über ihren Essenszustand, den sie nicht kann

    • Es gibt kein saures Hafergelee am Morgen und nach 2,5-3 Stunden ist nichts, und Wasser zu küssen, um auf nüchternen Magen zu trinken. Es wird an sich selbst überprüft.

    • Schauen Sie sich auf YouTube die Vorträge von Professor Neumyvakin an, Gesundheit für Sie und Ihre Mutter!

  9. Ich verstehe, dass Knödel, Vareniki sein kann? Aber nicht sehr gesalzener Hering, Hamsu? Es ist schade, dass Pfannkuchen nicht, nicht zu Köstlichkeiten. Steine ​​in der Galle können nicht aufgelöst werden, nur die Operation? Danke allen. wer wird antworten.

  10. Ich habe gelesen, dass je nach der Zusammensetzung der Steine ​​und wenn es keine Exazerbation gibt, dann kann man versuchen, den Drogenkurs während des Jahres zu trinken. Ich werde den Namen nicht schreiben, nur der Arzt kann sie ernennen.

  11. Vielen Dank für den Artikel!
    Ich bin 19 Jahre alt, Student. "Bei einer solch nahrhaften Ernährung wurde bei mir eine akute Cholezystitis diagnostiziert. Es war sehr schwierig, sich an die Ernährung zu gewöhnen, aber jetzt, wo ich die Produkte schon mehr sortiert habe, ist es viel einfacher. alle gebraten und Tomate) Ich liebe die süße, also erlaube ich mir ein wenig Schokolade.Es hängt mehr auf den Körper, wie es Nahrung wahrnimmt und natürlich auf Menge.Verwecken Sie keine Angst, die Hauptsache ist, die Ernährung ist so etwas, dass, wenn ein Gericht geschlagen und lecker und nützlich ist
    Alles gute Gesundheit, pass auf dich auf!)

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet