Ekzem: Symptome, Ursachen


Lesen Sie auch: Behandlung von Ekzemen an den Händen

Ekzem ist eine neuroallergische Erkrankung der oberen Hautschicht, die durch Hautausschlag, Rückfallneigung, Brennen und Juckreiz gekennzeichnet ist . Es kann akut, heikel und chronisch sein. Ekzeme, deren Symptome seit der Antike bekannt sind, wurden vor etwa 2 Jahrhunderten als eigenständige Krankheit isoliert.

Das Ekzem ist die häufigste dermatologische Erkrankung und macht 15 bis 40% der Dermatosen aus. Das Ekzem ist fast zu gleichen Teilen von Männern und Frauen betroffen, und in der Kindheit ist es in verschiedenen Versionen in jedem 15. Baby zu finden.

Diese Krankheit wurde nicht von Prominenten vermieden: Die Symptome von Ekzemen wurden in der Zeit der Königin von Schottland Maria Stuart, der spanische Maler Francisco Goya, der Französisch Revolutionär Jean Paul Marat, der russische Schriftsteller und Arzt AP Tschechow entdeckt.

Arten von Exemplaren

Obwohl die einheitliche Klassifizierung der Probe derzeit nicht existiert, ist es üblich, folgende Formen zu unterscheiden:

, на ее появление оказывают влияние внутренние факторы, такие как ВСД, заболевания ЖКТ, психологическое перенапряжение, генетическая расположенность, заболевания щитовидной железы, сахарный диабет, к ней относят: Wahres (idiopathisches) Ekzem , sein Auftreten wird durch interne Faktoren wie VSD, gastrointestinale Erkrankungen, psychische Überanstrengung, genetische Disposition, Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes mellitus beeinflusst, dazu gehören:

  • Pruriginous
  • dishydrotisch
  • Tilotisch

: возникает на тех областях кожи, где продолжительное время существует воспалительный процесс, вызванный различными возбудителями — микробами или грибами. Microbial : tritt an jenen Stellen der Haut auf, wo lange Zeit ein Entzündungsprozess durch verschiedene Krankheitserreger - Mikroben oder Pilze - verursacht wird.

  • nummulär
  • paratraumatisch
  • mykotisch
  • intertriginös
  • Ekzem von Brustwarzen und Areolen von Milchdrüsen bei Frauen
  • Krampfadern

развивается на фоне персистирующего на коже головы грибка Malassezia furfur (см. себорейный дерматит на лице -лечение ) Seborrhoisches Ekzem entwickelt sich auf dem Hintergrund von Malassezia furfur Pilz persistent auf der Kopfhaut (siehe seborrhoische Dermatitis im Gesicht - eine Heilung )

может дебютировать у ребенка уже с 4-5 месячного возраста, что может объясняться патологическим течением беременности, слабым иммунитетом матери. Das Kinderekzem kann bei einem Kind bereits im Alter von 4-5 Monaten auftreten, was durch den pathologischen Verlauf der Schwangerschaft, schwache Immunität der Mutter erklärt werden kann. Es kann mikrobiell, idiopathisch oder seborrhoisch sein.

. Professionell . Es tritt normalerweise auf, wenn eine Person eine Vielzahl von Chemikalien am Arbeitsplatz oder im Haus berührt, am häufigsten sind sie verschiedene Farbstoffe, Reinigungsmittel, Chrom, Formaldehyde und andere toxische Verbindungen.

– она бывает у пациентов, склонных к аллергическим проявлениям на различные внешние раздражители, а также при пищевой аллергии. Atopisches Ekzem - es tritt bei Patienten auf, die anfällig für allergische Manifestationen verschiedener äußerer Reize sowie Nahrungsmittelallergien sind. Dies liegt meist an erblichen Dispositionen.

Einige Forscher unterscheiden auch Ekzeme:

  • neuropathisch
  • Reflex
  • paratraumatisch (nahe der Wurzel)

Jede Art von Ekzemen stromabwärts kann akut, subakut oder chronisch sein und der betroffene Bereich ist diffus und begrenzt. Akute Formen werden oft von Benetzung begleitet, chronische verlaufen vorwiegend als trockenes Ekzem.

Ursachen

Die Ursachen von Ekzemen sind nicht bekannt. Es wird angenommen, dass diese Krankheit am häufigsten als Folge des Einflusses der folgenden Faktoren entwickelt:

Interne (endogene) Faktoren:

  • Erkrankungen der inneren Organe, einschließlich Verdauungsorgane (insbesondere Hepatocholecystitis, Hepatitis), Eierstöcke, Schilddrüse,
  • Angiovegetative Neurosen
  • Durchfall und Verstopfung
  • eingeschränkte Nierenfunktion sowie Stoffwechsel

Externe Faktoren sind exogen:

  • Kontakt mit Erdölprodukten, Lösungsmitteln, Zement, Farbstoffen, Chemikalien, Kosmetik- und Waschmitteln sowie anderen Chemikalien
  • Infektionserreger - Streptokokken, Staphylokokken, Pilze
  • äußere Umgebung - Überhitzung, Unterkühlung, übermäßige Sonneneinstrahlung
  • neuropsychische Faktoren - Überlastung, Stress
  • Schädigung der Haut durch mechanische, thermische oder chemische Strahlung
  • Einnahme von Medikamenten, wie Novocain, Benzylpenicillin und dergleichen.

Die Haut ist funktionell mit den inneren Organen verbunden. Toxische Produkte, die sich im Darm bilden, werden normalerweise mit Kot ausgeschieden, und was im Körper absorbiert wird, wird in der Leber neutralisiert und in die Lunge ausgeschieden. Bei einer Verletzung von Leber, Nieren oder Darm werden toxische Stoffwechselprodukte meist über die Haut freigesetzt. Wenn dies für lange Zeit anhält, nehmen die schädlichen Wirkungen von Toxinen zu und Ekzeme entwickeln sich.

Äußere oder innere Faktoren erhöhen die Empfindlichkeit für einen solchen Effekt, was zur Bildung einer neuroallergischen Reaktion führt, die die Hauptursache für das Auftreten von Ekzemen ist.

Häufige Symptome von Ekzemen

Was auch immer die Ursachen von Ekzemen sind, tritt die Krankheit in Form der folgenden Phasen auf:

  • . Erythem (Rötung der Haut) . Die gerötete Haut ist wärmer als das umliegende Gewebe (Hyperthermie), Juckreiz ist sehr schlecht. Wenn ein Kind oder ein Erwachsener in diesem Stadium ständig die Stelle kämmt, kann Ekzem durch Infektion erschwert werden.
  • . Papulöse Bühne . Eine Papel ist ein Knoten, der keine Kavität enthält. Bei einem Ekzem erheben sich die Papeln über die Hautoberfläche, rosa-rot und stecknadelkopfgroß. Dann können die gebildeten Papeln mit Schuppen bedeckt werden, die Rötung verschwindet allmählich und der Hautzustand kehrt zur Normalität zurück.
  • . Das Vesikel-Stadium . Mit dem Fortschreiten der Entzündung werden die Papeln zu kleinen, flüssigkeitsgefüllten Vesikeln. Einige dieser Blasen öffnen sich und geben den Inhalt nach außen ab.
  • . Pustulöse Bühne . Der Inhalt der Vesikel wird allmählich trübe, eine Ansammlung von Leukozyten wird bemerkt und die Vesikel werden zu Pusteln (Pusteln).
  • . Stage nass (feuchtes Ekzem) . Die Symptome - die Bildung im Bereich der Papeln der feuchten, nässenden Erosionen der hellroten Farbe. Die vorhandenen Härchen der Haut fallen in diesen Bereichen meist aus, der Rest klebt mit dem Exsudat zusammen. Bei einer Infektion wird ein lebendigeres und deutlicheres Bild beobachtet. Allmählich lässt der Entzündungsprozess nach und die Haut verblasst.
  • . Die kurze Bühne . Die Oberfläche der Erosionen trocknet aus und ist mit Krusten bedeckt. Im Falle einer Infektion kann sich Eiter unter ihnen ansammeln. Ist die Papillarschicht der Haut geschädigt, sind die Krusten meist dunkelbraun.
  • Schuppige Bühne. Wenn sich die Oberflächenschichten der Haut erholen, beginnen die Krusten zu reißen und die trockene Oberfläche der Haut ist mit Hornplatten und Skorbut bedeckt.

Das ursprüngliche Aussehen der Haut nach 2-4 Wochen. Ist das Ekzem in der Peeling- oder Benetzungsphase länger verzögert, so ist dieser subakute Strom. Rezidivierendes Ekzem ist, wenn sich pathologische Veränderungen in dem Gebiet entwickeln, in dem zuvor Ekzeme aufgetreten sind. Die chronische Form des Ekzems geht einher mit einer Verdickung, anhaltenden Rötung der Haut mit einer Schwächung ihrer Schutz- und Barrierefunktion.

Symptome verschiedener Arten von Ekzemen

Wahres Ekzem. Bei echten Ekzemen sind fokale akute Entzündungen mit unscharfen Grenzen charakteristisch, sie sind symmetrisch und treten vorwiegend an exponierten Körperstellen auf. Typische Symptome: Schwellung, Rötung der Haut, Vesikel (Vesikel) und ausgeprägte Nässe. Knötchen und Pusteln sind viel seltener.

Pruriginoid-Ekzem Пруригинозная экзема

Der Hautausschlag ist auf den Streckseiten der Beine oder Hände lokalisiert und zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • kleine juckende Blasen und Knoten, die sich nicht öffnen
  • ohne nass zu werden
  • Hautlichenifikation auf dem Hintergrund des Kratzens
Dysgidrotisch Дисгидротическая

Eine Art echtes Ekzem, wenn ekzematöse Läsionen hauptsächlich an den Fußsohlen und Handflächen beobachtet werden. Die Hauptsymptome des dyshidrotischen Ekzems:

  • sagoartige, dichte Vesikel,
  • leichte Rötung der Haut,
  • starkes Jucken, Brennen,
  • Erosion nach dem Öffnen der Fläschchen.

Bei der Infektion - Entzündung der nächstgelegenen Lymphknoten und Lymphgefäße. In einigen Fällen wird ein dyshidrotisches Ekzem beobachtet, wenn der Organismus allergisch gegen Pilz- oder eitrige Infektionen ist.

Horn (tilotisch) Роговая экзема

Diese Form von Ekzemen tritt häufig bei Frauen während der Menopause auf. Die Hauptsymptome sind:

  • Verdickung (Hyperkeratose) der Haut der Handflächen, Fersen
  • schmerzhafte tiefe und oberflächliche Risse
  • Pruritus

Bei dem hornigen Ekzem treten die Benetzung, die schwere Röte, sowie die Blasen praktisch nicht auf.

Mikrobielles Ekzem . Ein typisches mikrobielles Ekzem ist durch Symptome einer asymmetrischen Hautausschlagsstelle gekennzeichnet, mit einer primären Lokalisierung um Wunden herum, Verbrennungen, Rissen und anderen Hautläsionen. Benetzungsfläche der Foci, bedeckt mit einer großen Anzahl von Krusten, mit Abblättern der Epidermis entlang der Fokusränder.

Nummuläres Ekzem Монетовидная экзема

Nummuläres (münzartiges Ekzem)

  • diese asymmetrisch angeordneten runden oder ovalen Bereiche der geröteten Haut, die eindeutig auf gesunde Haut beschränkt sind
  • die Oberfläche solcher Herde ist mit Papeln, Vesikeln, Krusten und Schuppen mit Bereichen von tropfenförmigem Moknut bedeckt.
Intertriginöses Ekzem Интертригинозная экзема

Diese Form des mikrobiellen Ekzems "bevorzugt" große Falten: in der Leiste, unter den Brustdrüsen, im Achselbereich. Die Hauptsymptome sind:

  • Exsudationsrötung
  • nass
  • schmerzhafte Risse in der Mitte der Falten
  • Brennen und Jucken
Krampfhaftes Ekzem Варикозная экзема

Diese Art von Ekzemen entwickelt sich bei:

  • Krampfadern
  • Krampfadern, kompliziert durch die Bildung von trophischen Geschwüren
  • oder Hautsklerose
  • Die Symptome ähneln dem klassischen mikrobiellen Ekzem mit der vorherrschenden Läsion des unteren Drittels der Schienbeine
Mykotisches Ekzem Микотическая экзема
  • beobachtet an den Füßen
  • Haut der Hände
  • in Gegenwart von Pilzläsionen von Füßen, Bürsten oder Nägeln
  • auch begleitet von Juckreiz
  • periodisch nass
Ekzem von Brustwarzen und Brustwarzenbecher Экзема сосков

Diese Art von Ekzemen entwickelt sich nach Traumatisierung der Brustwarze während des Stillens oder als Folge von Krätze. Die Hauptsymptome sind:

  • Rötung
  • Vorhandensein von Krusten, Schuppen, Rissen
  • und feuchte Bereiche
Seborrhoisches Ekzem Себорейная экзема

Die Hauptsymptome des seborrhoischen Ekzems:

  • die vorherrschende Lokalisation der Herde in jenen Teilen der Haut, wo es viele Talgdrüsen gibt (Ekzeme im Gesicht, Rücken, Brust, Kopfhaut, Leistengegend usw.)
  • Peeling ölige Plaques von gelblicher Farbe.

Diese Veränderungen werden selten von Juckreiz begleitet, entwickeln sich oft bei Neugeborenen in der Kopfhaut. Erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von seborrhoischen Ekzemen unregelmäßigen Waschen des Kopfes, fettige Haut, Stress, erhöhte Luftfeuchtigkeit.

Kinderekzem Детская экзема

Die ersten Symptome treten normalerweise im Alter zwischen 3 und 6 Monaten auf. In der Regel gilt dies für seborrhoisches oder mikrobielles Ekzem. Bei einem Ekzem bei Kindern sind die Symptome wie folgt:

  • Symmetrie der Niederlage
  • Verwischung der Grenzen
  • gerötete, nasse Haut
  • Vorhandensein von Krusten und Schuppen
  • Die ersten Läsionen sind auf den Wangen und der Stirn lokalisiert und breiten sich dann weiter auf die Kopfhaut, den Rumpf und die Gliedmaßen aus.

Kinderekzem wird bis zu 2 Jahren beobachtet, und dann zurückgebildet oder in eine gefaltete oder andere Form von Ekzem umgewandelt. Nach Meinung vieler Wissenschaftler spielt die Veränderung der Darmflora eine wichtige Rolle in der Entwicklung des kindlichen Ekzems (siehe Behandlung der intestinalen Dysbiose und Linex-Analoga, eine Liste aller Probiotika ).

Professionelles Ekzem Экзема- симптомы

Zuallererst ist professionelles Ekzem:

  • Ekzem an Händen, Gesicht oder einem anderen offenen Bereich des Körpers
  • ist auf den ständigen Kontakt mit Chemikalien wie Nickel, Formaldehyd, verschiedenen Farbstoffen, Waschmitteln zurückzuführen
  • verschwindet außerhalb des Kontakts mit dem Reiz (zum Beispiel während des Urlaubs)
  • Das Bild der Symptome ähnelt einem echten Ekzem

Welche Behandlung kann einen Arzt ernennen?

Wie Sie wissen, beginnt die Behandlung mit einer guten Untersuchung, mit der Sie die Hauptursache für die Krankheit identifizieren können. Zum Beispiel, wenn Sie das Allergen aus dem Kontakt entfernen, wird die Entwicklung von Ekzemen und deren Progression aufhören. Auch wird auf die Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems, Nieren geachtet.

Lokal werden beim Benetzen Lotionen mit Lösungen von Anästhetika, antiallergischen und gegebenenfalls bakteriziden Präparaten verwendet. Wie die Entzündung nachlässt, geeignete Cremes, Salben (siehe die detaillierte Beschreibung der möglichen Behandlung von Ekzemen in der Artikel Ekzem an den Händen: Behandlung ).

Was kann der Patient tun?

Erfolg in der Behandlung von Ekzemen wird weitgehend das Verhalten der Person bestimmen und wie sehr er sich an die Empfehlungen des Arztes halten wird:

  • Einhaltung der Diät. Von der täglichen Ernährung sollte ausgeschlossen werden: Nüsse, Zitrusfrüchte, Geflügel, Fisch, Kaffee, Schokolade, Auberginen, Erdbeeren, Milch und andere allergene Lebensmittel. Es ist auch notwendig, die Gesamtmenge an Kohlenhydraten, Extrakten, Gewürzen zu reduzieren.
  • Behandeln Sie rechtzeitig die Herde der chronischen Infektion.
  • Hautpflege: Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Allergen (waschen Sie die Handschuhe), erweichen und befeuchten Sie die Haut regelmäßig mit den vom Arzt empfohlenen Pflegemitteln.

Worauf sollte verzichtet werden?

Wenn Ekzem nicht auf die Haut von verschiedenen Reizstoffen angewendet werden sollte, sowie den Kontakt mit Mitteln, die ein Allergen enthalten.

2 Kommentare

  1. Der eindeutige Grund für das Auftreten von Ekzemen bei Kindern hängt nur von der schwangeren Frau ab. Deshalb, liebe zukünftige Mütter halten sich von allen Arten von Getränken fern, sogar Vitamin D-3, wenn der Arzt Ihnen anbietet, wird es die neu gebildeten zarten Zellen des Fötus töten, die Fehlgeburten verursachen.Die Gründe sind sehr in Kontakt mit den alten erfahrenen medizinischen Arbeitern werden viele nützliche Dinge lernen. Die Hauptsache, versuchen Sie, Ihre Gesundheit davor zu schützen, hängt von der Gesundheit Ihres zukünftigen Kindes ab. Glück und Wohlstand für alle zukünftigen Mütter und gesunde Nachkommen.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet