Ovarialfollikelzyste: Behandlung, Symptome, Ursachen, Zystenruptur



Eine follikuläre Zyste ist eine funktionelle, gutartige Neubildung von Ovarialgewebe, die aus einem Follikel gebildet wird, der im aktuellen Menstruationszyklus nicht neovulatorisch war. Eine solche Zyste ist gewöhnlich einseitig, kann 2,5 bis 10 cm messen und besteht aus einer Einkammerhöhle mit einer Flüssigkeit, die mit Östrogen gesättigt ist. Bei der Mehrzahl der Frauen mit der Bildung einer Follikelzyste manifestieren sich die Symptome in keiner Weise, die Frau weiß nicht einmal über ihre Entwicklung Bescheid. Jedoch kann eine Zyste wiederkehrend eine verzögerte Menstruation verursachen, Schmerzen im unteren Bauchbereich verursachen und in Kombination mit hormonellen Störungen Unfruchtbarkeit verursachen .

Für die Diagnose einer solchen Ovarialzyste wird Ultraschall, beidhändige Palpation während einer gynäkologischen Untersuchung, Dopplerographie, notfalldiagnostische Laparoskopie verwendet. Wenn eine solche Zyste entdeckt wird, besteht die Behandlung in einer Wartestaktik für 2 Monate, und dann, wenn keine positive Dynamik vorhanden ist, wird eine entzündungshemmende und Hormontherapie durchgeführt. Im Falle von Komplikationen wie Ruptur oder Torsion einer Ovarialzyste wird eine Notfall- Laparoskopie einer Ovarialzyste mit Entfernung und histologischer Untersuchung von pathologischem Gewebe gezeigt.

Follikuläre Zysten machen 80% aller zystischen Tumoren bei Frauen aus. Unabhängig von dem Alter der Frau kann es außerdem bei Mädchen während der Pubertät und bei Frauen in der Prämenopausenperiode auftreten, aber die größte Anzahl von Fällen einer solchen Zyste tritt bei Frauen im reproduktiven Alter auf. Solche Neoplasmen können sich selbständig innerhalb von 2-3 Menstruationszyklen auflösen, werden niemals bösartig (führen nicht zur Onkologie), können aber Komplikationen in Form von Rupturen oder Torsionen der Zystenbeine verursachen.

Ursachen

Der Hauptgrund für die Entwicklung der follikulären Zyste ist der Mangel an Eisprung bei einer Frau im aktuellen Menstruationszyklus, der meist durch eine hormonelle Störung verursacht wird. Aber auch bei einer gesunden Frau kann der Eisprung nicht in jedem Menstruationszyklus auftreten. Daher können die Gründe für die Entwicklung von funktionellen Zysten, wie z. B. Zyste des Corpus luteum des rechten oder linken Eierstocks , Follikelzyste - zusätzlich zu hormonellen Versagen, ein paar mehr sein.

Bereits im 19. Jahrhundert, bei Frauen nach 40 Jahren, die keine Kinder hatten, wurden Ovarialzysten Wasserkrankheit genannt, die als unheilbar galt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden nur entzündliche Infektionskrankheiten des Uterus und hormonelle Funktion der Eierstöcke als Ursachen für das Auftreten funktioneller zystischer Tumoren angesehen.

Im Jahr 1972 erschien eine Theorie über die Selbstprogrammierung von Zelltod auf der genetischen Ebene - Apoptose - und Experten begannen, die Beziehung zwischen hormonellen Störungen, ovarieller Dysfunktion und Apoptose als Hauptursachen für das Neoplasmawachstum bei Frauen zu untersuchen. Also gab es eine andere Theorie der Ursachen von Ovarialzysten, die ihre Entwicklung hormon-genetische Störung erklären.

Bis heute, bei der Bestimmung der Richtung der Behandlung einer follikulären Zyste bei einer Frau, sowie zur Entwicklung von Taktiken der präventiven Therapie, sollten Ärzte die folgenden untersuchten Gründe für ihr Wachstum berücksichtigen:

  • Frauenforschung bei STI, da latente Infektionen mit geringen Symptomen auftreten können ( Chlamydien bei Frauen , Mycoplasmose, Ureaplasmose, Gonorrhoe etc.)
  • Natürliche altersbedingte Veränderungen des Hormonspiegels - bei Mädchen in der Pubertät, bei Frauen in den Wechseljahren (siehe nicht-hormonelle Medikamente für die Menopause, hormonelle Medikamente für die Menopause )
  • Entzündungsprozesse in den Gebärmutteranhängseln - Salpingo-Oophoritis, Oophoritis, Salpingitis. Diese Krankheiten können manchmal von Tuberkulose sein, jedoch ist die Diagnose von weiblicher Genitaltuberkulose in unserem Lager schwierig und wird von den meisten Gynäkologen ignoriert, und gibt auch oft falsch-negative Ergebnisse mit einem trägen tuberkulösen Prozess in den Eileitern. Aber viele junge Frauen können nicht gerade wegen der Obstruktion der Eileiter , die durch Tuberkulose und andere Infektionen verursacht werden, schwanger werden.
  • Überstimulation des Eisprungs vor der IVF (siehe die negativen Auswirkungen der IVF ), sowie langfristige Behandlung der Unfruchtbarkeit mit Hormonpräparaten und Ovulationsstimulanzien (siehe Borovaya Uterus für Konzeption )
  • Pathologische Veränderungen des endokrinen Systems, gestörte neuroendokrine Regulation, die zu Hyperöstrogenismus führen
  • Ovarielle Dysfunktion, die auch nach Abtreibung auftreten kann (Konsequenzen )
  • Emotionaler Langzeit-Stress

Der primäre Faktor für das Auftreten von Hormonstörungen bei einer Frau ist merkwürdigerweise eine Veränderung der Funktionen der Großhirnrinde. Wenn eine junge Frau, ein Mädchen, ein wichtiges Gefühl oder einen wichtigen Gedanken hat (das vorherrschende Thema), meistens ein ernster Gedanke, der eine Frau nagt und unterdrückt, aber sie ständig zu ihr zurückkehrt und dadurch die Aktivität einer bestimmten Gehirnregion verursacht.

Wie Sie wissen, hat das menschliche Gehirn elektrische Aktivität, und dieser Teil des Gehirns mit solch einem konstanten negativen Gefühl oder Gedanken verursacht die Aktivierung oder Erregung nahegelegener Nervenzentren, die völlig verschiedene Funktionen ausführen, einschließlich der Funktion der Anpassung des hormonellen Hintergrunds.

Dieser dominante Gedanke während der Langzeit-Existenz, wie man sagt, unterdrückt während des Radfahrens allmählich die Aktivität anderer Nervenzentren, führt zu hormonellen Störungen, Schlafstörungen, Aggressionen, negativen inadäquaten psycho-emotionalen Reaktionen und infolgedessen zu funktionellen Zysten und anderen Krankheiten. Deshalb ist es sehr wichtig, einige Phasen deines Lebens in der Zeit zu schließen, den angesammelten Überschuss an negativen Gefühlen zu entfernen, jeden Tag der Existenz zu genießen und das Schlechte aus der Vergangenheit zu vergessen.

Wie erscheint eine follikuläre Zyste?

Bei gesunden Frauen mit normalem Funktionieren der Fortpflanzungsorgane, die nicht mit hormonellen Medikamenten oder dem Vorhandensein von provozierenden Faktoren belastet sind, wird jeder Menstruationszyklus von einer Follikelproduktion begleitet. Die reifste und aktivste dient als Grundlage für die Reifung des Eies, nach dessen Ruptur (Ovulationsperiode von etwa 10-15 Tagen des Zyklus) das Ei freigesetzt wird und sich entlang des Eileiters in die Gebärmutter bewegt.

Anstelle eines gerissenen Follikels bleibt ein Lutealkörper oder ein Corpus luteum - eine temporäre endokrine Drüse. Diese Gelbkörperbildung ist notwendig für die Produktion von Progesteron und für die Empfängnis bis zur Bildung der Plazenta, und wenn die Schwangerschaft nicht aufgetreten ist - vor dem Zeitpunkt der Menstruation.

Wenn der Follikel nicht platzt, bleibt das Ei im Inneren, und die Follikelflüssigkeit sammelt sich in der Höhle und bildet eine Zyste. Die Zunahme der Größe einer solchen Ovarialzyste ist auf das Austreten von Blutserum in die Zystenhöhle durch die Wände von Blutgefäßen sowie auf die nicht endende Sekretion von Granuloseepithel durch die Zellen zurückzuführen.

Symptome der follikulären Zyste

Symptome einer Zyste hängen in erster Linie von ihrer hormonellen Aktivität und damit verbundenen Erkrankungen der Beckenorgane ab - Adnexitis (Salpingitis, Oophoritis, siehe Symptome und Behandlung von Entzündungen der Gliedmaßen ), Endometriose, Uterusmyomen etc. Bei intensiver Östrogenproduktion durch eine hormonaktive Zyste können Symptome Schmerzen hervorrufen Unterbauch, starke Blutung während der Menstruation, bei Mädchen frühe Pubertät.

Hormonell inaktive, bis zu 4 cm kleine Zysten können sich jedoch asymptomatisch entwickeln und innerhalb von 2-3 Menstruationszyklen spurlos auflösen, dass die Frau ihre Ausbildung oder ihr Verschwinden nicht bemerkt. Bei größeren Zysten von 6-10 cm können folgende Symptome auftreten:

  • Lang und reichlich monatlich
  • Blutung zwischen der Menstruation , nach dem Geschlechtsverkehr
  • Verletzung des Zyklus , verzögerte Menstruation, schmerzhafte Perioden
  • Unterbauchschmerzen, Schweregefühl, Völlegefühl in der Leiste, rechts oder links, je nach Lage der Zyste
  • Schmerzen und Unbehagen verstärken sich in Phase 2 des Menstruationszyklus, nach körperlicher Anstrengung, nach dem Sex, langem Gehen, mit plötzlichen Bewegungen (Salto, Kippen, scharfes Drehen)
  • Die Störung des hormonellen Hintergrunds kann durch eine Änderung der Basaltemperatur (Temperatur im Anus am Morgen), in Phase 2 des Zyklus (ab Tag 14) sollte es über 37,1 C, und während der hormonellen Verschiebungen und das Vorhandensein einer Zyste kann es unter 36,8С sein.

Die follikuläre Zyste des linken Ovar in Bezug auf Symptome und Zeichen unterscheidet sich nicht von der des rechten Ovars. Die aktuelle Meinung, dass die Entwicklung von zystischen Tumoren im rechten Ovar häufiger ist als in der linken - ist ein Mythos, da es keine verlässlichen Daten gibt, um dies zu bestätigen.

Laut Statistiken, die Fälle von Ovarialzysten aufzeichnen, wird die Follikelzyste des rechten Ovar so oft wie der linke Ovar gebildet. Es besteht die Meinung, dass der rechte Ovar aktiver ist, dominantere Follikel werden häufiger gebildet, da er aufgrund der direkten Verbindung der Hauptaorta und der Arterie intensiver mit der Blutversorgung versorgt wird und der linke Eierstock mit einem Bypass aus der Nierenarterie versorgt wird.

Dies bleibt eine Frage der Debatte, da es keine Beweise gibt, die eine größere Wahrscheinlichkeit einer Zyste im rechten Eierstock unterstützen. In der Tat, Apoplexie des rechten Eierstockes tritt 2-3 mal häufiger auf, und dies ist aufgrund einer natürlichen Ursache - seine Nähe zur Aorta und intensivere Blutversorgung, aber die Häufigkeit der Zystenbildung ist die gleiche in beiden Eierstöcken.

Ein typisches Bild der Symptome einer follikulären Zyste des rechten Ovars kann jedoch den klinischen Symptomen einer Appendixentzündung ähneln. Die gleichen Schmerzen auf der rechten Seite, und wenn eine Zyste aufbricht, verwechseln dieselben Symptome eines akuten Abdomens manchmal die Diagnose einer echten Diagnose. Aber moderne diagnostische Methoden erzeugen eine Differenzierung der Diagnose, die Hauptsache ist, es rechtzeitig zu tun.

Solche Zysten sind unter dem Gesichtspunkt des Fehlens des Risikos von Malignität und möglicher Resorption auch ohne Behandlung sicher. In einigen Fällen können Komplikationen auftreten, wie z. B. Zystenruptur oder Torsion der Beine, dies sind jedoch sehr gefährliche Bedingungen, die eine medizinische Notfallversorgung erfordern.

Anzeichen für einen Bruch der ovariellen Follikelzyste

Wenn eine Frau hat eine follikuläre Zyste mit Symptomen, ist groß, dann während der körperlichen Aktivität, Geschlechtsverkehr, sowie während der Schwangerschaft besteht die Gefahr einer Ruptur der Zyste Kapsel, Nekrose des Ovarialgewebes, Torsion des Beines und sogar Apoplexie (Ruptur) des Ovars mit intraabdominalen Blutungen. In solchen Fällen ist eine dringende chirurgische Behandlung einer Follikelzyste erforderlich.

Im Herbst ist eine plötzliche Bewegung, nach dem Geschlecht, eine vollständige oder teilweise Torsion möglich, unabhängig von der Größe der Zyste, und das neurovaskuläre Bündel des Eierstocks ist komprimiert. Wenn jedoch eine Frau nicht geschützt ist, sind viele der Symptome einer Zyste Ruptur oder Bruch einer gebrochenen Eileiterschwangerschaft sehr ähnlich. Was sind die Symptome bei einer Torsion der follikulären Zystenbeine:

  • Herzklopfen - Tachykardie, Angstgefühle
  • Schwindel, allgemeine Schwäche
  • Blutdruckabfall, kalter Schweiß
  • Blässe der Haut
  • Übelkeit, Erbrechen, Darmarbeit hört auf
  • Leichter Anstieg der Körpertemperatur
  • Sehr starke Schmerzen einerseits - rechts oder links, wo sich das Neoplasma befindet, weder eine Veränderung der Position, noch Frieden lindern den Schmerz nicht.

Wenn eine Zyste reißt, tritt eine akute Bauchklinik auf:

  • Ohnmacht, Schwindel, Schwäche
  • Blutdruckabfall, Erbrechen, Übelkeit
  • Dolch, plötzlicher stechender Schmerz, der Schock verursacht
  • Blasse Haut oder Zyanose (Zyanose)

Wenn eine Zystenruptur in der Nähe des Gefäßes auftritt, kann es zu Blutungen kommen, dann können die Symptome durch Folgendes ergänzt werden:

  • Schläfrigkeit, Lethargie, Schwäche
  • Schockzustand
  • Herzklopfen durch niedrigen Druck

Diese kritischen Bedingungen sind sehr gefährlich, und es ist notwendig, sofort einen Krankenwagen zu rufen, weil die Verzögerung zu eitriger Peritonitis, schwerem Blutverlust, Anämie vor dem Hintergrund des Blutverlustes, Verwachsungen und weiterer Unfruchtbarkeit führen kann. Moderne fortschrittliche Technologien verringern jedoch solche Risiken, wenn die Laparoskopie während einer Ruptur oder Torsion zeitnah durchgeführt wird, werden Komplikationen minimiert.

Ovarialfollikelzyste und Schwangerschaft

Wenn eine Frau eine persistierende (nicht innerhalb von 2 Monaten resorbierbare) Zyste hat, dann kann bis zur Auflösung dieses Ovars der Prozess der Empfängnis nicht mitwirken, dh dieser Zeitraum kann von Unfruchtbarkeit begleitet sein. Mit normalem Eisprung in einem anderen Eierstock wird jedoch eine Schwangerschaft wahrscheinlich. Und wenn während der Schwangerschaft eine Empfängnis eingetreten ist, sollte sich die Zyste spontan zurückbilden, in seltenen Fällen kann eine follikuläre Zyste während der Schwangerschaft Komplikationen verursachen und eine Drohung sein, die Schwangerschaft zu beenden.

Heute, zystische Neoplasmen während der Schwangerschaft sind nicht ungewöhnlich, und stellen meist keine Bedrohung dar, jedoch gibt es einen solchen Standpunkt, dass Follikelzyste und Schwangerschaft ein diagnostischer Fehler oder ein offensichtliches gynäkologisches Phänomen ist, da sie nicht koexistieren können.

Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass der Körper einer Frau während der Schwangerschaft mehr Progesteron als üblich produzieren muss, weil er die Schwangerschaft unterstützt und an der Bildung eines "Babysitzes" beteiligt ist. Aus diesem Grund sollte der Corpus luteum nicht für 2 Wochen wie in der zweiten Phase des Menstruationszyklus, sondern für alle 3 Monate des 1. Trimesters funktionieren. Es ist der gelbe Körper, der sich zu einer Zyste entwickeln kann und sich dann auflöst.

Darüber hinaus produziert eine Frau während der Schwangerschaft intensiv Prolaktin , das die Reifung neuer Follikel hemmt und die Entwicklung einer neuen Schwangerschaft vor dem Hintergrund eines bestehenden verhindert. Daher ist man der Meinung, dass während der Schwangerschaft eine follikuläre Zyste ein diagnostischer Fehler ist, der ausgeschlossen werden sollte und eine andere Erklärung für das Vorhandensein eines Tumors gesucht werden sollte, möglicherweise gefährlich.

Wie man eine follikuläre Zyste behandelt

  • Warte-Taktiken

Bei der Diagnose von Follikelzysten beschränkt sich die Behandlung meist auf regelmäßige Beobachtung und erwartungsvolle Taktik für 2-3 Zyklen, während es in der Dynamik notwendig ist, die Veränderung der Größe des Tumors mit Hilfe von Ultraschall zu verfolgen.

  • Homöopathische Behandlung, Kräutermedizin, Volksmedizin

Wenn eine Zyste nicht mehr als 6 cm ist, wird sie in 2-3 Monaten absorbiert, auf Wunsch der Frau kann dieser Prozess der Rückbildung der Zyste durch homöopathische Behandlung und Volksmethoden ergänzt werden (siehe Behandlung von Ovarialzysten mit Volksmedizin, Homöopathie )

  • Progressive moderne Physiotherapie

Um die Regression einer solchen Zyste zu stimulieren, kann der Arzt den Patienten zu physiotherapeutischen Verfahren - Phonophorese, Magnetfeldtherapie, Elektromagnetismus und SMT-Phorese - überweisen. Diese moderne progressive Physiotherapie ermöglicht es Ihnen, Medikamente sicher in das Gewebe der Hypophyse, der Nebennieren, der Eierstöcke zu bringen und deren Stoffwechselprozesse zu normalisieren.

  • Sauerstofftherapie

Bei der Behandlung von Ovarialzysten, wiederkehrende (nach einer bestimmten Zeit wiederholt), persistierende Zyste, ist es sehr wichtig, die Harmonie der Gehirnaktivität wiederherzustellen, um eine Frau bei der Bildung der richtigen Denkweise zu helfen. Eine solche Behandlungsmethode wie die Sauerstofftherapie, dh die Sauerstofftherapie, kann mit der Modulation der Rhythmen des Gehirns des Patienten durchgeführt werden, was zur Normalisierung solcher Prozesse wie der Erregungshemmung in der Großhirnrinde beiträgt und auch eine allgemeine heilende Wirkung hat. Sauerstoff nährt Gehirn, Gewebe und Organe des Patienten um 30%, was einem 2-stündigen Waldspaziergang gleichkommt.

  • Hormontherapie, Vitamintherapie, entzündungshemmende Behandlung

Gynäkologen empfehlen Einnahme von oralen Kontrazeptiva für 2 Monate, aber die Einnahme von Hormonpräparaten sollte nach Blutuntersuchungen für Hormone - FSH, LH, Progesteron, Östrogen (siehe Schaden für orale Kontrazeptiva für die Gesundheit einer Frau ) durchgeführt werden. Auch kann der Arzt eine entzündungshemmende Therapie, Vitamin-Therapie verschreiben.

Natürlich, wenn das Neoplasma fortschreitet, wird der Durchmesser mehr als 8 cm sein, seine Regression wird nicht innerhalb von 3 Monaten auftreten, und in Fällen von wiederkehrenden Zysten werden Ärzte auf chirurgischem Eingreifen bestehen. Chirurgische Behandlung umfasst Laparoskopie, Exfoliation einer Zyste, Resektion des Eierstocks oder Nähen der Wände.

Psychologischer Faktor in der Behandlung

Bei der Diagnose einer solchen Diagnose werden viele Frauen wütend und denken darüber nach, wie sie eine follikuläre Zyste behandeln sollen. В этот период женщине не стоит впадать в панику, а наоборот, всеми способами необходимо попытаться успокоиться, привести душевное состояние в покой. Крылатая фраза «все болезни от нервов» в этом случае имеет прямое подтверждение.

Как только женщина успокоится, возможно смириться с каким-то неблагоприятным событием в жизни, обидами, внутренние переживания стихнут — уйдет и эта проблема. Для обретения внутреннего покоя очень хорошо помогает убеждение,что «Все идет так, как должно быть». Философия такого изречения в том, что если вам дается такое испытание, значит, вам сейчас это нужно, чтобы познать что-то важное и обрести то, что вам необходимо. Старайтесь находить позитив во всем, что вас окружает.

В суете повседневной жизни мало кто из нас задумывается о том, что все, что с нами происходит, это следствие негативных мыслей и пустой растраты нашей энергетической силы, нервной системы. Конечно, это легко говорить, но стоит попробовать изменить свое отношение к происходящему, меньше расстраиваться по мелочам, не злиться, прощать обиду.

Можно хотя бы просто постоянно проговаривать про себя простые фразы — аффирмации, позитивные настрои. К примеру «Я совершенно здорова, мой организм восстановился, я полна сил и энергии!» Можно придумать и другие подобные фразы для себя и повторять их несколько раз в день. Это дает удивительные результаты.

24 Kommentare

  1. Danke, der Artikel hat geholfen, viele Fragen zu beantworten. Und ein besonderes Dankeschön dafür, den psychologischen Faktor so detailliert zu beschreiben. Es wurde merklich ruhiger)

  2. Danke für das interessante und recht gut präsentierte Material. Es war interessant, etwas über den psychologischen Faktor zu erfahren - man muss anfangen, mit ihm zu arbeiten.

  3. Danke, dass Sie das Thema aufgedeckt haben, alles ist zugänglich und wahrlich beruhigend, aber das Seltsame ist, dass nicht einer der Ärzte, mit denen ich gesprochen habe, keine Behandlungsmöglichkeiten angeboten hat ... Es ist traurig und peinlich für Analphabetismus und Nachlässigkeit der derzeitigen Spezialisten.
    Der Artikel ist einfach super!

  4. Hallo!
    Ich habe eine Follikelzyste in meinem rechten Eierstock. Derzeit auf dem Programm aufgezeichnet Eco, auf dem Ultraschall zeigte diese Zyste. Sie sagten, dass es mit Eco interferieren kann. Decapeptil verschrieb 2 Ampullen von 0,1 mg. Sie sagten, dass die Zyste nach zwei Tagen nach dieser Injektion in den Boden des Bauchnabels lösen sollte. Könnten Sie mir bitte sagen, ob diese Injektion helfen kann? Vielleicht hatte jemand eine solche Situation.

  5. Vielen Dank !!! Alles ist zugänglich und verständlich. Stimme voll und ganz mit dem psychologischen Faktor überein. Ich werde leben und das Leben genießen, denn ich bin eine wunderbare Familie.

  6. Alles ist richtig. Ich habe es wegen Stress und negativen Gedanken. Nach einer schmerzhaften Trennung. Der Körper reagierte sofort. Ich werde wieder normal sein) Danke für den Artikel!

  7. Danke für den Artikel, alles ist klar, kompetent und einfach, aber es gibt immer psychologische Probleme, ja, du musst die Stärke in dir finden und lernen, die Welt positiv zu sehen !!! Danke nochmal !!

  8. Danke für den Artikel, alles ist wirklich beschrieben, ich habe jetzt auch eine Zyste des rechten Eierstocks. Sehr unangenehm. Ich möchte wirklich psychische Probleme beseitigen, aber es ist schwierig!

  9. Hallo, an der Rezeption nach der Ultraschalluntersuchung diagnostizierte der Arzt eine rechtsseitige Zyste des rechten Eierstocks und verordnete eine Reihe von Medikamenten: - Metronidazol, Ciprofloxacin, Ketanov und + Kontrazeptivum. Können Sie mir bitte sagen, ob diese Medikamente bei der Behandlung helfen können?

    • Mein Arzt gab mir ab dem zweiten Tag der Menstruation einen bezbolku.i und Yarin plus.

  10. Guten Tag. Ob die Follikelzyste mit Radonbädern behandelt wird oder es Kontraindikationen gibt.
    Und dann. dass alle Wunden die Frucht unseres Lebens und unserer Gedanken sind - das ist sicher !!!

  11. Guten Tag. Es gab einen Pakt am ersten Tag des Eisprungs, am nächsten Tag, nehmen Sie einen Krankenwagen mit einer Zyste im linken Eierstock. Eine Woche lang war ich im Krankenhaus und wurde von Duphastol und Prodgesan mit Kerzen behandelt. Sie haben jeden Tag eine Woche lang einen Ultraschall gemacht - so dass meine funktionelle Zyste nicht platzte. Es scheint sich aufzulösen. Vorgeschrieben für die Prävention von Pillen, aber sie haben noch nicht getrunken. Morgen sollte monatlich kommen, aber heute habe ich 5 Tests von verschiedenen Herstellern gemacht - 2 Streifen überall. Natürlich sind mein Mann und ich sehr glücklich. Geplant Aber ist es möglich, dass die Ärzte, die eine Woche Ultraschall machen, Blut entnehmen und den Urin untersuchen, keine Schwangerschaft feststellen?

    • Vielleicht, wenn der Arzt sofort die Schwangerschaft aufgrund einer Zyste beseitigt (was ein Fehler ist, weil B mit einer Zyste auftreten kann, obwohl selten), nahm nicht den Test für das hCG Hormon, so zeigten die Tests keine Schwangerschaft. Nun, und Sie sind infolgedessen schwanger oder nicht?

  12. Guten Abend! Danke für den Artikel. Hat sich als sehr hilfreich erwiesen. Nach einer Ultraschalluntersuchung wurde bei mir eine follikuläre Zyste des linken Eierstocks diagnostiziert. Der Arzt verschrieb Kerzen mit Longidaza und den Vitaminen B1 und B6. Sie versprach, dass nach dem Einsetzen der Menstruation alles wieder gut wird))) Gute Gesundheit für alle!

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet