Wärmer: elektrisch, Salz, Gummi mit heißem Wasser. Wo und wie man sie anwendet


Ein Wärmer ist eine Vorrichtung zum Erzeugen und Aufrechterhalten einer höheren Temperatur in einem größeren oder kleineren Körperbereich. Dies ist eines der am besten zugänglichen Mittel der Physiotherapie, die unter allen Bedingungen verwendet werden können: zu Hause, im Transport und sogar auf der Straße. In Krankenhäusern werden auch Heißwasserflaschen verwendet, jedoch in seltenen Fällen mit speziellen Infrarotstrahlern zur lokalen oder allgemeinen Erwärmung.

Es gibt lokale Wärmequellen von drei Hauptarten. Der billigste und längste ist ein mit heißem Wasser gefüllter Gummistank, es gibt auch eine elektrische Heizung und Salzheizer. Die letzten beiden Vorrichtungen existieren in Form verschiedener Formen, die sich zum Erwärmen einzelner Körperteile (z. B. Nasennebenhöhlen, -beine oder -füße) eignen. Aber unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden möchten, wissen Sie: Zur Hitzeanwendung gibt es Anzeichen und Kontraindikationen (diese sind bei allen Arten von Heizgeräten üblich). Bei ungenügender Verwendung kann diese trockene Wärmequelle gefährlich werden.

Die Wirkung von Heizungen

Jede lokale Wärmequelle, egal ob Elektrizität, Gummi oder Salz, hat solche Auswirkungen durch Hitze: Gummi-Wärmflasche

  1. Stärkung der lokalen Stoffwechsel, erhöht die Rate der Nutzung von Entzündungsprodukten, die den Prozess der Wiederherstellung beschleunigt;
  2. entspannt die glatten Muskeln (jene Muskeln, die jenseits unseres Bewusstseins sind, sie kontrollieren das Lumen der Gefäße, die Arbeit des Darms, des Harnleiters, der Blase, der Bronchien, der Speiseröhre, des Rachens und anderer Organe). Die Entspannung der Muskeln führt zu einer Vergrößerung des Durchmessers des Organs in der Wand, in der diese Muskeln enthalten sind;
  3. hat analgetische Wirkung;
  4. auflösende Handlung;
  5. entfernt Spasmen der glatten Muskelorgane;
  6. wirkt ablenkend und entfernt den "Akzent" in Form einer erhöhten Blutfüllung vom erkrankten Organ zu einem gesunden (dieser Effekt wird bei arterieller Hypertonie und Husten durch Nichtraucherung eingesetzt.

Hinweise für den Einsatz von Heizungen. Wenn dagegen Eis benötigt wird

Krankheit oder Symptom Wärmer Eis
Radikulitis Ja. Nein
Neuritis Ja. Nein
Für Babys aus Koliken Ja, nur wenn der Kinderarzt genau sicher ist, dass es die Kolik ist
Einfrieren Ja. Nein
Neuralgie Ja. Nein
Ständiges Gefühl des Einfrierens von Händen oder Füßen Ja. Nein
Entzündung der Lymphknoten , wenn sie nicht spontan erfolgt (dies kann auf einen Tumor hindeuten) und nicht aufgrund eines eitrigen Prozesses Ja. Nein
Arthritis nicht-nasalen Charakters Ja. Nein
Zur Verhinderung des Einfrierens, wenn man plant, im Frost zu bleiben Ja. Nein
Eitrige Arthritis, Bursitis Nein Ja.
Schmerzen im Bauch entstanden vor dem Hintergrund von Stress, Aufregung oder anderen Erfahrungen. Nicht begleitet von einem Temperaturanstieg, Übelkeit oder Durchfall Ja. Nein
Myositis Ja. Nein
Blutergüsse, Dehnung, Trauma Ab dem zweiten Tag, wenn das Ödem abnimmt. Wenn es ab dem dritten Tag zu wachsen beginnt - Eis Am ersten Tag für 20 Minuten alle 3 Stunden
"Zieht" den Arm, Nacken, Bein, Hexenschuss, ohne die Temperatur zu erhöhen, Schwindel Ja. Nein
Unterkühlung Ja. Nein
Nieren-, Gallen- oder Darmkolik. So sollte es eine feste Zuversicht geben, was ist nicht eine eitrige Cholezystitis , eine Pankreatitis , eine Pyelonephritis oder eine Appendizitis Ja. Nein
Rückenschmerzen, Veränderungen in der Natur des Urins, erhöhte Temperatur Nein Ja.
Coryza mit dem Auftreten von leichten Rotz, "verstopfte" Nase, Niesen, erhöhter Tränenfluss, rote Augen, nach dem Absenken der Temperatur von Paracetamol oder Nurofen Ja. Nein
Zahnschmerzen, wenn der Bereich des geschwärzten Zahnes sichtbar ist, gibt es einen Schmerz beim Klopfen. Ödem auf der Wange ist nicht vorhanden Ja. Nein
Schmerzen im Abdomen jeder Stelle, begleitet von einem Temperaturanstieg, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall Nein Ja.
Schmerzen im Zahn nach dem Entfernen Nein Ja.
Schmerzen im Gelenk, seine Rötung Nein Ja.
Trockener Husten, während seiner Behandlung mit Antibiotika und Expektorantien . Vor dem Hintergrund der normalen Temperatur Ja. Nein
Während eines Angriffs "bellen" Husten oder Atmen mit einem pfeifenden Atemzug Ja, an den Füßen Nein
Während des Anstiegs des Drucks Ja, am Beinbereich, so dass das Blutvolumen teilweise in den erweiterten Beinvenen verbleibt Nein
Wenn einige Tage nach dem Einsetzen der Erkältungen die Verstopfung der Nase zugenommen hat, hat sich die Temperatur erhöht oder es sind wieder Schnösel aufgetreten Nein Nein
Mit schmerzhaftem Wasserlassen, das Blut abgeben kann, aber keine Schmerzen im unteren Rückenbereich Sie können, kurzer Kurs Sie können
Wenn vor dem Hintergrund des vollkommenen Wohlbefindens plötzlich bemerkt wird, dass es unmöglich ist, auf die Toilette auf die kleine Weise zu gehen Ja. Nein
Nach einem Schlaganfall oder Enzephalitis, die eine oder mehrere Gliedmaßen gelähmt verursacht Ja, ab 21 Tagen, vor dem Hintergrund der Entwicklung von Übungen für die Gliedmaßen Nein
Beim Anschwellen von einem Insektenstich Nein Ja.
Wenn nach einer Injektion, einem offenen Trauma oder einer Wunde am Körper, Schwellungen und Rötungen auftreten Nein Ja.
Mit einer lokalen allergischen Reaktion Nein Ja.
Bei den Schmerzen im Hals, wenn der HNO-Arzt auf den Mandeln der Abszesse nicht bemerkt hat Ab dem zweiten Tag, wenn auf den Mandeln keine weißen "Punkte" waren Nein
Mit Schmerzen im Ohr Es ist möglich, nur wenn eine Otitis uteri-HNO-Arzt ausgeschlossen ist Nein
Vor dem Wettbewerb Ja. Nein
Blut fließt aus der Nase Nein Ja.
Die Hälfte des Kopfes schmerzt, der Temperaturanstieg ist nicht begleitet von Nein Ja.
Kopfschmerzen, ohne Übelkeit und Fieber, vor dem Hintergrund von Knirschen im Nacken und Schmerzen mit Druck auf die Halswirbel. In diesem Fall trat der Zustand nicht vor dem Hintergrund einer Wirbelsäule oder einer Kopfverletzung auf Ja. Nein
Vor der mechanischen Reinigung des Gesichts, auf dem es keine Bereiche der Rötung oder der Abszesse gibt Ja. Nein
Wenn Dyskinesie Gallenwege , auf Empfehlung des Gastroenterologen geplant Ja. Nein
Mit Schlaflosigkeit Ja. Nein
Wenn die stillende Mutter nur Bereiche der Verhärtung in den Milchdrüsen hat Ja. Nein
Blutung aus der Vagina bei Nicht-Schwangeren Nein Ja, zusammen mit anderen Aktivitäten und Ratschlägen eines Gynäkologen
Schmerzen im Hodensack Nein Ja.

Kontraindikationen

Die Verwendung eines Salzheizgerätes ist wie jedes andere in folgenden Fällen kontraindiziert:

  1. Eitrige Prozess, besonders wenn der entzündete Bereich in der Höhle ist:
    • Mastitis;
    • Sinusitis ;
    • Mittelohrentzündung;
    • Blinddarmentzündung;
    • Abszess oder Phlegmone (eitriges "Schmelzen" des Unterhautgewebes);
    • akute Cholezystitis, Pankreatitis, Colitis;
    • Bursitis (Entzündung des Gelenks);
    • eitrige Arthritis (Entzündung des Gelenks selbst);
    • Meningitis , Enzephalitis.
  2. Onkologische Erkrankungen.
  3. Mit Autoimmunpathologien der Schilddrüse , Leber, Netzhaut, Hoden und anderer Organe, geschützt von ihrer eigenen Immunität durch eine spezielle zelluläre "Barriere".
  4. Blutung - äußerlich (nasal, aus dem Wundloch, aus dem Ohr) oder innerlich.
  5. Akute und plötzliche Schmerzen im Abdomen, Kopf oder in der Brusthöhle.
  6. Wenn der Hautbereich an irgendeiner Stelle rot, geschwollen ist, ist seine Temperatur höher als in benachbarten Bereichen.
  7. In der postoperativen Phase nach jeder Operation.

Wie benutzt man das Heizkissen?

Da es drei Haupttypen dieser einfachsten "Heizung" des Körpers gibt, betrachte jeden.

Salzheizung

Dies ist eine sehr gute Erfindung, die eine andere Form haben kann: in Form von Spielzeugen, Einlegesohlen, eine Form haben, die für die Handflächen, Gelenke oder Kragenzone angenehm ist (wie eine Wärmflasche "Halsband"). Die Farbe der Polyvinylfluorid- "Packung", in der sich die Heizelemente befinden, kann auch eine andere Farbe haben.

Diese Vorrichtung ist ein chemischer Typ, bei dem Wärme infolge einer chemischen Reaktion erzeugt wird. Die Anweisung zum Salzheizer zeigt an, dass Sie den Finger oder die weiche Seite des Stiftes hart auf den Metallschalter drücken müssen, damit die Salze (Natriumacetat), die zuvor in einem flüssigen Zustand, aber in Form einer übersättigten Lösung waren, mit dem injizierten Reagenz reagierten. In diesem Fall ist der Metallstift (Knopf), auf den Sie drücken, das Kristallisationszentrum.

Die Anweisungen geben auch an, auf welche Temperatur der Erhitzer aufheizt. Also, eine Salzflasche für Neugeborene, deren Hauptzweck es ist, vor Koliken zu schützen, erwärmt sich auf 50-54 Grad, einige Salz- "Einlegesohlen" für die Füße eines Erwachsenen werden auf 80 ° C erhitzt.

Vorteile dieses Geräts ist, dass es aus sicheren und ungiftigen Materialien hergestellt wird, stark, brennen kann nicht verursachen, aber es wärmt auf, nimmt die Form des Körpers an, und es ist sehr bequem. In Form eines Spielzeugs veröffentlicht, ermöglicht es, gute Bedingungen für die Behandlung von Babys zu schaffen.

So verwenden Sie eine Wärmflasche:

  1. Klicken Sie auf den Aktivator-Knopf auf der breiten Seite des Metallstarter, so sollte es ein Klicken sein - so wird der Kristallisationsprozess aktiviert.
  2. In einigen Sekunden wird das Gerät warm und es kann verwendet werden.
  3. Standort des Heizgerätes:
    • Die Kolik wird nur nach der Untersuchung des Kinderarztes behandelt, der alle schwerwiegenden und chirurgischen Erkrankungen ausschließen muss, die die Angst und den Bauchschmerz des Kindes verursachen können. In diesem Fall wickelt sich der Wärmer mit einem trockenen Tuch in 2 Schichten auf und befindet sich im Bereich um den Bauchnabel des Kindes, so dass weder das linke noch das rechte Hypochondrium wärmt. Wenn das Heizgerät für dieses Baby zu groß ist, sollte es versucht werden, es zu verkürzen oder zu verdrehen, indem Sie es mit einem Tuch befestigen, aber stellen Sie sicher, dass Sie keine Hypochondrie haben. Wenn die Kolik nach dem Überessen von gasbildenden Produkten bei einem Kind über 1 Jahr auftritt (wiederum sollte das Vorhandensein von Koliken durch den Kinderarzt installiert werden), kann der Salzheizer auf ein T-Shirt oder T-Shirt eines Babys aufgebracht werden.
    • Das Heizkissen Salz Salz, für die Behandlung von Otitis und Sinusitis nicht-nasalen Ursprungs verwendet, hat die Form von menschlichen Lungen, nur kleiner in der Größe. Es ist auf der Region der Nase und Nasennebenhöhlen oder auf dem Ohrknorpel überlagert. Wenn es ein Kind für ungefähr ein Jahr ist, sollte es in Gewebe eingewickelt werden und nicht in die Augengegend gelangen.
    • Der Heißwasserflaschenkragen wird hauptsächlich an der Kragenzone angebracht. Sie kann auch ihre Knie-, Ellenbogen- und Hüftgelenke einwickeln, die aufgrund eines degenerativen Prozesses schmerzen. Bei Kindern kann ein solches Gerät während der Behandlung von krampfartigem Torticollis verwendet werden. Nur muss es in ein Tuch gewickelt werden.
    • Wenn Wärme verwendet wird, um die Füße eines Frühchens zu erwärmen, wird es in einem Abstand von 5-7 cm von den Füßen platziert.
    • Auf dem Gerät Orlette, das die Form einer Matratze hat, können Sie ins Bett gehen. Es wird verwendet, um Pathologien der Wirbelsäule zu behandeln und neben den Muskeln zu liegen, die es halten.
    • Einlegesohlen werden in Schuhe unter Socken gelegt.
  4. Die Zeit, die die Wärmequelle einnimmt, ist anders. Es sollte einen Arzt ernennen:
    • Bei Koliken dauert es normalerweise 20-30 Minuten;
    • mit Radikulitis, Neurosen, Osteochondrose, ist es möglich, die Hitze für bis zu 4 Stunden zu halten, während das Gerät die Wärme hält;
    • Einlegesohle Erwachsene können bis zu 4 Stunden getragen werden, wenn dies keine Beschwerden verursacht;
    • Für "blind klingende" wird der Salzheizer für 20-30 Minuten auf das rechte Hypochondrium gelegt, nicht mehr.
  5. Als nächstes muss der Salzfüller wiederhergestellt werden. Um dies zu tun, muss die Heizung in ein sauberes Tuch gewickelt und für 10-15 Minuten gekocht werden - so viel wie in der Anleitung geschrieben.

Elektrische Heizungen

Eine elektrische Heizung ist eine Heizung, die ein elektrisches Netzwerk benötigt, um zu funktionieren. Oft hat es einen Temperaturregler, mit dem Sie von einem Arzt (wenn es um die Behandlung geht), oder einen, der komfortabel ist (wenn es um die Erwärmung geht), einstellen oder empfehlen. Je niedriger die Temperatur ist, desto länger kann eine solche Heizung gehalten werden.

Es ist bequem, das Heizkissen zu benutzen, es ist genug, um es an Ort und Stelle zu setzen, was Erwärmung erfordert. Um Colic zu behandeln, kann es auch verwendet werden, aber in diesem Fall sollte es nicht auf dem Kind, aber unter der Matratze gelegt werden, und das Baby ausgebreitet auf dem Magen.

Die Zeit für das Erhitzen mit einem Heizkissen kann unterschiedlich sein: von 20 bis 30 Minuten bei einer Temperatur von 40 Grad bei einem Baby von 3-5 Monaten bis zu 3-4 Stunden bei der Behandlung von Knochen-, Muskel- oder Nervenkrankheiten bei Erwachsenen. Schlaf mit einer solchen Heizung kann nicht, vor allem das Baby - wegen der Gefahr eines elektrischen Traumas.

Wassergefüllte Gummi-Heizungen

Dies ist der günstigste Weg, um ein bestimmtes Gebiet aufzuwärmen oder zu wärmen. Diese Heizungen haben 2 Formen, verschiedene Größen, sind in mehreren Farben hergestellt. Solche Heizungen werden nicht zur Behandlung von Koliken empfohlen, da sie, selbst wenn sie klein sind, ein ausreichendes Gewicht zusammen mit Wasser erhalten, was den Magen des Babys unter Druck setzt.

Der Algorithmus zur Verwendung von Tanks aus Gummi ist wie folgt:

  1. Schrauben Sie den Deckel des Behälters ab.
  2. Öffnen Sie den Wasserhahn mit warmem Wasser. Seine Temperatur sollte nicht mehr als 55 Grad betragen.
  3. Gießen Sie Wasser in den Tank und füllen Sie es nicht mehr als 2/3 seines Volumens (das Wasser sollte fließen und das Heizkissen nicht aufblasen, wenn Sie es in eine horizontale Position bringen).
  4. Nachdem Sie den Behälter von den Seiten gedrückt haben, drücken Sie die Luft aus (Wasser sollte an den Rand kommen).
  5. Schrauben Sie den Deckel fest.
  6. Drehen Sie den Behälter nach unten: Das Wasser sollte nicht auslaufen.
  7. Wischen Sie das Produkt trocken.
  8. Kann verwenden.
  9. Orte, an denen Sie eine wassergefüllte Kapazität stellen können, unterscheiden sich nicht von denen für einen Salzofen.
  10. Bewahren Sie den Warmwasserbehälter in einem trockenen Zustand mit geöffnetem Deckel in einem umgekehrten Zustand auf

Sie können nicht warm werden:

  • endokrine Organe: Schilddrüse, Lendenbereich (es gibt Nebennieren);
  • der Bereich der großen Gefäße: an den Seiten des Halses, hinter dem Nacken, an den Hüften - in der Leistengegend, sowie an den Weichteilen der Schultern, Unterarme (an den Händen - nur im Gelenkbereich, sonst erhöhe die Körpertemperatur, wärmt das Blut);
  • Kopfbereich;
  • Augapfel;
  • Bereich des Abszesses, Phlegmone.

Nur nach Absprache mit dem Arzt kann die Heizung gestapelt werden:

  • unter dem rechten Hypochondrium;
  • im Bereich der Gelenke;
  • auf dem unteren Rücken, dass die Behandlung von Osteochondrose oder Spondylose durch Entzündung des Nierengewebes nicht kompliziert ist;
  • auf dem Bauch - mit seinem Schmerz;
  • auf dem entzündeten Lymphknoten;
  • auf seinen Füßen - mit Bluthochdruck;
  • auf den Bereichen der Verdichtung in der Brust einer stillenden Frau.

Sie können das Heizkissen positionieren:

  • mit Blasenentzündung - am Unterbauch;
  • mit Arthrose und nicht arthritischer Arthritis - am betroffenen Gelenk;
  • beim Dehnen, Reißen von Muskeln, Sehnen, Bändern - auf dem betroffenen Gebiet;
  • mit Myositis - entzündete Muskeln;
  • bei der Radikulitis - auf dem kranken Gebiet, wenn es keine Zone, wo sich die großen Behälter befinden.

Wenn es notwendig ist, eine Wärmequelle auf die Haut einer bewusstlosen Person oder einer Person mit Temperaturempfindlichkeit zu legen, muss der Bereich, in dem die Wärmflasche eingesetzt wird, insbesondere bei elektrischer oder wassergefülltem Zustand, regelmäßig auf Verbrennungen untersucht werden.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet