Mushroom veselka: medizinische Eigenschaften, Anwendung, wie es aussieht, wie man es nimmt


Der gewöhnliche Pilzpilz ist ein ziemlich ungewöhnlicher Pilz-Hysteromycete, der in der Ordnung von Phallus und Veselkovy und der Klasse der Basidiomyceten bis zu einer Höhe von 30 cm gehört. Bei den Menschen hat dieser ungewöhnliche Pilz mehrere Namen, wie "Ei der Hexen", "Emporkömmling", " "," Fickei ".

Über den Spaß geht die wahre Legende. Es wird angenommen, dass er in der Lage ist, von allen Krankheiten, einschließlich Krebs, zu heilen, und Menschen, die ihn konsumieren, werden überhaupt nicht krank. Aber trotz der Tatsache, dass der Pilz essbar ist, sollten Sie diese Behandlung mit Vorsicht behandeln, besonders für Patienten mit schweren Erkrankungen: Sie können die traditionelle Behandlung ablehnen, wertvolle Zeit verlieren und die Krankheit beginnen.

Trotz der wundersamen Eigenschaften dieses Organismus, der in volkstümlichen Abhandlungen und Fans der Fungotherapie gelobt wird, ist es notwendig, dieser Behandlungstechnik nach hundertmaligem Nachdenken den Vorzug zu geben.

Morphologische Beschreibung

Schon auf dem Foto des Pilzes kann man seine ungewöhnliche Form erkennen, die er in einer reifen Form annimmt.

Der junge Fruchtkörper hat die Form eines Eises mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm, an dessen Basis sich eine weiße Mycelschnur befindet. Äußerlich ähnlich einem Regenmantel, unterscheidet sich aber von diesem durch eine weichere Struktur. Manche Leute vergleichen das Ei der Veselka mit der überreifen Pflaume. Die Schale, genannt Peridium, glatt und ledrig, hat eine weiße Farbe (manchmal cremig). Die Pulpe hat eine gelatinöse Form und ist durch einen pudendalen Geruch gekennzeichnet.

Während der Reifung bricht das Peridium in 2-3 Teile (ungefähr eine Woche nach dem Wachstum des Eies). Aus dem Ei wächst der Fruchtkörper, der durch ein stielartiges Rezept von zylindrischer Form, innen hohl und mit schwammigen Wänden von gelber oder weißer Farbe dargestellt wird. Die Körpergröße beträgt 12-25 cm in der Höhe (manchmal bis zu 30 cm) und 2-4 cm in der Breite.

An der Spitze des Stiels befindet sich eine glockenförmige Glocke mit einer Höhe von 4-5 cm, die eine Zelloberfläche hat und mit einer Schleimhaut von dunkler Olivfarbe bedeckt ist. Auf der Oberseite der Kappe befindet sich eine dicke Scheibe mit einem Loch. Sporen haben eine Größe von 3,5-5 mal 1,5-2 Mikrometer, eine glatte Oberfläche, eine ellipsoid-zylindrische Form und eine gelbliche Farbe. Eine Besonderheit des reifen Pilzes ist der unangenehme Geruch von Fäulnis, der sehr stark ist.

Die meisten Quellen weisen auf ein anderes Merkmal der Veselka hin - es ist die Geschwindigkeit ihres Wachstums, die in der Natur am schnellsten ist und 5 mm in 1 Minute erreicht! Nach diesem Indikator ist ein ungewöhnlicher Organismus dem berühmten Rekordhalter für Wachstum - Bambus voraus. Es stellt sich heraus, dass ein ausgewachsener Pilz etwa 15-30 Minuten vor den Augen wachsen kann, aber auch nur für kurze Zeit "lebt", nur 2-3 Tage.

Wo wächst Veselka

Bevor Sie auf der Suche nach einem Wundermittel für alle Krankheiten gehen, sollten Sie klar wissen, wie der Pilz aussieht, wie es mit der ungenießbaren Vielzahl von lustigen Hadrian verwechselt werden kann.

Es kommt überall vor, aber es ist ziemlich schwierig, es zu finden. Bevorzugt humusreiche Laub- und Mischwälder, die in Europa, Sibirien, im Kaukasus, im Fernen Osten wachsen.

Veselka kann Saprophyt oder bildet Mykorrhiza mit Buche, Eiche, Oleshnikom, Sträucher. Sporen werden von Insekten verbreitet, die den Geruch des Pilzes anziehen. Es wächst sowohl einzeln als auch in Gruppen von Mai bis Oktober. Die Wahrscheinlichkeit, einen Pilz zu finden, steigt bis Ende Juni, wenn das Myzel sein Maximum erreicht.

In letzter Zeit ist es immer schwieriger geworden, ein Paddel zu finden. Menschen, die wissen, wie man Arzneiformen herstellt, versuchen, einen wertvollen Pilz zu sammeln und zu verhindern, dass er nicht nur Eier und einen reifen Pilz sammelt, sondern auch unreife Sporen, die die stärkste heilende Wirkung haben. Ja, und der Pilz schützt sich vor dem Sammeln und wächst nicht an der gleichen Stelle.

Sammlung und Beschaffung

Und für Lebensmittel und für medizinische Zwecke wird das Vesikel geerntet, wenn es sich im Ei-Stadium befindet. Nach dem Sammeln kann der Pilz nicht gewaschen werden, Sie können ihn nur vorsichtig mit einem feuchten Tuch reinigen.

Um ein trockenes Rohmaterial zu erhalten, wird das Ei halbiert, durch die Hälften gefädelt, ein kleiner Abstand zwischen den Stücken gelassen und zum Trocknen in einem belüfteten und dunklen Raum aufgehängt. Trockene Pilze werden in ein Glasgefäß gegeben und fest verschlossen, an einem dunklen Ort für bis zu 2 Jahre gelagert.

Medizinischer Wert

Die therapeutischen Eigenschaften des Vesikelpilzes bestimmen seinen Wert und sind aufgrund seiner reichen Zusammensetzung möglich:

  • eine große Anzahl von aktiven Phytonziden, die wirksam alle bekannten Arten von Viren und Bakterien bekämpfen, einschließlich, sind aktiv gegen das Influenza-Virus, Hepatitis und Herpes;
  • Polysaccharide - Stimulatoren der Produktion von Lymphozyten und Perforin-Proteinen, die die Hauptelemente der Immunabwehr sind und in der Lage sind, sogar Krebszellen zu bekämpfen;
  • Phytosteroide wirken positiv auf männliche Sexualhormone;
  • Mineralien und Aminosäuren wirken positiv auf die Haut, fördern die schnelle Heilung und verjüngen die Haut;
  • Antioxidantien scheiden freie Radikale aus, verjüngen den Körper.

Außerdem hat der Pilz eine natürliche antihistamine Wirkung, beseitigt perfekt Irritationen und Schwellungen, stoppt die Entwicklung von allergischen Reaktionen. Neben der Erhöhung der Aktivität des Immunsystems senkt die Veselka die Empfindlichkeit gegenüber einer Reihe von Krankheiten und pathogenen externen Reizen. Deshalb gelten die Medikamente aus dem Pilz als die effektivste bei der Behandlung einer unheilbaren Krankheit - AIDS.

Kontraindikationen gegen Pilze, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und spezielle Anweisungen

Nach den Quellen der Volksmediziner gibt es bis auf die individuelle Intoleranz praktisch keine Kontraindikationen für die Behandlung mit einem Hammer. Zubereitungen auf seiner Basis können mit allen Arzneimitteln, sowie mit anderen Pilzen und Heilpflanzen kombiniert werden.

In den Abhandlungen der traditionellen Medizin wird darauf hingewiesen, dass es nicht wünschenswert ist, einen Kinderwagen für Schwangere, Stillende und Kinder unter 5 Jahren zu benutzen - nach einigen Quellen bis zu 12 Jahren (eigentlich wie bei allen anderen Pilzen).

Es sollte auch bedacht werden, dass die Veselka und die Präparate von ihr als die stärksten Aphrodisiaka betrachtet werden, so ist es notwendig, die Maßnahme in ihrer Verwendung zu beobachten. Im Falle einer Überdosierung wird das Absterben von Haarfollikeln bei Männern beobachtet, Haarausfall tritt auf, daher ist es sehr wichtig, die Empfehlungen für die Aufnahme zu befolgen.

Hinweise

Die Verwendung des Pilzes ist praktisch unbegrenzt. Wie die sachkundigen Leute sagen, der Vesicle-Pilz ist in der Lage, jede Krankheit zu heilen, ist die Hauptsache, die Dosierung und das Regime der Behandlung streng zu beachten.

Die häufigsten Indikationen für die Pilzbehandlung sind:

  • gutartige Neoplasmen: Adenome, Zysten und andere;
  • bösartige Tumore: Melanom, Leukämie, Sarkom und andere;
  • Lebererkrankung;
  • Nierenpathologie;
  • Gastritis und JBW;
  • Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms;
  • Tuberkulose;
  • Bronchialasthma;
  • Thrombophlebitis;
  • Erkrankungen des Lymphsystems;
  • Atherosklerose;
  • Gelenkerkrankungen;
  • Krampfadern;
  • Gicht;
  • Blutkrankheiten;
  • Diabetes mellitus;
  • weibliche entzündliche Erkrankungen;
  • eitrige, nicht heilende Wunden;
  • Herz- und Gefäßerkrankungen;
  • allgemeiner Rückgang der Kräfte;
  • sexuelle Dysfunktion bei Männern;
  • Unfruchtbarkeit.

Der Gebrauch eines medizinischen Pilzes veselka gegen Krebs

Die wertvollste und aktuellste Eigenschaft der Vesikel ist die Aktivität gegen Krebszellen und gutartige Tumore, die die Gefahr der Wiedergeburt tragen.

Ein altes Rezept für Krebs:

Sammeln Sie die Bläschen mit dem Ei, wischen Sie den Schmutz sorgfältig ab, aber nicht waschen. Für 3 l braucht die Bank 6 Stück Pilze - sie werden in ein Glas gelegt und mit Wodka guter Qualität gegossen, der 10 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahrt wird.

Methode der Anwendung:

Nehmen Sie jeden Tag dreimal, 1 Esslöffel .. Sofort nach der Einnahme der Droge müssen Sie 1 rohes Ei trinken.

Medizinische Formen veselka

Überlegen Sie, wie Sie medizinische Zwecke einnehmen.

  • Wassertinktur hilft, überschüssiges Cholesterin ableiten und den Blutdruck senken, ist in der Behandlung des Magen-Darm-Trakts gezeigt;
  • Frische Pilze, die in Form von Salat mit saurer Sahne eingenommen werden, sind ein ausgezeichnetes vorbeugendes Mittel gegen Krebs;
  • Getrocknete Pilze (in der Mitte) helfen, während der Grippeepidemie nicht krank zu werden (essen Sie nur 1 Mal pro Tag);
  • Alkohol (Wodka) Tinktur hilft fast jede Krankheit loszuwerden.

Rezept gegen Psoriasis, Geschwüre und Hautkrebs:

Nehmen Sie 100 g frische Champignons, fein hacken und 10 g getrocknete Pilze. Bestehen Sie in 200 ml Alkohol 2 Wochen und mehr (es wird angenommen, dass je mehr es kostet, desto effektiver). Aus der ungefilterten Infusion werden Lotionen aufgetragen, die 2 Mal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.

Universelle Tinktur

Diese Tinktur ist universell und kann mit jeder Krankheit eingenommen werden, bei der der Pilz eine heilende Wirkung haben kann, und häufiger bei Erkrankungen der inneren Organe und Gefäße. Die heilenden Eigenschaften der Tinktur sind sehr stark - während der Infusion gibt der Pilz alle nützlichen Flüssigkeiten ab, und Wodka ist das beste Konservierungsmittel, das die Aktivität dieser Substanzen bewahrt.

Die Verwendung von Tinktur des Pilzes Pilz führt zu:

  • Aktivierung der Antitumorimmunität;
  • Ausscheidung von Cholesterin und Normalisierung des Drucks;
  • Heilung von inneren und äußeren Geschwüren, Wunden;
  • die Zerstörung von Viren;
  • Auflösung von latenten Infektionen und chronischen Krankheiten;
  • Wiederherstellung der sexuellen und reproduktiven Funktion.

Nehmen Sie 50 g frische Pilze, hacken und gießen Sie 1 Glas Wodka, stellen Sie den Kühlschrank für 2-3 Wochen in den Kühlschrank, dekantieren Sie nicht.

Wie man einen Pilz veselka nimmt

Tinktur sollte 1 Teelöffel sein. 2 mal täglich vor den Mahlzeiten. Andere Quellen weisen auf ein anderes Schema hin:

  • 1-10 Tage, 15-24 Tage - je 1 Teelöffel. dreimal am Tag. vor dem Essen, 1 Löffel Honig essen oder 1 rohes Ei waschen;
  • 11-13 Tage - eine Pause;
  • 14, 29 Tage - sowie an den Tagen 1-10, nur 1 Esslöffel;
  • 25-28 Tag - eine Pause.

Nach einer zweiwöchigen Pause wiederholen Sie den Vorgang gemäß dem Schema 1-10 Tage und nehmen Sie 14 Tage.

Verwendung für Haut und Schleimhäute:

  • Zur Behandlung von äußeren Erkrankungen werden die betroffenen Bereiche mehrmals täglich verschmiert.
  • Bei akuter Sinusitis und Rhinitis wird die Tinktur auch äußerlich auf die Haut im Projektionsbereich der Kieferhöhlen aufgetragen.
  • Um die Erosion des Gebärmutterhalses zu behandeln, wird die Tinktur des Pilzes mit einer Wasserinfusion aus Kamille 1: 2 gemischt, mit einem Tampon imprägniert und für 5-7 aufeinanderfolgende Tage in die Vagina injiziert.

Gelee

  • Das Gelee des frischen Pilzes im Ei-Stadium, das 2-3 Mal am Tag von der Haut geschmiert werden sollte, ist sehr hilfreich bei der Behandlung aller Hautkrankheiten, einschließlich Wunden, allergischem Hautausschlag, Psoriasis.
  • Die Maske aus Gelee verbessert den Hautzustand und reduziert das Auftreten von Falten. Gelee auf das Gesicht aufgetragen und nach 15 Minuten abgewaschen, wenn die Haut trocken ist, eine Maske aus Gelee und saurer Sahne im Verhältnis 1: 1.

Frischer Pilz (im Ei-Stadium)

  • Schleimiger frischer Pilz, der auf ein Stück Brot gestrichen wird, hilft schnell, giftige Bestandteile für irgendwelche Vergiftung zu entfernen.
  • Ein halber frischer Pilz, der einmal am Tag auf nüchternen Magen gegessen wird, hilft, den Blutzucker zu normalisieren.

Wasseraufguss

Nimm 1 TL. getrocknete zerdrückte Pilze und gießen Sie 1 Glas heißes Wasser, bestehen Sie 8 Stunden im Dunkeln und abtropfen lassen. Trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten eine dritte Tasse mit Magen-Darm-Erkrankungen.

Pharmazeutische Präparate

Es gibt verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, äußere Formen von Pilz - Sahne, Kerzen, Pulver, Kapseln, aber ihre Wirksamkeit kann nur während der "Tests" an sich selbst überprüft werden - es wird angenommen, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht schädigen oder zu Vergiftungen führen können, aber die Wirkung ist nicht erwiesen.

Nebenwirkungen

Abhängig von der Dosis und der Häufigkeit des Pilzesammelns wird die Vesikelbehandlung im Allgemeinen gut vertragen. Gelegentlich, mögliche Auffälligkeiten in der Arbeit des Verdauungstraktes, wie Blähungen, Übelkeit, Durchfall, in deren Verlauf die Aufnahme des Pilzes unterbrochen wird.

Hinterlassen Sie Ihr Feedback über den Pilz Pilz, sowie die bewährten Rezepte, die Ihnen oder Ihren Lieben geholfen haben.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet