Bandscheibenvorfall Symptome, Behandlung


Die Zwischenwirbelhernie der Halswirbelsäule ist eine Erkrankung, bei der ein Teil der Struktur, die die beiden Wirbel verbindet, über dieses Gelenk hinausreicht. Diese Vorwölbung findet in der Richtung statt, in der sich die Elemente des Nervensystems befinden, das Rückenmark und die davon abgehenden Nerven sowie die großen Gefäße, die das Gehirn versorgen. Die dichte Masse der verformten Scheibe, die auf diese Organe drückt, kann die Blutzirkulation in ihnen stören. Dies verursacht das Auftreten charakteristischer Symptome.

Hernie der Halswirbelsäule ist eine gefährliche Krankheit, die eine sofortige Diagnose und Behandlung erfordert. Der Zweck der Therapie besteht darin, den hervorstehenden Teil der Bandscheibe im Inneren zu fixieren, so dass periphere Strukturen die Barriere "Barriere" wiederherstellen können. Wenn Sie diesen Zustand in den frühen Stadien finden und anfangen, ihn zu behandeln, bringt konservative Therapie einen guten Effekt. Andernfalls, um das Schmerzsyndrom zu beseitigen und die Lebensqualität wiederherzustellen, ist es notwendig, auf eine Operation zurückgreifen. Obwohl letzteres, angesichts der aktuellen Fähigkeiten der Chirurgen und ihrer Ausrüstung, ziemlich schnell und leicht durchgeführt wird, sollte man nicht warten, bis die Indikationen dazu erscheinen.

Was ist die Zwischenwirbelhernie?

Die Wirbelsäule ist keine integrale Struktur. Es besteht aus 34 Wirbeln, von denen 24 beweglich verbunden sind, mit Hilfe mehrerer Gelenke (1 groß - zwischen den Körpern und einigen kleineren, zwischen den Vorgängen der Wirbel). Die restlichen 10 sind das Kreuzbein und Steißbein, 5 gelötete und mutierte Wirbel.

Die zervikale Region ist die mobilste von allen: Sie muss ihren Kopf halten und in verschiedene Richtungen drehen. Dies ist aufgrund solcher Merkmale dieses Segments erlaubt:

  • Hier gibt es eine C-förmige Biegung, die von der Konvexität nach vorne gerichtet ist. Dies ist wichtig, um einen ziemlich schweren Schädel zu erhalten. Dazu tragen auch Bündel bei, die in diesem Segment viele sind.
  • Der Thoraxbereich, der dem Gebärmutterhals folgt, ist ebenfalls konvex, aber seine Biegung ist auf die andere Seite gerichtet. Die Last wird also direkt auf 2 Achsen verteilt.
  • Die ersten beiden Wirbel sind den anderen nicht ähnlich: der erste ähnelt einem Ring, der sich um die Projektion des zweiten Wirbels dreht. So kannst du deinen Kopf nicken, ihn hin und her und seitwärts neigen.

Jeder Halswirbel ist ein spongiöser Knochen, der aus getrennten Knochenbalken besteht. Alle Wirbel, mit Ausnahme der ersten beiden Halswirbel, bestehen aus einem zylindrischen Körper, von dem sich schmale Bögen und Halbräume von rechts und links entfernen, und von ihnen werden 7 Ausgänge ausgesandt: 2 auf jeder Seite, 2 oben, 2 unten und 1 hinten. Es ist das Letzte, das wir in Leuten sehen: es bildet die Kontur der Wirbelsäule, und es ist möglich, es (und in Leuten ohne ausgeprägte Korpulenz zu untersuchen - und zu sehen). Die Wirbel, die nach unten und oben gehen, bilden volle Gelenke. Wenn diese Knochenverbindungen blockiert sind, entstehen Skoliose, Instabilität der Wirbel und Knirschen im Rücken. Die Situation mit ungleicher Belastung der verschiedenen Seiten der Wirbelsäule und die "Lockerheit" der Gelenkverbindungen führen zur Entwicklung von Bandscheibenvorfällen.

Hernie der Halswirbelsäule Auch zwischen den Wirbelkörpern gibt es ein Gelenk, aber die Bewegungen darin sind minimal: Der obere Wirbel kann entweder den vorderen oder hinteren Teil des Körpers des darunter liegenden "Nachbarn" drücken, so dass der Abstand zwischen den hinteren Hälften der Wirbelkörper oder zwischen seinen vorderen Teilen zunimmt. So kann sich eine Person nach vorne oder nach hinten lehnen.

In dem beschriebenen Gelenk zwischen den Körper der Wirbel ist der "Schuldige der Hernie" - die Bandscheibe. Es besteht aus einer gallertartigen (gallertartigen) Konsistenz des Zentrums - ein pulpöser Kern, der von einem Ring aus dichtem Sehnengewebe umgeben ist, der als "faseriger Ring" bezeichnet wird. Der Gallertkern ist notwendig, um eine Amortisation während der Bewegung der Wirbel zu bewirken. Es ist in der Lage, sich leicht in verschiedene Richtungen zu bewegen und sich an die wechselnde Richtung der Schwerkraft anzupassen. In seiner Mitte befindet sich ein kleiner Hohlraum mit einem Durchmesser von 1-1,5 cm 3 .

Der Faserring besteht aus dichten Bindegewebsfasern, die sich in verschiedene Richtungen verflechten. Seine zentralen Fasern liegen lose und gehen allmählich in die Kapsel des Zellstoffkerns über. An der Peripherie der Faser sind die Faserringe sehr dicht angeordnet, in die Knochenkante der oberen und unteren Wirbel hineinwachsen. Außerdem ist die hintere Hälfte des Rings im zervikalen Bereich schwächer als die vordere, und die Scheibe selbst trennt die Wirbelkörper nicht vollständig.

Die gesamte Bandscheibe wird wie folgt gespeist: mit dem Abstand zwischen den Wirbeln dehnt sie sich wie ein Schwamm aus und zieht Sauerstoff und die notwendigen Substanzen aus den angrenzenden Geweben. Wenn die Lücke abnimmt, zieht sich die Platte zusammen und gibt die Produkte ihres eigenen Metabolismus zurück. Diese Phänomene treten nur bei Bewegungen auf, und je voller ihr Volumen ist, desto besser isst die Scheibe. Mit zunehmendem Alter verschlechtert sich seine Ernährung aufgrund einer Verschlechterung der Penetration von Substanzen in Struktur und Rücken, jedoch wird dieser Prozess bei Hypodynamie oder monotonen Bewegungen deutlich beschleunigt. Dann wird der faserige Ring, der den notwendigen Substanzen unterlegen ist, dünner und schafft einen Bereich des verringerten Drucks, wo der dichtere gallertartige Kern reist. Doing in den geschwächten Ring bewegen sich auf der Seite, der Kern und bildet eine Hernie. Und wenn die Situation korrigiert werden kann, bevor sie in das Intervall zwischen den Wirbeln vordringt, eine Scheibe in der ersten Ruhe schafft und dann mit ausreichender Ernährung versorgt, dann ist es schwieriger, dies nach dem Auftreten der Hernie zu tun, besonders wenn Wirbelknochen in den Prozess einbezogen sind und an der Stelle der ausgedünnten Scheibe wachsen. Darüber hinaus brauchen wir einen klaren Plan für die Umsetzung solcher Maßnahmen.

Wie gesagt wurde, ist der Faserring zunächst in seinem hinteren Teil schwächer. Die hintere Abteilung ist diejenige, von der die Bögen der Bögen ausgehen. Zwischen ihm und dem Körper des Wirbels befindet sich ein rundes Loch. Alle diese Intervalle der Wirbel sind mit einem Kanal verbunden, in dem sich das Rückenmark befindet. Von diesem Teil des Zentralnervensystems verlassen die Spinalnerven, die den Wirbelkanal durch die Öffnungen zwischen den lateralen Vorgängen der Wirbel verlassen, die Organe. Beim Herausstrecken kann der Zellkern eine dieser Strukturen des Nervensystems quetschen, was sehr gefährlich ist, weil es vom Hals ausgeht, der atmet, den Blutdruck aufrechterhält und das Herz arbeitet. Im Bereich von 5, 6 und 7 Wirbeln haben die Löcher, durch die die Spinalnerven austreten, eine dreieckige Form, was es einfacher macht, die Wirbelsäule an dieser Stelle zusammenzudrücken. Deshalb ist Hernie C5 C6 - am häufigsten.

Darüber hinaus passiert die Wirbelarterie im zervikalen Bereich in der Nähe der Wirbel die Blutbahn zur Medulla oblongata und die hinteren Teile des Gehirns, die für das Sehen, das Gleichgewicht und das Hören zuständig sind. Pulpous Kern, der eine Hernie geworden ist, kann sie auch verletzen. Dann werden die auftauchenden Symptome die Niederlage der Abteilungen anzeigen, deren Blutzufuhr unterbrochen wurde.

Warum entwickeln sich Zwischenwirbel Hernie

Die Protrusion des Pulpenkerns zwischen den Halswirbeln findet bei 5 von 10 000 Personen statt, am häufigsten bei Männern über 60 Jahren. Fahrer, Sportler (Boxer, Schwimmer, Basketballer, Ringer), Tänzer sind am anfälligsten für diese Krankheit.

Der "Anteil" dieser Abteilung macht nur 8% aller Zwischenwirbelhernien aus: Die meisten von ihnen befinden sich in der lumbalen, der am meisten "belasteten" Abteilung.

Es gibt eine Krankheit aufgrund:

  • Osteochondrose - ein Zustand, bei dem der Faserring der Bandscheibe seine Nahrung verliert und infolgedessen ausgetrocknet, verformt, spröde wird;
  • Spondylose - Entzündung des Gelenks zwischen den Prozessen der oberen und unteren Wirbel. Infolge dieser Pathologie besteht eine falsche Verteilung der Belastung auf die Bandscheibe;
  • scharfe Bewegung des Halses;
  • häufige Nackenverletzungen;
  • monotone Bewegungen des Halses oder finden es in einem bewegungslosen und unbequemen Zustand. In der Regel wird dies von einer beruflichen Tätigkeit begleitet.

Die Risikofaktoren für die Bildung einer Zwischenwirbelhalswirbelsäule können wie folgt bezeichnet werden:

  • Wirbelsäulenerkrankungen: Bechterew-Krankheit , Tuberkulose oder andere Spondylitis;
  • permanente, chronische Austrocknung , wenn der Körper weniger Flüssigkeit bekommt als er verliert: mit der Gewohnheit, ein wenig Wasser zu trinken, in einem heißen Geschäft zu arbeiten, Krankheiten, die Flüssigkeitsverlust mit Durchfall verursachen, Kurzatmigkeit, Fieber;
  • falsche Haltung;
  • eine Stoffwechselstörung aufgrund von endokrinen Erkrankungen oder unzureichender Aufnahme von essentiellen Substanzen;
  • Rauchen, wenn vom Sauerstoffmangel alle Körpergewebe betroffen sind;
  • Anomalien in der Entwicklung von Halswirbeln;
  • Hypodynamie;
  • arbeite mit Vibration.

Anzeichen von Pathologie

Die ersten Symptome einer Hernie der Halswirbelsäule sind wie folgt:

  • In regelmäßigen Abständen gibt es Beschwerden im Nacken;
  • Ein Mann kann sein Brustbein nicht mehr mit seinem Kinn erreichen. Während dieses Tests kann der Hals leicht gezogen werden, aber mit Kopfschmerzen oder starken Beschwerden ist es nicht begleitet;
  • Wenn der Kopf scharf zur Seite gedreht wird, knirscht es im Nacken.

Das Fortschreiten der Krankheit führt zum Auftreten von Symptomen, die von der Lokalisation der Hernie abhängen:

Lokalisierung Symptome
Zwischen dem ersten und zweiten Wirbel Die Niederlage der Scheibe dieser Lokalisierung führt zu:

  • Kopfschmerzen in einer Hälfte des Kopfes;
  • Schwindel;
  • Schlafstörungen;
  • Psychosen;
  • Lärm in den Ohren ;
  • beeinträchtigte Koordination der Bewegungen
Zwischen dem zweiten und dritten Wirbel Daher die Innervation und Blutversorgung der Augen, Zunge, Stirn. Daher sind die Symptome der Niederlage dieser Abteilung wie folgt:

  • "Gruselig" vor den Augen;
  • Schwitzen des Kopfes;
  • Kopfschmerzen;
  • Torticollis;
  • Verschlechterung der Geschmacksempfindungen;
  • depressiver Zustand ;
  • Nervosität;
  • Panikattacken ;
  • ein Gefühl von gruseligem Krabbeln auf der Kopfhaut
Zwischen dem dritten und vierten Von hier kommt die Nervenwurzel, die Wangen, Zähne, Außenohr, Gesichtsknochen innervieren. Seine Störung führt zur Entwicklung:

Zwischen dem vierten und fünften Wirbel Von hier kommt die Innervation von Nase, Lippen und Mund. Die Verletzung davon führt zum Auftreten solcher Symptome:

  • Lähmung der Gesichtsmuskeln auf einer Seite;
  • Kopfschmerzen;
  • häufige Ohrenkrankheiten;
  • ständig wiederkehrende Erkrankungen der Nase;
  • die Unfähigkeit, die Arme ausgestreckt zu erheben;
  • der Hals ist schwer seitlich und zurück zu kippen;
  • Schwäche in Flexion-Extension der Schulter
Bandscheibenvorfall 5 und 6 Wirbeln In dem Intervall zwischen diesen Wirbeln passiert die Wirbelsäule, innervieren die Stimmbänder, Gähnen, Pharynx. Es gibt eine Prise:

  • Heiserkeit;
  • Empfindungen eines Fremdkörpers im Pharynx;
  • häufige Augenkrankheiten;
  • anhaltende Halsschmerzen;
  • wiederkehrende Erkrankungen der Mundhöhle;
  • Taubheit und leichtes Zittern der Hände;
  • Verletzung der Flexion-Extension-Funktion des Handgelenks;
  • kann schlaffe Lähmung des Handgelenks sein;
  • Kribbeln, Brennen oder Taubheit über der äußeren Oberfläche des Unterarms;
  • Schwäche des Schulterbizeps;
  • Schmerzen in der Hand, die vom Schultergelenk bis zum Daumen reichen
Beschädigte Bandscheibe zwischen 6 und 7 Wirbeln Aus diesem Intervall wird die Innervation der Nacken- und Schultermuskeln hergestellt und die Mandeln werden ebenfalls innerviert. Die Verletzung der Wurzel führt zur Entwicklung von:

  • Kurzatmigkeit;
  • Heiserkeit der Stimme;
  • Getreide;
  • chronischer Husten;
  • Schwäche des Trizeps;
  • Kribbeln und Brennen, den Handrücken bis zum Mittelfinger der Hand absteigend
Bandscheibe zwischen 7 Halswirbel und ersten Brustwirbel erlitten Daher kommt es zur Innervation von Schilddrüse, Ellenbogen und Schulterbereich. Wenn diese Wurzel gefangen wird, erscheinen solche Symptome:

  • Schmerzen im Schulterblatt oder Schulter;
  • häufige Bronchitis;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • häufige Arthrose, Bursitis;
  • "Lethargischer" Handschlag;
  • Gefühl von "vatnosti" Händen, mehr im Bereich eines Pinsels;
  • kann eine Verletzung der feinmotorischen Hand sein;
  • Die Empfindlichkeit der Klinge gegenüber dem kleinen Finger ändert sich

Diese Symptome unterscheiden sich nicht von den Zeichen der Geschwulst oder der Entzündung der spinalen Wurzeln, sowie von der Osteochondrose dieser Abteilung. Sie können diese Pathologien von den Daten der Magnetresonanztomographie oder Computertomographie der Halswirbelsäule unterscheiden.

Eine Hernie kann auch dann vermutet werden, wenn bereits die Diagnose " zervikale Osteochondrose" vorliegt, weil sich die Behandlung dieser Krankheit nicht verbessert oder sich der Zustand verschlimmert.

Wie wird die Diagnose gestellt?

Vor dem Termin der Behandlung sollte die Hernie der Halswirbelsäule bestätigt werden. Für diese Person sollte ein Neurologe aufsuchen. Durch die Bestimmung der Reflexe von den Sehnen der Hände und der Empfindlichkeit der oberen Gliedmaßen, wird der Arzt die beschädigte Nervenwurzel lokalisieren und, nachdem er die Ergebnisse der Studie in einer Karte aufgezeichnet hat, kann er später die Wirksamkeit der Behandlung bewerten.

Nur die instrumentellen Studien können die Diagnose bestätigen:

  1. Röntgen der Wirbelsäule . Dies ist die am leichtesten zugängliche Art der Forschung, aber im Fall einer Zwischenwirbelhernie kann sie nur indirekte Anzeichen von Pathologie anzeigen.
  2. Magnetresonanztomographie . Diese Studie, die nicht verwendet werden kann, wenn Metallprothesen oder Herzschrittmacher im Körper sind, wie sie von einem großen Magneten "festgehalten" werden. Nach seinen Ergebnissen wird eine Hernie diagnostiziert.
  3. Computertomographie . Dies ist eine Röntgen-Art der Forschung, Kontraindikation für die Schwangerschaft und Fütterung, nicht schlechter als der vorherige eine Diagnose stellt. Er "sieht" besser den Knochen, während die MRT in Bezug auf die Visualisierung von Weichgewebe informativer ist. Da es bei Hernie prinzipiell gleichwertig ist, sollte man sich von dem dem Neurologen zugeordneten bildgebenden Neurologen leiten lassen.
  4. Myelogramm . Dies ist eine Röntgenkontraststudie, die den Grad der Verengung des Kanals, in dem das Rückenmark verläuft, beurteilt. Kontrastmittel wird durch die Punktion zwischen den Wirbeln injiziert. Diese Art der Diagnose wird nach strengen Angaben durchgeführt.

Behandlung der Krankheit

Erzählen Sie, wie eine Hernie zu behandeln ist, sollte ein Neurologe, der durch die Daten der laufenden instrumentellen Untersuchungen geführt wird, sowie die Ergebnisse bei der Untersuchung des Patienten erhalten. Er entscheidet, ob eine Person angewiesen wird, einen Neurochirurgen zu konsultieren und sich auf eine Operation vorzubereiten, oder in diesem Fall gibt es keine ausgeprägte Beeinträchtigung der Blutzirkulation des Gehirns, was in einem halben Jahr Zeit für die Behandlung einer Hernie ohne Operation gibt. Wenn sich in diesen 6 Monaten keine Besserung oder, schlimmer noch, eine Verschlimmerung des Zustandes, eine Verschlechterung der Blutversorgung des Gehirns zeigt, wird eine Konsultation von Neurochirurgen entscheiden, ob und wie sie sich einmischen soll. Darüber - später. Sprechen wir nun über die Methoden der konservativen Therapie.

Konservative Behandlung

Es besteht aus einigen "Walen", die dazu bestimmt sind:

  1. Verbesserung der Ernährung des Faserringes der erkrankten Bandscheibe;
  2. um die Nackenmuskulatur zu entspannen, spasmodisch in dieser Pathologie, um das Gleichgewicht der Wirbelsäule unter den vorherrschenden Bedingungen zu gewährleisten;
  3. das gesamte Volumen der Nackenmuskulatur stärken, so dass sie den Nacken in der richtigen Position halten und sich nicht in Richtung schwächerer Muskeln "bewegen" können;
  4. Entfernen Sie Schmerzen, die es den Wirbeln nicht erlauben, eine normale Position einzunehmen.

Dazu werden die folgenden Behandlungsarten verwendet.

Modus

In der ersten Woche muss ein Halsband von Shantz oder ähnliche Fixierorthesen getragen werden (zB "Philadelphia" oder seine Modifikationen). Dies ist eine Alternative zur Bettruhe mit Bandscheibenvorfällen anderer Abteilungen, die notwendig ist, damit sich die "kranke" Scheibe erholen kann und den Zellkern zurücknimmt.

Der Kragen kann nur entfernt werden, wenn die Schmerzen im Nacken und in den Händen vorüber sind. Es ist es nicht wert. Zuerst lohnt es sich, es zu versuchen, während Sie schlafen, dann - um zu duschen. Danach, in Abwesenheit von Schmerzen, können Sie versuchen, das Fixiermittel am Tag zu entfernen. Aktiv den Kopf verdrehen und den Nacken massieren, wenn es sich nicht lohnt.

Mit der Einführung des Bades, angesichts der unphysiologischen Position des Halses, lohnt es sich, bis zu 3-4 Wochen zu warten, während der ganzen Zeit die Dusche zu nehmen.

Medikamente

Es besteht in der Verwendung solcher Medikamente:

  1. Entzündungshemmend (sie lindern Schmerzen, indem sie die Entzündungs-Enzyme eliminieren). In den ersten 3-5 Tagen sollten sie in Form von Injektionen ( Diclofenac , Analgin, Denebol) eingenommen werden, dann wechseln Sie zu diesen Medikamenten in Form von Tabletten ( Ibuprofen , Meloxicam, Nimesil ).
  2. Muskelrelaxantien (entspannende Muskeln). Dies sind Medikamente, die den Krampf nur der "eingeklemmten" Muskeln beseitigen. Diese sind "Tizalud", " Midokalm ", "Tolperizon", "Sirdalud". Sie werden zunächst als intramuskuläre Injektionen verschrieben. Wechseln Sie dann zu den Tablets.
  3. Chondroprotektoren . Diese "Artra", "Don", "Structum" und andere Drogen. Sie müssen mindestens sechs Monate brauchen, um den Erholungsprozess des fibrösen Bandscheibenrings einzuleiten.
  4. Wenn eine ausgeprägte Schwäche, Taubheit oder Brennen in der Hand festgestellt wird, kann eine Blockade des betroffenen Segments mit Novocain unter Zusatz von Glukokortikoiden nützlich sein. Dieses Verfahren sollte nicht mehr als 3-4 mal in 2 Monaten der Behandlung wiederholt werden.

Physiotherapeutische Methoden

Für die Behandlung von Hernien empfehlen die Halswirbelsäule die folgenden physiotherapeutischen Methoden, aber - nach 7 Tagen ab Beginn der Behandlung, wenn der Schmerz nicht mehr ist:

Massage

Массаж при грыже нужно делать с большой осторожностью, после 7 суток от начала терапии, и только у очень квалифицированного специалиста, который не только способен расслабить зажатые и тонизировать ослабленные мышцы, но и не защемить при этом позвоночные артерии или спинной мозг. Если на примете нет такого специалиста, лучше обойтись без этой процедуры.

Мануальная терапия

Этот вид лечения, как и лфк при грыже, в руках профессионала действительно способен восстанавливать позвоночник. Грамотный мануальный терапевт никогда не возьмется за процедуру, не получив возможность ознакомиться с МРТ- или КТ-снимками пациента. По ним он будет ориентироваться, куда должны быть направлены его усилия для исправления ситуации.

Therapeutische Gymnastik

Упражнения при грыже шейного отдела разделяют на три периода. В первом, остром, который длится первые 7 суток от начала лечения, можно лежа выполнять только дыхательные упражнения на диафрагмальное дыхание.

Через неделю уже можно расширять выполняемые упражнения. Шеей еще двигать нельзя, но нужно начинать укреплять мышцы рук. Для этого производят:

  • круговые движения кистями;
  • сжимание рук в кулаки и разжимание кулаков;
  • круговые движения в локтевых суставах;
  • сгибание-разгибание в локтях.

Гимнастика при грыже через 2 или больше недели от начала лечения состоит из таких упражнений, которые будут укреплять мышечный корсет шеи:

  • лежа на спине, давите затылком на кушетку;
  • aus der gleichen Position drücken Sie auf die Handfläche des Arztes oder Assistenten, Stirn;
  • auf deinem Bauch liegen, deine Stirn gegen die Couch drücken;
  • Von der vorherigen Position müssen Sie den Hinterkopf in die Hand des Assistenten drücken;
  • Jetzt müssen Sie auf die Hand des Assistenten drücken, dann auf die Stirn, dann auf den Hinterkopf (aber nicht in voller Kraft), aus der sitzenden Position;
  • nur sitzen, aber den Pinsel auf den Tisch legen, heben und senken Sie Ihre Schultern;
  • aus der Sitzposition liegen die Hände frei auf den Knien, drehen Sie den Kopf langsam nach rechts, dann nach links, und erhöhen Sie allmählich den Drehwinkel;
  • Der nächste Schritt wird die Neigung des Kopfes nach rechts und links und dann - vor und zurück sein;
  • steh auf deinen Füßen, deine Arme hängen frei am Körper entlang, dein Rücken ist gerade. Verringern Sie langsam Ihren Kopf und versuchen Sie, Ihr Kinn an die Brust zu bringen.

Denken Sie daran, mit dem Auftreten von Schmerzen, Schwindel oder unangenehmen Symptomen sollte die Übung gestoppt werden.

Zusätzliche Therapien

Wirklich helfen bei der Behandlung von Hernien Hirudotherapie (Behandlung mit Blutegeln), Akupunktur, sowie die Methode der post-isometrischen Entspannung - Übungen in besonderer Weise durchgeführt, mit einem Spezialisten für Physiotherapie.

Operative Behandlung

Eine Operation zur Entfernung der Hernie der Halswirbelsäule ist geplant für:

  • Zeichen von Durchblutungsstörungen des Gehirns. Dies ist Schwindel, Kopfschmerzen, Hören, Sehen, Riechen;
  • Ineffizienz der konservativen Behandlung;
  • Vorhandensein von großen Sequesters (gerissene Fragmente des Zellkerns) in den Wirbelkanälen.

Die Entfernung von Hernien erfolgt auf eine der folgenden Arten:

  1. Anteriore Diskektomie und Osteosynthese . Ein ca. 3 cm langer Schnitt wird auf der Vorderseite des Halses gemacht. Von ihm schälen die Gewebe ab: Organe, Gefäße, Muskeln, Nerven, die sich zur Seite bewegen. Ferner wird die Entfernung des Teils der Scheibe durchgeführt, der auf die Strukturen des Nervensystems drückt. In der resultierenden Höhle Knochenmasse, die 2 Wirbel zwischen sich spleißen wird. Anstelle von Masse kann eine künstliche Scheibe eingeführt werden, um die Beweglichkeit zwischen den Wirbeln aufrechtzuerhalten.
  2. Posteriore Diskektomie . In diesem Fall wird die Inzision an der hinteren Halsfläche durchgeführt. Die Muskeln bewegen sich auf dumpfe Weise zur Seite (Gaze-Tupfer, geklemmt in einer Klemme oder Pinzette), freiliegendes Knochengewebe des Wirbels, von dem ein Teil entfernt werden muss, um Zugang zur Bandscheibe zu erhalten. Ferner wird der Bandscheibenvorfall entfernt und die Austrittsstelle des zuvor komprimierten Spinalnerven im Knochenring erweitert sich geringfügig.
  3. Mikroendoskopische Diskektomie . Dies ist eine Operation, die das Gewebe minimal traumatisiert. Der Zugang erfolgt von der Rückseite des Halses, aber Manipulationen werden mit kleinen Werkzeugen durchgeführt. Die Sichtbarkeit des Operationsfeldes wird durch ein Endoskop - ein Instrument mit einer in die Inzision eingesteckten Kamera - gewährleistet, während das "Bild" auf dem Monitor angezeigt wird.

Prävention

Um die Zwischenwirbel Hernie der zervikalen Abteilung nicht entstehen, beachten Sie die folgenden Regeln:

  • vermeiden Sie unbequeme Kopfpositionen;
  • in regelmäßigen Abständen ein Workout für den Nacken während der Arbeit am Computer;
  • Schlafen auf einem harten Bett (optimal - mit einer orthopädischen Matratze) mit einem kleinen Kissen;
  • halte deinen Rücken flach;
  • Überlasten Sie die Wirbelsäule nicht.

Wenn die ersten Anzeichen der Pathologie auftreten, verzögern Sie die Behandlung nicht später - kontaktieren Sie einfach einen Neurologen.

3 Kommentare

  1. weiter ... Neurologe .., die mit chronischer Osteochondrose des Halses nach multipler Sklerose suchen, ins Gehirn schicken, Myositis, Verabreichen von Umschlägen und Salben ... alles, zumindest Hämorrhoiden
    Nur mit Schmerzen im Nacken MENSCHEN! WISSEN SIE ES! NUR kann der Halswirbelbereich Ihnen die Wahrheit, die Ursache Ihres Leidens, enthüllen.

  2. Der Artikel ist nützlich.
    aber es ist für mich im Wesentlichen zu spät. Das Spiel ist mit s6c6 und c6 c7.
    Platibazia als einer der Gründe. In dem Artikel gibt es keinen. Pferdefreunde lesen auf dem Rücken liegend, sitzen am Computer für 5 Stunden ...
    In der Regel, die Hauptsache, zu schlafen gibt keinen Schmerz, Büschel in der Schulter, in den Bizeps.
    Warum hat er eine so deutliche Symptomatologie übersehen? Ja, alles vor dem Hintergrund der Ohrenkrankheit (Lärm und Schwindel wurden vom Ohr abgeschrieben) und Bürstenparese - auch hier merkte ich nicht, dass die Schmerzen von der Schulter aus beginnen.
    MRT, nachdem der Neurologe die Richtung angegeben hatte. Du bezahlst dich selbst. Es gibt keine Diagnose zur Verfügung - nehmen Sie die gestartete Stufe. MRT wurde gesagt, es schon vor langer Zeit zu tun, es war schade für Ihr Geld.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet