Sodbrennen in der Schwangerschaft: Sodbrennen in späteren Zeiten loswerden



In den ersten 4-5 Monaten der fetalen Trächtigkeit können brennende Empfindungen hinter dem Sternum und im Hals - Sodbrennen - periodisch auftreten, mit Fehlern in der Diät oder in einer horizontalen Position eine kurze Zeit nach dem Essen. Zu späten Zeiten und es gibt keine offensichtlichen Gründe, und Sodbrennen ist so, dass es die ganze Kraft einer schwangeren Frau braucht, hindert sie daran zu schlafen und die notwendigen Dinge zu tun.

Ein großer negativer Punkt ist, dass man keine konventionellen Drogen nehmen kann - das kann einem Kind schaden. Und Soda, in der Konzentration, die einige "Fachberater" anbieten können, ist nicht nur in der Lage, ins Blut zu gelangen und den pH-Wert im Körper des Kindes zu brechen, was sehr gefährlich ist, sondern zum Auftreten eines Ulkus oder einer vollständigen Perforation des Magens der Mutter führen kann.

In dem Artikel werden wir Ihnen sagen, warum Sodbrennen während der Schwangerschaft auftritt, wie man es mit solchen Methoden loswerden, die weder die schwangere Frau noch den sich entwickelnden Fötus schädigen.

Warum tritt Sodbrennen auf?

Das Auftreten von Sodbrennen deutet nicht auf eine erhöhte Magensäure hin. Dies zeigt nur an, dass der Inhalt des Magens in die Speiseröhre geworfen wird. Vielleicht ist das, wenn:

  • ein schwacher Muskel, der zwischen der Speiseröhre und dem Magen liegt. Wenn eine Person nach dem Essen kippt oder liegt, gelangt ein Teil der Nahrung und Magensaft in die Speiseröhre;
  • Hochdruck von außen auf die Magenwände ausgeübt.

All dies geschieht während der Schwangerschaft.

Ursachen von Sodbrennen im ersten Trimester

Wenn der Körper der Frau sich auf die Schwangerschaft vorbereitet, bildet sich auf der Stelle ein gelber Körper, der das Sperma der Eizelle "trifft" - ein kleines endokrines Organ, eiförmig und gelblich gefärbt. Es produziert kleine Mengen von Progesteron - ein Hormon, das Organe für die Empfängnis vorbereitet. Wenn es auftritt, fängt der gelbe Körper an, noch härter zu arbeiten und produziert ein zunehmendes Volumen dieses Hormons.

Die Hauptaufgabe von Progesteron besteht darin, den Uterus zu entspannen, so dass sein erhöhter Ton den Fetus nicht daran hindert, sich zu entwickeln. Aber dieses Hormon reduziert den Stress nicht nur der Gebärmuttermuskulatur, sondern auch auf andere glatte Muskeln, einschließlich:

  • Derjenige, der zwischen der Speiseröhre und dem Magen liegt;
  • diejenigen, die sich für die Nahrungsförderung durch den Magen und vom Magen bis zum Zwölffingerdarm einsetzen.

Die maximale Wirkung auf die Muskulatur des Gastrointestinaltraktes wird durch Progesteron bis Woche 13 erreicht. Daher beginnen viele schwangere Frauen zu dieser Zeit, Sodbrennen zu empfinden, das bei Verwendung von saurem Essen auftritt, wenn sie 1-1,5 Stunden nach dem Essen in einer liegenden Position durchgehen. Ein Symptom kann auch auftreten, wenn Sie hungrig sind, wenn die schwangere Frau lügt.

Ursachen von Sodbrennen im zweiten Trimester

Während dieser Zeit wächst der Uterus aktiv, verdrängt die Bauchorgane nach oben und erhöht den intraabdominalen Druck. Der Muskel zwischen der Speiseröhre und dem Magen ist noch entspannt, und wenn es viel Nahrung oder Wasser gibt, werden sie zusammen mit dem Magensaft in die Speiseröhre geworfen. Dies begleitet die Hänge, plötzliche Bewegung, übermäßiges Essen und einen schnellen Übergang nach dem Essen in eine Bauchlage.

Ursachen von Sodbrennen im dritten Trimester

Der Uterus wird mehr und mehr, verdrängt Magen und Darm nach oben, erhöht den intraabdominalen Druck. Wenn die Schwangerschaft spät ist, ist das Sodbrennen am stärksten, es äußert sich sogar im Stehen, am häufigsten nach einer Mahlzeit. Vor der Geburt, wenn der Fötuskopf in den Beckenknochenring eingeführt wird, sinkt der Uterus leicht ab und die Menge an produziertem Progesteron nimmt ab, was durch Verringerung von Sodbrennen gesehen werden kann.

Natürlich sind vor allem die Ursachen von Sodbrennen während der Schwangerschaft durch die Schwangerschaft und Pass nach der Geburt erklärt. Aber auch während der Schwangerschaft kann sich eine chronische Gastritis oder ein Magengeschwür verschlimmern, besonders wenn die Dame saueres, scharfes oder eingelegtes Geschirr mag. Wenn daher zusätzlich zu Sodbrennen eine Frau durch Übelkeit oder Schmerzen in der oberen Hälfte des Abdomens gestört wird oder das Sodbrennen selbst vor oder während der Schwangerschaft begonnen hat, ist eine Konsultation eines Gastroenterologen erforderlich.

Was tun, wenn Sodbrennen während der Schwangerschaft auftritt

Beim Auftreten dieses schrecklichen Symptoms ist es notwendig, eine gewohnheitsmäßige Lebensweise völlig zu ändern: sowohl eine Diät, als auch Essensgewohnheiten, und eine Weise des Tages und eines Traums. Im ersten und zweiten Trimester, um die Verbrennung hinter dem Brustbein zu beseitigen, ist es besser, auf die volkstümlichen Methoden der Behandlung zurückzugreifen, und im dritten Trimester der Schwangerschaft für das Sodbrennen können Sie einige der erlaubten Präparate auch anwenden.

Mittel der "Ersten Hilfe"

Um das einfachste Heilmittel - Soda - nicht während der Schwangerschaft oder sogar nach der Geburt, sollte nicht zurückgegriffen werden. Diese Konzentration, die helfen wird, Sodbrennen zu beseitigen (und dann für eine kurze Zeit), absorbiert in den Darm ins Blut, ändert seinen pH-Wert. Dieses Blut geht zum Fötus und kann, wenn es zu jedem Gewebe und Organ kommt, seine Arbeit stören. Darüber hinaus schädigt Backpulver die Schutzschicht, die auf der Magenschleimhaut liegt und zur Bildung eines Magengeschwürs oder Gastritis führen kann.

Anstelle von Soda können Sie Wasser "Borjomi" oder "Glade kvasova" in kleinen Mengen nehmen. So ist es aus diesen Getränken nötig, das Gas herauszulassen, anders vergrössert es das Volumen des Magens, was zum entgegengesetzten Effekt bringen wird.

Zur Behandlung von Sodbrennen während der Schwangerschaft wird empfohlen:

  • gekochte Milch bei Raumtemperatur in kleinen Portionen den ganzen Tag über trinken;
  • frische Kartoffeln durch einen Entsafter geben, Saft in kleinen Mengen (Esslöffel) gegen Sodbrennen einnehmen;
  • Bei der Attacke des Sodbrennens kann man die Nüsse kauen: die Mandeln oder den Wald, aber in der kleinen Menge;
  • Haferflocken in einem Volumen von ½ Tasse kann auch einen Angriff lindern;
  • Die rohen Karotten kauen;
  • essen Sie einige rohe (nicht gebratene) Sonnenblumensamen.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Sodbrennen während der Schwangerschaft

In der Volksmedizin gibt es viele Rezepte für Sodbrennen. Bevor Sie irgendwelche von ihnen verwenden, erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt:

  • 100 g Pfefferminz + 100 g Johanniskraut + 60 g goldhaltiges Gemisch, davon 2 Esslöffel entfernen, 400 ml kochendes Wasser eingießen. Rühren Sie die Mischung für 12 Stunden, dann belasten Sie und Sie können trinken. Trinken Sie 1 Mal pro Tag, morgens, auf nüchternen Magen, jeweils 100 ml.
  • 500 ml Wasser kochen, 1 EL Heidegras zugeben, 2 Minuten kochen, dann 30 Minuten Abkochen. Danach abseihen und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Trinken Sie vor dem Essen 1 EL.
  • Kamillentee für 100 ml während des Tages, nach dem Essen.
  • Zermahlen Sie die Eierschale zu einem feinen Pulver, nehmen Sie dreimal täglich für ½ Teelöffel. Kurs - nicht mehr als 4 Tage.
  • Kaufen Sie in der Apotheke Pulver aus den Wurzeln und Rhizomen der Aura. Kauen Sie 1/3 Teelöffel dieses Pulvers dreimal täglich vor dem Essen.

Veränderung im Lebensstil

Ein Mittel der "Ersten Hilfe" kann dieses unangenehme Symptom nur vorübergehend beseitigen. Beachten Sie die folgenden Regeln, um das Auftreten von Sodbrennen maximal zu verhindern:

  1. beginnend ab dem zweiten Trimester, essen Sie oft (mindestens 5 mal am Tag), aber in kleinen Portionen;
  2. letzte Mahlzeit - 3 Stunden vor dem Schlafengehen;
  3. gründlich kauen Essen;
  4. nach dem Essen können Sie sich nicht für 1-1,5 Stunden über den Kopf beugen oder sich horizontal hinlegen;
  5. Gebratenes, scharfes Essen und gewürzte Speisen ausschließen;
  6. Achten Sie auf die Regelmäßigkeit Ihres eigenen Stuhls: Verstopfung führt zu einem erhöhten intraabdominalen Druck, der Sodbrennen verstärkt. Wenn Sie sich nicht täglich erholen können, essen Sie Salate aus gekochten Rüben und Pflaumen;
  7. in der Diät müssen notwendigerweise Produkte mit einem alkalischen pH sein: Omelettes zum Dämpfen, Sahne, Milch, Quark, gekochtes Fleisch und Fisch, gestern weißes Brot;
  8. Übungen für die Presse, auch wenn sie von Ihrem Geburtshelfer-Gynäkologen erlaubt sind, sind nicht mit Sodbrennen gemacht;
  9. Schlaf nicht hohe Kissen, wenn dazu keine Kontraindikationen bestehen;
  10. Deine Kleidung sollte nicht auf den Bauch drücken;
  11. trinke kein Wasser beim Essen;
  12. mehr Ruhe.

Diät für Sodbrennen

Ich sag dir was du essen kannst und was verboten ist:

Art des Gerichts Sie können Du kannst nicht
Getränke Nicht saure Kissel, Kräutertee, Wasser, Milch, Sahne, Karottensaft mit Sahne Kaffee, kräftiger Tee, kohlensäurehaltige Getränke, saure Kompotte und saure Säfte
Fette Butter, Sonnenblumenöl Lamm, Schweinefleisch, Gänsefett
Tierische Proteine Fisch und Fleisch sind fettarm, in Folie gebacken oder gekocht, Steamomelett Fettgrade von Fisch und Fleisch, gebratenes Fleisch / Fisch aller Art, Spiegeleier
Gemüse Gekochte Rüben, Karotten - roh und gekocht Tomaten, Kohl, Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen und Radieschen
Früchte Zitrusfrüchte, saure Äpfel
Beeren Stachelbeeren, saure Beeren
Brot Getrocknetes oder gestriges Weißbrot Schwarzbrot
Geschmacksverstärker Senf, Essig, Marinaden, Saucen, Meerrettich, Ketchup, Pfeffer, Produkte mit Sahne
Pilze, Bohnen Pilze, Bohnen
Kashi Irgendein in einem doppelten Kessel gekocht Auf dem Feuer gekochte Perle, Hirse und Mais
Süßigkeiten Marshmallow, Honig, Kekskekse Schokolade, Backen
Suppen Milchprodukte, vegetarisch Auf Fleisch oder Knochen gekocht
Halbzeuge
Konserven
Fermentierte Milchprodukte
Eiscreme
Fast Food, Pasteten, Pfannkuchen, Pfannkuchen

Kann ich Medikamente gegen Sodbrennen einnehmen?

Während der Schwangerschaft können die folgenden Medikamente eingenommen werden, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt und Bestehen bestimmter Tests (für den Gehalt an Kalzium, Phosphor im Blut).

Im 1. Trimester Im 2. Trimester Im dritten Trimester
  • Gaviscon
  • Rennie

  • Gaviscon
  • Rennie
  • Gaviscon
  • Rennie
  • Almagel und Almagel neo, aber nicht mehr als 5-6 Tage
  • Maalox
  • Geheimnis

Zwischen der Aufnahme solcher Vorbereitung und der Mahlzeit, sowie zwischen der Aufnahme dieser und anderer Medizin soll nicht weniger als 1,5 Stunden gehen, anders wird die Wirkung nicht notwendig sein.

Wissenschaftler an der Universität von Edinburgh (Schottland) und Tempere (Finnland) haben eine Studie durchgeführt und einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Medikamenten gefunden, die Sodbrennen (während der Schwangerschaft) unterdrücken, und der Entwicklung von Asthma bei Kindern in der frühen Kindheit. Vor kurzem wurde vorgeschlagen, dass Medikamente (Protonenpumpenhemmer: Omeprazol, Pantoprozole, etc.), sowie H2-Histamin-Rezeptor-Blocker (antiallergisch), das Immunsystem des ungeborenen Kindes beeinflussen und das Risiko von allergischen Reaktionen beim Kind in der Zukunft erhöhen können.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet