Wie man Altersflecken, Erscheinungsursachen, Arten der Pigmentierung beseitigt


Pigmentflecken werden Hauthypermelanosen genannt, die durch vermehrte Bildung von Pigmentmelanin in der Haut verursacht werden. Diese Pathologie umfasst viele Arten.

Pigmentierungsbereiche können hell und dunkel sein (von hellbraun bis dunkel, fast schwarz), angeboren oder erworben sein, gleichmäßig und ungleichmäßig in verschiedenen Körperteilen verteilt sein usw.

Pigmentflecken sind ein kosmetischer Defekt, meistens wird die Haut im Bereich dieser Flecken rauh, trocken, anfälliger für Falten.

Die Ursachen von Altersflecken im Gesicht und Körper

Unter den Gründen für das Auftreten von Pigmentierungen auf der menschlichen Haut werden unterschieden:

  • Pathologie der Schilddrüse, begleitet von einer Verletzung ihrer Funktion;
  • Verletzung des Leber-Gallen-Systems (Gallenblase, Leber);
  • aggressive Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen (exzessive Bräunung);
  • Vererbung aufgrund genetischer Veranlagung zur Bildung von Pigmentierungsbereichen;
  • Dysfunktion in den Eierstöcken;
  • Präsenz im Körper des hormonellen Ungleichgewichts - Schwangerschaft, orale hormonelle Kontrazeptiva Einnahme;
  • die Auswirkungen von Verletzungen und Verbrennungen;
  • spezielle Hautkrankheiten (Vitiligo), die mit dem Fehlen von Melanin in bestimmten Bereichen der Haut verbunden sind;
  • längerer Kontakt mit synthetischen Kleidungsstücken oder Gummiprodukten;
  • Salon-Verfahren, begleitet von einer Verletzung der Integrität der Epidermis (Peeling, Foto, Laser-Haarentfernung und andere Arten davon);
  • neurogene Ursachen - Psychose, anhaltende Depression, Neurasthenie (Symptome );
  • Missbrauch bestimmter Arzneimittel und bestimmter Arten von Kosmetika.

Arten der Pigmentierung

Es gibt verschiedene Arten von Pigmentierung:

  • Sommersprossen

Sommersprossen - oft gefundene Arten von Pigmentflecken - lokalisierte Bereiche von Melanin. Die meisten Sommersprossen sind bei Menschen mit heller Haut bemerkt, sie sind auf Gesicht, Brust, Hände. Wenn in der Sonne in solchen Menschen die Sommersprossen intensiver und bemerkbar werden, und in der kalten Jahreszeit können sie überhaupt unsichtbar werden (siehe, wie man die Sommersprossen loswird ).

  • Muttermale (Naevi)

Nävus (Muttermale, Geburtsmale) - dies ist die häufigste Art von Pigmentflecken. Sie sehen aus wie kleine Melaninansammlungen in der Dicke der Haut mit relativ gleichmäßigen Kanten. Moles sind auf dem Körper einer Person vorhanden und gelten als eine Abweichung von der Norm, ausgenommen Fälle, in denen der Code des Maulwurfs bösartig ist (degeneriert zu malignen Neoplasmen). Dann verändern Muttermale ihre Farbe und Struktur, beginnen aktiv zu wachsen und verursachen dem Patienten viel Unannehmlichkeit.

  • Melasma (Chloasma)

Melasma (Chloasma) - große pigmentierte Flecken mit unregelmäßigen und unregelmäßigen Rändern, die meist auf der Haut junger Frauen auftreten. Ihr Aussehen ist mit einem hormonellen Ungleichgewicht im weiblichen Körper (Menstruation, Schwangerschaft, hormonelle Medikamente) verbunden. Melasma kann mit dem aktiven Einfluss der Sonnenstrahlen auf sie wachsen. Sie haben oft einen drainierenden Charakter, decken Gesicht und Hals vollständig ab.

  • Lentigo

Lentigo ist die altersbedingte Hautpigmentierung, die bei Menschen im Alter auftritt. In der Regel wird sein Auftreten durch eine übermäßige Sonnenexposition der Haut verursacht. Lentigo liegt im Gesicht, die Haut der Hände (Unterarme, Bürsten), solche Flecken künstlich wachsen altes Gesicht und fügen Sie eine Person Jahre. Manchmal tritt solche Pigmentierung auf der Stelle von Sommersprossen auf.

  • Albinismus (Vitiligo)

Vitiligo (Albinismus) ist die seltenste Variante der Pigmentierung. Die Ätiologie der Krankheit wurde nicht ausreichend untersucht, so dass diese Pathologie schwierig zu behandeln ist. Bei Menschen mit Albinismus fehlen Melanozyten ganz oder teilweise.

Auf dem Körper solcher Menschen gibt es verfärbte Pigmentflecken, die kein Pigment enthalten, aus diesem Grund ist es schädlich für sie, in der Sonne für eine lange Zeit zu bleiben. Wenn Sonnenlicht auf die Haut solcher Patienten auftrifft, haben sie nicht nur Verbrennungen, sondern es kann auch eine bösartige Zelldegeneration auftreten. Menschen mit Albinismus wird empfohlen, Kontaktlinsen zu tragen, die ihre Augen vor ultravioletten Strahlen schützen.

Wie entfernt man Pigmentflecken im Gesicht und anderen Körperteilen?

Pigmentflecken sind immer ein kosmetischer Defekt, so dass Frauen und Mädchen besonders anfällig für ihre Anwesenheit sind. Das Vorhandensein von Pigmentflecken auf Gesicht, Hals, Händen und anderen sichtbaren Körperteilen ist Anlass für eine Kampagne für den Kosmetiker.

Wenn die Dinge ernster sind, benötigen Sie eine Konsultation des Endokrinologen und Onkologen. Wahrscheinlich, es ist nötig die Analysen, einschließlich auf der Höhe der Hormone im Blut abzugeben. Manchmal ist die Pigmentierung nur eine Folge einer Krankheit, und wenn sie nicht geheilt wird, wird die Pigmentierung nicht verschwinden, sondern nur zunehmen.

Wie entferne ich Pigmentflecken? Meistens wird die Antwort auf diese Frage von einem Kosmetiker gegeben. Es gibt viele kosmetische Verfahren, mit denen Sie die Flecken im Gesicht loswerden können.

  • Die einfachsten sind spezielle Bleichmasken und Cremes
  • Komplexere Arten zu kämpfen - Hardware-Salon-Verfahren

Ausgezeichnete Glykol- und Fruchtmasken und -cremes sowie Fruchtschalen, Laserbleiche, Kryotherapie.

  • Masken, Gesichtscreme

Um das Gesicht von den Pigmentflecken aufzuhellen, können Sie Frucht- und Glykolmasken, Cremes und Peelings verwenden, die natürliche, pflanzliche Säuren (Traube, Apfel, Zitrone, Wein, Milch) enthalten, die auf die Haut auftragen, die obere Schicht der Epidermis ablösen, tote Hautzellen und setzen junge, gesunde Zellen frei. Mit Hilfe dieser Präparate wird die einheitliche Farbe der Haut wiederhergestellt, Hautporen werden verengt, die Haut wird elastisch, weich, bekommt ein gleichmäßiges Relief.

Einige Kosmetika mit Whitening-Effekt:

KORA-Creme von Sommersprossen Schneewittchen Perfekte Aufhellung - Nachtcreme Weißer Flachs von Floresan Fliegenpilz von OOO NPK Trinity M

Mittel mit Frucht- und Glykolsäure, geeignet für alle Hauttypen (Ausnahme ist die individuelle Unverträglichkeit). Fruchtschalen können oberflächlich und tief sein. Um Pigmentflecken zu entfernen, empfiehlt es sich, mehrere Sitzungen abzuhalten. Das Fruchtpeeling kann zu jeder Jahreszeit und die Glykolyse im Herbst und Winter durchgeführt werden, wenn die Sonne weniger aktiv ist.

Creme,  Ретин А Gel, Lotionen und Lösungen Retin A - verwendet für vulgäre Akne, mit der Bildung von Pusteln, Papeln, sowie Hyperpigmentierung. Der Wirkstoff der Creme ist trans-Retinoesäure. Vor dem Gebrauch sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, da das Medikament eine Reihe von Nebenwirkungen hat und Kontraindikationen hat. Verwenden Sie die Creme nicht für Wunden, Verbrennungen und für lange Zeit, vermeiden Sie Sonnenlicht während der Verwendung, verwenden Sie es nach der Schwächung. Wenden Sie 1 r / Tag an, entfernen Sie nach 6 Stunden, der Kurs der Therapie ist nicht mehr als 1 Monat.

In Bezug auf die gesamte Creme von Achromin (Bulgarien) angekündigt, vor dieser Creme enthalten Hydrochinon, mit einer starken Aufhellung. Nun ist dieser Stoff in der EU und den USA verboten, deshalb ist es nicht in der Zusammensetzung von Achromin und dementsprechend gibt es keine Wirkung, außerdem ist es eine fettige Creme mit einem unangenehmen Geruch, es wird nicht empfohlen, es zu benutzen.

In manchen Fällen hilft jedes Gel oder Creme mit Badyagi, zB Badyaga Forte Gel aus Pigmentflecken und Prellungen, sowie Express Sinyak - Creme mit Schwamm-Extrakt (siehe Salben von Prellungen, Prellungen ).

  • Laser-Hautverjüngung

Pigmentflecken können durch Laserentfernung (Laser-Hautverjüngung) entfernt werden. Zu diesem Zweck wird ein spezieller Diodenlaser verwendet, der verschiedene Düsen zur Bearbeitung der Pigmentierungsbereiche aufweist. Die Behandlung der Oberfläche des pigmentierten Flecks erfolgt durch die Spitze der Vorrichtung, die den Laserpuls abgibt. In diesem Fall verspürt der Patient ein leichtes Kribbeln oder Hitzegefühl.

Nach diesem Vorgang wird die Hautoberfläche mit einer weiteren Düse gekühlt, die das Auftreten von Verbrennungen verhindert. Im letzten Stadium wird ein spezieller Wiederherstellungsbalsam auf die Haut aufgetragen. In den folgenden Tagen ist es notwendig, Sonnencreme auf die Bereiche der Haut aufzutragen, die vom Laser betroffen sind.

Die Anzahl der Laserpigmententfernungsverfahren hängt direkt von der Tiefe und Intensität des pigmentierten Flecks ab. Die durchschnittliche Anzahl der Sitzungen beträgt 1 bis 4, das Intervall zwischen den Verfahren beträgt mindestens 2 Wochen.

  • Kryotherapie

Kryotherapie (Exposition der Haut mit flüssigem Stickstoff) ist eine Methode, mit der Pigmentflecken absolut schmerzfrei und sicher von der Hautoberfläche, Warzen und Muttermalen entfernt werden können. Auf der gereinigten Oberfläche des Pigmentationsbereichs wird flüssiger Stickstoff durch Sprühen oder Auftragen aufgebracht. Gleichzeitig wird der Defekt eingefroren, darunter bildet sich ein Blister, der sich nach einiger Zeit mit den toten Weichteilen abplättet.

Die Kryotherapie dauert eine Sekunde (selten Minuten), was die korrosive Wirkung von flüssigem Stickstoff auf die Haut reduziert. Das Verfahren der Kryotherapie selbst kann jedoch Schmerzen verursachen, so dass vor und nach dem Eingriff Schmerzmittel empfohlen werden. Bei Bedarf kann die Kryotherapiesitzung erneut wiederholt werden.

  • Photodetektion

Photodetektion ist eine spezielle Technik zur Eliminierung von Pigmentflecken mit Hilfe von hochintensivem gepulstem Licht. Phototherapie basiert auf der Entfernung pigmentierter Bereiche durch selektive Absorption von Lichtwellen durch Melanin (der Bereich liegt bei 400-1200 nm), während Melanozyten zerstört werden und die Haut intakt bleibt.

Phototherapie ist ein individuelles Verfahren, mit dem Sie alle Parameter der Wirkung von Impulsen sowie deren Anzahl und Expositionszeit sorgfältig überwachen können. Um die Oberflächenbereiche der Pigmentierung zu entfernen, sind 1 bis 2 Verfahren ausreichend, für tiefe - etwa 6 Sitzungen (das Intervall ist 10 bis 15 Tage). Diese Methode, die Bereiche der Pigmentierung zu beeinflussen, ist eine der effektivsten - die Pigmentflecken verschwinden vollständig, die Farbe der umgebenden Haut wird monoton.

  • Mesotherapie

Mesotherapie ist ein verjüngendes Verfahren, das spezielle chemische Mesococctails verwendet, die die Haut bleichen und ihre Farbe glätten. Diese Cocktails behandeln die Haut des Gesichts, Dekolleté, die äußere Oberfläche der Hände (Bereiche, die aggressiven Sonnenstrahlen ausgesetzt sind). Die Struktur von mesococctails umfasst normalerweise:

  • Vitamin C (Ascorbinsäure), das ein starkes Antioxidans ist;
  • Phytinsäure, bleichende Haut (aus Weizenkörnern), entzündungshemmende Wirkung und Brenztraubensäure, die die Synthese von Kollagenfasern anregt.

Mesokokken werden auf die Haut aufgetragen und nach einiger Zeit entfernt. In der Regel reichen mehrere Mesotherapieverfahren aus, um die Bereiche der Hyperpigmentierung weniger intensiv zu machen oder sogar zu verschwinden.

Wie entfernen Sie Sommersprossen, Muttermale, tiefe Pigmentflecken?

  • Vorsicht vor Sonnenbrand

Menschen mit Altersflecken sollten sich mit Vorsicht sonnen. Natürlich, eine Bräune ist modisch und schön, aber ist es nützlich für Sie? Denken Sie daran - die helle Haut sieht viel jünger aus als gebräunt. Mit dem Beginn der Frühling-Sommer-Periode sollten alle, die an erhöhter Pigmentierung leiden, Sonnencreme verwenden, verlassen Sie das Haus nicht ohne Hut und Brille von der Sonne.

  • Sommersprossen

Unschuldig auf den ersten Blick, Pigmentflecken in Form von Sommersprossen sind oft der Grund für die Unzufriedenheit ihrer Besitzer. Sommersprossen verblassen nach einem chemischen Peeling mit Milch- oder Fruchtsäuren. Sie beeinflussen die Bereiche der Melanozytenakkumulation und verfärben so die Pigmentbereiche. Das Verfahren hilft jedoch nur für eine Weile. Danach müssen Sie auf jeden Fall Sonnencreme verwenden, sonst erscheinen Sommersprossen wieder.

  • Muttermale

Molen, wenn sie einen ausgeprägten kosmetischen Defekt aufweisen, können durch Diathermokoagulation, Laserkorrektur und flüssigen Stickstoff (Kryotherapie) abgegeben werden. Nach diesen Eingriffen bleiben keine Narben auf der Hautoberfläche zurück.

  • Schwer zu entfernende Flecken im Gesicht

Tiefe, schwer auszuschließende Pigmentflecken werden durch Laser-Peeling, Mesotherapie und Photoentnahme von der Hautoberfläche entfernt. Manchmal ernennt der Arzt den Patienten die parallele Anwendung depigmentirowannych der Präparate.

Depigmentierende Mittel sind topische Präparate, die verwendet werden, um Hautpigmentierungsstellen zu entfernen. Die depigmentierenden Medikamente umfassen: Как избавиться от пигментных пятен на лице

  • Hydrochinon und all seine Derivate, die die oberste Schicht der Haut hervorragend ablösen (Monomethyl- und Monobenzylester)
  • sowie Wasserstoffperoxid
  • Lavendelöl
  • Ascorbinsäure, Essigsäure, Zitronensäure, Salicylsäure
  • Resorcin
  • Milchsäure
  • Meerrettich Tinktur auf Essig

Diese Medikamente haben eine ausgeprägte keratolytische Wirkung und schälen das Stratum corneum gut ab.

Volksheilmittel in der Behandlung von Altersflecken

Um Pigmentflecken zu entfernen, verwenden Sie folk Methoden:

  • Zitronensaft

Verfeinern Sie die Haut des Reibens mit frisch gepresstem Zitronensaft (Verhältnis mit Wasser - 1/10), sowie das Auftragen auf das Gesicht, Nackenmasken mit Vitamin C (wenn der Patient keine Allergien hat).

  • Gurke und Petersiliensaft

Vor langer Zeit verwendeten unsere Großmütter andere Bleichmittel - den Saft von Petersilie und Gurke. Petersilie fein gehackt, dann goss es mit kochendem Wasser und bestand darauf. Gefilterte Teile der Pigmentierung wurden mehrmals am Tag gewischt.

Frische Gurken sollten gerieben und 20 Minuten lang auf sein Gesicht gelegt werden. Danach sollte die Maske abgewaschen werden. Gurke entlastet nicht nur die Pigmentierung, sondern verleiht der Haut auch eine seidige und weiche Haut.

  • Grapefruitsaft, Quarkmaske

Entsättigen Pigmentflecken helfen, frischen Grapefruitsaft und Quarkmaske zu wischen, die hinzufügen: Wasserstoffperoxid (15 Tropfen) und Ammoniak (15 Tropfen). Nach 15 Minuten muss die Maske abgewaschen werden. Die Haut weiß gut und Kefir, was empfohlen wird, mehrmals täglich zu waschen.

  • Kosmetischer Ton

Kosmetischer Ton funktioniert gut im Kampf gegen die Pigmentierung. Von ihr bereiten Masken, die Soda, Wasserstoffperoxid und Talk hinzufügen. Die Maske wird nicht länger als 20 Minuten auf dem Gesicht gehalten.

Wenn dem Patienten nicht die volkstümlichen Methoden zur Entfernung der Pigmentflecken helfen, sollte man sich der traditionellen Medizin oder Kosmetologie zuwenden. Vielleicht sind die pigmentierten Bereiche zu tief und Volksmedizin wirkt oberflächlicher auf die Haut.

Ein Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet