Wie bakterielle Vaginose, Symptome, Ursachen, Behandlung mit Zäpfchen, Tabletten zu behandeln


Wahrscheinlich hat jeder Vertreter des schwächeren Geschlechts mindestens einmal in ihrem Leben mit einer solchen Krankheit wie bakterieller Vaginose der Vagina getroffen. Dieser unangenehme Begleiter ist nicht so sehr gefährlich für seine Erscheinungen, als für Komplikationen, deren Erscheinen provozieren kann.

Aber die größte Gefahr, die diese Krankheit während der Schwangerschaft erleidet, erfordert daher eine maximale Sanierung der Mikroflora der Vagina und die Wiederherstellung der normalen Mikrobiozönose.

Was ist diese Krankheit?

Wenn wir von einer ähnlichen Krankheit sprechen - der bakteriellen Vaginose, meinen wir ein unspezifisches Entzündungssyndrom, bei dem sich die Mikrobiozönose der Vagina in Richtung auf eine Zunahme der opportunistischen Mikroflora durch anaerobe Bakterien und eine Abnahme von Milchsäurebakterien oder Doderlein-Stäbchen signifikant ändert.

Andere Namen der Krankheit sind Gardnerellez, vaginale Dysbakteriose oder anaerobe Vaginose. Da dieser Prozess eine Vielzahl von Mikroorganismen beobachtet, ist der Name "bakteriell" voll gerechtfertigt. Jedoch, das Fehlen der Merkmale der entzündlichen Reaktion (die Leukozyten) in den Ausstrichen, der Terminus "die Kolpitis" hat die Veränderungen zur "Vaginose" durchgemacht. Es gibt eine Krankheit in 15 - 80% der Fälle.

Klassifikation der vaginalen Dysbiose

In Bezug auf die Schwere der Dysbakteriose der Vagina werden unterschieden:

  • (в мазке отсутствуют микрофлора, присутствуют эпителиальные клетки без изменений и сохраняется возможность инфицирования другими патогенными микроорганизмами); kompensiert oder 1 Grad (es gibt keine Mikroflora im Abstrich, es gibt Epithelzellen ohne Veränderungen und die Möglichkeit der Infektion mit anderen pathogenen Mikroorganismen bleibt erhalten);
  • (снижается содержание палочек Додерлейна, увеличивается грамотрицательная и грамположительная флора, встречаются от 1 до 5 «ключевые» клетки, незначительное увеличение лейкоцитов – до 15 – 25); subkompensiert oder 2 Grad (der Gehalt an Doderlein-Stäbchen nimmt ab, Gram-negative und Gram-positive Flora steigt von 1 bis 5 "Schlüsselzellen", ein leichter Anstieg der Leukozyten - bis zu 15 - 25);
  • (нет молочнокислых бактерий, налицо клиническая картина заболевания, «ключевые» клетки сплошь, различные патогенные и факультативные или условно-патогенные микроорганизмы). dekompensiert oder 3 Grad (keine Milchsäurebakterien, gibt es ein klinisches Bild der Krankheit, "Schlüsselzellen" die ganze Zeit, verschiedene pathogene und fakultative oder opportunistische Mikroorganismen).

Akute, akute, torpide oder gelöschte und asymptomatische vaginale Dysbakteriose wird isoliert.

Ursachen und Mechanismus der vaginalen Dysbiose-Entwicklung

Es ist bekannt, dass die Vagina Laktobazillen oder Milchsäurebakterien (Doderlein-Stäbchen) besiedelt, deren Funktion darin besteht, Glykogen zu verarbeiten und daraus Milchsäure zu synthetisieren, die eine saure Umgebung schafft und so die Vermehrung fakultativer und pathogener Mikroflora hemmt.

Dodderleins Sticks produzieren unter anderem auch Wasserstoffperoxid und wirken desinfizierend. Im Fall der Reduktion der Doderlein-Stäbchen wird das saure Medium (3,8-4,5) der Vagina zur alkalischen Seite verschoben, wodurch das Wachstum von opportunistischen Mikroorganismen hervorgerufen wird.

Wenn sich Milchsäurebakterien in der normalen vaginalen Mikroflora in einer Menge von 95% oder mehr aller Mikroorganismen befinden, fällt der verbleibende Prozentsatz auf die bedingt pathogene Flora (Bacteroides, Peptococci, Staphylococcus und andere).

Die Ursachen der bakteriellen Vaginose sind nicht die Reproduktion irgendeines bedingt pathogenen Mikroorganismus, sondern die Assoziation von Mikroben. Dazu gehören vor allem Gardnerella, Mobilinkus und Mycoplasma. Mit dieser Krankheit nimmt die Anzahl der anaeroben Bakterien (die keinen Sauerstoff benötigen) grundsätzlich zu.

Die provozierenden Faktoren

Alle Faktoren, die zum Ausbruch der Krankheit beitragen, lassen sich in 2 Gruppen einteilen:

Endogen oder von innen handelnd

Exogene Faktoren umfassen

  • Behandlung, insbesondere verlängerte oder unkontrollierte Antibiotika
  • Empfang von Zytostatika, Antimykotika und Strahlentherapie (Schwächung der Immunität);
  • Vernachlässigung der Regeln der Intimhygiene;
  • übermäßiges Verlangen nach Sauberkeit ( Spülungen , häufiges Waschen mit Seife und vaginale Duschen);
  • Deformation der Vagina, Zervix und Beckenbodenmuskulatur nach der Geburt, Operation oder Bestrahlung;
  • ein außerirdischer Körper in der Vagina;
  • Hygienetampons, Zwerchfell, Intrauterinpessar, Gebärmutterhalskappe;
  • Spermizide (siehe nicht-hormonelle Kontrazeptiva );
  • Veränderung des Sexualpartners;
  • aktives Sexleben;
  • entzündliche Prozesse des Fortpflanzungssystems in der Geschichte oder verfügbar.

Wie man aus all diesen Faktoren sehen kann, ist die Krankheit nicht venerisch und wird daher nicht sexuell übertragen. Die Aktivität des Sexuallebens trägt nur zur Kolonisierung der Vagina durch eine bedingt pathogene Mikroflora, deren Vermehrung und Unterdrückung des Wachstums von Laktobazillen bei.

Wie manifestiert sich die vaginale Dysbiose?

Die Symptome der bakteriellen Vaginose haben in den meisten Fällen keine spezifischen Eigenschaften. Oft sind die einzigen Symptome der Krankheit nur:

Beschwerden von reichlichem vaginalem Ausfluss, die einen unangenehmen Geruch haben

Der Geruch wird von den Patienten als ein fauler Fisch "Geruch" oder der Geruch von Ammoniak (siehe Ausfluss mit dem Geruch von Fisch ) beschrieben. Dies liegt an der Isolierung einiger bedingt pathogener Bakterien, insbesondere Gardnerella, im Prozess der Vitalaktivität von flüchtigen Aminen. Zu Beginn des infektiösen Prozesses haben die Vaginalhügel eine flüssige Konsistenz und weisen einen weißen oder gräulichen Farbton auf.

wenn eine Frau eine bakterielle Vaginose für eine lange Zeit hat

Wenn die Krankheit länger als 2 Jahre dauert, dann:

  • Weiße verändern ihre Konsistenz, werden viskoser oder ähneln käsiger Masse
  • die Farbe der Entladung wird dunkelgrün
  • auch für Sekrete mit Dysbakteriose der Vagina sind die folgenden Symptome charakteristisch: sie werden schließlich dicht und klebrig, und ihre Verteilung entlang der Vaginalwände ist einheitlich. Beli kann mit einem Wattestäbchen leicht von den Wänden entfernt werden.
  • das Volumen des Ausflusses erreicht 0,02 Liter pro Tag (wenn wir berücksichtigen, dass die Norm der Menge an Weißen nicht mehr als 2-4 ml ist).
  • In einer Reihe von Situationen tritt die pathogene Flora in den beschriebenen infektiösen Prozess ein, der zur Entwicklung der Vaginitis beiträgt.
  • Bei einem Langzeitprozeß klagen einige Patienten über leichten oder mäßigen Juckreiz / Brennen in der Vulva (siehe Juckreiz in der Vagina ).
  • Schmerz in Momenten des sexuellen Kontakts (siehe Schmerzen beim Geschlechtsverkehr )
  • Manchmal gibt es Störungen beim Wasserlassen ( häufiges und schmerzhaftes Wasserlassen bei Frauen ).

Ein charakteristisches Merkmal der Krankheit ist das Fehlen von sichtbaren Entzündungszeichen. Das heißt, bei einer visuellen Untersuchung wird eine physiologische rosa Farbe der Vaginalschleimhaut beobachtet. Nur in einigen Fällen haben Frauen in den Wechseljahren einzelne rötliche Punkte.

Wenn die Kolposkopie bestätigt ist, gibt es keine entzündliche Manifestation (es gibt weder lokale noch weit verbreitete Hyperämie, Meißelblutung wird nicht beobachtet, Vaginalschleimhaut ohne Ödem und Infiltration). Aber bei einem Drittel der Patienten ist es möglich, Hintergrundprozesse des Gebärmutterhalses (Ektropium, Ektopie, Zervizitis) und Narbenverformungen zu identifizieren.

Dysbakteriose der Vagina während der Schwangerschaft

Sehr oft, die Diagnose dieser Krankheit während der Schwangerschaft. Merkmale des Zustands des weiblichen Körpers in der Schwangerschaft sind so, dass das Risiko einer anaeroben Vaginose zunimmt. Zuallererst, die erhöhten Chancen der Krankheit sind auf die Zunahme der zukünftigen Progesteronproduktion der Mutter, die für das Fortschreiten der Schwangerschaft verantwortlich ist, Zunahme von Schleim im Gebärmutterhalskanal und seine Verdickung, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Gebärmutterhöhle und pH-Verschiebungen zu verhindern.

Nicht alle schwangeren Frauen riskieren jedoch eine Dysbakteriose der Vagina, was durch den hohen Gehalt an Milchsäurebakterien erklärt wird. Besondere Gefahr ist die Krankheit, die während der Wartezeit für das Kind, die vor der Schwangerschaft aufgetreten ist, diagnostiziert wird. In jedem Fall erfordert anaerobe Vaginose Behandlung während der Schwangerschaft.

Die Symptomatik der Erkrankung während der Schwangerschaft ist klein, als sie sich von den klinischen Erscheinungsformen bei den nichtschwangeren Frauen unterscheidet. Die zukünftige Mutter ist besorgt über dichte, homogene Leukorrhoe, die unangenehm nach Fisch riecht und sich durch Schäumen auszeichnet.

Aber die Dysbiose der Vagina ist gefährlich für ihre Folgen und Komplikationen sowohl für die Frau als auch für das zukünftige Baby:

  • In den frühen Stadien der Krankheit kann Spontanabort verursachen.
  • In 2 - 3 Trimestern kann eine Infektion des Fötus und / oder der fetalen Membranen auftreten, die zu einem vorzeitigen Bruch und einer pränatalen Wasserausscheidung führt.
  • Frühgeburt, Komplikationen des Geburtsvorgangs und das Auftreten von eitrig-septischen Erkrankungen nach der Geburt sind die unvollständige Liste der Gefahren, die die Gärtnerelose birgt.

Wie erkennt man die Dysbakteriose der Vagina?

Differentialdiagnostisch wird die Erkrankung mit entzündlichen Prozessen der Vagina ( unspezifische Kolpitis , Candidiasis , Gonorrhoe , Trichomonas colpitis ) durchgeführt. Um die Diagnose zu stellen, sammelt der Gynäkologe eine ausführliche Anamnese, untersucht die Beschwerden des Patienten.

— во время осмотра стенок влагалища/шейки матки на вагинальных стенках обнаруживаются гомогенные (однородные) выделения в виде сливок или крема беловатого или сероватого оттенка, с неприятным рыбным букетом и в большом количестве. Inspektion - während der Untersuchung der Wände der Vagina / des Gebärmutterhalses an den Wänden der Vagina, homogener (gleichmäßiger) Ausfluss in Form von Creme oder Creme weißlich oder grau in der Farbe, mit einem unangenehmen Fischbouquet und in großen Mengen. Dies ist eines der Anzeichen einer vaginalen Dysbiose.

— вторым характерным признаком является визуализация «ключевых» клеток в нативном материале. Abstrich - das zweite charakteristische Merkmal ist die Visualisierung von "Schlüsselzellen" im nativen Material. "Schlüssel" -Zellen sind depletierte Zellen des Epithels mit an sie angehefteten gram-variablen Bakterien (Gardnerella, Mobilinkus und andere). Die Abstrichmikroskopie ermöglicht neben dem Nachweis von "Schlüsselzellen" den Nachweis, dass Epithelzellen gegenüber Leukozyten überwiegen (es gibt keine Entzündungsreaktion, siehe die Gründe für den Anstieg der weißen Blutkörperchen im Abstrich ), und die Zahl der Dodderlein-Stäbchen liegt im Abstrich unter 5.

— также необходимо определить рН влагалищной среды. Säure - es ist auch notwendig, den pH-Wert der vaginalen Umgebung zu bestimmen. Dazu wird ein spezielles pH-sensitives Band mit einer Pinzette in das hintere Scheidengewölbe eingetaucht, wo sich die meisten Exkremente ansammeln. Anaerobe Vaginose wird durch einen Anstieg des pH-Wertes von bis zu 4,5 und höher angezeigt (das dritte Zeichen).

при смешивании влагалищных белей и 10% калиевой щелочи (КОН) в равных количествах (в результате химической реакции выделяются летучие амины). Und bestätigt die Diagnose des Auftretens eines verfaulten Fischgeruchs beim Mischen von Vaginalweiß und 10% Kaliumalkali (KOH) in gleichen Mengen (infolge der chemischen Reaktion werden flüchtige Amine freigesetzt).

Die Diagnose wird mit positiven drei Zeichen von den möglichen vier festgestellt.

Behandlung von vaginaler Dysbiose

Bei der Diagnose einer bakteriellen Vaginose müssen Sie sofort mit der Behandlung beginnen. Der Erfolg der Therapie dieser und anderer Krankheiten hängt unmittelbar von der richtigen und rechtzeitigen Diagnose und Verschreibung wirksamer Medikamente ab.

Die Therapie der vaginalen Dysbakteriose erfolgt in 2 Stufen:

  • Die erste Stufe besteht darin, die physiologischen Bedingungen der Vagina zu verbessern, die lokalen und allgemeinen Abwehrkräfte des Körpers zu korrigieren, den Hormonstatus zu normalisieren und natürlich anaerobe Bakterien als Erreger der Krankheit zu eliminieren.
  • Die zweite Phase besteht darin, die normale Vaginalflora wiederherzustellen.

Zu den Behandlungsprinzipien gehören die Rückkehr der normalen vaginalen Mikrobiozönose, die Schaffung eines physiologischen, dh sauren Milieus, und natürlich das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien, die für eine gesunde Vaginalflora nicht charakteristisch sind.

  • Darüber hinaus sollten desensibilisierende und immunokorretierende Medikamente in das Behandlungsschema eingeschlossen werden.
  • Die Verabredung der Behandlung zu einem sexuellen Partner ist unpraktisch.

Als anaerobe Vaginose zu behandeln?

  • Tabletten und Kerzen

Meistens ist es auch ein Medikament der Wahl, Metronidazol wird verwendet (Trichopol oder seine Derivate, die gegen anaerobe Bakterien wirksam sind, und es ist auch möglich, Tinidazol oder Ornidazol, Clindamycin zu verwenden.) Die Dosierung für alle diese Medikamente beträgt 0,5 g zweimal täglich, Woche (maximal 10 Tage).

Bei der Behandlung von Metronidazol und anderen Arzneimitteln, die gegen anaerobe Medikamente wirksam sind, sollte man die Möglichkeit von Nebenwirkungen (Übelkeit, Geschmack von Metall im Mund) berücksichtigen und Patienten vor Alkoholkonsum warnen (es ist verboten, während der Behandlung und für einen weiteren Tag Alkohol zu trinken) .

Geben Sie die Wirksamkeit der systemischen Anwendung von Arzneimitteln nicht bei ihrer lokalen Anwendung auf, insbesondere bei ausgeprägten Nebenwirkungen. Solche Kerzen werden von bakterieller Vaginose verwendet, wie zum Beispiel: Neo-Penotran oder Clion-D, Metrogil, Flagil, Trichopolum, Clindacin (1 Kerze intravaginal pro Tag, 7 Tage) oder Tampons mit Gelen oder Cremes (Metrogil-Gel, Dalacin, Rosamet , Rosex) sehen entzündungshemmende Zäpfchen in der Gynäkologie .

  • Vitamin C

Gleichzeitig wird Vitamin C verordnet (1 Tablette dreimal täglich), das nicht nur die Immunität stimuliert, sondern auch die Geweberegeneration verbessert, die Durchlässigkeit der Gefäßwände verringert, wodurch die Flüssigkeitstransduktion in der Vagina abnimmt.

  • Vaginale Instillationen

Das erste Stadium der Therapie umfasst auch die vaginale Instillation von 2% Milchsäure oder Borsäure einmal täglich für eine Woche. Solche Manipulationen tragen zur Schaffung einer sauren Umgebung bei, die für die Reproduktion von Anaerobiern ungünstig ist.

Wiederherstellung der Mikroflora

In der zweiten Phase beginnt der Einsatz von Biologika (intravaginale Verabreichung). Applied Apilak, Acylact, Bifidumbacterin, Laktobacterin und andere. Dazu werden 2 bis 3 Dosen mit 5 ml kochendem Wasser verdünnt, die resultierende Lösung mit einem Tampon getränkt und zweimal täglich (10 bis 12 Stunden) intravaginal injiziert. Die Behandlungsdauer beträgt 7 bis 10 Tage.

Sie können Kerzen verwenden:

  • Bifidumbacterin (lebende Bifidobakterien) 1 Suppositorium 2 p / Tag 5-10 Tage.
  • Bifikol (getrocknete Bifidobakterien) 7 - 10 Tage.
  • Atzilact 10 Tage (110 Rubel).
  • Laktozhinal (450 Rubel), Vagilak (500 Rubel) Lactobacillus, 1 Vaginalkapsel 10 Tage morgens und abends.

Behandlung von bakterieller Vaginose in der Schwangerschaft

Wie behandelt man bakterielle Vaginose im Falle einer Schwangerschaft? Im ersten Trimester der Schwangerschaft wird keine systemische Therapie durchgeführt (Metronidazol und andere Substanzen sind für den Embryo toxisch). Die lokale Verabreichung von etiotropen Medikamenten in den frühen Stadien wird mit Vorsicht angewendet.

Die Anwendung von Metronidazol oder Clindamycin beginnt mit dem zweiten Trimester und wird in kurzen Kursen durchgeführt. Metronidazol bei 0,5 g. (2 Tabletten) zweimal täglich für 3 bis 5 Tage und Clindamycin wird in einer Dosierung von 0,3 g verabreicht. 2 mal täglich für 5 Tage.

Vorbeugende Maßnahmen

Um häufiges Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern, sollte erratischer Geschlechtsverkehr vermieden werden, und Kondome sollten für den gelegentlichen Geschlechtsverkehr verwendet werden. Es ist auch notwendig, Immunität zu stärken, Hormonstörungen und endokrine Erkrankungen zu korrigieren, mindestens zweimal im Jahr ärztliche Untersuchungen bei einem Gynäkologen durchzuführen.

Um die lokale Immunität zu stärken, wurde der Solco-Trichovac-Impfstoff, verabreicht durch intramuskuläre Injektion, 3 mal in 2 Wochen gefunden. Ein Jahr später wird eine einzige Booster-Impfung durchgeführt. Die Einführung des Impfstoffs schafft eine Immunität gegen vaginale Dysbiose für 2 Jahre.

Frauenarzt und Gynäkologe Anna Sozinova

14 Kommentare

  1. Sehr seltsame Situation. Bestanden bei der Arbeitsaufsicht. Keine Symptome (nicht der Geruch von "Fisch", nichts von der Art) übersehen. Wir nahmen eine Standardanalyse für den Grad der Reinheit - alles war in Ordnung, aber als das Ergebnis der Analyse auf der AK aus dem OOD kam - wurde geschrieben, dass es eine "bakterielle Vaginose" gab.

    Nach der vom Arzt verschriebenen Behandlung (der Verlauf der Suppositorien "Hexicon" und 2 r / d 10 Tage) begann nach etwa ein paar Wochen die akute Candidose.

    Es stellt sich heraus, dass Ärzte in ООД falsch waren, das Ergebnis der Analyse falsch interpretierend, und jetzt muss ich dafür mit Schmerz und dem Nehmen von Antibiotika bezahlen?!

    Vor einem Jahr war das Ergebnis der OOD-Analyse genau das gleiche, aber ich wurde trotz der Empfehlung des Arztes nicht behandelt.

    Candidiasis trat jeweils nicht auf. Was mache ich jetzt? Ich werde mich hinrichten lassen, um einem Arzt zuzuhören - wenn ich das nicht getan hätte, wären Probleme hätte vermieden werden können!

    • Ich verstehe nicht, warum du das Hexicon verhext hast! Die Zusammensetzung dieser Schalter enthält Chlorhexidin, und wie wir wissen, ist es nur ein Antiseptikum! Ich wollte sie auch einmal ernennen, aber Gott sei Dank bin ich eine Person mit einer höheren medizinischen Ausbildung, und die Ärztin stellte sofort die Frage, mit welchem ​​Zweck sie sie mir zuweist, wenn sie hektisch nicht Candidose oder Vag.disbiosis behandelt, wenn Sie eine bakterielle Vaginose haben dann rate ich dir, Lineks zu trinken, weil das ganze Problem vom Magen kommt, und Kerzen Bifiform 2 pro Tag machen.

  2. Helfen Sie mir bitte! Nach einer Pause im Sexualleben (der Mann geht auf eine Geschäftsreise) wurde Gardnerellez entdeckt, nachdem pol.akta.Vrach ornidozol zu mir und ihrem Ehemann ernannt hat, ich kerze terzhinan. Wurden behandelt. Bei mir war der Geruch weg, alles ist normal. Mein Mann kam, nachdem pol.akta wieder gerochen hatte. Der Arzt sagte, vielleicht wurde der Ehemann nicht geheilt und wieder zweimal täglich Ornidazol 1 Tab und Zäpfchen mit Metronidazol verschrieben, aber ich fand ein Hexicon von 5 Kerzen. Alles ist in Ordnung, aber als der Ehemann wieder nach pol.akta kam wieder das gleiche, nur ein weiteres Brennen und Juckreiz zuerst. Hilfe, kann etwas helfen helfen?

    • Führe die Frau nicht in die Irre, dann))) selbst psychologisch hatte ich jedes Mal einen Gardnerella, wenn ich meinen Partner wechselte (es waren 3 von ihnen, seit 30 Jahren), weil die Pausen groß waren. So reagiert die lokale Immunität. Als das Sexualleben konstant war, wurde alles wieder normal. Aber die Behandlung, an der ich vorbeiging: Das Geschlecht ist immer geschützt, nur haben manche eine solche Eigentümlichkeit des Organismus. Gott verdammt!

  3. Ich bin 34 Wochen schwanger. Bei der Aussaat der Exkremente wurden eine Klebsiella 5 * 10 ^ 5 und eine geringere Anzahl von Laktobazillen als in der Norm gefunden. Gynäkologe zugeschrieben Ciprofloxacin 500mg zu 2 Tabletten pro Tag für 5 Tage
    Aber ist es möglich, es zu nehmen?

  4. Es gibt keine Kraft bereits! Es ist immer schmerzhaft für die Soor! Das letzte Mal zeigten die Tests Candida Candida, behandelt, die Natacin Kerzen, bestanden die monatlichen und nach einer Woche, jetzt gab es Entlastung mit einem unangenehmen Geruch! Was zu tun? Es gab keinen Partner, so in dieser Hinsicht die Fragen zu zu sich selbst ist nicht da!

  5. Bitte, ich brauche einen Rat. Nach der Scheidung gab es keinen Mann 2 Jahre alt. Jetzt ist ein junger Mann aufgetaucht, aber mit diesem und einer Reihe von Problemen. 1- Verdacht auf bakterielle Vaginose (Clion D100 wurde behandelt, es gibt keine Symptome mehr), 2-Drossel, 3-Zystitis und Nierenentzündung (naja, es ist klar, dass es Mitte Dezember stark gefror) Ich fliege Cystitis und Pellonephritis eine Woche, trinke Nitroxolin, Trinephron und Phytolit . Heute habe ich ein Antibiotikum angeschlossen, da es 37 ° C. Von der Soor wurde mir seit der ersten Schwangerschaft immer der Clion d 100 geholfen. Aber trotzdem gibt es eine Unbehaglichkeit und Trockenheit .... Es ist möglich oder wahrscheinlich wegen einer Zystitis. Ich habe Angst, dass bakterielle Vaginose nicht zurückkehrt.
    Der Partner mit Gesundheit ist in Ordnung.
    Es bestand der Verdacht auf eine Schwangerschaft 10 Tage nach dem Ende der Menstruation, die Brust begann zu schmerzen.Vor kurzem war der Test negativ.Vielleicht früh noch?
    Hier hat solches Wortspiel mit der Gesundheit begonnen. Bis zu 2 Jahren war sie selbst, nichts dergleichen passierte mit den Hormonen microblofroly. Selbst meine Brust hat vor meiner Periode nicht geschmerzt. Und heute gab es wie vor Beginn der Menstruation einen rosa Ausfluss (ich warte nur in den ersten Januartagen auf sie). Um den Gynäkologen noch nicht zu haben, akzeptiert er einmal wöchentlich 3 Stunden.

  6. Sag mir bitte, ich habe lange Zeit eine käsige Entladung mit einem unattraktiven Fischgeruch. Für mich nominiert oder nominiert für 2 Monate am Tag gekysikon 2 aber er hat mir nicht geholfen oder mir geholfen sagen oder sagen, welche Medikamente behandelt werden?

    • Das Hexicon wird dir nicht helfen! Wechseln Sie den Gynäkologen, gehen Sie selbst, um die Analyse von Femoflore 17 und die Tankaussaat auf die Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika zu übergeben. Erstens werden Sie ein Bild Ihrer Flora sehen, und zweitens werden Sie deutlich den Erreger und die Palette der Heilmittel für seine Behandlung sehen. Wenn es keine Analyse für SPP gibt, ist es notwendig. Ich Ärzte in leeren seit 1,5 Jahren von Soor behandelt, und ich habe Gardnerla und ekbakterii. Welche Art von x * frage ich? Sie stellten Flora nicht wieder her, sie töteten zur Hölle. Ich gab so viel Geld, dass ich ein zweites Auto kaufen konnte, sei nicht krank! Analysen sind immer das Erste! Wenn der Arzt nicht ernennt, gehen Sie selbst !!!!

  7. Prompt bitte, zwei Tage bereits kleine krovjanistye Zuteilung, sollte monatlich nur in einer Woche beginnen. Sexuelles Leben hat nicht gelebt, vor kurzem diagnostiziert vaginale Dysbakteriose, waren zu faul (Clindamycin Salbe intravaginal und Vagilak Kapseln oral getrunken. Was könnte es sein? Gehen Sie wieder zum Gynäkologen?

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet