Wie Darmdysbakteriose zu behandeln: Behandlung mit Diät, Vorbereitungen


Inhalt:


Bei Störungen des Gleichgewichts der obligat nützlichen und bedingt pathogenen Mikroflora im Darm bestimmen Gastroenterologen die Diagnose Darmdysbakteriose, deren Symptome bei Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Gewichtsverlust, bei Kindern bei allergischen Reaktionen, Angstzuständen, Schmerzen im Darm zum Ausdruck kommen Bauch, etc. Wie behandelt man die Darmdysbakteriose? Die Behandlung dieser Krankheit sollte von einem Gastroenterologen in mehrere Richtungen durchgeführt werden:

  • in erster Linie - die Ursachen von Dysbiose und deren Beseitigung zu finden. Es kann der Empfang von Antibiotika, Lebensmittelvergiftung aufgrund von Darminfektionen ( Magengrippe , Ruhr , Salmonellose ), akute oder Verschlimmerung von chronischen Magen-Darm-Erkrankungen (Cholezystitis, Hepatitis , Pankreatitis , Magengeschwüre), sowie chronischer Stress oder Essstörungen sein, Klimawandel, Diät. Dies ist mit Hilfe einer pathogenetischen Behandlung möglich, die darauf abzielt, die motorischen Funktionen des Darms wiederherzustellen, entzündliche Prozesse zu eliminieren und Ersatz-Enzympräparate zu verschreiben.
  • zweitens - die Beseitigung von akuten Manifestationen von Dysbiose, Normalisierung der Verdauung. In dieser großen positiven Rolle spielt eine Diät, die die Aktivität des Darms normalisiert, dies ist Tabelle Nummer 4, mit ihrer Beachtung nimmt die Intensität der Fäulnisprozesse ab.
  • drittens, Korrektur der Zusammensetzung der Darmmikroflora unter Verwendung von nichtabsorbierbaren antibakteriellen Arzneimitteln, Bakteriophagen, intestinalen Antiseptika, Präbiotika und Probiotika, die eine normale Biozönose im Darm wiederherstellen (siehe vollständige Beschreibung und Liste probiotischer Präparate ).
  • Viertens, die Stärkung der Abwehrkräfte, die Verwendung von pflanzlichen und synthetischen Immunmodulatoren.

Nun werden wir genauer betrachten, wie die Dysbakteriose des Darms zu behandeln ist: Medikamente, Diät für Dysbacteriose, alle Medikamente, Behandlungsregime für Darmdysbiose:

Behandlung von Dysbakteriose in Abhängigkeit vom Grad der Intensität der Erkrankung

Der Schweregrad der Darmmikroflora-Erkrankungen wird in 3 Gruppen eingeteilt, abhängig vom Alter des Patienten und den Ergebnissen der Kotanalyse für Dysbiose. Die Tabelle zeigt die Merkmale dieser Grade.

Kinder unter 1 Jahr alt
  • 1 Grad intestinale Dysbakteriose - Abnahme der Anzahl typischer Escherichia auf 10 6 -10 5 KBE / g oder umgekehrt, Erhöhung auf 10 9 -10 10 , Reduktion der Laktobazillen auf 10 5 -10 4, Bifidobakterien auf 10 9 -10 8
  • 2 Grad - Anstieg der hämolytischen Escherichia oder anderer bedingt pathogener Mikroorganismen auf 10 5 -10 7 , sowie möglicher Nachweis von opportunistischen Bakterien auf 10 4 -10 5 , Reduktion der Laktobazillen auf 10 4 oder weniger, Bifidobakterien auf 10 8 oder weniger.
  • 3-Grad - Nachweis von opportunistischen Bakterien von 10 6 -10 7 und mehr, während die Laktobazillen auf 10 4 oder weniger, Bifidobakterien auf 10 8 oder weniger reduzieren.
Kinder über 1 Jahr alt
  • 1 Grad - Reduktion von Escherichia auf 10 6 -10 5 oder deren Anstieg auf 10 9 -10 10 , sowie Reduktion von Laktobazillen auf 10 6 -10 5 und Bifidobakterien auf 10 8 -10 7
  • 2 Grad Dysbiose - Anstieg von hämolytischen Escherichia oder bedingt pathogenen Mikroorganismen zu 10 5 -10 7 oder deren Assoziationen zu 10 4 -10 5 , während die Anzahl der Laktobazillen auf 10 5 oder weniger abnimmt, Bifidobakterien auf 10 7 oder weniger.
  • 3 Grad - Assoziationen von bedingt pathogenen Bakterien werden in einer Menge von 10 6 -10 7 oder mehr nachgewiesen, während Lactobacilli auf 10 5 und Bifidobakterien auf 10 7 oder weniger reduziert werden.
Erwachsene unter 50 Jahren
  • 1 Grad - typische Escherichia sinkt entweder auf 10 6 - 10 5 oder steigt auf 10 9 - 10 10 , Laktobazillen auf 10 6 - 10 5 , Bifidobakterien auf 10 7 - 10 6
  • 2 Grad - Anstieg von hämolytischen Escherichia oder anderen bedingt pathogenen Mikroorganismen auf 10 5 - 10 7 oder deren Assoziation zu 10 4 - 10 5 , während die Anzahl der Laktobazillen auf 10 5 , Bifidobakterien auf 10 7 oder weniger abnimmt.
  • 3 Grad intestinale Dysbiose - Assoziationen opportunistischer Bakterien 10 6 - 10 7 oder mehr, Anzahl der Laktobazillen auf 10 5 , Bifidobakterien auf 10 7 oder weniger.
Erwachsene über 50 Jahre alt
  • 1 Grad - typische Escherichia ist reduziert auf 10 6 - 10 5 oder erhöht auf 10 9 - 10 10 , Lactobacillus sinkt auf 10 5 - 10 4 und Bifidobakterien auf 10 7 - 10 6
  • 2 Grad - Zunahme hämolytischer Escherichia oder anderer opportunistischer Mikroorganismen auf 10 5 -10 7 oder deren Assoziationen auf 10 4 - 10 5 , Lactobacillus auf 10 4 oder weniger, Bifidobakterien auf 10 6 oder weniger.
  • 3 Grad - Assoziationen von bedingt pathogenen Bakterien erhöhen sich auf 10 6 -10 7 oder mehr, und Lactobacilli verringern sich auf 10 4 , Bifidobakterien auf 10 6 oder weniger.

Wenn Darmdysbakteriose festgestellt wird, hängt die Behandlung bei Kindern und Erwachsenen von der Schwere der Erkrankung ab, die wichtigsten Prinzipien der Therapie sind wie folgt:

Bei 1 Grad der Dysbakteriose wird gezeigt:

Диета при дисбактериозе

  • Funktionelle Ernährung, Vitamintherapie, Enterosorbentien
  • Präbiotika

Bei 2 Grad der Dysbakteriose wird empfohlen:

  • Funktionelle Ernährung, Vitamintherapie, Enterosorbentien
  • Probiotika

Bei 3 Grad der Dysbakteriose des Darmes, die Behandlung von den Präparaten wie folgt:

  • Funktionelle Ernährung, Vitamintherapie, Enterosorbentien
  • Antibakterielle Therapie, Bakteriophagen, intestinale Antiseptika
  • Probiotika

Diät für Dysbakteriose - funktionelle Ernährung

Wie behandelt man Darmdysbakteriose? Bei einem leichten Ungleichgewicht in der Darmflora kann es ausreichen, diese Ursachen mit Hilfe rationeller Ernährung, der Einnahme von Präbiotika oder Probiotika zu beseitigen. Bei schweren Störungen gleichzeitig mit einer komplexen antimikrobiellen Therapie ist auch eine diätetische Ernährung indiziert:

Die Diät für Dysbacteriose sollte durch den Gehalt an Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten ausgeglichen werden, und auch reich an Spurenelementen und Vitaminen, sollte die Menge an Flüssigkeit für einen Erwachsenen nicht weniger als 2 Liter pro Tag sein. Außerdem ist es sehr gut 1-2 Gläser sauberes Wasser 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten zu trinken, idealerweise wenn es warmes Mineralwasser ohne Gase ist.

Es ist sehr wichtig, die Diät in Übereinstimmung mit dem Biorhythmus des menschlichen Körpers einzuhalten, dh es ist wünschenswert, gleichzeitig zu essen - Frühstück, 2 Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack und Abendessen.

Die tägliche Ernährung eines Menschen mit Dysbakteriose sollte Aminosäuren wie Glutamin (eine Quelle von hochenergetischen Verbindungen, Stickstoff, Purin), Arginin, das immunstimulierende und anabole Wirkungen hat, sowie Sauermilchprodukte mit aktiven Bifidobakterien und Laktobazillen angereichert - Quark, Kefir, Käse, zu Hause Joghurt, natürliche Butter. Shopbutter in unseren Supermärkten enthält oft Palmöl und andere raffinierte Öle, darunter hartes Rinderfett, das sehr schädlich für die Bauchspeicheldrüse und den gesamten Verdauungstrakt ist. Daher lohnt es sich, bewährte oder hausgemachte Butter ohne zahlreiche Zusatzstoffe zu kaufen oder ganz aufzugeben. Nährfasern und Pektine müssen vorhanden sein - das sind Rüben, Karotten, Kleie, Kohl, Seetang.

Nicht jeder weiß, dass viele Produkte natürliche Präbiotika oder Probiotika sind, und haben eine schwache antibakterielle Wirkung, zum Beispiel für einige Arten von pathogenen Mikroorganismen, die folgenden Lebensmittel sind katastrophal:

  • Paprika, Zwiebeln und Granatapfel wirken auf E. coli.
  • Auf Staphylococcus im Darm - Erdbeeren, Himbeeren, Aronia und rote Eberesche, Berberitze.
  • Auf der Klebsiella, Proteus, Pseudomonas aeruginosa haben die unterdrückende Wirkung von Äpfeln, Radieschen, Aprikosen, Knoblauch, Salbei , Dill, Blaubeeren, Eberesche, Meerrettich.
  • Bei Pilzen, insbesondere Candidiasis, wirken die Cranberries und die frischen Karotten destruktiv.

Wie man die Diät für dysbacteriosis, abhängig von der Natur der Darmpathologie justiert:

Wenn der Stuhl dunkel ist, stinkend

die Analyse des Koprogramms zeigt eine alkalische Reaktion, die Masse der nicht verdauten Fasern ist faulende Dyspepsie . In diesem Fall sollten Sie den Verzehr von Fetten und Fleisch beschränken, in der Diät gekochtes Gemüse, Getreide, Sauermilch erhöhen. Es ist auch nützlich Gelee oder Cranberry-Saft , Kompotte aus Aprikosen, getrockneten Aprikosen, frischen Aprikosen. Bei einer solchen Dysbakteriose des Darms basiert die Kräuterbehandlung auf der Verwendung von Wermut, Melisse, Salbei und Kreuzkümmel.

Wenn der Kot gelblich ist

Fäkalien von gelber Farbe, in der Analyse saure Reaktion, viel Stärke und nicht aufgeschlossene Faser ist fermentierte Dyspepsie . In diesem Fall sollten Sie Milch ausschließen, Kohlenhydrate und rohes Gemüse einschränken, Eiweißfutter wird gezeigt - Quark, gekochtes Fleisch, Dampffisch, Eier. Gemüse kann nur in gekochter Form konsumiert werden, und auch fermentierte Milchprodukte und verschiedene Getreide helfen, Gewürze wie Lorbeerblätter, Paprika, Nelken unterdrücken Fermentationsprozesse. Aus der Kräutermedizin sind Phytotee aus Kamille und Minze nützlich, sie reduzieren Krämpfe und wirken entzündungshemmend.

Wenn die Krankheit von Durchfall begleitet wird

Die Diät für Dysbacteriose besteht aus essen gekocht und abgewischt Essen, und das Essen sollte von mittlerer Temperatur sein, weder kalt noch heiß. Von Phytopharmaka, ist es optimal, Granatapfelkrusten, Eichenrinde, Kompott von Blaubeeren, Vogelkirsche zu verwenden. Weitere Informationen über alle Medikamente gegen Durchfall finden Sie in unserem Artikel.

Wenn die Dysbakteriose durch permanente Verstopfung gekennzeichnet ist

Dann in der Ernährung sollte eine Menge Ballaststoffe sein, die in der maximalen Menge in Aprikosen, Kohl, Auberginen, Karotten, Äpfel, Kürbis enthalten ist. Verbessert die Darmmotilität des Rhabarberkompottes sowie der reinen Kleie, die 1 Stunde oder länger eingenommen werden sollte. Löffel 3 r / Tag, idealerweise wird es mit Sauermilchprodukt - Joghurt, Kefir, Bifilin gewaschen.

Die Verwendung von Präbiotika für Dysbiose

Die moderne pharmakologische Industrie ist sehr reich an Medikamenten, die helfen, das Gleichgewicht der Darmmikroflora zu etablieren. Diese Medikamente umfassen Probiotika und Präbiotika, die entweder lebende Mikroorganismen selbst oder Produkte ihrer Vitalfunktionen umfassen.

Um das natürliche Wachstum von nützlichen Bakterien zu stimulieren, verschreiben Gastroenterologen Präbiotika - sie sind Stoffe, die zusammen mit Nahrung nicht-mikrobiellen Ursprungs in den Körper gelangen, nicht verdaut werden, aber zur Entwicklung der normalen Mikroflora angeregt werden, da sie ein Nährmedium für die obligate, nützliche Flora sind.

Prebiotika tragen nicht nur zur Verbesserung der Stoffwechselaktivität der natürlichen Mikroflora bei, sondern hemmen auch die Vermehrung pathogener Bakterien, der Körper weist sie nicht zurück. Im Gegensatz zu Probiotika benötigen sie keine speziellen Lagerbedingungen und spezielle Verpackungen. Präbiotika umfassen:

  • Unverdauliche Disaccharide sind Lactulose (Normase, Dufalac , Goodluck, Prelax, Lactusan), Lactitol (Export), GASTROINTEAST Transitpräbiotikum (Fructooligosaccharide, Extrakte von Artischocken, Zitrone und Grüntee sind enthalten ), Milchsäure - Hilak forte .
  • Diese Stoffe kommen in natürlichen Produkten vor: in Getreide - Mais, Chicorée , Zwiebeln und Knoblauch sowie in Milchprodukten.

Behandlung von Darm-Dysbiose - Drogen Probiotika

Probiotika sind Präparate zur wirksamen Behandlung von Darmbakterien, die lebende Mikroorganismen enthalten, sie dienen zur Vorbeugung und Therapie von Dysbiosen, da ihre Wirkung auf der Regulierung der Darmmikroflora beruht. Alle Probiotika können bedingt in mehrere Gruppen eingeteilt werden:

Polykomponente

sie bestehen aus verschiedenen Arten von Bakterien, Colibacillus, Bifidumbacterium, Laktobazillen - das ist Lineks , Bifiform, Bifikol. Im Durchschnitt beträgt der Verlauf der Behandlung von Dysbakteriose mit solchen Drogen 14 Tage.

Einkomponenten

bestehend aus einer einzigen Spezies von Bakterien - Bifidobakterien, Laktobazillen, Colibacillus - Bifidumbacterin, Lactobacterin, Colibacterin. Der Behandlungsverlauf kann 2 bis 4 Wochen dauern.

Kombiniert

Sie umfassen symbiotische Gemeinschaften von Hauptbakterien und Stämme, die auf die meisten Antibiotika in Kombination mit dem Nährmedium und den Immunglobulinkomplexen nicht ansprechen. Diese Medikamente beschleunigen den Prozess des Wachstums von nützlichen Mikroflora, sie umfassen Lineks , Rioflora Immuno, sie enthalten Streptokokken, Bifidobakterien, Laktobazillen und Bifikol, die E.coli und Bifidobakterien enthält.

Rekombinant oder gentechnisch verändert

außer obligatorischen Mikroorganismen enthalten sie klonierte Gene, die die Synthese von Alpha-Interferon steuern - das ist Bifiliz (Bifidobakterien und Lysozin), der Behandlungsverlauf bis zu 14 Tagen.

Synbiotika

Für eine stabilere Wirkung werden sowohl Präbiotika als auch Probiotika gleichzeitig verschrieben. Zur Behandlung der intestinalen Dysbiose werden Synbiotika mit einer kompetenten Kombination aus Prä- und Probiotika hergestellt, die zu komplexen Fertigarzneimitteln wie Bifidobac, Maltodofillus und Laminolact führen. Der Verlauf der Behandlung mit solchen Medikamenten sollte mindestens 21 Tage betragen.

Antagonisten

Für Probiotika ist es möglich, Antagonisten zu klassifizieren, das sind Mikroorganismen, die auch die Entwicklung von opportunistischen Erregern unterdrücken können, wie beispielsweise Antidiarrhoika wie Enterol , Bactisporin, Bactisubtil. Der Behandlungsverlauf der intestinalen Dysbakteriose mit diesen Arzneimitteln sollte nicht länger als 5-7 Tage dauern.

Mehr Details über alle Probiotika, Analoga von Linex lesen Sie hier.

Bei schweren Formen der Dysbakteriose reicht jedoch der Einsatz von Probiotika und Präbiotika allein nicht aus. Sie sind nicht in der Lage, pathogene Organismen zu zerstören, da sie nur dazu bestimmt sind, mit der opportunistischen Flora zu konkurrieren, ihre Fortpflanzung zu unterdrücken, und im Falle eines ernsthaften Ungleichgewichts eine zusätzliche Verwendung von antibakteriellen Mitteln, intestinalen Antiseptika erforderlich ist.

Antibakterielle Medikamente, intestinale Antiseptika, Bakteriophagen

Ihre Verwendung sollte sehr vorsichtig sein, nur von einem Arzt als Gastroenterologe ernannt, wenn der Grad und die Form der Dysbiose bekannt ist, basierend auf der laborbestimmten Empfindlichkeit des Bakteriums gegenüber einer spezifischen Zubereitung:

Antibakterielle Medikamente

  • — к примеру, если дисбактериоз вызван размножением стафилококка, то показан стафилококковый или пиобактериофаг, лечение 14 дней. Staphylococcus - zum Beispiel, wenn die Dysbakteriose durch die Reproduktion von Staphylococcus verursacht wird, dann Staphylococcus oder Pyobacteriophage gezeigt wird, ist die Behandlung 14 Tage. Handelt es sich um eine kombinierte Läsion (Entzündung des Nabels bei Neugeborenen, Risiko einer Sepsis bei Frühgeborenen), dann Makrolide (Azithromycin, Clarithromycin, Josamycin) oder Aminoglykoside.
  • — если преобладают энтерококки (наиболее частая из которых клебсиелла), то показан клебсиеллезный бактериофаг или нитрофураны (Эрсефурил, Фуразолидон , Стоп-диар, Энтерофурил), макролиды, левомицитин или полусинтетические пенициллины. Enterokokken - wenn Enterokokken vorherrschen (am häufigsten ist Klebsiella), sind ein Klebsiella-Bakteriophage oder Nitrofurane (Ersefuril, Furazolidon , Stop-diar, Enterofuril), Makrolide, Levomycitin oder halbsynthetische Penicilline indiziert.
  • — кишечные палочки измененные или протеи чаще всего чувствительны к нитрофуранам– наиболее эффективны нитрофураны (Эрсефурил, Энтерофурил ), производные налидиксовой кислоты — Невиграмон, а также Сульгин, Фталазол — сульфаниламидные препараты. Proteus - Darm Stäbchen verändert oder Proteine ​​sind am häufigsten empfindlich auf Nitrofurane, die wirksamsten sind Nitrofurane (Ersefuril, Enterofuril ), Derivate von Nalidixinsäure - Nevigrammon, und auch Sulgin, Phthalazol - Sulfonamid - Zubereitungen.
  • — для подавления ее размножения, чаще всего используют полимиксин, карбенициллин или аминогликозиды — Канамицин, Гентамицин. Pseudomonas aeruginosa - um seine Reproduktion zu unterdrücken, verwendet am häufigsten Polymyxin, Carbenicillin oder Aminoglycoside - Kanamycin, Gentamicin.
  • — дисбактериоз, вызванный ростом грибков рода кандида или прочих грибковых агентов лечится противогрибковыми препаратами , такими как Флуконазол (Дифлюкан, Микосист, Флюкозан, Флуконорм и пр), Тербинафин (Ламизил, Тербизил, Тербинокс, Экзитерн, Брамизил), амфотерицин В (Амбизом, Амфоцил, Амфоглюкамин, Амфолип, Фунгизон). Candidiasis - eine durch das Wachstum von Pilzen der Gattung Candida oder anderer Pilzmittel verursachte Dysbakteriose wird mit Antimykotika wie Fluconazol (Diflucan, Mycosyst, Flucosan, Flukonorm und andere), Terbinafin (Lamizil, Terbizin, Terbinox, Exitern, Braamizil), Amphotericin B (Ambiz, Amfotsil, Amfoglukamin, Ampholip, Fungizone).
  • — когда речь идет о псевдомембранозном колите, вызываемом клостридиями, то сначала назначается курс метронидазола (трихопола), а при его неэффективности – курс антибиотика ванкомицина. Clostridien - Wenn es um pseudomembranöse Colitis durch Clostridien kommt, ist der erste Kurs Metronidazol (Trichopol), und wenn es unwirksam ist - der Verlauf des Antibiotikums Vancomycin.

Bakteriophagen

Bakteriophagen sind spezielle Viren, die auf eine bestimmte Art von Bakterien wirken, sie können als unabhängige Behandlung oder in Kombination mit anderen antimikrobiellen Therapien verwendet werden, die in Form von Einläufen oder zur oralen Verabreichung verwendet werden. Gegenwärtig werden die folgenden Bakteriophagen produziert: Proteus, Staphylococcus, Coliprotein und Pseudomonas aeruginosa (für weitere Einzelheiten zur Bakteriophagenbehandlung ).

Immunmodulatoren, Vitamine, Enterosorbents und andere Medikamente für die intestinale Dysbakteriose

  • для ускорения восстановления микрофлоры кишечника могут приниматься только по назначению врача, лучше всего использовать препараты растительного происхождения, такие как Прополис, Дибазол, Иммунал, настойку эхинацеи, лимонника, элеутерококка. Immunmodulatoren zur Beschleunigung der Wiederherstellung der Darmflora können nur nach ärztlicher Verschreibung eingenommen werden, am besten sind pflanzliche Präparate wie Propolis, Dibasol, Immunum, Tinktur von Echinacea, Schizandra, Eleutherococcus. Keine anderen Medikamente Immunstimulanzien nehmen ohne Verschreibung ein Arzt kann nicht (siehe, wenn Sie Medikamente zur Verbesserung der Immunität benötigen ).
  • — во время нарушения дисбиоза кишечника, всасывание и синтез витаминов замедляется или вообще прекращается, поэтому при длительном дисбакетриозе кишечника, лечение должно дополняться приемом витаминных комплексов, во избежании возникновения серьезного гиповитаминоза, особенно дефицита Е, Д, А витаминов. Vitamine - während der Störung der intestinalen Dysbiose, Absorption und Synthese von Vitaminen verlangsamt oder hört ganz auf, daher sollte bei längerer intestinaler Dysbakteriose die Behandlung mit der Einnahme von Vitaminkomplexen ergänzt werden, um das Auftreten einer schweren Hypovitaminose, insbesondere eines Mangels an E, D, A-Vitaminen zu vermeiden.
  • — при дисбактериозе кишечника, лечение можно дополнять приемом энтеросорбентов, таких как Полисорб , Полифепан, Активированный уголь, Энтеросгель, Фильтрум СТИ (инструкция ). Enterosorbents - mit Darmdysbakteriose, kann die Behandlung mit dem Einsatz von Enterosorbenten wie Polysorb , Polyphepan, Aktivkohle, Enterosgel, Filtrim STI (Anweisung ) ergänzt werden. Однако, их применение должно быть кратковременным, не более 7-14 дней и в перерывах между приемом других лекарственных средств, лучше всего их принимать на ночь, за 1 час до или через 2-3 часа после еды и приема прочих лекарств и витаминных комплексов.
  • Спазмолитики — если пациента сильно беспокоит диарея, то можно помимо прочей терапии принимать спазмолитики, такие как Но-шпа , Папаверин , а также таблетки от поносаЛоперамид и пр., вяжущие травяные сборы. Если больной страдает запорами, то показаны также спазмолитики и препараты с Лактулозой, слабительные средства — Форлакс, вазелиновое масло, свечи от запора .
  • Желчегонные средства — бессмертник, желчегонные сборы, Хофитол, гепатопротекторы- Карсил, Эсенциалле, Легалон, Лив 52 (см. список всех лекарств для печени ). По показаниям возможно применение ферментных препаратов — Панкреатин, Мезим, Фестал, Креон.
  • Антигистаминные препараты — на фоне дисбактериоза кишечника у детей и взрослых могут развиваться различные аллергических реакций, поэтому также возможно использование антигистаминных препаратов, таблеток от аллергии, таких как Цетрин , Зиртек, Зодак, Кларитин. Если у пациента развиваются неврастеничные состояния, можно принимать седативные успокоительные средства, такие как настойка валерианы, пустырника.

5 Kommentare

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet