Wie man ein Huhn bei Kindern behandelt, warum es auftritt, Behandlung und Pflege für ein Kind mit einem Huhn


Das Schwitzen in der klassischen Form ist die gewöhnliche Reizung der Haut, erscheinend wegen der Gleichgewichtsstörung "die Diaphorese-Verdunstung". Schwitzen ist von verschiedenen Arten: kristallin, rot und tief. In vernachlässigten Fällen und in Gegenwart von prädisponierenden Faktoren geht es in Windeldermatitis und dann in Windeldermatitis. Eine getrennte Form, oft für einen banalen Sweatshop genommen, ist exsudativ-katarrhalische Diathese.

Warum schwitzt der Körper hauptsächlich bei Kindern? Dies wird durch die Eigenschaften der Haut von Säuglingen erleichtert:

  • Hautdicke ist sehr klein
  • sie ist zart und verletzlich, so schnell gereizt und entzündet
  • es ist reichblütig, so dass es leicht überhitzen kann
  • schwach entwickelte Gänge in gut funktionierenden Schweißdrüsen behindern das Schwitzen
  • die Sättigung der Kinderhaut mit Wasser (bis zu 90%!).

Die Schweißdrüsen funktionieren gut von 3-4 Wochen, aber die Gänge sind bis zu 5-6 Jahren alt, daher ist Schwitzen in 3 Jahren nicht ungewöhnlich.

Wie sieht das Schwitzen eines Kindes aus?

Wie sieht das Schwitzen eines Kindes aus? Am Anfang sieht Mama kleine rosa Punkte auf dem Hintergrund einer leicht rötlichen Haut. Rötungen können jedoch nicht auftreten. Es gibt andere Varianten der Manifestation des Schwitzens:

  • – маленькие перламутровые пузырьки, появляются на невоспаленной коже, шелушащиеся после повреждения, могут сливаться, подсыхают через 2-3 дня kristallin - kleine perlmuttartige Vesikel, erscheinen auf nicht entzündeter Haut, schuppig nach Schädigung, können sich vermischen, nach 2-3 Tagen austrocknen
  • – пузырьки белого цвета или узелки, не сливаются, кожа под ними красная, ребенок может проявить небольшое беспокойство при прикосновении к пораженным зонам, узелки образуются в устьях потовых желез, сопровождаются жжением и зудом , длиться такая потница 2 недели rot - weiße Blasen oder Knoten, verschmelzen nicht, die Haut unter ihnen ist rot, das Kind kann wenig Sorge zeigen, wenn die betroffenen Bereiche berühren, die Knoten in den Mündungen der Schweißdrüsen bilden, werden von Brennen und Juckreiz begleitet , dauern so ein Schwitzen 2 Wochen
  • — пузырьки цвета кожи, быстро образуются в подповерхностном слое кожи, так же быстро проходят. tief - Blasen von Hautfarbe, schnell in der unterirdischen Schicht der Haut gebildet, passieren nur schnell.

Schwitzen kann auf dem Nacken, in natürlichen Falten, auf der oberen Brust und Rücken, unter den Achselhöhlen, auf dem Kopf erscheinen. Schwitzen im Gesicht tritt in der Stirn auf. Ein starkes Schwitzen in Kombination mit Hautreibung, längerer Exposition gegenüber Kot und Urin wird zu Windeldermatitis. Sie kann begrenzte Bereiche der Haut (lokalisiert) betreffen oder generalisiert sein, dh auf der gesamten Körperoberfläche.
Wann sollte ich mir Sorgen machen? Im Bereich der natürlichen Falten und Achselhöhlen wird die Haut sehr rot und fängt an, nass zu werden.

Hautausschläge und Rötung der Haut sind die wichtigsten Symptome des Schwitzens bei Kindern. Wenn das Kind eine starke Angst hat oder, umgekehrt, Lethargie, Risse, Pusteln, steigt die Temperatur, versucht er die betroffenen Stellen zu kämmen, wenn er sie berührt, weint er, es ist kein Schweiß mehr, sondern ein Anlass, einen Arzt aufzusuchen. Vielleicht entwickelte sich eine Komplikation in Form von Windeldermatitis oder anderen schweren Hauterkrankungen.

Schwitzen kann für banale Diathese, Allergien, Nesselsucht maskiert werden (siehe Nesselsucht-Symptome) . Wie zu verstehen, dass meine Mutter alles richtig macht, aber das Kind ist nur eine Nahrungsmittelallergie?

  • Eltern tun alles richtig, führen sorgfältige Pflege für das Kind durch, ergreifen alle Maßnahmen, um Schwitzen zu verhindern, aber die Ausschläge wiederholen sich noch.
  • Charakteristische Stellen und Formen der Diathese, außer Schwitzen: Schuppen am Kopf, Blasen und kleine weiße Schuppen auf den Wangen, Hautausschläge an den Gliedmaßen.

Zusammen mit Ausschlägen in atypischen Bereichen für Prickeln, erscheinen Windel Hautausschlag in natürlichen Falten. Aber sie sind eine Manifestation der Diathese, nicht Schwitzen.

Ursachen

Schwitzen tritt auf, wenn mehrere Faktoren zusammentreffen: Überhitzung, übermäßiges Schwitzen, Verstopfung der Schweißkanäle. Die Tubuli und Flussmündungen (die Orte, wo sie die Oberfläche erreichen) sind nicht mit der erhöhten Belastung fertig, sind mit Hautzellen verstopft.

Wann überhitzt das Kind?

  • Das Vorhandensein von zu warmer Kleidung, vor allem synthetischen
  • langfristiges Tragen von Wegwerfwindeln bei heißem Wetter oder an einem heißen Ort
  • längere Exposition in einem heißen, stickigen, feuchten Raum
  • seltene Bade- und Bäder
  • schlechte hygienische Pflege für das Baby, Verwendung von fettigen, schlecht aufgenommenen Cremes, die die natürliche Wärmeübertragung reduzieren und die Atmung der Haut stören
  • während der Krankheit (ARVI, Babys Tonsillitis , Windpocken, Masern, etc.) in Gegenwart von hohen Temperaturen
  • Manchmal kann der Grund für das Auftreten einer Transpiration eine Allergie auf das Material der Windel oder einfach seine geringe Größe sein.
  • Dauerhaftes Schwitzen kann eines der Symptome von Rachitis sein.
  • Wenn Reibung, Kot, Urin zu Überhitzung hinzugefügt wird, dann wird Schwitzen schnell in Windelausschlag, und Windelausschlag ist Hautentzündung, aber ohne Infektion.

Wenn Sie das Kind weiterhin in Windeln "schweben", Windeln wechseln, selten wechseln, sich nicht um die Hygiene des Babys kümmern und es gleichzeitig an einem heißen Ort aufbewahren und zu viel Hitze anziehen, kann Windelausschlag zu einem ernsteren Problem werden - Windeldermatitis, .

Aber auch bei ausreichender Pflege und etwas Überhitzung gibt es Kinder, deren Mütter sich vor allem um die Verhinderung des Schwitzens kümmern müssen, auch wenn das Kind 2 Jahre alt ist, da sie schnell zu Windeldermatitis und Dermatitis wird:

Diagnose von Schwitzen bei Kindern

Solche Krankheiten wie Masern , Windpocken , Scharlach , Herpes Zoster (bei älteren Kindern) beginnen mit einem Hautausschlag, also sollten Sie solche Krankheiten ausschließen. Atopische Dermatitis bei Kindern , Kontaktdermatitis, allergische Reaktionen (Urtikaria, Diathese) sollten vom Schwitzen unterschieden werden. Und wenn das Kind Hautausschläge hat, kontaktieren Sie unbedingt einen Kinderarzt oder Dermatologen, in der Regel genügt eine Sichtprüfung, um eine Diagnose zu stellen.

Bei einer Pilz- oder Bakterieninfektion treten auf der Haut Pusteln, Rötungen und Schwellungen auf, mit komplizierten Formen des Schwitzens - Wunden, Benetzungsrisse mit fäulnisartigem Geruch, die für die Therapie schlecht geeignet sind. In diesem Fall kann es notwendig sein, das Bakterium, das in die Flora getrennt und in pathogene Pilze geschabt wird, zu verdauen, um den Erreger der Infektion zu bestimmen.

Was müssen Sie tun, um das Auftreten von Schwitzen zu vermeiden?

  • Wickeln Sie Ihr Baby nicht ein! Es ist leichter, ein Kind zu wärmen als unter einer dicken Kleidungsschicht zu kühlen. Mama sollte sich keine Sorgen machen, dass das Baby erfrieren wird: Er kann sich mit Hilfe von Weinen und Bewegungen wärmen. Aber Überhitzung wirkt sich auf das Kind viel schlimmer aus: und das Schwitzen erscheint und die Immunität nimmt ab.
  • — использовать одежду для малыша из натуральных тканей. Kleidung - verwenden Sie Kleidung für das Baby aus natürlichen Stoffen.
  • : после каждого стула и в целом до 8 раз за день. In der Zeit, Windeln zu wechseln : nach jedem Stuhl und im Allgemeinen bis zu 8 Mal pro Tag. Bei heißem Wetter, in der Regel Einwegwindeln verweigern, weil in ihnen die Haut, trotz Werbung, nicht so gut atmet wie in gewöhnlichen Höschen. Es sollte verstanden werden, dass das Schwitzen im Sommer viel öfter als im Winter auftritt.
  • . Nach jedem Stuhl das Kind waschen . Wenn der Schweiß eines einjährigen Kindes ständig auftritt, sollten Sie ihn nach jedem Wasserlassen waschen. Und in Ermangelung einer solchen Gelegenheit, nasse Servietten mit nützlichen Imprägnierungen zu verwenden: Vitamine A, E, Calendula , Kamille , Aloe .
  • — перестать пользоваться подгузниками, которые стали малы или на которые у ребенка есть аллергия. Windeln - hören Sie auf, Windeln zu benutzen, die klein geworden sind oder bei denen das Kind eine Allergie hat.
  • : 1 раз в сутки в холодное время года и 2-3 раза в сутки в жару. Jeden Tag, um das Baby zu baden : einmal täglich in der kalten Jahreszeit und 2-3 mal am Tag in der Hitze. Zum Baden können nur Kinderwaschmittel verwendet werden.

Am Ende des Bades wird empfohlen, das Baby mit Wasser aus einem Becken oder einer Dusche mit einer Wassertemperatur von 1-3 Grad zu gießen. Dies ist die Verhinderung von Schwitzen und Anlassen.

  • — в продолжение закаливания и предупреждения потницы у грудных детей нужно организовывать воздушные ванны: вначале проветрить комнату, затем раздеть малыша и оставить голеньким на 10-15 минут, постепенно увеличивая это время до получаса. Luftbäder - Während des Anlassens und der Verhinderung des Schwitzens bei Säuglingen müssen Sie Luftbäder organisieren: lüften Sie zuerst den Raum, dann entkleiden Sie das Baby und lassen Sie es für 10-15 Minuten nackt und erhöhen Sie diese Zeit allmählich auf eine halbe Stunde. Luftverfahren sollten 2-3 mal täglich durchgeführt werden.
  • — использовать только специальные детские средства для стирки вещей ребенка во избежание появления раздражения и аллергии. Waschpulver sind nur für Kinder hypoallergen - verwenden Sie nur spezielle Kinderprodukte, um Dinge des Kindes zu waschen, um das Auftreten von Reizungen und Allergien zu vermeiden. Die meisten Waschmittel auf dem russischen Markt unter dem Namen "Kinder" unterscheiden sich nicht wesentlich von herkömmlichen (Marketing-Techniken). Eine wichtige Voraussetzung für den Unterschied zwischen Kinderpulver und konventionell ist der geringe Anteil aggressiver anionischer Tenside in der Zusammensetzung, nicht mehr als 5% -15% (laut EU-Empfehlung), ohne Phosphate, Gerüche und Gerüche - solche Pulver sind viel teurer, aber die sicherste (Beste Frau Schmidt OCEAN BABY, Waschpulver Regent, umweltfreundliche Waschpulver Ecover, Nordland Eco, etc.). Mehr schwarze Liste von Waschpulvern .
  • Kontrolliere täglich die Haut des Babys. Bei leichtem Auftreten von Rötungen vorbeugende Mittel anwenden: Creme für Windel, Baby-Creme oder Salbe mit pflanzlichen Ergänzungsmitteln, Ölen, Vitaminen, Zink.

Wenn Sie empfindliche Babyhaut pflegen, verwenden Sie keine antibakteriellen Feuchttücher, da sie Chemikalien enthalten, die beim Baby Kontaktdermatitis verursachen können (siehe Feuchttücher bei der Pflege eines Kindes ). Und Feuchttücher mit Chlorhexidin sind gefährlich für Babys .

Behandlung

Was soll ich tun, wenn das Schwitzen meines Babys auftritt? Zuerst ist es notwendig, die Ursache seines Aussehens zu finden und zu beseitigen (hohe Temperatur zusammen mit feuchter Luft), das heißt, die Lufttemperatur sollte 20-22 ° C, Luftfeuchtigkeit 50-70% betragen und dann mit den Manifestationen auf der Haut kämpfen.

Die Behandlung von Schwitzen erfordert die Verwendung von Bädern, Desinfektionslösungen, Cremes, Salben.

  • Bäder mit Kamille, Schnur, Rinde aus Eiche, Schafgarbe. Sie helfen, Reizungen zu beseitigen und Entzündungen zu beseitigen. Bereiten Sie die Infusion von Kräutern für das Bad vor, das Sie 30 Minuten vor dem Baden brauchen: Nehmen Sie drei Esslöffel von jedem Kraut, gießen Sie sie mit einem Liter kochendem Wasser, nach einer halben Stunde Belastung. Ein Kind in Kräutern zu baden ist notwendig, bis die Symptome des Schwitzens verschwinden. Sie können das Baby auch in einem Bad mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat baden. Nach dem Bad die Haut mit einem Handtuch abtrocknen und mit Puder pulverisieren.
  • – это тоже эффективное средство для лечения потницы у детей. Desinfektionslösungen sind auch ein wirksames Mittel zur Behandlung von Schwitzen bei Kindern. Geeignete Zubereitungen: 1% ige Alkohollösung von Chlorophyll, 1-2% ige Lösung von Salicylsäure oder Borsäure, Methylenblau.
  • . Ein gutes Mittel gegen Schwitzen ist ein Babypuder . Es enthält Talk, Stärke und Zinkoxid, in der Apotheke finden Sie Pulver mit Anästhesin (kühlt) und Panthenol (heilt). Wie man es richtig benutzt: nehmen Sie einen Wattebausch, tauchen Sie in Puder ein und pulverisieren Sie die betroffenen Bereiche der Haut.
  • у детей нужно применять только такие, которые не раздражают их нежную кожу и содержат цинк, борную кислоту или пантенол: цинковая мазь, лосьон Каламин, Бепантен, Драполен. Creme und Salbe aus Schwitzen bei Kindern sollte nur verwendet werden, die ihre empfindliche Haut nicht reizen und Zink, Borsäure oder Panthenol enthalten: Zinksalbe, Galmei Lotion, Bepanten, Drapolen. Antibakterielle und antimykotische Salben werden gemäß der Verschreibung des Arztes verwendet und werden nur gezeigt, wenn eine Sekundärinfektion angebracht ist.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Pulver kann nur auf der trockenen Haut des Babys verwendet werden. Wenn das Kind Anzeichen von Windeldermatitis oder Windeldermatitis hat, wird eine Selbstbehandlung nicht empfohlen. In diesen Fällen können Medikamente nur von einem Arzt verschrieben werden.

Wie behandelt man ein Kinderhühnchen, wenn es nicht möglich ist, Medikamente, Salben und Heilkräuter zu verwenden?

Bei der milden Form des Schwitzens sind die gleichen, die zur Prophylaxe verwendet werden, für die Behandlung geeignet: konstante Luftbäder bei einer Raumtemperatur von 20 bis 22 Grad, häufige Windelwechsel, Verwendung von leichteren Kleidung. Innerhalb weniger Tage sollte der Sweatshop verschwinden. Aber in Ermangelung der Wirkung dieser Maßnahmen, nach 2-3 Tagen, ist es immer noch notwendig, Hilfsprodukte (Kräuter, Salben, antiseptische Lösungen) zu verwenden.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet