Wie unterscheidet man Influenza von Fieber, Erkältungen


Die häufigsten Krankheiten der Nachsaison sind orz (ARVI), Grippe, oft als Erkältung bezeichnet. Diese Dreifaltigkeit im Herbst-Frühling Zeit verursacht Unwohlsein in 90% der Bevölkerung von leichten bis schweren klinischen Manifestationen mit Komplikationen. Weil Orvi und Influenza mit Virusinfektionen in Verbindung stehen, haben sie viele häufige Symptome und Zeichen.

  • ARVI ist ein gebräuchlicher Name für jede virale Infektion der Atemwege, und die Influenza ist nur einer dieser Vertreter.
  • Bei Influenza kommt es meist zu Ausbrüchen von Epidemien und Pandemien, und Orvi erhöht die Inzidenz nur geringfügig.
  • Die Grippe ist im Gegensatz zu Orz schwerer mit häufigen Komplikationen. Чем грипп отличается от орви, простуды

Orvi umfasst die folgenden Krankheiten:

  • Grippe
  • Paragripp
  • Rhinovirus und Adenovirus-Infektion
  • Respiratory Syncytial Disease

Was ist der Unterschied zwischen Grippe und Erkältung? Der wichtigste Unterschied ist, dass nach einer Erkältung, eine Woche später die Person vollständig wiederhergestellt und beginnt, seinen gewohnten Lebensrhythmus zu führen, ohne sich an die jüngste Krankheit zu erinnern.

Und nach der Grippe ist die Erholungsphase für eine lange Zeit verlängert, im nächsten Monat kann die Person die Folgen der Influenza erfahren, der Körper leidet viel mehr, das Immunsystem braucht mehr Zeit für die Rehabilitation.

Asthenisches Syndrom, oder einfach ein Rückgang der Stärke, kann sich in einer Person manifestieren, die mit Influenza in Form von Veränderungen des Blutdrucks, Schwindels, Appetitlosigkeit, einer Person schnell müde geworden ist, fühlt sich schwach. Tipps, wie Sie sich nach der Grippe erholen können, lesen Sie in unserem Artikel.

Unterschiede von Orvi von Influenza, Parainfluenza, Adenovirus-Infektion und Erkältungen

Was im Alltag als kalt bezeichnet wird, sind die gleichen viralen Infektionen oder deren bakterielle Komplikationen, die vor dem Hintergrund der Hypothermie und dem Fall der lokalen und allgemeinen Immunität aufflackern. Damit wird niemand in der Lage sein, eine Erkältung von ARVI zu unterscheiden.

Grippe

Bei einer Person mit guter Immunität ist die Grippe mild bis mäßig. Die schwerste Grippe ist bei Säuglingen und älteren Menschen, deren Immunsystem entweder unterentwickelt oder depressiv ist. Diese Gruppen sind gekennzeichnet durch das Auslöschen der Hauptsymptome, zum Beispiel das Fehlen einer hellen Temperaturreaktion.

  • Die Grippe ist gekennzeichnet durch starke Intoxikation (Schmerzen in den Muskeln und Gelenken, Kopfschmerzen, Schmerzen in den Augäpfeln, manchmal - Übelkeit und Erbrechen, Schüttelfrost, Schwäche).
  • Die Influenza-Temperatur kann von subfebril (bis zu 37,5) bis zu pyretherisch (bis zu 41) reichen. Die durchschnittliche Dauer des Fiebers beträgt 2 bis 7 Tage.
  • Vor dem Hintergrund des hohen Fiebers können Kinder Fieberkrämpfe haben.
  • Charakteristische Manifestationen der Influenza - diese Laryngotracheitis ( Schweiß im Hals , ihre Heiserkeit, trockener starker Husten, Seufzen mit einem Husten hinter dem Brustbein) und eine laufende Nase mit Schleimausfluss.
  • In Zukunft kann sich eine Bronchitisklinik anschließen (ein nasser Husten mit klarem Schleim, der bei Anheftung einer bakteriellen Infektion gelb oder grün werden kann).
  • Bei geschwächten Patienten kann eine Influenza durch Pneumonie oder kardiopulmonale Insuffizienz erschwert werden.

Paragripp

Paraguippus wird wegen der grippeartigen Manifestationen so genannt. Immerhin Rausch. Temperaturerhöhung, Klinik der Laryngotracheitis und Schnupfen. In diesem Fall kann nach einer Periode von Schleimausfluss aus den Augen die mikrobielle Flora verbinden, und die Bindehautentzündung wird eitrig.

Parainfluenza - ihr Kurs ist nicht so hell wie bei der Grippe, Körpertemperatur ist in der Regel nicht mehr als 38C, und für 1-2 Tage, bei Patienten mit einem starken Immunsystem kann die Temperatur subfebrile 37-37.5C ​​sein. Ein trockener Husten und ein schmerzhafter Hals sind typisch für sowohl Grippe als auch Parainfluenza, und Heiserkeit oder Mangel an Stimme kann ebenfalls beobachtet werden.

Adenovirus-Infektion

  • Ein akuter Beginn ist derselbe wie bei Influenza, die Temperatur kann bis zu 7 Tage bis zu 39 ° C betragen.
  • Intensive Rhinitis und Halsschmerzen wie bei der Grippe seit Beginn der Krankheit.
  • Rezy und Schmerzen in den Augen können am 4. Tag auftreten - so beginnt eine Adenovirus-Konjunktivitis. In diesem Fall kann nach einer Periode von Schleimausfluss aus den Augen die mikrobielle Flora verbinden, und die Bindehautentzündung wird eitrig.
  • Während der Krankheit, Lymphknoten sind vergrößert, ist es auch möglich, den Magen-Darm-Trakt zu unterbrechen, die gefährlichste Komplikation ist eine Lungenentzündung.

Interessante Tatsache: in der Luft lebt das Grippevirus 2-9 Stunden, auf dem Glas 10 Tage, auf dem Gewebe 10 Stunden, auf Papierprodukten 12 Stunden, auf menschlicher Haut 15 Minuten, auf Plastik- und Metallgegenständen 1-2 Tage, im Sputum (wenn das Virus Grippe war drin) wird 7-14 Tage gespart.

Was ist der Unterschied zwischen Grippe und Orgi?

Viele von uns wissen nicht, wie man zwischen Grippe und Erkältung unterscheidet. Die Tabelle zeigt die Liste der Symptome, die sich bei diesen Krankheiten in unterschiedlichem Ausmaß manifestieren, so dass jeder versuchen kann, die Grippe unabhängig von Orvi oder der Erkältung zu unterscheiden.

FLU ARVI
Beginn der Krankheit Ein sehr scharfer, scharfer Anfang, buchstäblich eine Stunde verliert eine Person an Kraft, er erkrankt an einem plötzlichen Temperaturanstieg Allmählich erscheinen die Symptome innerhalb von 1-2 Tagen
Körpertemperatur Innerhalb von 1-2 Stunden steigt die Temperatur auf 39C und bis zu 40C, dauert es mindestens 3 Tage, ist es schwierig, durch Antipyretika (für Kinder) zu reduzieren Bei orgi, übertritt die Temperatur 38 -38,5С nicht, innerhalb 2-3 Tage verringert sich (sehen, ob die Temperatur im Kind umzuwerfen ist)
Andere häufige Symptome Starke Kopfschmerzen, besonders in den Schläfen, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, vermehrtes Schwitzen, Schüttelfrost, Lichtempfindlichkeit, Augenschmerzen Gebrochen, schwach, aber ohne ausgeprägten Schmerz
Verstopfte Nase, laufende Nase Nasenkongestion geschieht nicht, nur bei Menschen mit chronischen Erkrankungen des Nasopharynx, Sinusitis, Sinusitis, vielleicht ihre Exazerbation. In anderen Fällen vergeht die laufende Nase in der Regel in 2 Tagen. Es kann auch Niesen (seltener) und virale Bindehautentzündung sein Oft verpfänden die Nase, die nasopharyngeale Schleimhaut schwillt an, Tränen sind sehr hoch, eine starke Kälte und intensives Niesen.
Halsbedingung Die Rückwand des Halses und der weiche Gaumen werden rot, schwellen an. Die rote und lose Kehle ist die ganze Zeit krank.
Zustand der Schleimhäute - Anfälle Passiert nicht Kann sein
Husten, Brustschmerzen Nach 2 Tagen tritt ein trockener Husten auf, der dann nass wird (siehe trockener Husten ohne Temperatur bei Erwachsenen ). Bei der Schweinegrippe kann ein schwerer trockener Husten mit den ersten Stunden der Krankheit beginnen. Trockener, ruckartiger Husten von Beginn der Krankheit an, kann schwach sein, kann aber ausgeprägt sein (siehe warum ein trockener Husten nicht verschwindet )
Vergrößerung von Lymphknoten Normalerweise passiert das nicht Kann sein
Rötung der Augen Es passiert oft Selten, bei gleichzeitiger bakterieller Infektion
Störungen des Verdauungstraktes Bei Kindern ist die Grippe oft von Erbrechen und Durchfall begleitet, Erwachsene können auch Übelkeit, selten Durchfall haben. Erbrechen und Darmstörungen treten selten auf
Dauer der Krankheit Die Hitze hält bis zu 4-5 Tage an. In der Regel innerhalb von 7-10 Tagen, die Grippe geht, auch nach einem Temperatursturz, fühlt sich eine Person für eine lange Zeit, Kopfschmerzen, Schwäche, innerhalb von 14-21 Tage nach der Übertragung der Grippe. Normalerweise dauert Orvi nicht länger als eine Woche, und nach einer Krankheit von Müdigkeit, Schwäche, Schwäche, erlebt eine Person in der Regel nicht

Wie man sich mit der Grippe, Orvi oder Erkältungen auseinandersetzt

Jetzt wird deutlich, wie sich die Grippe von Orvi, Orz oder Erkältung unterscheidet. Aber das ist nicht einfacher, Orvi, Influenza und 90% der Erkältungen sind Viruserkrankungen und die Schwere des Krankheitsverlaufs hängt direkt von der körpereigenen Abwehrkräfte ab, der Immunantwort auf einen bestimmten Erreger. Um die unvermeidliche Krankheit zu lindern, sollte man sich an die Grundregeln der Therapie des Virus und der Erkältung halten:

  • Die pharmazeutische Industrie ist voll von allen möglichen Immunmodulatoren, antiviralen Medikamenten bei Influenza und Influenza , die heute Dummies oder Medikamente sein können, die erhebliche Nebenwirkungen haben, dass ihre Einnahme nicht nur unwirksam, sondern auch nicht ungefährlich ist.
  • Rimantadin und Tamiflu - die Wirksamkeit der Influenza bei diesen Arzneimitteln gilt als erwiesen. Daher während der Epidemie, mit den ersten Symptomen der Influenza (einschließlich Schweine), Erwachsene: Rimantadin (Influenza A) oder Tamiflu (Influenza A und B), Kinder: Orvir (Rimantadin), Tamiflu (über 8 Jahre alt).
  • Wenn die Temperatur bis zu 38C beträgt und toleriert werden kann, ist es besser, sie nicht zu zerstören, da der Körper zu diesem Zeitpunkt Antikörper gegen die Erreger des Virus produziert, und es ist sehr wichtig, dass das Virus in Zukunft nicht zu Komplikationen führen kann.
  • Um Intoxikationssymptome zu entfernen, trinken Sie so viel warme Flüssigkeit wie möglich. Das klingt abgedroschen, aber es ist das reichlich heiße Getränk mit dem Virus, das schnell Giftstoffe aus dem Körper entfernen kann und die Genesung ist schneller. Sie können leicht gekochten Tee mit Himbeeren, Honig, Kräutertees, Wildrosenbrühe usw. trinken.
  • Spülen Rachen mit Angina und Grippe sind nicht anders, so sollten Sie so oft wie möglich mit verschiedenen Abkochungen und vorgefertigten Medikamenten, sowie verschiedene Inhalationen gurgeln, die helfen, die Entwicklung von Komplikationen an den unteren Atemwegen zu verhindern - Inhalation bei Bronchitis und Laryngitis.
  • Die Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems sollte vorzugsweise mit einer natürlichen Vitamintherapie erfolgen - schwarze Johannisbeere, Himbeere, Zitrone, Hundsrose, Preiselbeere usw.
  • Der Empfang von Antibiotika bei Virusinfektionen ist natürlich nicht ratsam (siehe 11 Regeln zur korrekten Einnahme von Antibiotika ). Wenn jedoch innerhalb von 3 bis 4 Tagen eine Person keine Erleichterung verspürt oder die Temperatur nach einem erneuten Sturz auf hohe Werte ansteigt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da dies auf die Entwicklung von Komplikationen und die Anhaftung einer bakteriellen Infektion hindeutet - Angina , Lungenentzündung , Sinusitis usw.
  • Über, wie man eine Kälte in einem Kind richtig behandelt , sowie Antibiotika für kaltes Lesen in unseren Artikeln.
  • Was soll man essen und trinken, wenn man krank ist? Es gibt keine "antiviralen" Getränke oder Nahrungsmittel, aber um das Immunsystem zu aktivieren, helfen Sie:
    • Morse (Cranberries, Johannisbeeren, Himbeeren, Preiselbeeren), aber nicht süß, weil überschüssiger Zucker die Ausscheidung des Virus verhindert
    • natürliche Sauermilchprodukte (besserer hausgemachter Joghurt, Joghurt)
    • Zitrusfrüchte (Orangen, Zitrone, Limette, Grapefruit) sowie Kiwi. Vitamin C und Pektine, mit denen sie reich sind, reduzieren das Risiko von Stagnationsphänomenen und helfen, Schleim aus den Lungen zu entfernen.
    • Verdauliche Proteine ​​- Fisch, Kaninchen, Truthahn, Hühnerbrust, Eier.
  • Es ist für die Grippe nicht notwendig, strenge Bettruhe, genug "Hausarrest" zu befolgen. Darüber hinaus kann längeres Liegen schädigen, da die Beatmung der Bronchien und Lungen abnimmt und eine Stagnation möglich ist. Natürlich, wenn Schwäche oder Schwindel, ist es besser, sich hinzulegen. Eine Infektion hat die Eigenschaft, von oben nach unten in die Atemwege zu gelangen, so dass das Risiko einer Lungenentzündung und Bronchitis bei jenen höher ist, die die Grippe aussetzen, ohne aus dem Bett aufzustehen.

Influenza-Virus ist etwa 7 Tage nach der Infektion ansteckend, so auch wenn es keinen Husten und Sie nicht niesen, nicht bei der Arbeit zeigen, sollten zippipovavshim Kinder auch für mindestens eine Woche zu Hause sein, bis zur vollständigen Genesung.

Rufen Sie sofort einen Krankenwagen an, wenn:

  • Körpertemperatur über 40С
  • Fieber dauert länger als 3 Tage
  • Es gibt keine Verbesserung nach 7-10 Tagen der Krankheit, besonders wenn es eine leichte Erleichterung, einen Temperaturabfall und dann eine neue Welle von Fieber, Husten,
  • Wenn es Kurzatmigkeit und starke Schmerzen in der Brust beim Atmen gab
  • Desorientierung, Bewusstseinsverlust oder Bewusstseinsstörungen
  • Anfälle, die sich zum ersten Mal entwickeln oder Krämpfe vor dem Hintergrund der Temperatur.
  • Hautausschlag an den Beinen oder Gesäß in Form von frischen violetten Prellungen (Meningokokken unter der Maske von ARVI)
  • Ständiges Erbrechen und Durchfall, besonders bei Kindern gefährlich (siehe alle Medikamente gegen Durchfall )
  • Starke Schmerzen im Gesicht und starke Kopfschmerzen (siehe die Ursachen von Kopfschmerzen in der Stirn )
  • Menschen über 60 Jahre alt, Menschen mit chronischer Nierenerkrankung, Leber, Herzerkrankungen, Diabetes, Blutkrankheiten, Autoimmunerkrankungen oder Immundefekte.

Prävention von Grippe und Fieber

  • Vermeiden Sie während der Epidemie Orte großer Bevölkerungsdichte in geschlossenen Räumen (Kinderfeste, Kinos, Theater, Konzerte usw.).
  • Nach der Straße fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, waschen sich die Hände gründlich mit Seife, waschen Sie sich, spülen Sie Ihre Nase (Sie können mit Meerwasser und Salzen besprühen). Bei der Arbeit sollten Sie Ihre Hände so oft wie möglich waschen oder mit antibakteriellen Feuchttüchern abwischen.
  • Vergessen Sie nicht, Mobiltelefone und andere tragbare Geräte und Geräte zu desinfizieren. Viele vergessen das oder denken gar nicht darüber nach, und in der Tat ist ein Handy tagsüber sehr oft in den Händen.
  • Bevor Sie auf die Straße gehen, schmieren Sie die Nasenschleimhaut mit Leucinephrin oder Oxolin Salbe, die eine zusätzliche Barriere gegen Viren schafft.
  • Influenza (jede, nicht nur das Schwein) ist eine der fünf am meisten ansteckenden Krankheiten in der Welt. Kümmern Sie sich um sich selbst und um Ihre Lieben sowie um Ihre Kollegen.-Besprechen Sie Meetings, gehen Sie nicht zur Arbeit, besuchen Sie nicht, wenn Sie das Gefühl haben, krank zu sein.
  • Mullbinden schützen nicht 100%, die Viren sind so klein, dass sie durch die kleinsten Poren eindringen können. Aber Masken eignen sich als zusätzliches Werkzeug, wenn man viel kommunizieren und sich bewegen muss. Da an der frischen Luft das Risiko einer Infektion minimal ist, quälen Sie sich nicht, indem Sie in einem Park mit einer Maske spazieren gehen, sondern nur an einem überfüllten Ort oder beim Transport tragen.
  • Lüften Sie den Raum (Wohnung, Büro) für 10-15 Minuten 2-3 r / Tag, trotz des Frosts. Die Grippe mag die Kälte nicht, sie ist dafür optimal - trockene Luft, Hitze, Mangel an Ventilation.

23 Kommentare

  1. Guter Artikel, danke! Ich selbst habe den Weg der Prävention von Orvi und Influenza gewählt. Hat Akavia letztes Jahr genommen, hat er nicht verletzt. Jetzt begann er wieder mit dem Empfang. Mit lethargischer Immunität, wie ich, eine gute Option, um die Epidemie zu überleben.

  2. Der Artikel ist sicherlich gut, aber mein Kind 1,8 Jahre ist zum zweiten Mal mit einer unbegreiflichen Krankheit krank) Es heißt nicht weder Orvi noch die Grippe, steigt die Temperatur 2-3 mal am Tag, wenn es auf 38,7 steigt Ich zerschlagen die fiebersenkende, und es gibt nicht mehr keine Symptome, kein Rotz, kein Husten, ein wenig roter Hals. Medikamente, die von Ärzten verschrieben werden, sind nicht wirksam, und uns wird nicht geholfen (arbidol, kococel) zum ersten Mal wurden wir mit Antibiotika geheilt, aber begannen, sie nach 4 Tagen Krankheit zu trinken, diesmal weiß ich nicht, was zu tun ist, ich gebe keine Pillen, Vitamine, Früchte und Brühen, aber ich weiß nicht, was als nächstes zu tun ist, und ich möchte überhaupt keine Antibiotika geben.

    • Wir stürzten die Temperatur des Kindes ab, sobald es 38 Grad überschritt. Dann hörten sie auf, nachdem sie den Artikel eines Kinderarztes im Internet gelesen hatten. Hat einen Nachnamen vergessen. Die Temperatur stieg auf 41 Grad. Aber wir waren geduldig, am Morgen war das Kind völlig gesund.

    • Und doch schadet es nicht, die Nieren zu überprüfen: Ein scharfer Temperatursprung und ein Nierensturz werden beim Baby überprüft. Ich weiß, die bittere Erfahrung (und die Temperatur sollte nicht auf 39 heruntergebracht werden. Der Körper entwickelt seine eigenen schützenden Eigenschaften.Antibodies, aber es ist notwendig, die hohe ständig zu kontrollieren.Ich warte nicht auf 40 ... Ich verstehe, dass es schwer ist, aber es ist besser, dass Immunität funktioniert.

    • Orvir, miramistin in der Kehle, wenn ein Husten - ich stieße ein Gänseblümchen, oder vielleicht sind es Zähne im allgemeinen Aufstieg, die Temperatur nach 39 schießen, wenn es keine Schüttelfrost und Krämpfe, ein warmes Getränk trinken

    • An uns jetzt auch am meisten, mehr weiß ich nicht, was ich tun oder machen soll. Die Panik beginnt.

    • Ja, ich habe auch nicht vor 40 und 40 Jahren die Temperatur meines Sohnes heruntergeschossen, und dann habe ich eines Tages Panadol in einer Dosis gegeben ... und in einer halben Stunde begannen Halluzinationen und das nächste Mal bei hoher Temperatur Krämpfe. Jetzt warte ich nicht auf 40, 38,5 für Panadol. Jeder hat verschiedene Wege.

  3. Yeah Schönheit kann nicht bis 38'5 nach obligatorisch geknallt.es wurde mir vom Arzt gesagt, unsere Kinderärztin ist sehr gut Elena Benikovna .A kein Arzt von der Website ....

  4. Eine Klausel über den Artikel. Nur ich wurde krank mit der Grippe und zwei Kindern, 2 und 9 Jahre alt. Bei beiden Temperaturen stieg die Temperatur auf 39,1. Weiter hat nicht experimentiert - niedergeschlagen. Am allerhöchsten war es nur bis zu 38,7. Bei Kindern begann die Grippe mit Wärme und Erbrechen, nach zwei Tagen ein trockener Husten - Tracheitis. Die ältere Temperatur war natürlich, nur zwei Tage bewegten sich einfach nicht. Ich habe nur einmal getroffen, als 39.1 aufgestiegen ist. Eine kleine Temperatur trägt nicht gut - Eis Hände und Füße, Schwäche. Zwei Tage lang fünfmal niedergeschlagen. Dann wurden beide Antibiotika verschrieben. Die ganze Zeit über spülten sie ihre Kehlen und tranken viele Flüssigkeiten, sogar den Regedron. Die Antivirale gab nur eine kleine Kerze vifiron. Von Husten, Mucaltin und Inhalation mit Lazolvanom, Kochsalzlösung und Berodual. In der Nase tropfte derinat. Ich wünsche Ihnen allen, dass Sie nicht krank werden.

  5. Sobald sie sich schwach fühlte und nichts mehr tun wollte, war die Kraft verfallen, sie beschloss, auf den Rat der Ärzte nichts zu tun, den Körper kämpfen zu lassen (ehe dies im Zug war und eine Person an Grippe erkrankt war, mit Schniefen und oft gehustet wurde). Ja, obwohl es wenig Unterkühlung gab. Nach 3 Tagen um 10 Uhr begann die Temperatur zu steigen, es war bereits etwa 38, genannt der Krankenwagen, nichts zu tun, weiter, wenn die Temperatur steigt, rufen Sie einen Krankenwagen. Nach 1 Stunde brachte meine Tochter das Antibiotikum Ciprolet mit, als ich fragte. weil es vorbei ist. Begann mich in die Hände zu übergeben und ich wurde zum ersten Mal in meinem Leben ohnmächtig und verlor das Bewusstsein. Ich war lange krank, die Temperatur sank nicht und am Abend stieg sie auf 39,8 und so für 3 Tage. Halsschmerzen, starkes Schwitzen und Schmerzen später konnte ich 10 Tage nicht gehen und stand nur auf, um die Toilette an der Wand zu halten. Und einen weiteren Monat später hustete er und bis zum Ende des zweiten Monats waren alle Symptome vollständig vergangen. Ich will nicht mehr experimentieren, es ist leichter, das Feuer zu löschen, wenn es anfängt, und nicht, wenn das ganze Haus bereits brennt. Hier also, sobald ich krank bin, fange ich sofort an, Antibiotika zu nehmen und trinke sie innerhalb von 2 Tagen. und manchmal reicht 1 Tag und dann wechsle ich zu Paracetamol oder nur zu Kräutertees und Milch mit Honig und Butter. Und alle. Es gibt keine Komplikationen.

    • Vera, du bist vergeblich, also nimm Antibiotika. Dies sind sehr ernste Drogen, und wenn Sie anfangen, sie zu nehmen, dann muss der Kurs bis zum Ende getrunken werden, gemäß den Anweisungen zum Medikament, oder noch besser, wenn sie Ihnen von einem Arzt verschrieben werden! Nehmen Sie sie 1, 2, 3 Tage lang gewöhnen Sie Ihre Mikroflora an diese Antibiotika, und schließlich werden sie aufhören, Ihnen zu helfen, die Resistenz von Bakterien gegen Antibiotika entwickeln. Wenn plötzlich etwas wirklich passiert, wird es ein großes Problem sein, in Zukunft eine effektive Behandlung für SIE auszuwählen.

  6. Bitte sag mir, ich habe einen zweiten Tag. Gestern war 39.5
    .. heute variiert zwischen 37,7 und 38,5. Gestern habe ich die Temperatur gesehen, in der ich 2 mal 500 und heute auch Augmentin getrunken habe. Rückenschmerzen in den Lungen. Es ist notwendig, einen Arzt zu sehen oder zu warten?

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet