Wie wird Hepatitis C übertragen?


Informationen darüber, wie Sie Hepatitis C bekommen können, gelten für jeden von uns. Niemand ist davor immun. Wir sind alle in Gefahr, mit solch einer gefährlichen und heimtückischen Krankheit wie Hepatitis C infiziert zu werden. Wie wird Hepatitis C übertragen, sind Übertragungsmechanismen wie Hepatitis C nicht Es wird übertragen, welche Tests das Virus diagnostizieren, ist es möglich, eine erneute Infektion mit Hepatitis C und andere Probleme im Zusammenhang mit Hepatitis C, alle in diesem Artikel.

Was sollte jeder über Hepatitis C wissen?

  • Der Hauptmechanismus der Übertragung von Hepatitis C ist, wenn das Blut eines gesunden Menschen nicht nur in das Blut von einer Person mit Hepatitis C gelangt, sondern auch eine Person, die einfach mit diesem Virus infiziert ist.
  • Im menschlichen Blut ist die maximale Menge an viralen Agenzien, aber es ist nicht die einzige biologische Flüssigkeit, in der das Virus sein kann. In einer kleinen Menge davon kann im Menstruationsblut von Frauen gefunden werden, in Sperma bei Männern, in Speichel und in der Lymphe.
  • Selbst in den getrockneten biologischen Flüssigkeiten einer infizierten Person ist dieses heimtückische Virus lebensfähig, aber nur von 12 bis 96 Stunden.
  • In unserem Land, erst nach 1992, begann die universelle Spender-Blutuntersuchung auf das Vorhandensein von Hepatitis C darin.
  • Aus dem Zustand des Immunsystems einer Person, die Kontakt mit dem Blut einer infizierten Person hatte, hängt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion auch vom Grad der Virusschädigung dieses Kontaktpatienten ab.
  • Über 170 Millionen Menschen auf dem Planeten haben eine chronische Hepatitis C. Jedes Jahr steigt die Zahl der infizierten Menschen um 4 Millionen. Diese Krankheit existiert in allen Ländern, aber der Prozentsatz der infizierten Menschen in verschiedenen Ländern ist sehr unterschiedlich.

Wann ist die Chance, Hepatitis C hoch zu bekommen?

In allen Salons, wo Manipulationen mit nicht-sterilen Instrumenten und Materialien mit möglichem Blut-zu-Blut-Kontakt durchgeführt werden. Dies betrifft vor allem Maniküre, Pediküre Salons, Tattoo-Salons, wo Tätowierungen und Piercings gemacht werden, und wo die Regeln der gesundheitlichen Sicherheit nicht streng befolgt werden.


Meistens tritt eine Infektion auf, wenn Medikamente zusammen durch intravenöse Injektionen verwendet werden, da dies den aktiven Austausch einer signifikanten Menge Blut beinhaltet, so dass die Mehrheit der infizierten Menschen junge Menschen sind.

In Gefängnissen auch ein hohes Risiko einer Infektion mit Hepatitis C.

Es besteht ein hohes Infektionsrisiko bei Beschäftigten im Gesundheitswesen bei der Arbeit mit infiziertem Blut, dies ist möglich mit dem Trauma des medizinischen Personals bei Manipulationen, Verfahren mit infiziertem Blut.

Bis 1992 könnten Bluttransfusionen und Operationen dazu geführt haben, dass sich Menschen infiziert haben, was einigen Schätzungen zufolge 4% aller Infektionen ausmacht.

Bei Verwendung von Körperpflegeprodukten, Maniküreinstrumenten, Rasierern, Zahnbürsten usw., die Mikropartikel aus infiziertem Blut enthalten können. Wenn Blutpartikel in das Blut eines gesunden Menschen gelangen, kann es zu einer Virusinfektion kommen.

In Entwicklungsländern, bei medizinischen Eingriffen und Blutmanipulationen, zum Beispiel in Zahnarztpraxen, bei Operationen, Verletzungen, während der Impfung, besteht immer noch ein hohes Risiko, an Hepatitis C zu erkranken. In Russland gibt es auch Büros (Tattoo-Studios, Friseure), wo Hygienevorschriften und Regeln für den Umgang mit Werkzeugen können grob verletzt werden.

In der Regel ist es selten möglich, die wahre Infektionsquelle mit Hepatitis C zu ermitteln, da die Inkubationszeit von Hepatitis C ziemlich lang ist.

Wird Hepatitis C sexuell übertragen?

Wie wird Hepatitis C übertragen? Bei Hepatitis C gilt die sexuelle Übertragung als unwahrscheinlich . Bei ungeschütztem Sexualkontakt mit einem infizierten Partner beträgt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion nicht mehr als 3-5%.

Mit einem Kondom reduziert sich das Infektionsrisiko auf Null. Durch das Auftreten einer Person ist es unmöglich festzustellen, ob er an Hepatitis C erkrankt ist oder nicht, umso mehr, wenn er nicht infiziert ist oder nicht.

Das Risiko der sexuellen Übertragung von Hepatitis C steigt mit einer großen Anzahl von regelmäßigen zwanglosen Beziehungen ohne Mittel, sowie mit aggressivem Sex mit möglichen Schäden an den Schleimhäuten, deren Blutungen, Analverkehr ohne Kondom oder Geschlechtsverkehr während der Menstruation bei einer Frau. Wenn eine Person verheiratet ist, ist das Risiko sexuell übertragbarer Infektionen minimal (1%).

Wird Hepatitis C durch Speichel durch einen Kuss übertragen?

Es wird angenommen, dass durch Küsse und Speichel das Risiko der Übertragung von Hepatitis C auf Null reduziert wird, da im Speichel das Vorhandensein des Virus nur in einer minimalen Menge möglich ist und nur wenn die Person bereits ernsthaft an Hepatitis erkrankt ist. Daher ist die Übertragung von Hepatitis C durch Küsse unmöglich oder unwahrscheinlich. Es ist jedoch immer noch nicht festgestellt, ob Oralsex, zum Beispiel durch die Übertragung des Virus?

Wird Hepatitis von der Mutter auf ein Kind übertragen?

Dies passiert sehr selten, von der infizierten Mutter bis zum Fötus während der Geburt kann Hepatitis C nur in 5% der Fälle übertragen werden. Während der Schwangerschaft wird das Virus nicht durch die Plazenta übertragen, aber während der Passage des Geburtskanals kann das Baby infiziert sein. Bei infizierten Müttern werden die meisten Babys jedoch gesund geboren.

Die Medizin in Russland hat heute noch keine genauen Statistiken über den Verlauf der Infektion bei Erwachsenen und Kindern. Und es gibt keine klaren Methoden, um eine Infektion zu verhindern. Weder Protokolle für die Behandlung von Neugeborenen, noch Daten über Beobachtungen von kranken Frauen und Kindern in unserem Lager wurden entwickelt und werden nicht gehalten. Ob es in Zukunft noch so bleibt, bleibt eine große Frage. Bei Kindern, die von Müttern mit Hepatitis geboren wurden, sollte die Analyse auf das Vorhandensein des Hepatitis-C-Virus frühestens eineinhalb Jahre nach der Geburt durchgeführt werden.

Es gibt auch keine klaren Studien darüber, ob Hepatitis C mit Muttermilch übertragen wird oder nicht. Bisher empfehlen Ärzte, dass Mütter mit Hepatitis C ihr Kind bei Brustwarzen, Wunden oder Brustbrüchen nicht stillen sollten. In Anbetracht dessen, wie Hepatitis C übertragen wird, sollte eine Mutter immer wachsam sein und jede Wunde mit Blutung als echte Gefahr der Übertragung des Virus auf ihre Kinder und Verwandten wahrnehmen.

Wird Hepatitis C durch Haushalts- oder Lufttröpfchen übertragen?

Hepatitis C wird nicht durch Tröpfchen in der Luft übertragen, weder durch Sprechen noch durch Husten oder Niesen. Auch tragen weder Händeschütteln noch Umarmungen noch gewöhnliche Haushaltsgegenstände, gewöhnliche Nahrungsmittel oder Getränke zur Verbreitung des Virus bei, und Hepatitis C wird nicht während Insektenstichen übertragen.

Nur im Falle von Verletzung, Abrasion, kann das Virus durch Blutpartikel von einem Träger auf einen gesunden Menschen übertragen werden, aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist vernachlässigbar. Das Vorhandensein einer Infektion sollte kein Grund sein, dieses Familienmitglied zu isolieren und besondere Bedingungen für ihn zu schaffen. Seien Sie vorsichtig bei blutenden Wunden im Träger des Virus. Junge Menschen, die das Virus in Russland tragen, sind vom Dienst in der Armee des Landes befreit.

Wenn eine Infektion aufgetreten ist, ist es möglich, nicht mit Hepatitis C krank zu werden?

  • Bei einem sehr starken Immunsystem leidet eine Person nach einer Infektion an einer leichten Hepatitis C und erholt sich. Die Häufigkeit solcher Fälle liegt nahe bei 20%.
  • In den meisten Fällen - 70% nach der Infektion - erwirbt eine Person eine chronische Hepatitis C. Daher müssen alle Träger des Virus ausnahmslos regelmäßig von einem Arzt untersucht und beobachtet werden, da das Risiko der Virusaktivierung bis zum Lebensende in allen Trägern verbleibt.
  • Sie können auch infiziert werden und ein Träger des Virus bleiben. Zur gleichen Zeit multipliziert sich die Hepatitis C sehr langsam und zeigt keine Symptome. Weder Leberuntersuchungen noch Leberbiopsien liegen in der Norm und es werden keine Veränderungen beobachtet. Dies schließt jedoch das Fortschreiten des Virus in einer latenten Form nicht aus.

Können Sie sich erneut anstecken und Hepatitis C bekommen?

Ja, da die Immunität gegen das Virus nicht entwickelt ist, sind bei wiederholter Infektion die Risiken genau gleich, selbst wenn eine erfolgreiche Behandlung von Hepatitis C in der Vergangenheit durchgeführt wurde. Darüber hinaus gibt es mehrere Arten von Hepatitis-C-Virus, die eine neue Infektion sein können und die auch Hepatitis verursachen.

Hepatitis-C-Risikogruppe - wer sollte besonders vorsichtig sein?

Hohes Infektionsrisiko in den folgenden Kategorien von Bürgern:

  • Personen, die vor 1987 Bluttransfusionen erhielten, sowie alle Personen, die vor 1992 operiert wurden.
  • Tägliche Gesundheitspersonal, die mit Hepatitis C infiziert sind
  • Bei Menschen, die Drogen injizieren.
  • HIV-infizierte Personen (siehe HIV-Symptome, AIDS-Dissidenten )

Mäßig erhöhtes Risiko einer Hepatitis C-Infektion:

  • Menschen mit verschiedenen unerklärlichen Lebererkrankungen
  • Hämodialyse-Patienten
  • Babys, die von infizierten Müttern geboren werden, sind immer gefährdet, wenn sie sich versehentlich von ihrer Mutter infizieren.

Geringes Infektionsrisiko :

  • Alle medizinischen Fachkräfte
  • Mitarbeiter der Sanitär-Epidemiologischen Dienste
  • Menschen, die sexuell aktiv sind, haben viele zufällige Partner und sind nicht durch Kondome geschützt.
  • Menschen, die den gleichen, aber infizierten Partner haben

Wer sollte zuerst überprüft werden?

  • Alle gefährdeten Personen sollten jährlich auf Hepatitis C getestet werden.
  • Medizinern jährlich und im Falle der Injektion der Nadel gelangt das Blut des Patienten beispielsweise in die Wunde oder in das Auge.
  • Selbst im Falle eines einzigen ungeschützten ungeschützten Geschlechts, die Verwendung von Drogen injizieren vor vielen Jahren.
  • Hepatitis C wird auch von allen HIV-Infizierten getestet.

Die wichtigste Analyse, die in allen Polikliniken und privaten Laboratorien durchgeführt wird, ist Blut durch die ELISA-Methode für Antikörper gegen Hepatitis C. Ihr positives Ergebnis zeigt nur die Tatsache der Infektion an und nicht das Fortschreiten der Hepatitis. Dies ist keine 100% genaue Diagnose, da es aus verschiedenen Gründen falsch-negative und falsch-positive Tests gibt. Wenn eine Person einen Verdacht auf Ungenauigkeit dieser Analyse hat, ist es notwendig, eine genauere Diagnose zu bestehen.

Es gibt einen Patienten mit Hepatitis C in der Familie - was tun?

Wenn man bedenkt, wie Hepatitis C übertragen wird und bis zu 96 Stunden in der äußeren Umgebung überlebt, wenn das Blut eines infizierten Familienmitglieds versehentlich irgendwo in das Zimmer, auf Kleidung usw. gelangt, sollte die Oberfläche mit irgendwelchen chlorhaltigen Substanzen behandelt werden, Weißgrad, Chlorhexidin (für die Haut). Beim Waschen von Kleidung oder Wäsche bei 60 ° C stirbt das Virus in einer halben Stunde und wenn es in zwei Minuten gekocht wird.

Der Virusträger selbst muss elementare Maßnahmen einhalten, die die Übertragung von Infektionen auf seine Angehörigen verhindern:

  • Bei Verletzungen, Abschürfungen und Blutungen ist es notwendig, die Verletzungsstellen sofort zu fixieren oder mit einem Pflaster abzudichten. Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie ein infiziertes Familienmitglied unterstützen.
  • Nehmen Sie nur persönliche Maniküre-Sets, Rasierapparate, Epiliergeräte, Zahnbürsten und verwenden Sie niemals die von anderen Familienmitgliedern verwendeten Haushaltsgegenstände, die potentielle Übertragungsfaktoren des Virus sein können.

16 Kommentare

  1. Mein Freund hat Lipliner in einer Klinik in St. Petersburg gemacht. Eine Nadel und eine Spritze wurden damit geöffnet, und ein Glas Farbe wurde bereits zu einem Viertel verwendet. Nach 16 Tagen habe ich alle Analysen für Kunststoffe durchgeführt. Hepatitis C wurde entdeckt, Leute, beobachte, dass alles offenbart wird, wenn du bist, absolut alles!

    • Hepatitis C erscheint nach einem halben Jahr nach der Infektion, also war sie schon einmal infiziert!

  2. Lieber Svetlana, wenn ich mich nicht irre, ist die Inkubationszeit für Hepatitis C viel mehr als 16 Tage. Und dein Freund hat sie vor dem Lipliner-Verfahren auf Hepatitis untersucht. Vielleicht war sie damals schon krank.

  3. Und wenn mein Mann von einer Person mit Hepatitis C gebissen wurde, haben wir die Wunde sofort in der Klinik mit einem präoperativen Mittel behandelt. Wie hoch ist der Prozentsatz der Infektion? und wenn wir danach ungeschützten Sexualkontakt eingehen würden, würde es mir dann passieren? und wenn unsere Kinder schwanger werden?

    • Studien über den Inhalt des Hepatitis-C-Virus in Speichel, Samen, Vaginalsekret deuten darauf hin, dass das Virus in ihnen niedrigen Titer ist, so dass das Risiko einer Infektion mit Küssen, Bisse und Geschlechtsverkehr gering ist. Wenn jedoch der Patient nicht nur infiziert ist und sich das Virus in einem latenten Zustand befindet, sondern ernsthaft an Hepatitis C erkrankt ist (das Virus befindet sich im aktiven Stadium), steigt das Risiko. Die Inkubationszeit für Hepatitis C beträgt 2 bis 26 Wochen. Daher sollten die Tests in diesem Zeitraum und nach 26 Wochen durchgeführt werden, um ein genaueres Ergebnis zu erzielen.

  4. Kann man sich durch eine Nähnadel infizieren? meine Freundin hat eine Nadel genäht und eingespritzt, sie hatte Hepatitis mit einer Nadel, die wiederholt durch Schichten von dichtem Gewebe geführt wurde, dann habe ich mit dieser Nadel genäht und zweimal eingespritzt. Sowohl sie als auch ich hoben Blut, aber es gab keinen direkten Kontakt mit Blut. Könnte das Virus auf der Nadel bleiben und in mein Blut gelangen?

  5. Vor zwei Jahren wurde bei mir Hepatitis C diagnostiziert, Genotyp 1B. Als Jahr bin ich schon gesund. Für sechs Monate wurde sie mit Heptrong (Ampullen) und Rebaverin (Pillen) behandelt. Nach dem zweiten Monat zeigte die Analyse PCR-negativ und nach einem halben Jahr wurde das RNA-Virus nicht mehr nachgewiesen. Es wurde nur ein halbes Jahr behandelt. Hepatitis-C-Kerle behandelt werden! Je schneller du beginnst zu heilen, desto besser! Und die Dauer der Behandlung hängt vom Grad der Progressivität des Virus in Ihrem Körper ab. Verliere nicht den Mut. Alles wird gut..)

    • Und welche Viruslast hatten Sie? Sagen Sie mir bitte, ich steche 28 Tage Ferrovir und dann möchte ich Heptrong nehmen, aber ich habe nicht von Rebavarin Tabletten gehört, die ich versuchen muss, es kann auch helfen

  6. Sag mir, könnte ich Hepatitis bekommen, wenn ich eine Maniküre machen würde und mich tief schneiden würde, und am nächsten Tag Nagelverlängerungen und Kratzer diese Wunden mit einem Zauberer?

  7. Ich weiß nicht, wie ich sein soll, weiß nicht, was ich schon denken soll. Ich lernte einen Mann kennen, verliebte mich, kommunizierte lange Zeit, versteckte nichts vor mir, erzählte mir alles. Kam mit einer ernsthaften Beziehung für Tausende und Abertausende von Kilometern. Die Freude am Treffen, viele Emotionen! ein paar Tage später bat sie, Blut für HIV, Hepatitis und all das zu spenden, er stimmte ohne zu zögern zu, er sagte mir, dass es keine Geheimnisse von mir gäbe. Wir erhielten Tests und unter Schock !!!!! HIV und Hepatitis C !!!!! Meine Welt ist verblasst, ganz zu schweigen davon. niemand erklärt wirklich etwas. Ich fürchte mich und für das Kind. Wir schlafen in einem Bett mit einem dicken Mann, es gab keinen sexuellen Kontakt, dafür gab es oral, Küsse ... .. ich habe Angst vor Paranoia !!! Ich weiß nicht, wann ich getestet werden sollte, es ist besser nach 2 Wochen oder mehr, oder nicht jede Woche aus der Nadel zu kommen. Wie man ein Kind sichert, muss mit einer Person schlafen, das Kind hatte nicht den Geist, um zu schlafen. was würde nicht infizieren. Und mehr! Warum, wo haben wir die Tests bekommen, haben sie ihn einfach gehen lassen? Nicht wirklich wer so krank ist, lass einfach unter das Abo gehen und das wars! oder die Tatsache, dass er ein Besucher ist, gemäß FIG ????? Ich bin überhaupt verwirrt ... ..

    • Ich verstehe natürlich deine Liebeseuphorie, aber schalte das Gehirn an. Was bist du teurer als ein Typ mit einer zweifelhaften Vergangenheit oder ein Kind und du selbst. Ich verstehe dich nicht.

    • Ab dem 17. Lebensjahr wurde ich wegen Gonorrhö behandelt und es wurde regelmäßig erneuert (es gab Sünde) und ich musste einen ordentlichen Arzt rauswerfen ... Aber in 19 Jahren hatte ich eine Falte. Meine Freunde verhalten sich auch in dieser Angelegenheit und unsere Freunde überschneiden sich (manchmal), und ich habe nur einen Clapstick ????
      Ich fing an, meine Freunde zu Tests zu bringen, nach Verbindungen, es gibt einen Befehl (sie nahmen eine Ärztin von ihnen), aber was ist mit mir? Rechts-Gonorrhoe und Let's Lesha Pennies. Im Alter von 23 Jahren, als ich verheiratet war, kam ich zufällig zu einem anderen Arzt, der eine chronische Prostatitis diagnostizierte und die Behandlung war lange mit einem Monat Vorbereitung ... Ich bin jetzt 42 Jahre alt und benehme mich genauso wie damals, und, äh, pfui.
      Das ist was ich brauche. Oksana wechselt den Arzt oder das Büro, wo sie die Tests bestanden haben. Übrigens, wenn Sie eine Behandlung angeboten bekommen oder einen "guten Arzt auf diesem Gebiet" empfohlen haben, dann sind Sie auf die Betrüger hereingefallen oder Ihr Mann ist ein Gauner oder ein Scherzkeks. Ich kann sagen, ohne es zu sehen, wenn Fett, dann ist HIV 99% ein Fehler, kann es nicht sein. Auch wenn er (nun, plötzlich) Träger ist, bedeutet das nicht, dass er an dich weitergegeben wurde.
      Ich bin kein Arzt, ich bin ein physischer Lehrer, aber es gibt eine menschliche Erfahrung. Es scheint mir, dass wir nicht in Panik geraten sollten ... weil alles viel prosaischer ist
      Ihr Kind ist nicht in Gefahr. Sie können mit ihm oder mit Ihrem Onkel nach Belieben schlafen. Öffne einfach nicht die Venen und öffne dich nicht und misch dich nicht in das Bad ein. UND DIE ANALYSE KAM UND P U R E P U T A T b

  8. Ich habe Hepatitis C in der städtischen Zahnklinik während der Extraktion von Zähnen bekommen. Ich war 61 Jahre alt. Spezialisten sagten, dass ich nicht behandelt werden könnte: zu alt dafür. Keine Hilfe und Unterstützung. Jetzt bin ich 70 und Schmerzen erscheinen im rechten Hypochondrium. Die spärliche Pension erlaubt mir nicht, für mein Geld behandelt zu werden ... Verdammt dieses Land, in dem ich geboren wurde!

  9. Ich bin 42 und meine Leber tut weh, und ich sehe sogar Asymmetrie, und s / n 2200 UAH ist wie ein physischer Lehrer, nach einem Sport Vergangenheit aller Gelenke (Arthritis und Arthrose) verletzt - eine Konsequenz aus einem scharfen Satz und Gewichtsverlust, Springen in Gewichtsklassen. Und dann das Land?

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet