Wie lässt man den Körper ungewolltes Fett verbrennen?


Kanadische Wissenschaftler von einer populären Universität (kanadische McGill Universität) führten Forschungen durch und fanden interessante Fakten. Wenn eine bestimmte Art von Protein nicht in den Körper gelangt, wird es zur Abwesenheit von Fettleibigkeit führen, dieses Protein ist verantwortlich für die Fettspeicher des Körpers.

Das ist eine ziemlich ernste Entdeckung, dank derer, wenn das alles passiert, es möglich sein wird, so viele Krankheiten loszuwerden, unter denen der bekannteste Diabetes ist . Die Universität hat diese Daten am 16. Mai auf ihrer Website veröffentlicht.

Bis zu einer gewissen Zeit war das Fett von zwei Arten: Weiß (diese Art von Fett hilft, Energie für eine lange Zeit zu speichern) und Braun (dank dieses Fettes erhielt der Körper Wärme während der Verarbeitung). Es stellt sich heraus, dass es immer noch beigefarbenes Fett gibt, es ist eine Art Hybrid aus zwei Fetten. Es manifestiert sich hauptsächlich als Weiß, aber unter dem Einfluss bestimmter Faktoren (Absenkung der Temperatur) wird es braun.

Gleichzeitig wird ein interessantes Muster beobachtet - je mehr Fett des letzteren Typs in thermische Energie umgewandelt wird, desto weniger geht es in den Vorrat bzw. die Möglichkeit des Auftretens von Übergewicht nimmt ab. Seitdem haben Wissenschaftler alle möglichen Methoden ausprobiert, um die Verarbeitung von weißem Fett zu Braun zu erreichen.

Wie die experimentellen Proben, wie immer, machte die Maus. Wissenschaftler haben ein spezielles Gen ausgeschaltet, das den Prozess der Speicherung von weißem Fett reguliert, und so einen internen Prozess der Fettverbrennung gestartet. rfr c; bufnm; bhs, scnhtt

Die Mäuse wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und zwei Wochen lang mit kalorienreicher Nahrung gefüttert:

  • — классические мышата стремительно набрали лишний жир и результаты были весьма плачевные; gewöhnliche Mäuse - klassische Mäuse gewannen schnell überschüssiges Fett und die Ergebnisse waren sehr bemitleidenswert;
  • — остались на том же уровне, при этом показатели сахара и другие подобные анализы были в допустимых пределах. Mäuse mit ausgeschalteten Genen blieben auf dem gleichen Niveau, während die Zuckerindikatoren und andere ähnliche Analysen innerhalb akzeptabler Grenzen lagen. "Verbesserte" Mäuse tolerierten Kälte leicht und ihre weißen Fettzellen nahmen deutlich ab.

Diese Studien eröffnen relativ große Zukunftsperspektiven. Denn wenn es Wissenschaftlern gelingt, beim Menschen ähnliche Ergebnisse zu erzielen, wird dies die Medizin wesentlich voranbringen und viele Menschen vor ernsthaften Krankheiten bewahren.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet