Tropfen, Sirup Sirekod - Gebrauchsanweisung


Eine kurze Anleitung zur Verwendung von Sinecode in Tröpfchen und Sirup wird verwendet:

  • Mit einem starken trockenen Husten jeglicher Ätiologie
  • Mit Keuchhusten e
  • Vor der Bronchoskopie und anderen chirurgischen Eingriffen
  • Husten vor und nach Operationen unterdrücken

Der Hauptwirkstoff des Sinekod-Präparats ist Butamirat, das eine hustenlindernde Wirkung auf die zentrale Wirkung ausübt. Hat entzündungshemmende, schleimlösende und bronchienerweiternde Eigenschaften, hat eine direkte Wirkung auf das Husten-Zentrum, verbessert die Sauerstoffversorgung im Blut und die Spirometrie und reduziert den Widerstand der Atemwege. Es ist kein Opiumalkaloid, weder pharmakologisch noch chemisch.

Hauptvorteile Синекод инструкция по применению
  • Erlaubt für die Verwendung in Säuglingen (ab 2 Monaten), bei älteren Menschen
  • Ein sehr wirksames Mittel, Husten Unterdrückung tritt schnell auf
  • Eine sichere Droge
  • Normalisiert die Atemfunktion ohne das Atemzentrum zu drücken
  • In der Zusammensetzung gibt es keine Rauschgiftsubstanzen
  • Hat keine Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt
  • Kann für eine längere Therapie verwendet werden

Es ist wichtig, dass Sinecode für Kinder ab einem frühen Alter in Tropfen ab 2 Monaten, in Sirup ab 3 Jahren, die Einnahme vor den Mahlzeiten 4 r / Tag angewendet wird.

Sinekod - Tropfen und Sirup - die offizielle Gebrauchsanweisung

Синекод Produktname: Sinekod
капли и сироп для приема внутрь Arzneimittelformulierung: Tropfen und Sirup zur oralen Verabreichung
капли 20 мл, сироп 100 и 200 мл. Dosierung: Tropfen von 20 ml, Sirup 100 und 200 ml.
Бутамират Internationaler nicht patentierter Name: Butamrate
: Средства для лечения респираторных заболеваний, для устранения симптомов кашля и простуды Gruppe : Mittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, zur Beseitigung der Symptome von Husten und Erkältungen
: Противокашлевые препараты Farmgruppe : Antitussiva
: Синекод капли — в среднем в аптеках 320-350 руб., сироп 100 мл. Preis : Sinekod Tropfen - im Durchschnitt in Apotheken 320-350 reiben., Sirup 100 ml. - 200 Rubel, 200 ml. - 330 Rubel.
Омнитус (таблетки, сироп) Sinecode Analoga: Omnitus (Tabletten, Sirup)

Zusammensetzung
  • Sinekod-Sirup, die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass es sich um eine klare, farblose Flüssigkeit mit einem Vanilleduft handelt.
    1 ml. 1.5 мг бутамирата цитрат Sirup enthält 1,5 mg Butamitrat Citrat
    : натрия гидроксид, натрия сахаринат, сорбитола раствор 70%, бензойная кислота, глицерол, ванилин, этанол 96%, вода. Hilfsstoffe : Natriumhydroxid, Natriumsaccharinat, Sorbitollösung 70%, Benzoesäure, Glycerin, Vanillin, Ethanol 96%, Wasser.
  • Sinecode fällt ab, die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass es sich um eine klare, gelbliche Tönungsflüssigkeit für die orale Verabreichung handelt.
    1 ml. 5 мг. Tropfen enthält 5 mg. Butamyrat Citrat
    бензойная кислота, сорбитола раствор 70%, глицерол, ванилин, натрия сахаринат, этанол 96%, вода, натрия гидроксид. Hilfsstoffe: Benzoesäure, Sorbitol-Lösung 70%, Glycerin, Vanillin, Natriumsaccharinat, Ethanol 96%, Wasser, Natriumhydroxid.
Pharmakologische Eigenschaften

Sinekod ist ein wirksames Antitussivum, das das Hustenzentrum beeinflusst, nicht zum Alkaloid Opium gehört, die Atmung erleichtert, bronchodilatorisch wirkt, die Sauerstoffversorgung im Blut verbessert und die Spirometrie verbessert. Wenn es verabreicht wird, wird Butamyrat vollständig und schnell absorbiert. Die maximale Konzentration nach Einnahme von 150 mg des Arzneimittels wird im Plasma im Durchschnitt nach anderthalb Stunden erreicht und beträgt 6,4 μg / ml. Im Blut beginnt die Hydrolyse von Butamitrat zunächst zu Diethylaminoethoxyethanol und 2-Phenylbuttersäure, die hustenstillende Wirkung haben. Diese Metaboliten binden zu fast 95% an Plasmaproteine, dies erklärt die lange Halbwertszeit des Plasmas, die 6 Stunden beträgt. Die Ausscheidung von Metaboliten erfolgt hauptsächlich mit dem Urin.

Hinweise

Unterdrückung von Husten bei Keuchhusten, Behandlung von trockenem Husten unterschiedlichen Ursprungs, symptomatische Unterdrückung des Hustens vor der Bronchoskopie, vor und nach chirurgischen Eingriffen.

Kontraindikationen
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Für die Tropfen - die Periode des Neugeborenen (bis zu 2 Monate)
  • Für Sirup - für Kinder unter 3 Jahren
  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels
Aktionskategorie für den Fötus

Da bei schwangeren Frauen keine kontrollierten klinischen Studien durchgeführt wurden, ist die Anwendung von Sinecode im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert, im zweiten und dritten Schwangerschaftstrimester ist seine Anwendung im Hinblick auf das potentielle Risiko für den Fötus und den Nutzen für die Mutter möglich. Es liegen auch keine Daten zur Isolierung von Butamitrat mit der Muttermilch vor, daher wird die Gabe von Sinecoda während der Stillzeit nicht empfohlen. In Studien an Tieren wurden keine nachteiligen Auswirkungen auf den Fötus gefunden.

Methode der Anwendung und Dosierung

Sirup und Sinecoda Tropfen sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Bevor Sie Tropfen für Kinder unter 2 Jahren anwenden, konsultieren Sie einen Arzt. Die Messkappe, die am Sirup angebracht ist, sollte bei der Bestimmung der Dosis des Arzneimittels verwendet werden, sie muss nach jeder Anwendung gewaschen und getrocknet werden. Halten Sie den Husten für über eine Woche, erfordert einen Arzt-Rat. Die Tabelle zeigt die Dosierung von Tröpfchen und Sinecoda-Sirup für Kinder, abhängig vom Alter und für erwachsene Patienten.

Alter des Kindes oder Erwachsenen Sirup Tropfen
von 2 Monaten bis 1 Jahr 10 Tropfen 4 r / Tag
1-3 Jahre 15 Tropfen 4 r / Tag
3-6 Jahre alt 5 ml. 1 Teelöffel. Löffel 3p / Tag 25 Tropfen 4 r / Tag
6-12 Jahre alt 10 ml. 2 Tees. Löffel 3p / Tag
ab 12 Jahren und Erwachsene 15 ml. 3 Tees. Löffel 3p / Tag
Nebenwirkung

Sinecode verursacht sehr selten die folgenden Nebenwirkungen:

  • Aus dem Verdauungstrakt - Durchfall, Übelkeit
  • Von der Seite des zentralen Nervensystems - Benommenheit, Schwindel
  • Allergische Reaktionen
  • Von der Haut - Exanthem
Überdosierung

Erbrechen, Schläfrigkeit, Durchfall, Übelkeit, Blutdrucksenkung, Schwindel. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Behandlung für Überdosierung - die Aufnahme von Aktivkohle, Magenspülung, symptomatische Therapie, mit dem Ziel, die lebenswichtigen Funktionen des Körpers zu erhalten und zu erhalten.

Spezielle Anweisungen

Da Butamir Husten unterdrückt, ist es nicht möglich, gleichzeitig Expectorantien zu nehmen, es kann zu einer Verstopfung des Sputums in den Atemwegen führen, Bronchospasmus oder Infektionen der Atemwege verursachen.

Patienten mit Diabetes können Sinecod verwenden, da sie als Süßstoffe Saccharin und Sorbit enthalten. Bei der Arbeit mit Maschinen und Fahrkontrollen ist Vorsicht geboten, da die Droge Schläfrigkeit verursacht.

Не описаны. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln: Nicht beschrieben.
Срок годности 5 лет. Haltbarkeit und Lagerbedingungen: Haltbarkeit 5 Jahre. Der Sinuscode muss bei einer Temperatur von weniger als 30 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.
Название — Новартис Консьюмер Хелс СА, Швейцария, адрес: Ре де Летраз п/я 269. Hersteller: Name - Novartis Consumer Helles SA, Schweiz, Adresse: Re de Letraz Postfach 269.

Wenn Sie Sinecode Kinder oder Erwachsene verwendet haben, kann das Feedback über das Medikament für unsere Leser von Interesse sein, es kann in den Kommentaren hinterlassen werden.

2 Kommentare

  1. Guten Tag! An welchem ​​Tag der Anwendung von Tropfen eines Sinuscodes können Sie einen positiven Effekt beobachten? Und mit welchen Medikamenten zur Behandlung von trockenem Husten bei einem 2-jährigen Kind kann der Sinuscode kombiniert werden?

  2. Guten Tag! Es gab eine Erkältung, einen starken Husten, der örtliche Therapeut verschrieb Medikamente gegen Erkältung und Sirup Sinecod. Am Abend stieg die Temperatur auf 40 Grad, sie riefen einen Krankenwagen, der Arzt sah mich mit einem Krankenwagen an, und ich empfahl kategorisch, den Sirup nicht zu nehmen, was ich tat.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet