Menopause bei Männern: Symptome, Behandlung der Menopause


Die Relevanz der Probleme, die mit der Alterung des Körpers in der modernen Medizin verbunden sind, hat stark zugenommen. Dies ist vor allem auf die demografische Situation zurückzuführen, die sich in den letzten 100 Jahren verändert hat.

Zum Beispiel, verglichen mit dem Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, hat sich die Zahl von Männern von 65 Jahren um 7mal, und 85 Jahre alt - um das 31fache erhöht. Traditionell wird angenommen, dass der Beginn des Alterns mit dem Ende der Fortpflanzungsfunktion verbunden ist.

Diese Periode wird bei Frauen als Menopause, Menopause (Menstruationsabbruch) und bei Männern (analog) bezeichnet - männliche Menopause, Andropause (Einstellung der Sexualhormonsekretion). Was ist es und wie manifestiert sich die Menopause bei Männern?

Klinische Manifestationen - Symptome der Menopause

Wenn die Klimakteriumszeit bei Frauen ausreichend detailliert untersucht wurde, dann gibt es viele unklare Fragen in den Fragen der männlichen Menopause, und eine systematische Behandlung mit Medikamenten wurde erst in den letzten 10 Jahren vorgeschlagen. Der am meisten akzeptierte Name dieser Periode ist das Syndrom (Komplex der Symptome) Testosteronmangel (TDS). Falsch ist die Aussage, dass die Menopause "im Kopf, nicht in der Physiologie" auftritt.

SDT ist definiert als die altersbedingte Abnahme des Körpers von Männern bei der Produktion des Hormons Testosteron, bestimmt durch biochemische Analysen und manifestiert sich durch eine Reihe von klinischen Anzeichen. Im Alter von 80 Jahren beträgt sein Blutgehalt 43% im Vergleich zu Männern im Alter von 25 Jahren. Diese Abnahme tritt allmählich nach 30 Jahren auf (ungefähr 1-3% pro Jahr), und menopausale Symptome bei Männern im Alter von 40 bis 70 Jahren werden in 30-70% bemerkt.

Testosteron, dessen Konzentration im Blut andere androgene Verbindungen übersteigt, ist das wichtigste männliche Sexualhormon. 90% davon werden in den Hoden synthetisiert, die restlichen 10% in den Nebennieren. Die Wirkung von Testosteron auf den Körper wird ausgedrückt in:

  • der Grad der Entwicklung der Geschlechtsorgane, sexuelle Anziehung und sexuelles Verhalten; Климакс у мужчин: симптомы
  • Stimulation der Sexualfunktion der Organe, Aktivierung der Spermatogenese, Auswirkungen auf Erektion und Ejakulation;
  • die Bildung sekundärer Geschlechtsmerkmale (Art der Behaarung, Vergröberung der Stimme, Verteilung des Unterhautfettgewebes, Bildung des Skeletts des männlichen Typs);
  • bauen Muskel- und Knochendichte auf;
  • Aktivierung von Stoffwechselprozessen - Fett, Kohlenhydrat, Protein, Mineral;
  • Effekte auf die Blutbildung und den Cholesterinstoffwechsel.

Auf dieser Grundlage wird deutlich, dass eine allmähliche Abnahme des Testosteronspiegels zu einer Abnahme der Sexualfunktionen, zur Verlangsamung der Stoffwechselprozesse und zum Auftreten bestimmter Symptome führt. Die wichtigsten Symptome der männlichen Menopause:

  • Endokrine und trophische Störungen

Fettablagerung im Bereich der Brustdrüsen (Gynäkomastie) und des Abdomens, Muskel- und Hautlaxität, trockene Haut, Haarausfall, Osteoporose (Knochenschwund, siehe Ursachen und Symptome von Osteoporose ), Muskelkater, Anstieg der Blutlipoproteine ​​(Entwicklung von Atherosklerose, siehe Behandlung von zerebraler Arteriosklerose ) und das Protein, das Sexualhormone bindet, Anämie unterschiedlicher Schwere.

  • Vegetative vaskuläre Störungen

Blutdruckinstabilität mit Neigung zu hypertensiven Krisen, Herzrhythmusstörungen, Schmerzen im Bereich des Herzens, Luftmangelgefühl, Hitzewallungen an Kopf, Gesicht und Händen, plötzliches Schwitzen und Rötung der Gesichtshaut, des Halses und der oberen Brust, Schwindel, Verstopfung.

  • Psycho-emotional

Stimmungsungleichgewicht mit Neigung zu Depression, Gedächtnisverlust und Konzentrationsschwierigkeiten bei Aufmerksamkeit und Gedanken, Verlust von Interesse und Behinderung, Schlafstörungen, unmotivierte Angst und Angst, Apathie, Reizbarkeit, geringes Selbstwertgefühl.

  • Harnwegsstörungen

Verringerung des sexuellen Verlangens und der Empfindlichkeit im Genitalbereich, Verringerung der Hoden, Abnahme der Beweglichkeit und Anzahl der Spermatozoen mit normaler Struktur, Miktionsstörungen (erhöhte Frequenz, Nachtdrang, Harninkontinenz), benigne Prostatahyperplasie (im Alter von 60 Jahren, 60%).

Die Beziehung der Systeme im Körper

Die Klimakteriumsperiode ist ein regelmäßiges physiologisches Stadium des Alterns, in dem die Reorganisation des gesamten Organismus stattfindet. Anfangs haben junge Menschen unterschiedliche Testosteronspiegel im Blut, abhängig von ihren individuellen Eigenschaften, Krankheiten, Art der Nahrung und Lebensstil usw.

In Gegenwart von erschwerenden Faktoren ist der Gehalt an Testosteron 10-15% niedriger, aber die Altersraten seiner Abnahme sind die gleichen. Wenn das Hormon im Blut abnimmt, treten Signale in die regulatorischen Strukturen des Gehirns (Hypophyse und Hypothalamus) ein, woraufhin sie eine erhöhte Menge an Luteinisierendem Hormon produzieren, was die Testosteronproduktion durch die Hoden stimuliert.

Mit zunehmendem Alter nehmen die Selbstregulation und die Empfindlichkeit der Testes gegenüber dem stimulierenden Hormon ab. Da die Testosteronabnahme sehr langsam und reibungslos verläuft, erfahren viele Männer in dieser Hinsicht keine subjektiven Gefühle. In bestimmten Fällen tritt die Abnahme des Testosterons nicht glatt, sondern schneller als notwendig auf, was zu den entsprechenden Symptomen führt.

Bei Wechseljahren bei gleichaltrigen Männern ist der Schweregrad der Symptome nicht derselbe. Es korreliert vollständig mit der Größe und Geschwindigkeit des Testosteronabbaus. Die Fülle und Vielfalt der Symptome ist nicht nur eine unschuldige Manifestation des Prozesses. Es zeugt von der Beteiligung und vollständigen Interdependenz aller Systeme und Organe.

Die Reduktion von Sexualhormonen führt zu Veränderungen der Funktionen der Großhirnrinde, die sich im psychoemotionalen Bereich manifestieren, zu Störungen der Regulationsfunktion des Zentralnervensystems, zur Entwicklung von vaskulärer Atherosklerose und ischämischer Herzkrankheit, zu arterieller Hypertonie, Herzinsuffizienz und anderen Störungen.

Die Funktion des Verdauungstraktes, der endokrinen Drüsen (Pankreas, Schilddrüse, Nebenschilddrüse) verändert sich ebenfalls, was sich oft in einer Thyreotoxikose, der Entwicklung von Osteoporose der Knochen und Diabetes manifestiert. Der Immunstatus des Organismus nimmt ebenfalls ab.

Gleichzeitig trägt das Vorhandensein chronischer Krankheiten bereits zum früheren Auftreten und zu einer schnelleren Entwicklung der Menopause und der Alterung des Körpers bei.

Zum Beispiel haben polnische Experten an einer medizinischen Universität in Breslau Studien durchgeführt und festgestellt, dass die Symptome von Androgenmangel bei Männern mit Herzinsuffizienz viermal häufiger sind, und die Symptome der männlichen Menopause sind viel ausgeprägter.

Seine Entwicklung wird nicht nur von vielen chronischen Krankheiten, insbesondere Myokardinfarkt, Hypertonie, Thyreotoxikose und Hypothyreose und Lebererkrankungen, sondern auch beeinflusst:

  • schlechte Ernährung und alimentäre Fettleibigkeit;
  • Intoxikation in "schädlichen" Industrien sowie chronische Nikotin-, Drogen- und Alkoholintoxikation, ionisierende Strahlung;
  • Hypodynamie;
  • widrige Umweltbedingungen (Luft, Nahrung, Wasser).
  • häufige Stresszustände und chronische neuropsychische Überarbeitung, Depression;
  • gutartige und bösartige Erkrankungen der Prostata, Verletzungen und Entzündungen der Hoden und der Prostata;
  • Antituberkulose, Glukokortikoid und anabole, antiepileptische und antisklerotische Medikamente, Antidepressiva und einige andere.

Diagnose und Behandlung der männlichen Menopause

Bei Menopausensymptomen bei Männern erfolgt die Behandlung erst nach Differentialdiagnose mit anderen Erkrankungen. Es basiert auf einer Befragung und Untersuchung des Patienten, der Durchführung von Spermiogrammen und allgemeinen klinischen Tests, der Bestimmung des Hormonprofils des Blutes (Gesamt- und freies Testosteron, luteinisierende und follikelstimulierende Hormone, Prolaktin, Estradiol), Ultraschall der Beckenorgane, Computertomographie des Schädels, Identifizierung assoziierter chronischer Erkrankungen .

Einer der Haupttests ist die Untersuchung des Gehalts an Testosteron im Blutplasma, der morgens auf nüchternen Magen durchgeführt wird. Normalerweise beträgt die untere Grenze des Gesamttestosterons 12 nmol / l, frei - 250 pmol / l. Diese Analysen werden wiederholt, um dynamische Änderungen zu bewerten.

Die Behandlungsgrundsätze für Alter Androgenmangel berücksichtigen die multifaktorielle Natur der Verstöße und bestehen in einem integrierten Ansatz. Dieser Ansatz beinhaltet:

  • Testosteron-Derivat-Ersatz-Therapie. Diese Medikamente für die Menopause bei Männern werden durch die Reduzierung von Gesamt-Testosteron unter 8 nmol / l, frei - unter 180 pmol / l vorgeschrieben. In seltenen Fällen werden sie in Abwesenheit einer ausgeprägten Abnahme des Testosterons verschrieben, da die Empfindlichkeit der peripheren Rezeptoren dafür verringert werden kann.
  • Drogen, die die Synthese ihrer eigenen Sexualhormone stimulieren.
  • Beruhigungsmittel und Antidepressiva .
  • Korrektur der erektilen Dysfunktion.
  • Behandlung von Begleiterkrankungen oder aufgrund von Menopause Erkrankungen und funktionellen Störungen.
  • Korrektur der Ernährung, Vitamintherapie und Bewegungstherapie.

Es ist bequemer, Medikamente zu kaufen, um die Potenz in Online-Apotheken zu erhöhen (zum Beispiel hier ), weil Es ist anonym und die Preise sind niedriger.

Die wichtigsten Testosteron-Medikamente für die männliche Menopause:

  • in Kapseln - Andriol;
  • Injektion - Sustanon (eine Mischung aus 4 Testosteronestern), Omnadren, Sustarethard, Testosteronpropionat, Tetrasteron usw .;
  • transdermal (in Form eines Hautpflasters mit Androgenen), Dihydrotestosteron in Form eines Gels auf die Haut aufgetragen.

Folk Heilmittel in der Behandlung der männlichen Menopause

In Ermangelung einer Allergie gegen Heilpflanzen können die folgenden Gebühren für die Behandlung verwendet werden, die für 1-2 Monate getrunken werden kann.

  • Früchte von Kreuzkümmel, Fenchel, Baldrianwurzel, Mutterkraut - 1 Esslöffel l. Sammlung (in den gleichen Anteilen jeder Pflanze) 1 EL gießen. kochendes Wasser, darauf bestehen, dann belasten. Trinken Sie eine halbe Tasse 3 P / Tag.
  • 2 Teile Kamille, 3 Teile Pfefferminz- und Baldrianwurzel, 4 Teile dreiblättriges Uhrblatt, die Infusion wie die vorherige vorbereiten, eine halbe Tasse in der Nacht und am Morgen einnehmen.
  • Motherwort Gras, Zitronenmelisse, Weißdornblüten, weißes Mistelgras - in 2 Teilen und 1 Teil in Sanddorn Rinde und Viburnum. Die Infusion wird auch wie vorher gekocht und eingenommen.
  • Sie können und solche Gebühren: Alant Rhizome, Kräuter, Oregano, Abfolge, Waldmeister, Kamillenblüten und Ringelblume, Herzgespann, Leinsamen, Fenchel Früchte.
  • Calendula Blumen, Kräuter von Veronica, Majoran, Groundwort.
  • Kräuter der Minze, Salbei, Zug, Weißdornblätter, Engelwurz und Rosmarin schießt.

Der Beginn des Alters ist unvermeidlich. Jeder Mensch ist nicht nur an der Verlängerung des Lebens interessiert, sondern auch an der maximalen Erhaltung seiner Arbeitsfähigkeit, seiner körperlichen, sexuellen, intellektuellen und schöpferischen Tätigkeit. Climax sollte behandelt werden und sein können. Die Wirksamkeit der Behandlung ist weitgehend mit dem rechtzeitigen Zugang zu einem qualifizierten Spezialisten verbunden.

Ein Kommentar

  1. Ich habe einen Höhepunkt! Ich fühle mich gut, ich fühle mich schlecht. Hitzewallungen. Kräftige Körperbehaarung. Helfen Sie mir! Ich bin geschockt! Kurz gesagt, was wirst du mir raten? Ich bin 26 Jahre alt und Frauen waren noch nie! Ich bin geschockt! Erotische Träume träumen - ich wache auf - der Penis ist ein Pfahl. Denke nicht, was falsch ist. Nun, was noch hinzuzufügen? Oh ja - ich habe diese Wechseljahre springt - ich fühle mich schlecht, ich fühle mich gut. Im Allgemeinen, welche Pillen sollte ich trinken? Vielen Dank im Voraus.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet