Colitis intestinale Symptome, Behandlung, Diagnose


Colitis ist ein entzündlicher Prozess im Dickdarm, der aufgrund von ischämischen, medizinischen oder infektiösen Darmerkrankungen auftritt. Es ist sowohl chronisch als auch akut.

Bei Colitis (Entzündung des Darms) sind die Symptome durch Blut, Schleim im Stuhl, Bauchschmerzen, Übelkeit und falschen Stuhldrang gekennzeichnet.

In den meisten Fällen entwickelt sich seine chronische Form sowie Colitis ulcerosa des Darms unbekannter Ätiologie, während die Darmschleimhaut anfällig für Geschwüre wird.

Ursachen und Klassifizierung von Colitis

Ursachen von Colitis werden aktiv untersucht, zahlreiche Studien werden durchgeführt, aber es gibt immer noch keine genauen Daten über den Ursprung dieser Krankheit, und es gibt nur Spekulationen über provozierende Faktoren. Abhängig von den angeblichen Ursachen des Auftretens, wird Darmerkolizitis unterteilt in:

  • — пищевые отравления, кишечные инфекции (колит при сальмонеллезе , дизентерия) , прочие инфекционные агенты (туберкулезный колит, микоплазменный). Infektiös - Lebensmittelvergiftung, Darminfektionen (Kolitis mit Salmonellose , Ruhr) , andere Infektionserreger (tuberkulöse Kolitis, Mykoplasma).
  • — нарушение характера и режима питания, несбалансированное питание — злоупотребление фаст-фудом, нерегулярный прием пищи, избыточное употребление алкоголя, бедный клетчаткой рацион, стойкая привычка употребления только вредной, но вкусной пищи. Ernährung - Verletzung der Natur und Ernährung, unausgewogene Ernährung - der Missbrauch von Junk-Food, unregelmäßiges Essen, übermäßiger Alkoholkonsum, faserarme Ernährung, anhaltende Gewohnheit, nur schädliche, aber schmackhaftes Essen zu essen.
  • — при врожденных патологиях кишечника, функциональной недостаточности по причине генетических мутаций Angeborene - mit angeborenen Anomalien des Darms, Funktionsausfall aufgrund von genetischen Mutationen
  • , ухудшение общего состояния здоровья, наличие прочих хронических заболеваний ЖКТ ( панкреатит , холецистит , гепатит, атрофический гастрит , поверхностный гастрит ) вызывают вторичный реактивный колит. Stress, verminderte Immunität , Verschlechterung der allgemeinen Gesundheit, das Vorhandensein von anderen chronischen Magen-Darm-Erkrankungen ( Pankreatitis , Cholezystitis , Hepatitis, atrophische Gastritis , oberflächliche Gastritis ) verursachen sekundäre reaktive Kolitis.
  • — продолжительный прием различных лекарственных средств, оказывающих влияние на кишечную микрофлору и общее состояние организма — антибиотики, НПВС, аминогликозиды, контрацептивы, слабительные средства при запорах и пр. препараты, приводящие к нарушению кислотно-щелочного баланса в кишечнике. Drogen - langfristige Verwendung verschiedener Medikamente, die die Darmflora und den allgemeinen Zustand des Körpers beeinflussen - Antibiotika, NSAIDs, Aminoglykoside, Kontrazeptiva, Abführmittel für Verstopfung und andere Medikamente, die zu einer Verletzung des Säure-Basen-Haushalt im Darm führen.
  • — которые в свою очередь подразделяются на экзогенные (длительное отравление мышьяком, фосфором, ртутью) и эндогенные (интоксикация уратами при подагре). Giftig - die wiederum in exogene (Langzeitvergiftung mit Arsen, Phosphor, Quecksilber) und endogene (Vergiftung mit Harnsäure in Gicht) unterteilt werden.
  • — при пищевой аллергии, аллергии на лекарственные средства или определенные бактерии. Allergisch - mit Nahrungsmittelallergien, Allergien gegen Drogen oder bestimmten Bakterien.
  • — злоупотребление клизмами при запоре , свечами при запоре , по причине механического постоянного раздражения слизистой кишечника. Mechanisch - der Missbrauch von Einläufen gegen Verstopfung , Zäpfchen gegen Verstopfung , durch ständige mechanische Reizung der Darmschleimhaut.
  • Politische Wissenschaft obskuren Ursprungs.

Meistens wird das Auftreten von Colitis durch mehrere ätiologische Faktoren auf einmal beeinflusst, was zu einer Entzündung im Dickdarm führt, dann handelt es sich um eine kombinierte Colitis.

Unter allen Arten von Darmkolitis gilt die unspezifische Colitis ulcerosa als die gefährlichste und schwierig zu behandelnde Behandlung, wenn eine entzündliche entzündliche Darmerkrankung unterschiedlicher Intensität auftritt. Diese Krankheit betrifft hauptsächlich Bürger, die in den entwickelten Ländern der Welt leben, meistens die Bevölkerung von nördlicheren Regionen. Es kann Colitis als Durchschnittsalter nach 30 Jahren und bei älteren Menschen geben.

Fortschrittliche medizinische Technologien, moderne technische Ausrüstung von medizinischen Einrichtungen, erleichtern die Diagnose von Patienten mit Darm-Kolitis. Aber die Symptome und die Behandlung dieser Krankheit erfordern gemeinsame Anstrengungen und das gegenseitige Verständnis von Arzt und Patient, da Colitis eine chronische Krankheit ist, die schwer zu behandeln ist und manchmal jahrelang heilt.

Klassifizierung von Kolitis

  • Akut, chronisch (mit dem Fluss)
  • Primäre Sekundarstufe (nach Herkunft)
  • Nach Lokalisation: total (pantcolit), segmental (tiflit, transverzit, Sigmoiditis, recto sigmoiditis, Proktitis).
      • Kausale Kolitis: Fügen Sie alle Ihre Klassifikation hier aus anderen Gründen als unspezifische Colitis (mit Korrekturen), Hinzufügen membranöser Kolitis (gegen Clostridien nach einem Kurs von Antibiotika, zum Beispiel. Makrolides)
      • Unspezifische Kolitis: ulzerativ, granulomatös, ischämisch.
      • Funktionelle Läsionen des Dickdarms: IBS, spastische Verstopfung, atonische Verstopfung, funktionelle Durchfall.

Symptome von Darm-Colitis

  • Schmerzempfindungen

Der Schmerz bei chronischer Kolitis des Darmes ist gewöhnlich schmerzhaft, stumpf, lokalisiert im Unterbauch, gewöhnlich links. Manchmal ist der Schmerz diffus, ohne klare Lokalisierung. Erhöhte Schmerzen werden nach dem Reinigen des Klysmas, Essen, Schütteln, schnellem Gehen und Erleichterung nach einem Stuhlgang, Gasaustritt beobachtet.

  • Umgestürzter Stuhl

Dieses Symptom der Colitis ist nicht das Hauptindikator dieser Krankheit, da Stuhlstörung in Form von Verstopfung, Durchfall, Wechsel von Durchfall und Verstopfung charakteristisch für fast jede Erkrankung des Darmtraktes ist. Das einzige Kennzeichen von Colitis ist, dass es eine Beimischung von Blut und Schleim gibt.

  • Tenesmus

Tenesmus ist ein falscher Drang zur Defäkation, oft mit Colitis, dieser Drang kann nur mit der Freisetzung von Schleim enden. Häufig tritt eine Entzündung des Dickdarms nach der Art der Proktosigmoiditis oder Proktitis auf , deren Ursachen anhaltende Verstopfung, Missbrauch von Abführmitteln, Reinigung und therapeutische Einläufe sowie akute Darminfektionen sind. Wenn sich Colitis im Rektum und Sigma entwickelt, ist der Schmerz auf der linken Seite lokalisiert, und falsche Triebe stören die Patienten besonders oft in der Nacht, und der Stuhl ähnelt oft dem Kot von Schafen mit Schleim, Eiter und Blut.

  • Blähungen und Blähungen

Viele Patienten erfahren auch Blähungen , Schweregefühl im Magen, Blähungen.

Symptome der Colitis ulcerosa

Jede Krankheit in jedem klinischen Fall verläuft anders, alle Anzeichen sind sehr individuell und hängen vom Grad der Darmschädigung, dem Alter des Menschen und Begleiterkrankungen ab. Bei Colitis ulcerosa des Darms können die Symptome auch hell oder mild sein.

Bei manchen Patienten manifestiert sich die Colitis lange Zeit nicht, nur manchmal kann sich eine Exazerbation durch verborgenes Blut oder offenes Blut im Kot manifestieren, und eine Person kann dieses Symptom als Manifestation von Hämorrhoiden assoziieren (siehe Hämorrhoiden behandeln zu Hause) und Verzögerungen bei einem Besuch beim Arzt und eine gründliche Prüfung durchführen.

In anderen Situationen mit Colitis ulcerosa wird der Patient dringend ins Krankenhaus eingeliefert mit Symptomen von Stuhlinkontinenz, blutigem Durchfall, Fieber, allgemeiner Schwäche, Schmerzen und Tachykardie:

  • Inkontinenz von Stuhl, besonders häufig Stuhldrang, spärlicher Durchfall bei 60% der Patienten, bis zu 20 mal am Tag
  • Schleim, Eiter, Blut im Kot. Blut kann so klein sein wie nur auf Toilettenpapier, auf blutigem Kot.
  • 20% haben Verstopfung, was auf eine Entzündung des Sigmas oder Rektums hindeutet.
  • Auch gekennzeichnet durch falsche Drang zur Defäkation, während oft nur die Freisetzung von Schleim, Eiter, Blut
  • Abdomen, Zeichen der allgemeinen Intoxikation, wenn die Entzündung schwer ist oder eine große Fläche der Schäden, dann gibt es Tachykardie, Dehydratation , hohes Fieber, Erbrechen, Appetitlosigkeit.
  • Jeder der 10 Patienten kann Symptome entwickeln, die nicht mit dem Gastrointestinaltrakt zusammenhängen - Thrombose, Sehstörungen , Gelenkschäden, Hautreaktionen in Form von Hautausschlag oder auf Schleimhäuten, Leber- und Gallenblasenstörungen. Diese Manifestationen können Manifestationen von Darmkolitis vorausgehen und dürfen nicht mit Darmgeschwüren in Verbindung gebracht werden.

Differentialdiagnose von Colitis

Unter den diagnostischen Methoden können Labor und instrumentell unterschieden werden:

Labormethoden für die Diagnose von Colitis ist ein komplettes Blutbild, die einen entzündlichen Prozess (hohe Thrombozytenzahlen, Leukozytenzahlen, niedriges Hämoglobin und hohe ESR), ein Koprogramm - es kann verstecktes Blut, Leukozyten und rote Blutkörperchen, Bakterienausscheidung für Dysenterie, Tuberkulose und andere Infektionen, PCR-Diagnostik - Bestimmung der Helmintheninvasion oder Virusschädigung, Auswertung von Autoantikörpern oder pANCA sowie Parameter wie Calprotectin im Stuhl.

Die instrumentellen diagnostischen Manipulationen umfassen: Kontrast-Irrigoskopie - das ist eine Röntgenaufnahme mit einem Kontrastmittel, das Tumore, Kontraktionen, Fibroilecolonoskopie beseitigen kann - das ist eine endoskopische Untersuchung, mit der Sie die Länge der Colitis angeben können, ihre Natur, es erlaubt Ihnen auch Biopathen für die histologische Untersuchung zu nehmen. Auf der Grundlage der Histologie für Darm-Colitis ist es wichtig, das Vorhandensein von präkanzerösen oder kanzerösen Veränderungen zu identifizieren oder auszuschließen. Es ist auch möglich, eine Ultraschalluntersuchung durchzuführen, die die Ausdehnung des Darms oder die Verdickung der Darmwände oder eine Hydro-MRT zeigen kann.

Differentialdiagnose: Intestinale Kolitis

  • Proktologen, die eine Paraproktitis, Analfissuren oder Hämorrhoiden ausschließen, sollten eine digitale Untersuchung des Anus und Rektums durchführen.
  • Die Zeichen der chronischen Darmerkolitis sind die gleichen wie bei Dickdyskinesie, Enteritis.
  • Ultraschall der Bauchhöhle, Leberfunktionstests bestimmen die Entzündung der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase und der Leber.
  • Die Symptome der Colitis und das klinische Bild sind den malignen Tumoren des Dickdarms sehr ähnlich, so dass eine Biopsie verdächtiger Darmbereiche durchgeführt werden muss, um den onkologischen Charakter der Veränderungen festzustellen oder auszuschließen.

Behandlung von Darm-Colitis

Wenn die Exazerbation der langdauernden oder scharfen Kolitis, die Behandlung in der Klinik in der proktologischen Abteilung durchgeführt werden soll, wenn die infektiöse Natur der Kolitis aufgedeckt ist, so ist es in den spezialisierten Abteilungen der Krankenhäuser der Infektionskrankheiten.

  • Diät

Diät für alle Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes ist ein integraler Bestandteil der Behandlung. Und Darm-Kolitis ist keine Ausnahme. Die wichtigste Regel der therapeutischen Ernährung ist der Ausschluss von mechanischen Reizen, das heißt, grobe Fasern, dh man kann keine Nüsse, Samen, rohes Gemüse, Kleie, Hülsenfrüchte essen und auch alle chemischen Reizstoffe aus der Ernährung ausschließen - salzige, würzige, saure, eingelegte, geräucherte Produkte. Mahlzeiten 4-5 mal am Tag, es ist erlaubt, alles für ein Paar zu kochen, kochen Gemüse, vorzugsweise Essen gerieben Essen, sollten Sie vollständig Milch, Kohl in jeder Form aufgeben. Überwachen Sie die normale tägliche Flüssigkeitsaufnahme.

  • Eine antimikrobielle Behandlung ist für die infektiöse Natur der Kolitis indiziert.

Um die Reproduktion von Infektionserregern zu unterdrücken, werden kurze Antibiotikakurse wie Rifaximin (Alpha Normix), Cyfran und Enterofuril usw. verschrieben, die nur von einem Arzt nach Indikationen verschrieben werden.

  • Bei der Identifizierung von Parasiten - verschreiben Helminthen-Agenten (siehe Anti- Würmer Drogen für Kinder und Erwachsene )
  • Bei einem starken Schmerzsyndrom sind Antispasmodika indiziert - Papaverin , No-Shpa , bei starken Krämpfen können Anticholinergika verordnet werden.
  • Für Proktitis und Proktosigmoiditis wird die folgende topische Behandlung durchgeführt.

Produzieren Sie Mikroklysmen mit Heilkräutern - Calendula, Kamille, Protorgolom, Tannin. Wenn Proktitis Kerzen mit Anästhesin, Belladonna, Adstringenzien zeigt.

  • Wenn Colitis von Durchfall oder Verstopfung begleitet wird.

Um Durchfall zu stoppen, ist es notwendig, Einwärtsbehandlung von Darm-Kolitis, Adstringentien, wie zum Beispiel Infusionen von Eichenrinde, Tanalbin, weißem Ton, Bismutnitrat, etc. Im Falle von chronischer Verstopfung kann Hydrocolonotherapie verschrieben werden.

  • Korrektur der Darmflora

Nach der Hauptbehandlung werden Enterosorbentien verschrieben - Polysorb , Enterosgel, Aktivkohle, Polyphepan, Filtrum STI und Probiotika zur Wiederherstellung der normalen Mikroflora (siehe die Liste der Probiotika, Linex-Analoga ), Enzympräparate, wenn Enzymmangel diagnostiziert wird.

  • Mit Colitis ulcerosa ist die Behandlung leistungsfähiger, schwieriger und teurer.

Die medikamentöse Behandlung wird nur von einem qualifizierten Arzt verschrieben, diese Medikamente haben viele Nebenwirkungen, Kontraindikationen und müssen unter der Aufsicht eines Spezialisten im Krankenhaus eingenommen werden - dies sind Suppositorien, fertige Einläufe, Tabletten mit 5 Acetylsalicylsäure - Mezavant, Salofalk, Mesacol, Pentasa. Biologische Therapeutika können verschrieben werden - Adalimumab (Humira), Infliximab (Remicade). Nach Angaben, es ist möglich, Kortikosteroidpräparate in Form von Zäpfchen, rektale Tropfer, Tabletten - Prednisolon, Hydrocortison, Methylprednisolon, sowie Immunsuppressiva - Methotrexat, Cyclosporin, Azathioprin zu verwenden.

  • Bei chronischer Kolitis wird eine gute Wirkung bei regelmäßiger Kur beobachtet.

2 Kommentare

  1. Ich habe Darm-Colitis, ich ging zum Arzt mit Bauchschmerzen und es war Blut im Stuhl (sorry für die Details). Während ich über mögliche Diagnosen sprach, hörte ich von einigen unheilbaren Krankheiten. Analysen warten wie immer lange, am Abend fand der Test des VZK bei vzk-life.ru statt, es schien, als sei nichts unheilbar, aber der Test ist eine Sache - eine weitere Analyse. Vorgeschriebene Behandlung. Jetzt lese ich Artikel, und es ist nirgends geschrieben - ist es möglich, ihn oder die gesamte Behandlung zu heilen, um den Schmerz zu stoppen?

  2. Ich habe 7 Jahre lang die Gallenblase entfernt (ich bin 40), wollte auf Diät niesen, trank und aß, was ich wollte, und so traten die Symptome der Kolitis auf, die der Therapeut sofort nach dem Aufschluss identifizierte. Ich verschrieb Medikamente, ein Standard-Kit, eine Ultraschalluntersuchung, FGS, Blut und vor allem nicht, um die Diät zu brechen! Das ist der Preis für meine Sybeatry zu bezahlen.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet