Kolposkopie des Gebärmutterhalses



Die Kolposkopie ist ein modernes gynäkologisches Standardverfahren zur Untersuchung von Vagina, Zervix und Vulva einer Frau. Für ihr Verhalten verwendet der Gynäkologe ein Kolposkop mit einer speziellen Beleuchtung und einem optischen System. Die Durchführung eines solchen Verfahrens wird normalerweise empfohlen, wenn der Arzt den pathologischen Zustand des Gebärmutterhalses entdeckt, die Vagina während der normalen Untersuchung oder der zytologische Abstrich Anomalien aufweist.

Es gibt jedoch Fälle, in denen Krebs kolposkopisch in Abwesenheit von Patientenbeschwerden, mit der Norm - Zytologie und visuelle Untersuchung des Gebärmutterhalses vermutet werden kann. Das heißt, kolposkopische Zeichen manifestieren sich viel früher als zytologisch und darüber hinaus visuell. Dies ist eine sehr wertvolle Methode, mit der Sie Krebs in einem sehr frühen Stadium erkennen und heilen können. Dieses Verfahren sollte in die obligatorische Untersuchung aller Frauen, die bei der Konsultation der Frauen registriert wurden, einbezogen werden (Myome, Endometriose usw.).

Idealerweise sollte die Kolposkopie mindestens einmal im Jahr bei allen Frauen durchgeführt werden. Im Ausland wird dieses Verfahren jährlich von einer Frau durchgeführt, aber alle 5 Jahre wird ein Zytologie-Schlaganfall durchgeführt (Kolposkopie ist günstiger).

Während der Kolposkopie kann der Arzt jegliche Formationen aufspüren und eine Biopsie für eine gründliche Labordiagnose abnormaler Zellen durchführen. Vor der Kolposkopie sind die meisten Frauen besorgt, weil sie nicht genügend Informationen über die Art des Eingriffs und die Ergebnisse einer solchen Diagnose haben.

Der Zweck dieser Diagnose?

Sehr oft ist es bei der Erosion des Gebärmutterhalses, Kolposkopie ist ein wichtiger diagnostischer Eingriff. Es wird verwendet, um solche Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane rechtzeitig zu diagnostizieren und rechtzeitig zu behandeln als:

  • Warzen Genital, Papillome
  • Gebärmutterhalskrebs
  • Präkanzerosen der Vulva, Vagina, Zervikalgewebe
  • Zervizitis - Entzündung des Gebärmutterhalses
  • Krebs der Vagina oder Vulva
  • Zervikale Polypen

Daher ist die Indikation für das Verfahren jede Abweichung von der Norm bei der Untersuchung oder Analyse des Abstrichs, und es gibt keine Kontraindikationen für sein Verhalten, außer für die Periode der Menstruation. Basierend auf den Ergebnissen der Diagnose verschreibt der Arzt eine angemessene Behandlung.

Vorbereitung für Kolposkopie des Gebärmutterhalses

In der Regel wird empfohlen, das Verfahren nach dem Ende der Periode in den ersten 2-4 Tagen durchzuführen. In dem Fall, wenn ein Test vorgeschrieben ist und die Frau Menstruationsfluss hat, sollte das Verfahren neu geplant werden. Um sich auf Kolposkopie vorzubereiten, sollte der Gebärmutterhals:

  • 2 Tage vor Kolposkopie ist es notwendig, sexuelle Kontakte zu verweigern
  • Gleiches gilt für die Verwendung verschiedener Kerzen, Sprays, Vaginaltabletten, es sei denn, der Arzt hat etwas speziell empfohlen.
  • Verwenden Sie keine Intimpflegeprodukte und waschen Sie Ihre Genitalien nur mit Wasser.
  • Sie können sich einige Tage vor der Kolposkopie nicht selbsttätig duschen, zumal die Mundspülung an sich keine sichere Behandlungsmethode darstellt (siehe Alles über Spritzen - Schaden oder Nutzen, wie Spritzen ).
  • Vor der Kolposkopie werden keine Schmerzmittel benötigt - es ist eine absolut schmerzfreie Untersuchung , genau wie vor der Untersuchung des Gynäkologen nur die Spiegel eingeführt werden und der Hals unter der Vergrößerung untersucht wird, es betrifft nichts.

Wie wird Kolposkopie durchgeführt?

Auf dem kolposkopischen Bild können Faktoren wie Schleim und Palpation des Uterus und der Anhängsel sie beeinflussen und verzerren, daher:

  • Der Arzt entfernt Schleim aus dem Hals und wird mit Essig und Lugol unbedingt mit einem Wattestäbchen behandelt.
  • Die Kolposkopie wird vor der Palpation des Uterus und der Anhängsel durchgeführt (dasselbe gilt für den Ausschluss des Geschlechtsaktes am Vorabend).

Kolposkopie kann erweitert und einfach sein.

Ausrüstung für Kolposkopie

— когда осмотр производится сразу после удаления отделяемого с поверхности шейки матки. Einfache Kolposkopie - wenn die Untersuchung unmittelbar nach der Entfernung der Zervix durchgeführt wird, die von der Oberfläche getrennt ist.

— производится после обработки влагалищной части шейки 3% ым раствором уксусной кислоты и спустя 2 минуты начинается осмотр при помощи кольпоскопа. Expandierte Kolposkopie - wird nach der Behandlung der vaginalen Teil des Halses mit einer 3% igen Lösung von Essigsäure durchgeführt und nach 2 Minuten beginnt die Untersuchung mit einem Kolposkop. Nach einer solchen Behandlung werden alle pathologischen Veränderungen ausgeprägter, da die Gebärmutterhalsoberfläche ein kurzzeitiges Ödem der Schleimhaut durchläuft und die Blutversorgung der Gewebe abnimmt. Um den onkologischen Ort der Zellen zu bestimmen, verwenden Sie Lugols Lösung ( Lugol mit Angina ). Diese Methode wird als Schillertest bezeichnet. Bei präkanzerösen Erkrankungen sind die Zellen des Gebärmutterhalses glykogenarm, und wenn sie mit Jod oder Lugol gefärbt werden, verdunkeln sie sich nicht. Deshalb zeigt der onkologische Prozess vor dem Hintergrund des bräunlichen Stoffes weißliche Flecken. Dann kann der Arzt eine Biopsie machen - ein Stück Gewebe zur histologischen Untersuchung.

— процедура немного болезненная, так как проводится специальными щипцами. Biopsie - das Verfahren ist ein wenig schmerzhaft, da es mit speziellen Pinzetten durchgeführt wird. Eine Biopsie des Gebärmutterhalses wird als weniger schmerzhaft empfunden, manchmal kann nur ein leichtes Druckgefühl und krampfartige Schmerzen auftreten. Aber mit einer Biopsie der Vagina oder Vulva kann schmerzhaft sein, für diese Verwendung eine lokale Betäubung. In einigen Fällen kann der Arzt auch ein spezielles Werkzeug verwenden, das die Blutung reduziert. Bei der Biopsie trennt der Gynäkologe ein kleines Stück Zervixgewebe, legt es in ein Teströhrchen und schickt es ins Labor. Nach Kolposkopie mit einer Biopsie bleibt ein kleiner 3-5 mm-Kratzer übrig, der innerhalb weniger Tage schnell abheilt. Manchmal, wenn es weniger als 14 Tage vor der nächsten Menstruation gibt, kann eine Biopsie für den nächsten Tag geplant werden.

Nach 10-14 Tagen sind die Ergebnisse der Biopsie in der Regel fertig, so dass Sie nach der Kolposkopie mit dem Arzt über den nächsten Besuch verhandeln müssen, wenn die Analyse bereit ist, Empfehlungen zu den Ergebnissen der Umfrage zu erhalten.

Was können die Ergebnisse der Kolposkopie des Gebärmutterhalses bedeuten?

Wenn der Arzt bei einer erweiterten Kolposkopie veränderte Bereiche entdeckt, wird in einigen Fällen eine Biopsie vorgenommen. Bei Erosion der Zervix (Ektopie) ist das betroffene Gebiet nicht mit Lugol gefärbt, dies beweist nur das Vorhandensein von Ektopie und eine Biopsie ist nicht indiziert.
Aber wenn:

  • Pathologisch veränderte Gefäße werden gesehen (gekräuselt, intermittierend, in Form eines Kommas etc.)
  • Interpunktion - das ist ein Punktfleck auf dem Gebiet, das nicht von Lugol gemalt wurde
  • Mosaik - dies ist in Form eines Vierecks in einer anderen Form, wiederum auf einem nicht bemalten Bereich
  • weißliche Bereiche ohne Veränderungen - Leukoplakie

dann ist eine Biopsie erforderlich.

Auch bei den festgestellten Veränderungen kann nur ein Auftreten des Arztes keine Diagnose stellen, alles wird in 2 Wochen von den Labordaten abhängen. Wenn die histologische Analyse eine Veränderung in den Geweben ergibt, sind zusätzliche Untersuchungen und Therapien auf der Grundlage des Ergebnisses der Analyse erforderlich.

Was ist nach Kolposkopie und Biopsie nicht möglich?

Wenn es eine Kolposkopie ohne Biopsie gab, dann können Sie tun, was Sie wollen.

Und wenn die Kolposkopie eine Biopsie war, dann ist es nach dem Eingriff möglich:

  • Nach einer Biopsie bei einer Frau für 4-10 Tage kann es zu Schmerzen im Unterbauch kommen
  • erscheinen knapp grünlich oder braun (siehe braune Selektion in der Mitte des Zyklus ). Keine Panik, das sind die Norm Optionen.

Um Komplikationen nach der Kolposkopie mit Biopsie innerhalb von 2 Wochen zu vermeiden, sollten Sie bestimmte Regeln beachten:

  • Sex ausschließen
  • Nicht spritzen, Tampons verwenden und nur Dichtungen verwenden
  • Trinken Sie keine Medikamente, die Acetylsalicylsäure enthalten
  • Begrenzen Sie jede schwere körperliche Aktivität, Sport
  • Sie können die Sauna, die Sauna nicht besuchen, das Bad ausschließen, Sie sollten nur duschen

Kolposkopie während der Schwangerschaft und Biopsie

Für die Kolposkopie ist Schwangerschaft keine Kontraindikation. Weil dies eine schmerzlose und sichere Methode ist. In der Kolposkopie ist nur eine Kontraindikation die Periode der Menstruation.

Aber eine Biopsie, es ist besser, es nicht zu tun, weil:

  • Dies kann Blutungen, Fehlgeburten und Frühgeburten verursachen, insbesondere in Situationen, in denen Placenta praevia nachgewiesen wird.
  • Und nicht nur deswegen, sondern auch wegen möglicher falsch positiver Ergebnisse von pathologischen Veränderungen im Gebärmutterhals unter dem Einfluss von Hormonen während der Schwangerschaft.
  • Darüber hinaus, um etwas zu behandeln, ist es immer noch nicht möglich, bis die Frau gebären (außer für Krebs, und dann begann).

Daher, meist, die Biopsie des Gebärmutterhalses während der Schwangerschaft, Ärzte nicht und verschieben das Verfahren für die Zeit nach der Geburt. Eine Kolposkopie ohne Biopsie während der Schwangerschaft ist sicher und selbst wenn Veränderungen im Gebärmutterhals entdeckt werden, kann bereits 6 Wochen nach der Geburt des Kindes die Kolposkopie wiederholt und die Biopsie durchgeführt werden.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet