Creme und Heilmittel für Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft, wie man ihr Aussehen vermeiden kann


Schwangerschaftsstreifen auf der Haut verdunkeln die schöne Zeit, ein Kind zu tragen. Sie treten in der überwiegenden Mehrheit der Schwangeren auf, aber jeder hat seinen eigenen Schweregrad.

Stretching ist eine Veränderung in der Haut mit der Bildung von Narbengewebe an Stellen seiner Überdehnung und Mikrodämpfung. Die Striae sind absolut schmerzlos und bilden sich für eine Frau unmerklich.

Die Farbe der Dehnungsstreifen variiert von hellrosa bis zu gesättigtem Purpur. Das Aussehen ähnelt Bändern unterschiedlicher Breite, die manchmal über die Hautoberfläche hinausragen und bei Berührung fühlbar sind.

Ort der Dehnungsstreifen

  • . Bauch . Dieser Teil des Körpers wächst während der Schwangerschaft am meisten. Etwa 80% der Dehnungsstreifen befinden sich am Bauch.
  • . Brüste . Die Brustdrüsen vergrössern auch das Volumen, bei jemandem ist es unbedeutend, und bei jemandem und auf 2-3 Größen.
  • . Hüften und Gesäß . Erhöhen Sie auch die Lautstärke.
  • . Kaviar . Stretching auf Kälber ist selten, aber immer noch möglich, wenn eine Frau geschwollen ist.

Die Ursachen von Dehnungsstreifen

Erbliche Veranlagung

Dieser Grund ist der grundlegendste. Wenn solche Probleme bei der Mutter oder Großmutter einer schwangeren Frau auftraten, dann erwarten sie höchstwahrscheinlich sie. Genetisch bedingte Striae sind nicht mit einer Schwangerschaft als solcher assoziiert, sondern sind ein Merkmal der Haut. In diesem Fall kennt eine Frau zunächst ein mögliches Problem und kann aktiv mit ihrer Prävention umgehen. Aber leider reagiert eine solche Haut stärker auf jeden provozierenden Faktor, gegen den die Wahrscheinlichkeit von Dehnungsstreifen manchmal zunimmt.

Starke Hautdehnung

Die Haut des Bauches und der Brust ist anfällig für schnelle und signifikante Dehnung, Dehnungsstreifen eines solchen Plans können am Gesäß mit Hüften sein.

Was passiert mit einer Überdehnung der Haut? Die Epidermis ist deutlich dünner, es kommt zu subkutanen Gewebsrissen und Mikrodarmschäden. Diese beschädigten Bereiche werden nach und nach durch Bindegewebe ersetzt. Frische Streifen haben in der Regel eine rötliche Farbe, da kleine Blutgefäße durch die dünne Hautschicht erscheinen. Mit der Zeit hört der Blutfluss in ihnen auf, die Gefäße leeren sich und fallen ab, und die Narben werden äußerlich heller und werden weniger wahrnehmbar.

Hormonelle Veränderungen im Körper

Veränderungen im hormonellen Hintergrund führen zu einer Abnahme der Elastizität und einer Verringerung der Hautfeuchtigkeit. Vor dem Hintergrund eines hohen Progesteronspiegels reduziert sich die Synthese von Kollagen, einem speziellen Protein, das für die Elastizität der Haut und ihre Dehnbarkeit ohne pathologische Veränderungen verantwortlich ist.

Risikofaktoren für das Auftreten von Dehnungsstreifen

  • Übergewicht;
  • Schnelle Gewichtszunahme während der Schwangerschaft;
  • Polyhydramnion;
  • Große Frucht ;
  • Mehrlingsschwangerschaft;
  • Schwäche der Bauchmuskeln;
  • Rauchen während der Schwangerschaft;
  • Diabetes mellitus;
  • Vorhandensein von Streifen auf der Haut, die vor der Schwangerschaft erschien.

Werden die Schlieren brennen?

Striae sonnen nicht, da das Bindegewebe kein Melaninpigment enthält. Außerdem werden sie nach dem Sonnenbrand zu den ausgeprägtesten weißen Streifen vor dem Hintergrund der gebräunten Haut.

Wie man das Auftreten von Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft vermeidet

In diesem Paragraphen nehmen wir die Behandlung vor, da es schon fast unmöglich ist, die bereits aufgetretenen Dehnungsstreifen loszuwerden (siehe, wie man Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt loswird ). Aber ihre Zahl zu warnen oder zumindest zu reduzieren, ist durchaus realistisch. Das beste Mittel gegen Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft ist ständige Arbeit, um ihr Auftreten zu verhindern.

Mittel der industriellen Produktion, die die Elastizität und Elastizität der Haut unterstützen

Die Palette dieser Produkte ist riesig - es werden spezielle Kosmetikprodukte für Schwangere hergestellt, die Dehnungsstreifen vorbeugen sollen. Sie sollten von Beginn der Schwangerschaft an regelmäßig angewendet werden, ohne zu warten, bis die Haut sich zu dehnen beginnt.

In der Regel enthalten sie keine gefährlichen oder allergenen Bestandteile, aber nur für den Fall, dass Sie die Empfindlichkeit der Haut für die ausgewählte Creme auf einer kleinen Fläche der Haut überprüfen können. Wenn das Werkzeug zu Ihnen passt, sehen Sie die Wirkung seiner Anwendung - nach etwas Besserem zu suchen ist es nicht wert. Wie man Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft verschmiert, kann einen Apotheker oder sogar einen Freund empfehlen, aber Sie sollten immer noch die Empfehlungen Ihres Arztes befolgen.

Einige beliebte Mittel zur Verhinderung von Schwangerschaftsstreifen aus den Umfrageergebnissen:

Creme Mama Donna Chicco, 550 reiben.

Effektive Creme aus Dehnungsstreifen, einer der führenden unter ähnlichen in den Bewertungen von schwangeren Frauen. In der aktiven Zusammensetzung der Creme sind Öle von Reis und Weizenkleie, Vitamine E und PP, die effektiv die Haut befeuchten und die Dehnung von Geweben verhindern.

Creme aus Dehnungsstreifen Sanosan, 400 reiben.

Enthält Jojobaöl, Extrakt aus Hibiskussamen, die eine spezielle Aminosäure enthalten, ähnlich in der Struktur zu Kollagen. Die Creme verbessert den Hautton, aktiviert die Durchblutung, erhöht die Dehnbarkeit der Haut ohne Mikrobeschädigung.

Körpercreme aus Dehnungsstreifen Mama Comfort, 240 reiben.

Als Teil eines Komplexes von Vitaminen, Hyaluronsäure, Pflanzenextrakten und Ölen, bietet REGUO-STRETCH Komplex: Intensive Ernährung, stellt die Struktur von Elastin und Kollagenfasern wieder her, fördert Feuchtigkeitsspeicherung im Interzellularraum.

Creme aus Dehnungsstreifen Welt der Kindheit, 190 reiben.

Die Creme hat eine natürliche Zusammensetzung: ein Extrakt aus einer Nadel, eine Rosskastanie, Centella Asiatica, Weizenproteine, Mandel-und Shea-Öl, Vitamin E und B5, Squalan, Glicofilm, Glycerin. Normalisiert metabolische Reaktionen in der Haut, strafft, erweicht und stärkt die Haut.

Cream-Lifting mit Kollagen für Mutter Vitex, 120 reiben.

Die Creme ist mit Kollagen angereichert, das das Auftreten von Dehnungsstreifen aufgrund der Verbesserung der Struktur von natürlichem Hautkollagen verhindert. Extrakt aus Kamille, Sheabutter und Aprikosen nähren und befeuchten die Haut.

Eine Kontrastdusche mit anschließender sanfter Massage der Haut mit einem Massagehandschuh oder Waschlappen

Diese Verfahren verbessern die Durchblutung der Haut und versorgen sie mit Sauerstoff, stimulieren den Erneuerungsprozess und die Produktion von Kollagen und Elastin.

  • Konsistenz. Empfohlene tägliche Wasserbehandlung mit abwechselndem Wechsel von warmem und leicht kaltem Wasser. Es ist unzulässig, heißes und kaltes Wasser zu verwenden, der Temperaturunterschied des Wassers sollte in der Zone der angenehmen Empfindungen sein. Die Gesamtdauer der Dusche beträgt 10 Minuten.
  • Massage der Haut kann durchgeführt werden und Wasserströme, glatte Bewegungen im Uhrzeigersinn.
  • Während oder nach der Dusche wird durch leichte Bewegungen eine 1-3-minütige Massage der Haut mit einem Massagehandschuh oder einem Waschlappen durchgeführt.

Achtung bitte! Diese Verfahren sind bei geringsten drohenden Fehlgeburten kontraindiziert, da sie das zentrale Nervensystem erregen und Impulse in die Gebärmutter übertragen können, was zu einem Tonus führt!

Startseite Scrub

Die rechtzeitige Exfoliation des verhornten Epithels fördert eine effektive Hauterneuerung und Aktivierung der Kollagen- und Elastinsynthese. Einmal pro Woche können Sie folgende Zusammensetzung verwenden:

  • 100 ml Creme
  • 3-4 Tropfen Vitamin A oder E
  • Meersalz bis zur gewünschten Konsistenz (nicht sehr dick).

Das Peeling wird auf den Massagehandschuh aufgetragen und die gesamte Haut wird schonend verarbeitet. Danach werden die Reste unter der Dusche abgewaschen und eine spezielle Creme oder Pflanzenöl aufgetragen.

Hausmittel

Wenn eine Frau nicht Vertrauen in kosmetische Präparate der industriellen Produktion hat, werden Hausmittel zur Rettung kommen. Öle aus Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft befeuchten effektiv und nähren die Haut:

Sie erhöhen die Elastizität der Haut, da sie reich an Vitamin E sind. Es empfiehlt sich, das erhitzte Öl täglich nach der Wasseraufnahme sanft in die Haut einzumassieren. Einige Quellen empfehlen die Verwendung von ätherischen Ölen als Zusatz zum Grundöl. Dies kann sich jedoch bis zu Quinckes Ödem als sehr schwere Allergie herausstellen. Auch solche ätherischen Öle, die vor der Schwangerschaft gut verträglich sind, können negative Folgen haben.

Stromversorgung

Scharfe Gewichtsrassen führen zu Dehnungsstreifen auf der Haut und bedrohen auch andere Probleme, so sollten sie nicht sein. Richtige Ernährung mit einer Verringerung des Anteils an tierischen Fetten, verdaulichen Kohlenhydraten und Süßigkeiten ermöglicht es Ihnen, eine schnelle Gewichtszunahme zu vermeiden. Gleichzeitig sollte die Ernährung einen hohen Gehalt an Eiweiß und pflanzlichen Fetten aufweisen, die eine wichtige Rolle bei der Synthese von Elastin und Kollagen spielen.

Trinkregime

Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut hängt nicht nur von der äußeren Befeuchtung ab. Eine ausreichende Zufuhr von sauberem Wasser (etwa 1,5 Liter pro Tag) ist sehr wichtig für schwangere Frauen, da der Körper, ohne Wasser von außen zu bekommen, beginnt, es von innen zu nehmen. Dehydrierte Haut ist am anfälligsten für Striae. Trinken Sie nicht viel Wasser am Nachmittag und in der Nacht, um Schwellungen zu vermeiden.

Multivitamine und Mineralien

Der Mangel an Vitaminen, insbesondere E, und auch Mineralien beeinträchtigt den Zustand der Haut und ihrer Derivate. In der Schwangerschaft benötigt eine Frau eine erhöhte Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen, da sie sie für die Bedürfnisse des Fötus aufwendet.

In der modernen Praxis ist die Verwendung künstlich erzeugter Multivitamin- und Mineralkomplexe kontrovers, manchmal ungerechtfertigt und führt zu allergischen und anderen negativen Reaktionen (siehe den Schaden und Nutzen von Vitaminen in Tabletten ). Richtig erwogen die Verabredung eines Monovitamins, das dem Körper wirklich nicht genügt (nach den Ergebnissen eines Bluttests), sowie die Korrektur der Ernährung mit einer Erhöhung des Anteils an Lebensmitteln reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Spezielle Massage, verhindert Dehnungsstreifen

Es wird außerhalb der Wasserabläufe durchgeführt und zielt darauf ab, die Durchblutung zu stimulieren und gleichzeitig die Haut zu straffen. Es wird empfohlen, mit Pflanzenölen zu massieren. Kontraindiziert im Falle einer drohenden Fehlgeburt.

Gymnastik für schwangere Frauen

Wenn es keine Kontraindikationen gibt, ist es für Frauen sinnvoll, leichte Übungen ohne Stress und Umverteilung des Körpergewichts durchzuführen - Gehen, Schwimmen, Atemübungen. Eine verbesserte Blutzufuhr und eine leichte Straffung der Haut haben den besten Effekt auf ihren Zustand.

Tragen einer speziellen Stützbandage

Es wird ab der 22. Schwangerschaftswoche empfohlen. Bei Mehrlingsschwangerschaften wird der Beginn der Tragezeit vom Arzt festgelegt. Der Verband stützt den Bauch, verteilt die Belastung neu und schützt die Haut vor Dehnung. Um einen Verband zu wählen, lernen Sie, wie man richtig kleidet, sollte streng in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Arztes und unter seiner Aufsicht sein.

Tragen von speziellen BHs, die die Brust stützen

Zulässig ab den ersten Schwangerschaftswochen. Die Büstenhalter sind so geschnitten, dass ohne Brustpiercing die Brustgänge unterstützt werden. Dies verhindert das Durchhängen der Brust und das Dehnen der Haut.

Die Umsetzung aller vorgeschlagenen Empfehlungen wird solche Probleme wie Dehnungsstreifen vermeiden. Die Hauptsache ist, nicht faul zu sein und dieses Problem angemessen zu berücksichtigen.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet