Küchengeräte, Reiben, Messer, Schwämme, Handtücher - Quellen gefährlicher Infektionen für schwache Menschen


Es stellt sich heraus, dass Reiben und Messer für Gemüse die Gesundheit derer stark schwächen können, die die Abwehrkräfte geschwächt haben, wenn sie Küchengeräte und Geschirr nicht gründlich waschen wollen. Das heißt, für sie kann ihre eigene Küche eine Quelle für ernste Krankheiten werden, zum Beispiel Hepatitis A.

Neue Messer und Reiben wurden dem Experiment unterzogen, das von amerikanischen Wissenschaftlern des Zentrums für Lebensmittelsicherheit der Universität von Georgia initiiert wurde. Prä-infiziert mit Hepatitis A und Norovirus Gemüse und Beeren (Gurken, Erdbeeren, Karotten, Gemüse und Muskat) wurden mit einer Reibe und einem Messer geschnitten.

Die Ergebnisse des Experiments zeigten, dass die Klinge des Messers in der Lage ist, nach der Verarbeitung von Gemüse und Früchten Krankheitserreger zu konservieren. Mehr als 50% der während des Experiments verwendeten Messer und Reiben waren die Quellen für die Ausbreitung des gefährlichen Virus. Wenn wir das Abendessen vorbereiten, vermuten wir vielleicht nicht einmal, dass wir eine mögliche Quelle für eine gefährliche Infektion haben. Die Auswahl der Wissenschaftler für Hepatitis A und Novirus war nicht zufällig.

  • Hepatitis A - Eine Viruserkrankung, die die Leber befällt, ist eine der gefährlichsten und häufigsten Infektionen der Welt. Ihre Perfidie wirkt sich nicht nur negativ auf das blutbildende Organ aus, sondern auch auf eine lange asymptomatische Entwicklung. Daher gibt es sehr oft Fälle von Fehldiagnosen oder keine Erkennung der Krankheit. Hepatitis kann zur Entwicklung von Leberversagen führen, das durch Koma erschwert oder tödlich ist.
  • — в США в прошлом году получил «звание» главной причины пищевых отравлений, и в 50% случаев приводит к возникновению гастроэнтеритов. Norovirus - in den Vereinigten Staaten im vergangenen Jahr erhielt den "Titel" der Hauptursache für Lebensmittelvergiftung, und in 50% der Fälle führt es zur Entstehung von Gastroenteritis. Es wird oft als Darm-Grippe bezeichnet , die durch direkten Kontakt eines gesunden Menschen mit einem Patienten übertragen wird, manchmal durch verunreinigtes Essen oder Wasser (durch die fäkal-orale Methode).

Die Co-Autorin des Experiments, Marilyn Ericson, erklärt, dass die Ergebnisse der Studie besonders die Menschen mit Immunschwäche und diejenigen, die die Abwehrkräfte des Körpers erschöpft haben, warnen sollten. Für sie sollte das gründliche Waschen von Geschirr und Geräten nach den Mahlzeiten die goldene Regel sein. Nach dem Kochen sollten die Hände gründlich mit Seife gewaschen werden.

  • — ученые из Словении (Люблянский университет) ранее сделали заявление, что предметы быта и бытовой техники, имеющиеся в каждом доме, могут сохранять на своих поверхностях экстремотолерантные грибы, в том числе и черные дрожжи, которые потенциально опасны для здоровья. Geschirrspülmaschinen und Waschmaschinen - Wissenschaftler aus Slowenien (Universität Ljubljana) haben zuvor erklärt, dass Haushaltsgegenstände und Haushaltsgeräte in jedem Haushalt extrem tolerante Pilze auf ihrer Oberfläche konservieren können, einschließlich schwarzer Hefe, die potentiell gesundheitsgefährdend sind. Die wichtigsten Sammler von gefährlichen Pilzen sind Maschinen zum Geschirr spülen und Wäschewaschen.
  • — эксперимент, в котором участвовали 180 домов из разных стран (Австралия, Германия, Индия, США и др.), показал, что уплотнитель в ванной в 70% случаев является рассадником инфекции. Dichtungen im Kühlschrank und im Bad - ein Experiment, an dem 180 Häuser aus verschiedenen Ländern (Australien, Deutschland, Indien, USA, etc.) teilnahmen, zeigte, dass in 70% der Fälle das Siegel im Badezimmer ein Nährboden für Infektionen ist. An zweiter Stelle auf der Gefahr sind die inneren Regale des Kühlschranks und der Gummidichtung. Nur 6% der Kinderklappstühle bestanden die Tests nicht, dh 94% waren sauber und wurden daher nach den Ergebnissen der Kontrollen als die saubersten anerkannt.
  • в 36% случаев не удовлетворили проверку, 21% «чистых» салфеток были заражены патогенными микроорганизмами, большинство из которых передается с калом. Küchentücher in 36% der Fälle erfüllten den Test nicht, 21% der "sauberen" Servietten waren mit pathogenen Mikroorganismen infiziert, von denen die meisten mit Kot übertragen werden.
  • — различные исследования показали, что они больше всего подвержены загрязнениям. Spülschwämme und Schneidebretter - verschiedene Studien haben gezeigt, dass sie am anfälligsten für Verunreinigungen sind. Laut AMN, zitiert The Daily Mail, war der Toilettensitz 200.000 mal sauberer als ein Schwamm. In Küchenschwämmen können pathogene Bakterien (Campylobacter) leben, was zur Entwicklung des Guillain-Barré-Syndroms führen kann, das zu Lähmungen der Gliedmaßen führt.

Wissenschaftler der Universität von Arizona haben eine paradoxe Schlussfolgerung gezogen - verglichen mit der Anzahl von Bakterien, die auf Schwämmen und Lumpen sind, kann die Toilette als die sauberste Stelle bezeichnet werden, da dieser Raum oft einer Desinfektion unterzogen wird - Reinigung mit aggressiven hochaktiven Substanzen. Auf jedem 2,5 cm2 Küchenschwamm befinden sich etwa 10 Millionen Bakterien und nur 1 Million auf einem Lappen.

Nach den Empfehlungen der Experten des Hygienerates wird empfohlen, Servietten, Schwämme und Handtücher in Wasser mit einer Temperatur von über 60 Grad zu waschen. Für die Verarbeitung Schwämme können Sie eine Mikrowelle verwenden.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet