Laser-Warzenentfernung: Laser schmerzfrei und schnell


Es ist bekannt, dass Warzen viralen Ursprungs sind, die Möglichkeit einer Infektion, und die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens hängt direkt vom Zustand des Immunsystems des Kindes oder des Erwachsenen sowie dem Vorhandensein von Mikrotraumen auf der Haut der Hände und Füße ab. Bei einer Instabilität der Immunantwort beim Menschen kann eine Infektion sowohl durch engen Kontakt mit der Haut des Virusträgers als auch indirekt - dh durch den Alltag, durch übliche Haushaltsgegenstände, Kleidung - auftreten. In diesem Artikel sprechen wir über die moderne Methode der Warzenentfernung - Laser.

Wie man eine Warze entfernt, tut nicht weh, schnell, sicher?

Heute verfügt die Medizin über ausreichende Methoden, um Hautwucherungen wie Papillome und Warzen mit folgenden Mitteln zu beseitigen:

  • ), азотная, уксусная, щавелевая, молочная кислоты (Солкодерм) — это процедура вызывает жжение, болезненные ощущения, также существуюттакие средства как Вартнер Крио, Криофарма. Chemisch aktive Substanzen, Säuren oder Laugen, wie Verrukacid (Metacresol und Phenol), Super Cleaner (Natrium- und Kaliumhydroxid, laut Reviews die effektivsten Mittel ), Salpetersäure, Essigsäure, Oxalsäure, Milchsäure (Solcoderm) - dieses Verfahren verursacht brennende, schmerzhafte Empfindungen Es gibt auch Tools wie Wartner Krio, Cryopharma.
  • Natürlicher Warzextrakt und Schöllkrautsaft können helfen.

Dermatologen empfehlen die Entfernung von Tumoren durch moderne Methoden:

  • Laser-Warzenentfernung - ein schmerzloses oder schmerzarmes Verfahren, das in örtlicher Betäubung durchgeführt wird, eine schnelle, sichere und zarte Entfernung des Wachstums
  • Die Entfernung von Warzen mit flüssigem Stickstoff - Kryodestruction ist ein schmerzhafter Vorgang, der eine Anästhesie erfordert, mit möglichen Nachbehandlungs- und Nachbehandlungsmarken auf der Haut
  • Entfernung von Neoplasmen durch Elektrokoagulationsmethode - unter Einwirkung von elektrischem Strom
  • Chirurgische Eingriffe mit einem Skalpell werden heute praktisch nicht eingesetzt.

Die folgenden Laser werden verwendet, um die aktuellste Methode der lasergestützten Tumorbildung durchzuführen:

  • Kohlendioxid-Laserstrahl - Ermöglicht eine sofortige Blutgerinnung, die die Verbreitung von HPV (humanem Papillomavirus) in der Zukunft verhindert.
  • Eerbium-Laser - produziert Schicht für Schicht Verdampfung von Wucherungen, Papillomen.

Wie es besser ist, eine Warze zu entfernen und Wie man eine Warze zu Hause entfernt, lesen Sie unsere Artikel.

Welche Warzen können mit einem Laser entfernt werden und an welchen Körperteilen?

Jede Art von Warzen, Papillome, Molen im Gesicht, Warzen an Fingern, Händen , Füßen und jedem Körperteil kann mit Hilfe der Lasertherapie entfernt werden . Diese Methode ist möglich für:

  • Plantarwarzen - wenn sich die geilen harten Schichten am Fuß mit dem Stamm in der Mitte entwickeln
  • Gewöhnliche Warzen - dichte kleine, abgerundete Tumoren etwas dunkler als die Haut, erbsengroß und mit Hirsekorn
  • Flache Warzen - kleine, zwischen 1 mm und 1 cm flache, über die Haut ragende Knötchen haben normalerweise eine Hautfarbe.

Warzenentfernung

Es gibt einige offensichtliche Gründe, warum diese Methode kontraindiziert ist:

  • Herpesausschlag, Gürtelrose, Herpes
  • Hoher Blutdruck
  • Eine Erkältung litt kürzlich an ARVI, Grippe
  • Hohe oder niedrige Körpertemperatur
  • Schwangere Frauen sollten von der Entfernung von Tumoren Abstand nehmen.
  • Laserwarzen können nicht entfernt werden, wenn in den nächsten Hautbereichen Hautausschläge oder Hautreizungen auftreten.
  • Maligne Erkrankungen jeglicher Lokalisation
  • Systemische Erkrankungen
  • Endokrine Erkrankungen des schweren Verlaufs - Schilddrüse, Diabetes mellitus
  • Photodermatitis - allergisch gegen die Sonne
  • Geisteskrankheit während Exazerbationen
  • Schwere Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems
  • Lungenerkrankungen mit 3 Grad Lungeninsuffizienz
  • Schweres Nieren- oder Leberversagen.

Wie ist die Entfernung und Heilung nach dem Laser?

Zur Durchführung eines solchen Verfahrens wird ein chirurgischer High-Tech-Laser verwendet. Der Strahl ist bakterizid und steril, so dass der Hautbereich keiner weiteren Entzündung ausgesetzt wird. Narben und Narben bleiben nicht zurück.

In jedem Neoplasma unter der Wirkung eines Laserstrahls wird der Erreger abgetötet. Bakterien und Viren, die das Wachstum von Warzen verursachen, sterben an der hohen Temperatur des Strahls. Daher treten nach dem Eingriff keine Entzündungsprozesse an der Wachstumsstelle auf. Ein entfernter Laserstrahl beeinflusst die Oberfläche der Haut, ohne sie zu berühren oder zu verletzen, und die tatsächliche Entfernung der Formation wird durch Verdampfung des Körpers erreicht.

Der Hauptvorteil dieses Verfahrens besteht darin, dass der Bediener der Laservorrichtung die Leistung und Tiefe des Strahls leicht steuern kann. Daher sind Überdosierung und Verletzung nahezu unmöglich, jedoch ist ein leichter Schmerz in der Nähe von Geweben möglich. In medizinischen Zentren, die diesen Service anbieten, herrscht immer eine angenehme Atmosphäre, aufmerksames Personal.

Nach dem Eingriff treten die Folgen, Komplikationen nicht auf. Natürlich dauert es eine Weile, bis die behandelte Fläche wiederhergestellt ist, jedoch nicht mehr als 2 Wochen. Nach dem Entfernen durch einen Laser bildet sich anstelle einer Anhäufung eine trockene Kruste, unter der die Heilung erfolgt. Diese Kruste verursacht keine Beschwerden und verschwindet nach etwa 10 Tagen von selbst. Danach verbleibt nach 2-3 Tagen gesunde Haut, die sich nicht von der umgebenden Haut unterscheidet, an der Stelle des früheren Wachstums.

In dieser Zeit ist für diesen Bereich der Haut außer für die Behandlung mit Desinfektionsmitteln praktisch keine besondere Pflege erforderlich. Die dunkle Kruste, die danach verbleibt, kann nicht abgerissen, getränkt, dem Sonnenlicht ausgesetzt, 10 bis 14 Tage lang mit Kosmetika behandelt werden, d. H. Sie können das Solarium, die Sauna und das Schwimmbad nicht besuchen.

Die Vorteile der Laserentfernung

Im Zeitalter der onkologischen Anspannung sollten Hautverletzungen natürlich zuerst von Krebstumoren unterschieden werden, da durch die mechanische Schädigung viraler Warzen und Papillome Malignome hervorgerufen werden können. Dazu reicht es aus, einen qualifizierten Dermatologen, Onkologen, zu konsultieren.

In anderen Fällen neigen die meisten Dermatologen dazu, zuzustimmen, dass die effektivste und sicherste Methode, Patienten nicht von schönen Molen, Papillomen und anderen nicht onkologischen Strukturen zu befreien, die Laserentfernung von Wachstum und Warzen ist.

Wenn der Patient sich Sorgen über Warzen am Fuß macht, wenn er nicht rechtzeitig entfernt wird, wachsen sie oft im Inneren, die Beschwerden nehmen zu und der Schmerz tritt auf. Bei Warzen bildet sich ein Kallus, der nicht tiefer als die Hypodermis geht, und der Schmerz hängt mit der Tatsache zusammen, dass der Bereich der Keratinisierung tief ist und mit dem Nerv in Kontakt kommt, was beim Gehen starke Schmerzen verursacht. In einigen Quellen wird angegeben, dass sie am Fuß der Warze einen Kallus bilden - dies ist eine Täuschung, da der Kallus das Ergebnis einer geheilten Fraktur ist, d. H. Der Ort, an dem der Knochenbruch wächst, nicht jedoch die Folgen der Warze.

Beim Entfernen von Plantarwarzen ist die Lasermethode die beste Option, weil es:

  • Effektiv, effektiv - nur eine Sitzung reicht für die Zucht aus, das Gewebe eines Tumors verdampft und kann nicht wieder aufgenommen werden
  • Praktisch keine Kontraindikationen außer akuten entzündlichen Prozessen.
  • Recht sichere und schmerzfreie Methode
  • Hinterlässt in den meisten Fällen keine Narben, Narben, Verfärbungen der Haut, da Blutungen ausgeschlossen sind - andere Methoden können Spuren hinterlassen
  • Einfache Erholungsphase - diese Methode schädigt das umgebende Gewebe nicht, sodass die Regenerationsrate des Gewebes sehr hoch ist
  • Schnelle Sitzung - nur ein paar 2-3 Minuten
  • Die Entfernung von Warzen mit dem Laser ist möglich, jedoch nach 5 Jahren besser
  • Komfort bei der Durchführung einer Sitzung mit den neuesten Geräten
  • Ein ziemlich stabiles Ergebnis, in sehr seltenen Fällen sind Rückfälle möglich.

Die Preise für ein solches Verfahren sind recht hoch, in verschiedenen Städten und Kliniken liegen sie zwischen 150 und 3000 Rubel. (Herbst 2017) für die Entfernung einer einmaligen Neuverwendung, wobei die Preisnachlässe von der Anzahl der Elemente, deren Lage, Größe, Charakter, Aussehen usw. abhängen, abhängig sind. Zum Beispiel betragen die Kosten für das Entfernen einer flachen Warze zwischen 200 und 1500 Rubel an Gesicht und Körper 1500- 2000 reiben, Plantarwarze 2000-3000 reiben. (Preise in Moskauer Kliniken).

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *