Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Alant



Necampus, dessen zweiter Name Gelb ist, ist eine große Anzahl von mehrjährigen Pflanzen (etwa 200 Arten) aus der Familie Astro, die in Asien, Europa und Afrika wachsen.

Im Register der medizinischen Rohstoffe ist nur Devyasil hoch, dessen gesamte medizinische Legenden sich aus den therapeutischen Möglichkeiten zusammensetzen. Der Name der Pflanze besteht aus der Phrase "neun Kräfte" - Volkskräuter glauben, dass es bei jeder Krankheit helfen kann.

Im Jahr 1804 wurde Inulin in den Wurzeln der Pflanze entdeckt, die eine sichere Alternative zu Zucker und Stärke für Patienten mit Diabetes darstellt. Inulin wird auch Invertzucker genannt: Unter Säurehydratbedingungen wird es in das Glucoseisomer umgewandelt.

Bis heute sind die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Alant vollständig untersucht, die Pflanze wird sowohl in der offiziellen als auch in der traditionellen Medizin verwendet.

Morphologische Beschreibung

Kräuterpflanze wächst wie ein Busch und kann eine Höhe von 2 Metern erreichen. Die Blätter sind ganz, die Blüten sind groß, gelb oder orange bemalt. Die Rhizome und Wurzeln sind durch einen eigenartigen Geruch gekennzeichnet, und die Früchte ähneln länglichen Achänen mit braunem Büschel.

Blütezeit ist in der zweiten Hälfte des Sommers und Anfang des Herbstes, Fruchtbildung - im August-Oktober.

Necampus wächst auf Wiesen, in Kiefern- und Laubwäldern, bevorzugt in der Nähe von Wasser. Weit verbreitet in Weißrussland, Zentralasien, der Krim, dem Kaukasus, in den Steppen und Waldsteppen Russlands, in Westsibirien. Viele Menschen in den Dörfern wachsen jungfräulich in den Gärten.

Sammeln und Ernten von Devyasila

medizinische Eigenschaften von Alant Das Gras hat die höchsten heilenden Eigenschaften im Alter von 2-3 Jahren, wenn der Stamm breit und gerade wird. Junge Pflanzen enthalten nicht die richtige Menge an Nährstoffen, daher haben sie einen geringeren medizinischen Wert.

Von Interesse ist der gesamte unterirdische Teil der Pflanze, der im August - September oder im Frühjahr, wenn nur Blätter erscheinen, gesammelt wird. Das Wurzelsystem wird vorsichtig in einem Radius von mindestens 20 cm vom Stiel und in einer Tiefe von ca. 30 cm aufgebrochen.Nehmen Sie den Stiel dicht an die Basis, ziehen Sie das Rhizom sehr vorsichtig aus dem Boden, um die dicken Wurzeln nicht zu brechen.

Rohmaterialien werden sorgfältig vom Boden gereinigt, in Wasser gewaschen und die Stängel abgeschnitten. Dünne Wurzeln werden ebenfalls entfernt. Die Wurzeln und Rhizome werden längs in identische Stücke mit einer Dicke von 1-2 cm und einer Länge von 10-15 cm geschnitten und an der Luft für zwei oder drei Tage getrocknet (wenn das Wetter feucht ist, dann unter einem Baldachin). Dann erfolgt die Haupttrocknung in warmen und trockenen Räumen oder in einem Trockner bei T 40 C - die Rohmaterialien werden in einer dünnen Schicht auf sauberem Papier oder den Gittern des Trockners demontiert.

Rohmaterial ist bereit, wenn die Wirbelsäule leicht bricht. Getrocknete Wurzeln nehmen eine grau-braune Farbe an, haben eine gelblich-weiße Farbe mit glänzenden Punkten in der Sektion - das sind Punkte, die Anhäufungen von ätherischem Öl sind. Der Geruch der Wurzeln ist sehr eigenartig, duftend. Der Geschmack von würzigen Wurzeln, bitter. In Papiertüten oder Gläsern aufbewahren, im Dunkeln und trocken. Rohstoffe können für 3 Jahre verwendet werden.

Die chemische Zusammensetzung des Wurzelalsamans

Die Wurzeln und Rhizome der Pflanze enthalten eine große Menge an Polysacchariden von Inulin (bis zu 45%) und Inulenina, Saponinen, Vitamin E, Alkaloiden und ätherischen Ölen. Harze werden nachgewiesen, Kaugummi. Wertvolles ätherisches Öl ist Deviacela (bis zu 4,3%), dessen Hauptbestandteile bicyclische Sesquiterpene, Derivate von alpha-Selen: Isoalantholacton, Alantholacton und Dihydroalanthanolacton sind. Eine Mischung aus bicyclischen Sesquiterpenlactonen, die in kristalliner Form aus dem ätherischen Öl freigesetzt werden, wird Gelenin genannt. Auch in der Zusammensetzung des Öls enthalten devyasila Proazulen.

Das Herb Alant enthält ätherisches Öl (nicht mehr als 3%), Vitamin C, die Bitterkeit von Alantopicrin, Flavonoide Isoquercitrin und Quercitrin.

Nützliche Eigenschaften der Pflanze

Die therapeutische Wirkung der Wurzel des Elecampus ist vielfältig.

In der Liste der "Magenpflanzen" hält er den ersten Platz. Präparate aus der Wurzel der Pflanze regen den Appetit an, normalisieren die Verdauungsfunktion. Nevyasil reguliert die Sekretionsfunktion des Gastrointestinaltraktes (reduziert die Sekretion von Phosphatase, Lipase, Enterokinase) und lindert Spasmen im Darm. Pflanzliche Präparate regen den Stoffwechsel im Körper an.

Darüber hinaus hat die Anlage folgende positive Maßnahmen:

  • antibakteriell und antiviral, einschließlich Anti-Staphylococcus aureus;
  • schleimlösend;
  • entzündungshemmend;
  • Diuretikum;
  • Choleretikum;
  • antiseptisch;
  • beruhigend;
  • Antihelminthika (besonders gegen Ascaris, Zwergbandwurm, Bandwürmer);
  • antidiarrheal (wenn Durchfall nicht durch Ruhr verursacht wird).

Präparate auf der Basis der Wurzel des Alant können bei einigen bösartigen Neubildungen helfen: Leukämie, Onkologie des Gastrointestinaltraktes. Deviasil behandelt Stoffwechselstörungen, hilft bei Gicht, Rheuma, Arthritis, Hexenschuss, Ischiasnerv Entzündung, ist in der kombinierten Therapie der Anämie angezeigt.

Pharmazeutische Präparate von Alant

Alantolacton ist eine Pille, die aus einer Pflanze hergestellt wird und für Askariasis verschrieben wird.

Alanton - eine andere Droge von Alant, wird für Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür verwendet, die schlecht geheilt und Narbenbildung ist.

Alantwurzeln und Rhizome - trockene Rohstoffe der Pflanze, die eine Phytopräparation mit gastroprotektiver und schleimlösender Wirkung ist.

Volksrezepte mit elecample

Infusion

Dies ist das beste Mittel zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, wie Gastritis, Geschwüre und Pankreatitis, sowie zur Verbesserung der Ausscheidung von Sputum, zur Bekämpfung von Bluthochdruck. Hilft, das Blut bei verschiedenen Hauterkrankungen (Furunkulose, Akne) zu reinigen. Empfohlen für Durchfall und Helminthiasis.

1 Teelöffel trockene Rohstoffe gießen 250 ml abgekochtes abgekochtes Wasser (das ist sehr wichtig), bestehen Sie 8 Stunden und Belastung. In allen Fällen nehmen Sie 50 ml 4 p / Tag für 20 Minuten vor einer Mahlzeit.

Rhizompulver

Empfohlen für Bluthochdruck, Hepatitis, Cholezystitis, Colitis, Hämorrhoiden, Gastritis, Duodenitis, Magengeschwür. Rhizome in einer Kaffeemühle zu Pulver zerkleinert und in einem trockenen Glas mit einem Deckel für die Lagerung gelegt. Das Pulver wird in kleinen Mengen an der Spitze eines Messers (ca. 1 gr.) Zweimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen.

Salbe von Devyala

Es hilft bei verschiedenen Hauterkrankungen, bei denen eine verzögerte Heilung (Ekzem, Psoriasis), bei Juckreiz, Krätze sowie bei Gelenkerkrankungen beobachtet wird.

Bereiten Sie die Darreichungsform in kleinen Mengen vor und lagern Sie sie im Kühlschrank. 1 EL. Pulver aus den Wurzeln mit 4-5 EL gemischt. ungesalzener gehackter Speck, 15 Minuten kochen lassen und durch dickes Tuch streichen, solange die Salbe noch heiß ist. Schmieren Sie die betroffenen Stellen einmal täglich bis zur sichtbaren positiven Dynamik, dann 5-6 Tage waschen Sie den Bereich mit warmen Abkochung der Wurzel des Alant.

Abkochen von Alant

Guter Magen und schleimlösend. Sie können das Bad für die Behandlung von Hautkrankheiten hinzufügen. 1 EL. zerkleinerte Rhizome gießen 200 ml Wasser und kochen für 10-15 Minuten, dann infundieren für 4 Stunden, belasten. Nehmen Sie warm, 1 EL. 3-4 p / Tag.

Tinktur der Inula auf Wein

Es ist ein ausgezeichnetes Stärkungsmittel unter solchen Bedingungen wie ein geschwächter Körper, Kachexie. 120 gr. frische Rhizome und Wurzeln und gießen Sie 0,5 Liter Rotwein und kochen auf einem kleinen Licht für 10 Minuten, abtropfen lassen. Nehmen Sie 50 ml zwei- oder dreimal täglich ein. vor den Mahlzeiten.

Tinktur aus Alant auf Wodka

Empfohlen für Geschwüre und Gastritis. 250 gr. zerkleinerte Rhizome pour 0,5 Liter Wodka, infundieren für mindestens 10-14 Tage, regelmäßig schütteln, belasten. Nehmen Sie 15-20 Tropfen in Verdünnung mit Wasser 3 p / Tag für Gastritis. Für die Behandlung von Colitis Läsionen des Verdauungstraktes nehmen Sie 1 EL. Tinkturen am Morgen auf nüchternen Magen und gewaschen 2-3 Esslöffel. Schweinefett.

Tee

Gutes Antitussivum. 1 Liter kochendes Wasser mit 1 TL gemischt. trockene Rhizome der Pflanze, bestehen Sie 15 Minuten. Nehmen Sie ein Glas von 2-3 p / Tag in Form von Wärme, mit Honig.

Saft

Hilft bei der Behandlung von Asthma bronchiale. Drücken Sie den Saft aus den frischen Rhizomen mit einem Entsafter und kombinieren Sie ihn mit Honig im Verhältnis 1: 1. Nimm 1 TL. 20 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich.

Infusion von frischen Wurzeln auf Wodka gegen Tuberkulose

500 ml Wodka, gemischt mit 2 Tassen frischen Rhizomen, gerieben auf einer feinen Reibe. Bestehen Sie 9 Tage und stellen Sie in den Kühlschrank. Nimm 1 EL. vor dem Essen für 2-3 Monate.

Infusion zur Behandlung von Radikulitis

In einem 3-Liter-Glas eine Handvoll zerkleinerte Wurzeln von elecampus trocken legen, 100 g. Hefe und 500-700 Gramm. Honig Fügen Sie Volumen zum Anfang des Halses mit gekochtem abgekühltem Wasser hinzu. Ziehen Sie einen Gummihandschuh an und machen Sie ein paar Einstiche in den Fingern. Stellen Sie diese Mischung an einen warmen Ort, bedecken Sie das Glas mit einem Tuch und halten Sie es für 3 Wochen. Die Medizin wird wandern - das ist normal. Nach 3 Wochen der Infusion, überspringen Sie die Mischung durch Mull und kühlen Sie.

Nehmen Sie eine halbe Tasse am Morgen und am Abend, mit Honig, während Sie eine Tasse halten.

Frisch gepflückte Blätter

Sie können 2-3 Stunden lang auf Wunden, Geschwüre, Erysipel- und Skrofulosebereiche aufgetragen werden und werden mit einem Verband von oben fixiert.

Frische Wurzel

Empfehle root devyasila Husten und Virusinfektionen. Schneiden Sie die Wurzel in kleine Stücke und lösen Sie sie den ganzen Tag auf (maximal 3 Stück pro Tag).

Elektrasil zur Gewichtsreduktion

Da die Pflanze eine harntreibende Wirkung hat, wird sie in verschiedenen Rezepturen zur Gewichtsreduktion verwendet. Die Bitterkeit, die in der Zusammensetzung des Alant besteht, normalisiert die Funktion des Darms und trägt zu seiner frühen Entleerung bei.

Regelmäßiger Verzehr von Devyasila hilft, den Stoffwechsel und das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper zu normalisieren und reduziert das Verlangen nach Süßem und Salzigem. Gum in der Pflanze reduziert den Appetit.

Für Brühe 1 EL. 200 ml Wasser werden über die Rhizome und Wurzeln der trockenen gegossen und 2 Minuten gekocht, weitere 30 Minuten infundiert und filtriert. Nimm 3 EL. viermal täglich vor den Mahlzeiten.

Nous für Frauen

In einigen Rezepten der traditionellen Medizin empfehlen sie Jungfrau bei verzögerter Menstruation. Eine solche Behandlung sollte jedoch mit Vorsicht mit Devilsilom durchgeführt werden. Die Menstruationsverzögerung kann durch eine Vielzahl von Faktoren ausgelöst werden, darunter:

  • verschiedene Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Stress, emotionaler Stress;
  • ein scharfer Satz oder Gewichtsverlust;
  • Avitaminose.

Daher ist es klar, dass die Verzögerung der Menstruation einen bestimmten Grund hat, und man sollte mit der Beseitigung des provozierenden Faktors beginnen. Die weitere Verwendung von Nyasil für diese Zwecke ist gefährlich. Vor allem sollten Sie Nyasyl nicht verwenden, wenn es keine 3 Monate und mehr als einen Monat gibt - das deutet auf Amenorrhoe hin, was auf ein hormonelles Versagen im Körper hindeutet.

Wenn die Verzögerung der Menstruation nicht mit der Krankheit oder Schwangerschaft verbunden ist und weniger als 10 Tage dauert, können Sie versuchen, die Menstruation mit einem Devasil zu verursachen. Die Pflanze hilft auch bei Schmerzen im Zusammenhang mit dem Uterusprolaps und wird verwendet, um die Funktion der Eierstöcke zu stimulieren.

Für die Erneuerung der Menstruation, die Wiederherstellung des Zyklus und die Beseitigung von Schmerzen im Bauch während des Abstiegs der Gebärmutter werden die Wurzeln von elecampus verwendet. Zur Herstellung einer therapeutischen Zusammensetzung wurden 1 Teel. gehackte Wurzeln gießen ein Glas mit kochendem Wasser und kochen für 15 Minuten bei schwacher Hitze. Nach der Brühe für 20 Minuten bestehen. Nimm 1 TL. 5-6 mal am Tag.

Anwendung in der Kosmetik

Die einzigartige Pflanze hilft, mit dem Altern, der lockeren Haut zu kämpfen, stellt die Elastizität und den Tonus der Haut wieder her. Bei jungen Frauen zwischen 30 und 35 Jahren können Falten vorgebeugt werden.

Das zweite Anwendungsgebiet ist die Reinigung der Haut von Akne, Pickel, sowie die Verringerung der Schwere der Spuren von ihnen.

Anti-Aging-Hautlotion

50 gr. getrocknete Wurzeln gießen 500 ml trockenen Weißwein, kochen bei niedrigster Hitze für 10 Minuten. Wischen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich mit kalter Lotion (im Kühlschrank aufbewahren).

Hautreinigungsmittel

50 gr. frische Wurzeln in 200 ml Pflanzenöl 15 Minuten lang kochen, in einen Glasbehälter mit Deckel geben und 7 Tage ruhen lassen. an einem dunklen Ort. Warm auftragen, 10-15 Minuten auf die betroffenen Gesichtspartien auftragen und anschließend mit einem Wattepad entfernen.

Es wurde auch lange verwendet, um Haare zu stärken und zu wachsen, und hilft bei Schuppen

3 Teelöffel Die Wurzeln mit 500 ml kochendem Wasser vermischen, eine halbe Stunde ziehen lassen und abseihen. Reiben Sie in die Haarwurzeln und die Kopfhaut für 30 Minuten, spülen Sie mit warmem Wasser ab. Auch in der Zusammensetzung kann zu 2 TL hinzugefügt werden. Klette und Brennnessel.

Kontraindikationen

Kontraindikationen devyasila nicht sehr umfangreich, muss aber bei der Verschreibung Behandlung berücksichtigt werden:

  • Intoleranz;
  • schwere Gefäß- und Herzerkrankungen;
  • schwere Nierenerkrankung;
  • Gastritis mit geringer Säure;
  • schmerzhafte Menstruation (für diesen Zeitraum);
  • Hypotonie;
  • Schwangerschaft;
  • chronische atonische Verstopfung.

Wie bei Kindern wird die Behandlung mit Vorsicht durchgeführt und nicht früher als 3 Jahre (nach den gängigsten Quellen). In der Gebrauchsanweisung der Rhizome von Deviacillus, die im Apothekennetzwerk implementiert sind, wird angegeben, dass die Pflanze bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert ist.

Ein Kommentar

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet