Therapeutische Eigenschaften von Sanddorn: die Vorteile und Schäden für die Gesundheit von Beeren, Blättern, Sanddornöl


Sanddorn ist ein Laubgehölz der Familie Lochov und erreicht eine Höhe von 10 m. Die bekannteste Art ist der Sanddorn.

Bevorzugte Wachstumsorte der Pflanze sind Flußufer, bergiges Gelände, felsiger und sandiger Boden in einer Höhe von 3300-4500 m, und sogar die 50-Grad-Fröste Sibiriens sind selbst für einen dornigen Busch nicht schrecklich. Der Name der Pflanze ist symbolisch und beschreibt das Aussehen des Strauches - leuchtend orange Beeren klammern sich buchstäblich an dünne Zweige an allen Seiten, und in den Beeren ist ein kleiner Knochen.

Strauch ist in Europa, Zentralasien, Kanada und den USA verbreitet. Viele Sanddornpflanzungen befinden sich in China, und ihre Anzahl ist um ein Vielfaches höher als in Russland. Oft wird die Pflanze zur Bildung von Hecken verwendet, um Schluchten und Hänge zu verstärken.

Beschreibung und chemische Zusammensetzung

Der Dornstamm hat eine ziemlich grobe und dicke Rinde. Die Blätter sind länglich, silbergrau an der Unterseite. Die Blüte fällt im April. Ovale oder kugelförmige Früchte reifen in der Zeit von August bis Oktober und zeichnen sich durch eine leuchtend orange Farbe und einen sauren Geschmack aus.

Warum ist Sanddorn nützlich?

Die Verwendung fast aller Pflanzenteile für die menschliche Gesundheit ist auf die einzigartige Zusammensetzung des Sanddorns zurückzuführen.

: Beeren enthalten folgende nützliche Substanzen :

  • Die Beeren enthalten bis zu 4,5% Carotinoide, 2,57% wasserlösliche Kohlenhydrate, 4,4-9% fette Öle, 2,8% organische Säuren, 0,79% Pektine.
  • Die Menge an Triterpen-Säuren beträgt 505-1170 mg / 100 g: Sie beugen Schmerzen im Herzen und Herzrhythmusstörungen vor , normalisieren die Durchblutung, haben eine therapeutische Wirkung bei Schlaflosigkeit , Dyspnoe und Arteriosklerose .
  • Die Zusammensetzung des Sanddorns enthält eine große Menge an B-Sitosterol, das antisclerotisch wirkt.
  • Serotonin hat Antitumorwirkung.
  • Cholin erhöht den Blutdruck, verhindert fettige Hepatose und die Entwicklung von Atherosklerose aufgrund einer Abnahme des Cholesterinspiegels .
  • Flavonoide, die in allen Teilen der Pflanze vorkommen, sind krebsbekämpfende Antioxidantien und können zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt werden.
  • Phenolische Verbindungen, von denen eine große Anzahl in frischen Beeren vorkommt, hemmen das Wachstum von gramnegativen Bakterien, einschließlich Helicobacter pylori.
  • Die Zusammensetzung der Pflanze fand 15 Spurenelemente, einschließlich Magnesium, Eisen, Bor, Mangan, Schwefel, Silizium, Titan, Aluminium.

Vitamine / 100g Eigenschaften von Sanddorn

  • C: 54-316 mg (verringertes Risiko für Schlaganfälle und Herzinfarkte , Stärkung des Myokards und der Gefäßwände, Verhinderung von Blutungen, Unterstützung der Funktion der Leber, der Nieren und der Nebennieren );
  • Р: 75-100 Milligramme (die Verstärkung der Kapillaren und die Verkleinerung ihrer Blutung);
  • B9: 0,79 mg (Beteiligung an der Bildung von Erythrozyten, antikarzinogene Wirkung gegen Gebärmutterhalskrebs, Normalisierung der Produktion von Salzsäure);
  • B1: 0,016-0,085 mg (Regulierung von Stoffwechselvorgängen, Nerven- und Herz-Kreislauf-Aktivität);
  • B2: 0,030-0,056 mg (Teilnahme an der Zellatmung);
  • Provitamin A: 0,9-10,9 mg (Normalisierung der Funktion von Schweiß, Genital- und Tränendrüsen, Pankreas und Schilddrüse);
  • E: 8-18 mg (Synthese von Sexualhormonen, Schutz der intrauterinen Entwicklung des Fötus, Verjüngung des Körpers, Beseitigung von Toxinen);
  • K: 0,9-1,5 mg (Verringerung der Blutung und Zerbrechlichkeit der Blutgefäße);
  • ungesättigte Fettsäuren - bis zu 77% (in Öl).

Sanddornöl enthält viele nützliche Substanzen.

So sind in 100 g Öl aus Zellstoff 112-154 mg Tocopherole, 168-215 mg Carotinoide, 0,89% Phospholipide, mehr als 90 mg gesättigte und nicht gesättigte Fettsäuren enthalten und nur für Sanddornöl ist eine einzigartige Kombination von nützlichen Omega- 3 und Omega-6-PUFAs im Verhältnis 50:50.

In 100 Gramm Butter, die aus dem Fruchtfleisch gepreßt wird, enthält 180-250 mg Carotinoide, 40-100 mg Carotin, 110-165 mg a-Tocopherol und Retinol.

Eine reichhaltige Zusammensetzung ist durch Blätter und Triebe der Pflanze gekennzeichnet, aber in Früchten und Öl ist der Gehalt an nützlichen Substanzen höher.

Medizinische Rohstoffe, Zubereitung

: ягоды, семена (косточки), листья, молодые побеги, корни и кора. Der medizinische Wert wird durch alle Teile der Pflanze vertreten : Beeren, Samen (Knochen), Blätter, junge Triebe, Wurzeln und Rinde. Beeren werden verwendet, um Butter, Saft, Marmelade, Pastille, Marmelade, Gelee und sogar alkoholische Getränke herzustellen, und Wurzeln, Blätter und Rinde werden zum Kochen von Tinkturen, Tees und Abkochungen verwendet.

Die Ernte der Beeren erfolgt bei voller Reife, bei trockenem Wetter. Die beste Art zu ernten, um alle nützlichen Eigenschaften von Beeren zu erhalten, ist ein schnelles Einfrieren. Reife Beeren können in einem Trockner bei einer Temperatur von etwa 40 ° C getrocknet werden. Mit Hilfe der Presse von Beeren erhalten konzentrierten Saft und aus Zellstoff - Sanddornöl.

Zweige und Blätter können im Juni geerntet werden - sie werden an einem trockenen, dunklen und gut belüfteten Ort getrocknet.

Sie können Sanddorn Saft vorbereiten, aber mit der Methode der Pasteurisierung, da das Kochen die meisten Nährstoffe zerstört.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Die Pflanze wird aktiv als offizielle und Volksmedizin verwendet und wird auch in der Homöopathie, Kochen und Kosmetologie verwendet. Die pharmazeutische Industrie produziert Öl, Sirup, Nahrungsergänzungsmittel, Tinkturen und Kerzen mit Sanddorn. Von Beeren Marmelade, Marmelade, Säfte, Fruchtgetränke, Konfitüren und Süßigkeiten vorbereiten.

Die Pflanze zeichnet sich durch ausgeprägte heilende Eigenschaften aus und hat folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper:

  • antikarzinogen
  • Antianämie
  • restaurative
  • Wundheilung
  • antiseptisch
  • antitoxisch
  • entzündungshemmend
  • Analgetikum
  • thrombolytisch
  • atherosklerotisch
  • Normalisierung der Arbeit fast aller inneren Organe
  • antirheumatische
  • Anti-Gicht
  • Abführmittel

Indikationen zur Behandlung von Sanddorn

Kontraindikationen

Wie jede andere Pflanze bringt Sanddorn sowohl Schaden als auch Nutzen mit sich, wobei die Grenze zwischen Kontraindikationen zu beachten ist, die berücksichtigt werden sollten!

  • Kontraindizierte Behandlung von Sanddorn bei allergischen Reaktionen und individueller Intoleranz. Die hellorange Farbe der Beeren zeugt von ihrer hohen allergischen Aktivität, daher sollten allergische Patienten mit Vorsicht angewendet werden, um sie zu behandeln.
  • Eine interne Behandlung ist bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Leber, der Gallenblase, der Bauchspeicheldrüse, Hypotonie verboten.
  • Sie können Sanddorn nicht in frischer Form oder frisch gepressten Saft von Beeren an diejenigen, die an Urolithiasis leiden, in denen es Fälle von spontaner Entnahme von Steinen in der Geschichte gab, sowie mit erhöhter Säure des Magensaftes nehmen.
  • Mit Vorsicht anwenden Sanddornöl mit einer Neigung zu Durchfall.

Pharmazeutische Anwendungen

Zusätzlich zu allen bekannten Sanddornöl gibt es eine Reihe von nicht weniger bekannten Drogen, die die medizinischen Eigenschaften von Sanddorn verwenden:

  • Tabletten von Angie Sept von Dr. Theiss. Sie werden bei entzündlichen Erkrankungen des Rachens und des Rachens eingesetzt. Der Preis beträgt 160-230 Rubel;
  • Hyporamintabletten von Farmville. Antivirale Arzneimittel mit einem breiten Wirkungsspektrum. Der Preis beträgt 120-130 Rubel;
  • Suppositorien rektal mit Sanddornöl aus Nizhpharm. Sie werden zur Behandlung von Hämorrhoiden verwendet. Der Preis beträgt 80-90 Rubel;
  • Drazhe Pomogush mit Seabuckthorn LLC "South" - ein komplexer biologisch aktiver Zusatzstoff für Lebensmittel für Kinder. Der Preis beträgt 250-300 Rubel;
  • Spray Oralgin mit Sanddorn von Artlife - Antiseptikum zur Behandlung von Erkrankungen der Mundschleimhaut. Der Preis beträgt 150-160 Rubel.

Anwendung in der Volksmedizin

Frische Beeren

Am nützlichsten sind frische, reife Pflanzenbeeren, die dem Körper Vitalstoffe verleihen. Eine solche nützliche Nahrungsergänzung wirkt sich positiv auf den Zustand des Herzens und der Blutgefäße aus, reduziert den Blutdruck, beugt Herzinfarkt und Schlaganfall vor, Thrombusbildung, stärkt das Immunsystem, beseitigt Anämie, verjüngt den Körper und hilft bei der Genesung des Körpers.

: по 50-100 гр ягод в сутки, через 30 минут после еды в течение 1 месяца. Anwendung : 50-100 Gramm Beeren pro Tag, 30 Minuten nach dem Essen für 1 Monat. Da der Geschmack von Beeren spezifisch ist, können sie mit Honig gemischt oder leicht gesüßt werden. Beeren können bei Raumtemperatur mit klarem Wasser gewaschen werden.

Beeren sind auch für die Behandlung von Krebs der Speiseröhre oder des Magens (in der komplexen Therapie) empfohlen. Wenn Sie Krebs behandeln, nehmen Sie 1 EL. Beeren dreimal am Tag.

Bei der Behandlung von weiblicher und männlicher Unfruchtbarkeit sollten Sanddornbeeren in der täglichen Ernährung vorhanden sein, sie können 50 Gramm pro Tag konsumieren. Wenn frische Beeren nicht gefunden werden konnten oder nicht, können Sie tiefgefroren oder trocken sein und sie in warmem Wasser vorwaschen.

Sanddornöl: Eigenschaften und Anwendungen

Sanddornöl kann sowohl äußerlich als auch innerlich verwendet werden, nicht nur auf der Haut, sondern auch auf den Schleimhäuten. Es ist am besten, es bereits im Apotheke-Netzwerk zu kaufen - es ist steril und kann für verschiedene Zwecke verwendet werden. Die einzige Empfehlung ist, zwei Fläschchen zu kaufen, von denen eine für die äußere Anwendung und die andere für die interne Therapie bestimmt ist.

Innere Behandlung

Die Ölaufnahme ist besonders bei der Behandlung von Geschwüren und Gastritis, Vergiftungen, Dysbiose, chronischen Erkrankungen und toxischen Schädigungen von Leber und Nieren sowie von Atheroslerose und Anämie indiziert. : по 1 ч.л. Anwendung : 1 TL. Öl für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal am Tag.

Bei Krebs der Speiseröhre oder Magen nehmen Sie einen halben Teelöffel Öl dreimal täglich vor den Mahlzeiten während der gesamten Dauer der Strahlentherapie und weitere 3 Wochen nach seiner Fertigstellung.

Wenn der Angina-halbe Löffel Öl zu einem Glas warmer Milch gegeben wird und morgens und abends vor dem Essen getrunken wird.

Externe Behandlung

  • Als Grundlage für Kompressen - bei der Behandlung von Verbrennungen und Erfrierungen im Stadium der Regeneration sowie Druckgeschwüren;
  • Als Imprägnierung für Tampons in der Nacht - zur Behandlung von Kolpitis, Gebärmutterhals-Erosion (7-10 aufeinanderfolgende Tage);
  • 1-2 ml Öl werden zweimal täglich zur Behandlung der Sinusitis (7-10 Tage) zur Kieferhöhle verabreicht;
  • Um die akute Rhinitis zu bekämpfen, reicht es, 2-3 Tropfen pro Tag 2-3 Tropfen Öl in die Nasenlöcher einzuleiten.
  • Zur äußerlichen Schmierung der betroffenen Hautareale 2-3 mal / Tag - bei der Behandlung von trophischen Geschwüren, eitrigen Wunden, Dermatitis;
  • Für Inhalationen von 2-3 Esslöffeln. Löffel Öl für 1 Liter Wasser - bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Rachens, Mandelentzündung, Mandelentzündung, Influenza;
  • In einer Mischung mit Kampfer (eine halbe Tasse Öl für 2 Esslöffel Kampfer) zum Reiben in der Nacht - mit einem alten und schwer zu heilen Husten, nicht weniger als 4-5 Tage hintereinander;
  • In der Augenheilkunde wird Sanddornöl bei Keratitis, Hornhautschäden, Hornhautverbrennungen eingesetzt.
  • Bei der Behandlung von akuter und chronischer Mandelentzündung sowie in der Erholungsphase nach Tonsillektomie wird reines Öl zur Schmierung der Mandeln verwendet.

Anwendung von Öl in der Kosmetologie

  • Sanddorn für die Haut wird verwendet, wenn es trocken ist - Sie sollten die Haut sanft mit warmem Sanddornöl für die Nacht einreiben, statt der Creme;
  • Altöl für Gesichtshaut mit übermäßigem Fettgehalt - Problemzonen 2 mal täglich mit einer leicht in Öl angefeuchteten Baumwollscheibe abwischen, hilft dieses Problem zu lösen;
  • Sanddornöl ist ideal als Grundlage für die Massage, da es gut absorbiert wird, keinen übermäßigen Fettgehalt auf der Haut erzeugt und eine schnelle Erwärmung des Gewebes fördert;
  • Bei brüchigen Nägeln empfiehlt es sich, täglich mit erwärmtem Sanddornöl zu baden;
  • Hilft dem Haar, wenn es herausfällt - Sie können es in die Wurzeln reiben und es unter einer Baumwollkappe für die Nacht lassen. Morgens gründlich den Kopf waschen und zweimal wöchentlich wiederholen.

Sanddornöl, dessen Schädigung und Nutzen oben beschrieben wird, ist ein universelles Naturprodukt, das bei der wirksamen Behandlung vieler Krankheiten hilft, also sollte es in jedem Haushalt sein.

Sanddornsamen

Durch die Aussaat von Sanddornsamen kann Durchfall beseitigt werden - 1 EL. Samen werden bei schwacher Hitze in 200 ml Wasser gekocht. Nehmen Sie eine gekühlte Abkochung von 2 Esslöffeln. 3-5 mal am Tag vor den Mahlzeiten.

Infusionen, Tees und Abkochungen von Sanddorn

Sanddornblätter sind durch dieselben nützlichen Eigenschaften und Kontraindikationen gekennzeichnet wie die Beeren der Pflanze. Für therapeutische Getränke werden trockene Rohstoffe verwendet.

Tee aus dem Sanddorn wird zum Trinken mit Stomatitis, Parodontitis und Pulpitis sowie Diabetes mellitus empfohlen. Um 1 TL zu erhalten. trockene Blätter gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, bestehen Sie für 10 Minuten, Filter und trinken Sie 200 ml zweimal am Tag.

Dekokt der Blätter hilft bei der Behandlung von Gelenken: 1 EL. trockene zerkleinerte Blätter gießen ein Glas kochendes Wasser und kochen bei niedriger Hitze für 10 Minuten. Nehmen Sie eine halbe Tasse gekühlte Brühe 2 mal am Tag.

Die Infusion von Sanddorn wird ähnlich wie die Brühe hergestellt, aber nicht kochend, sondern wird für eine halbe Stunde infundiert. Nehmen Sie die Hälfte des Glases 2 r / Tag für Rheuma und Gicht.

Sanddornsaft

Frischer Sanddornsaft ist ein natürliches Multivitaminprodukt, das für ARVI, Anämie, Hypovitaminose, Muskeldystrophie, hypoxekretorische Gastritis, Hypotonie, Lebererkrankungen, Colitis empfohlen wird. Was ist der Einsatz von Saft für Frauen, das hilft im Kampf gegen vorzeitiges Altern. Nehmen Sie 100 ml zweimal täglich nach einer halben Stunde einer Mahlzeit (maximal 300 ml pro Tag).

Marmelade aus Sanddorn

Köstliche Marmelade von Bernsteinfarbe kann in den Regalen der Geschäfte gefunden werden. Die Verwendung ist jedoch umstritten - bei gebrühten Beeren gibt es wenig Verwendung, und es gibt überhaupt keine Vitamine, da sie durch Kochen zerstört werden. Marmelade kann nur als Dessert verwendet werden. Für Liebhaber von Süßes gibt es ein nützliches Rezept für Marmeladen-Sanddorn: frische Beeren schneiden und mit Zucker vermischen. Ein solches Produkt enthält alle notwendigen nützlichen Substanzen und ist angenehm zu schmecken.

Wissenswertes über die Pflanze

  • In alten Büchern der orientalischen Medizin wurde Sanddorn als beste Ergänzung für die Rückkehr von Kräften zu Soldaten und eine geschwächte Krankheit zu Menschen positioniert.
  • Die alten Mongolen verwendeten vor der Konkurrenz Sanddorn, um sie zu siegen. Fütterte die Pflanze und die Pferde, um ihnen Ausdauer und Kraft zu geben.
  • Die Bewohner Sibiriens nennen die Beeren der Pflanze "Sibirische Ananas".

Wissenschaftliche Forschung

Rezepte der traditionellen Medizin fanden ihre Bestätigung in zahlreichen Studien und Experimenten:

  • Bereits in der Sowjetzeit wurden Hinweise auf die antikarzinogenen Wirkungen von Sanddorn gefunden. Die Antitumoraktivität von Sanddorn ermöglicht es, das Risiko einer Metastasierung von malignen Neoplasien zu reduzieren.
  • Eine andere Studie, veröffentlicht im Journal of Food Biochemistry, bestätigte, dass Sanddorn bei der Therapie der atopischen Dermatitis mit einer regelmäßigen Einnahme von pflanzlichen Arzneimitteln für 4 Monate hilft.
  • Die lokale Wundheilungswirkung der Pflanze wurde bestätigt. Die Zeitschrift "Food and Chemical Toxicology" veröffentlichte einen Bericht über ein wissenschaftliches Experiment bei Ratten - Sanddornöl brennt gut.
  • Die vom European Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie belegt die normalisierende Wirkung von Sanddorn auf den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern und beeinflusst selektiv den Glukose-Sprung nach dem Essen.
  • Hepatoprotektive Wirkung von Sanddornöl wurde durch eine Reihe von Studien bestätigt. Eine davon umfasste Patienten mit Leberzirrhose , die sechs Monate lang dreimal täglich 15 g Sanddorn-Extrakt einnahmen. Nach der Behandlungszeit im Blut der Patienten wurde eine Abnahme der Hyaluronsäure und Gallensäure, Laminin und Collagen Typ III und IV festgestellt.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *