Symptome der Gastritis mit hoher Säure, Behandlung, Diät


Die Diagnose von Gastritis, die nach EGF etabliert ist, ist nicht nur eine Diagnose, keine spezifische Krankheit, sondern ein allgemeines Gesamtkonzept, das einen ganzen Komplex verschiedener pathologischer Prozesse im menschlichen Magen beinhaltet. Es gibt eine bestimmte Klassifizierung von Gastritis:

  • durch die Art des Prozesses - akut und chronisch
  • auf die Tiefe der Läsion der Schleimhaut und Schichten des Magenepithels
  • auf die Säure des Magens - auf Gastritis mit einer verminderten und Gastritis mit erhöhter Säure.

Die Symptome der Gastritis hängen ebenfalls von ihrem Typ ab, aber die charakteristischsten Zeichen für einen von ihnen sind Schmerzen in der Magengegend, Schweregrad nach dem Essen, Übelkeit, Aufstoßen, Sodbrennen, Abnahme oder Appetitsteigerung, Verstopfung oder Durchfall.

Anzeichen von Gastritis mit hoher Azidität

Früher, wenn der Begriff Gastritis mit hoher Säure einfach erwähnt wurde, war es häufiger eine Frage der oberflächlichen Gastritis ( oberflächliche Gastritis, Behandlung, Diät ), Reflux - Gastritis, erosive Gastritis vor einem Hintergrund hoher Säure und Helikobakter Pilori. Aber bis heute ist die Acidität kein wichtiges diagnostisches Zeichen, und Gastritis wird durch die Art der Schleimhautveränderungen bei atrophisch, erosiv und hypertrophisch klassifiziert. Symptome der Gastritis: Гастрит с повышенной кислотностью симптомы

  • Schmerzen in der epigastrischen Region, im linken Hypochondrium, manchmal schneiden paroxysmal. Antral Gastritis schmerzt im rechten Hypochondrium.
  • Sodbrennen ist das charakteristischste Symptom einer Gastritis mit einer hohen Azidität des Magens.
  • Dieses Merkmal ist charakteristisch für eine erhöhte Säurebildung im Magen. Dieses Symptom ist charakteristisch, da bei einer verminderten Säure des Magens (verminderte sekretorische Aktivität bei schlecht verdautem Essen) der Patient in der Regel ein schlechtes Aufstoßen hat (siehe Symptome einer verminderten Magensäure) .
  • Übelkeit und Erbrechen - Übelkeit tritt oft auf nüchternen Magen mit großen Unterbrechungen in der Nahrung auf, Erbrechen ist charakteristisch für einen erosiven Prozess. Erbrechen tritt auf, wenn eine Person mit einer Gastritis mit hohem Säuregehalt zu viel saures Essen gegessen hat. In diesem Fall ist es die einzige Möglichkeit, überschüssige Magensäure zu reduzieren.
  • Blähungen . Bei der Hyperazidgastritis herrscht Verstopfung vor, gegen die sich die Hintergrundfermentationsprozesse entwickeln, die zu Blähungen und Gasbildung führen.
  • Steigern oder vermindern Sie den Appetit. Normalerweise ist die Azidität bei oberflächlicher Gastritis nach dem Essen etwas reduziert und führt zu einer Erhöhung des Appetits, aber bei akuter Gastritis oder schweren Magenbeschwerden reduzieren Schmerzen während und nach den Mahlzeiten den Appetit.
  • Nachtschmerzen und hungrige Schmerzen - Schmerzen stören Patienten oft ohne Nahrung im Magen, dh auf nüchternen Magen, nachts und mit einer großen Unterbrechung des Essens.

Bei chronischer Gastritis mit hoher Azidität sind die Symptome nicht so ausgeprägt und nur mit provozierenden Faktoren:

  • Überessen
  • eine große Mahlzeit Pause
  • Alkoholmissbrauch
  • Lebensmittelvergiftung
  • starker Stress
  • Verzehr von minderwertigen, zu scharfen, fettigen, warmen oder kalten Speisen
  • wenn Rauchen

kann Exazerbation bis zur akuten Erosion oder Geschwüren verursachen. Chronische Gastritis ist eine langfristige Veränderung der Schleimhaut und ihre Verschlimmerung führt zu einer akuten Gastritis jeglicher Schwere.

Jede Veränderung des Verdauungsprozesses, die sich durch Übelkeit, Schmerzen, instabilen Stuhlgang, Schwere im Magen und erhöhte Gasproduktion auswirkt, sollte daher eine gastroenterologische Untersuchung durchlaufen, da nicht nur Gastritis, sondern auch schwerwiegendere Magen-Darm- onkologische Spannung.

Gastritis mit hoher Azidität - Behandlung

Bis heute werden in der Medizin fast zehn verschiedene Arten von Gastritis klassifiziert, und jede von ihnen ist in mehrere Stadien und Formen der Entwicklung unterteilt. Dies ist keine Zeitverschwendung, denn um eine Krankheit effektiv behandeln zu können, sollten Sie zuerst den Zustand des Organs oder Systems so tief wie möglich beurteilen, die richtige Diagnose stellen, damit die Behandlung nicht fehlerhaft oder unzureichend ist. Bei Kenntnis des genauen klinischen Bildes der Magenbeschwerden des Patienten, Typ, Stadium, Form der Gastritis wird die Behandlung vom Arzt anhand dieser detaillierten Daten für jeden einzelnen Patienten bestimmt:

  • Der Gastroenterologe beschäftigt sich mit der Behandlung von Gastritis.
  • Vor der Behandlung sollte der Arzt die Krankengeschichte, den allgemeinen Gesundheitszustand und die Begleiterkrankungen einschließlich des Magen-Darm-Trakts sorgfältig untersuchen, um mögliche Gegenanzeigen für die Einnahme bestimmter Arzneimittel zu klären
  • Nach Angaben der FGSD bestimmt der Arzt Art, Stadium und Form der Gastritis, die Azidität des Magensaftes und ermittelt die Ursachen für den Ausbruch der Erkrankung.
  • Die Wirksamkeit der Behandlung von Gastritis mit hoher Acidität hängt von der Vernachlässigung des Entzündungsprozesses, seiner Art und von der Disziplin und Verantwortung des Patienten ab, da es unmöglich ist, Gastritis in irgendeiner Behandlung, Medikamenten- oder Volksheilmittel zu heilen, ohne eine Diät zu beobachten und schädliche Gewohnheiten zu beseitigen.

Heutzutage verlassen sich die Gastroenterologen bei der Auswahl der Therapie nicht auf die Acidität des Magens, sondern auf die Schleimhaut nach FGDS. Bei der akuten Gastritis wird zunächst eine symptomatische Therapie verordnet, da zunächst Schmerzen reduziert und Entzündungen reduziert werden müssen. Dies ist möglich, indem die Produktion von Salzsäure reduziert wird, dh mit Säuren neutralisierenden Wirkstoffen und natürlich der Ernährung.

  • Anästhesie - Das geäusserte Schmerzsyndrom wird durch Spasmolytika ( No-shpa, Drotaverina Hydrochlorid ) oder m-Holinoblokatorami (Metazin, Gastrocepin) oder Antazida mit Lokalanästhetika (Almagel A) gestoppt.
  • Antazida sind Medikamente, die die Säure des Magensaftes neutralisieren. In modernen Antazida-Medikamenten wird eine kompetente Kombination von Magnesium- und Aluminiumverbindungen verwendet. Bei Antazida kommt die Wirkung nach dem Konsum nicht sofort, weil sie praktisch nicht im Blut absorbiert werden. Gleichzeitig verlängert sich jedoch der therapeutische Effekt über einen längeren Zeitraum, außerdem haben diese Arzneimittel antiseptische und adsorbierende Wirkung. Zu solchen Mitteln tragen:
    • Phosphalugel, Gasterin - besteht aus Aluminiumsalz der Phosphorsäure.
    • Almagel, Maalox, Gastratsid, Altatsid, Palmagel - in der Zusammensetzung von Aluminium-Magnesium-Kombinationen.
    • Topalcan, Gaviscon - in der Zusammensetzung von Aluminium-Magnesium-Silizium-Kombinationen mit dem Zusatz von Alginat.
    • Talcid, Gastal, Rutazid - Kombinationen von Verbindungen von Aluminium, Magnesium und Calcium.

  • Medikamente, Protonenpumpenhemmer Omeprazole , Rabeprazol, Lansoprazol und Präparate auf ihrer Basis, die Sekretion der Magendrüsen zu reduzieren. H 2 -Blocker von Histamin-Rezeptoren (Famotidin, Ranitidin) gelten als überholte Zweitlinientherapeutika. Die Wirkung dieser Wirkstoffe beruht auf der Wirkung auf die Zellen der Schleimhaut, so dass Salzsäure praktisch nicht in das Lumen des Magens freigesetzt wird. Die Verwendung solcher Arzneimittel gegen Gastritis mit erhöhter Acidität verringert daher die Azidität des Magens für eine lange Zeit, während die Reizung der Schleimhaut abnimmt.

Wenn bei einem Patienten eine Gastritis mit hoher Azidität diagnostiziert wird, wird ihm eine symptomatische Behandlung gegeben, so dass sich eine Person besser fühlt, Schmerzen, Sodbrennen und andere Unannehmlichkeiten verschwinden. Dies ist auf den ersten Blick richtig, aber ich möchte Patienten vor unkontrollierten und häufigen Gebrauch von Medikamenten warnen, die die Säure des Magensaftes reduzieren. Bei langfristiger Verwendung von Arzneimitteln für Gastritis mit hoher Azidität werden natürliche Prozesse bei Patienten zerstört und schließlich kommt Gastritis mit niedriger Azidität, atrophischer Gastritis, im Alter von 50-60 Jahren vor. Und was atrophische Gastritis ist, ist praktisch ein präkanzeröser Zustand des Magens. Verwenden Sie keine Medikamente ohne besonderen Bedarf und ohne Rücksprache mit einem Arzt.

  • Das Helicobacter pylori-Bakterium ist nach vielen Studien die Ursache von Geschwüren und Gastritis mit hoher Azidität, die Behandlung dieser Erkrankungen beginnt immer mit einer Untersuchung des quantitativen Gehalts dieser Bakterien. Zu diesem Zweck genügt es, das Blut der Methode IFA zu übergeben und die Titer der Antikörper zu bestimmen oder zu bestimmen. Bei 90% der Menschen sind diese Mikroorganismen jedoch nur in mäßiger Menge in der Zusammensetzung des Magensaftes enthalten und beeinflussen in keiner Weise die Entwicklung von pathologischen Prozessen. Wenn sich Helicobacter in einer erhöhten Menge im Mageninhalt befindet, ist dies ein provozierender Faktor für das Auftreten von Gastritis, aber nicht seine primäre Ursache. Wenn die Testergebnisse nach der Untersuchung auf eine vermehrte Vermehrung dieser Mikroorganismen hindeuten, kann der Arzt die entsprechende Behandlung vorschreiben. Vorgeschriebene Blocker der Protonenpumpe, sowie Antibiotika - Amoxicillin + Clarithromycin oder Amoxicillin + De-nol und Trichopolum.

Diät mit Gastritis mit hoher Azidität

  • Das Wichtigste in einer Diät mit Gastritis mit hoher Säure ist es, Lebensmittel oft und allmählich zu nehmen.
  • Das Essen sollte warm, nicht kalt und nicht heiß sein.
  • Alkohol, scharfe und salzige Speisen, saure Früchte, reiche Fleischbrühen, fettiges Fleisch.
  • Wenn die Exazerbation beginnt, sollte man ausschließlich Brei auf Wasser, gekochtem Reis und Kartoffelpüree essen. Wenn die Entzündung abnimmt, können andere Nahrungsmittel schrittweise hinzugefügt werden. Диета при гастрите с повышенной кислотностью

Wenn Sie Gastritis mit hoher Säure haben, sollte das Essen ausgewogen, angereichert, gebrochen sein.

Es ist ratsam, alle Produkte im Mehl in Form von Gemüsepüree oder Suppe, Püree zu essen, es ist besser, das Fleisch vor dem Mahlen in einer Fleischmühle zu mahlen, man sollte nicht mit säurehaltigen Lebensmitteln, Gewürzen und scharfen Snacks auskommen.

Die Tabelle zeigt Produkte, die für Gastritis mit hoher Azidität verwendet werden können - Diätprodukte und schädliche Produkte. Und auch Sie können unseren Artikel lesen Was Sie mit Gastritis essen können

Produkte | Erlaubt Verboten
Getreide, Nudeln Buchweizen, Grieß, Reis, Haferflocken, Fadennudeln, Nudeln Maisgrütze, Hirse, alle Bohnen, Perle, Gerstenbrei.
Erste Kurse Auf Kartoffel- oder Karottensuppe können Sie Gemüsesuppen vorbereiten. Milchsuppen aus gut gekochtem Reis, Haferflocken und anderen zugelassenen Getreide, Fadennudeln. Suppenpüree aus zuvor gekochtem Fleisch oder Hühnchen. Sie können die Suppe mit Butter und Sahne würzen. Gekochtes Fleisch und Fisch, Pilzbrühe. Sie können nicht Borschtsch, Suppe, Okroshka.
Fleisch, Geflügel Nur fettarme Sorten von Rindfleisch, Hase, Nutria, Schweinefleisch, Puten, Hühnchen ohne Haut, Fleisch ohne Sehnen. Es ist gut, gedämpfte Koteletts, Soufflé, kleine Stücke, zrazy zu essen. Ein Stück Fleisch kann nur im Ofen gekocht oder gebacken werden - Kalbfleisch, Kaninchen, fettarmes Huhn. Sie können auch Zunge und Leber gekocht werden. Fettige und fetthaltige Fleischsorten, Ente, Gänse, geräucherte Würste, Würste, Fleischkonserven.
Fische Fettarmer Flussfisch - Hecht, Zander, nur in gekochter Form oder Dampfkoteletts. Vom Seefisch - Seehecht, Seelachs, Kabeljau. Konserven, gesalzener Fisch, fetthaltige Sorten - Forelle, Lachs, Lachs.
Brot Brot ist nur Weizen getrocknet oder das Backen von gestern. Keksplätzchen, trocken. Sie können einmal in der Woche Brötchen, Käsekuchen mit Hüttenkäse, gebackene Kuchen mit Fleisch, Äpfel, Marmelade. Roggenbrot, sowie frisch gebackenes Brot. Alle Geschäfte Backwaren aus jedem Gebäck - aufgeblasen, aufgeblasen.
Gemüse Karotten, Kartoffeln, Blumenkohl, Rüben, Gemüse gedünstet oder als Pudding, Kartoffelpüree, Soufflé, können Sie reife süße Tomaten essen, aber nicht viel. Weißkohl, Pilze, Rettich, Zwiebeln, Spinat, Gurken. Sie können nicht in Essig eingelegtes, eingelegtes, noch in Essig eingelegtes Gemüse, Konserven essen.
Früchte, Süßigkeiten Nur süße Beeren und Früchte in der abgewetzten, gekochten Form - Gelee, Kartoffelpüree, Gelee, Kompotte. Honig, nicht saure Konserven, Pastillen, Marshmallows, Sahne. Saure Früchte, Trockenfrüchte, Schokolade, Eis, nicht genug reife und saure Beeren.
Milchprodukte Milch und Rahm können für Gastritis mit hohem Säuregehalt, sowie nicht-sauren Kefir, Sauermilch, Quark und fettarmer Sauerrahm verwendet werden. Lazy vareniki, gebackene syrniki, Soufflé, Pudding. Käse ist nur mild, gerieben. Fetthaltige Milchprodukte, scharfe Käse, saure Sahne in begrenzten Mengen.
Öl Cremiges Kuhöl, cremig ungesalzen. Pflanzenöle - Sonnenblumen, Oliven nur in den Gerichten hinzugefügt. Andere Fette und Öle
Eier Nur weichgekochte 1-2 pro Tag oder Dampfomeletten Rührei und hartgekochte Eier
Gewürze, Saucen Dill, Petersilie, Zimt, Vanille. Mayonnaise, Ketchup, alle würzigen Gewürze, Ingwer
Getränke Brühe von Heerrose, schwacher grüner Tee, besser mit Milch, Kaffee mit Milch, in begrenzten Mengen und nicht auf nüchternen Magen. Frisch gepresste Säfte sind nur aus süßen Früchten, eine Brühe mit Hagebutten. Kohlensäurehaltige Getränke, Limonaden, Coca-Cola, Kwas, Zitrusfruchtsäfte, schwarzer starker Kaffee
Snacks Salate nur aus gekochtem Fleisch, Gemüse, Fisch, Zunge, können Sie aus der Leber pate. Erlaubt, aber beschränkt auf die Arztwurst, Milch. Gelierter Fisch, Kaviar vom Stör, schwacher Käse. Alle scharfen Snacks, Chilis, geräucherte Produkte, Konserven

26 Kommentare

  1. Erklärender Artikel, danke. Die Symptome der Gastritis sind furchtbar unangenehm, also versuchen Sie es nicht dazu.
    Bei mir wird eine Gastritis durch Bakterium Helikobakter verursacht oder genannt, genauer ist ihre erhöhte oder erhöhte Pflege skazt. An den Arzt adressieren, ernennen oder nominieren sie die Behandlung, die dieses Bakterium beseitigt, plus zur korrekten Ernährung, eine Tagesordnung, um zu vermeiden, dass Belastungen keine Exazerbationen voraussetzen. Jetzt gibt es nirgendwohin zu gehen, es ist notwendig, der Gesundheit zu folgen, aber es wurde viel einfacher.

  2. Gastritis mit hoher Säure, die ich am Institut verdient habe. Wie der Arzt erklärt - das sind die Konsequenzen des Essens in einem Trockensink, schnelle "Snacks". Der Schmerz war zunächst erträglich, dann schlimmer und schlimmer. Nur wurde es nicht behandelt. But-shpa, Almagel A, Fosfalugel, Maalox, Gastal, Rutazid.
    Dann gab es Omeprazol, Famotidin, Ranitidin.
    Über die Ernährung musste nicht sagen - es ist die gleiche Institution, aber nicht dazu.
    Seitdem ist meine Gastritis ständig bei mir, "Liebe für immer." Ich halte mich jetzt nicht mehr an eine spezielle Diät. Einmal ein halbes Jahr trinke ich einen Kurs von Omeprazol. Nun, für einen Notfall habe ich immer Ranitidin.

  3. Gastritis ist nichts anderes als eine Verletzung des Säure-Basen-Gleichgewichts. Fast nach jeder Mahlzeit hatte ich ein schreckliches Sodbrennen. Und so habe ich es losgeworden: Mein Vater hatte sich zu seinen Lebzeiten geheilt und mich von dieser Krankheit geheilt und viele seiner Freunde von Gastritis und Prostatitis geheilt, ohne auf Medikamente zu verzichten. Effektiv, billig, erschwinglich und hat keine Nebenwirkungen Methode. Eine Person besteht aus 80% der Flüssigkeit und diese Flüssigkeit hat eine alkalische und säurehaltige Umgebung, und einfaches Wasser ist perfekt in diese Umgebungen unterteilt, während es die natürlichste Komponente unseres Körpers bleibt, die gewünschtenfalls Oserebrit oder Kupfer sein kann. Lebendes Wasser ist ein natürliches Alkali, tot ist eine natürliche Säure. Die Behandlung mit diesem einfachen Mittel funktioniert in Wahrheitswundern. Ich hatte genug, um 2 Liter lebendes Wasser zu trinken, und ich vergaß meine Krankheit, die mich daran hindert zu leben und zu arbeiten, und versehentlich daran erinnert, als ich im Fernsehen eine Werbung für eine bestimmte Zubereitung von Sodbrennen sah. Die Behandlung mit diesem Wasser erfordert keine strikte Einhaltung des Regimes. Nehmen Sie 0,5 Gläser gleichzeitig ein, wenn Sie sich im Bauchbereich oder das übliche Brennen im Hals und in der Brust unwohl fühlen. Auf die gleiche Weise habe ich auch meine Frau geheilt, als solche unangenehmen Dinge mit ihr passierten. Sie nahm eine 0,5-Liter-Flasche mit zur Arbeit. lebendiges Wasser und jetzt erinnert sich ein Jahr nicht mehr an seine Krankheit. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, ein solches Wasser selbst herzustellen, können Sie mir unter dieser Adresse schreiben: [email protected] und nimm das Wasser von mir.

    • Dob.vech.Zhivaya Wasser - wo man es als Koch kaufen kann. Ich glaube kaum an solche Ergebnisse. Ich habe schon ein paar Medikamente getrunken - das Ergebnis von 0. Wenn Sie ausführlicher schreiben können. Mit Respekt.Vladimir

  4. Manche geben Kommentare dazu, wie man heilt, und das Kochrezept ist gierig zu schreiben und warum, weil sie ihre monetären Interessen verfolgen ... eine Person hat nicht die Mittel, es ist die gleiche, ich will kein Rezept schreiben ..., wird helfen, weil gut Geld nicht messen ....

  5. Ich bin von wilden Schmerzen im oberen Teil des Magens, vor zwei Monaten gequält oder hat eine Magenspiegelung gemacht, hat eine chronische oberflächliche Gastritis gezeigt. Nun, mein Magen war nicht sehr krank, ich aß alles, aber hier habe ich so viel und jetzt esse ich es, wie es auf einer Diät mit Gastritis sein sollte. Hier ist die Wahrheit des Schmerzes für eine Woche und nicht bestanden :-( Ich rühre die Suppe, sehr gute Rezepte, nehme ich das Huhn oder Huhn Hackfleisch Ich koche für etwa 15 Minuten, nachdem ich zu kochen, gieße ich diese Brühe und füge Wasser hinzu, dann fein hacken Sie die Kartoffeln 1- 2 Stk, wenn die Pfanne klein ist, mach ich es klein genug, um einen Tag zu halten und alles war immer frisch, dann kleine Nudeln Spinnennetz und ganz am Ende Dill und Petersilie Sehr leckere Suppe :-) Ich mache auch Pollock für ein paar, salze es ein wenig Zwiebeln für Marinade und für eine Stunde mariniert er mich, dann reinige ich Stücke aus Zwiebeln und in einen Dampfer :-)

    • Sei nicht naiv. Chtobi ist einfach eine strenge Diät, und es gibt einige unruhige Erfahrungen, und alle in einem halben Jahr waren sie 100%.

    • Es gibt einen speziellen Apparat, der durch Hydrolyse lebendes und totes Wasser erzeugt.

    • Entschuldigung, aber in der Ernährung schreiben Sie, dass Sie keine kohlensäurehaltigen Getränke ((((

  6. Mein Name ist Nastya, ich bin 13 Jahre alt, nachdem ich diese Informationen gelesen und gesehen habe, bleibe ich bei diesem Artikel. Vielen Dank! Trotzdem gehe ich hinab oder gehe zum Arzt und werde befragt, um sicher zu sein, dass es bei mir eine Gastritis gibt oder nicht.

    • Ich bin keine Ziege), aber ich trinke, lass sofort los, aber nicht lange ((

  7. Ich schreibe niemals Kommentare. Aber! Kakai DIE STELLE DES VERSANDENDEN!? Was bist du? besonders mit hoher Säure! Denken Sie nicht einmal daran, zu trinken. Es wird nur noch schlimmer!
    Ich habe eine erosive Gastritis mit hoher Säure. nach der Geburt musste Hagebutten aus einer Reihe von Gründen trinken, dachte ich, ich würde an Sodbrennen und Magenschmerzen sterben. Der Rest des Essens war sooo diätetisch, da die unterdimensionierte Tochter geboren wurde und eine Allergie gegen überschüssige Inhaltsstoffe in der Milch, die aus meiner Ernährung kam, geben konnte.

    • So wahr! An mir auch von einem dogrose solcher Unsinn, ja im Allgemeinen von allen Gräsern, wo die Galle zugeteilt wird!

  8. über das lebende Wasser in meinem razvodilovo, warum bist du so freundlich sofort nicht mindestens darüber geschrieben, was es ist. Ist es Silber zu Wasser? Es wird alle Bakterien darin töten und was wird es geben?

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *