Symptome von Gastritis mit hohem Säuregehalt, Behandlung, Diät


Die Diagnose der Gastritis, die nach dem EGF etabliert wird, ist nicht nur eine Diagnose, keine spezifische Krankheit, sondern ein kollektives Gesamtkonzept, das einen ganzen Komplex verschiedener pathologischer Prozesse im menschlichen Magen beinhaltet. Es gibt eine bestimmte Klassifizierung von Gastritis:

  • durch die Art des Prozesses - akut und chronisch
  • auf die Tiefe der Läsion der Schleimhaut und Schichten des Magenepithels
  • auf die Säure des Magens - auf Gastritis mit einer Abnahme und Gastritis mit erhöhter Säure.

Die Symptome der Gastritis hängen auch von ihrem Typ ab, aber die charakteristischsten Anzeichen für jeden von ihnen sind Schmerzen in der Magengegend, Schweregrad nach dem Essen, Übelkeit, Aufstoßen, Sodbrennen, Abnahme oder Zunahme des Appetits, Verstopfung oder Durchfall.

Anzeichen von Gastritis mit hohem Säuregehalt

Früher, wenn der Begriff Gastritis mit hohem Säuregehalt einfach erwähnt wurde, war es häufiger eine oberflächliche Gastritis ( oberflächliche Gastritis, Behandlung, Diät ), Reflux - Gastritis, erosive Gastritis vor einem Hintergrund von hoher Säure und Helicobacter Pylori. Aber bis heute ist der Säuregehalt kein wichtiges diagnostisches Zeichen, und Gastritis wird durch die Art der Schleimhautveränderungen klassifiziert: atrophisch, erosiv und hypertrophisch. Symptome von Gastritis: Гастрит с повышенной кислотностью симптомы

  • Schmerzen in der Oberbauchgegend, im linken Hypochondrium, manchmal paroxysmal schneidend. Die antrale Gastritis schmerzt im rechten Hypochondrium.
  • Sodbrennen ist das charakteristischste Symptom der Gastritis mit hohem Säuregehalt des Magens.
  • Essen saures ist auch ein charakteristisches Zeichen für erhöhte Säure im Magen, dieses Symptom ist unterscheidungskräftig, da mit einer verringerten Säure des Magens (reduzierte sekretorische Aktivität, wenn Nahrung schlecht verdaut wird) der Patient in der Regel eine schlechte Aufstoßen Aufstoßen (siehe Symptome einer verringerten Säure des Magens) .
  • Übelkeit und Erbrechen - Übelkeit tritt oft auf nüchternen Magen auf, mit großen Essenspausen, Erbrechen ist charakteristisch für einen erosiven Prozess. Erbrechen tritt auf, wenn eine Person mit einer Gastritis mit hohem Säuregehalt zu viel saures Essen gegessen hat. In diesem Fall ist es die einzige Möglichkeit, überschüssige Magensäure zu reduzieren.
  • Blähungen . Bei der Hyperazid-Gastritis überwiegt die Verstopfung, gegen die sich im Hintergrund Fermentationsprozesse entwickeln, die Blähungen und Gasbildung verursachen.
  • Appetit erhöhen oder verringern. In der Regel ist bei oberflächlicher Gastritis nach dem Essen die Säure etwas reduziert und führt zu einer Steigerung des Appetits, aber bei akuter Gastritis oder schwerer Magenschädigung reduzieren Schmerzen während und nach den Mahlzeiten natürlich den Appetit.
  • Nachtschmerzen und hungrige Schmerzen - Schmerzen stören Patienten oft in Abwesenheit von Nahrung im Magen, also auf nüchternen Magen, in der Nacht und bei großer Nahrungsspülung.

Bei chronischer Gastritis mit hohem Säuregehalt sind die Symptome nicht so ausgeprägt und nur mit provozierenden Faktoren:

  • übermäßiges Essen
  • eine große Essenspause
  • Alkoholmissbrauch
  • Lebensmittelvergiftung
  • starker Stress
  • Konsum von minderwertigen, zu scharfen, fettigen, warmen oder kalten Speisen
  • beim Rauchen

kann bis zu akuter Erosion oder Geschwüren Exazerbation verursachen. Chronische Gastritis ist eine langfristige Veränderung der Schleimhaut und ihre Verschlimmerung führt zu einer akuten Gastritis jeglicher Schwere.

Daher sollte jede Änderung im Verdauungsprozess, die durch Übelkeit, Schmerzen, instabile Stühle, Schwere im Magen, erhöhte Gasproduktion ausgedrückt wird, eine Person veranlassen, sich einer Gastroenterologenuntersuchung zu unterziehen, da nicht nur Gastritis, sondern auch ernsthaftere Magen-Darm-Erkrankungen solche Symptome verursachen können, besonders in unserer Zeit onkologische Spannung.

Gastritis mit hoher Säure - Behandlung

Bis heute sind in der Medizin fast zehn verschiedene Arten von Gastritis klassifiziert, und jede von ihnen ist in mehrere Stadien und Formen der Entwicklung unterteilt. Das ist keine Zeitverschwendung, denn um eine Krankheit wirksam behandeln zu können, sollten Sie zuerst den Zustand des Organs oder Systems so tief wie möglich beurteilen, die richtige Diagnose stellen, damit die Behandlung nicht falsch oder unzureichend ist. Das genaue klinische Bild des Magenleidens des Patienten, Art, Stadium, Form der Gastritis wird vom Arzt auf der Grundlage dieser detaillierten Daten für jeden einzelnen Patienten bestimmt:

  • Der Gastroenterologe beschäftigt sich mit der Behandlung von Gastritis.
  • Vor der Behandlung sollte der Arzt die Anamnese, den allgemeinen Gesundheitszustand, die Begleiterkrankungen einschließlich des Gastrointestinaltrakts sorgfältig untersuchen, um die möglichen Kontraindikationen für die Einnahme bestimmter Arzneimittel zu klären
  • Laut der FGSD bestimmt der Arzt die Art, das Stadium und die Form der Gastritis, den Säuregehalt des Magensaftes und stellt die Ursachen für den Ausbruch der Krankheit fest.
  • Die Wirksamkeit der Behandlung von Gastritis mit erhöhter Säure hängt von der Vernachlässigung des entzündlichen Prozesses, seiner Art und von der Disziplin und Verantwortung des Patienten selbst ab, da es unmöglich ist, Gastritis bei jeder Behandlung, medikamentösen, Volksmedizin zu heilen - ohne Einhaltung einer Diät und Beseitigung schädlicher Gewohnheiten.

Heutzutage verlassen sich die Gastroenterologen bei der Auswahl der Therapie nicht auf den Säuregehalt des Magens, sondern auf die Schleimhaut gemäß der FGDS. Bei der akuten Gastritis wird zuerst eine symptomatische Therapie verordnet, denn zunächst ist es notwendig, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu reduzieren. Dies ist möglich, indem die Produktion von Salzsäure reduziert wird, dh die Säure neutralisierenden Substanzen und natürlich die Einhaltung der Ernährungsnahrung.

  • Anästhesie - Das geäusserte Schmerzsyndrom wird durch Spasmolytika ( No-shpa, Drotaverina-Hydrochlorid ) oder m-Holinoblokatorami (Metazosin, Gascocepin) oder Antazida mit Lokalanästhetika (Almagel A) gestoppt.
  • Antazida sind Medikamente, die die Säure des Magensaftes neutralisieren. In modernen Antazida wird eine kompetente Kombination von Magnesium- und Aluminiumverbindungen verwendet. Bei Antazida kommt die Wirkung nach dem Verzehr nicht sofort, weil sie praktisch nicht ins Blut aufgenommen werden. Gleichzeitig verlängert sich jedoch die therapeutische Wirkung über längere Zeit, außerdem wirken diese Medikamente antiseptisch und adsorbierend. Zu solchen Mitteln tragen:
    • Phosphhalugel, Gasterin - zusammengesetzt aus Aluminiumsalz der Phosphorsäure.
    • Almagel, Maalox, Gastratsid, Altatsid, Palmagel - in der Zusammensetzung von Aluminium-Magnesium-Kombinationen.
    • Topalcan, Gaviscon - in der Zusammensetzung von Aluminium-Magnesium-Silizium-Kombinationen mit dem Zusatz von Alginat.
    • Talcid, Gastal, Rutatsid - Kombinationen von Verbindungen aus Aluminium, Magnesium und Calcium.

  • Medikamente, Protonenpumpenhemmer Omeprazol , Rabeprazole, Lansoprazol und Zubereitungen auf ihrer Grundlage, die Verringerung der Sekretion der Drüsen des Magens. H 2 -Blocker von Histaminrezeptoren (Famotidin, Ranitidin) gelten als veraltete Second-Line-Medikamente. Die Wirkung dieser Medikamente beruht auf der Wirkung auf die Zellen der Schleimhaut, so dass Salzsäure praktisch nicht in das Lumen des Magens freigesetzt wird. Daher reduziert die Verwendung solcher Medikamente für Gastritis mit erhöhter Säure, die Acidität des Magens für eine lange Zeit, während die Reizung der Schleimhaut abnimmt.

Wenn bei einem Patienten eine Gastritis mit hohem Säuregehalt diagnostiziert wird, wird er symptomatisch behandelt, so dass sich eine Person besser fühlt, Schmerzen, Sodbrennen und andere Beschwerden verschwunden sind. Dies ist auf den ersten Blick korrekt, jedoch möchte ich Patienten vor unkontrollierter und häufiger Einnahme von Medikamenten warnen, die den Säuregehalt des Magensaftes reduzieren. Bei langdauernder Anwendung von Medikamenten gegen Gastritis mit hohem Säuregehalt werden bei den Patienten natürliche Prozesse zerstört und schließlich tritt im Alter von 50-60 Jahren eine Gastritis mit geringer Acidität, atrophische Gastritis, auf. Und was ist atrophische Gastritis ist praktisch ein präkanzeröser Zustand des Magens. Verwenden Sie keine Medikamente ohne besonderen Bedarf und ohne Rücksprache mit einem Arzt.

  • Das Helicobacter pylori Bakterium ist nach vielen Studien die Ursache von Geschwüren und Gastritis mit hohem Säuregehalt, die Behandlung dieser Krankheiten beginnt immer mit einer Studie über den quantitativen Gehalt dieser Bakterien. Für diesen Zweck ist es genug, das Blut IFA zu übergeben und die Titer der Abwehrstoffe zu bestimmen oder zu bestimmen. Jedoch sind diese Mikroorganismen bei 90% der Menschen immer nur in der Zusammensetzung des Magensaftes, nur in einer mäßigen Menge, und beeinflussen in keiner Weise die Entwicklung von pathologischen Prozessen. Wenn Helicobacter in einer erhöhten Menge im Mageninhalt ist, ist dies ein provozierender Faktor beim Auftreten von Gastritis, aber nicht dessen Hauptursache. Wenn nach der Untersuchung die Ergebnisse der Tests auf eine vermehrte Vermehrung dieser Mikroorganismen hindeuten, kann der Arzt die entsprechende Behandlung verschreiben. Vorgeschriebene Blocker der Protonenpumpe, sowie Antibiotika - Amoxicillin + Clarithromycin oder Amoxicillin + De-Nol und Trichopolum.

Diät mit Gastritis mit hohem Säuregehalt

  • Das Wichtigste bei einer Diät mit Gastritis mit hohem Säuregehalt ist es, die Nahrung oft und allmählich einzunehmen.
  • Das Essen sollte warm, nicht kalt und nicht heiß sein.
  • Ausgeschlossen sind alkoholische, würzige und salzige Speisen, saure Früchte, reichhaltige Fleischbrühen, fettes Fleisch.
  • Wenn die Exazerbation beginnt, sollte man ausschließlich Breie auf Wasser, gekochtem Reis und Kartoffelbrei essen. Wenn die Entzündung abnimmt, können andere Nahrungsmittel nach und nach hinzugefügt werden. Диета при гастрите с повышенной кислотностью

Wenn Sie eine Gastritis mit hohem Säuregehalt haben, sollte das Futter ausgewogen, angereichert, fraktioniert sein.

Es ist ratsam, alle Produkte im Müll in Form von Gemüsepüree oder Suppenpüree zu essen, es ist besser, das Fleisch vor dem Verzehr in einem Fleischwolf zu mahlen, man sollte sich nicht von besonders sauren Speisen mitreißen lassen, Gewürze und scharfe Snacks ausschließen und schwarzen Kaffee auf nüchternen Magen verwenden.

Die Tabelle zeigt Produkte, die verwendet werden können und die nicht für Gastritis mit hohem Säuregehalt - Diätprodukte und schädliche Produkte verwendet werden können. Und Sie können unseren Artikel lesen, was Sie mit Gastritis essen können

Produkte | Erlaubt Verboten
Getreide, Pasta Buchweizen, Grieß, Reis, Haferflocken, Fadennudeln, Nudeln Maisgrütze, Hirse, alle Bohnen, Perlen, Gerstenbrei.
Erste Gänge Auf Kartoffel- oder Karottenbrühe können Sie Gemüsesuppen zubereiten. Milchsuppen aus gut gekochtem Reis, Haferflocken und anderen zulässigen Getreidearten, Fadennudeln. Suppe pürieren von zuvor gekochtem Fleisch oder Huhn. Sie können die Suppe mit Butter und Sahne würzen. Gekochtes Fleisch und Fisch, Pilzbrühen. Sie können nicht borsch, Suppe, okroshka.
Fleisch, Geflügel Nur fettarme Sorten von Rind, Kaninchen, Nutria, scharfkantigem Schweinefleisch, Truthahn, Hühnchen ohne Haut, Fleisch ohne Sehnen. Es ist gut, gedämpfte Koteletts, Soufflé, kleine Stücke, zrazy zu essen. Ein Stück Fleisch kann nur im Ofen gekocht oder gebacken werden - Kalbfleisch, Kaninchen, fettarmes Huhn. Sie können auch Zunge und Leber gekocht. Fett- und Fettqualitäten von Fleisch, Ente, Gans, geräucherten Würsten, Wurstwaren, Dosenfleisch.
Fisch Fettarme Flussfische - Hecht, Zander, nur in gekochter Form oder Dampfkoteletts. Von Seefisch - Seehecht, Seelachs, Kabeljau. Konserven, gesalzener Fisch, fettige Sorten - Forelle, Lachs, Lachs.
Brot Brot ist nur Weizen getrocknet oder gestern backen. Keksplätzchen, trocken. Sie können einmal pro Woche, Brötchen, Käsekuchen mit Hüttenkäse, gebackene Pasteten mit Fleisch, Äpfel, Marmelade. Roggenbrot, sowie frisch gebackenes Brot. Alle Ladengebäcke von jedem Gebäck - aufgeblasen, gepufft.
Gemüse Karotten, Kartoffeln, Blumenkohl, Rüben, Gemüse gedünstet oder als Pudding, Kartoffelpüree, Soufflé, man kann reife süße Tomaten essen, aber nicht viel. Weißkohl, Pilze, Rettich, Zwiebeln, Spinat, Gurken. Sie können nicht eingelegtes, eingelegtes oder eingelegtes Gemüse, Konserven.
Früchte, Süßigkeiten Nur süße Beeren und Früchte in geriebener, gekochter Form - Gelee, Kartoffelpüree, Gelee, Kompotte. Honig, nicht saure Konserven, Pastillen, Marshmallows, Sahne. Saure Früchte, getrocknete Früchte, Schokolade, Eis, zu wenig reife und saure Beeren.
Milchprodukte Milch und Sahne können für Gastritis mit hohem Säuregehalt verwendet werden, ebenso wie nicht saurer Kefir, Sauermilch, Quark und fettarme Sauerrahm. Lazy Wareniki, gebackene Syrniki, Soufflé, Puddings. Käse ist nur mild, gerieben. Fetthaltige Milchprodukte, scharfe Käse, saure Sahne in begrenzten Mengen.
Öl Rahmspinat, cremig ungesalzen. Pflanzenöle - Sonnenblumen, Oliven nur in den Gerichten hinzugefügt. Andere Fette und Öle
Eier Nur weichgekochte 1-2 pro Tag oder Dampfomelettes Rührei und hart gekochte Eier
Gewürze, Soßen Dill, Petersilie, Zimt, Vanille. Mayonnaise, Ketchup, alle würzigen Gewürze, Ingwer
Getränke Brühe von Heckenrose, schwacher grüner Tee, besser mit Milch, Kaffee mit Milch, in begrenzten Mengen und nicht auf nüchternen Magen. Frisch gepresste Säfte werden nur aus süßen Früchten, einer Bouillon von Hagebutten gemacht. Kohlensäurehaltige Getränke, Limonaden, Coca-Cola, Kwass, Zitrusfruchtsäfte, schwarzer starker Kaffee
Snacks Salate nur aus gekochtem Fleisch, Gemüse, Fisch, Zunge, können Sie aus der Leber pasteten. Erlaubt, aber begrenzt auf die Wurst des Arztes, Milch. Gelierter Fisch, Kaviar von Stör, schwacher Käse. Alle scharfen Snacks, Chillies, geräucherte Produkte, Konserven

26 Kommentare

  1. Erklärungsartikel, danke. Gastritis Symptome sind schrecklich unangenehm, also versuchen Sie es nicht zu bringen.
    Bei mir wird die Gastritis vom Bakterium helikobakter herbeigerufen oder bezeichnet, es ist ihre erhöhte oder erhöhte Aufrechterhaltung exakter skazt. Adresse an den Arzt, er wird ernennen oder nominieren Behandlung, die dieses Bakterium beseitigt, plus eine korrekte Diät, ein Regime des Tages zu beobachten, um Stress zu vermeiden Exazerbationen zu vermeiden. Jetzt gibt es kein Ziel mehr, wir müssen der Gesundheit folgen, aber es wurde viel einfacher.

  2. Gastritis mit hohem Säuregehalt habe ich am Institut verdient. Wie vom Arzt erklärt - das sind die Folgen von Essen in einem Trockenbecken, schnelle "Snacks". Der Schmerz war zunächst erträglich, dann schlimmer und schlimmer. Als nur wurde es nicht behandelt. Aber-shpa, Almagel A, Fosfalugel, Maalox, Gastal, Rutatsid.
    Dann gab es Omeprazol, Famotidin, Ranitidin.
    Über die Diät musste nicht gesagt werden - es ist die gleiche Institution, nicht dazu.
    Seitdem ist meine Gastritis ständig bei mir, "Liebe für immer." Ich halte mich jetzt nicht an eine spezielle Diät. Einmal ein halbes Jahr trinke ich einen Omeprazol-Kurs. Nun, für einen Notfall habe ich immer Ranitidin.

  3. Gastritis ist nichts anderes als eine Verletzung des Säure-Basen-Haushaltes. Ich hatte fast nach jeder Mahlzeit ein schreckliches Sodbrennen. Und so habe ich es losgeworden: Mein Vater hat sich zu seinen Lebzeiten selbst geheilt und mich von dieser Krankheit geheilt und viele seiner Freunde von Gastritis und Prostatitis geheilt, ohne Medikamente zu nehmen. Effektiv, billig, erschwinglich und hat keine Nebenwirkungen. Eine Person besteht aus 80% der Flüssigkeit und diese Flüssigkeit hat eine alkalische und saure Umgebung, und einfaches Wasser ist perfekt in diese Umgebungen unterteilt, während es die natürlichste Komponente unseres Körpers bleibt, die, wenn gewünscht, Oerebrit oder Kupfer sein kann. Lebendes Wasser ist ein natürliches Alkali, tot ist eine natürliche Säure. Die Behandlung mit diesem einfachen Mittel wirkt in Wahrheitswundern. Ich hatte genug, um 2 Liter Wasser zu trinken, und ich vergaß meine Krankheit, die mich daran hindert, zu leben und zu arbeiten, und habe mich versehentlich daran erinnert, als ich eine Werbung für eine bestimmte Zubereitung aus Sodbrennen im Fernsehen sah. Die Behandlung mit diesem Wasser erfordert keine strikte Einhaltung des Regimes. Nehmen Sie 0,5 Gläser zu einer Zeit, wenn Sie Beschwerden im Bauchbereich oder das übliche Brennen in der Kehle und der Brust fühlen. Genauso habe ich auch meine Frau geheilt, als solche unangenehmen Dinge mit ihr zu geschehen begannen. Sie nahm eine 0,5-Liter-Flasche mit, um zu arbeiten. lebendiges Wasser und jetzt erinnert sich ein Jahr nicht an seine Krankheit. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, solches Wasser selbst herzustellen, können Sie mir unter folgender Adresse schreiben: [email protected] und nimm das Wasser von mir.

    • Dob.vech.Zhivaya Wasser - wo man es als Koch kauft.Ich glaube solche Ergebnisse kaum. Ich habe schon eine Reihe von Medikamenten getrunken-das Ergebnis von 0. Wenn Sie im Detail schreiben können

  4. Einige Leute geben Kommentare, wie man heilt, und das Rezept zum Kochen ist gierig zu schreiben, und warum, weil sie ihre monetären Interessen verfolgen ... .eine Person hat nicht die Mittel, es ist das gleiche, ich will kein Rezept schreiben ..., wird helfen, denn gut messen Sie kein Geld ....

  5. Ich bin von den wunden Schmerzen im oberen Teil des Bauches gequält, hat vor zwei Monaten oder hat die Gastroskopie gemacht, hat die langdauernde oberflächliche Gastritis gezeigt. Nun, mein Magen war nicht sehr krank, ich aß alles, aber ich war so gefangen und jetzt esse ich es, wie es auf einer Diät mit Gastritis sein sollte. Hier ist die Wahrheit des Schmerzes für eine Woche und vergehe nicht :-( Ich rühre die Suppe, sehr gute Rezepte, ich schnappe das Hühnchen oder Hühnchen Hack Ich koche für ca. 15 Minuten, nachdem ich zu kochen, gieße diese Brühe und füge Wasser hinzu, dann hacke die Kartoffeln 1 - 2 Stück wenn die Pfanne klein ist, mache ich es klein genug, um einen Tag zu dauern und alles war immer frisch. Dann kleine Nudeln Spinnennetz und ganz am Ende Dill und Petersilie. Sehr leckere Suppe :-) Ich mache auch Seelachs für ein Paar, salze es ein wenig Zwiebeln für Marinade und für eine Stunde mariniert er mich, dann reinig ich Stücke von Zwiebeln und in einen Dampfer :-)

    • Sei nicht naiv. Chtobi ist einfach eine strenge Diät, und es gibt keinen Stress, und nach einem halben Jahr wurden 100% der Kinder krank.

    • Es gibt einen speziellen Apparat, der mittels Hydrolyse lebendes und totes Wasser macht.

    • Entschuldigung, aber in der Diät schreiben Sie, dass Sie nicht kohlensäurehaltige Getränke (((

  6. Mein Name ist Nastya, ich bin 13 Jahre alt, nachdem ich diese Information gelesen habe und dies sehe, werde ich bei diesem Artikel bleiben. Vielen Dank! Aber dennoch steige ich ab oder gehe zum Arzt, und ich werde befragt, gerade um sicher zu sein, dass es an mir eine Gastritis gibt oder nicht.

  7. Ich schreibe nie Kommentare. Aber! Kakai DER PLATZ DES SCHIFFERS!? Was bist du? besonders mit hohem Säuregehalt! Denk nicht einmal daran zu trinken. Es wird nur noch schlimmer werden!
    Ich habe eine erosive Gastritis mit hohem Säuregehalt. Nach der Geburt musste ich aus einer Reihe von Gründen Hagebutten trinken. Ich dachte, ich würde an Sodbrennen und Bauchschmerzen sterben. der ganze Rest des Essens war sooo-diätetisch, da die untermaßige Tochter geboren wurde und eine Allergie gegen überschüssige Zutat in der Milch geben konnte, die von meiner Diät kam.

    • So wahr! An mir auch von einer Heckenrose solcher Unsinn, ja im Allgemeinen von allen Gräsern, wo Galle zugeteilt wird!

  8. über lebendiges Wasser in meinem Razvodilovo, warum bist du so freundlich, schreibe nicht wenigstens über das, was es ist: Ist es Silber zu Wasser? Es wird alle Bakterien darin töten und was wird es geben?

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet