Behandlung und Symptome von Ascaris bei Kindern und Erwachsenen



Ascaride sind runde Helminthen, die nicht nur im menschlichen Darm parasitieren, sondern auch in praktisch allen Organen - dem Magen-Darm-Trakt, dem Atmungssystem, dem Nasopharynx, der Leber, sogar dem Gehirn und dem Herzen. Diese parasitäre Krankheit tritt auf, wenn Kinder und Erwachsene mit der Nichteinhaltung der Hygienevorschriften infiziert werden. Bei der Reproduktion von Askariden äußern sich die Symptome bei Kindern und Erwachsenen durch Fieber, allgemeines Unwohlsein, trockenen Husten, Störungen des Gastrointestinaltrakts, lokale allergische Reaktionen und eine starke Abnahme des Körpergewichts. Diagnose einer solchen Helminthiose besteht in der Analyse von Kot für die Eier von Würmern, serologischen Tests, einem allgemeinen Bluttest, und auch Erwachsene sind oft in der Fluoroskopie der Lunge oder des Darms gefunden. Bei Askariden werden antihelminische Medikamente eingenommen (siehe Pillen für Würmer beim Menschen ).

Wie sehen Askariden aus?

Adulte Spulwürmer sind groß genug, um runde Würmer, deren Länge bei Männchen 15-25 cm, bei Weibchen 20-40 cm. Ascaris ist eine menschliche weiß-rosa spindelförmig. Die Eier dieser Würmer können im Boden, Wasser, auf pflanzlichen Produkten sein. Eine Ascaridose wird von Mensch zu Mensch auf fäkal-oralem Weg übertragen, aber nicht direkt, sondern durch den Boden, in dem sich die Helminth-Eier befinden, und auch durch Wasser, Nahrung, die die gereiften Askariden-Eier enthält. Am anfälligsten für Infektionen sind Kinder, bei Erwachsenen ist Askariasis seltener. Аскариды лечение

Diese Wurmkrankheit ist in allen Klimazonen verbreitet, mit Ausnahme von Wüsten, Hochland und Permafrostzonen.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind in der Welt etwa eine Milliarde Menschen Träger von Askariden.

Allerdings hat diese Art der Helminthose die größte Verbreitung in der tropischen und subtropischen Zone, bis zu 80% der Bevölkerung von Askariden betroffen sind, die Symptome, die Behandlung mit dieser Krankheit kann sehr unterschiedlich sein, abhängig von dem Stadium der Migration und weitere Lokalisierung der Wurmkolonie.

Wie die Askariden in den Körper gelangen - die Ursachen, die Art der Infektion

Der Besitzer und die Quelle der Infektion dieser Helminthicinvasion ist eine Person. Ascaris-Eier fallen mit den Exkrementen eines kranken Menschen in den Boden, wo sie für mehrere Jahre existieren können und dort zu gefährlichen Larven heranreifen, aber in der äußeren Umgebung sind sie nicht lebensfähig. Im Boden, wenn günstige Bedingungen entstehen - Feuchtigkeit, Hitze + 24C, Sauerstoffsättigung - reifen die Eier und werden für das Leben im menschlichen Körper reif. Vor allem beim Kontakt mit dem Boden sowie mit Wasser oder mit ungewaschenen Beeren und Gemüse werden die Hände mit Eiern dieser Helminthen besät und eine Person, die die Regeln der Körperhygiene nicht beachtet, kann Opfer einer Infektion mit Askariden werden.

Daher sind die meisten Ascariasisfälle bei Kleinkindern, die noch nicht an strenge Hygienevorschriften gewöhnt sind, sowie bei Bewohnern ländlicher Gebiete mit ungünstigen Lebensbedingungen zu beobachten. Besonders hohes Infektionsrisiko im Sommer und Herbst, wenn Kinder und Erwachsene den größten Kontakt mit Gras, Erde, im Kindersandkasten, auf Spielplätzen, mit ungekochtem Wasser oder nicht gewaschenen Produkten - Kräuter, Beeren, Gemüse - haben.

Nach dem Eintritt in den Darm voll ausgewachsener Eier bilden sich durch sie Larven, durch die Schleimhaut dringen sie in die Portalvene ein, von wo aus sie sich zu fast jedem Organ vorwärts bewegen können - der rechten Herzkammer, Leber, Bronchien, Lunge, Gallenblase. Nachdem die wandernde Larve zusammen mit dem Sputum beim Husten in die Lunge gelangt ist, befinden sie sich wieder im Dünndarm, wo sie zum erwachsenen erwachsenen Sexualwurm heranwachsen.

Dies wird das frühe Migrationsstadium der Krankheit genannt und dauert etwa 3 Monate, dann im späten Darmstadium, wenn der erwachsene Darmtrakt bereits infiziert ist, kann 1 Weibchen pro Tag bis zu 250.000 Eier abgeben, die mit Kot ausgeschieden werden. Ein geschlechtsreifes Individuum lebt etwa ein Jahr lang, danach stirbt es. Die Entstehung neuer Askaridenlarven im Körper kann sich nicht entwickeln, da die Eier Boden benötigen, der Boden reift, so dass Askariden auch ohne Behandlung nach einem Jahr im Körper sterben, wenn sich die Person nicht erneut ansteckt.

Die wichtigsten Regeln, die beachtet werden sollten, um keine Askariden zu fangen:

  • Bei Arbeiten mit Erde sollten Gummihandschuhe verwendet werden
  • Gemüse, Gemüse, Beeren gründlich waschen
  • Bei häufigem Bodenkontakt kurz geschorene Nägel haben
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich vor jeder Mahlzeit, sogar vor einem leichten Imbiss
  • Den Kindern von frühester Kindheit an beizubringen, nichts außer dem Essen und mit sauberen Händen in den Mund zu nehmen

Symptome einer Ascaridose bei Kindern und Erwachsenen

Was kann die Person nach der Infektion stören, was sind die ascariden Symptome, die sich von anderen Krankheiten unterscheiden? Klinische Symptome von Ascaris sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen hängen direkt von der Intensität der Infektion, von der Lage der Parasiten und von der Entwicklungsphase der Askariden ab:

  • Die erste Migrationsphase

Während dieser Phase im Entwicklungszyklus von Askariden können die Symptome bei Erwachsenen mild sein und meist ohne Komplikationen ablaufen. In unterschiedlichen Schweregraden kann allgemeines Unwohlsein auftreten, die Körpertemperatur ist subfebril, steigt meist nicht über 38 ° C an, es tritt ein trockener Husten mit mukopurulentem oder schleimigem Auswurf auf, die Farbe des Bronchialsekretes kann orange mit Blutadern sein.

Gelegentlich kann man feuchtes oder trockenes Keuchen oder Verkürzen des Perkussionsgeräusches hören, und es kann auch eine trockene oder übertriebene Rippenfellentzündung auftreten. Bei einem Röntgen der Lungen werden "fliegende" Infiltrate gefunden - rund, rund, Stern, vieleckig, überbacken. Sie können zahlreich und einzeln in einem und in beiden Lungen sein.

Wenn bei Kindern keine intensive, unbedeutende Infektion des Spulwurms vorlag, kann es in gelöschter Form ein wenig symptomatisch sein. Weniger häufig, bei einer massiven Aufnahme von Eiern im Körper, kann bei Kindern sogar die Migrationsphase mit erheblichen Vergiftungserscheinungen einhergehen, während Lymphknoten, Fieber bis 38 ° C, Kopfschmerzen, Vergrößerung der Leber, Milz zunehmen können.

Аскариды симптомы Ein sehr charakteristisches Merkmal der Askariasis in dieser Phase der Migration von Larven ist das Auftreten von allergischen Reaktionen der Haut, vor allem Nesselsucht an den Füßen und Händen , und allergische Dermatosen.

Daher können Eosinophile im Blut 30-40% erreichen, es wird gleichzeitig mit Infiltraten in der Lunge nachgewiesen, und eine geringe periodische Leukozytose ist möglich, die ESR hält sich normalerweise im normalen Bereich (siehe Ursachen erhöhter ESR ).

Veränderungen in der Lunge bleiben für etwa 2-3 Wochen bestehen, verschwinden dann, es gibt Fälle, in denen Infiltrate nach einigen Monaten wieder entdeckt werden und länger anhalten. Kinder haben oft Bronchialobstruktion.

  • Spätphase - Darmparasitismus

Diese Phase wird Darm genannt, und nach sekundärer Exposition gegenüber dem Dünndarm, führen Askariden zu Symptomen von Dyspepsie, wenn Durchfall durch Verstopfung , Blähungen , sogar Cholera-ähnliche, dysenterische Symptome oder Anzeichen von Typhus, aber in solchen Fällen vor dem Hintergrund einer verminderten Immunität ersetzt wird Es gibt auch eine Kombination von Infektionskrankheiten mit Askariden.

In der späten Phase der Askariasis klagen Kinder oft über Bauchschmerzen, Übelkeit, weniger häufiges Erbrechen, Appetitlosigkeit, werden stark dünn, werden sehr schnell müde, sehen erschöpft und krank aus. Der Bauchschmerz ist entweder im Beckenbereich oder in der Nähe des Bauchnabels lokalisiert, ein krampfhafter Charakter, Rötung und Juckreiz im Anus können auftreten.

Auf der Seite des Nervensystems wird oft das astheno-neurotische Syndrom exprimiert - hysterische Anfälle, Alpträume, ängstliche Träume, Träumen, Stöhnen, Schreien, Schlaflosigkeit, Meningismus, epileptiforme Krämpfe. Häufige Symptome von Ascaris sind extrem schnell geistige Erschöpfung, Schwindel, Kopfschmerzen.

Sehr selten, aber es gibt Fälle des Auftretens von Veränderungen von den Augen - Photophobie, Pupillenerweiterung, Amblyopie, Anisokorie. Viele Patienten erfahren einen Blutdruckabfall. Manchmal führt das Vorhandensein von Askariden, Kinder zu Bronchialasthma oder häufige Bronchitis zu entwickeln, in Blutproben aufgrund von Erschöpfung, Verringerung der Absorption von Spurenelementen, Vitaminen, Anämie beobachtet wird, und Eosinophilen normalisieren. Как выглядят аскариды

Bei der Entwicklung von Ascaris bei Kindern sind die oben genannten Symptome oft durch wiederkehrende Stomatitis (siehe Stomatitis bei Kindern ), eitrige Erkrankungen der Schleimhäute, der Haut kompliziert. Invasion mit Askariden führt zu einer signifikanten Abnahme der Immunität, so dass Kinder hart, langfristig krank mit verschiedenen Infektionskrankheiten sein können.

Komplikationen, die Invasion von Askariden verursachen können, sind mit ihrer motorischen Aktivität durch die Darmwand verbunden, während der Migration, mechanisch verletzen sie es. Bei einer massiven Infektion kann dies zu einer Durchbohrung im Darm führen - Perforation und Eindringen in die Blindheit kann zur Entwicklung einer akuten Appendizitis bei Erwachsenen oder einer Appendizitis bei Kindern führen.

In schweren Fällen schwerer Invasion, Ascarias kriecht in die Gallenwege, Entwicklung von Gallenkolik, eitrige Cholezystitis (Entzündung der Gallenblase ), Entwicklung von mechanischen Gelbsucht, granulomatöse Hepatitis mit Hepatosplenomegalie, Leberabszess, Peritonitis und Entwicklung von Darmverschluss.

In der medizinischen Literatur werden klinische Fälle beschrieben, bei denen massive Invasionen dazu führten, dass die Würmer in den Rachenraum, die Nasennebenhöhlen, in die Atemwege krabbelten und zum Ersticken führten, sowie Askarien in der Pulmonalarterie und dem rechten Ventrikel des Herzens und sogar des menschlichen Gehirns.

Wie man Askariden erkennt - diagnostische Möglichkeiten

Die allgemeine Analyse des Blutes - Leukozytose und Eosinophilie, Lungen-Röntgenstrahlen-Infiltrate, Sputum-Abstrich-Mikroskopie - Nachweis von Larven. Im späten Darmstadium (etwa 3 Monate nach der Infektion), wenn die Larven bereits zu geschlechtsreifen Würmern werden - Anämie, keine signifikante Leukozytose, vielleicht geringe Eosinophilie, Stuhlanalyse - Erythrozyten, unverdaute Nahrung, Helmintheneier oder die Askarien selbst.

In seltenen Fällen werden bereits adulte Individuen im luminalen Darm mit Röntgenkontrast des Darmes mit Kontrastmittel oder mit dem Röntgenbild der Lunge sowie bei der endoskopischen Untersuchung der FGS gefunden. Radiographie kann bei der Diagnose der Migrationsphase von Askariden helfen, wenn mehrere Aufnahmen in ein paar Tagen gemacht werden, kann ein Vergleich der Röntgenaufnahmen eine Möglichkeit geben, der "Bewegung" der Infiltrate zu folgen. Wenn ein solches Phänomen mit einer Eosinophilie des Blutes kombiniert wird - dies ist ein wichtiges Argument für die Diagnose von Askaridose.

Wie man Askariden bei Kindern und Erwachsenen entfernt

Bei der Diagnose der Askariden wird die Behandlung vom Arzt unter Berücksichtigung des Gewichts des Kindes oder Erwachsenen verordnet. sowie die Schwere der Invasion. Bis heute haben anthelmintische Medikamente eine hohe Aktivität und die Wirksamkeit der Behandlung von Ascaris bei Kindern und Erwachsenen beträgt 80-100%.

In der Migrationsphase werden sowohl Kindern als auch Erwachsenen obligatorische Tabletten von Würmern mit einer großen Bandbreite an antinematoden Aktivität verordnet, dazu gehören:

  • Levamisol ist der Handelsname des Arzneimittels Dekaris (70-90 Rub)
  • Mebendazol - Vermox (80-120 reiben), Vero-Mebendazol, Worming 20 Rubel., Thermox, Vermakar, Mebex
  • Tiabendazol - ein Antiparasitenmittel, Arbotekt, Mintezol, Tetusim, Tecto, Tresaderm, Mertect
  • Bei obstruktiven bronchopulmonalen Manifestationen werden Kortikosteroide und Bronchodilatatoren verschrieben.

Wenn Helminthen bereits im Darmstadium gefunden werden - Askariden werden mit solchen Medikamenten behandelt:

  • Decaris - einmal in einer Dosis entsprechend dem Gewicht und dem Alter des Patienten
  • Pirantel Pamoat - Combantrin, Helmintox (80-120 p.), Nemocide, Pirantel (30-50r) auch einmal
  • Piperazin - hat eine weniger ausgeprägte Wirkung 10-30 Rubel.
  • Mebendazol - Vermox, Vero-Mebendazol, Wormin, Thermox, Vermakar, Mebex

Nach der Einnahme der Medikamente in wenigen Tagen können Enterosorbentien wie Polyphepanum, Polysorb , Aktivkohle verordnet werden. Nach der Behandlung von Askariden ist nach einem Monat eine Kontrolluntersuchung eines Erwachsenen oder eines Kindes angezeigt. Details zu allen Würmern für Kinder , die von Kindern unter 2 oder über 3 Jahren in unserem Artikel verwendet werden können.

Folgen, Komplikationen von Ascaris bei Kindern

Da Ascaridlarven während der Migration mechanische Schäden verursachen können, ist dies vor allem für einen geschwächten Kindskörper eine Gefahr. Beide Blutgefäße und verschiedene Organe können beschädigt werden, begleitet von leichten oder schweren Blutungen, die zu Ulzeration, Nekrose, Perforation der Lunge, Leber, Darm führen.

Darüber hinaus, mit dem Wachstum von Larven und Erwachsenen, sie erschöpfen den Körper, saugen Nährstoffe, und die Produkte ihrer lebenswichtigen Tätigkeit, haben eine starke allergische und toxische Wirkung auf den Körper.

Wenn die Zeit nicht für die Behandlung von Askariden bei Kindern verwendet wird, führt eine solche Helmintheninvasion zu einer allgemeinen Sensibilisierung des Körpers, schwere lokale allergische Reaktionen (Urtikaria) oder allgemeine (asthmatische Asphyxie, obstruktive Bronchitis ) entwickeln sich. Ascaride bei Kindern sowie bei Erwachsenen führen zur Entwicklung von intestinaler Dysbakteriose , Immunität wird gehemmt, die Immunantwort auf verschiedene Infektionen schwächt sich ab.

Bei einer massiven Infektion können Komplikationen auftreten, die zu einer spastischen oder mechanischen Obstruktion des Darmlumens, der Gallenwege, des Darmverschlusses, der Cholezystitis, der akuten Appendizitis, der Pankreatitis und der Entwicklung eines mechanischen Ikterus führen können.

19 Kommentare

  1. 30 Jahre. Vor kurzem durch den Wechsel von Verstopfung und Durchfall, geschwollen Bauch, Grollen und schwach ziehende Schmerzen im Bauch um den Bauchnabel gestört, manchmal fühlte sich wie etwas bewegt oder bewegt sich in den Eingeweiden in der Nähe der Nabelgegend. Hat Analysen - eine Darmascariasis übergeben. Es wurde mit einem Pyrantel, 21 Ascaris behandelt, die Symptome verschwanden, aber die Askarideneier werden gefunden. Helfen Sie bitte beraten, wie Sie den Darm von Würmern reinigen. Ich möchte dieses Unglück wirklich loswerden. Vielen Dank.

    • Und nach welchem ​​Schema hast du den Perarant genommen, schreibe bitte, ich wurde mit nemozol behandelt, und leider hat es nicht geholfen, ich sehe sie wieder

    • Marina, lesen Sie im selben Artikel heißt es:
      Die Entstehung neuer Askaridenlarven im Körper kann sich nicht entwickeln, da die Eier Boden benötigen, der Boden reift, so dass Askariden auch ohne Behandlung nach einem Jahr im Körper sterben, wenn sich die Person nicht erneut ansteckt.

  2. Ich habe ähnliche Symptome, nur in der vitalen Hektik habe ich nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, aber gestern habe ich das Rühren in meiner rechten Seite gespürt, als ob das Baby schlägt (aber nicht gerade Schwangerschaft) vor allem tut es nichts. Welchen Arzt soll ich kontaktieren?

  3. Sammeln Sie Pfifferlinge bei trockenem Wetter, spülen Sie nicht, reinigen Sie sie von Ablagerungen, schneiden Sie in 1 cm dicke Scheiben, trocknen Sie Häuser im Schatten auf einem Blatt (zum Beispiel), in einer Kaffeemühle und einem Teelöffel in der Nacht statt Abendessen zu mahlen. Tragen Sie das Pulver vor dem Verzehr von Fischprodukten auf, wie in Japan, anstelle von Senf in den Trockenbalken, stehen auf dem Tisch Bodenpfifferlinge. Löffle klamm und esse so viel du willst, sogar rohen Fisch.

  4. Heute hatte das Kind (3 Jahre) einen großen Spulwurm, irgendwo 20-25 cm, er ragte die Hälfte der Priester aus, etwas ausgestreckt, ging er hinaus. Vorher hatten sie nicht einmal vermutet, dass das Kind solche Parasiten hatte, die erst vor zwei Wochen war die Temperatur von 37 und ein bisschen grün sopelki. Behandelt von ARI. Prompt, wo wir jetzt drehen und welche Tests übergeben werden.

  5. Sie müssen einen Parasitologen oder Spezialisten für Infektionskrankheiten kontaktieren, wenn diese nicht für einen Kinderarzt oder einen örtlichen Arzt verfügbar sind. Die Fäkalien werden dreimal auf das Vorhandensein von Ascaris-Eiern analysiert.

  6. Sagen Sie mir, wie man den Kot eines Kindes speichert, um Ascariden oder Larven zu identifizieren, die am Abend gesammelt wurden? Wir hatten eine positive Analyse, die wir nach der Behandlung wiederholen.

  7. Es ist ein Fall bei mir durch den Mund gegangen, hat für die Nacht ein Haus gegessen, das Fett vollstopft.Ahnliche Vorfälle waren nicht mehr, nichts stört.Wie überlegst du, ob sie in meinem Körper blieben?

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet