Behandlung von Laryngitis bei Kindern - die Prinzipien der Therapie, Drogen, Drogen


Die altersbedingte Gesundheit des Kindes unterliegt verschiedenen Tests, da sein Körper noch nicht sehr stark ist - das Immunsystem beginnt gerade erst, sich zu bilden. Und das Atmungssystem steht vor allem unter dem Risiko der Entwicklung vieler entzündlicher Krankheiten, wo die Faktoren, die die Krankheiten provozieren, die Kinder überall umgeben. In diesem Artikel werden wir die Symptome und die Behandlung von Laryngitis bei Kindern betrachten.

Was ist Laryngitis?

Laryngitis ist eine der charakteristischen ähnlichen Erkrankungen der Kindheit, die als Reaktion eines fragilen Organismus auf viele Viruserkrankungen verläuft. Die Entzündung des Larynx (Laryngitis) ist im Programm vieler ARVI (Influenza, Parainfluenza, Adenovirus-Infektion) enthalten. Häufig tritt sie in Kombination mit Tracheitis (Laryngotracheitis) auf oder geht in die Tracheitis über.

Je jünger der Patient ist, desto gefährlicher ist der Krankheitsverlauf. Wenn bei einem Erwachsenen nur vorübergehende Beschwerden auftreten, besteht bei Kindern unter 3 Jahren die Gefahr des Auftretens des Kruppsyndroms - einer Verengung des Kehlkopflumens. Und um die Gesundheit des Kindes nicht an den Rand der Bedrohung zu bringen, ist es zumindest notwendig, die ersten alarmierenden Symptome zu kennen und in einem Notfall richtig handeln zu können.

Die wahre Kruppe ist die Larynxdystrophie (Kehlkopf wird durch Diphtheriefilme blockiert). Am häufigsten ist die Larynxstenose bei einem Kind eine FALSE-Kruppe. Das heißt, das Schleimhautödem vor dem Hintergrund einer Entzündung oder allergischen Komponente.

Die Entzündung des Larynx kann als akute Laryngitis auftreten und chronisch sein. Klassifizieren Sie die Entzündung des Kehlkopfes in folgenden Formen:

  • относится к наиболее безобидной разновидности ларингита и наиболее часто встречается у детей — она протекает с симптомами, характерными для большинства инфекционных заболеваний дыхательных путей: зуд, першение в горле , осиплость голоса, сухой кашель и невысокая температура, в некоторых случаях (у маленьких детей) наблюдается развитие дыхательной недостаточности и потеря голоса из-за сильного отека слизистой. Die katarrhalische Form bezieht sich auf die harmloseste Variante der Laryngitis und kommt am häufigsten bei Kindern vor - sie tritt mit Symptomen auf, die für die meisten Atemwegsinfektionen charakteristisch sind: Juckreiz, Schwellung des Halses , Heiserkeit, trockener Husten und leichtes Fieber, in einigen Fällen (bei kleinen Kindern) ) Es besteht eine Entwicklung von Atemversagen und Stimmverlust aufgrund eines starken Ödems der Schleimhaut.
  • — эта форма также часто бывает у детей, при которой происходит гиперплазия и разрастание слизистой гортани. Hypertrophe Form - diese Form kommt auch häufig bei Kindern vor, bei denen Hyperplasie und Proliferation der Kehlkopfschleimhaut vorliegt.
  • — для нее характерной особенностью является кровоизлияния в связки гортани и ее слизистую оболочку. Hämorrhagische Form - dafür ist eine Blutung im Kehlkopfband und seiner Schleimhaut charakteristisch. Diese Form entwickelt sich nur in Anwesenheit von prädisponierenden Faktoren, wie die toxische Form der Influenza, verschiedene Störungen des hämatopoetischen Systems, Lebererkrankungen und das Herz-Kreislauf-System des Kindes. Charakteristische Merkmale der hämorrhagischen Form der Laryngitis sind trockener Mund, trockener Husten, besonders am Morgen, Sputum mit Blutadern, Fremdkörpergefühl im Kehlkopf. Лечение ларингита у детей
  • — это и есть дифтерия гортани (фибринозный ларингит). Die Diphtherieform ist die Kehlkopfdiphtherie (fibrinöse Laryngitis). Das heißt, die Niederlage von Leflers Zauberstab mit der Niederlage der Mandeln mit weiß-grauen Razzien, die sich beide auf das Kehlkopflumen ausbreiteten und oft mit echter Stenose hämmerten.
  • – форма заболевания, при котором в воспалительный процесс вовлекаются начальные отделы трахеи. Laryngotracheitis oder Lendenwirbelsäule ist die Form einer Krankheit, bei der die ersten Teile der Luftröhre in den Entzündungsprozess involviert sind. Für sie ist ein typischer Husten und Kratzen hinter dem Brustbein und im Hals typisch.
  • бывает крайне редко, развивается он на фоне сниженного иммунитета, после травмы или перенесения тяжелых инфекционных заболеваний. Phlegmonöse Laryngitis ist äußerst selten, sie entwickelt sich vor dem Hintergrund einer verminderten Immunität, nach Trauma oder der Übertragung von schweren Infektionskrankheiten. In diesem Fall sind die Muskelschicht des Larynx, Submukosa, Perichondrium, Bänder betroffen. Phlegmonöse Laryngitis begleitet von hohem Fieber, starken Schmerzen beim Schlucken, Atemversagen, Beteiligung des entzündlichen Prozesses der Lymphknoten wird begleitet. Untersuchung durch einen Arzt - Rötung und Entzündung der Schleimhaut mit Nekrosen.
  • — как правило, у детей не бывает, при этой форме происходит истончение слизистой гортани. Atrophische Form - in der Regel passieren Kinder nicht, bei dieser Form kommt es zu einer Ausdünnung der Kehlkopfschleimhaut.

Kinderärzte diagnostizierten die Inzidenz von Laryngitis - es ist in einem Drittel der Babys bis zum Alter von zwei Jahren, zusammen mit der üblichen ARI gefunden. Und in der Regel tritt diese Krankheit oft zusammen mit Tracheitis und Bronchitis auf. Besonders hohes Risiko für die Entwicklung einer Laryngitis bei Kindern mit allergischen Reaktionen. Bei der Behandlung solcher Babys ist es notwendig, die Präparate besonders sorgfältig auszuwählen, keine Salben mit ätherischen Ölen zu verwenden (sie erhöhen selten das Larynxödem), verwenden bewährte (nicht-allergische) Heilpflanzen, Medikamente.

Was trägt zur Entwicklung der Laryngitis bei?

Natürlich ist es unmöglich, die wahre Ursache festzustellen, da jedes Kind individuelle Eigenschaften hat. In der Regel tragen mehrere Faktoren zum provozierenden Einfluss bei:

  • Katarrhalische Erkrankungen verschiedener Ätiologien (akute Atemwegsinfektionen, Influenza, Masern, Adenoviren etc.).
  • Reaktion auf die inhalierten Substanzen sind in der Regel Lack-und-Lack-Materialien (alle Lacke, Farben, neue Möbel, neue Haushaltsgeräte aus minderwertigen Kunststoff), Tierhaare, Staub. In der Praxis begegnen Kinderärzte häufig einer Laryngitis bei Familien, die kürzlich in eine Wohnung umgezogen sind, in der Reparaturen oder Möbel repariert wurden (eine moderne "Gaskammer" für eine Person).
  • Unterkühlung, sogar der übliche Entwurf.
  • Anatomische und physiologische Struktur der Atmungsorgane (enger Kehlkopf und Nasopharynx). Da eine Entzündung des Atmungssystems eine Gewebsschwellung hervorruft, verengt sich der Kehlkopf beim Kind stark und erschwert so den Durchtritt der Luft.
  • Der Zustand der Luft, in der sich das Kind befindet - beispielsweise heiße trockene Luft, Staubigkeit, Reizung durch Abgase, rauchgefüllte Räume.
  • Der mechanische Faktor ist die Überforderung der Stimme durch Singen, Schreien, lautes langes Sprechen, Kehlkopfschäden.
  • Wenn der Inhalt des Magens in den Kehlkopf mit gastroösophagealen Refluxkrankheit oder Aspiration von Fremdkörpern geworfen wird, kann Laryngitis auftreten.

Die Risikogruppe können Kinder sein, die an chronischen Nasopharynxerkrankungen leiden, infolgedessen diese Patienten durch die Nase atmen und auch Zahnkrankheiten der Mundhöhle haben.

Woher weißt du, ob ein Kind eine Laryngitis hat?

Die Entwicklung des entzündlichen Prozesses im Larynx bei Kindern manifestiert sich häufiger in akuter Form und in der Regel plötzlich. Eltern können in erster Linie das Kind einige Veränderungen in seiner Stimme Timbre, Heiserkeit, Appetitlosigkeit, auf Kosten von Schmerzen beim Schlucken, trockenen Husten, Fasten oder umgekehrt, Kurzatmigkeit bemerken. In der Nacht und am Morgen steigt die Häufigkeit des Hustens bis zum Erstickungsanfall.

Auch kann eine Laryngitis die folgenden Symptome verursachen:

Eltern des Kindes, dass ihr Kind krank ist, werden durch Zeichen wie Lethargie, Angst, erhöhte Launenhaftigkeit, das Vorhandensein von Ausfluss aus der Nase und Husten veranlasst werden. Und auch eine heisere Stimme, die bei Laryngitis vor dem Hintergrund der Dehydration mit Heiserkeit unterschieden werden muss. Mit einem progressiven Grad der Laryngitis, Schreie begleitet von Keuchen während des Atmens sind möglich, hören auf die Lunge hören Geräusche und Pfeifen, die Anwesenheit von Zyanose des Nasolabial Dreiecks Bereich - die charakteristischen Merkmale der fortschreitenden Krankheit.

Bei der Untersuchung sieht der Arzt Hyperämie der Mundschleimhaut, Schwellung des Rachens und der Stimmbänder (sie sind verdickt, rot, nicht vollständig geschlossen). Bei der chronischen Laryngitis sind Juckreiz, Schwellung im Rachen, Hustenreiz, eine heisere Stimme oder eine Veränderung der Stimmlage (wegen des Ödems der Bänder selbst, sie verdicken und schwingen mit unterschiedlicher Frequenz - der Ton ist niedriger und erwirbt die Obertöne durch ungleichmäßiges Ödem und Verdickung nicht entlang der gesamten Länge der Uniform).

Wann sollte ich einen Krankenwagen rufen?

  • Verletzung der normalen Atmung - es wird intermittierend, uneben, manchmal begleitet von Kurzatmigkeit. Selbst wenn eine solche Atmung dem Baby keine Probleme bereitet und er sich wie üblich verhält, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass eine Herz-Kreislauf-Insuffizienz oder Asphyxie entsteht.
  • Signifikante Verengung des Larynxlumens infolge seiner Schwellung, besonders bei kleinen Kindern. Dieses Phänomen, eine falsche Kruppe genannt, kann zu Atemschwierigkeiten führen, bis es aufhört.
  • Komplizierte Formen der Laryngitis, beginnend mit dem zweiten Grad, erfordern eine obligatorische Behandlung im Krankenhaus.
  • Anwesenheit bei Kindern von chronischen Erkrankungen des Nervensystems, allergische Reaktionen und andere Faktoren, die den Zustand des Kindes verschlimmern.
  • In jedem Fall, wenn das Baby Angst vor Husten, Luftmangel hat, hält die Temperatur für mehr als einen Tag über der Norm, es lohnt sich sofort einen Krankenwagen zu rufen.

Mit der Entwicklung von falschen Kruppe sollte alle Bemühungen gerichtet werden, Spasmus und Kehlkopfödem zu reduzieren, normales Atmen wiederherzustellen - vor der Ankunft eines Krankenwagens sollte alkalische Inhalation sein, sollte das Kind in einer vertikalen Position in einem feuchten Raum sein, können Sie Ablenkungen machen - heiße Fußbäder. Im Krankenhaus wird das Baby inhaliert, Sauerstofftherapie, je nach Indikation, Hormontherapie ist möglich, ebenso wie Antihistaminika, Spasmolytika.

Die Verengung des Kehlkopflumens durchläuft 4 Stufen, sie werden geglättet und benötigen kurze Zeit:

  • Stenose von 1 Grad - ermöglicht es Ihnen, ein Kind ohne Atemnot zu atmen, aber mit körperlicher Anstrengung, gibt es bereits eine obere Stenose des Sternums und einen Bereich oberhalb des Nabels.
  • 2 Grad - ruhelos Kind, aufgeregt, blass, seine Nasolabialbereich wird blau, Herzklopfen erscheinen. Die Gewebe erfahren Sauerstoffmangel, das Gehirn leidet. Im Atem beteiligten sich die gesamte Brust- und Bauchmuskulatur.
  • 3 Grad - Anzeichen von Atemstillstand, Luftaufnahme tritt mit Lärm auf, es ist schwer zu atmen und ausschwitzen, und Schwitzen, Zyanose der Lippen, Finger, Blässe wird beobachtet.
  • Der 4. Grad ist Erstickung mit flacher Atmung, langsamem Herzschlag, Bewusstlosigkeit.

Wie man eine Laryngitis richtig behandelt - allgemeine Empfehlungen

Die komplexe Behandlung in den Anfangsstadien der Krankheit umfasst die folgenden allgemeinen Empfehlungen für die Organisation von Behandlungsmaßnahmen:

  • Strenge Bettruhe ist erforderlich.
  • Begrenzen Sie die Belastung des Sprachgeräts - das Kind sollte weniger reden und still bleiben. Natürlich ist das sehr schwierig, aber diese Maßnahme ist wiederum der Schlüssel zu einer schnellen Erholung.

Für Kinder mit Laryngitis ist der Zustand der Einschränkung der Stimmbänder zur Überanstrengung besonders wichtig, da sie das Stadium der Bildung in der Kindheit durchlaufen, und übermäßige Belastungen können zu irreparablen Defekten in der Stimme führen.

  • Tägliche Überwachung der Klimaanlage: Die beste Option ist eine ziemlich feuchte Luft, die mit einem Luftbefeuchter und einer konstanten Belüftung des Kinderzimmers und der Verwendung eines Luftreinigers nach dem Lüften ausgestattet werden kann.
  • Reichhaltiges Getränk: Kompotte, Kräuterpräparate, Fruchtgetränke, Milch, Trinkwasser. Die Hauptbedingung - die Flüssigkeit sollte warm und nicht sehr süß sein. Das Hauptziel ist es, trockenen Husten zu verhindern, die Schleimhaut des Oropharynx zu befeuchten, die Intoxikation des Körpers zu reduzieren.
  • Rationale Ernährung, durch Vitamine ausgeglichen, während irritierende Speisen eliminiert werden. zu heiß oder zu kalt, kohlensäurehaltige Getränke. Essen sollte diätetisch, gesund sein, versuchen Sie das Kind mit dem Design von Gerichten zu überraschen, um den Appetit zu steigern.

Medizinische Behandlung von Laryngitis

Antihistaminika nehmen

Diese Gruppe von Drogen wird immer mit Laryngitis verschrieben, sie entfernen nicht nur die Schwellung der Schleimhaut, sondern haben auch eine beruhigende Wirkung auf das Baby, besonders wenn Sie die Medizin für die Nacht einnehmen:

  • Fenistil in Tropfen, Clarisens (auch für Babys)
  • Zirtek von 6 Monaten
  • Zodak - Sirup aus dem Jahr, Tabletten ab 6 Jahren
  • Cetrin - Sirup aus dem Jahr, Tabletten ab 6 Jahren
  • Claritin ab 2 Jahren
  • Parzasin ab 6 Jahren
  • Claratadine ab 2 Jahren
  • (siehe die Liste aller modernen Tabletten aus Allergien und Sirup für Kinder ).

Antitussiva oder Expectorantien nehmen

Der Pharmamarkt für solche Medikamente ist riesig. Aber die Wahl sollte nur vom behandelnden Kinderarzt getroffen werden. Im Falle eines starken, paroxysmalen Hustens, damit das Kind einschlafen kann, kann der Arzt Antitussiva oder Kombinationspräparate in Abhängigkeit vom Alter des Kindes empfehlen:

Wenn der Husten nass wird, kann der Kinderarzt auch Expectorants mit einem feuchten Husten empfehlen (Liste ) - Althea Medikamente, Alteika, Thermopsis Medikamente, Brustpillen - Anleitung , Zubereitungen mit Wirkstoff Bromhexin (Bronhosan, Solvin), Acetylcystein ( ACTS , Fluimucil ), Ambroxol (Lazolvan, Ambrobene) usw.

Tabletten für die Resorption, Gurgeln

In unserem Artikel, Gurgeln mit Angina , können Sie im Detail über alle Methoden der Rachenspülung lernen. Wie für Tabletten für die Resorption und Aerosole, können sie nicht mit Laryngitis verwendet werden: vor dem Hintergrund von trockenem Husten und Halsschmerzen, kann das Kind mit Tabletten gekotzt werden, und Aerosole Laryngospasmus hervorrufen. Folgen Sie auch sorgfältig der Reaktion des Babys, da jede Droge Laryngospasmus, eine allergische Reaktion, verursachen kann, die den Zustand des Kindes verschlimmert.

Antipyretische oder NSAIDs

Bei hohen Temperaturen über 38 ° C, wenn das Kind schwer betroffen ist, Antipyretika für Kinder (Panadol, Paracetamol , Efferalgan, Tsifecon), nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (Ibufen) empfohlen.

Physiotherapeutische Verfahren - lokale Behandlung in Form von Inhalationen

Eine ausgezeichnete therapeutische Wirkung gilt als wärmende Umschläge am Hals des Kindes, bei Laryngitis auch trockene Nackenhitze, reichlich basisches Getränk, Inhalationen - sowohl Dampf als auch Arzneimittel - mit Hilfe spezieller Verneblerinhalatoren. Seltsamerweise, aber der Senf und die Banken sind auch sehr effektiv (wenn es keine Hitze gibt), vergessen Sie nicht die bewährten Rezepte der traditionellen Medizin.

Wenn also kein Vernebler vorhanden ist, ist eine Soforthilfe für ein Kind für eine einfache Dampfinhalation geeignet. Wie es gemacht werden kann (siehe mehr Details über alle Möglichkeiten der Inhalation mit Laryngitis, Bronchitis, Lungenentzündung ).

Dampfinhalationen

Inhalation ist eine komplexe Wirkung auf das Atmungssystem, nicht nur bei Laryngitis. Es gibt jedoch viele Nuancen, die bei der Dampfinhalation beachtet werden sollten, insbesondere in Bezug auf Kinder:

  • Bei zu jungen Kindern kann wegen der Gefahr von Schleimverbrennungen keine Dampfinhalation durchgeführt werden.
  • Einatmen kann nicht unmittelbar nach einer körperlichen Belastung des Kindes (er sollte ruhig sein).
  • Sie sollten 2 Stunden täglich zwischen den Mahlzeiten einnehmen, Sie dürfen während oder nach dem Eingriff 30 Minuten lang nicht mit Ihrem Kind sprechen und eine halbe Stunde nach der Inhalation weder trinken noch essen.
  • Während des Eingriffs sollten Sie durch den Mund einatmen und durch die Nase ausatmen.

Wie Dampf Inhalation zu tun? Das Kind kann einfach in der Küche in der Nähe eines kochenden Kochtopfes in der Hand gehalten werden oder auf den Knien sitzen und mit heißem Wasser einen Trichter auf den Kessel stellen - um über dem Dampf zu atmen. Das Kind sollte normal, gleichmäßig und nicht tief atmen. Als Lösungen für Dampfinhalationen können sie nur in Abwesenheit von Allergien beim Kind zu den Komponenten dieser Lösungen verwendet werden:

  • Infusionen von Kräutern - Ringelblume, Minze, Mutter und Stiefmutter, Kieferknospen, Kamille, Salbei.
  • Sie können inhalieren, indem Sie ein paar Tropfen 2-3 ätherischer Öle hinzufügen - Wacholder, Teebaum, Eukalyptus , Zeder, Thujaöl (mit Polypen)
  • Salzlösung - 3 Esslöffel Meersalz + 3 Teelöffel Backpulver für 1 Liter, 5-6 Tropfen Jod.

Bei der Dampfinhalation sollten Eltern sehr vorsichtig sein, denn:

  • Bei sehr heißer, kochender Luft können Dampfinhalationen die Entzündung im Kehlkopf mehrmals verstärken, daher ist es notwendig, die optimale Temperatur genau zu beobachten.
  • Es lohnt sich, das Kind zu überwachen, damit er einen Behälter mit Flüssigkeit oder einen Kessel mit kochendem Wasser nicht umstürzt.

Behandlung von Laryngitis bei Kindern durch Inhalation mit einem Vernebler

Das am besten geeignete Mittel für Kinder ist die Inhalation unter Verwendung von Verneblern. Der Nachteil der Verwendung von Kompressoren und Ultraschallinhalatoren ist, dass Sie keine Kräuterabkochungen und ätherischen Öle verwenden können, sondern nur Mineralwasser und vorgefertigte Darreichungsformen von Inhalationslösungen, mit Ausnahme einiger Modelle (Dolphin F1000 ist ein Inhalator, bei dem mit dem Rapidflay 2 RF2 Sie können gefilterte Brühen und ätherische Öle verwenden). Vorteile der Verwendung von Verneblern:

  • Möglichkeit der Anwendung auch bei kleinen Patienten;
  • безопасность за счет низкой температуры;
  • высокая эффективность повышенной дисперсии вдыхаемых частиц;
  • удобство в использовании, поскольку процедура может проводиться даже во время сна малыша.

В качестве растворов для ингаляций применяются:

  • содовый раствор
  • минеральная вода (например, Боржоми или Ессентуки)
  • отвары лекарственных трав (мята, ромашка, шалфей , чабрец и другие), но только теми ингаляторами, в которых допустимо использование травяных отваров
  • эфирные масла (ментол, эвкалипт, масла хвойных деревьев – ель, пихта), также только в специальных ингаляторах возможно использование эфирных масел
  • сок чеснока – природный фитонцид
  • лекарственные средства — Лазолван (Амброксол), Ротокан, Синупрет , Толзингон и пр. — по показаниям педиатра.

Если врач назначил несколько препаратов для ингаляции, существует такое правило:

  • первыми идут бронхорасширяющие препараты
  • спустя 15 мин. отхаркивающие средства
  • после того как ребенок откашляется можно использовать противовоспалительные и антисептические средства.

В стационаре при ларингите по показаниям могут проводить УФО, электрофорез на гортань, УВЧ, микроволновая терапия, при стойких нарушений голоса проводят занятия с логопедом, корректирую дисфонию.

Антибиотики при ларингите: за и против

Применение антибактериально го лечения при ларингите у детей вполне оправдано, при следующих показаниях:

  • Vorhandensein einer bakteriellen Umgebung der Entzündung, die erst nach der Diagnose entdeckt wird - Laboruntersuchungen, Abstrich aus der Kehlkopfschleimhaut;
  • Intoxikation des Körpers - hohes Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit;
  • Oft werden Kinderärzte rückversichert, Antibiotika für unkomplizierte Laryngitis verschrieben, um Komplikationen zu vermeiden (siehe Antibiotika bei ARVI, Erkältung bei Kindern ).

Nur in Einzelfällen ist der Erreger der Laryngitis Bakterien, meist handelt es sich um eine Virusinfektion, die nicht mit Antibiotika behandelt wird. Das heißt, die Ernennung von Antibiotika für Laryngitis wird nicht allgemein als notwendig und ein wirksames Maß für die Behandlung angesehen.

Antibiotika, die am häufigsten bei der Behandlung von Laryngitis verwendet werden:

  • Penicillin-Reihe (Amoxiclav, Flemoclav Solutab, Ecoclavensuspension, Augmentin und andere).
  • Cephalosporine in Form von Sirupen (Cefix, Cefadox, Suprax), in Form von Injektionen (Ceftriaxon, Fortum).
  • Bei einem besonders schweren Grad der Laryngitis werden Makrolide verordnet, Azithromycin (Sumamed, Zetamax retard, Hemomycin, Azitrox, Ecomed), Macropen, Claritomycin.

Während der Aufnahme und nach der Behandlung der oben genannten Antibiotika, Probiotika vorgeschrieben sind, Bifiiform , Acipol , Bifidobacterin, Probiophor, etc. (siehe die Liste der Probiotika, Linex-Analoga ) für die Normalisierung der Flora.

Weitere Empfehlungen zur Behandlung von Laryngitis

  • Bei Erkältungskrankheiten, insbesondere bei Säuglingen, ist es notwendig, mit besonderer Sorgfalt verschiedene Sprays im Hals zu verwenden. Die Stärke ihres Strahls kann die Rückwand des Pharynx schädigen und dadurch einen reflektorischen Spasmus der Stimmbänder verursachen. Darüber hinaus kann das Baby bei einigen Sprays allergisch reagieren, daher sollte es vorsichtig sein.
  • Beobachten Sie die Atmung des Kindes während der Krankheit und danach, idealerweise sollte es gleichmäßig und durch die Nase sein.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Kehle mehrmals täglich mit pflanzlichen Heilmitteln auszuspülen (siehe alle möglichen Lösungen , um Ihre Kehle zu spülen).
  • Mit einer starken Schwellung des Rachens kann das Baby die Wadenmuskeln wärmen oder warme Fußbäder machen - dies erhöht den Blutfluss der unteren Extremitäten und schwächt die Schwellung der Stimmbänder.

8 Kommentare

  1. Ein anderer Artikel sagt, dass man bei Laryngitis auf keinen Fall Dampfinhalationen machen und Expectorants verwenden kann. Schließlich ist der Kehlkopf verengt, und Sputum kann es nur noch schlimmer machen, wenn er verlassen wird. An wen zu glauben, wie man richtig behandelt?! Kinderärzte sind jetzt sogar eine Diagnose kann nicht genau liefern!

  2. Richtig! Der Arzt erlaubte dem Expektorans nicht, nur am dritten vierten Tag zu sagen und die Umstände zu betrachten, und erklärte, es könne nur schlimmer sein, Schleim zu sammeln und Baby-Tejils noch zu atmen.

  3. Mein Kind litt oft an Laryngitis. Über falsches Getreide wissen wir nicht vom Hörensagen, bei den ersten Anzeichen einer Stenose fehlte ein Kind. brachte es in das Badezimmer, schloss das Badezimmer, öffnete heißes Wasser für alles, goss ein Päckchen Soda und atmete dort für 15-20 Minuten einen Dampf ein, bis das Kind begann, sich zu räuspern und zu schwellen. Und zu dieser Zeit öffnete der zweite Elternteil alle Fenster zum Pflügen, hängte die ganze Wohnung mit nassen Tüchern auf (idealerweise natürlich, eine bessere Feuchtigkeitscreme). Mehr als ein Angriff war nicht, im Sinne der nächsten Laryngitis ... So entkamen sie. Mit fünf Jahren hörten die Angriffe auf, - Der Kehlkopf ist gereift. Gesundheit für alle, passe auf Kinder auf.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet