Behandlung von Osteoporose mit modernen Methoden


Osteoporose ist eine systemische Erkrankung, die auf der Dominanz von Knochenzerstörungsprozessen gegenüber ihrer Wiederherstellung und Stärkung beruht.

Das Ergebnis dieser Störungen ist der Verlust der Fähigkeit, Calciumsalze zu behalten, und ihre erhöhte Ausscheidung aus dem Knochengewebe.

Knochen werden brüchig und anfällig für Frakturen, selbst bei geringer mechanischer Belastung, unbeholfener Bewegung, einer kleinen Prellung oder einem Sturz.

Diese Krankheit nimmt nach Herz-Kreislauf-, Krebs- und Diabetes mellitus einen festen Platz als Todesursache und Behinderung der Bevölkerung ein.

Wie der Großteil der gefährlichen Krankheiten, entwickelt sich die Osteoporose fast asymptomatisch, und die Symptome der Krankheit werden von einer Person in einem vernachlässigten Stadium gefühlt, wenn Brüche wegen der Zerbrechlichkeit der Knochen auftreten.

Arten von Osteoporose

Primär

  • Postmenopausale Frauen (postmenopausale Frauen)
  • Senile (alte Leute)
  • Idiopathisch (häufiger Männer von 20 bis 50)
  • Jugendliche (Jugendliche)

Sekundär

  • Gegen rheumatologische Erkrankungen
  • Bei der endokrinen Dysbalance (der Hypogonadismus, die Verstöße der Funktion der Thyreoidea und der Nebenschilddrüsen)
  • Mit Onakopatoloyah (Myelom, Metastasierung von Tumoren im Knochen)
  • Arzneimittel (vor dem Hintergrund der Einnahme von Glukokortikosteroiden, Antikonvulsiva, Heparinen).

Beitragende Faktoren und Symptome

Die Krankheit kann aus vielen Gründen auftreten: Как лечить остеопороз

  • Aufgrund der unzureichenden Aufnahme von Calciumsalzen mit Produkten (mit einseitiger Ernährung oder Einhaltung verschiedener Diäten aufgrund von längerem Hunger oder Einschränkung der Ernährung) oder in Verletzung der Aufnahme von Spurenelementen und Vitaminen.
  • Geringe körperliche Aktivität Manchmal tritt die Aktivierung von Osteoklasten, die die Mineralisierung aufbrechen und den Knochen erweichen, unter lastfreien Bedingungen ein (bei längerer Ruhigstellung bei Frakturen), der gleiche Vorgang tritt bei Schwerelosigkeit auf, daher sollte bei Osteoporose der Gelenke oder deformierender Arthrose eine Einschränkung der körperlichen Aktivität nicht erlaubt sein.
  • Hormonelles Ungleichgewicht - in Verletzung des Gleichgewichts der Genital-, Nebenschilddrüse und Schilddrüse, sowie Hormone der Hypophyse.
  • Häufige Ursachen für sekundäre Osteoporose sind: Blutkrankheiten , Rheuma, Nierenfunktionsstörungen, Diabetes mellitus, Alkoholmissbrauch, Kaffee, Rauchen.
  • Der Missbrauch von kohlensäurehaltigen Getränken führt schon in jungen Jahren zu Osteoporose, die meisten Getränke enthalten Substanzen, die Kalzium aus den Knochen auswaschen.
  • Störungen bei Erkrankungen des Verdauungstraktes oder des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Aber am häufigsten mit der Notwendigkeit, Osteoporose der Wirbelsäule und Gelenke zu behandeln, viele Gesichter nach 60 Jahren, vor allem Frauen mit Menopause (etwa 80%). Die altersbedingte Abnahme des Knochencalciums bei Männern tritt später auf und ist weniger ausgeprägt.

In einem der Artikel - Die wichtigsten ersten Symptome und Ursachen von Osteoporose , der Mechanismus des Auftretens und Anzeichen dieser Krankheit werden im Detail untersucht. Hier listen wir die wichtigsten Manifestationen der Osteoporose auf:

  • Wenn die Krankheit pathologische Veränderungen in der Struktur der Knochen entwickelt, deren Ergebnis ihre Deformation ist.
  • Durch die Krümmung der Wirbelsäule entstehen Parodontose, Stoop (Brusthöcker) und eine Abnahme des Wachstums (bis zu 2,5 cm pro Jahr).
  • Es gibt eine Einschränkung der Beweglichkeit in der Wirbelsäule, kleine Gelenke von Händen und Füßen, Hüftgelenke, schnelle Ermüdung bei normaler körperlicher Aktivität, krampfartige Kontraktionen der Beinmuskulatur (hauptsächlich nachts), störende schmerzende, dumpfe und manchmal scharfe Schmerzen in der Wirbelsäule und den Gelenken Bei wechselndem Wetter in sitzender oder stehender Position.
  • Verminderte Knochenstärke führt zu häufigen Frakturen bei älteren Menschen. Die charakteristischsten sind Kompressionsfrakturen der Wirbel, Frakturen des Radiusknochens und im Bereich des Hüftgelenks (besonders gefährlich).

Frakturen der Wirbel können von einer einfachen Windung im Bett, Oberschenkel - von der ungeschickten Drehung des Beins, d. H. Gekennzeichnet durch Schäden mit einem minimalen traumatischen Faktor. Der Moment der Fraktur begleitet akuten Schmerz und Verletzung des Bewegungsumfangs.

Da Osteoporose in den meisten Fällen die Manifestation eines der Alterungsprozesse des gesamten Organismus ist, außer wenn es durch andere Krankheiten hervorgerufen wird, kann es nicht gestoppt werden. Um jedoch die Entstehung von Osteoporose zu verlangsamen und Komplikationen zu vermeiden, ist es möglich, die Krankheit kontinuierlich zu verhüten, rechtzeitig zu diagnostizieren und adäquat zu behandeln.

Diagnose von Osteoporose

Eine seit langem bekannte und derzeit anwendbare Methode ist die Diagnose von Osteoporose durch Röntgenuntersuchung. Aber es erlaubt, die Krankheit zu diagnostizieren, wenn mehr als 30% der Knochenmasse bereits verloren gegangen ist. In diesem Stadium der Osteoporose ist die Behandlung mit bestehenden Medikamenten mühsam und ineffizient, es dauert sehr lange.

Computertomographie

Es gibt Geräte, die frühe Stadien der Erkrankung mit Osteoporose erkennen können - das sind Computertomographen, die mit einem speziellen Präfix versehen sind, und Ultraschallgeräte. Mit ihrer Hilfe kann man jedoch sofort nur einen Teil des Körpers untersuchen. Eine vollständige Vorstellung von Prävalenz und Stadium des Prozesses kann nur durch die Untersuchung mehrerer Abteilungen erhalten werden.

Osteodystrophie

Daher werden in der Praxis Röntgen-Dichtemesser bevorzugt, die eine Bestimmung der Knochenmineraldichte an mehreren Stellen im Körper mit hoher Genauigkeit ermöglichen. Es ist das Äquivalent der Knochenmasse. Mit Hilfe von Densimetern können nach Alter und Geschlecht automatisch 2 bis 5% Knochenverlust, Kalzium, Muskelmasse und Fett im ganzen Körper bestimmt werden. Densitometrische Diagnose ist harmlos, schmerzlos, schnell (mehrere Minuten), ohne irgendwelche Nebenwirkungen zu verursachen. Es kann viele Male wiederholt werden.

Radiographische Schwere der Osteoporose

1 (Grenzänderungen)

  • vermutete Knochendichte
  • Reduktion von Knochenstrahlen

2 (leicht)

  • Abnahme der Dichte (Erhöhung der Transparenz im Bild) von Knochen
  • grobe gestreifte Knochenbälkchen

3 (gemäßigt)

  • deutliche Abnahme der Knochendichte
  • bikonkave Wirbel
  • Keildeformation eines Wirbels

4 (schwere Osteoporose)

  • scharf erhöht die Transparenz des Knochens in den Bildern
  • Keildeformation von mehr als einem Wirbel
  • Wirbel in Form von Fisch

Die Bewertungsmethode für Osteoporose ist Ultraschalldensitometrie.

Die WHO schlägt vor, als Osteoporose einen Zustand zu betrachten, in dem der durch Röntgendensitometrie ermittelte T-Test -2,5 oder niedriger ist. Normalerweise ist dieses Kriterium von +25 zu-1. Von-1 bis -2,5 - Osteopenie. Gleichzeitig ist für Patienten, die systemische Glucocorticoide erhalten, der Grund für die Einleitung der Therapie der Osteoporose bereits der T-Test von -1,5.

Diese Methoden ermöglichen es, das Vorhandensein der Krankheit selbst, das Stadium des Prozesses und den Grad der Prävalenz des Prozesses festzustellen, nicht aber die Ursache. Der behandelnde Arzt, der sich darauf verlässt, in einem direkten Gespräch mit dem Patienten über zusätzliche Laboruntersuchungen:

  • das Niveau von Kalzium, Phosphor und Vitamin D im Blut
  • der Gehalt an Elektrolyten im Urin
  • Ausscheidungsfunktion der Nieren
  • Osteocalcingehalt
  • Parathormon im Blut

kann sich ein vollständiges Krankheitsbild vorstellen und eine geeignete Gelenkbehandlung bei Osteoporose oder Behandlung der Wirbelsäule verordnen.

Prinzipien der Therapie

Die Wahl der Taktik und Behandlungsmethoden für Osteoporose hängt von der Art der Erkrankung ab:

  • — имеет возрастной характер и развивается преимущественно у женщин. Primäre Osteoporose - hat einen altersbedingten Charakter und entwickelt sich vorwiegend bei Frauen. Daher hat die Behandlung von Osteoporose bei Frauen ihre eigenen Eigenschaften, wie sie sich in der Postmenopause entwickelt. Ihre Behandlung zielt auf eine Erhöhung oder maximal mögliche Verlangsamung des Knochenmasseverlustes unter Berücksichtigung der Veränderung der Synthese von Sexualhormonen im Körper ab.
  • , возникающего в результате приема лекарственных препаратов, иммунных заболеваний, нарушений функции сердечнососудистой и пищеварительной систем или желез внутренней секреции, направлено на коррекцию соответствующей причины. Die Behandlung der sekundären Osteoporose , die durch die Einnahme von Medikamenten, Immunkrankheiten, Störungen der Funktion des Herz-Kreislauf- und Verdauungssystems oder der endokrinen Drüsen auftritt, zielt auf die Korrektur der entsprechenden Ursache ab.

Unterscheiden Sie Therapie:

  • Die Hauptsache ist die Verschreibung von Medikamenten. Es beeinflusst direkt die Stoffwechselvorgänge im Knochen, insbesondere Kalzium. Der Empfang dieser Medikamente wird für eine lange Zeit kontinuierlich oder in Stufen durchgeführt.
  • Hormonersatz.
  • Symptomatisch.

Die Behandlung von Osteoporose des Knie- oder Hüftgelenks beinhaltet einen chirurgischen Eingriff. Bei unwirksamer medikamentöser und konservativer Behandlung wird auf Gelenkersatz zurückgegriffen, wobei das abgenutzte Gelenk durch eine Prothese ersetzt wird. Dies ermöglicht eine Verlängerung des Lebens und eine Verbesserung der Lebensqualität für Patienten mit einem hohen Risiko für spontane Fraktur des Schenkelhalses.

Grundlegende Behandlung

Anti-Osteoporose-Medikamente können in drei Gruppen unterteilt werden:

  • Verhinderung der Knochenresorption
  • Stimulatoren der Knochenmasse gewinnen
  • Mittel der vielseitigen Aktion.

Antiresorptiv

Bisphosphonate

Bisphosphonate sind die wichtigsten Medikamente mit einem Evidenzgrad geworden. Dies sind synthetische Analoga von Pyrophosphaten. Sie werden schlecht absorbiert und der größte Teil der aufgenommenen Dosis wird im Depot gelagert. Gleichzeitig unterdrückt der aktive Teil des Arzneimittels (etwa 10%) ziemlich stark die pathologische Entladung von Knochengewebe. Drogen genommen für eine halbe Stunde oder zwei Stunden vor den Mahlzeiten oder zwei Stunden später. Sie sollten mit einem vollen Glas Wasser hinuntergespült werden, wobei man die nächste halbe Stunde der horizontalen Position nicht einnimmt.

  • ) — 70 мг в неделю. Alendronat (Fosamax ) - 70 mg pro Woche.
  • – комбинация Алендроната с холекальциферолом. Fosavans ist eine Kombination von Alendronat und Cholecalciferol.
  • — 150 мг 1 раз в три месяца. Ibandronat (Bonviva) - 150 mg einmal alle drei Monate.
  • — 35 мг в неделю. Risedronat (Actonel) - 35 mg pro Woche.
  • ) 5 мг 1 раз в год. Zoledronsäure (Aklasta ) 5 mg einmal im Jahr. Das Medikament hat eine Evidenzbasis für die Wirksamkeit in der Therapie von Osteoporose und eine Verringerung des Risikos von Hüftfrakturen, auch nach Hüftendoprothetik.

Weitere Informationen zu Bisphosphonaten finden Sie hier.

Calcitonin-Präparate

, купировавший острые и хронические костные и суставные боли) на сегодня сошли со сцены в терапии остеопороза, так как по ним была представлена слишком скромная доказательная база. Vor fünf Jahren starben Calcitoninpräparate (vor allem Myokaltsik , die mit akuten und chronischen Knochen- und Gelenkschmerzen fertig wurden) bei der Behandlung von Osteoporose aus, weil ihnen eine zu geringe Evidenzbasis vorlag. Sie finden ihre Anwendung in der Therapie der Paget-Krankheit.

Selektive Modulatoren von Östrogenrezeptoren

не имеет доказанного действия по укреплению кости и снижению рисков внепозвоночных переломов. Raloxifen hat keine erwiesene Wirkung zur Stärkung des Knochens und zur Verringerung des Risikos von extravertebralen Frakturen.

Denosumab (Prilia)

– генноинженерный препарат, который представляет собой антитело, препятствующее активации остеокластов, разрушающих кость. Denosumab (Prolia) ist ein Gentechnik-Wirkstoff, der die Aktivierung knochenabbauender Osteoklasten verhindert. Registriert in der Russischen Föderation im Jahr 2011. Es gibt 2 Versionen des Medikaments auf dem Markt (zur Behandlung von Osteoporose und metastatischen Knochenläsionen). Geben Sie 60 mg subkutan alle sechs Monate ein. Im Jahr 2004 nahm das Medikament an Studien zur Prävention von Frakturen bei Frauen mit postmenopausaler Osteoporose teil. Im Gegensatz zu Bisphosphonaten ist das Arzneimittel bei Nierenversagen nicht kontraindiziert.

Medikamente, die den Knochenmassegewinn fördern

  • увеличивают минеральную плотность костной ткани. Fluorierte Produkte (Ossin, Koreberon) erhöhen die Knochenmineraldichte. Bei ihrer Verwendung bleibt jedoch das Risiko von Spontanfrakturen erhalten, so dass der Knochen im Vergleich zur Norm empfindlicher ist. Im Allgemeinen werden diese Medikamente als dritte Linie Drogen für postmenopausale Osteoporose (mit kontraindiziert oder intolerante Bisphosphonate und Denosumab).
  • ) в дозе 20 мкг в сутки подкожно ежедневно на курс продолжительностью 12-18 месяцев. Parathormon Vorbereitung - Teriparatid (Forsteo ) in einer Dosis von 20 mcg pro Tag subkutan täglich für einen Kurs von 12-18 Monaten. Dies ist das einzige Anabolikum, das wirklich das Wachstum der Knochenmasse stimulieren kann. Es ist für fast alle Arten von Osteoporose angezeigt, einschließlich, ist in idiopathischer Variante bei Männern wirksam. Es ist das Mittel der Wahl, wenn Bisphosphonate unwirksam sind. Die Droge hat einen ziemlich hohen Preis (etwa 26.000 Rubel).

Mittel der vielseitigen Aktion

  • могут использоваться у стариков и больных с почечной недостаточностью, так как не требуется превращений препарата в почках. Aktive Metaboliten von Vitamin D können bei alten Menschen und bei Patienten mit Niereninsuffizienz eingesetzt werden, da keine Veränderungen des Arzneimittels in den Nieren erforderlich sind. Reduzieren Sie die Knochenschwundrate und beugen Sie Frakturen vor dem Hintergrund der primären oder glukokortikoiden Osteoporose vor.
    • Calcitriol 0,5 Mcg pro Tag
    • Alfacalciferol 0,75 mcg pro Tag
  • – оссеин- гидроксиапатитное соединение, находит свое место в ускорении заживления переломов. Osteogenon (Ossein) - Ossein-Hydroxylapatit-Verbindung, findet seinen Platz in der Beschleunigung der Heilung von Frakturen. Aber mit systemischer Osteoporose ist unwirksam.
  • снижает разрежение и увеличивает восстановление костной ткани. Bivalos (Strontiumranelat-Hydrat) reduziert den Druck und erhöht die Erholung des Knochengewebes. 2 Gramm 1 Mal pro Tag 2-4 Monate. Das Medikament ist in der Lage, das kardiovaskuläre Risiko zu erhöhen, einschließlich der Entwicklung von PE. In Europa gilt heute nicht, in der Russischen Föderation von der Registrierung wird nicht zurückgezogen.

Hormonersatztherapie

Diese Art der Behandlung wird zunehmend eingesetzt. Es wird nicht nur von eindeutig osteoporotischen Patienten verwendet, sondern auch von solchen, die keine oder nur geringe Knochensubstanz haben, aber dafür gibt es alle Voraussetzungen. Zu diesem Zweck erhalten Frauen während der Menopause selektive Östrogenrezeptormodulatoren (Kevoxifen, Droloxifen, Raloxifen, Evista), die den Knochenverlust signifikant verlangsamen oder stoppen können und das Risiko von Knochenbrüchen um 50% verringern.

Manchmal werden Frauen während der Menopause Östrogenpräparate (Clyogest, Femoston, etc.) zusammen mit Calciumpräparaten verordnet. Die Behandlung mit anderen Östrogenen (Ersatzhormontherapie) bei Osteoporose erhöht jedoch das Risiko einer gynäkologischen Onkologie.

Um diese Wirkung zu erzielen, sollte die Behandlung mit Östrogenen 5 bis 7 Jahre lang unter ständiger Kontrolle des Hormonspiegels im Blut durchgeführt werden, und ihre Beseitigung muss von einer sehr langsamen Dosisverringerung begleitet sein.

Darüber hinaus sind sie bei Personen mit einem Risiko für Krebs oder thrombotische Komplikationen kontraindiziert. Diese Technik erlaubt es Ihnen nicht, bereits verlorenes Kalzium zu ersetzen und wird als nicht so kurativ wie unterstützende Therapie angesehen.

Calciumpräparate für Osteoporose

Da Calciumpräparate auch empfohlen werden, um das Fortschreiten der Osteoporose zu stoppen, sollte man sich daran erinnern, dass die medikamentöse Behandlung von Osteoporose sehr viel effektiver ist und der Verwendung von kalziumangereicherter Nahrung und Folkmethoden vorzuziehen ist (Zerkleinern von Schalen usw.). Wenn bei Osteoporose eine wirksamere Behandlung mit Calciumpräparaten diagnostiziert wird, erfolgt dies zusammen mit Calcium-Stoffwechselregulatoren.

  • — они содержат соли кальция. Monopräparate - sie enthalten Calciumsalze. Da Calciumgluconat eine geringe Absorption aufweist, werden üblicherweise Calciumchlorid, Calciumlactat, Calciumglycerophosphat verschrieben.
  • — это кальций в сочетании с микроэлементами и витамином Д — витрум кальций + витамин Д3, Кальций Д3 никомед, натекаль, цитрат кальция + магний (ортокальций). Kombiniert - es ist Calcium in Kombination mit Mikroelementen und Vitamin D - Vitrum Calcium + Vitamin D3, Calcium D3 Nycomed, Napekel, Calciumcitrat + Magnesium (Orthocalcium).
  • — Элевит, Нутримакс, Комплевит, Кальцинова, эти препараты из-за многокомпонентности очень плохо всасываются, поэтому как серьезная терапия при остеопорозе использоваться не может, их назначают с целью профилактики остеопороза у детей, беременных женщин. Multivitamine - Elevit, Nutrimaks, Komplevit, Kaltsinova, diese Präparate werden wegen der Multikomponente sehr schlecht resorbiert, daher kann eine ernsthafte Therapie bei Osteoporose nicht angewendet werden, sie werden zur Vorbeugung von Osteoporose bei Kindern, Schwangeren verordnet.

Alle Arzneimittel zur Normalisierung des Calcium-Knochenstoffwechsels werden nur von einem Arzt ausgewählt und verschrieben. Unkontrollierte Aufnahme von Vitamin D, Stimulans der Osteogenese, ist gefährlich durch die Ablagerung von Calciumsalzen in Weichteilen und Organen mit Schäden an Blutgefäßen, Herz und Nieren. Für die Behandlung von Kindern (Vitamin D) ist eine besondere Kontrolle erforderlich, da falsche Dosierungen die Gesundheit von Kindern in ferner Zukunft beeinträchtigen können. Auch eine unsymmetrische Anwendung von Hormonanaloga ist nicht sicher.

Symptomatische Therapie

Die symptomatische Behandlung umfasst:

  • die Ernennung von entzündungshemmenden Medikamenten in Gegenwart von Arthritis, Analgetika und Muskelrelaxantien - mit Schmerzen und Muskelkrämpfen, die es ermöglicht, die Menge an Bewegung und motorischer Aktivität zu erhöhen, die den Genesungsprozess beschleunigen; »
  • operative Behandlung von Frakturen;
  • Physiotherapie, Bewegungstherapie und Massage des betroffenen Gebietes, die die Blutversorgung verbessern und das Volumen der Knochenmasse und deren Dichte erhöhen;
  • Empfehlungen für die Ernährung - die Verwendung von Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Elementen von Calcium, Phosphor und Magnesium, der Ausschluss von zuckerhaltigen kohlensäurehaltigen Getränken und Lebensmitteln mit hohem Eisengehalt.

Aussichten für die Therapie von Osteoporose

Ein vielversprechender Bereich war bisher die klinische Studie von BioSouzumab und Romososumab, mit deren Hilfe die Neutralisierung von Knochenprotein-abgeleitetem Protein (Sclerotin), das die Knochenbildung hemmt, erreicht wird. Romososumab ist jeden Monat zur subkutanen Anwendung bestimmt.

Odanakatib (Pharmacampia Merck) - ein Blocker von Cathepsin-K-Protein, das den Zerfall von Knochenkollagen verursacht, das die Knochenresorption hemmt. Das Medikament zur oralen Verabreichung.

Ergebnisse der Behandlung

Использование всех этих препаратов проводится под лабораторным контролем анализов крови и мочи, позволяющим определить процессы разрушения кости, формирования новой костной ткани и обмена кальция и фосфора.

Назначение показателя Название показателя Norm
оценка разрушения кости дезоксипиридинолин в моче 3,0 – 7,4 (женщины); 2,3 – 5,4 (мужчины)
C-концевые телопептиды в крови 0,573 (жен. до 55 л.)1,008 (жен. после 55 л.)0,58 (муж. до 55 л.)0,7 (муж. 50 — 70 л.)0, 854 (муж. старше 70 л.)
оценка образования костной ткани остеокальцин (кровь) 11 – 43 нг/мл (до 50л.)15 – 46 нг/мл (старше 50 л.)
оценка содержания солей паратгормон (кровь) 1,3 – 6,8 пмоль/л
Кальций (кровь) 2,2 – 2,75 ммоль/л
Фосфор (кровь) 0,9 – 1,32 ммоль/л (муж. после 60 л.)0,74 – 1,2 ммоль/л (жен. после 60л)

Лечение в домашних условиях

Лечение остеопороза в домашних условиях в первую очередь заключается в использовании в рационе питания продуктов, богатых содержанием кальция, фосфора и витамина D. Такими продуктами являются: молочнокислые (творог, сыр, брынза, йогурт), брокколи и морская капуста, шпинат, фасоль и горох, баклажаны, жирные сорта рыбы.

Особенно полезный продукт — соя. Кроме белка, в ней содержатся витамины и большое количество микроэлементов — магний, кальций, калий и фосфорные соединения. Много солей фосфора, который необходим для костной ткани и усвоения кальция, содержатся в яичном желтке, печени, рыбе, орехах, крупах, зернобобовых.

Для справки: соли кальция усваиваются организмом только на 30-35% в молодом и среднем возрасте, у пожилых людей на 10-15%, а крепкий чай, кофе, алкоголь и шоколад ухудшают его усвоение.

В таблице представлено содержание кальция в некоторых продуктах мг/100 гр.

сыры — голландский, российский, чеддер 1000 морковь, репа, капуста 50
сыры- брынза, плавленный 530 хлеб пшеничный 43
чай 490 кальмар 40
сгущенное молоко 300 земляника, редис, крупа перловая 40
фундук 170 свекла, редька, ржаной хлеб 35
творог 150 брюссельская капуста, апельсин, грейпфрут 34
грецкий орехи, молоко, кефир, простокваша 120 виноград, лук репчатый 30
шпинат, зеленый лук 100 абрикосы, грибы, пшеничная крупа 28
сливки, сметана 90 цветная капуста, зеленый горошек, тыква 26.
горох 90 огурцы, сухари, булка сдобная 22
изюм 80 гречневая, манная крупа, персики 20
крупа ячневая 80 мясо кролика, груши, макароны 19
крупа овсяная 65 яблоки, дыня, баклажаны, арбуз, томаты 15.
Knoblauch 60 Rindfleisch, Leber, Lamm, Kartoffeln 10
Ei 55 Reiskrupp, Paprika, fettes Schweinefleisch 8.

Es ist notwendig, Vitamin D zusammen mit Calciumpräparaten einzunehmen, ansonsten werden die Salze über die Nieren ausgeschieden. Die beste Bereicherung mit Vitamin ist Sonneneinstrahlung.

Zu Hause sollte Bewegung auch in die Osteoporose integriert werden, bestehend aus einer Reihe von therapeutischen Übungen, die von einem Arzt verschrieben werden, und einer Selbstmassage. Eines der Mittel der traditionellen Medizin ist die Infusion der Eierschale auf den Zitronensaft. Aber jetzt gibt es in Apotheken günstige Vitaminpräparate und Mineralzusatzstoffe für das Trinkwasser, die viel wirksamer sind als die Volksmedizin (siehe Behandlung von Osteoporose mit Volksmedizin ).

Vorbeugung von Krankheiten

Die Osteoporoseprävention besteht konditional aus drei Perioden in Übereinstimmung mit den Altersmerkmalen:

  • — прием витаминных комплексов матерью еще во время беременности. Intrauterine und Kinder - die Einnahme von Vitaminkomplexen durch die Mutter auch während der Schwangerschaft. Bereits in der Kindheit, besonders bei gefährdeten Kindern, ist es wichtig, auf die Ernährung des Babys zu achten, die auf Knochenmineralisierung und Knochenmasseansammlung, Gymnastikübungen, Sportspiele und Tänze abzielt.
  • периоды включают дополнительно отказ от курения, употребления алкогольных и сладких газированных напитков, способствующих выведению из организма кальция, ведение активной половой жизни. Heranwachsende und Erwachsene enthalten zusätzlich die Weigerung zu rauchen, trinken alkoholische und süße kohlensäurehaltige Getränke, die die Ausscheidung von Kalzium aus dem Körper fördern und ein aktives Sexualleben aufrechterhalten.
  • — касается в основном женщин климактерического периода и ближайших 10 лет после начала менопаузы: скорость снижения массы кости в эти годы максимально высокая. Menopause - betrifft vor allem Frauen der Menopause und die nächsten 10 Jahre nach Beginn der Menopause: Die Rate der Knochenmasse Reduktion in diesen Jahren ist am höchsten.

Für gefährdete Personen:

  • Rauchen Sie nicht und missbrauchen Sie keinen Alkohol
  • Steigerung der körperlichen Aktivität (Fahrrad, Pool), aber für Menschen über 65 - liegende und sitzende Übungen (drinnen)
  • Erwachsene sollten eine normale Aufnahme von Kalzium und Vitamin D (700-800 mg Kalzium in Lebensmitteln) haben, wenn das Essen nicht vollständig ist, dann in Form von Carbonat oder Citrat und 400 IE Vitamin D:
    • über 60 Jahre alte und gefährdete Personen (solche, die SCS erhalten, Frauen mit früher Menopause, solche, deren Eltern Osteoporose hatten, Frauen mit später Menarche, verlängerte Laktation oder Episoden von Hyperprolaktinämie, asthenischer Körperbau oder mit geringer körperlicher Aktivität, Männer mit hormonellen Störungen, Onkopathologie, rheumatologische Erkrankungen, Personen mit Thyreotoxikose, Hypogonadismus, Itenko-Cushing-Syndrom) 800 IE Vitamin D und 1200 mg Calcium.
    • Für diejenigen, die systemische Glukokortikoide nehmen, 1500 mg Calcium pro Tag und 800 IE Vitamin D.

Die im Artikel vorgeschlagenen Informationen sind nicht für die Selbstmedikation gedacht: Der Gebrauch von Medikamenten ohne Verschreibung eines Arztes ist sehr gefährlich. Es soll das Wissen erweitern und auf die Gefahr einer unauffälligen und lang anhaltenden Osteoporoseerkrankung aufmerksam machen. Dies führt zu schwerwiegenden Komplikationen und körperlichen Leiden, die verhindert werden können!

5 Kommentare

  1. Danke für die sehr klare Information, ich habe mit uns im Bezirkskrankenhaus eine Röntgenaufnahme gemacht, aber niemand in t.ch.i und der Radiologe hat keine Osteoporose erwähnt und nur der Professor hat mir nach dem Betrachten der Bilder davon erzählt ... .. ???? Lordose, Osteochondrose ... Selbst ein Rentner versteht das mit der Zusammensetzung der Knochen in Frage .... Warum ist diese Einstellung ?????? ... ..

  2. Danke, toll - für so nützliche Informationen !!! Dieser Artikel wird vielen Menschen mit ihren Problemen helfen .... Alles ist so klar und verständlich ..., beschrieben, sowie Honig. Die Medikamente, die ihren Patienten bei der Behandlung angeboten werden! Nochmals Dankbarkeit an alle, die an diesem Artikel gearbeitet haben !!!

  3. Vielen Dank für den Artikel, wirklich wertvolle Informationen für diejenigen, die ihre Gesundheit überwachen. Ich bin 60 und natürlich wäre es toll, einen Arzt in der Klinik zu sehen, Tests zu machen und Empfehlungen und Behandlungen zu bekommen, aber weil ich am Computer sitze, suche ich nach Informationen, verbinde sie, analysiere sie, bezahle dafür und verschreibe die Behandlung selbst "Freie" Medizin ist nutzlos, Behandlung wird nach dem Zufallsprinzip vorgeschrieben, wenn Sie die Anatomie nicht zu den vorgeschriebenen Medikamenten lesen, können Sie ernsthaft Ihre Gesundheit schädigen, da Ärzte verschreiben Medikamente nicht einmal Tests verschreiben, dann sind all diese Analysen einfach muss betteln. Die Anwendung auf bezahlte Medikamente ist vor allem teuer, und zweitens ist es keine Tatsache, dass es viele effektive, unprofessionelle medizinische Zentren gibt.

    • Wie kannst du recht haben! Ich bin kürzlich darauf gestoßen und weiß nicht, was ich tun soll. Neben der Selbstbehandlung gibt es nichts

  4. Der Artikel ist sehr interessant und vermittelt ein Verständnis für das Problem der Osteoporose, insbesondere im Hinblick auf Frauen nach 60 Jahren. Vielen Dank.
    Es ist äußerst schwierig, einen kompetenten Arzt zu finden, der Empfehlungen zur Behandlung von Osteoporose geben kann. Ich selbst bin gefährdet und wie viele weiß ich nicht, wie ich dieses Problem lösen soll.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet