Behandlung von Haarausfall bei Frauen - Drogen und Volksmedizin


Bei der Behandlung von Haarausfall in verschiedenen Phasen seines Lebens braucht bis zu einem Drittel aller Frauen. Die Lösung für dieses Problem ist ein Facharzt für Dermatologie, der sogenannte Trichologe.

Bis zur Ernennung des Arztes wird die Diagnose eines Haarschadens (Untersuchung ihrer Struktur, Zerbrechlichkeit, Pilzbefall) mit speziellen Lampen mit Infrarot- oder Ultraviolettstrahlung durchgeführt.

Auch Endokrinologen, Hämatologen und Therapeuten sind häufig an der Diagnostik beteiligt, die endokrine Erkrankungen , Blutkrankheiten oder somatische Krankheiten, die zu Haarausfall führen, ausschließen oder bestätigen.

Die Therapie des Haarausfalls sollte mit der Anpassung des Lebensstils, der Korrektur der Ernährung, dem Ausschluss der strengsten äusseren Faktoren beginnen:

  • Es ist wichtig, genug Schlaf zu bekommen, genügend Stunden an der frischen Luft zu verbringen und in einem belüfteten Raum zu schlafen
  • vermeiden Sie Hypothermie der Kopfhaut
  • mit dem Rauchen aufhören
  • Verwenden Sie keine chemischen Farbstoffe und Stylingmittel
  • es ist auch sinnvoll, die Kopfhaut nicht mit groben Kämmen oder häufigen komplexen Stylings (enge Schwänze, Zöpfe, Büschel) zu verletzen, bei denen das Haar übermäßig angespannt ist und das Trocknen mit einem heißen Haartrockner verhindert
  • Machen Sie eine Kopfmassage, es verbessert die Durchblutung und stärkt die Haarernährung
  • häufiger Stress oder psychische Beschwerden führen dazu, dass der Körper an der Grenze der kompensatorischen Möglichkeiten arbeitet, die früher oder später mit einem Zusammenbruch und Erschöpfung des Körpers verbunden sind.

Eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Fasten, proteinfreie oder Monokomponenten-Diäten, Vegetarismus kann nicht nur Alopecia nest verursachen, sondern auch eine Reihe von pathologischen Prozessen im Körper auslösen, was letztendlich zu Störungen in der Verdauung, Hämatopoese, endokrinen System führt.

Die Droge für die Behandlung von Allopecia bei Frauen und Männern

Minoxidil bezieht sich auf ein solches Medikament, das Medikament wird ohne Rezept abgegeben, aber seine Verwendung sollte sehr vorsichtig sein. Es kann kategorisch nicht von Kindern unter 18 Jahren verwendet werden und es hat eine Reihe von schwerwiegenden Nebenwirkungen. Fast 30% der Patienten hilft dieses Werkzeug, um das verlorene Volumen wiederherzustellen, aber nach der Aufhebung der Verwendung dieses Mittels, Haare, die ausgewachsen ist, können herausfallen.

Minoxidil Алерана для волос
  • Generolon Spray (480-520 Rub)
  • Alerana Spray (550-600 Rub)
  • Kosilon (1100 Rubel)
  • Regeyn, Revasil, Alopexie

Bei lokaler Anwendung des Sprays wird eine stimulierende Wirkung auf das Haarwachstum bei Haarausfall oder Haarausfall (androgenetische Alopezie) festgestellt, ebenso wie bei einigen Patienten mit androgener Alopezie. Nach 4 Monaten der Anwendung von Minoxidil, wächst das Haar, aber nach der Abschaffung der Therapie nach 4 Monaten bei einigen Personen Генеролон для роста волос es kehrt zu seinem ursprünglichen Zustand zurück.

аллопеция у женщин и мужчин Indikationen für die Verwendung: Allopecie bei Frauen und Männern

: детям до 18 лет, беременность, лактация, нарушение целостности кожи головы, дерматозы кожи головы Kontraindikationen : Kinder unter 18 Jahren, Schwangerschaft, Stillzeit, Verletzung der Integrität der Kopfhaut, Dermatosen der Kopfhaut

: покраснение кожи, шелушение , жжение, сухость кожи, зуд , дерматит, аллергические проявления — аллергический ринит, отек лица, сыпь. Nebenwirkungen : Rötung der Haut, Peeling , Brennen, trockene Haut, Juckreiz , Dermatitis, allergische Manifestationen - allergische Rhinitis, Gesichtsschwellung, Hautausschlag. Sehschwäche, Ohrenohrentzündung, Geschmacksstörung, Kopfschmerzen, Schwindel, Neuritis, Schwäche, Kribbeln, Schwellung. In seltenen Fällen gibt es ein unerwünschtes Haarwachstum im Gesicht oder Körper bei Frauen nach dem Start der Droge. Косилон для роста волос

падение артериального давления, задержка воды и натрия, тахикардия. Symptome einer Überdosierung: Blutdruckabfall, Wasser- und Natriumretention, Tachykardie.

Средство используется только для наружного применения и только у взрослых. Art der Anwendung: Das Produkt wird nur zur äußerlichen Anwendung und nur bei Erwachsenen verwendet. Eine 1-ml-Lösung (gemessen mit einer graduierten Pipette) oder ein 7-facher Dispenser (für ein Spray) wird nur auf trockenes Haar aufgetragen, morgens und abends, beginnend in der Mitte der Alopezie, in die Kopfhaut einmassiert. Danach die Hände gründlich waschen, den behandelten Bereich nicht abspülen. Die tägliche Dosis von 2 ml. kann unabhängig vom Bereich der Läsion nicht überschritten werden.

Bestes Shampoo für die Wiederherstellung und das Wachstum von Haaren

Zoo Vip Shampoo-Balsam mit Teer und Propolis (der Preis ist ca. 180 Rubel)

Schade nicht, dass diese Shampoo-Balsam in Tierärzten und Apotheken verkauft wird, aber es ist für Pferde bestimmt, aber sachkundige Friseure empfehlen dieses Shampoo für diejenigen, die Haare für die Gesundheit brauchen.

Die einzigartige Zusammensetzung von Birken-Teer und Propolis, die eine ausgeprägte gesundheits- und wundheilende Wirkung hat, stimuliert das Wachstum neuer Haare und heilt die verfügbaren. Shampoo hat einen Geruch, der an Vishnevsky Salbe erinnert, aber es verschwindet leicht.

Die Hauptbedingung ist, es 1:10 mit Wasser oder gewöhnlichem Shampoo zu verdünnen und nach dem Auftragen 5-7 Minuten abzuwarten, dann den Kopf waschen und dann alle Balsam-Klarspüler verwenden, um das Kämmen zu erleichtern. Bei Haarausfall ist dieses Shampoo regelmäßig erwünscht. Laut den Bewertungen von vielen - das ist ein sehr effektives und nicht teures Werkzeug für die Pflege von dünner werdenden und geschwächten Haaren.

Medikamentöse Behandlung von Allopecia

Bei der Behandlung von Haarausfall verwenden Frauen jene Gruppen von Medikamenten, die die Ursache der Allopecie beeinflussen. Betrachten wir die wichtigsten.

Pilzläsionen von Haar oder Kopfhaut

Dazu gehören - Microsporia, Trichophytose, Candidiasis, Erythrasmen. Die Hauptmedikamente für die Behandlung sind Antimykotika zur oralen Verabreichung oder ihre kutanen Formen (Salben, Cremes, Sprays und Shampoos).

Griseofulvin, Amphotericin B, Terbinafin, Flucanazol, Ketoconazol, Thioconazol, Econazol, Chlornitrophenol, Sertaconazol, Naphthiphin verwendet werden (siehe Antimykotika in Tabletten ). Der Hauptwirkungsmechanismus dieser Arzneimittel ist eine Verletzung der normalen Struktur und Funktion der Membranen von Pilzzellen.

Behandlung von Anämie

Anämie ist eine der Ursachen für Haarausfall und ist auch gefragt. Am häufigsten begleitet Allopecie Eisenmangel und B12-Mangel Anämie. Wenn klinische Manifestationen oder Laboranzeichen von Anämie auf Substitutionstherapie zurückgreifen müssen. Eisenpräparate in Form von Salzen von zwei- und dreiwertigem Eisen (siehe Details von Eisenpräparaten für Anämie ).

  • Auf der Grundlage von Eisensulfat: Ferroplex, Tardiferron, Ferrogradumet, Hämophor prolongatum, Sorbifer Durules und Ferrofolgamma (mit Zusatz von Ascorbinsäure), Phenyuls, Ginotardiferron (mit Zusatz von Folsäure). Totem (Eisengluconat mit Mangan und Kupfer), Ferretab (Eisenfumorat mit Folsäure). Dies gilt auch für den Klassiker - Hämatogen, das Eisensulfat und Nahrungsalbumin kombiniert.
  • Zubereitungen von Eisen (III) Eisen: Maltofer, Phenyuls, Biofert, Ferrat. Von den parenteralen Formen - das ist der Venofer, Ferrum-lek, Cosmophor, Matofer, Lyuferr.
  • Vitaminpräparate wirken bei verschiedenen Anämien als Stimulantien der Erythrozytenreifung (Cyanocobalamin bei B-12-Mangel, Folsäure bei Folsäuremangel, Ascorbinsäure, Alpha-Tocopherol, Vitamin B6, B2). Es ist die Zugabe von Ascorbinsäure und Folsäure, die die Absorption von Eisen aus den kombinierten Präparaten potenziert.

Neben der Tatsache, dass einige Vitamine als anti-anämische Faktoren wirken, beeinflusst der andere Teil den Phosphor-Kalzium-Stoffwechsel (Vitamin D), der Hautzustand (Vitamin A), verhindert direkt den Haarausfall (Vitamin B5 oder Pantothensäure), B3 oder Nikotinsäure verhindert atrophische Prozesse in der Haut, bekannt als Pellagra, B11 oder Levocarnitine, die den Stoffwechsel der Hautzellen stimuliert.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass ein oder mehrere Vitaminpräparate am effektivsten absorbiert werden und funktionieren. Mittel, die mehr als drei Komponenten enthalten, werden schlechter aufgenommen, Allergien sind wahrscheinlicher.

Endokrine Pathologien

Auch ein häufiger Grund für Haarausfall bei Frauen. Behandlung ist erforderlich, wenn Diabetes, Schilddrüsenpathologie oder Gonadendysfunktion vorliegt.

  • Diabetes mellitus des ersten Typs

kompliziert durch vaskuläre Läsionen und trophische Störungen aus den Weichteilen (einschließlich des Kopfes). Daher ist eine adäquate Auswahl von kurzem Insulin (Actrapid, Humodar, Novarapid), verlängert (Protophan, Humulin, Lantus) oder eine kombinierte Wirkung unter Berücksichtigung der Parameter von glykiertem Hämoglobin oder Blutzucker wichtig.

  • Bei Typ-2-Diabetes mellitus

Sulfonylharnstoffpräparate (Glibenclamid, Gliclazid, Glimeprimidon), Biguanide (Metformin), Glykosidase-Blocker (Acarbol, Acarbose), Thiazolidindione (Rosiglitazon) wurden vorgeschlagen.

  • Pathologien der Schilddrüse

begleitet von einer Abnahme seiner Funktion sind auch durch Haarausfall gekennzeichnet. Genauer gesagt, der äußerste Rand der Augenbrauen. Zur Linderung der Schilddrüsenunterfunktion wird eine Substitutionstherapie mit Analoga des Hormons T4, Levothyroxin-Natrium (Eutirox, L-Thyroxin), T3 (Trijodthyronin, Lysothyronin) oder deren Kombinationen (Thyrotomus, Thyreocomb, Iodothyrox, Iodocomb) eingesetzt.

  • Verminderte Östrogenproduktion

Aufgrund von zystischen Veränderungen in den Ovarien hemmt die Menopause (einschließlich der operativen oder radialen Kastration) auch die Haarfollikel und stört den Hauttrophismus. In diesem Fall greifen Sie auf Medikamente zurück, die natürliche Östrogene (Estradiolvalerat, Proginova, Divigel, Climara, Menorest, Östrogen, Ovestin, Premarin) oder Gestagene (Dyufaston, Norkolut, Urozhestan) ersetzen. Greifen Sie auch auf kombinierte Medikamente (Cliogest, Premela, Femoston, Klimonorm, Cycloproginov, Divina, Trisequenz). Verwenden Sie immer noch Kombinationen von Östrogenen und Androgenen (Gynod-Depot). Fettgewebe ist die Quelle der Versorgung von Östrogenen mit einer Abnahme der Eierstockfunktion.

Hormonersatztherapie kann jedoch Brustkrebs auslösen. Daher für die längste Erhaltung der Haare in der Menopause sind nicht ohne Vernunft Tipps, um etwas an Gewicht zu gewinnen und den Zustand der Brustdrüsen zu überprüfen.

Hautkrankheiten

Wie Ekzeme (siehe Abb. Behandlung von Ekzemen ), atopische Dermatitis bei Erwachsenen , Psoriasis (siehe Psoriasis Salben , wie Psoriasis zu behandeln , eine Diät für Psoriasis ), verursachen eine strukturelle Umstrukturierung der Haut, ihre Juckreiz und Trocknung, die von Rissbildung, Lichenifikation, Zerstörung der Kapillaren und häufige Verletzungen durch Kratzen begleitet wird. Daher kann Allopecie diese Gruppe von Krankheiten begleiten.

  • Bei der Behandlung dieser Bedingungen spielen Antihistaminika (Dimedrol, Benadryl, Soventol, Tavegil, Fenistil, Diprazin, Omeril, Fenkarol, Suprastin, Zaditen, Ketotifen, Astemizol, Astelong, Histalong, Semprex, Acrivastin, Loratadin, Clarice, Allergodil, Terfenadin, Teridin) eine führende Rolle , Cetirizin, Telfast, Histam). Es sollte angemerkt werden, dass bei Schwangeren Fexofenadin und Loratadin bevorzugt werden und bei der Pflege bevorzugt Feniramin und Klemastin.
  • Auf dem zweiten Platz - lokale Glukokortikoide in Form von Salben oder Creme. Fluorierte Präparate: (Dexamethason (esperson), Betamethason (Beloderm), Flumethason (Lorinden), Fluticason (Quatit), Triamcinolon (Fluorocort, Triacort), Clobetasol). Nicht fluoriert: Mometasonfurat (Elokom), Methylprednisolonaceponat (Advantan), Hydrocortisonbutyrat (Lokoid, Lactor).
Immunschwäche

Es führt zu vielen Fehlern in Stoffwechselprozessen, provoziert Autoimmunentzündung, systemische Krankheiten, einschließlich der Anzahl der Vaskulitis der Kopfhaut, die die Blutversorgung stören.

Stimulanzien der Immunität sollten nicht chaotisch verabreicht werden, ein vorläufiges Immunogramm ist notwendig. Ohne es, Sie können nur adaptogens - dibasol, Eleutheroc, Echinacea, rosa Rettich, Ginseng, Schisandra ernennen.

  • Stimulantien der Thymusdrüse (Inosin, Diouphon, Levamisol) und Analoga der Thymushormone (Taktivin, Thymalin, Thymogen, Timaktid, Vylosen, Bestim, Timomodulin).
  • Aktivatoren der humoralen Immunität (Immunglobine Intraglobin, Endobulin, Vigam, Hepatect, Zytotect, Chigain, Myelopid, Natriumkeim, Derinat, Lycopylid, Polyoxidonium).
  • Aktivatoren der zellulären Immunität (Granitozyten, Imudon, Ribomunil, Dioutifon, Levamisol, Methyluracil, Pentoxyl, Prodigiosan, Pyrogen, Biotorin).
  • Impfstoffe gegen Atemwegsinfektionen (Ribomunal, Bronchovax, Bronchomunal).
  • Interferone (menschliche Leukozyten, Egyferon, Tsikloferon, Viferon, Intron, Betaferon, Gamma-Feron).
Neurologische Erkrankungen

Neurosen, Depression, Psychopathologie beeinflussen auch Haarausfall. Die medikamentöse Behandlung dieser Ursachen der Allopecia wird mit den folgenden Medikamenten durchgeführt.

  • Vegetativ beruhigend (Präparate aus Baldrian, Persen, Pfingstrosentinte, Mutterkraut).
  • Beruhigungsmittel (Grandaxin, Atarax).
  • Antidepressiva pflanzlichen Ursprungs (Lerivon, Novopassit, Gelium Hypericum).

Behandlung von Haarausfall Volksmedizin

Volksheilmittel sind die Erfahrung vieler Generationen. Heute erlaubt uns die Wissenschaft, die theoretischen Grundlagen zusammenzufassen und die Wirksamkeit der meisten nationalen Rezepte zu begründen oder zu widerlegen. Seit der Antike heilen die Menschen das Ausdünnen der Haare. Die Behandlung mit Volksmedizin beinhaltet die Verwendung von verschiedenen hausgemachten Salben, Maischen und Brühen für die Kopfhaut (siehe Masken aus Haarausfall ).

Unsere Vorfahren haben empirisch gezeigt, dass das Haar von der Haut gefüttert wird. Daher wurde es vor allem davon beeinflusst. Die Hauptbestandteile der Volksmedizin für Allopecie sind Eier, Zwiebelschalen, Blätter und Klette Klette, sowie pflanzliche und Rizinusöl (siehe die medizinischen Eigenschaften der Klettenwurzel ).

  • Phytolysin ist eine Droge zur Behandlung von urologischen Erkrankungen, eine Paste, die einen konzentrierten Extrakt der Mischung enthält (Schalen von Zwiebeln, Goldruten, Schachtelhalm, Graswurzeln, Gräser des Bergvogels, Birkenblätter, Petersilienwurzel, Bockshornkleesamen, Liebeswurzel), und Öl von Orange, Salbei, Pfefferminze, Pinienkernöl. Aufgrund seiner natürlichen Zusammensetzung kann dieses Mittel in Form von Masken zur Behandlung von Haarausfall verwendet werden. Die Paste wird auf die Kopfhaut aufgetragen, dann mit einer Plastikfolie und einem Handtuch um den Kopf gewickelt, für 3-4 Stunden belassen, anfangs fühlen sich die Öle kalt an, die nach einer Weile abgehen. Nach 4 Stunden die Haare gut spülen, danach bleibt ein angenehmes Aroma von Heilkräutern. Diese Maske kann einmal pro Woche gemacht werden - das Haar wird seidig und dichter. Der Preis in Apotheken beträgt 260-300 Rubel.
abnjkbpby jn dsgfltybz djkjc
  • Castor und unraffiniertes Sonnenblumen- oder Olivenöl wird auf die Kopfhaut aufgetragen, als Grundlage der Kompresse (siehe natürliches Olivenöl - nützliche Eigenschaften, wie wählen ). Dann wird der Kopf mit Wachspapier oder Polyethylen bedeckt und mit einem Taschentuch oder Handtuch gebunden. Die Kompresse wird von dreißig Minuten bis zwei Stunden aufbewahrt. Nach einer Woche Behandlung ist es möglich, den Zustand der Kopfhaut zu verbessern, trockene Seborrhoe zu entfernen und das Haarwachstum zu stimulieren.
Оливковое масло для лечения выпадения волос
  • Eiermasken bestehen aus drei Eigelb, einem Glas Cognac, einem Viertel Glas Brühe aus Klettenwurzeln und der gleichen Menge Zwiebelsaft. Sie verhindern erfolgreich Haarausfall. Die Behandlung zu Hause mit diesem Medikament ist mindestens zwei Wochen.

Корень лопуха для лечения волос

  • Common Birke Teer ermöglicht es Ihnen, mit Hauterkrankungen des Kopfes fertig zu werden und Allopecie gegen Psoriasis oder Ekzeme zu verhindern.
  • Tinktur aus bitterem Pfeffer auf Alkohol sorgfältig in Form von Maischen verwendet, versuchen, Verbrennungen zu vermeiden.
  • Kefir-Mahlen sind ebenfalls preiswert und beliebt. Milchsäurebakterien, die darin enthalten sind, bekämpfen nicht nur Mikroben der Haut, sondern ernähren auch die Epidermis.
Лечение выпадения волос у женщин
  • Um das Wachstum bereits gefallener Haare zu stimulieren, verwenden Sie Klettenöl oder eine Abkochung aus acht Kräutern (perforiertes Johanniskraut, Klettenwurzeln, Brennnesseln, Zwiebelschalen, Schöllkraut , Schnur, Kamille und Rainfarn). Eine Mischung aus gleichen Teilen der Kräuter wird in einem Wasserbad gekocht und bestehen eine halbe Stunde nach der Perkolation. Die Brühe wird in Form von Spülungen oder Reiben auf einem sauberen Kopf verwendet.
Репейное масло с травами от выпадения волос
  • Von östlichen Mitteln ist iranisches Henna beliebt, in Form von kosmetischen Masken angewendet. Rückmeldungen über seine Verwendung geben Hoffnung auf die Wirksamkeit dieses Tools.
Иранская хна для лечения выпадения волос
  • Die gleiche Menge (je 10 g) Sanddorn, Eukalyptus, Klettenöl gemischt mit Extrakten aus Schöllkraut, Brennnessel, Hopfen, Haselnuss. Bevor Sie einen solchen Balsam auftragen, sollten Sie Ihren Kopf waschen, mit einem Handtuch abwischen und ihn dann kreisförmig in die Kopfhaut einmassieren.
Бальзам с экстрактами трав и маслами

Wenn Sie zustimmen, dass die Verwendung der Erfahrung eines anderen Sie Zeit, Nerven und Gesundheit spart, dann ist es natürlich notwendig, einen Spezialisten zu kontaktieren, wenn Haare ausfallen. Schließlich hat er bereits erhebliche Anstrengungen unternommen, um Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln, und kennt die wichtigsten Fehler, die in der Amateurbehandlung erlaubt sind.

2 Kommentare

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet