Tabletten, Medikamente zur Verbesserung der Erinnerung - Schaden oder Gut, Mythos oder Wahrheit?


Es gibt diametral entgegengesetzte Standpunkte zu Drogen, um das Gedächtnis zu verbessern. Einige sagen, dass es nützlich ist und hilft, mit intellektuellen Belastungen umzugehen, dass es wirklich hilft und effektiv.

Andere sagen, dass es nur ein Mythos ist, dass es keinen Nutzen davon gibt, solche Drogen zu nehmen, dass es sogar eine schädliche Wirkung und Suchtpotenzial für diese Drogen haben könnte. Lassen Sie uns versuchen, beide Gesichtspunkte näher zu betrachten und herauszufinden, wer recht hat.

Wenig Erinnerung

Die Erinnerung ist eine mentale Funktion der höheren Nerventätigkeit, mit deren Hilfe die Akkumulation, Bewahrung und Reproduktion der zuvor erhaltenen Information stattfindet. Mit dem Speicher können Sie lange Informationen über die Außenwelt oder die Reaktionen des Körpers auf mögliche Auswirkungen speichern. Außerdem können Sie diese Informationen verwenden, um Aktivitäten in der Zukunft ordnungsgemäß zu organisieren.

Speicher umfasst mehrere verschiedene, aber verwandte Prozesse.

  • – ввод новых данных, ощущений. Memorisierung - Eingabe neuer Daten, Empfindungen.
  • – накопление данных, ощущений, включает в себя переработку их и усвоение. Storage - die Ansammlung von Daten, Empfindungen, beinhaltet Verarbeitung und Assimilation. Dieser Prozess ermöglicht es einer Person zu lernen, entwickelt sein Denken und Sprechen.
  • – актуализация элементов, действий, ощущений из прошлого. Reproduktion und Wiedererkennung - die Aktualisierung von Elementen, Handlungen, Empfindungen aus der Vergangenheit. Fortpflanzung ist unfreiwillig (Elemente "entstehen" im Kopf eines Menschen ohne seinen Willen und Anstrengung) und willkürlich.
  • – потеря возможности воспроизводить и узнавать элементы, которые были ранее запомнены. Vergessen ist der Verlust der Fähigkeit, Elemente zu reproduzieren und zu erkennen, die vorher auswendig gelernt wurden. Es kann vorübergehend oder dauerhaft sein. Es gibt ein unvollständiges Vergessen, wenn Informationen wiedergegeben oder mit einem Fehler oder teilweise erkannt werden.

Haupttypen von Speicher

Es gibt viele Arten und Subtypen in der Klassifikation von Speicher. Wir werden über seine Haupttypen erzählen.

  • – сохранение информации от органов чувств после стимуляции их. Sinneserinnerung - die Bewahrung von Information von den Sinnen, nachdem sie angeregt wurden.
  • — сохранение информации от рецепторов в результате осязания. Taktile Erinnerung - Speichern von Informationen von Rezeptoren als Folge von Berührung.
  • – сохранение информации о движении, многие могут вспомнить, что есть движения, которые они выполняют автоматически. Bewegungsgedächtnis - die Bewahrung von Informationen über die Bewegung, viele können sich erinnern, dass es Bewegungen gibt, die sie automatisch ausführen.
  • – сохранение информации о фактах, например, выученные рассказы, даты, таблица умножения. Semantisches Gedächtnis - die Bewahrung von Informationen über Fakten, zum Beispiel erlernte Geschichten, Daten, Multiplikationstabelle.
  • – сохранение информации недолгое время. Kurzzeitgedächtnis - Speichern von Informationen für eine kurze Zeit. Es hat ein kleines Volumen.
  • – сохранение информации неопределенно длительное время, в том числе, всю жизнь. Langzeitgedächtnis - Speichern von Informationen für eine unbegrenzte lange Zeit, einschließlich einer Lebenszeit.

Die Gesetze der Erinnerung

Nur wenige Menschen wissen, dass es eine Reihe von Gesetzen der Erinnerung gibt. Dies ist keine Erfindung des Autors, sondern real existierende Gesetze, die wissenschaftlich bewiesen und bewiesen sind.

  • Das Gesetz der Wiederholung - Information wird viel besser erinnert, wenn es mehrmals wiederholt wird.
  • Das Gesetz von Interesse - wenn eine Person an Information interessiert ist, wird sie sich schneller und besser daran erinnern.
  • Das Gesetz der Kante - die am Anfang und am Ende gespeicherte Information wird am besten in Erinnerung behalten.
  • Das Gesetz des Verstehens - wenn die Information tief verstanden wurde, dann wird es besser in Erinnerung bleiben.
  • Das Gesetz der optimalen Zeilenlänge - die Menge der gespeicherten Informationen sollte nicht größer sein als die Menge des Kurzzeitgedächtnisses.
  • Das Gesetz der Installation ist eine Person, die sich selbst die Installation gegeben hat, die er benötigt, um sich an diese oder jene Information zu erinnern, er wird sich schneller und besser daran erinnern.
  • Das Gesetz der Hemmung - beim Auswendiglernen ähnlicher Konzepte wird das "Überlappen" alter Information beobachtet.
  • Das Gesetz des Kontexts - wenn man Dinge merkt, die assoziativ mit vertrauten Begriffen assoziiert werden können, geht es schneller.
  • Das Gesetz des Handelns - wenn das, was erinnert wird, in der Praxis verwendet wird, dann geschieht das Auswendiglernen effizienter und schneller.

Diese Gesetze können verwendet werden, wenn Sie sich schneller und besser an etwas erinnern möchten und Ihr Gedächtnis trainieren möchten.

Ursachen für Gedächtnisverlust

  • – острое нарушение мозгового кровообращения, черепно-мозговая травма, опухоль головного мозга. Organische Hirnschäden sind eine akute Störung der Hirndurchblutung, Schädel-Hirn-Trauma, ein Hirntumor.
  • — заболевания печени, сердечно-сосудистой системы. Krankheiten anderer Organe und Systeme - Erkrankungen der Leber, Herz-Kreislauf-System.
  • — плохая экология, резкое изменение окружающих условий существования, стрессы, нарушения сна. Externe Faktoren - schlechte Ökologie, eine scharfe Veränderung der äußeren Lebensumstände , Stress, Schlafstörungen.
  • — уменьшение количества межнейронных связей. Altersbedingte Veränderungen in der Struktur des Gehirns - Verringerung der Anzahl der Interneuron-Verbindungen.
  • – курение, прием наркотических средств, токсикомания, алкоголизм, злоупотребление лекарственными средствами (седативные препараты, транквилизаторы). Chronische Intoxikation - Rauchen, Drogenkonsum, Drogenmissbrauch, Alkoholismus, Drogenmissbrauch (Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel).

Behandlung von Gedächtnisstörungen

Wenn Sie das Gedächtnis verbessern müssen, wird die Medikation nicht sofort verschrieben. Versuchen Sie zuerst, nicht-medikamentöse Methoden anzuwenden. Dazu gehören:

  • In kurzen Schritten an die frische Luft gehen . Dies erhöht den Zugang von Sauerstoff zum Gehirn. Dies ermöglicht es, die Effizienz seiner Arbeit zu erhöhen
  • Schlaf und Wachzustand normalisieren .
  • Abendtraining - Ein ungewöhnliches Training kann die Angewohnheit sein, sich an alle vergangenen Ereignisse des Tages in umgekehrter Reihenfolge zu erinnern, das heißt zuallererst, was am Abend passiert ist, und am Ende - die Morgenveranstaltungen. Mach es besser vor dem Schlafengehen, im Bett liegend.
  • Positive Einstellung, nicht weiter darüber nachdenken - glaube nicht, dass du eine schlechte Erinnerung hast, die Wirkung der Selbstsuggestion wurde nicht aufgehoben. Wenn du dich an etwas nicht mehr erinnern kannst, dann mach dir keine Sorgen, werde nicht zornig, sondern lass dich nur ablenken, tu etwas anderes und versuche dann, dich an das Vergessen zu erinnern.
  • Tägliche Workouts - lösen Sie Kreuzworträtsel, Puzzles, scanwords.
  • Ausbildung - Lerne Poesie, Fremdsprachen, mache es regelmäßig, erhöhe die Menge des zu lernenden Materials.

Medikamentöse Behandlung von Gedächtnisverlust

Es ist klar, dass das Lernen eines Gedichtes, einer Fremdsprache, das Lösen von Widersprüchen nicht einfach ist, man muss sich "anstrengen", man sollte zusätzliche Zeit zum Gehen und Lösen von Rätseln aufteilen, was der arbeitende Mensch praktisch nicht hat.

Es ist viel einfacher, eine Pille zu nehmen, sich zu beruhigen und auf die magische Kraft der Medizin zu hoffen - die Erinnerung wird sich sofort verbessern und Sie müssen nichts mehr tun! Der moderne Stadtbewohner ist so faul und verdorben von den Früchten der Zivilisation, dass heutzutage nur sehr wenige Menschen so zielgerichtet sind und ihre Zeit und Energie darauf verwenden wollen, ihre Erinnerung zu trainieren. Also sucht die Person nach der Antwort auf seine Frage - welche Pillen zur Verbesserung des Gedächtnisses gibt es?

Betrachten Sie dazu zwei gegensätzliche Ansichten:

Positive Meinung

Befürworter der Verwendung dieser Mittel schlagen vor, dass eine Reihe von Drogen helfen, die Blutzufuhr zu den Gehirnzellen zu verbessern und dadurch ihre Ernährung und mehr Sauerstoff zu verbessern, was die metabolischen Prozesse in Neuronen verbessert (siehe Medikamente zur Verbesserung der Hirndurchblutung ). Лекарство для улучшения памяти

Nootropika helfen dabei:

  • Piracetam (Nootropil, Piracetam, Lucetam)
  • Noopept

Medikamente, die die rheologischen Eigenschaften von Blut verbessern:

  • Pentoxifyllin (Trental, Agapurin, Vazonin, Flexital)
  • Vinpocetin (Kavinton, Korsavin, Telektol).

Ginkgo biloba pflanzliche Präparate sind weit verbreitet und verbessern nicht nur die metabolischen Prozesse in Neuronen, sondern auch die Wirkung von nootropischen Medikamenten:

  • Ginkgo Biloba (Bilobil, Vitrum Denkmal, Memoplant, Ginkgo Biloba, Tanakan, Ginkoum, Doppelgerts Ginkgo Biloba mit B-Vitaminen).

Glycin ist auch eine häufige Empfehlung von Ärzten, die mit Beschwerden über Gedächtnisverlust konfrontiert wurden.

  • Glycin ist eine Aminosäure, es ist an einer Reihe von biochemischen Reaktionen beteiligt, wodurch GABA gebildet wird, das für die normale Funktion von Neuronen und damit für Gedächtnis und Aufmerksamkeit notwendig ist.

Aber es sollte daran erinnert werden, dass jedes (absolut irgendwelche) Medikament seine Kontraindikationen und Nebenwirkungen hat, deshalb sollte es nur von einem Arzt in jedem spezifischen klinischen Fall verschrieben werden.

Negative Meinung

Laut einer Reihe von Experten gibt es auch eine Rückseite der Medaille. Vor ein paar Jahren waren Experten von der Frage verwirrt - sind diese Medikamente wirksam oder ist es nur ein Placebo-Effekt (siehe interessante Fakten über den Placebo-Effekt )?

Als Ergebnis zahlreicher Studien wurde die Wirksamkeit von Nootropika, einschließlich Piracetam, nicht nachgewiesen. Es gibt keine Beweise, dass es sich positiv auf das Gedächtnis auswirkt. Eine der kleinen Studien über die Wirksamkeit von Glycin hat gezeigt, dass Glycin wenig wirksam ist, aber nicht nur in schweren Fällen. In Amerika wird Glycin nicht zur Verbesserung von Gedächtnis und Aufmerksamkeit verwendet, es wird nur selten in psychiatrischen Kliniken verwendet, um eine Anzahl von Patienten zu behandeln.

Traditionelle Methoden und pflanzliche Zubereitungen wie Ginseng, Vitamin E, Ginkgo Biloba, haben praktisch keine Forschung. Die Evidenzbasis bezieht sich nur auf die Verwendung von Gingko biloba bei Patienten mit Demenz. Aber keine Daten über die Wirksamkeit seiner Verwendung bei relativ gesunden Menschen - nein.

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass wenn Sie darüber nachdenken, welche Mittel zur Verbesserung des Gedächtnisses am besten sind, sollten Sie nicht vergessen, dass sie von einem Arzt verordnet werden sollten. Und zur Beurteilung der Wirksamkeit sollte in jedem Fall auch ein Arzt sein. Verlassen Sie sich nicht auf den Rat von Freunden, Nachbarn, Verwandten.

Wenn es Ihnen scheint, dass sich Ihr Gedächtnis verschlechtert hat, wenden Sie sich an Ihren Neurologen. Vielleicht ist das Problem gar nicht so, die Aufmerksamkeit kann gestört sein, es kann andere Probleme geben. Es ist auch notwendig, die Ursache für diesen Zustand herauszufinden. Und dies kann nur von einem qualifizierten Arzt durchgeführt werden.

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet