Faul leben länger: Um lange und gesund zu leben, ist es notwendig, die Lebensenergie intelligent zu nutzen


Der berühmte deutsche Arzt Peter Akst machte eine sensationelle Aussage: "Fitness und Profisport verkürzen das Leben." Herr Akst hat zusammen mit seiner Tochter, der Ärztin Michaela Akst-Gadermann, ein Buch unter dem provokativen Titel "Lazy live longer" veröffentlicht.

Die Publikation ist einfach voll mit Aussagen, die alle Anhänger eines gesunden Lebensstils, einschließlich Kardiologen und Herzchirurgen, anregen können. Was ist eine Sache "Faulheit und Faulheit - die Garantie der Gesundheit." Peter Akst ist Professor an der Fachhochschule in Deutschland, 76 Jahre alt. Autor von Veröffentlichungen über Psychologie und Gerontologie. In seiner Jugend engagierte er sich für lange Distanzen.

Damen gehen durch Kavaliere

Akst bestätigte alle seine Aussagen mit Verweisen auf bekannte Physiologen und Ärzte. So zitiert er das Argument seines Landsmannes, des Physiologen Rubner, der 1908 feststellte, dass jedem Lebewesen bei der Geburt ein bestimmter Vorrat an Lebenskräften zur Verfügung steht, die sich für den Rest seines Lebens ausdehnen müssen. Wer früher verbrachte, starb er früher.

Alles wird von der Anzahl der Zellteilungen bis zur Anzahl der sexuellen Handlungen bestimmt. Die Theorie ist nicht ohne Bedeutung. Denn heute ist bekannt, dass jede Frau bei der Geburt mit einer bestimmten Anzahl von Eiern versorgt wird, die ab dem Zeitpunkt der Reife reifen oder unrühmlich unter dem Einfluss schädlicher äußerer Faktoren sterben. Sobald alle Eier konsumiert sind, gehe in die Wechseljahre .

Auch bei Zellteilungen. Eine der Theorien des Alters ist darauf zurückzuführen, dass die Zellen in einem bestimmten Moment ihr Potenzial für weitere Teilungen oder intrazelluläre Erneuerung (Neurozyten) erschöpfen und der Körper nicht mehr über Wasser bleiben kann.

Ein anderer Wissenschaftler Deutsch, Professor Principagher entwickelte eine Theorie der Lebensenergie, die besagt, dass alle Lebewesen im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht die gleichen Reserven an Lebensenergie haben. Daher fließt die Zeit (wie bekannt, das relative Konzept) für die Maus und für den Elefanten, die eine unterschiedliche Anzahl von Herzschlägen pro Minute haben, unterschiedlich. Dass die Maus für eine Minute durchläuft, testet der Elefant eine Woche lang. Für einen Mann wird nach Angaben des Schulleiters jedoch zweimal mehr Energie pro Körpergewicht zugeteilt als der Rest des Säugetiers.

Aus alldem kommt Akst zu dem Schluss, dass nur die Person entscheidet, wo und für welchen Zeitraum er seine Lebensversorgung berechnen wird.

Aber weiter verstärkt Akst seine Behauptungen mit einem mörderischen Argument über den Unterschied in der Lebenserwartung von Männern und Frauen.

Eine medizinische Tatsache, die von der WHO nicht widerlegt wurde, dass Frauen auf der ganzen Welt fünf bis sieben Jahre länger leben als Männer. Gleichzeitig ist der Unterschied in rückständigen oder wirtschaftlich wohlhabenden Ländern recht unbedeutend. Es ist nur so, dass Frauen in den Ländern der Dritten Welt nicht lange leben. Der Abstand zwischen ihnen und Männern ist jedoch nicht reduziert.

Es ist erwähnenswert, dass andere Physiologen argumentieren, dass der Hauptgrund für diesen Unterschied der hormonelle Hintergrund ist, der bei Damen und Herren unterschiedlich ist. Ein schönes Geschlecht decken Oestrogene von Herz-Kreislauf-Katastrophen ab, besitzen kardioprotektive Wirkung und Männer ihr ganzes Leben lang rauchen, trinken, außerdem haben sie den günstigen Östrogenhintergrund, den Frauen nur bis zur Menopause verlieren, wenn sie das Herzinfarktrisiko ausgleichen Gesundheit nach 50 Jahren ).

Aber Herr Akst für solche Provokationen wird nicht geführt, aber autoritativ heißt es, dass der Mensch selbst nach der Vorstellung der Natur nicht lange leben muss. Seine Aufgabe ist es, einen Sohn zu gebären, einen Baum zu pflanzen und ein Haus zu bauen. Und wenn er statt eines Sohnes eine Tochter gebar, dann ist es weiter bedeutungslos. Aber die Frau muss ihre Energie noch einsparen, um die Geburt von Kindern auf mindestens eine gewisse Unabhängigkeit zu erhöhen. Wahrscheinlich schätzt sie ihre Stärke, arbeitet im Dienst von neun bis fünf, zieht Taschen aus den Läden, kocht, waschend, bringt die Kinder in Kreise und Spaziergänge, hat noch Zeit, Fitness und Schwimmbad zu besuchen, in der Aufmerksamkeit von Frauen in Städten, wo es keinen Garten, Ofenheizung und Lebewesen in der Scheune gibt.

Aksta verwechselt diese verlässlichen Tatsachen nicht mit dem Leben der russischen abgelegenen Orte, wo er glücklicherweise nie zu Besuch war. Beeindruckender Deutscher erklärt, dass bei gleichem Gewichtswachstum der Stoffwechsel der Frau um 10% langsamer verläuft. Das heißt, in einer Zeiteinheit gibt sie 10% weniger Energie aus. Und entsprechend lebt die Frau länger.

Selbstverständlich schreiben halbkundliche Psychologen, die sich auf die Charakteristika der Beziehung zwischen den Geschlechtern spezialisiert haben, fälschlicherweise, dass die meisten Frauen einfach nur dumm sind, als Staus. Aber sind genug aggressiv (aufgrund von Schwankungen des hormonellen Hintergrunds, für die die starre männliche Mentalität nicht mithält). Infolgedessen schaffen es die meisten Frauen einfach, ihre Männer viel früher als die Zeit, die von der Natur freigesetzt wird, zum Grabbrett zu rollen. Und der Wille der dummen Blondinen und Brünetten wurde von den Verfechtern ihrer Emanzipation und der Feminisierung der Gesellschaft gegeben, die mehr Steuern von arbeitenden Frauen einnahmen und mehr Waren verkauften, die sie nie benutzt hatten (Hosen, Zigaretten, Pivasik, Verhütungsmittel).

Es ist interessant, den Einfluss von Frauen auf einen Mann während des Familienlebens zu sehen. In den meisten Fällen stimmt die Rolle eines Mannes nicht mit dem "Starken" überein. Viele haben bemerkt, wie ein harter und entschlossener Angestellter, Chef oder Kamerad ganz neben seiner zweiten "schwachen" Hälfte das Gesicht verliert. Es ist sogar peinlich, ihn in solch einem Moment anzusehen, was ist diese magische Verwandlung?

Es zeigt sich, dass ein stärkeres Geschlecht viel schwächer ist als eine schwache psychologische und strategische Entwicklung der ehelichen Beziehungen. Ein Mann, der ursprünglich darauf ausgerichtet war, mit der Außenwelt als Getter zu interagieren, ist überhaupt nicht bereit, das Seil in eine familiäre Beziehung zu ziehen, auf die die Frau viel sorgfältiger und vorab vorbereitet wird.

Kämpfer - erinnern Sie sich, Boxer - notieren Sie

Es ist höchste Zeit, Ihre Augen auf die Tatsache zu öffnen, dass:

  • Sportleben verkürzt
  • Gesundheit untergräbt
  • verursacht Abhängigkeit
  • Gefühl der Leere mit reduzierten Lasten oder Verlusten.

In dem Buch erwähnt Akst einen Löwen, dessen Lebenserwartung in der wilden Savanne 8-10 Jahre beträgt, und im Zoo - alles 20. Der schlaue Autor vergisst zu sagen, was die Risiken des reifen König der Bestien mit Büffelhörnern zu ersticken sind, in einem Kampf mit einem jungen Prätendenten um einen Stolz sterben oder in einem hungrigen Jahr einfach von der banalen Infektion fallen. Schließlich ist im Zoologischen Garten für die Haut eines Löwen verantwortliches Angestellter verantwortlich, der nicht im Velfer leben will und ohne Versicherungen und Renten bleibt. Und in der Wildnis ist der Löwe selbst verantwortlich für sowohl die Frau als auch die Nachkommen und riskiert sich täglich. Aber Peter Akst ruht sich auf der Tatsache aus, dass es Entspannung im Käfig ist, der Tieren erlaubt, langlebig zu werden.

Als Nächstes wechselt der Autor von allen Arten von Tieren auf die Menschen. Und führt direkt zum Beispiel des griechischen Marathonläufers Phillipid, der nach einer Entfernung von 42 km von Marathon nach Athen im Jahre 490 v. Chr. Starb.

  • Nun, zunächst weiß niemand, was der ursprüngliche Zustand des Herzmuskels und der Ventilapparat des Läufers war, ob er Probleme mit dem Leitungssystem des Herzens hatte. Es ist wahrscheinlich, dass der Grieche auch ohne einen Marathon seine muskulösen Beine eines Tages gestreckt hätte.
  • Zweitens sterben bis heute Marathonläufer, die fliegen, und niemand hat bisher gesagt, dass ein Marathon ein Mittel der Vorbeugung ist und keine Belastung des Körpers.

Kardiologen fordern zunehmend 4-6 Stunden pro Woche Aerobic-Übungen, die es erlauben, oxidative Prozesse im Myokard zu normalisieren und den Körper vor Arteriosklerose zu schützen.

Es stellt sich heraus, dass viele allgemein akzeptierte Meinungen nicht mehr als Wahnvorstellungen sind. Außerdem sind sie vertraut und gemütlich, dass es schade ist, sich von ihnen zu trennen, das heißt, sie davon abzubringen ...

  • Unerbittliche Statistiken und Tatsachen bestätigen beispielsweise, dass regelmäßige körperliche Übungen, einschließlich Morgenjoggen, nicht nur die Lebenserwartung, sondern ganz im Gegenteil die Lebenserwartung erhöhen.
  • Bedeutet das also, dass eine faule Person, ein Trunkenbold und ein Raucher in einer günstigeren Situation? Natürlich nicht! Wir betrachten hier nur einen separaten Faktor - regelmäßige körperliche Belastungen, die inhärent ein Verschleißmechanismus sind. Es sollte angemerkt werden, dass nicht ohne positive Momente ...
  • Zum Beispiel ist die Willenskraft, die gebildet wird, und die freigesetzten Endorphine, die die positive Einstellung zum Leben beeinflussen, gut. Muskeltonus und schöne schlanke Körper ist auch gut, aber Verschleiß ist schlecht.

Wenn wir gute und schlechte Faktoren in Zahlenwerten repräsentieren könnten, wäre das Problem schon vor langer Zeit durch erstklassige Arithmetik gelöst worden. Aber in dem betrachteten Problem gibt es viele individuelle Parameter, die es möglich gemacht haben, seine Entscheidung nicht offensichtlich zu machen.

  • Zum Beispiel schafft die Abhängigkeit von körperlichen Übungen, zusammen mit der Ermutigung von Endorphinen, das Gefühl eines "gehaltenen Tages", ohne tatsächlich eine nützliche Arbeit für den Tag geleistet zu haben.
  • Vom Standpunkt der Entwicklung der Willenskraft und anderer positiver Momente, die den täglichen körperlichen Übungen innewohnen, wäre es richtiger, von einem Fußgängerübergang zum anderen zu fahren, um den schwachen Menschen zu helfen, die Straße zu überqueren.
  • Wenn eine Person ernsthaft mit täglicher körperlicher Belastung beschäftigt ist, verschwendet sie Energie, die mit dem durchschnittlichen Arbeitsvolumen auf dem Gelände während des Tages vergleichbar ist. Langfristig würde es für eine körperliche Ertüchtigung für ein Leben voller Kraft ausreichen, eine große steinerne Villa zu errichten, die im Sommer zusammengeräumte Rasenflächen und im Winter einen perfekt geräumten Schnee vor dem Haus bietet.
  • Die vielfältige Anwendung ihrer Lebensressourcen erfordert eine stärkere Konzentration und Selbstorganisation, wodurch das Gehirn nicht wieder einschlafen kann.

Und für skeptische Leser, lassen Sie uns noch einmal verdeutlichen, dass natürlich das regelmäßige Fernsehen auf einer Couch mit einer Flasche Bier (oder sogar ohne) aufgrund der allgemeinen Verschlechterung von Geist und Körper viel schädlicher ist als die tägliche Übung.

Herz, Herz, was ist passiert, was ist mit dir?

Mit Hilfe von Sportunterricht und noch mehr Sport können Krankheiten nicht los werden. Leider können sie sich nicht vollständig vor kardiovaskulären Risiken schützen.

Ein ausgezeichneter sowjetischer Herzchirurg, Akademiemitglied N.M. Amosov, sein ganzes Leben lang floh vor den Pathologien des mittleren Gefäßsystems und fasste sogar eine solide theoretische Grundlage für die Behauptung zusammen, dass regelmäßige Bewegung kardiovaskuläre Katastrophen und Krankheiten verhindern kann. Unglücklicherweise spielte die Natur einen grausamen Witz mit dem respektierten Kliniker und belohnte ihn im Alter mit einer Schwäche des Sinusknotens, die trotz der kardialen Belastungen, die das Risiko atherosklerotischer Gefäßveränderungen verringerten, abgenutzt waren. In 89 Akademiker starb an einem Herzinfarkt. Nach ihm gab es Tagebucheinträge, die das Training detailliert darstellen, Teil des experimentellen Teils der Erweiterung des Lebens.

Auch hier erschüttert Astst die Phantasie der Leser mit einer Liste von Opfern des Sportlaufs:

  • Der amerikanische Sportjournalist James Fix, der Gott des Marathons und der Gesundheitsbewegung.
  • Der Autor des Bestseller-Buches "All About Running" ist ihm zum Opfer gefallen, nachdem er im Alter von 52 Jahren im Gesundheitsdienst gestorben ist.
  • Jack Kelly, der Silbermedaillengewinner im Rudern, starb an einem Herzinfarkt.
  • Emil Zatolek, Weltmeister in der Leichtathletik vor dem Hintergrund eines Herzinfarktes, lebte nicht vor 79 Jahren.
  • Der russische Wladimir Kuts, der Weltrekordhalter im Rennen, ist seit 48 Jahren der traurigen Liste beigetreten.

Die Handlungen beruhen auch darauf, dass das Leben in kalten Klimazonen lebenswichtige Kräfte in rasendem Tempo verbraucht. Der König der russischen Fitness Vladimir Turchinsky - 46 Jahre alt, der ehemalige Spieler von Moskau CSKA Sergei Filippenkov - 44.

Sieben Regeln der Acta

Der Autor des Buches gibt Empfehlungen an seine Leser, wie man lange und gesund lebt:

  • Viermal pro Woche 30 Minuten lang kräftig laufen. Es ist notwendig zu erreichen, dass der Puls gleichzeitig 120 Schläge pro Minute erreicht und nicht vom Maßstab abfällt.
  • Dehnend für 15 Minuten ist dreimal pro Woche nützlich.
  • Es ist notwendig, Stress zu vermeiden oder sie philosophisch zu behandeln.
  • Lernen Sie Ihr ideales Gewicht und halten Sie sich daran, vermeiden Sie Überessen. Schnell oder schnell einmal in sieben Tagen.
  • Nimm genug Schlaf. Stehen Sie nicht frühmorgens vor zwanzig Minuten nach sieben auf.
  • Ziehen Sie es ans Sonnenlicht und versuchen Sie, öfter warm zu bleiben.
  • Müßiggang schätzen.

Gemäß diesen Regeln kann eine Person gemäß dem Gesetz in einem konservierten Zustand bis zu 130 Jahren überleben.

Komplexe Dehnung von Professor P.Aksta

Dehnungsübungen, die die Elastizität der Muskeln erhöhen, bringen eine Person dazu, Plastik zu bewegen und ihn vor häuslichem Trauma zu schützen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Elastizität des Bandapparates ab, die Beweglichkeit der Gelenke ist begrenzt, degenerativ-dystrophische Veränderungen beginnen in ihnen. Sparen Sie die Ernährung des Gelenkknorpels, die normale Beweglichkeit der Gliedmaßen und die Elastizität der Bänder ermöglichen einfache Übungen.

Vor der Implementierung sollten einige wichtige Empfehlungen beachtet werden.

  • Strecken Sie nur die erhitzten Muskeln. Andernfalls können Schmerzen oder Verletzungen nicht vermieden werden.
  • Übungen sollten ohne Eile durchgeführt werden, da die Anfangsfähigkeiten von Muskeln und Bändern gegeben sind.
  • Schmerzen sollten während des Unterrichts nicht auftreten.
  • Jede Übung dauert 30 Sekunden.
  • Jede Übung wird zweimal wiederholt.
  • Das Atmen sollte ruhig und rhythmisch sein.
  • Jeder Dehnung sollte eine kurze Pause folgen.

Wie man die Muskeln der Schultern, der Rückseite der Schulter und zurück streicht

Stehen Sie gerade auf. Eine Hand auf den Hinterkopf zu legen. Die zweite ist, den Ellenbogen zuerst leicht zu drücken und an sich zu ziehen. Halten Sie die Muskelspannung für eine halbe Minute zurück. Hände wechseln. Wiederholen.

Für Brustmuskeln

Stellen Sie sich aufrecht, legen Sie Ihre Arme horizontal vor die Brust, die Handflächen nach unten. Beuge deine Ellenbogen und nimm deine Hände so weit wie möglich für den Körper zurück. Halten Sie die Position für 3 Sekunden. Wiederhole die Übung.

Dehnbürsten

Zieh deine Hände über deinen Kopf und klapp die Hände mit den Händen auf. Senken Sie die gefalteten Hände zum Kopf und dann zur Brust. Halten Sie die Position für 30 Sekunden. Wiederholen.

Für Gesäß und Oberschenkel

Setzen Sie sich auf einen Stuhl. Setzen Sie Ihren rechten Fuß auf den Oberschenkel Ihres linken Fußes. Mit einer Hand greifen Sie den Knöchel, die zweite ist das Knie. Dann ziehen Sie langsam das Bein zur Brust, bis die Muskeln des Gesäßes belasten. Halten Sie 30 Sekunden lang gedrückt. Wiederholen Sie den Vorgang für das andere Bein.

Oberschenkel Stretching

Stellen Sie sich vor einem Stuhl mit schenkelbreiten Beinen. Lehnen Sie sich mit der rechten Hand auf den Rücken, beugen Sie das linke Bein nach hinten. Schließen Sie mit der linken Hand die Zehen. Ziehen Sie die Ferse bis zum Gesäß an die Spannung der Oberschenkelmuskulatur. Halten Sie die Position für eine halbe Minute. Wiederholen Sie den Vorgang für das andere Bein.

Ausarbeitung von Gastrocnemiusmuskeln

Stellen Sie sich hinter den Stuhl. Lehnen Sie die Hände auf den Rücken. Der linke Arm sollte zurückgezogen werden, ohne den Fuß vom Boden abzuheben. Beugen Sie das rechte Bein im Musculus gastrocnemius. Halten Sie 3 Sekunden lang gedrückt. Fuß wechseln und wiederholen.

Wie viel kostet Fitness?

Bis heute gibt es eine riesige Anzahl von Menschen, die sich um ihre Gesundheit sorgen, riesige Beträge in Turnhallen und bezahlten Gruppen hinterlassen, für Klassen mit einem einzelnen Trainer ausgegeben oder in öffentlichen Turnhallen besucht werden. Wie viel werden sie ihrem Leben hinzufügen können? Sie werden überrascht sein, denn es sind nicht etwa zehn oder gar fünf Jahre, sondern nur zwei. Zur gleichen Zeit schätzte der amerikanische Kardiologe Jacobi, dass der durchschnittliche Amerikaner, der einen gesunden Lebensstil führt, während seines Lebens die gleichen zwei Jahre in der Ausbildung führt.

So ist die übliche Arbeit zu Hause, im Garten, Spaziergänge mit Kindern oder ein Hund reicht aus, um die notwendigen aeroben Herzlasten zu bekommen. Die Hauptsache ist, dass Outdoor-Spaziergänge regelmäßig sind und die Arbeit nicht lästig ist. Gerontologen haben übrigens festgestellt, dass nicht nur das Spielen von Musikinstrumenten oder das Studium von Fremdsprachen, sondern auch die regelmäßige körperliche Betätigung den älteren Menschen ermöglicht, nüchtern zu bleiben und nicht an Demenz (Altersdemenz ) zu leiden.

Ihre Meinung zum Thema kann in den Kommentaren zum Ausdruck gebracht werden!

30 Kommentare

  1. Es ist natürlich alles gut. Erschöpfen Sie sich nicht, ruhen Sie sich nicht aus. Aber was ist mit der gewöhnlichen Person, die in Russland lebt. Zum Beispiel in Tscheljabinsk, wie ich) Ökologie im Maßstab von 10 Punkten - minus einhundert) ist es auch geplant, eine GOK zu bauen - eine riesige Pflanze. Der durchschnittliche Russe arbeitet von 9 bis 6. Das heißt, Sie müssen bis zu maximal sieben aufstehen, um nicht zu spät zur Arbeit zu kommen. Kehren Sie mindestens sieben nach Hause zurück, kochen Sie, sauber. Plus die Kinder. Und die Ruhe ist noch schwieriger zu finden - Kleinbusse, Postamt Russlands, Job-Kunden-Lieferanten-Käufer, Wohnungsbüro, Preiserhöhung, Währungssprung, neue Gesetze, Bau von Anlagen in der Nähe, Nicht-Bau von Schulen und Polikliniken, Schlangen in Polikliniken. Wenn Akst Russland studierte, würde er überrascht sein, wie wir überleben, bis wir 20 erreichen. Übrigens, ein interessanter Artikel) Autor-gut gemacht!

    • die Gesetze zu den europäischen ändern! Dann werden die Leute einfach und einfach sein. Für ihn entscheiden alle! Wie in Deutschland. Dort wird alles berechnet und berechnet. Der Mensch genießt einfach und lebt zu seinem eigenen Vergnügen!
      Für die Menschen sind diese Gesetze, dass Manna himmlisch ist. Für den gegenwärtigen Präsidenten und andere ist dies ein Messer im Herzen.

  2. Der Artikel hat sehr gut gefallen, viele Fakten sind gut analysiert und leicht ironisch formuliert. Was ich bereits in verschiedenen Publikationen gelesen habe, hat der Autor in diesem Artikel viele Gesichtspunkte auf die Frage konzentriert. Mit vielen können Sie zustimmen und akzeptieren, als Leitfaden für Maßnahmen. Natürlich mit Anpassungen an private Lebensbedingungen. Ich lebe in Sibirien, das Klima ist hart, die Umwelt ist schlecht in der Stadt, in der Nähe des Aluminiumwerks (Shelekhov, Irkutsk Region). Also stimme ich dem Autor des Kommentars Katerina zu, die die Datenbank in unserer Datenbank für unsere Forschung haben, er müsste in seinen Schlussfolgerungen überdenken. Der Autor des Artikels danke, es war interessant zu lesen.

  3. Über Amosov wiehern, danke. Werfen Sie einen Schrei, der im Alter von 89 Jahren an einem Herzinfarkt sterben will. In den Sowjetjahren wird es wie in einem Mausoleum sein. Tatsächlich operierte er fast bis zum letzten Tag.

    • Also mit Amsov ... Tatsache ist, dass der Sinusknoten schon lange vor dem erloschen war, ihm wurde ein Herzschrittmacher verabreicht, und er wäre viel früher als 89 Jahre gestorben, wenn nicht für eine Operation, und nicht für einen Herzinfarkt, sondern für einen Herzstillstand. Nun, ja, Herzinfarkt ist ein leichter Tod, es wird eine Wende sein - ich stimme zu, Dummköpfe liegen nicht in gelähmten Windeln oder sterben in 55 Jahren an Krebs mit höllischen Schmerzen ...

    • Und wenn Sie bedenken, dass der Chirurg ein sehr schädlicher Beruf ist, leben sie im Durchschnitt bis zu 50-55 Jahren, dann ist Amos dank seiner Lebensweise nur eine Langleber geworden.

  4. Ich mochte den Artikel sehr. Auf der Notiz nahmen Übungen auf der Strecke, tk gibt es eine gesunde pofigizm, manchmal wie faul zu sein (im Urlaub mit einer Freundin und sagen - wir sind jetzt sehr faul), und gehen Sie nicht zur Fitness .... und ihr Mann las den Artikel - ein Workaholic ......

  5. Ich mochte den Artikel sehr gut, und während der Zeit, als ich mich fühlte, war ich im Ruhestand und als ich am Morgen, nachdem ich meinen Mann zur Arbeit gebracht hatte (ich stehe um 06.00 Uhr frühstücken), gehe ich wieder ins Bett und fühle mich "Gewissensbisse" Dank des Autors habe ich eine Pension verdient, nachdem ich 30 Jahre lang im Norden gearbeitet habe, Gott sei Dank! Und es gab 50 Grad Frost, 9 Monate Winter, es gab keinen Sommer, keinen Herbst, keinen Winter. Im Kalender Winter ist es schade, dass es keinen Schnee gibt ... Heute ein wenig ...

  6. Nicht einverstanden. Bewegung sollte nicht befürchtet werden, Bewegung kann ganz bestimmte Krankheiten behandelt werden, die nicht mit Medikamenten behandelt werden, wie Bluthochdruck, chronische Bronchitis, Arthrose usw.

    • Völlig einverstanden mit Ihnen, das Buch entspricht nicht der Realität, genauer die Aussagen in dem Buch

    • Bewegungen müssen keine Angst haben, wir müssen Angst vor Überlastung haben

  7. Seit meiner Kindheit habe ich Bemerkungen zu faulen Menschen gemacht ... sie machen Fortschritte, kommen mit Innovationen auf, die ihnen helfen zu leben ... sie behalten ihre Gesundheit, ohne in den Bergen, auf dem Fahrrad oder in den Gebirgsflüssen zu riskieren ... sie arbeiten rational, ohne unnötige Bewegungen und Anstrengungen zu unternehmen, Ich will nicht wirklich arbeiten ... Sie wollen schnell und qualitativ einen Job machen, lassen Sie es faul machen ... er hat Sport nur zum Vergnügen gemacht, Basketball und Tennis gespielt ... und mir geht es gut, dass die Ärzte bestätigen ...

  8. Guten Abend an alle! Zufälligerweise stolperte über einen Artikel (verführt den Titel) .Es ist völlig vereinbart, sollte alles in Maßen sein .. Sport.Die Angriffe-Gewalt über den Körper, dumm liegen auf der Couch Tage auf dem Flug ist noch schädlicher, besser als normale Aufladung nichts. Im Allgemeinen, faul (wie ich) empfehle ich eine Zigeunerin, eine fantastische Sache! Und Gesundheit korrigiert und Energie wird ausgegeben, wie es sollte.

  9. Autor Respekt und Respekt !!! Clever! Der Artikel zufällig gefunden, jetzt werde ich Ihre Website folgen. Ich freute mich über die Schlussfolgerungen von Professor Peter Aksta. Vor kurzem wurde ich Pensionär. Ich kam zu dem Schluss, dass ich den verrückten Rhythmus von Arbeit und Leben verdammt hatte, es gab nie Zeit zum Nachdenken, Rückschlüsse auf das vergangene Leben. Nachdem ich frei geworden bin, habe ich viel für mich entdeckt. Ich bin froh, dass ich es nicht mehr eilig habe, ich kann mir jetzt nichts leisten. HURRAY !!! Ich habe das Recht, faul zu sein !!!

  10. Ich stimme überhaupt nicht mit Professor Akst und seinem Kollegen, dem Physiologe Rubner, überein, "der im Jahre 1908 feststellte, dass jedes Lebewesen bei der Geburt mit einer gewissen Reserve an lebenswichtigen Kräften ausgestattet ist, die sich für den Rest seines Lebens ausdehnen müssen. Der Körper ist keine Geldbörse mit Dollar: wie viel sie gaben - ausgegeben, nicht mehr. Der Organismus ist ein lebendes System. Wenn der Fluss aufhört, wird er sterben und sich in einen Sumpf verwandeln. Die Organe werden länger gedient, wenn sie richtig versorgt werden, und Bewegungen und ein vernünftiges körperliches Training sind für jedes Organ und für den Körper als Ganzes absolut notwendig. Sie fördern eine gute Durchblutung, Regulierung des Gehalts an Zucker und Harnsäure im Blut, Hormone und Endorphine usw. Und vergebens ignoriert der Professor moderne Entdeckungen, die 1908 nicht vermutet wurden: Die Lebenszeit der Zellen wird durch Telomere gesteuert - die Bildung an den Enden der Chromosomen. Wenn sie auf eine kritische Länge abnehmen, wird die Zelle sterben. Und die schnellsten Telomere nehmen bei denen ab, die faul sind (Hypodynamie), isst, isst fetthaltige Nahrungsmittel und Vitamine. Manchmal ist es faul, manchmal, aber nicht lange.

  11. Ich bin der Meinung, dass dies mein Leben verlängern wird, egal ob ich Marathoner oder Lazheboka bin. Im Allgemeinen sollte es in allem einen Maßstab geben.

  12. Der Autor ist voll von Wahnvorstellungen, Stagnation, Untätigkeit, Statik, Stagnation, Tod ist gleichbedeutend mit weniger, es gibt weniger zu essen und mehr, um einen direkten Weg zur Gesundheit zu finden. Mit dieser Logik würde dann ein verlängertes Aufstehen auf dem Bett ohne Bewegungen die Gesundheit verbessern, aber ein solches Lügen führt nur zu Druckwunden und zum Tod. Chirurg, der in 89 starb ist nur eine lange Leber! Die meisten von uns werden 65 Chirurgen sterben! Stehen Sie 10 Stunden unbeugsam, wissen Sie, ob es sehr gesundheitsschädlich ist. Dies ist ein sehr unglückliches Beispiel. Niemand argumentiert jedoch, dass die ständige Überbelastung in Körperkultur und Sport schädlich ist. Sicherlich schädlich. Schließen Sie die Moskauer Herren ein! Jegliche Exzesse verkürzen das Leben. Wer behauptet sogar, dass das Laufen für lange Distanzen nützlich ist? Das ist extrem schädlich! Nützlich täglich leicht joggen, also ist Myokard ein Muskel! Und was passiert mit dem Muskel, wenn es nicht genug Bewegung gibt? Das ist richtig. Dystrophie! Du bist also in ihren Fantasien verwirrt. Versuchen Sie nicht zu gehen, benutzen Sie nicht die Augen und so weiter und Sie werden verstehen, dass das, was nicht gebraucht wird, einfach stirbt. Das Leben ist im Grunde eine Bewegung! nur Bewegung. Sogar Ruhe ist Bewegung. Wenn du es verstehst.

    • "Das ist ein sehr unglückliches Beispiel"
      Es war eine Ironie))
      Und das Niveau der Lasten bedarf je nach Gesundheitszustand einer Einzelperson für jeden.

    • Das goldene Mittel: Alles ist in Maßen nützlich? Sogar Gift? Zweifel sind auch nützlich, sie drängen auf Reflexionen (wenn es Zeit für sie gibt). Aber seien Sie bereit für sofortige Entscheidungen, wenn Sie leben wollen. Worte, Worte, Worte ... "Und am Anfang war das Wort und Wort bei Gott und das Wort war Gott ..."
      "Was nicht benutzt wird - stirbt" - schaut die Astronauten an, nachdem sie in die Umlaufbahn geflogen sind, sie lernen zu laufen. "Wir leben, weil wir sterben ..." Verstehen alle die Bedeutung davon? Es wurde gestern (!) Deutlich, Nachdem ich I. Prokopenkos Buch Die Geheimnisse der Unsterblichkeit gelesen hatte, drängte sich das Chaos der interessantesten Tatsachen zur Reflexion. Du fängst an, besser über dich selbst nachzudenken: Du hast so viel Geschick gelernt! Viel Glück, Chirurgen. "Die beste Operation ist die, die nicht getan wird" Ruhm für Chirurg Uglov FG !!

  13. Dank an den Autor für die Kritikalität der Wahrnehmung. Es sollte jedoch gesagt werden, dass Akst in diesem Fall die Rolle des Wagens ausführt und einfach Aufmerksamkeit erregt. Ich erinnere Sie daran, dass, wenn wir an die kollektive Arbeit unserer Gerontologen glauben (zum Beispiel "Medizin des Anti-Aging: die Grundlagen"), dann wissenschaftlich nachgewiesen und experimentell bestätigt wurde, man meint: Reduzierung des Kaloriengehaltes von Lebensmitteln auf ein bestimmtes Limit unter Beibehaltung seiner Vielfalt unter Berücksichtigung der altersbedingten Veränderungen im Körper, der körperlichen Aktivität und der Existenzbedingungen. Nichts wird die Lebensqualität ersetzen, sondern hängt direkt vom Zustand des Körpers und subjektiv in vielerlei Hinsicht vom Zustand des Muskelgewebes ab. Also beteiligen Sie sich an den Möglichkeiten des körperlichen Trainings für Sie, genießen Sie es und Sie werden glücklich sein! Aliluya!)))))

  14. Es ist unmissverständlich, dass das alles nicht für "liebe Russen" ist. In einem solchen Land leben, sind wir nicht dazu bestimmt, weder gesund noch glücklich zu sein, egal wie sehr wir danach streben. Die Umwelt, das Essen und einfach nur der Lebensstil selbst werden Ihre Bemühungen und Methoden zunichte machen!

  15. Churchill war überhaupt nicht schlank und starb im Alter von 92 Jahren. Er sagte: "Ich schulde dem Sport meine Langlebigkeit - ich habe mich nie damit beschäftigt"

    • - Um Geld zu sparen, ist eine nützliche Sache, besonders wenn Ihre Eltern es für Sie getan haben. Zitat Churchill, der im Leben nichts anderes zu tun hatte, als Schweine zu züchten, da alles von seinen Eltern bereits für ihn getan wurde.

  16. Warum steigt die Lebenserwartung? Sie müssen Qualität leben, nicht lange! Wenn Sie Nutzen bringen und Sie davon Freude haben, dann können Sie für eine lange Zeit leben! Nun, wenn dein Leben ein Alptraum ist, dann lebe nicht lange! Du bist kein Tier, das nicht versteht, warum du lebst!

  17. Aber was ist mit der Tatsache, dass zum Beispiel in Schweden, wo es das ganze Jahr über kalt ist und seit der frühen Kindheit, so viele Langleber, praktisch noch einen aktiven Sportlebensstil hat?

  18. Ich bin 72 Jahre alt, gehe zu Fuß in die 5. Etage, im Sommer schwimme ich im Meer, habe nie Sport gemacht, habe an der Universität unterrichtet, ich spreche immer mit jungen Leuten über positive Dinge. Ich denke, dass Gene eine wichtige Rolle spielen ...

    • Hast du an der Universität unterrichtet ??? Und schreibe "geNy" ????

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *