Miramistine Spray and Salbe: Gebrauchsanweisung, Indikationen, Dosierung


Miramistin ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der kationischen Antiseptika, das entzündungshemmend, antimikrobiell und lokal immunadjuvant wirkt. Antiseptikum wirkt schädlich auf verschiedene pathogene Mikroorganismen - Viren, Protozoen, Pilze und Bakterien: Das Medikament zerstört die äußere Hülle von Mikroorganismen und führt damit zu deren Tod. Die lokale immunstimulierende Wirkung ist mit der Aktivierung von phagozytischen Zellen (Makrophagen und Phagozyten) verbunden.

In der Gebrauchsanweisung weist Miramistin darauf hin, dass dieses Antiseptikum für den lokalen Gebrauch im Freien bestimmt ist. Das breite Wirkungsspektrum von Miramistin gegen aerobe und anaerobe Bakterien, einschließlich Bakterienstämme im Krankenhaus mit Resistenz gegenüber antibakteriellen Wirkstoffen und Erregern sexueller Infektionen, erklärt die weit verbreitete Verwendung des Medikaments. Die Verwendung von Miramistin für vorbeugende Zwecke ist für Verbrennungen, Wunden vorgeschrieben, um ihre Infektion zu verhindern und die Regeneration zu beschleunigen. Es ist bemerkenswert, dass das Medikament die Granulations- und lebenden Hautzellen nicht schädigt, keine Allergien und Reizungen verursacht.

: Антисептик для местного и наружного применения. Farmgroup : antiseptisch für den lokalen und externen Gebrauch.

Zusammensetzung, physikalisch-chemische Eigenschaften, Preis

Dosierungsform - eine Lösung von 0,01%, klar, farblos, schäumt unter Schütteln. Erhältlich in 50, 150 oder 500 ml, verpackt in einer Polyethylenflasche mit einem urologischen Applikator (50 ml) oder einer Sprühdüse (Miramistin Spray) (150 ml).

Lösung / Spray Salbe
Betriebsbasis: Zusammensetzung (pro 1 Liter Lösung): Benzyldimethyl-myristoylamino-propylammoniumchlorid-monohydrat, 100 mg;

Auch produziert eine weiche Darreichungsform: Miramistin Salbe, in der Anweisung für die Anwendung der folgenden Zusammensetzung angegeben ist:

in 1 g der Salbe - 5 Milligramme myramistina;

Hilfsstoff: Gereinigtes Wasser auf ein Volumen von 1 Liter. Propylenglycol, Dinatriumedetat, Macrogol 400, 1500 und 6000, Proxanol 268, gereinigtes Wasser.
Preis:
  • 50 ml: 180 - 230 Rubel;
  • 150 ml: 320-350 Rubel;
  • 500 ml: 730-880 einreiben.

Es wird in Dosen von 1000 gr oder in Tuben von 15 und 30 gr hergestellt.

Preis: 80-100 Rubel.
Produziert in der Ukraine, ist es schwierig, russische Apotheken zu finden.

Pharmakologische Wirkung

Die Droge hat eine verheerende Wirkung in Bezug auf: miramistin Anweisungen

  • gramnegative (Escherichia coli, Pseudomonas aeruginosa, Klebsiella spp., etc.) und grampositive (Staphylococcus spp., pneumoniae, Streptococcus spp. usw.) Organismen;
  • nosokomiale Bakterienstämme;
  • Pilze der Gattung Penicillium, Aspergillus, Hefe (Torulopsis gabrata, Rhodotorula rubra, usw.) und hefeähnlich (Candida krusei, albicans, tropicalis, etc.), Dermatophyten (Trichophyton mentagrophytes, Verrucosum, Schoenleini, Violacent usw.);
  • Pilze, die gegenüber chemotherapeutischen Mitteln resistent sind;
  • Viren einschließlich des Erregers von Herpes, Immunschwäche des Menschen;
  • Erreger von STIs (Treponema spp., Chlamydia spp., Neisseria gonorrhoeae, Trichomonas vaginalis usw.);

Miramistin hat eine Reihe von positiven Wirkungen:

  • Verhindert die Infektion von Verbrennungen und Wunden;
  • Beschleunigt die Regeneration von Geweben;
  • Stimuliert die lokale Abwehr durch Aktivierung der Verdauungs- und Absorptionsfunktionen von Phagozyten;
  • Es potenziert die Arbeit des Monozyten-Makrophagen-Systems;
  • Es ist durch hyperosmolare Aktivität gekennzeichnet, die perifokale und Wundentzündung stoppt;
  • Fördert die Absorption von eitrigem Exsudat und beschleunigt dadurch die Bildung von trockenem Schorf;
  • Zerstört die Randepithelisierung von Wundflächen nicht.

Pharmakokinetik

Es wird bei topischer Anwendung nicht durch die Wundoberfläche, die Haut und Schleimhäute resorbiert.

Hinweise

Lösung (Spray)

In der chirurgischen und traumatologischen Praxis:

  • Therapie von eitrigen Wunden und Verhinderung der Eiterung;
  • Behandlung von eitrig-entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates.

In der gynäkologischen und geburtshilflichen Praxis:

  • Prävention und Therapie der Eiterung von postpartalen Traumata, Wundflächen in der Vagina und im Perineum;
  • Behandlung und Vorbeugung von entzündlichen Prozessen im weiblichen Genitalbereich, wie Endometritis, Vulvovaginitis.

In der Combobiologie:

  • Verbrennungen von 2 und 3A Grad (tief und oberflächlich);
  • Vorbereitung von Brandflächen für die Dermatoplastik;

In der Dermatologie und Venerologie:

In der Urologie:

  • komplexe Therapie von Urethroprostatitis und Urethritis im akuten und chronischen Verlauf, mit spezifischer und unspezifischer Natur.

Anwendung in der Zahnmedizin:

  • Prävention und Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle: Gingivitis , Stomatitis , Parodontitis, Parodontitis;
  • Bearbeitung von herausnehmbarem Zahnersatz.

In der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde:

Salbe

Chirurgie:

  • Therapie infizierter Wundflächen in Phase-1- Wundprozessen ( Dekubitus , Fisteln , eitrige Herde, trophische Ulzera);
  • Verhinderung der Reinfektion heilender Wunden in der 2. Phase.

Anwendung in Kombustioli:

  • Therapie von 2-3A Verbrennungen, sowohl oberflächlich als auch tief, und Erfrierungen;
  • in der Zeit der Vorbereitung von Brandflächen für die Hautplastik.

Anwendung in der Dermatologie:

  • Therapie von Strepto- und Staphylodermie, Candidose von Schleimhäuten und Haut, Mykosen von großen Hautfalten und Füßen, Keratomykose und Onychomykose.

Für präventive Zwecke:

  • Prävention von Infektionen mit leichten Verletzungen.

Kontraindikationen

Verwenden Sie Miramistin nicht in Form einer Lösung mit erhöhter Empfindlichkeit. Es wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 3 Jahren verwendet.

Salbe wird auch nicht für Überempfindlichkeit gegen die Komponenten verwendet. Kinder unter einem Jahr und allgemein in pädiatrischer Salbe werden nicht verwendet.

Daten über die Verwendung von Miramistin in der Stillzeit fehlen, während in der Schwangerschaft eine Miramistin-Lösung verordnet werden kann.

Dosierungslösung

Für Erwachsene

с профилактической и терапевтической целью: орошают поверхность ожогов, ран, тампонируют свищи и раны (не плотно), фиксируют стерильные тампоны, смоченные в растворе. Anwendung in der Traumatologie, Verbrennung, Chirurgie mit einem vorbeugenden und therapeutischen Zweck: Bewässerung der Oberfläche von Verbrennungen, Wunden, Verstopfung von Fisteln und Wunden (nicht fest), Fixierung steriler Tampons in Lösung angefeuchtet. Vielfältigkeit der Prozeduren - 2-3 mal während des Tages, ungefähr 3-5 Tage in Folge. Um Hohlräume und Wunden zu entleeren, beträgt der tägliche Verbrauch des Medikaments 1000 ml.

с целью профилактики инфекции послеродового периода: орошают влагалище за 5-7 дней до родоразрешения, в родах после каждого влагалищного осмотра и в послеродовом периоде: по 50 мл на 1 тампон, экспозиция 2 ч, 5 дней подряд. Verwenden Sie in der Gynäkologie, Geburtshilfe für die Prävention von postpartalen Infektion: Wasser die Scheide für 5-7 Tage vor der Entbindung, während der Wehen nach jeder vaginalen Untersuchung und im Wochenbett: 50 ml pro 1 Tupfer, Exposition 2 Stunden, 5 aufeinanderfolgende Tage.

Bei der Kaiserschnitt-Methode wird die Vagina vor der Operation behandelt. Während der Intervention werden die Gebärmutterhöhle und die Inzision behandelt. Nach der Operation werden Tampons, die mit Miramistin befeuchtet sind, 7 Stunden lang 2 Stunden in die Vagina injiziert.

Die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen wird durch den Kurs, 2 Wochen durchgeführt. Bewerben vaginale Tampons und Elektrophorese .

необходимо использовать Мирамистин не позднее 2 ч после полового акта. Um venerische Infektionen zu verhindern , sollte Miramistin nicht später als 2 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr angewendet werden. Der Inhalt der Flasche wird vorsichtig in die Harnröhre mit einer Exposition von 2-3 Minuten eingeführt: Männer 2-3 ml, Frauen 1-2 ml + 5-10 ml in der Scheide. Nach der Einführung der Lösung ist es ratsam, nicht für 2 Stunden zu urinieren.Vor der Prozedur ist es notwendig, die Hygiene der äußeren Genitalien durchzuführen, und auch die Haut der inneren Oberflächen der Oberschenkel, des Schambeins und der Geschlechtsorgane mit Miramistin zu behandeln.

: по 2-3 мл препарата впрыскивают в уретру с периодичностью 1-2 раза в сутки. Komplexe Therapie von Urethritis und Urethroprostatitis : 2-3 ml des Arzneimittels werden mit einer Häufigkeit von 1-2-mal pro Tag in die Urethra injiziert. Der Kurs dauert 10 Tage.

. Anwendung in der HNO-Heilkunde . Bei der Behandlung von eitrigen Sinusitis maxillaris mit Punktion der Kieferhöhle - Spülung der Höhle mit einer ausreichenden Menge des Arzneimittels (um Wasser zu reinigen).

: лечение тонзиллитов, ларингитов и фарингитов. Für den Hals : Behandlung von Tonsillitis, Laryngitis und Pharyngitis. Spülen oder Spülen mit einem speziellen Düsenspray: 2-3 Klicks auf einen Eingriff (ca. 10-15 ml), 3-4 mal am Tag.

– лечение пародонтитов, гингивитов, стоматитов. Anwendung in der Zahnheilkunde - Behandlung von Parodontitis, Gingivitis, Stomatitis. Spülen Sie den Mund mit einem Medikament in einer Menge von 10-15 ml 3-4 mal am Tag.

Für Kinder

– орошение глотки с применением насадки-распылителя: Zur Behandlung von akuter Pharyngitis oder Exazerbation chronischer Tonsillitis - Spülung des Rachens mit einem Düsenspray:

  • Kinder 3-6 Jahre: eine einzelne Depression mit einer Häufigkeit von 3-4 mal pro Tag (3-5 ml pro Verfahren);
  • Kinder 7-14 Jahre: Doppelpressen mit einer Vielzahl von 3-4 mal pro Tag (5-7 ml pro Verfahren);
  • Kinder ab 14 Jahren: drei oder vier Mal drücken 3-4 mal am Tag (10-15 ml pro Verfahren).

Nutzungsdauer von 4 bis 10 Tagen.

Dosierung der Salbe

Die Salbe wird auf eine zuvor behandelte antiseptische Oberfläche aufgetragen, und ein Verband oder eine Bandage wird darauf aufgebracht. Tampons, mit Salbe imprägniert, füllen die Fisteln und Hohlräume von eitrigen Wunden.

In Phase 1 Wundprozess - einmal täglich, in Phase 2, einmal für 1-3 Tage. Der Verlauf der Behandlung wird durch die Geschwindigkeit der Reinigung von eitrigen Wunden und Geweberegeneration bestimmt.

In dermatologischen Praxis - Salbe wird mehrmals täglich auf die betroffenen Bereiche mit einer dünnen Schicht aufgetragen. Sie können einen sterilen Verband imprägnieren und auf Schäden anwenden (1-2 mal am Tag). Bewerben Sie sich bis zu 6 Wochen hintereinander.

Nutzungsbedingungen Miramistin

Das Medikament ist vollständig gebrauchsfertig.

Verwenden einer Sprühflaschenflasche:

  1. Entferne die Kappe.
  2. Entfernen Sie die Verpackung aus der Verpackung und befestigen Sie sie an der Flasche;
  3. Aktivieren Sie den Vernebler, indem Sie ihn zweimal drücken.

Unerwünschte Reaktionen

In einigen Fällen kann am Ort der Applikation der Lösung ein brennendes Gefühl auftreten, das nach 15-20 Sekunden verschwindet. Vielleicht die Entwicklung von lokalen allergischen Reaktionen.

Seifenlösungen inaktivieren die Wirkung der Salbe.

Überdosierung

Keine Daten verfügbar.

Arzneimittelwechselwirkungen

In Kombination mit Antibiotika erhöhen sich ihre antibakteriellen Eigenschaften.

Analoga

Analoga zur Zusammensetzung des Arzneimittels gibt es nicht. Chlorhexidin kann als konditionelles Analogon für pharmakologische Wirkung und Indikationen angesehen werden, Miramistin ist jedoch ein moderneres Präparat, hat ein breiteres Wirkungsspektrum und weniger Kontraindikationen.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet