Neurasthenie: Symptome, Behandlung


Neurasthenie tritt häufiger auf als diese Diagnose. Sehr oft ist diese Krankheit als andere somatische Krankheiten getarnt, Depressionen oder sogar ihre Symptome werden als schlecht abgeschrieben.

Es gibt eine Menge Bücher über Neurasthenie, Symptome und Behandlung von ihr geschrieben, aber immer noch erinnern sich wenige Menschen an sie, wenn sie mit dem Patienten kommunizieren.

Neurasthenie (auch asthenische Neurosen genannt) ist eine Erkrankung des Nervensystems aufgrund ihrer Erschöpfung mit ständigem übermäßigem körperlichen und geistigen Stress.

Am häufigsten von dieser Krankheit betroffen sind Patienten im Alter von 20 bis 40 Jahren, Männer erkranken häufiger als Frauen. Gefährdet sind auch diejenigen, die nicht genug schlafen, die harte körperliche Arbeit, eine seltene Ruhe, häufige Konflikte, schwierige persönliche Situationen und Familientragödien haben.

Welche Faktoren können eine asthenische Neurose auslösen?

Неврастения: симптомы, лечение Die Ursachen der Neurasthenie sind meistens:

  • Routine sitzende Arbeit
  • Chronischer Mangel an Schlaf
  • Häufige Konfliktsituationen
  • Somatische Krankheiten
  • Lange harte Arbeit ohne Pause

Klinische Manifestationen der Neurasthenie

Alle Symptome der Neurasthenie lassen sich leicht bei verschiedenen Erkrankungen der inneren Organe oder bei "Charaktermerkmalen" maskieren.

  • Eines der Hauptsymptome ist die Reizbarkeit

Es manifestiert sich überall und immer, sogar mit den unbedeutendsten Gründen. Menschen können sich ärgern von Menschen, die ihm nah und lieb sind, alle um ihn herum, Kollegen, Kunden bei der Arbeit, Mitreisende im Transportwesen oder sogar seine eigenen Gewohnheiten. Die Reizbarkeit wird von schnellem Temperament und Inkontinenz begleitet. Wenn der Patient etwas genervt ist, wird die Reaktion Sie nicht warten lassen. Die Neurasthenie des Patienten bricht sofort wie ein Streichholz aus. Er verliert die Fähigkeit, seine Worte zu kontrollieren und kann Kritik in diesen Momenten nicht angemessen wahrnehmen. Nach solchen "Blitzen" fühlt sich der Patient müde und müde. Es ist so ausgeprägt, dass es einem Menschen erscheint, dass für ihn die Bewegung mit seinen Händen oder Füßen in der Regel eine übermäßige Arbeit wurde.

  • Sehr oft gibt es Kopfschmerzen

Sie haben einen vernichtenden Charakter, es besteht das Gefühl, dass der Kopf mit Baumwolle gefüllt ist, sie werden durch die geringste physische Belastung hervorgerufen, daher ist ihre Häufigkeit sehr hoch.

  • Konzentrationsstörung

Schwierigkeiten entstehen bei der Konzentration der Aufmerksamkeit, eine Person kann sich nicht einmal auf einfache Aufgaben konzentrieren, wenn sie es versucht, ist sie abgelenkt und beginnt, in Räumen herumzugehen oder andere Dinge zu tun, zum Beispiel soziale Netzwerke.

  • Schlafstörung

Erscheint oder verschlimmert Schlafstörungen. Es ist schwer für einen Patienten einzuschlafen, in seinem Kopf drehen sich viele Gedanken, was ihn irritiert. Wenn ein Mensch endlich einschläft, dann ist der Charakter seines Schlafes sehr flach, er wacht leicht auf, Albträume können ihn verfolgen. Am Morgen wacht die krankhafte Neurasthenie müde, gebrochen auf.

  • Auch durch erhöhte Empfindlichkeit, selbst die dunkle Farbe scheint hell und leise klingt - laut.
  • Diese Menschen haben Angstgefühle, es gibt Phobien.
  • Bei Männern nimmt die Libido ab, in schweren Fällen Impotenz.
  • Menschen mit asthenischer Neurose zeichnen sich durch ein vermindertes Selbstwertgefühl aus, sie betrachten sich als unbedeutende Persönlichkeiten, Verlierer.

Ein weiteres Merkmal ist, dass sie ständig Symptome verschiedener Krankheiten finden, von trivial bis tödlich, so dass sie sehr häufig in die Klinik kommen. Es ist nicht überraschend, dass solche Menschen bereits bestehende chronische Krankheiten - Herpes, allergische Reaktionen, Tremor , Sehstörungen, Gelenk- und Wirbelsäulenschmerzen - oft verschlimmern können.

Stadien der Neurasthenie

  • Die erste Stufe (Form) ist hypersthenische Neurasthenie

Es äußert sich als Unruhe, Reizbarkeit, Erregbarkeit, Umständlichkeit. Der Mensch ist schwer zu kontrollieren, er erkennt sogar den Fehler seines Verhaltens, kann ihm nicht widerstehen, er bricht oft zusammen, schreit, verliert leicht die Selbstbeherrschung. Die Ursache des Schreies kann sogar ein kleiner Lärm, eine große Anzahl von Menschen, die schnelle Bewegung der Menschenmenge sein. Solche Menschen finden es schwierig, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, was die Irritation nur verstärkt. Wenn der Patient versucht, seine Gefühle bei der Arbeit oder an öffentlichen Orten zu unterdrücken, wird er sie zuhause zu Hause auf nahe stehende Personen werfen. Am Abend fällt es ihm schwer einzuschlafen. Es gibt Kopfschmerzen, oft sind sie in der Natur verhüllt - "Neurasthenischer Helm".

  • Das zweite Stadium (Form) - gereizte Schwäche

Die Reizbarkeit steigt, eine Person bricht öfter zusammen. Die Konzentrationsfähigkeit ist fast verloren. Es gibt Angst, Gedächtnis verschlechtert sich und Phobien verstärken sich. Auch gibt es ein geringes Selbstwertgefühl, eine Person glaubt, dass das Leben verschwendet wird und es nutzlos ist und niemand braucht. Der Traum wird schlimmer, er wird oberflächlich mit häufigen Erweckungen. Freude bringt nichts. Kopfschmerzen dauern an, ihre Häufigkeit nimmt zu. Sie können von Kurzatmigkeit, einem Gefühl von Luftmangel oder unangenehmen Empfindungen im Herzen begleitet sein . Es gibt somatische Manifestationen - Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Verstopfung, Gefühl des Herzsinkens. Die Kontrolle über die äußeren Manifestationen von Emotionen ist verloren.

  • Das dritte Stadium (die Form) - die hyposthenische Neurasthenie

Geschäftigkeit und ziellose Aktivität sind reduziert, der Patient hat keine Lust, etwas zu tun. Alle umliegenden Menschen verursachen weiterhin Irritationen. Es gibt eine Angst vor dem Tod, Niedergeschlagenheit. Schlaf bringt keine Erleichterung und Ruhe. Der Patient findet immer mehr imaginäre Krankheiten. Dominieren beginnt Apathie, Lethargie und Depression. Da ist Trägheit und emotionale Labilität.

Behandlung der Krankheit

Ein sehr wichtiger Aspekt bei der Behandlung von Neurasthenie im Haus oder in einem Krankenhaus ist die Anpassung des Regimes. Es ist notwendig, ein klares Regime von Tag und Nacht zu haben, Schlaf und Erwachen sollten gleichzeitig sein. Es ist auch notwendig, den Faktor zu beseitigen, der in der Entwicklung von Neurasthenie provoziert hat. Es ist nützlich, Vitamine zu nehmen, an der frischen Luft zu gehen, die übliche Situation zu ändern.

Psychotherapie und verschiedene Trainings nehmen einen zentralen Platz in der Therapie der Krankheit ein. Wenn hypersthenische Form der Neurasthenie verwendet wird, Tranquilizer, Hypnotika. Mit hyposthenischer Form - Drogen mit einer stärkenden Wirkung, starker Tee, Eleutherococcus.

Physiotherapeutische Verfahren haben eine positive Wirkung, zum Beispiel Elektroschlaf, Reflexzonenmassage, Aromatherapie, Massage.

Manchmal kann es den Behandlungsverlauf mit Neurasthenia-Volksheilmitteln verbessern. Kann Auskochen der Rinde von Kalina, Infusion von Blättern der Walderdbeere verwenden. Manchmal hilft die Infusion von Brombeerblättern oder Oregano-Kräutern. Sie können Rübensaft (3 Stunden im Kühlschrank stehen), gemischt mit Honig im Verhältnis 1: 1. Es hat eine beruhigende Wirkung. Nehmen Sie es mehrmals am Tag auf eine Viertel Tasse.

Neurasthenie bei Kindern

Die Ursache der Neurasthenie bei Kindern sind die Eltern. In der Regel sind solche Eltern sehr ehrgeizig und haben hohe Erwartungen an das Kind. Solche Kinder werden oft von einer großen Anzahl von Klassen in verschiedenen Gruppen und Sektionen überwältigt, wenn die Eltern nicht damit zufrieden sind, dem Kind sagen, dass er nicht das erforderliche Niveau erreicht, dass er schlechter als andere ist, dann wird dem Kind Neurasthenie gegeben. Bei Neurasthenie sind die Symptome bei Kindern den Symptomen bei Erwachsenen ziemlich ähnlich.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet