Neuritis des N. facialis: Behandlung, Symptome, Ursachen


Neuritis des N. facialis - Entzündung des Hirnnerven VII, die zu einer Störung oder zum Verlust ihrer Funktion führt.

Der N. facialis ist das VII. Hirnnervenpaar, das die Gesichtsmuskeln des Gesichts innerviert. In der Regel tritt Neuritis auf. In diesem Fall wird einerseits eine Lähmung der mimischen Muskeln beobachtet.

Der Nervus facialis geht in seinem eigenen Kanal im Schädel vorüber, wenn es einen entzündlichen Prozess gibt, erscheint sein Ödem, wenn der Kanal des N. facialis schmal ist, der Nerv dort verletzt wird, was zu einer Verletzung seiner Blutversorgung führt, wodurch die Funktionsstörung verstärkt wird.

Die Ursachen der Neuritis des N. facialis

In den meisten Fällen kann eine spezifische Ursache für Neuritis des N. facialis nicht festgestellt werden. Ärzte identifizieren nur mögliche provozierende Faktoren.

Die Auslöserfaktoren umfassen:

  • Lokale Hypothermie. Manchmal reicht es aus, unter der Klimaanlage zu sitzen oder mit einem offenen Fenster mit dem Auto zu fahren.
  • Verschobene Infektionskrankheit, z. B. akute respiratorische Virusinfektion.
  • Chronische entzündliche Prozesse von HNO-Organen, z. B. Otitis media, Mesotympanitis. Auch der Beginn der Gesichtsneuritis kann durch laufende Operationen mit eitrigen Läsionen dieser Organe erleichtert werden.
  • Verletzung (Fraktur oder Fraktur) des Kiefers oder der Schädelbasis.
  • Krankheiten systemischer Art, Stoffwechselstörungen. Es gibt eine Abnahme der Reaktivität des Körpers, in diesem Fall kann das Immunsystem selbst bei leichter Entzündung nicht zurechtkommen.

Klassifikation der Gesichtsneuritis

Es kommt zur primären Neuritis, zum Beispiel durch Hypothermie. Auch sekretieren sekundär, tritt es als Folge einer bereits bestehenden Entzündung, zum Beispiel bei Otitis. Getrennt davon sollten wir einige Formen von Gesichtsneuritis beachten.

  • Hunt-Syndrom - Gesichtsneuritis mit Gürtelrose

Die Niederlage des N. facialis wird mit anderen Krankheitserscheinungen wie charakteristischen Ausschlag in der Zunge, Mund- und Rachenschleimhaut sowie im Bereich der Ohrmuschel (siehe Symptome und Behandlung von Herpes zoster ) kombiniert. In diesem Fall wird das Herpesvirus vom Ganglion betroffen, von dem die Innervation vom Hörgerät, Mandeln und Gaumen empfangen wird. In der Nähe dieses Ganglions befinden sich die motorischen Äste des N. facialis. Die Erkrankung beginnt mit schmerzhaften Schmerzen im Ohr, dann kommt es zu einer Asymmetrie des Gesichts, zu einer Abnahme der Geschmacksempfindlichkeit im vorderen Drittel der Zunge, Schwindel, Ohrgeräuschen und horizontalem Nystagmus.

  • Neuritis mit "Mumps" ( Mumps )

Kann einseitig oder zweiseitig sein. Es wird begleitet von Fieber, Vergiftungserscheinungen und einem Anstieg der Speicheldrüsen der Parotis.

  • Neuritis bei Borreliose

Eine beidseitige Läsion des N. facialis wird immer beobachtet. Es ist von Temperaturanstieg, Erythem und häufigen neurologischen Symptomen begleitet.

  • Neuritis mit Otitis

Symptome der Neuritis des N. facialis werden in diesem Fall von schmerzhaften akuten Schmerzen im Ohr begleitet. Die Infektion vom Mittelohr berührt die Äste des N. facialis.

  • Melkerson-Rosenthal-Syndrom

Diese Erbkrankheit, die selten genug ist, ist durch einen paroxysmalen Verlauf gekennzeichnet. Bei einer Exazerbation kommt es zu Gesichtsödemen, Neuritis des N. facialis und Falten der Zunge.

Krankheitsbild der Krankheit - Symptome einer Neuritis

Неврит лицевого нерва

1 glatte Stirn
2 ist es unmöglich, das Augenlid zu schließen
3. die untere Mundwinkel
4. Gesichtsnerven

Gesichtsneuritis entwickelt sich langsam.

  • Erstens können nur Schmerzen hinter der Ohrmuschel auftreten.
  • Nach einigen Tagen erscheint die Asymmetrie des Gesichts. Gleichzeitig kommt es zu einer Abflachung der Nasolabialfalte auf der betroffenen Seite, der Absenkung der Mundwinkel.
  • Außerdem kann der Patient die Augenlider nicht auf derselben Seite schließen, und wenn man dies versucht, manifestiert sich das Bell-Symptom - der Augapfel taucht auf.
  • Der Patient kann nicht auf die Zähne beißen, lächeln, die Augenbrauen heben, die Augen schließen, seine Lippen zu einer Pfeife machen.
  • Auf der betroffenen Seite sind die Augenlider weit geöffnet, der Augapfel ist nach vorne gerichtet (Lagophthalmus). Das Symptom des "Hasenauges" ist notwendigerweise vorhanden - ein weißer Streifen der Sklera zwischen der Iris und dem Unterlid ist sichtbar.

Da der Nerv des Gesichts mehrere Strahlen aufweist, die eine empfindliche Innervation bewirken, können folgende Symptome auftreten:

  • das Verschwinden der Geschmacksempfindlichkeit im vorderen Drittel der Zunge
  • sabbern
  • trockene Augen oder umgekehrt Tränen
  • Einige Patienten haben eine interessante Funktion. Wenn trockene Augen zu wässrigen Augen während der Mahlzeiten beginnen
  • Bei einer Reihe von Patienten gibt es eine Hyperakusis - die üblichen Geräusche erscheinen ihnen laut und zu scharf

Diagnose der Gesichtsneuritis

Das Krankheitsbild der Erkrankung erlaubt in der Regel eine sofortige korrekte Diagnose. Zusätzlich können Elektromyographie, evozierte Potentiale oder Magnetresonanztomographie verwendet werden, um die Grunderkrankung zu identifizieren, die die Entwicklung einer Neuritis (Schwellung, Entzündung) einer Person verursacht haben könnte.

Bei einer neurologischen Untersuchung eines Patienten wird gefragt:

  • schütze die Augen
  • die Augenbrauen hochziehen
  • Lächeln oder beißen Sie die Zähne
  • sowie das Blasen einer Kerze darzustellen

Bei all diesen Proben werden die Asymmetrie des Gesichts und die Unfähigkeit, diese Handlungen vollständig umzusetzen, beobachtet. Die Empfindlichkeit im vorderen Drittel der Zunge wird auch durch Prickeln dieser Zone untersucht. Beobachten Sie, ob Tränentränen oder trockene Augen vorhanden sind, die das Ausmaß der Nervenschädigung bestimmen.

Methoden der Behandlung von Gesichtsneuritis

Es gibt einige wichtige Punkte zur Behandlung von Neuritis des N. facialis. Wenn festgestellt wird, dass es eine sekundäre Gesichtsneuritis gibt, beginnt die Behandlung mit der Grunderkrankung, die die Pathologie der Gesichtsnerven verursacht hat.

  • In der Anfangszeit der Erkrankung werden Glukokortikosteroide empfohlen (Prednisolon, Metipred, Dexamethason). Sie lindern Entzündungen effektiv.
  • Bei starken Schmerzen werden nicht-steroidale Antirheumatika verschrieben (Movalis, Nimesulid, siehe Liste aller NSAR im Artikel für Schmerzinjektionen oder Schmerzsalben ).
  • Vasodilatoren werden verschrieben, weil diese Krankheit eine Nervenstörung hat und diese Gruppe von Medikamenten den Blutfluss verbessern kann. Dazu gehören Euphyllin, Trental, Agapurin, Vasonit.
  • Da eine Entzündung des Nerven beobachtet wird, deren Ödeme den Zustand verschlimmern, ist es notwendig, Medikamente zu verwenden, die dieses Ödem reduzieren. Zu Diuretika (Diuretika) gehören Triampur, Furosemid und andere.
  • Zur Verbesserung des Stoffwechsels im Nervengewebe B-Vitamine in Injektionen anwenden (Kombilipen, Neurobion, Unigamma).
  • Wenn sich die motorischen Störungen langsam zurückbilden, ist es notwendig, die Verabreichung von Anticholinesterasen zu beginnen, die den Prozess der neuromuskulären Übertragung des Pulses verbessern, zum Beispiel Proseñin.

Die Behandlung von Neuritis ist nicht auf Medikamente beschränkt, sondern es werden viele andere Hilfsmethoden verwendet, darunter Physiotherapie, Massage, Gymnastik, Akupunktur und andere nicht-pharmakologische Techniken.

Physiotherapie bei der Behandlung von Gesichtsneuritis
  • Ab den ersten Krankheitstagen können kontaktlose thermische Verfahren wie Solux eingesetzt werden.
  • Vom 5.-6. Tag der Krankheit können Kontaktthermische Verfahren verwendet werden, zum Beispiel Paraffin- oder Ozokerit-Anwendungen.
  • UHF wird auch nach 5-6 Tagen der Krankheit verwendet.
  • Ultraschall mit Hydrocortison.
  • Der Mindestkurs der Physiotherapie beträgt 8-10 Behandlungen.
Massage und Selbstmassage

Eine Massage mit Neuritis der Nerven des Gesichts kann sowohl vom Spezialisten als auch vom Patienten selbst durchgeführt werden. Im zweiten Fall sollten Sie wissen, wie Sie das tun können. Im Folgenden finden Sie eine Technik zur Selbstmassage mit dieser Krankheit.

  • Legen Sie Ihre Hände auf die Bereiche Ihres Gesichts vor Ihrer Ohrmuschel. Massage und ziehen Sie die Muskeln in der gesunden Hälfte des Gesichtes nach unten und auf die betroffenen.
  • Schließe deine Augen. Finger massieren den kreisförmigen Muskel der Augen. Auf der gesunden Seite muss die Bewegung von oben, nach außen und unten und von unten nach oben und von innen nach außen erfolgen.
  • Legen Sie Ihre Zeigefinger beidseitig auf die Flügel der Nase. Auf der gesunden Seite streicheln von oben nach unten, und auf den betroffenen - im Gegenteil.
  • Finger eines Armes oder einer Hand, um Muskeln im Bereich der Ecken von Labien zu glätten. Auf der gesunden Seite der Nasolabialfalte zum Kinn und auf der betroffenen Seite - vom Kinn bis zur Nasolabialfalte.
  • Massieren Sie die Muskeln über die Augenbrauen in verschiedene Richtungen. Auf der gesunden Seite zur Nase und unten, auf den betroffenen - zur Brücke der Nase und oben.
Akupunktur

Bei Neuritis des N. facialis kann die Rehabilitation verlängert werden und oft wird eine ähnliche Behandlungsmethode eingesetzt, um einen frühen Effekt zu erzielen.

Diese Methoden gehören nicht allen Ärzten, die Akupunktur kann nur von einem speziell ausgebildeten Arzt durchgeführt werden. Gleichzeitig werden sterile dünne Nadeln in bestimmte Reflexpunkte des Gesichts eingeführt, die es ermöglichen, die Nervenfasern zu reizen. Nach zahlreichen Studien in Asien und Europa hat sich diese Methode in der Behandlung dieser Pathologie bewährt.

Heilgymnastik

Gymnastik mit Gesichtsneuritis wird mehrmals am Tag für 20-30 Minuten durchgeführt. Tun Sie es vor dem Spiegel und konzentrieren Sie sich auf die Arbeit der Gesichtsmuskeln der betroffenen Seite. Bei der Durchführung von Übungen ist es notwendig, die Armmuskeln in der gesunden Gesichtshälfte zu halten, da sie sonst die gesamte Belastung "ziehen" können.

Übungskomplex für Gesichtsneuritis
  • Schließen Sie die Augen für 10-15 Sekunden fest.
  • Heben Sie die oberen Augenlider und Augenbrauen so weit wie möglich an und fixieren Sie die Position für einige Sekunden.
  • Stirn runzeln Sie langsam Ihre Augenbrauen, fixieren Sie diese Position für ein paar Sekunden.
  • Versuchen Sie, die Flügel der Nase langsam aufzublasen.
  • Langsam die Luft mit der Nase einatmen, während Sie Ihre Finger auf die Flügel der Nase legen und Druck auf sie ausüben, um dem Luftstrom zu widerstehen.
  • So viel wie möglich lächeln, versuchen Sie, dass mit einem Lächeln die Molaren zu sehen waren.
  • Weit lächeln mit geschlossenen Mund und geschlossenen Lippen, den Ton "und".
  • Setzen Sie eine kleine Walnuss auf die Wange auf der betroffenen Seite und versuchen Sie, so zu reden.
  • Blasen Sie die Wangen und halten Sie 15 Sekunden lang den Atem an.
  • Falten Sie die Zunge mit einem Schlauch, bedecken Sie Ihre Lippen und langsam einatmen und durch den Mund ausatmen.
  • Bewegen Sie die Zunge zwischen der Wange und den Zähnen im Kreis.
Chirurgische Behandlung

Wenn innerhalb von 10 Monaten ab Beginn der konservativen Behandlung keine Wirkung auftritt, ist eine Autotransplantation erforderlich. Normalerweise wird ein Nerv aus dem Bein des Patienten entnommen und auf der gesunden Seite zu den Ästen des N. facialis gesäumt und das andere Ende an die Muskeln der betroffenen Seite angenäht. Der aufkommende Nervenimpuls bewirkt also, dass sich die Gesichtsmuskeln von beiden Seiten gleichzeitig zusammenziehen. Diese Behandlungsmethode wird spätestens ein Jahr nach dem Ausbruch der Krankheit durchgeführt. Später findet sich auf der betroffenen Seite eine irreversible Atrophie der Gesichtsmuskeln.

Behandlung mit Volksheilmitteln

Volksheilmittel mit Neuritis des N. facialis sind nicht sehr wirksam und können zu einer Verschlechterung des Zustandes und zur Verlängerung der Krankheit führen. Einige wenden Kompressen aus Kamillenbrühe, trockene Hitze oder Salben zum Schleifen mit einem Kräuterextrakt an. Alle diese Methoden sind praktisch ineffektiv, deshalb müssen Sie die Ärzte um Hilfe bitten.

Prognose und Prävention

In den meisten Fällen ist die Krankheit bei adäquater Behandlung vollständig geheilt. In einigen Fällen können Konsequenzen in Form von magerem Gesichtsausdruck auf der betroffenen Seite vorliegen. Wenn die Wirkung nach drei Monaten nicht auftritt, wird die Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Genesung stark reduziert.

Die Prävention der Krankheit umfasst zwei Hauptmethoden, um diese Krankheit zu verhindern:

  • Vermeiden Sie Überkühlen und Entwürfe
  • Rechtzeitige und adäquate Behandlung entzündlicher Prozesse im Ohr und Nasopharynx

21 Kommentare

  1. Lieber !!!
    Seien Sie nett, sagen Sie mir, ich hatte 22 Wochen lang eine Neuritis des Gesichtsnervs. Welche der Medikamente können verwendet werden und wie behandelt werden? Sie sagten, dass zusätzlich zu fizioprotsedur nichts getan werden kann, aber ich habe Angst, also werde ich nicht raus.

  2. Vor 10 Jahren und 35 Wochen der Schwangerschaft hatte ich leider auch die Neuritis des N. facialis mit Otitis media. Ich werde sagen, dass die Behandlung hauptsächlich Vitamine der Gruppe B war. Aber man sollte nicht verzweifeln und mit Mimik arbeiten. Die Physiotherapie hat gut geholfen.

  3. vor fünf Jahren hatte ich eine Nervenentzündung des Gesichtsnerven nach der Behandlung hatte ich die Rede wiedergefunden das Gesicht nahm eine mehr oder weniger korrekte Form an und in den letzten drei Wochen bekam ich starke Kopfschmerzen hinter dem Ohr und das Gesicht begann schnell die Form zu verlieren Der Mund fing an zu leiten was in diesem Fall als Heilen Sie oder stoppen Sie zumindest den Prozess der Krümmung bitte sagen Sie mir

  4. Hier, in der 22. Schwangerschaftswoche, kommt es zu einer Neuritis des N. facialis, wahrscheinlich aufgrund von Hypothermie (Tiefgang). Wir behandeln Homöopathie (Gel), Akupunktur, Massage, Übungen. Wir hängen nicht die Nase und hoffen, dass bald Taubheit vorbeigehen wird. Anteil, von wem hat der Genesungsprozess nach der Krankheit so lange gedauert?

  5. Vor genau 2 Jahren hatte ich Nevropathie auf der linken Seite, jetzt auf der rechten Seite, aber nicht so ernst! Auf der linken Seite war sehr ernst! Ich war 1 Jahr alt. Infolgedessen gab es eine Kontraktur. Jetzt liege ich im Krankenhaus und behandle die rechte Seite! Es ist gut, dass zumindest das Auge schließt und die Mundwinkel zuckt! Jungs, haben Geduld und Kraft und arbeiten an der Beseitigung der Krankheit!

  6. Mein Rat ist, eine gute MASSAGE zu finden! Ich hatte eine rechtsseitige Neuritis des Gesichtsnervs. Drei Wochen im Krankenhaus haben keine Ergebnisse ergeben! Ich fing an, jeden Tag und jeden zweiten Tag zwei Monate lang das Gesicht, die Kragenzone und den Kopf zu massieren! Dann im Laufe des Jahres alle drei bis vier Monate mit der Geschwindigkeit der Massagen (10-14 Tage Kurs) - um das Ergebnis zu beheben, weil es passiert, dass die Muskeln zu spüren, wenn Emotionen (sowohl negativ als auch positiv) erlebt. Seit zwei Jahren hat Massagen alles komplett restauriert! Außerdem ist das Gesicht viel besser geworden als vor der Krankheit! Und für das Mädchen ist das besonders wichtig! Die Ärzte betrachteten mein Gesicht und waren der Meinung, dass sie mit ihren Nadeln ihr Gesicht wiederhergestellt hatte. Als ich sagte, dass nur Massage - nicht glauben! Aber das Ergebnis der Massage - auf dem Gesicht, wie sie sagen! Also, dass es wirklich funktioniert!

  7. Gute Nacht! Letztes Jahr hatte ich 38 Wochen lang eine rechtsseitige Neuritis des Gesichtsnervs. Ärzte haben lange argumentiert, das Hormon zu erstochen oder nicht. Am Ende übernahm niemand die Verantwortung. Nach der Geburt ging zur Akupunktur, die Dynamik der Bewegungen des Gesichts ging. Erst jetzt ist das Jahr vergangen. Ich sehe keine Verbesserungen. Wenn die Läsion der Augen ausging. Jetzt leide ich unter dem Gegenteil seiner Verengung. Ich hebe meine Augenbrauen nach oben, es verengt sich. Ich belaste die Seiten der Nase, die es verengt. Beim Essen schälen sich Nase und Augen

  8. Hallo! Ich hatte zwei Patienten mit Neuritis oder Lähmung des N. facialis. Das Mädchen hat etwa drei Monate lang eine Krankheit, und der Mann hat mehr als zwei Jahre. Das Mädchen erschien zu mir ohne drastische Behandlung im Krankenhaus mit Injektionen und Tropfern. Der Mann war wohlhabend und er wurde in Moskau und Rostow am Don und auch ohne Erfolg behandelt. Bei beiden Patienten waren die Neuritis des N. facialis positiv. Der Verlauf der Behandlung schlug ich in 10 Tagen für 1 Stunde vor, eine Pause für einen Monat. Mit einem guten Ergebnis, eine Vorsorgeuntersuchung nach 3 Monaten. Die Behandlung war einfach und schmerzlos Wegen des Mangels an Nadeln für die Akupunktur musste ich scharfkantige Streichhölzer verwenden und eine leichte Vibration mit leichtem Kribbeln durchführen. Die Hauptbehandlung bestand jedoch in der Untersuchung von Muskeln, die vom N. facialis kontrolliert werden. Am dritten Tag der Behandlung gab es leichte Falten auf der Stirn und unter dem Auge. Sie hätten gesehen, was für ein glückliches Gesicht das Mädchen aus der Art von Falten im Gesicht hatte! Bei der Behandlung der betroffenen Muskeln wendete ich die Technik der postisometrischen Muskelentspannung an und führte die Akupunktur an den mit diesen Muskeln assoziierten Akupunkturpunkten weiter. Am fünften Tag berichtete der Mann glücklich, dass es leicht zu rasieren war. Ich praktiziere seit mehr als 15 Jahren die manuelle Therapie, und ich frage mich, warum unsere offiziellen Ärzte mit Diplomen keine wirksamen Methoden der manuellen Therapie anwenden. Für mich kommen Patienten oft nach einer längeren und unschlüssigen Behandlung in einem Krankenhaus mit neurologischen Erkrankungen. Ich habe eine Behandlung von nicht mehr als 5-7 Tage ohne Schmerzen und Medikamente.
    Ich bin Ingenieur und interessierte mich für Medizin, als ich selbst sehr krank wurde und Ärzte mir
    Chirurgie für einen Bruch der Wirbelsäule. Ich wünsche Ihnen alles Gute und verzweifle nicht - irgendwo in der Nähe ist Ihr Arzt!

    • aber es gibt eine Chance auf Erholung nach langer Zeit habe ich Parese des Gesichtsnerven?

  9. Guten Tag, lieber Forchat. Würden Sie die Neuritis des Gesichtsnervs behandeln, die leider schon 39 Jahre alt ist? Ich habe das seit meiner Geburt gelitten. Ich konnte den Grund nicht herausfinden. Es scheint, dass die angeborene Neuropathie des N. facialis links. Mein Name ist Natalia, ich bin Gynäkologin. Es wurde sehr, sehr lange behandelt. Von der Kindheit an. Akupunktur, Massage .., Myostimulation usw. im Allgemeinen, Sie verstehen ... Der Effekt ist so ... Es ist weich zu sagen ..- schwach positiv .. Lächeln wie alle normalen Menschen kann ich nicht .. Mein Arzt Ich habe über 40 Jahre meines Lebens es gefunden., Ich konnte mich nicht heilen, trotz des medizinischen Instituts und aller Bemühungen., Meine persönlichen und meine Kollegen. Kann ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen? .. Oder sollte man nicht etwas aufrühren, das nicht wahr wird? in Bezug auf Sie .. Natasha.

  10. Hallo, Natalia! Wenn Sie es seit der Geburt haben, kann ich noch nichts empfehlen. Und am besten, schicke mir deine Fotos auf die Post. Bilder sind wünschenswert, um ohne Spannung zu schauen, schielen, lächeln, grinsen, die Augen hochrollen und die Kerze blasen. Lasst uns auf Allah hoffen !!! Ich für meinen Teil werde versuchen, alles zu tun, damit Sie glücklich lächeln! Meine E- Mail Adresse ist [E-Mail geschützt]

  11. Hallo Farhat. Ich möchte dir meine Situation erzählen. Ich habe einen Lymphonodus am Hals entfernt, nachdem ich ohne eine Kappe gegangen bin und wahrscheinlich einen Nerv in 2 Wochen gekühlt hat, nachdem die Operation begonnen hat, seitlich eine Lippe zu ziehen, und so hat einige Male am Tag begonnen, die Unterlippe auf der rechten Seite nicht zu öffnen, es ist stark bei Konversation sichtbar und das Kinn der Augen zieht geschwollen und an einem nassen Ort immer. Auch passiert, dass die Lippe dann die Wange ist, dass das Auge unterstützt oder gewartet wird. Ich besitze diese Seite nicht, als ob ich nicht einmal erklären könnte, und diese Seite ist Kolitis, und die Ärzte tun nichts, sie tun alles nach und nach. Du kannst mir helfen, dass du mich magst. Empfindlichkeit ist nicht verloren. Können Sie mir helfen?

  12. Hallo, Natalia! Ein Lymphknoten kann krank werden und von vielen Ursachen ansteigen - ein kranker Zahn, ein schmerzendes Ohr, eine Verletzung oder ein Bluterguss in der Halsregion ... Aber es wird nicht empfohlen, sie grob zu entfernen! Vielleicht haben Sie eine Operation, die von einer der Äste des Trigeminus betroffen ist - das sind die Folgen der erfolglosen Operation. Medikamente sind keine Heilung, aber Akupunktur und spezielle Übungen an der Gesichtsmuskulatur auf der betroffenen Seite können Ihnen helfen. E-Mail an [email protected] . Ich wünsche Ihnen Gesundheit und ein schönes Lächeln!

  13. Hallo Farhad, Ich habe Neuritis des Gesichtsnervs seit 1,5 Jahren, nichts hilft, begann im Ohr zu beginnen, in der Klinik verschrieben Prednisolon, und dann die Nadeln, Vitamine B, Fizlechenie, Krankenhaus, Injektionen. Die rechte Gesichtshälfte funktioniert überhaupt nicht, können Sie etwas beraten? Miranvar.Tashkent, Usbekistan.

  14. Assalam aleikum, Miranvar! Allah erschuf Menschen, Krankheiten und Methoden ihrer Behandlung, außer dem Tod. Ich lebe in Dagestan und wenn du kannst - komm. Schreiben Sie mir bei der Post. Möge Allah alle Gesundheit geben!

    • Hallo, Elmira! Ich habe lange nicht auf diese Seite geschaut ... Oben in den Kommentaren habe ich meine E-Mail Adresse geschrieben, ich schreibe Ihnen - [email protected] Tel. 89034286855. .Write, call, Ich werde versuchen, Ihre Fragen zu beantworten und, wenn möglich, helfen
      Ich wünsche Ihnen Gesundheit und Glück!

  15. Hallo, Elmira! Meine E-Mail-Adresse [email protected] Ich lebe in Dagestan. Beschreibe dein Problem im Detail und das in meiner Macht, werde ich helfen!
    Ich wünsche allen gute Gesundheit und Glück!

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *