Die gefährlichsten Karzinogene, die Krebs, Arsen und Fluor verursachen, finden sich in Tomaten, Gurken, die von Chinesen in Russland angebaut werden


Ein Korrespondent des russischen Planeten (http://rusplt.ru) befragte einen der Chinesen, der in Gewächshäusern im Gebiet von Krasnojarsk im Bezirk Berezovsky arbeitete. Er stellte Fragen zu den Eigenschaften des Anbaus von Gewächshaustomaten, Gurken zur chinesischen Technologie. Als Ergebnis eines Gesprächs mit einem Gemüsezüchter-Chinesen wurde deutlich, dass:

  • Samen zum Pflanzen

Alle Hybridsamen für das Pflanzen werden aus China importiert, weil, gemäß dem Agronom, russische Samen nicht resistent gegen Krankheiten sind, eine kleine Ernte geben, schlecht wachsen. "Wir von 1 Meter pro Saison sammeln 100 kg Gemüse und Russisch nur 10 kg."

  • Düngemittel

"Sie haben reiches Land, aber für schnelles Wachstum und mehr Ernte so schnell wie möglich sprießen wir einmal pro Woche Sprossen aus Unkraut, Krankheiten und Schädlingen - ein besonders guter Dünger aus China, der speziell für den Anbau von Gemüse in einem kühlen Klima in Gewächshäusern . Auch im Boden fügen wir die notwendigen Substanzen für Pflanzen hinzu ", sagt der Chinese.

  • Zusammensetzung von Düngemitteln

Auf die Frage: Was sind die Substanzen? Die Antwort lautete: "Ich weiß es nicht genau, aber wir verwenden kaum russische Düngemittel, sie geben kein solches Ergebnis, die Chinesen sind viel besser. Nur einmal in der Woche bewässern wir diesen russischen Dünger, 1 Beutel reicht für ein Gewächshaus. "Auf dem Sack, auf den er hingewiesen wurde, heißt es:" Ammoniumnitrat, konzentrierter Stickstoffdünger ", der nicht zum Anbau von Gurken verwendet werden kann.

  • Lokale Einzelhandelsgeschäfte geben chinesisches Gemüse für importierte oder lokale Produkte aus, die von russischen Produzenten angebaut werden

"Wenn du denkst, dass wir schädliches Gemüse produzieren, warum verrätst du sie für sich, wie von den Russen angebaut? Wir selbst sehen, dass alle Gurken und Tomaten in den nächsten Läden unsere sind, wir werden lernen, was sie gewachsen sind. Die Großhändler kaufen sie bei uns und verkaufen sie als ihre eigenen oder aus Europa, die nur 10 Mal teurer sind als sie von uns gekauft haben, und bitten darum, besonders große Sorten wie "Minusinskie" anzupflanzen, um die lokalen besser zu verraten " Gemüseanbauer.

  • Wie essen Sie selbst Tomaten?

"Für uns selbst wachsen wir in einem separaten Gewächshaus, wir füttern sie nicht, um die Reife nicht zu beschleunigen, wir pflanzen die Sorten, an die die Häuser gewöhnt sind, sie geben weniger Ernte, schmecken aber besser."

Ergebnisse der Analyse dieses Gemüses im Labor

Um sicherzustellen, dass diese in chinesischen Gewächshäusern angebauten Gemüse gesundheitsfördernd sind und der chinesische "Köder" ("besser als russische Dünger") den Körper nicht schädigt, kaufte der Korrespondent des "Russischen Planeten" nach dem Gespräch einen schönen glänzenden Arbeiter vom Arbeiter Tomaten und dunkelgrüne, elastische Gurken. Das Gemüse wurde dem unabhängigen Labor des LLC "Center for Biochemical Research" zur Analyse übergeben. Die Ergebnisse waren überwältigend:

  • , в помидорах — в 4 раза . Nitrate - Bei Gurken überschritt der Nitratgehalt die zulässige Höchstkonzentration (maximal zulässige Konzentration) 9 Mal , bei Tomaten 4 Mal .
  • превышающем ПДН. DDT (ein Insektizid gegen Schädlinge aus Baumwolle, Sojabohnen, Erdnüssen, Mücken) wurde in allen untersuchten Gemüsesorten in einer Menge gefunden, die dreimal größer war als PDN. Die Verwendung von DDT in Russland ist streng verboten, es ist bewiesen, dass dieses Insektizid die Entwicklung von Krebs verursacht.
  • Benzopyren - wurde in Gurken gefunden, es sollte gar nicht da sein. вызывает онкологию, разрушает печень и кости (см. почему возникает рак и что такое канцерогены ). Diese gefährliche Karzinogen der ersten Klasse verursacht Onkologie, zerstört die Leber und Knochen (siehe, warum es Krebs und was Karzinogene sind ).
  • превышающем допустимую концентрацию, относятся к токсическим веществам, разрушающим человеческий белок. Arsen und Fluor - wurden in Tomaten in einer Menge gefunden, die das Zweifache der zulässigen Konzentration beträgt, und beziehen sich auf toxische Substanzen, die menschliches Protein zerstören.

, неизвестные, состав которых определить в лаборатории не смогли. Darüber hinaus wurden andere unbekannte Chemikalien entdeckt, deren Zusammensetzung im Labor nicht ermittelt werden konnte. Vielleicht wissen nur die geheimnisvollen chinesischen "Agronomen", welche Wirkung solche Substanzen auf die Gesundheit haben können.

Heute bauen in ganz Russland chinesische "Agronomen-Unternehmer" verschiedene Gemüse in Gewächshäusern an. Und es gibt keine Gewissheit, dass der Käufer, der solch gesundes Gemüse kauft, keine chinesische "Mischung von Karzinogenen" kaufen wird, die Krebs verursacht und für lokales gesundes Gemüse ausgegeben wird. Warum sind keine sicheren landwirtschaftlichen Produkte in den Regalen erlaubt und wie kann man vermeiden, eine schöne Ähnlichkeit mit Gemüse zu kaufen - die chinesische Reife und im Wesentlichen "giftig"?

Quelle: http://rusplt.ru/society/skajite-spasibo-chto-myi-vas-kormim-18408.html

Ein Kommentar

  1. Der belarussische Bauer gießt dieselben Gifte in Gurken, niemand prüft, dass er nicht sofort im Fass verkauft und verkauft für eine schwarze Reibung für den Ansturm um 60 Cent pro Kilo, der die verrückten Profite aufgeben wird

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *