Osteochondrose der Halswirbelsäule: Symptome, Behandlung, Übungen, Medikamente


In der modernen Welt haben fast alle Menschen, die das Alter von 25 Jahren erreicht haben, diese Krankheit. Die zervikale Osteochondrose tritt viel häufiger auf als in anderen Teilen der Wirbelsäule. Die Relevanz dieses Themas ist schwer zu überschätzen.

In diesem Artikel werden wir untersuchen, warum diese Krankheit auftritt, wie sie sich manifestiert, wie man die zervikale Osteochondrose heilt, welche Medikamente in ihrer Behandlung wirksam sind, welche nicht-medikamentösen Methoden existieren und wie wir die Antworten auf die häufigsten Fragen von Patienten mit ähnlicher Diagnose erlernen.

Osteochondrose der Halswirbelsäule ist eine degenerativ-dystrophische Läsion (progressiv) von Bandscheiben in der Halswirbelsäule. Aus diesem Grund treten Veränderungen sowohl in den Bandscheiben selbst als auch in den Wirbeln und Gelenken der Halswirbelsäule auf.

Ursachen für Osteochondrose

Durch die Wirkung der unten aufgeführten Faktoren steigt die Belastung der Halswirbelsäule an, die Nackenmuskulatur versucht, die Überbelastung zu kompensieren, es kommt zu einem Krampf, die Durchblutung in dieser Zone wird verletzt, was zu degenerativen Veränderungen führt. Aufgrund einer Vielzahl von Faktoren treten Veränderungen in den Bandscheiben der Halswirbelsäule, deren Strukturänderungen, ihre Ernährung gestört, Veränderungen in den kleinen Gelenken zwischen den Wirbeln auf, Knochenwucherungen der Wirbelkörper treten aufgrund der erhöhten Belastung der veränderten Bandscheiben auf.

Остеохондроз шейного отдела симптомы

Für eine grössere Darstellung klicken Sie auf das Bild. - LFK für Osteochondrose eines beliebigen Teils der Wirbelsäule

Faktoren, die zur Entwicklung der Osteochondrose der Halswirbelsäule beitragen:

  • Falsche Haltung und Skoliose
  • Übergewicht
  • Hypodinamie, sitzende Arbeit
  • Frühere Verletzungen der Wirbelsäule
  • Stoffwechselstörungen
  • Große körperliche Aktivität
  • Stress und konstante nervöse Spannung
  • Geringe körperliche Fitness
  • Erbliche Veranlagung
  • Übliche abnormale Körperpositionen, zum Beispiel Halten des Hörers an der Schulter
  • Konstante Spannung des Rückens, Hals aufgrund von Arbeitseigenschaften (gestresster Zustand in sitzender Position) bei Fahrern, Büroangestellten.
  • Entwicklungsanomalien in der Halswirbelsäule

Grad der Entwicklung der zervikalen Osteochondrose

Der Grad der Osteochondrose wird durch das klinische Bild und die Beschwerden des Patienten bestimmt. Es sollte nicht mit den Stadien der Osteochondrose verwechselt werden. Die Stufen werden unten diskutiert.

Erster Abschluss

die klinischen Manifestationen sind minimal, der Patient kann über Schmerzen in der Halswirbelsäule mit geringer Intensität klagen, es kann sich beim Drehen des Kopfes verstärken. Bei körperlicher Untersuchung kann eine leichte Spannung der Nackenmuskulatur festgestellt werden.

Zweiter Grad

der Patient ist besorgt über Schmerzen in der Halswirbelsäule, seine Intensität ist viel größer, der Schmerz kann Bestrahlung in der Schulter, im Arm sein. Dies ist auf eine Abnahme der Höhe der Bandscheibe und Verletzung der Wurzeln der Nerven zurückzuführen. Schmerzhafte Empfindungen werden durch Kippen und Drehen des Kopfes verbessert. Der Patient kann eine Verringerung der Arbeitsfähigkeit, Schwäche, Kopfschmerzen bemerken.

Dritter Grad

die Symptome der zervikalen Osteochondrose nehmen zu, der Schmerz wird durch Bestrahlung im Arm oder in der Schulter dauerhaft. Es gibt Taubheit oder Schwäche in den Muskeln der Hand, da die Bandscheibenvorfälle gebildet werden (siehe die Symptome der Wirbelhernie der Lendengegend ). Not, Schwindel Sorgen. Bei der Untersuchung besteht eine Einschränkung der Beweglichkeit in der Halswirbelsäule, Schmerzen bei der Palpation der Halsregion.

Vierter Grad

es kommt zu einer vollständigen Zerstörung der Bandscheibe und zum Ersatz ihres Bindegewebes. Schwindel nimmt zu, Ohrengeräusche, mangelnde Koordination, da die A. vertebralis, die das Kleinhirn und den Hinterhauptslappen des Gehirns ernährt, am Prozess beteiligt ist.

Klinisches Bild der Osteochondrose der Halswirbelsäule - Symptome, Zeichen

Symptome der Osteochondrose der Halswirbelsäule unterscheiden sich von Manifestationen dieser Krankheit in anderen Teilen der Wirbelsäule. Dies liegt daran, dass sich die Wirbel im Zervikalbereich näher zueinander befinden, die Bandscheiben haben eine relativ geringe Höhe, was auch bei den geringsten pathologischen Prozessen zum Auftreten der Klinik führt. Auch in der Halswirbelsäule werden die Nervenwurzeln und das Rückenmark oft zusammengedrückt.

Die häufigsten Anzeichen einer zervikalen Osteochondrose sind Symptome:

  • Schmerzsyndrom

Schmerzen können unterschiedliche Lokalisation haben, sie können im Nacken, im Hinterkopfbereich, in der Schulter oder der oberen Extremität liegen. Schmerzen in der Schulter oder dem Arm treten auf, wenn die Nervenwurzel, die die obere Extremität innerviert, am Prozess beteiligt ist. Schmerzen im Hinterkopfbereich werden durch Krampfanfälle der Nackenmuskulatur verursacht, die sich in diesem Bereich an den Os occipitale und an Durchblutungsstörungen anlagern.

  • Schwäche in den Händen

tritt auf, wenn die Wirbelsäule verletzt ist, in deren Zusammensetzung sich motorische Nerven befinden, welche die Muskeln des Arms innervieren.

  • Verminderte Empfindlichkeit in der Hand

tritt auf, wenn die Wirbelsäule verletzt ist, in deren Zusammensetzung sich empfindliche Nerven befinden, die die Haut der oberen Extremität innervieren.

  • Einschränkung der Bewegungen in der Halswirbelsäule und Knirschen während der Bewegungen

tritt aufgrund einer Abnahme der Höhe der Bandscheibe, des Auftretens von Knochenwachstum an den Wirbelkörpern und der Läsion kleiner Gelenke zwischen den Halswirbeln auf.

  • Schwindel, beeinträchtigte Koordination, Schwäche

Alle diese Symptome werden durch die Beteiligung der A. vertebralis in dem Prozess verursacht, der in seinem eigenen Kanal in den Querfortsätzen der Halswirbelsäule verläuft. Durch die Entwicklung der zervikalen Osteochondrose, der Bildung von fibrösem Gewebe, der Verdrängung der Wirbel, verschlechtert sich der Blutfluss in diesen Arterien, was zu einer Verschlechterung der Blutversorgung des Occipitallappens des Gehirns und des Kleinhirns führt.

  • Taubheit der Zunge, Verlust des Gehörs und der Sehkraft

entstehen in schweren Fällen mit einer starken Verschlechterung der Blutzufuhr zum Occipitallappen des Gehirns, des Kleinhirns und des Rumpfes.

Diagnose der zervikalen Osteochondrose

Grundlegende diagnostische Methoden:

  • . Radiographie der Halswirbelsäule . Es ist eine kleine informative Methode, besonders in den späten Stadien der Krankheit.
  • Computertomographie. Es zeigt bessere Veränderungen in den Wirbeln, aber es ist schwierig, die Größe und das Vorhandensein von Zwischenwirbelhernien sowie das Vorhandensein von disko-medullären Konflikten (Kompression des Bandscheibenhernie) zu bestimmen.
  • Magnetresonanztomographie. Die informativste Methode. Nicht nur die Knochenstrukturen sind gut sichtbar, sondern auch Bandscheiben, Hernien, ihre Größe, die Richtung ihres Wachstums.
  • Bei Verdacht auf eine Verletzung des Blutflusses in den Wirbelarterien wird ein Ultraschall-Duplex-Scanning verwendet. Mit dieser Methode können Sie genau bestimmen, ob die Durchblutung des Blutes abnimmt, ob es Hindernisse für den normalen Blutfluss gibt.

Röntgenstadien der zervikalen Osteochondrose.

  • – минимальные изменения в конфигурации позвонков, сглаженность шейного лордоза (изгиба). Stufe 1 - minimale Veränderungen in der Konfiguration der Wirbel, Glättung der Halslordose (Biegen).
  • – нестабильность между позвонками, возможно смещение одного позвонка относительно другого, торсия (вращение вокруг оси позвоночного столба), незначительное снижение высоты межпозвоночного диска. Stufe 2 - Instabilität zwischen den Wirbeln ist es möglich, einen Wirbel relativ zum anderen zu verschieben, Torsion (Drehung um die Achse der Wirbelsäule), eine leichte Abnahme der Höhe der Bandscheibe.
  • – снижение высоты межпозвоночного диска на ¼ относительно выше расположенного диска, изменения в межпозвоночных суставах, задние остеофиты (костные выросты), сужение межпозвонковых отверстий и сужение позвоночного канала, в котором располагается спинной мозг с его оболочками. Stadium 3 : Abnahme der Bandscheibenhöhe um ¼ relativ zur oben liegenden Scheibe, Veränderungen der Zwischenwirbelgelenke, posteriorer Osteophyten (knöcherne Auswüchse), Verengung des Foramen intervertebrales und Verengung des Wirbelkanals, in dem sich das Rückenmark und seine Membranen befinden.
  • – значительное снижение высоты межпозвоночного диска, значительные изменения в межпозвоночных суставах, огромные задние остеофиты, значительное сужение межпозвонковых отверстий и значимое сужение позвоночного канала с формированием миелопатии. Stadium 4 - signifikante Abnahme der Bandscheibenhöhe, signifikante Veränderungen der Zwischenwirbelgelenke, große posteriore Osteophyten, eine signifikante Verengung des Foramen intervertebrales und eine deutliche Verengung des Wirbelkanals mit der Bildung von Myelopathie.

Prinzipien der zervikalen Osteochondrosis-Behandlung

Die wichtigsten Behandlungsmethoden der Osteochondrose der Halswirbelsäule sind die medizinische Behandlung, Physiotherapie, Hals-Hals-Massage, insbesondere die therapeutische Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose. Die Hauptgruppen von Medikamenten, die in dieser Krankheit verwendet werden, umfassen:

Gruppenname Aktion Darreichungsformen
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) reduzieren Schmerzsyndrom, fördern die Beseitigung von aseptischen Entzündungen und Ödeme der Wurzel des geschädigten Nerven. Voltaren, Nise, Movalis, Ketonal, Ketanov, Diclofenac , Nimesulid und andere (siehe die vollständige Liste im Artikel für Injektionen von Rückenschmerzen ).
Vitamine der Gruppe B verbessern die Stoffwechselvorgänge im Nervengewebe. Kombilipen, Unigamma, Milgamma , Neurobion (siehe Vitamine B in Injektionen )
Medikamente, die die rheologischen Eigenschaften von Blut und Blutfluss verbessern verbessern die Ernährung der geschädigten Nervenwurzeln und verbessern den Blutfluss zum Gehirn. Euphyllinum, Trental.
Chondroprotektoren Medikamente, die Knorpelgewebe reparieren, auch in der beschädigten Bandscheibe. (Glucosamin und Chondroitin) arthra, Teraflex, Doppelherz, Krötenstein, kondronova, structuwit, alflutop.
Muskelrelaxantien Medikamente, die Muskelkrämpfe lindern. Miadokalm , Sirdalud, Tyzalud, Tizanidin usw.

Achtung bitte! Diese Medikamente sind nicht beabsichtigt, sondern dienen nur als Referenz.

Physiotherapie bei der Behandlung von zervikaler Osteochondrose

Elektrophorese mit Drogen . Unter dem Einfluss eines elektrischen Stroms kommen die Ionen an die notwendige Stelle. Es wird mit Novocain für die Anästhesie oder mit Euphyllinum zur Verbesserung der Durchblutung durchgeführt.
Ultraschall hat entzündungshemmende, analgetische Wirkung und verbessert auch Stoffwechselvorgänge im betroffenen Bereich.
Magnetotherapie hat eine analgetische Wirkung aufgrund der Entfernung von Ödemen von Geweben.
Lasertherapie Durch Lichteinwirkung wird eine entzündungshemmende Wirkung erzielt und die Durchblutung verbessert.

Therapeutisches Training

LFK mit zervikaler Osteochondrose sollte außerhalb akuter Exazerbation durchgeführt werden. Die größte Effektivität dieser Technik während der Wiederherstellung. Während der Aufführung des Komplexes sollte es keine Unannehmlichkeiten und Schmerzen geben!

Übung # 1 Legen Sie sich auf den Bauch, legen Sie die Hände auf den Boden, heben Sie Kopf und Oberkörper an, der Rücken sollte gerade sein. Bleiben Sie für 1-2 Minuten in dieser Position. Langsam auf den Boden sinken. Wiederholen Sie 2-3 mal.
Übung # 2 Liegen Sie auf dem Bauch, strecken Sie Ihre Arme entlang des Körpers, drehen Sie Ihren Kopf nach links, versuchen Sie, das Ohr des Fußbodens zu berühren, und drehen Sie dann Ihren Kopf nach rechts. Wiederholen Sie 6-7 mal in jede Richtung.
Aufgabe 3 In der sitzenden Position, auf die Inspiration, lehnen Sie sich nach vorne und versuchen, die Brust zu berühren, dann ausatmen, lehnen Sie sich zurück und neigen Sie den Kopf. 10-15 mal wiederholen.
Übung 4 Sitzen Sie, legen Sie Ihre Hände an die Stirn, drücken Sie mit den Handflächen auf die Stirn und mit der Stirn in der Handfläche. Setzen Sie diese Übung für 30 Sekunden fort. Wiederholen Sie 2-3 mal.
Aufgabe 5 Langsam drehen Sie Ihren Kopf zuerst in die eine und dann in die andere Richtung. 10 Umdrehungen in jede Richtung. Achten Sie darauf, nicht schwindelig zu werden. Wenn er erscheint, stoppt die Übung.

Die häufigsten Fragen und Antworten für Patienten mit zervikaler Osteochondrose

Kann eine Operation bei zervikaler Osteochondrose erforderlich sein?

Indikationen für einen chirurgischen Eingriff sind die fehlende Wirksamkeit der konservativen Behandlung für 6 Monate, begleitet von einem konstanten Schmerzsyndrom und Anzeichen von Nervenwurzelschäden sowie Myelopathie. In allen anderen Fällen wird die Operation nicht ausgeführt.

Wie lange können NSAIDs verwendet werden?

Da die meisten NSAIDs eine Nebenwirkung auf die Magenschleimhaut haben, wird eine verlängerte und häufige Verabreichung dieser Arzneimittel nicht empfohlen. Bei der Einnahme dieser Gruppe von Arzneimitteln müssen Sie den Empfehlungen des behandelnden Arztes folgen, die Dauer der Aufnahme kann individuell sein, hängt vom Stadium der Osteochondrose, den Beschwerden der Patienten und deren Begleiterkrankungen ab.

Wie wirksam sind Chondroprotektoren?

Im Moment gibt es keinen Beweis für die Wirksamkeit und Ineffektivität dieser Medikamente. In solchen Fällen sind Ärzte der Meinung, dass das Medikament nicht verwendet werden sollte.

Wie bekomme ich am besten Vitamine - in Form von Tabletten oder injektiv?

Es gibt keinen Unterschied im Ausmaß der Assimilation von Arzneimitteln mit diesen beiden Verabreichungswegen. Angesichts des Schmerzes der Injektion und der Häufigkeit von Komplikationen wird empfohlen, die Vitamine der Gruppe "B" in Tablettenform zu nehmen.

Welche Maßnahmen sollten ohne Exazerbation ergriffen werden?

Es ist am besten, sich 2 mal pro Jahr zu Hause zu bewegen, um Nacken- und Nackenmassagen zu besuchen und die Belastung der Halswirbelsäule zu begrenzen.

24 Kommentare

  1. Vielen Dank für die komplette Information Nach der Kampagne zum Arzt habe ich nichts verstanden Mein Nacken tut nicht weh, aber der Lärm im Nacken gibt mir keine Ruhe.

  2. Sehr nützlicher Artikel, danke. Bei der Arbeit, die Neigung der Rückseite des Stuhls "liegend" ... zunächst war es unangenehm müde des Halses und dann gewöhnt, anscheinend waren die Muskeln in der Schwebe und jetzt tut mir der Hals weh ... Ich benutze naz

  3. Ich habe einen Hernie der Halsregion, der Schmerz ist nicht konstant., Aber ich erschien und legt ein paar Ohren, und meine Hände werden nachts stumpf. Ist gegangen oder hat den Verlauf der Erweiterung des Halses stattgefunden. Aber diese Sympome sind immer noch.
    Ich beschäftige mich mit diesen und anderen Übungen für den Hals. Kann das beraten.

  4. Bei mir ist die Osteo-Handrose des ganzen Rückgrats und shejnyj Jetzt schreckliche Attacken, intrakraniales gipertenzija, die ganze rechte Seite, der ganze Körper tut weh, solche Empfindung, die ich einfach geschlagen habe Häufige Schwindeleien, mit einem unbeschreiblichen podtashnivajushchim Effekt. sobald ich herausgefunden habe, dass du diese Krankheit nicht hast, sind die Folgen schrecklich, ich habe herausgefunden, dass ich 23 war und nichts getan habe, jetzt bin ich 29 Jahre alt und jetzt sind die Folgen bereits zwei Angriffe. echitsya dnevnom.Vsem für eine gute Gesundheit!

    • Veronica, guten Tag! Beschreibe bitte deine Anfälle, ich habe jetzt ähnliche Symptome, ich massiere, es wird nicht besser.

    • Veronica, erzähl uns von deinen Anfällen? Ich hatte auch eine Osteochondrose in allen Abteilungen! Haben Sie eine schwere Atmung oder nicht?

  5. Mein Mann beklagte sich über ständige Kopfschmerzen, Schwindel, Schmerzen in der rechten Schulter und im Brustbein, gestern besuchte er den Therapeuten, der nach den Ergebnissen der Tests und dem Kardiogramm ein Urteil erließ - ich sehe nichts von Ihnen, Gesundheit! , unterzeichnete heute einen anderen Therapeuten ... Aktuelle Ärzte haben wahrscheinlich nicht gelehrt, dass es auch eine zervikale Osteochondrose gibt. Vielen Dank für die Informationen.

  6. Der Artikel ist oberflächlich. allgemeine Behandlung ist teuer. Ich werde geflütet oder in med.tsentre an einer Osteochondrose behandelt. 2 mal im Jahr. Plus, verwende ich 5 verschiedene Arten der Nebenbehandlung. Es gibt keinen Schmerz. aber es verstärkt den Druck bei Atmosphärendruck und magnetischen Stürmen. 20 Jahre war in der Ausbildung beschäftigt. Halle - es stellte sich heraus, dass nur der Bruch vergrößert wurde ..................

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *