Wie füttere ich ein Kind von 1,5 bis 3 Jahren? Was und wie füttere ich das Kind richtig?


Der Übergang des Babys zur üblichen Ernährung der Familie erfolgt in mehreren Schritten:

Und allmählich, von anderthalb bis drei Jahren, ändert sich die Ernährung von Kindern und nähert sich langsam dem üblichen gemeinsamen Tisch. Es ist wichtig, dass die Eltern selbst ein Beispiel für das Kind in der Kultur des Essens, des Verhaltens am Tisch und für die Überprüfung der eigenen Ernährungsgewohnheiten auf gesündere und gesündere Speisen sowie für ein ausgewogenes und angemessenes Menü setzen.

Im Alter von zwei Jahren muss ein Kind alle 20 Milchzähne durchbrechen, wodurch das Kind die Möglichkeit hat, beißend zu kauen, zu kauen und Nahrung zu zerkleinern. Kauen ist nicht nur für das direkte Beißen und Kauen von Speisen wichtig. Der Vorgang des Kauens löst die Produktion von Salzsäure und Pepsin im Magensaft aus, befeuchtet den Nahrungsklumpen mit Speichel und beginnt mit der teilweisen Spaltung von Kohlenhydraten durch den Speichel von Amylase. Es erleichtert die Verdauung von Lebensmitteln.

Zu diesem Zeitpunkt ist die wichtigste Aufgabe, dem Kind beizubringen, dichteres Essen zu kauen und zu konsumieren, das gründliches Kauen erfordert, d. H. Lebensmittelscheiben, nicht ausgefranst und gemahlen:

  • Es ist notwendig, halbflüssige und flüssige Schüsseln schrittweise durch dichtere zu ersetzen (mit Ausnahme der ersten Gänge müssen sie in der Ernährung des Kindes sein).
  • Brei aus gekochtem Getreide wird nach und nach in die Ernährung aufgenommen
  • Aufläufe mit Gemüse oder Getreide, Hüttenkäse
  • Stücke Fleisch und gedünstetes Gemüse.

Wenn Kinder in diesem Alter nicht lernen, dichte Nahrungsmittel zu essen, für die aktives Kauen erforderlich ist, verweigern sie das Obst und Gemüse, das sie zum Beißen und Kauen benötigen, sowie Fleisch, das ebenfalls gebissen und gekaut werden muss.

Merkmale der Ernährung von Kindern von 1-3 Jahren

Von 1 bis 1,5 jahren Von 1,5 bis 3 jahren
Wie oft pro Tag? 5 mal 4 mal
Die Anzahl der Zähne im Baby Frontzahn- und Kauprämolaren, 8-12 Stck. Vielleicht auf weichem Essen kauen, abbeißen 20 Zähne, alle Zahngruppen - sowohl zum Essen als auch zum Beißen
Das Volumen des Magens und dementsprechend 1 Mahlzeit 250-300 ml 300-350 ml
Tägliche Menge an Essen 1200-1300 ml. 1400-1500 ml.
Kalorienmahlzeiten
  • 1 Frühstück: 15%
  • 2 Frühstück: 10%
  • Mittagessen: 40%
  • Snack: 10%
  • Abendessen: 25%
  • Frühstück: 25%
  • Mittagessen: 35%
  • Snack: 15%
  • Abendessen: 25%.

Kinderernährung in 2-3 Jahren

Nach eineinhalb Jahren können Sie nach und nach vier Mahlzeiten am Tag einnehmen:

  • Frühstück 8.00 bis 9.00 Uhr
  • Mittagessen 12.30-13.30 Uhr
  • Mittagessen 15.30-16.30 Uhr
  • Abendessen 18.30-19.00 Uhr

Gleichzeitig sollte der Anteil des Abendessens mindestens ein Drittel der gesamten täglichen Kalorienzufuhr ausmachen, was etwa 35% beträgt. Die restlichen Kalorien werden zwischen Frühstück, Nachmittagstee und Abendessen verteilt. Der Energie-Tageswert der Produkte sollte 1400-1500 kcal betragen. Ein Kind dieses Alters sollte pro Tag erhalten:

  • Protein - mindestens 60-70 g, während 75% davon tierischen Ursprungs sein müssen
  • Fett - mindestens 50-60 g, davon etwa 10 g Pflanzenöle
  • Kohlenhydrate - nicht weniger als 220 g, von denen die meisten komplexen Kohlenhydraten verabreicht werden sollten.

Es ist äußerst wichtig, in diesem Alter die Einhaltung einer angemessenen Ernährung zu beachten, sie wird in jedem Alter von großer Bedeutung sein, insbesondere im Stadium der Bildung einer "erwachsenen" Diät. Wenn die richtige Diät eingehalten wird, werden die Intervalle zwischen den Hauptmahlzeiten eingehalten, und die Kinder entwickeln bis zu diesem Zeitpunkt allmählich ernährungsbedingte Reflexe.

Dadurch wird die korrekte und gut koordinierte Arbeit des gesamten Verdauungstraktes sichergestellt, angefangen von der Mundhöhle bis zum Darm, wo sich die Verdauungssäfte rechtzeitig bis zur Ankunft der Nahrungsmittelmassen zu trennen beginnen. Das Regime wird die vollständigste und korrekte Verdauung von Lebensmitteln ermöglichen und alle seine Bestandteile aufnehmen.

Wenn unregelmäßige Mahlzeiten oder unregelmäßige Mahlzeiten diese Reflexe schnell verblassen, führt dies zu einer Verringerung der Produktion von Verdauungssäften, wodurch die Nahrung nicht vollständig verdaut wird. Speisereste im Dickdarm verrotten und wandern, was zu Verstopfung, Stuhlgang und Störung des Allgemeinbefindens führt. Und dies wird dazu führen, dass Kinder ständig schlecht essen und sagen, dass sie einfach nicht essen wollen.

Verfügt über Ernährung im Alter von 3 Jahren

In der frühen Kindheit ist das Magenvolumen gering, es wird in etwa 3 bis 4 Stunden aus der Nahrung freigesetzt, eiweißreiche Fette können sich um 4,5 bis 5 Stunden verzögern. Auf der Grundlage dieser Daten werden vier Mahlzeiten pro Tag für Kinder zubereitet. Die Intervalle zwischen den Fütterungen sollten ungefähr 3,5 bis 4 Stunden betragen. Ab einem Alter von eineinhalb Jahren mit einem normalen (und noch mehr übergewichtigen) Gewicht des Kindes ist es wichtig, es von nächtlichen Mahlzeiten abzunehmen. Die einzigen Ausnahmen sind Babys, die noch gestillt werden und mit der Brust einschlafen.

Die Einführung von anderen Lebensmitteln mit Ausnahme von Muttermilch in der Nacht kann zu Verstößen gegen den Nachtschlaf führen und Eltern in Schwierigkeiten bringen, wenn sie ständig mit Flaschen und Bechern herumlaufen.

Unabhängig davon, wie oft Ihr Kind isst, müssen Sie es zeitlich konstant halten. Im eingestellten Betriebszeitmodus sind Abweichungen nicht länger als 15-20 Minuten zulässig. Dies ist auf die Besonderheiten der Bildung von konditionierten Nahrungsreflexen mit der Trennung von Verdauungssäften zurückzuführen.

Zwischen den Hauptmahlzeiten sollten Sie Ihr Kind nicht mit kalorienreichen Lebensmitteln und Süßigkeiten verwöhnen. Es ist notwendig, Lebensmittel wie Brot und Kekse, unverdünnte Fruchtsäfte und Milchprodukte, Süßigkeiten und Schokolade aus dem Snack zu entfernen. Dies führt zu einer Abnahme des Appetits und kann dazu führen, dass ein Kind während der nächsten Mahlzeit einfach kein gekochtes Fleisch- oder Müsli-Gericht essen möchte, das für seine Ernährung notwendig ist.

Was kannst du einem Kind in 2-3 Jahren geben?

Wie in der vorangegangenen Periode muss die Ernährung des Kindes nach anderthalb Jahren variiert und vollständig sein. Es sollte gesunde Lebensmittel enthalten:

  • Milch und Milchprodukte
  • Fleisch-, Fisch- und Geflügelgerichte
  • Müsli-Beilagen und Müsli
  • Backwaren
  • Gemüse und Obst
  • gesunde Süßigkeiten und Desserts.

Milchprodukte

Nach anderthalb Jahren müssen Kinder eine ausreichende Menge fermentierter Milchprodukte zu sich nehmen, und ab zwei Jahren können sie schrittweise in die Ernährung und Vollkuhmilch eingeführt werden. Milchprodukte werden für Babyquellen sein:

  • leicht verdauliches tierisches Eiweiß
  • Calcium und Phosphor für das Wachstum des Skeletts erforderlich
  • tierisches Fett und fettlösliche Vitamine, insbesondere Vitamin D
  • Die vorteilhafte mikrobielle Flora, die das Wachstum und die eigene Entwicklung anregt, stärkt das Immunsystem und regt die Verdauung an.

Die tägliche Gesamtmenge an Milchprodukten sollte in diesem Alter mindestens 500 bis 600 ml betragen, wobei die Milchmenge zum Kochen berücksichtigt wird. In der Ernährung von Kindern sollten jeden Tag Produkte wie Kefir oder Joghurt, Biolakt. Mehrmals in der Woche sind Produkte wie Hüttenkäse und Produkte daraus, Hüttenkäseprodukte, Käsequark, nicht scharfe ungesalzene Käsesorten, Sahne, Sauerrahm anwendbar. Sie können als Ganzes oder zum Kochen und Füllen des ersten und zweiten Ganges verwendet werden.

Im Alter von drei Jahren ist die Verwendung zulässig:

  • 50-100 g Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von 5 bis 11%
  • 5-10 g Creme mit einem Fettgehalt von 10-20%
  • 5-10 g Sauerrahmfettgehalt von 10-20%
  • Joghurt, Kefir oder Biolakt mit einem Fettgehalt von 2,5 bis 4%
  • Milch hat nach zwei Jahren einen Fettanteil von 2,5 bis 3,2%

Milchprodukte können zum Kochen oder Füllen von Käsekuchen, Knödeln, Aufläufen oder Desserts verwendet werden.

Fleischprodukte und Geflügel

In der Ernährung von Kindern bis zu drei Jahren steigt die Fleischmenge allmählich an, im Alter von zwei Jahren erreicht sie 110 g und im Alter von drei Jahren 120 g. Fleischarten, wie sie in diesem Alter für Babynahrung verwendet werden:

  • mageres Rindfleisch
  • Kalbfleisch
  • Kaninchenfleisch
  • mageres Schweinefleisch
  • Lamm
  • Pferdefleisch

Fettiges Schweinefleisch mit Schmalz, Lammfleisch und Fleisch von Wildtieren in Babynahrung wird nicht verwendet, da es schwer verdaulich ist und das Fleisch von Wildtieren auch eine Infektion mit Parasiten bedeutet. Nicht weniger nützlich für die Ernährung von Kindern sind Nebenprodukte, die reich an tierischem Eiweiß und fettlöslichen Vitaminen sind, vor allem Vitamin D und A. Gleichzeitig haben Nebenprodukte eine empfindlichere Faserstruktur und sie können vom Körper des Kindes schneller und einfacher aufgenommen werden. Ihre Produkte werden Kindern gegeben:

  • Sprache
  • die Leber
  • Herz

Fleischgerichte werden in Form von Eintöpfen mit Fleischstücken, Dampf- oder Messingkoteletts, Hackfleisch und in kleinen Stücken gebratenem Fleisch zubereitet. Bis zu drei Jahren lohnt es sich, Wurstwaren und Fleischspezialitäten abzulehnen. Alle sind mit Salz und Gewürzen, Farbstoffen und anderen Lebensmittelchemikalien gesättigt, was für ein Kind absolut nicht nützlich ist. Wenn es nicht möglich ist, Kinder von halbfertigen Fleischerzeugnissen der industriellen Produktion einzuschränken, können Sie das Kind einmal alle zwei Wochen Babymilchwürste lassen, aber die Produkte müssen von hoher Qualität sein.

Nützliche Gerichte aus Geflügel - Huhn, Wachtel, Truthahn. Aber Enten- und Gänsefleisch ist in diesem Alter nicht gegeben, es wird schlecht aufgenommen und ist für Kinder sehr fett.

Leider entspricht heute in den Regalen der Supermärkte die Qualität von Milchprodukten, Schweinefleisch und Hühnern nicht immer den für Kinder akzeptablen Standards. In Russland gibt es keine strengen Kontrollen und Beschränkungen für den Einsatz von Antibiotika und Wachstumshormonen beim Anbau von Geflügel und Fleisch, da in einigen Industrieländern die Rosselkhoznadzor-Kontrollen regelmäßig bestimmte Verstöße gegen die Fleisch- und Geflügelproduktion aufdecken (siehe Milch, Schweinefleisch und Haushuhn). Antibiotika ), die unseren Kindern keine Gesundheit verleiht.

Eier

Hühnereier sind eine der wichtigsten Proteinquellen für das Kind. Sie sollten häufig in der Ernährung von Kindern vorhanden sein - täglich oder jeden zweiten Tag. Kinder werden hart gekocht, in Schüsseln oder in Form von Omeletts gegeben. Es ist verboten, Eier in einem Beutel zu verwenden oder zu kochen, da dies die Gefahr von Salmonellose darstellt. Wenn Sie keine Unverträglichkeit gegenüber Hühnereiern haben, können Sie Wachteleier verwenden, aber die Eier von Wasservögeln (Enten, Gänse) in der Ernährung von Kindern unter drei Jahren sind verboten.

Fisch und Fischgerichte

  • Wenn keine Allergien oder andere Kontraindikationen vorliegen, sollten Sie ein- oder zweimal pro Woche im Menü von Kindern Fische der Fluss- und Meeressorten verwenden.
  • Zur gleichen Zeit sollten Fischgerichte aus fettarmen Sorten bestehen, wobei Lachs, Stör, Heilbutt oder Lachs von der Ernährung von Kindern ausgeschlossen sind.
  • Die Anzahl der Fische pro Tag beträgt 40-50 g.
  • Sie können Kindern gekochten oder gedünsteten Fisch ohne Steine, Koteletts oder Fischkoteletts anbieten, spezielle Dosenfutter für Kinder.
  • Dosenfisch für Erwachsene sowie geräucherter, gesalzener und getrockneter Fisch für Kinder sind verboten.
  • Geben Sie auch Kindern und Fischen keine Eier, es ist ein starkes Allergen.

Gemüse

Frische oder wärmebehandelte Früchte enthalten eine große Menge an Zellulose und Ballaststoffen, die während des Transports durch den Darm gehen und nicht verdaut werden. Gleichzeitig stimulieren diese Substanzen die Darmmotilität und wirken so der Verstopfung entgegen. Dies ist jedoch nicht das einzige Plus von Gemüse, Beeren und Früchten. Aufgrund ihrer Zusammensetzung regen sie den Appetit an, da sie zur Trennung von Verdauungsenzymen beitragen. Und auch in Obst und Gemüse gibt es viele Vitamine und Mineralstoffe, die ständig konsumierte Reserven auffüllen.

Es ist jedoch nicht notwendig, sich stark auf die Verwendung von Kartoffeln zu verlassen, da eines der führenden Gemüsesorten in der Ernährung auf 100-120 g pro Tag begrenzt ist. Der Rest sollte auf Kosten anderer Gemüsesorten erreicht werden. Im Durchschnitt sollte die Ernährung mindestens 200-250 g Gemüse in frischer oder gekochter Form betragen. Mit Gemüse werden erste und zweite Gänge, Salate und sogar Desserts und Gebäck zubereitet. Besonders nützlich in der Ernährung von Kindern unter drei Jahren sind Gemüse wie:

  • Karotte, Zwiebel
  • Tomaten, Gurken
  • Squash und Squash
  • Kürbis, Rüben
  • Blumenkohl, Weißkohl, Broccoli

Nach eineinhalb Jahren ist es notwendig, frisches grünes Gemüse in die Ernährung von Kindern einzubeziehen - in Salaten, ersten und zweiten Gängen.

  • Sie können dem Kind auch kleine Mengen Frühlingszwiebeln und Knoblauch geben, um den Gerichten einen würzigeren Geschmack zu verleihen.
  • Die Ausweitung der Diät erfolgt aufgrund der schrittweisen Einführung in die Diät nach zwei Jahren Rüben, Rettich, Rettich, Hülsenfrüchten (Erbsen, Bohnen).

Die richtige Vor- und Wärmebehandlung von Gemüse ist wichtig, um ein Maximum an Vitaminen und Mineralstoffen zu erhalten. Bei der Reinigung von Gemüse ist es notwendig, eine dünne Schicht der Haut zu schneiden, da im Bereich der Rinde die größten Vitaminreserven vorhanden sind. In Salaten oder Vinaigrettes wird empfohlen, Gemüse in der Schale zu kochen, um es für ein Paar oder in etwas Wasser zu kochen. Geschältes Gemüse kann nicht lange im Wasser gehalten werden, so dass Vitamine und Mineralien nicht ausgewaschen werden. Beim Kochen sollte Gemüsebrühe beim Kochen von geschältem und gewaschenem Gemüse verwendet werden. Kochen Sie Gemüse brauchen eine bestimmte Zeit:

  • Spinat und Sauerampfer nicht mehr als 10 Minuten
  • Rüben - bis zu 90 Minuten (in einem langsamen Kocher 20 Minuten)
  • Kartoffeln - bis zu 25 Minuten
  • Karotte - bis zu 30 Minuten
  • Kohl - bis zu 30 Minuten

Bei Salaten und Vinaigretten wird das rohe Gemüse unmittelbar vor dem Verzehr geschält und gerieben oder gerieben, da die Wirkung von Sauerstoff in der Luft Vitamine in geschälten und fein geschnittenen Produkten zerstört, wobei Vitamin C und Gruppe B besonders betroffen sind.

Obst und Beeren

. Obst sollte in die Ernährung von Kindern unter drei Jahren einbezogen werden, die Menge an Früchten pro Tag sollte nicht weniger als 200 g und Beeren sollten etwa 20 g betragen. Äpfel, Pflaumen, Birnen, Kirschen, Bananen, Orangen können für Kinder besonders nützlich sein. Da Zitrusfrüchte und exotische Früchte allergische Hautreaktionen hervorrufen können, müssen Sie sie heimlich und nur in kleine Stücke in die Ernährung des Kindes eintragen, um die Reaktion zu verfolgen.

. Nicht weniger nützlich ist die Ernährung von Kindern und Beeren je nach Jahreszeit - Kindern können Preiselbeeren, Preiselbeeren, Stachelbeeren, Sanddorn und schwarze Aromen, Johannisbeeren, Erdbeeren, Erdbeeren gegeben werden . Sie sollten nicht viel Beeren geben, Sie können sich zunächst auf eine Handvoll beschränken, da ein Übermaß an Beeren auch schaden kann. Jedes neue Obst und Gemüse muss nach und nach eingeführt werden und die Reaktionen der Haut und der Verdauung überwachen.

Obst und Beeren können auch die Verdauung beeinflussen und den Stuhlgang regulieren.

  • Heidelbeeren, Birnen, schwarze Erdbeere, schwarze Johannisbeere sind in der Lage, den Stuhl zu reparieren, bei Verstopfung dieser Früchte sollte man nicht viel geben.
  • Die Kiwis, Pflaumen, Aprikosen oder einfach ein Übermaß an frischen Beeren oder Früchten, die auf leeren Magen gegessen werden, wirken abführend.

Getreide, Nudeln

Bei der Ernährung von Kindern lohnt es sich, verschiedene Getreidesorten zu verwenden: Buchweizen und Haferflocken sind besonders nützlich für Kinder nach eineinhalb Jahren, sie sind mehr als alle anderen, die reich an hochwertigem pflanzlichen Eiweiß, Mineralien und Vitaminen sind. Nicht weniger nützlich in der Ernährung sind Getreide und Haferbrei wie Gerste, Hirse oder Gerste.

In diesem Alter ist es durchaus akzeptabel, Nudeln, Nudeln in Form von Beilagen oder Milchsuppen als Beilagen zu verwenden, sie sollten jedoch nicht mehr als zweimal täglich getrunken werden - sie sind reich an Kohlenhydraten und reich an Kalorien. Im Durchschnitt benötigen Kinder bis zu drei Jahren nicht mehr als 20 g Getreide pro Tag und nicht mehr als 50 g Nudeln.

Süß

Zucker kann in der Ernährung von Kindern enthalten sein, da dadurch der Geschmack von gekochtem Geschirr verbessert wird. Wenn er jedoch reichlich vorhanden ist, werden Bauchspeicheldrüse und Übergewicht belastet, Appetit vermindert und der Stoffwechsel gestört (siehe den Abschnitt über die Ernährung von Kindern nach Jahr mit raffiniertem Zucker). . Im Alter von bis zu drei Jahren sind nicht mehr als 40 Gramm Zucker pro Tag akzeptabel. Diese Menge umfasst auch Glukose in Säften, Süßigkeiten oder Getränken.

Glukose ist nützlich für die Gehirnfunktion, aber Lebensmittel mit komplexen Kohlenhydraten (Getreide, Kartoffeln, Teigwaren, Brot) in empfohlenen Mengen liefern nicht die Gesamtmenge an Glukose. Die Nährstoffmenge, die durch die Verdauung des Kindes hervorgerufen wird, kann nicht erhöht werden. Daher müssen Kinder in diesem Alter ihre Glukose für das Gehirn mit leichten Kohlenhydraten (Süßigkeiten) auffüllen. Sie führen zu einem schnellen Anstieg des Blutzuckers und werden schnell an Gehirn, Leber und Nieren abgegeben.

Süßigkeiten werden jedoch in Maßen benötigt, ihr Übermaß hat keine Zeit zum Ausgeben und gibt zusätzliches Gewicht. Für nützliche Süßigkeiten gehören Marmelade, Pastila, Marmelade, Fruchtkaramell und Marshmallows. Kinder, Schokolade, Süßigkeiten mit Schokolade und Kakao werden aufgrund ihrer anregenden Wirkung auf das Nervensystem und der hohen Allergenität nicht empfohlen.

Mustermenü für Kinder von anderthalb bis drei Jahren

Menü Baby 2 Jahre alt für einen Tag

  • : овсяная каша с бананом, булочка с маслом, половинка вареного яйца, компот из сухофруктов Frühstück : Haferflocken mit Banane, Brötchen mit Butter, Hälfte gekochtes Ei, Trockenfrüchtekompott
  • : винегрет, щи со свежей капустой, биточки мясные с макаронами, половинка банана, чай с мятой Mittagessen : Salat, Krautsuppe mit frischem Kohl, Fleischkoteletts mit Nudeln, eine halbe Banane, Tee mit Minze
  • : запеканка творожная, плюшка, молоко кипяченое, груша. Mittagessen : Hüttenkäseauflauf, Brötchen, gekochte Milch, Birne.
  • : овощное рагу с капустой и картофелем, хлеб, кисель с малиной, яблоко. Abendessen : Gemüseeintopf mit Kohl und Kartoffeln, Brot, Gelee mit Himbeeren, Apfel.
  • – йогурт. Für die Nacht - Joghurt.
Frühstück:
  • Gemüse, Fisch, Müslischale, Brei - 150 g
  • Hüttenkäse, Fisch, Fleischgericht, Rührei, gekochtes Ei - 60 g
  • Obst oder Gemüse - 30 g
  • trinke 150 ml
  • Brot 10-20 g
Mittagessen:
  • Vorspeise mit Gemüse, Salat oder Vinaigrette - 40 g
  • das erste Gericht -150 g
  • Zweitgericht von Geflügel, Fleisch oder Fisch - 60 g
  • Garnitur 120 g
  • trinke 150 ml
  • Brot 10 g
Teezeit:
  • Milchgetränk 150 ml
  • Gebäck oder Brötchen 60g
  • Hüttenkäse, Müsli oder Gemüsegericht - 60 g
  • frisches Obst - 100g
  • Brot 10 g
Abendessen:
  • Hüttenkäse, Gemüse- oder Müslischale, Brei - 180 g
  • Milch oder anderes Getränk 150g
  • frisches Obst 50-70 g
  • Brot 10-20 g

5 Kommentare

  1. Guten Tag. Ich habe alle 3 Ihrer Artikel über die Ernährung von Kindern ungefähr 6 Monate bis 3 Jahre lang studiert und kommentiert. Спасибо вам огромное за ваш труд. Но у меня остались вопросы:
    1. В статья и комментариях изредка упоминаются супы, но нет информации с какого возраста начинать предлагать их. Какие, в каком ввиде? Вот даем мы на обед овощное пюре с мясным в общем объеме 150-200гр. Когда добавлять еще и суп? После года 100гр? Либо я что-то упустила — тогда прощу прощения.
    2. В статьях до 1,5 и после есть небольшое расхождение в необходимом кол-ве рыбы. После получается немного меньше, что странно. Так сколько рыбы нужно? И если мы даем 100гр мяса, а рыбы дадим всего 40, не останется ли ребенок голодным?
    3. С какого возраста ребенку можно предложить орехи. Может в размолотом ввиде…добавив их в блюдо.

    • Кажется орехи с трех лет было указано. А супы с года . А рыбы в день 50 гр и это не значит что ребенок будет голодным, он же не одну рыбу ест.просто больше овощей

  2. Guten Abend.
    Mein Kind isst gerne Hüttenkäse und alles Molkereiprodukte. Fragen:
    1. Der Artikel gibt an, Hüttenkäse 50-100 g / Tag zu geben. Ich habe sofort 100-200 g gegessen. Ist es erlaubt so viel zu geben?
    2. Der Artikel sagt, Zucker (Süßigkeiten) - 40 g / Tag. Ist es möglich, Süßigkeiten 20g auf einmal zu verabreichen oder nach Tag zu teilen?
    Vielen Dank im Voraus!

  3. Guten Tag!
    Tochter 1.5. Das Essen der Hauptnahrung ist nicht sehr viel, nachdem fast jede Mahlzeit nach einer Mischung gefragt ist, trinkt sie zwischen 60 und 150 Gramm. Muss ich versuchen, die Mischung abzunehmen, oder warten, bis sie sich weigert?
    Danke.

  4. Hallo! Vielen Dank für Ihre Artikel zu Ernährung und Babynahrung.
    Ich habe noch eine Frage zu Sauerampfer und Spinat. Das Kind ist 1 Jahr alt, allergisch, während ich vor 2 Monaten wohlschmeckende Suppe probierte und es mit großer Freude esse. Diese Suppe wurde dreimal zubereitet, bis sie auf einen Artikel über die Gefahren von Oxalsäure stieß. Das Kind isst wenig, mit einer Höhe von 81 cm wiegt es 9,9 kg, während es sehr beweglich ist. Angesichts einer solchen Liebe zu Borschtsch weiß ich nicht, ob ich das Kind mit Borschtsch füttern sollte, ich habe Angst vor den Nieren und der Bauchspeicheldrüse.
    In welchem ​​Alter ist es sicher eine Geschmackssuppe zu geben? Neutralisiert die Oxalsäure saure Sahne, die dem Borschtsch zugesetzt wird, wie Spinat mit Milch? Kann man eine wohlschmeckende Suppe für Kinder von zu Hause aus Sauerklee in Dosen oder ausschließlich aus jungen Blättern mit einer geringen Oxalsäurekonzentration zubereiten? Wie viel Spinat darf ich Kindern im Alter von 1,5 bis 3 Jahren geben? Ist es möglich, gefrorenen Spinat zu kaufen?

Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *