Warum die Kopfschmerzen in den Schläfen, im Stirnbereich: Hilfe, was zu tun ist


Das Auftreten von nur einem solchen Symptom, wie Kopfschmerzen in den Schläfen, kann dauerhaft behindern. Manchmal hört er einfach auf zu arbeiten und setzt sich schwer und schmerzhaft in die Schädeldecke. Aber in einigen Fällen ist der Schmerz, der den Tempel besetzt, von Übelkeit oder Verschlechterung des Wohlbefindens begleitet. Der Grund für diesen Zustand sollte von einem Neurologen, manchmal zusammen mit verwandten Spezialisten gefunden werden. Wir werden Ihnen sagen, wann Sie dringend einen Arzt aufsuchen müssen, sogar mit "Erste Hilfe", und wann Sie einen Termin für einen geplanten Termin vereinbaren können.

Die Hauptursachen für Schmerzen in den Tempeln

Es gibt ungefähr 45 Krankheiten, die Schmerzen verursachen, lokalisiert in der Temporalregion. Die wichtigsten sind: erhöhter Blutdruck , Migräne , Muskelzerrungen und Infektionskrankheiten, die mit einer Vergiftung des Körpers einhergehen. Gefährliche Erkrankungen wie Schlaganfall oder Meningitis verursachen dieses Symptom selten. Dies kann jedoch passieren.

Die Schmerzursachen in den Tempeln sind üblicherweise unterteilt in:

  1. . Primär . Diese sind selbst bestehende Krankheiten, die mit Gefäßen oder Nerven des Kopfes verbunden sind:
  2. , когда головная боль появилась вследствие патологических состояний в организме или в самой голове, когда наблюдается нарушение нормального функционирования одного или нескольких органов. Sekundär , wenn die Kopfschmerzen aufgrund von pathologischen Zuständen im Körper oder im Kopf selbst auftraten, wenn eine Verletzung der normalen Funktion eines oder mehrerer Organe vorliegt. Das:
    • Hirnschlag;
    • Trauma am Kopf oder Nacken;
    • intrakranielle Schwellung oder Metastasierung von Neoplasma an anderer Stelle im Gehirn;
    • Epilepsie ;
    • Veränderung des normalen Funktionierens der Blutgefäße, die das Gehirn versorgen, aufgrund des hormonellen Ungleichgewichts, das durch orale Kontrazeptiva verursacht wird, Schwangerschaft;
    • Intoxikation: bei Infektionskrankheiten (Grippe, Angina, Erysipel), Vergiftung mit Nitraten oder anderen in Lebensmitteln enthaltenen Substanzen, Alkohol;
    • Entzündung der intrakraniellen Strukturen: Abszess des Temporallappens, Meningitis, Enzephalitis;
    • Pathologie der Strukturen des Schädels: Erkrankungen der Nasennebenhöhlen, Augen, Ohren;
    • Geisteskrankheit.

Eine kleine Anatomie

Die Temporalregion ist eine Stelle in der Projektion des Schläfenbeins - die Struktur, die vom Ohr ausgeht und hinter ihr die knöcherne Protuberanz - der Warzenfortsatz. Man kann sagen, dass dies eine Zone ist, die 2-3 cm hinter dem Ohr verläuft und sich fast bis zur Stirn erstreckt.

Der Schläfenbein stammt aus der Verschmelzung mehrerer Knochenteile. Es ist dünner als der Rest der Knochen und kann ein Ultraschallsignal übertragen (dies wird verwendet, um Ultraschall bei Kindern, deren Fontanelle bereits geschlossen hat, und bei Erwachsenen durchzuführen). Es ist so angeordnet, dass es Rillen, Kanäle und Vorsprünge für den Durchgang einer großen Anzahl von Gefäßen und Nerven in ihnen hat. Es ist in der Höhle, in der sich das Ohr befindet.

Die Haut in dieser Lokalisation ist dünn und glatt; Haarzwiebeln erscheinen nur in der Rückseite ihrer Teile. Das Unterhautgewebe ist hier locker.

In der zeitlichen Region sind:

  • 2 Muskeln steuern die Ohrmuschel: Einer von ihnen sorgt für seine Vorwärtsbewegung, der andere - nach oben;
  • Lymphgefäße, die zu ihren Kontrollpunkten geschickt werden, Lymphknoten vor und hinter dem Ohr;
  • eine oberflächliche Schläfenarterie, die sich von einer großen äußeren Halsschlagader aus erstreckt;
  • oberflächliche Temporalvene, die entlang derselben Arterie verläuft;
  • im Kanal des Schläfenbeins befindet sich eine kleinere Arteria carotis interna als die äußere;
  • anurikulär-temporale und zygomatisch-temporale Nerven;
  • Ast des Nervus trigeminus, verantwortlich für die Übertragung des Zustands der Muskeln, der Haut und des Unterhautgewebes im Bereich vor dem Ohr, über und auf beiden Seiten des Ohres, sowie dem Ohrstift selbst zum Gehirn. Der Hauptteil des Nervus trigeminus, der sein Verteiler ist - sein Knotenpunkt - liegt in einer der Vertiefungen des Schläfenbeins;
  • der Gesichtsnerv, der den Gesichtsmuskel des Gesichts überträgt, während er sich bewegt, liegt in einem der Kanäle des Schläfenbeins;
  • prä-Tür-Cochlear-Nerv, verantwortlich für das Gleichgewicht des menschlichen Körpers zu gewährleisten;

Auch in der Vertiefung des Schläfenbeins passieren Hirnnerven, wandernde und glossopharyngeale, die inneren Strukturen im Hals und Thorax (der Vagusnerv erreicht die Bauchhöhle) erreichen. Ihr Schaden beeinflusst viele Funktionen des Körpers.

Vor dem Schläfenbein befindet sich eine Grube für das Kiefergelenk, die für die Bewegung des Kiefers sorgt (Öffnung des Mundes, Kauen, Bewegung von rechts nach links). Es wird von Bündeln in einer anderen Richtung gehalten.

Welche Strukturen können im Bereich eines Tempels verletzt werden?

Warum tut mir der Kopf weh? Dies bedeutet, dass es eine Reizung von Schmerzrezeptoren gegeben hat, die sich in

  1. Schmerz in den Tempeln Haut;
  2. subkutanes Gewebe;
  3. Muskeln;
  4. Nerven;
  5. Arterien und Venen;
  6. Augen;
  7. Ohr;
  8. Nasennebenhöhlen;
  9. Gefäße der Dura Mater;
  10. Venen und Venenhöhlen in der Schädelhöhle;
  11. Periost;
  12. Strukturen des Kiefergelenks

Die Knochen selbst können nicht verletzen, und wenn ein Bruch ihrer inneren Strukturen auftritt, ohne das Periost zu schädigen (in den Schädelknochen ist es möglich), dann wird es keinen Schmerz geben. Gleiches gilt für Hirnschäden: Bis die zerebrale Kompression, eine gestörte Resorption des Liquors oder eine Verschlechterung des venösen Abflusses eintritt, wird der Kopf nicht krank. Es wird Symptome geben, die auf eine Schädigung des Gehirns hinweisen, aber - ohne Kopfschmerzen.

Je nachdem, durch welchen Mechanismus sich der Schmerz in den Schläfen entwickelt, passiert es:

  1. , связанной с изменением диаметра сосудов, ухудшением оттока по венам; vaskulär , verbunden mit Veränderungen im Durchmesser der Gefäße, Verschlechterung des Abflusses durch die Venen;
  2. , когда, например, в каком-то участке сформировался мышечный спазм, или в месте перехода с нерва на мышцу развилась повышенная импульсация; muskulär , wenn sich zum Beispiel in einem Bereich ein Muskelkrampf gebildet hat, oder an der Stelle des Übergangs vom Nerv zum Muskel ein erhöhter Impuls;
  3. , когда происходит раздражение нерва; neuralgic , wenn es Reizung des Nervs gibt;
  4. , связанной с изменением ликворного давления; Liquordynamik , verbunden mit Veränderungen des Liquordrucks;
  5. , связанной с возникновением очага патологической импульсации в системах болевых и противоболевых рецепторов; zentral , verbunden mit der Entstehung des Fokus pathologischer Impulse in Schmerz und analgetischen Rezeptoren;
  6. , когда включаются несколько механизмов сразу. gemischt , wenn mehrere Mechanismen gleichzeitig eingeschaltet sind.

Wenn es nicht nur weh tut, aber der Zustand verschlechtert sich

Also die folgenden verschiedenen Krankheiten und Bedingungen.

Hypertensive Krise

In der Regel entwickelt sich dieser Zustand mit der bereits bestehenden hypertensiven Erkrankung oder anderen Erkrankungen (zum Beispiel chronische Nierenerkrankung, Nephropathie bei Schwangeren oder Nebennierentumor - Phäochromozytom), begleitet von häufigen Bluthochdruckwerten. Aber es kann das erste Anzeichen der Krankheit sein. Wenn der Druck schnell und abrupt ansteigt, erscheinen folgende Symptome:

  • Schmerzen in den Schläfen und Übelkeit;
  • Gefühl von "innerem Zittern";
  • Zittern der Hände;
  • "Fliegen" vor den Augen;
  • Angst;
  • Angstgefühl, Panik, Gefühl von Luftmangel;
  • kalter Schweiß;
  • es kann Schmerzen im Herzen, Sehstörungen, Tinnitus geben.

Der Angriff wird durch Stress, Empfang einer großen Menge Kaffee , körperliche Überlastung am Vorabend provoziert. Es beginnt normalerweise in der Nacht oder am Morgen. Der Schmerz wird in Schläfen und Hinterhauptbein gefühlt, das öfter pulsiert, aber auch einen drückenden, schmerzenden Charakter tragen kann. Mit einer allmählichen Abnahme des Drucks von blutdrucksenkenden Medikamenten geht der Schmerz weg. Mehr zu den Symptomen der hypertensiven Krise .

Hirnschlag

Dieser Zustand entwickelt sich selten an einem "leeren Ort". Es geht normalerweise voraus:

  • Zustände mit erhöhtem Blutdruck: Hypertonie, Phäochromozytom, akute und chronische Glomerulonephritis, Exazerbation der chronischen Pyelonephritis , chronisches Nierenversagen ;
  • starker emotionaler Stress;
  • schwere körperliche Aktivität;
  • verschiedene Anomalien in der Struktur der Blutgefäße, die das Gehirn versorgen.

In diesen vier Fällen ist Schlaganfall meist eine Art von Blutung in den Hirnstrukturen;

  • Arteriosklerose der Gefäße des Kopfes und Halses;
  • Krampfadern der unteren Extremitäten, wenn der mit einem verzögerten Strom in diesen Venen verbundene Thrombus in der Ausdehnung der Venenwand ist;
  • Thrombophlebitis , besonders wenn der Herzrhythmus nicht immer gleich ist, dh es gibt Arrhythmien.

Der Schlaganfall hat die Eigenschaft, sich entweder am Morgen, nach der Ruhe (wenn er mit einer Ischämie des Hirnareals assoziiert ist) oder nach einer starken Belastung / Entladung zu entwickeln.

Es äußert sich mit scharfen Schmerzen, häufiger in den Schläfen und Hinterkopf. Es ist so unerwartet und stark, dass es mit einem "Schlag mit einem Dolch" verglichen wird. Danach kann es zu einem Verlust des Bewusstseins und zur Bewahrung eines solchen Bewusstseinszustandes kommen oder es für mehrere Stunden oder Tage zu einem Koma vertiefen. Parallel dazu gibt es Symptome, die auf einen Hirnschaden hindeuten:

  • laute, seltene, schnelle Atmung, oder eine, die einen unregelmäßigen Rhythmus hat;
  • Unmöglichkeit zu sprechen;
  • Verlust der Fähigkeit, Sprache zu verstehen;
  • Asymmetrie des Gesichts;
  • Schwierigkeit oder Unmöglichkeit der Bewegung der Glieder einer Seite;
  • Schluckbeschwerden;
  • nasale Stimme und andere.

Meningitis, Enzephalitis, Meningoenzephalitis

Dies sind Krankheiten, bei denen eine Mikrobe (Virus, Bakterium, Pilz) in die Hirnhäute (Meningitis) oder in die Hirnsubstanz (Enzephalitis) eindringt, eine oder beide Strukturen entzündet (Meningoenzephalitis). Es kann nach einer Kopfverletzung auftreten, vor dem Hintergrund von Erkrankungen der Ohren, der Lunge, der Nase, als Komplikation von Röteln , Mumps , Grippe, Windpocken und auch als eigenständige Erkrankung.

Symptome:

  • Temperaturanstieg;
  • Schmerz, geben dem Tempel;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen, nicht mit dem Essen verbunden;
  • erhöhte Empfindlichkeit der Haut: eine leichte Berührung wird als starke Depression empfunden und kann schmerzhaft sein;
  • unangenehm auf das Licht schauen;
  • Um schmerzhafter zu sitzen, ist es daher notwendig zu lügen;
  • wenn man mit leicht zurückgelehntem Kopf liegt;
  • es kann einen Hautausschlag am Körper geben.

Wenn sich eine Enzephalitis entwickelt, dann treten bei den aufgeführten Symptomen oder anstelle von einigen von ihnen fokale Symptome auf, wie sie bei einem Hirnschlag aufgeführt sind.

Abszess des Gehirns

Diese Krankheit, die aus Gründen (offenes Schädeltrauma, Lungenerkrankung, Zähne, Ohren, Nasenhöhle) der Enzephalitis sehr ähnlich ist. Es entwickelt sich auch, wenn die bakterielle Entzündung des Gehirns begrenzt ist, dann gibt es eine Erweichung in seinem Zentrum, und eitrige Entzündung erstreckt sich nicht auf das umgebende Gewebe, sondern schmilzt diese Stelle.

Symptome:

  • Kopfschmerzen, die Whisky geben können;
  • Temperaturanstieg;
  • Schwäche;
  • trockener Mund;
  • Schwindel;
  • eine Bewusstseinsstörung von Schläfrigkeit bis zum Koma;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • fokale Symptome.

Schwere Influenza

Diese Krankheit manifestiert sich durch Fieber, Schwäche, Schmerzen in Stirn und Schläfen, Muskeln und Gelenken, Halsschmerzen und manchmal hinter dem Brustbein. Sofort kann ein Husten auftreten, und Sputum mit blutigen Streifen kann sofort husten. Coryza erscheint später, mager, rotzig mit Blut.

Schwere Sinusitis

Dieser Begriff bezieht sich auf die Ansammlung der getrennten (häufiger - eitrigen) in den luftgefüllten Hohlräumen des Schädels. Nur 4 von ihnen - 2 frontal und 2 maxillär - liegen auf der Oberfläche und können mit dem Röntgenbild des Schädels untersucht werden. Der Rest liegt hinter der Nasenhöhle in der Nähe des Gehirns. Die Entzündung eines jeden von ihnen kann durch Schmerzen in der rechten oder linken Schläfe, Fieber, Schwäche, Übelkeit manifestiert werden. Für den Fall, dass die Kieferhöhlen oder Stirnhöhlen entzündet werden, wird das Drücken auf die Haut den Schmerz verstärken.

Wenn der Schmerz in den Schläfen das Hauptsymptom ist

Betrachten Sie die wichtigsten Pathologien mit Schmerzen in den Schläfen, basierend auf der Lokalisierung von Schmerzen

Wenn nur der Whisky wehtut

Kopfschmerzen in der Region der Tempel können begleiten:

  1. более 20 часов. Fasten für mehr als 20 Stunden. Neben Schmerzen im Kopf, hauptsächlich in beiden temporalen Regionen, gibt es keine weiteren Symptome.
  2. , вызывающее гипоксию мозга, приводит к головной боли. Ein längerer Aufenthalt in einem stickigen Raum , der Hypoxie des Gehirns verursacht, führt zu Kopfschmerzen.
  3. , страх тоже приводит к появлению данного симптома без других признаков. Starker Stress , Angst führt auch zum Auftreten dieses Symptoms ohne andere Symptome. Dies ist auf die Freisetzung von Adrenalin zurückzuführen, die die Blutgefäße verengt und zu einer Verschlechterung der Blutversorgung des Gehirns führt.
  4. : угарным газом, алкоголем, медикаментами. Intoxikation : Kohlenmonoxid, Alkohol, Medikamente. Neben Schmerzen in den Schläfen gibt es immer noch Übelkeit, Erbrechen und manchmal - eine Verletzung des Bewusstseins.
  5. . Mangel an Schlaf . Ein solcher Schmerz in den Schläfen ist auch mit einer Verschlechterung der Blutversorgung des Gehirns verbunden.
  6. . Migräne . In diesem Fall schmerzt die rechte oder linke Schläfe, das heißt, der Schmerz ist auf einer Seite lokalisiert. Dem Schmerz kann eine sogenannte Aura vorausgehen: seltsame Gerüche, Geräusche oder glänzende "Fliegen" vor den Augen.
  7. . Arteriitis temporalis . In diesem Fall werden große und mittlere Arterien, die in der Nähe der Halsschlagader liegen, entzündet. Infolgedessen wird die Blutzufuhr zu verschiedenen kleinen Bereichen des Gehirns allmählich beeinträchtigt. Die Krankheit manifestiert sich mit Schmerzen im Tempel - rechts oder links. Der Schmerz kann stumpf und monoton sein und auch einen scharfen, pulsierenden Charakter haben; erstreckt sich manchmal bis zum Halsbereich. Wenn Sie die Haut der Kopfhaut berühren, erhöht sich der Schmerz, und der kranke Tempel kann geschwollen sein. Kauende Schmerzen können ebenfalls zunehmen. Ein Schmerzanfall kann mit Sehstörungen, verschwommenem Sehen, Temperaturanstieg einhergehen. Unbehandelte Arteriitis kann Blindheit verursachen und wird später durch einen Hirnschlag kompliziert.
  8. у женщин во время менструации и климакса . Hormonstörungen bei Frauen während der Menstruation und der Menopause . Der Schmerz tritt in beiden Schläfen auf und kann sich auf den Hinterkopf ausbreiten. Das Syndrom hängt mit der Tatsache zusammen, dass Hormone den Tonus der Gefäße beeinflussen, und die Änderung ihrer Menge verändert den Tonus, dh die vaskuläre Clearance. Dies führt zu einer Verschlechterung der Blutversorgung des Gehirns und dementsprechend zu Kopfschmerzen.
  9. (усилителем вкуса). Essen mit Natriumglutamat (Geschmacksverstärker). In diesem Fall, nach 15-30 Minuten nach dem Verzehr von chinesischem Geschirr, gerösteten Nüssen, Truthahn in ihrem eigenen Saft, Pommes Frites, Kartoffel-Snacks, Suppen aus Dosenprodukten, erscheint ein dumpfer pochender Schmerz in den Schläfen. Sie gibt auf der Stirn, begleitet von übermäßigem Schwitzen, Spannung in den Muskeln des Gesichts und des Kiefers.
  10. , которые, в основном, содержатся в хот-догах («хот-договая головная боль»). Vergiftung mit Nitriten , die hauptsächlich bei Hot Dogs vorkommen ("Hot Dog Headquat"). Eine große Anzahl von ihnen sind auch in Corned Beef, Bolognawurst, Speck, Salami, Räucherfisch gefunden. Die Schmerzen in den Schläfen erscheinen etwa eine halbe Stunde nach dem Essen.
  11. . Schokolade Kopfschmerzen . In diesem Fall beginnt Whisky nach dem Verzehr von Schokolade zu schmerzen. Dies liegt an der Anwesenheit von Koffein und Phenylethylamin in der Kachel, die eine Vasokonstriktion verursachen.
  12. , сопровождающиеся интоксикацией: болезнь Лайма , бруцеллез , ангина, стоматологические заболевания. Infektionskrankheiten , begleitet von Intoxikationen: Lyme-Borreliose , Brucellose , Mandelentzündung, Zahnerkrankungen. Hier werden neben den Kopfschmerzen auch Symptome, die für die Grunderkrankung charakteristisch sind, festgestellt.

Wenn der Schmerz wandert

Wenn es im Bereich der Schläfen schmerzt, tritt es paroxysmal auf, und der Schmerz bewegt sich periodisch zum Hinterkopf, dann zur Stirn, dann zur Mitte des Kopfes, begleitet von einem Gefühl von Angst, Angst, "Unbehagen" im Kopf, es ist ein psychogener Kopfschmerz. Mit anderen Worten, die Ursache dieses Zustandes ist nicht in Verletzung der Struktur oder Funktion irgendeines Organs, sondern in dem daraus resultierenden Stress oder den Eigenschaften der Psyche.

Wenn der Schmerz im frontotemporalen Bereich lokalisiert ist

Im Bereich der Stirn und Schläfen werden Schmerzen mit einer großen Anzahl von Krankheiten projiziert. Sie sind wie folgt:

  1. Aufstieg in eine größere Höhe oder Abstieg in eine größere Tiefe.
  2. . Ungefähr alle 20 Personen erleiden Schmerzen während oder nach dem Flug im Flugzeug .
  3. . Schmerzen in den Schläfen und Stirn können mit Migräne sein . Es ist pulsierend, begleitet von Intoleranz gegenüber Geräuschen und hellem Licht, eine Verschlechterung wird sogar beim gewöhnlichen Gehen bemerkt, aber der Schmerz klingt ein wenig ab.
  4. . Spannungskopfschmerz . Es erscheint nach der Arbeit, wenn entweder der Nacken und der Kopf einer Person für längere Zeit in einer unbequemen Position waren oder Stress vorhanden war. Die Krankheit kann chronisch sein, manifestiert sich mehrmals in sechs Monaten, kann aber episodisch sein. Ein Schmerzanfall im frontotemporalen Bereich wird als "Kompression durch einen Reifen" oder "Quetschen mit dem Schraubstock" bezeichnet. Es dauert 4-6 Stunden, geht von selbst, andere Symptome werden nicht begleitet.
  5. . Cluster-Kopfschmerzen . Es scheint spontan, eine Reihe von Angriffen von 15 bis 60 Minuten, die 2-3 mal am Tag entwickeln, mehrere Wochen oder Monate wiederholt. Der Schmerz geht plötzlich weg. Seine Zeichen: scharf, scharf, in der Nähe des Auges lokalisiert mit einem Übergang zu Stirn und Schläfe. Gleichzeitig mit dem Schmerz errötet das Auge auf der betroffenen Seite.
  6. . Kopftrauma . Schmerzen treten auf, wenn die Schädelknochen oder deren Weichteile beschädigt sind und auf einer Seite lokalisiert sind. Bei schweren Blutergüssen oder Kopfdruck treten Schmerzen auf, die von Übelkeit oder Erbrechen, Nasenbluten, Hör-, Sehstörungen oder Sprachstörungen begleitet werden. Schwierigkeiten beim Atmen, Krämpfe können sich entwickeln.
  7. . Neuralgie des Trigeminusnervs . Nach einer bestimmten Bewegung des Kiefers oder Druck auf die Haut in der Parotisregion, unter dem Auge oder im Bereich der oberen Zähne entwickelt sich ein Angriff von sehr starken, brennenden oder stechenden Schmerzen in der frontotemporalen Region. Der Schmerz ist so stark, dass er die Person zum Einfrieren zwingt, um früher begonnene Aktivitäten zu stoppen. Manchmal hilft es, den wunden Punkt zu reiben.
  8. (повышение артериального давления). Hypertonie (Anstieg des Blutdrucks). В этом случае регистрируются повышенные цифры давления, на фоне которых периодически возникают: головная боль в висках и лбу (может быть в висках и затылке), «мушки» перед глазами, головокружение, боль в сердце, покраснение лица, шум в ушах .
  9. Синуситы легкого течения. Здесь обычно на фоне насморка или после перенесенной простуды появляется боль в височно-лобной области, повышается температура, возникают подташнивание, слабость, утомляемость. Если воспалились лобная или гайморова пазухи, вновь появляется или усиливается насморк, сопли вязкие, зачастую – слизисто-гнойные.
  10. Височный артериит . Его симптомы рассматривались в разделе «Если болят только виски».
  11. Офтальмологические заболевания .

Когда ощущается, что боль только иррадиирует в висок

Боль, отдающая в висок, говорит о таких возможных заболеваниях:

  1. Дисфункция височно-нижнечелюстного сустава . Здесь ощущается боль при движениях челюсти , отдающая в виски, затылок. Может казаться, что болят уши или глаза. Болит больше утром, потом симптом постепенно исчезает, возвращаясь к следующему утру. Во многих случаях при этом человек ощущает хруст или щелканье при открывании сустава, может сам просыпаться от скрежетания зубами.
  2. Травмы лица . Здесь имеет место факт травмы, отек мягких тканей или синяки в месте ее «получения».
  3. Церебральная ангиодистония (нарушение тонуса артериальных или венозных сосудов). Болит в затылке, или около уха, или в области глаз, или в лобной области, а отдает в висок. Боль возникает в любое время суток, имеет тупой, ноющий или ломящий характер. Вне приступа человек страдает бессонницей, головокружениями, у него часто немеют руки и в них появляется слабость, часто наблюдается сбой в работе желудочно-кишечного тракта и аллергии. Периодически развиваются приступы депрессии с ломотой в теле, затруднением дыхания, что иногда трудно отличить от органической патологии мозга (инсульта, энцефалита, опухоли).

Если болит височная и глазная области

Когда боль затрагивает висок и глаз, это может быть:

  • . Hypertensive Krankheit . Der Schmerz ist symmetrisch, es fühlt sich an wie ein Krampf, begleitet von Übelkeit, Schwindel, Schmerzen im Herzen. Eliminiert durch Medikamente, die den Blutdruck senken.
  • . Vegetativ-vaskuläre Dystonie . Schmerzen im temporal-ophthalmischen Bereich treten auf, wenn sich das Wetter ändert, Stress, Schlafmangel, Schüttelfrost, Schwitzen, Übelkeit, Panikattacken. Gleichzeitig ist der Blutdruck normal und der Anfall wird durch Anästhetika gut eliminiert. Die vegetativ-vaskuläre Dystonie ist durch Störungen gekennzeichnet, die außerhalb von Kopfschmerzattacken auftreten. Es kann sich entweder um Schmerzen und Herzrhythmusstörungen oder um Luftnot oder um periodisch sich entwickelnde Bauchschmerzen mit Stuhldrang handeln. In der Dystonie des vegetativen Systems kann das Schwitzen gestört sein, ein leichter Temperaturanstieg kann auftreten und der Urinierungsvorgang kann sich verschlechtern. Die Diagnose vegetativ-vaskulärer Dystonie wird gestellt, wenn die Untersuchung störender Organe nichts ergibt. Mehr Details über die Symptome der vegetativ-vaskulären Dystonie .
  • . Ein Anfall von Glaukom . Es beginnt plötzlich, in der Nacht oder am Morgen, wenn am Vortag Stress aufgetreten ist oder eine Person einen starken emotionalen Schock erlitten hat oder versehentlich Atropin oder ein anderes Medikament, das die Pupille erweitert, ins Auge tropft. Es tut mehr weh als das Auge. Dieser Schmerz ist scharf, begleitet von Erbrechen, Schwäche, Appetitlosigkeit. Das Auge wird rot, bei Berührung ist es sehr hart. Solch ein Angriff kann zur Erblindung führen, aber öfter passiert es, dass, nachdem er das Sehen verringert hat. Dieser Zustand wird in der ophthalmologischen Abteilung behandelt.
  • , описанная выше. Clusterschmerz , oben beschrieben.
  • . Funktionsstörung des Kiefergelenks . Seine Symptome sind oben besprochen.
  • . Atherosklerose von Hirngefäßen . Die Schmerzen haben keine Symmetrie, nur auf einer Seite des Kopfes lokalisiert, sie geben selten in Augen.
  • . Migräne . Hier können sich auch Kopfschmerzen in den Schläfen und Augen entwickeln, die paroxysmal auftreten. Der Schmerz ist stark, schmerzhaft, hat einen pulsierenden Charakter. Es verstärkt sich mit lauten Geräuschen, scharfen Gerüchen und hellem Licht. Begleite den Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Desorientierung im Raum. Es ist unmöglich, das Auftreten eines Angriffs vorauszusehen, ebenso wie seine Dauer. Anästhetika gegen Kopfschmerzen helfen nicht; Es ist erforderlich, die Präparate einzeln auszuwählen.
  • . Meningitis . Seine Symptome sind oben beschrieben.
  • . Gefäßaneurysma . Der Schmerz ist auf einer Seite lokalisiert, verstärkt durch die Bewegungen des Kopfes. Dieser Zustand erfordert eine schnelle Diagnose und chirurgische Behandlung, da dies zu schweren hämorrhagischen Schlaganfällen führen kann.
  • . Tumor des Gehirns . Der Schmerz hat einen wachsenden Charakter, begleitet von Schwindel, Übelkeit, Fortschreiten der fokalen Symptome. Mehr über die Symptome eines Hirntumors .
  • . Sinusitis . In diesem Fall steigt die Temperatur, Schüttelfrost entwickelt sich, das Atmen durch die Nase wird schwierig. Oft gibt es Tränenfluss, Verlust von Geruch. Dies wird von Schmerzen in einem der Tempel begleitet. Sinusitis ist wie eine "gewöhnliche" Erkältung. Es sollte vermutet werden, wenn Kopfschmerzen auftreten und wenn die vasokonstriktiven Tropfen in der Nase die Atmung nicht verbessern. Mehr über die Symptome der Sinusitis .

Wenn Sie Ihre Ohren und Whisky verletzen

Schmerzen in den Ohren und Schläfen sind typisch für:

  1. . Otitis . In diesem Fall steigt die Temperatur, das Ohr beginnt schlechter zu hören, es kann "gurgeln", "Transfusion" fühlen, eine Person hört "wie ein Fass". Kann aus dem Ohr austreten. Lesen Sie mehr über Symptome von Otitis .
  2. . Arteriitis temporalis . Seine Merkmale sind oben beschrieben.
  3. . Entzündung des Kiefergelenks . Schmerzen sind hauptsächlich mit Kieferbewegungen verbunden, die es unmöglich machen, den Mund weit zu öffnen.

Wenn der Schmerz in der temporo-occipitalen Region lokalisiert ist

Schmerzen in den Schläfen und im Hinterhauptbein begleiten:

  1. . Körperliche oder geistige Überanstrengung .
  2. . Chronischer Stress . Er, wie die obige Überforderung, ist nicht von einem Anstieg der Temperatur, Photophobie, erhöhte Empfindlichkeit für Geräusche und so weiter begleitet.
  3. . Niedriger intrakranieller Druck . Hier entwickeln sich nicht nur Kopfschmerzen, sondern auch Schwäche, Brummen oder Lärm in den Ohren.
  4. , возникшая по неизвестной причине. Benigne intrakranielle Hypertonie , die aus einem unbekannten Grund entstanden ist. Während der Untersuchung werden weder Tumoren noch Entzündungen der Schädelstrukturen festgestellt. Es manifestiert sich als Kopfschmerz, der nach dem Schlafen oder während des Schlafes auftritt.
  5. – опухоль в надпочечнике, вырабатывающая избыток адреналина и норадреналина. Phäochromozytom - ein Tumor in der Nebenniere, der einen Überschuss an Adrenalin und Noradrenalin produziert. Es verursacht die Entwicklung von paroxysmalen Druck steigt auf extrem hohe Werte - bis zu 300 mm Hg. Bluthochdruck manifestiert sich als Kopfschmerz im Bereich der Schläfen und des Hinterhauptes, eine starke Zunahme der Herzfrequenz, Schwitzen, Übelkeit und Erbrechen und Krämpfe der Wadenmuskulatur. Der Angriff wird auch von einer Panikattacke und einem Gefühl von Unwohlsein in Bauch und Brust begleitet. Der Anfall dauert von 5 bis 60 Minuten (öfter - ungefähr eine halbe Stunde), danach fällt der Blutdruck stark ab.
  6. : остеохондроз , сколиоз, спондилез, при которых страдает кровоснабжение головного мозга (сосуды, проходящие в области шеи, обеспечивают питание мозга). Pathologien der Wirbelsäule im zervikalen Bereich : Osteochondrose , Skoliose, Spondylose, bei der die Durchblutung des Gehirns leidet (im Nacken verlaufende Gefäße sorgen für eine Gehirnernährung).
  7. (воспаление) мышц шеи. Myositis (Entzündung) der Nackenmuskulatur. Ihre Verdichtung führt auch zu einem Festklemmen der Halsgefäße, die das Gehirn versorgen. Mehr über die Symptome der Myositis .
  8. . Vegetativ-vaskuläre Dystonie .
  9. . Erhöhter intrakranieller Druck . Es kann als Folge von Schädel-Hirn-Trauma, Hydrocephalus , Meningitis und Enzephalitis, intrakraniellen Blutungen, Hirntumoren, Schlaganfall entwickeln. In diesem Fall entwickelt sich pochender Schmerz in den Schläfen und im Hinterkopf, begleitet von Übelkeit.
  10. Hoher Blutdruck. Die Schmerzen in der angegebenen Lokalisation entwickeln sich meistens am Morgen, werden als Schwere im Kopf, pressender oder pulsierender Schmerz in der temporo-occipitalen Zone empfunden. Schmerzsyndrom tritt auf, wenn sich das Wetter ändert, und nach Erschöpfung oder emotionaler Erschöpfung.
  11. , которая вызвала повышение внутричерепного давления. Kopftrauma , das einen Anstieg des intrakraniellen Drucks verursachte.

Wenn der Schmerz von Übelkeit begleitet wird

Schmerzen in den Schläfen und Übelkeit sind typisch für:

  • Spannungskopfschmerz;
  • Phäochromozytom;
  • Intoxikation mit irgendeinem schweren ARVI, Darminfektion, Angina, Sinusitis;
  • Krankheiten, die erhöhten Hirndruck verursacht: Schlaganfall, Meningitis, Enzephalitis, Hirntumoren, Kopfverletzungen;
  • hypertensive Krankheit;
  • und schließlich kann es eine Bedingung geben, wenn Migräne, Bluthochdruck, vegetativ-vaskuläre Dystonie oder Arteriitis temporalis mit Gastritis übereinstimmen.

Wenn der Schmerz schwerwiegend ist

Starke Schmerzen in den Schläfen sind typisch für:

  • Arteriitis temporalis;
  • Meningitis;
  • Enzephalitis;
  • Intoxikation, einschließlich Alkohol
  • hypertensive Krankheit;
  • Spannungskopfschmerz;
  • Schlaganfall.

Scharfer Schmerz in den Schläfen

Ein scharfer Schmerz begleitet:

  • Aufnahme von Lebensmitteln mit Nitraten;
  • Konsum großer Mengen Schokolade;
  • Schädel-Hirn-Verletzung;
  • Migräne;
  • Trigeminusneuralgie. Für neuralgische Schmerzen ist Paroxysmus charakteristisch: kurze Anfälle von Einstechen, Schneiden, Einstechen wie "Blitz" oder "Elektroschock" folgen nacheinander. Auf dem Gesicht gibt es Punkte, deren Anspannung durch Druck, Waschen, Rasieren und auch bei Konversation, Kauen von Nahrung oder deren Verzehr der Angriff entsteht. Deshalb hat die Person wieder Angst, zu blinzeln oder den Kopf zu bewegen, um keinen Angriff zu provozieren;
  • Spannungskopfschmerz.

Die Ursachen von Schmerzen, abhängig von ihrer Lage und Natur

Die Art des Schmerzes Linker Tempel Rechter Tempel
Pulsierend
  • Arteriitis temporalis;
  • Migräne;
  • Neuralgie des Trigeminus;
  • benigne idiopathische intrakranielle Hypertension;
  • zerebrale Angiodystonie;
  • Reflexschmerz bei Pulpitis
  • zerebrale Angiodystonie;
  • Arteriitis temporalis;
  • Neuralgie des Trigeminus;
  • benigne idiopathische intrakranielle Hypertension;
  • Reflexschmerz bei Pulpitis;
  • Migräne
Schießen
  • Neuralgie des Trigeminus;
  • Arteriitis temporalis
Gleich wie links
Unbeugsam Sinusitis, Gefäßaneurysma Sinusitis, Gefäßaneurysma
Scharf, scharf Cluster-Kopfschmerzen, Glaukom-Attacke im linken Auge Cluster-Kopfschmerz, ein Glaukombeginn am rechten Auge
Dumm
  • emotionale Überforderung;
  • nach dem übertragenen Trauma;
  • psychogene Kopfschmerzen;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Arteriitis temporalis;
  • Myositis;
  • Entzündung des Kiefergelenks;
  • Atherosklerose von Hirngefäßen
Gleich wie links
Schmerzen Es kann entweder psychogener Schmerz sein oder durch Ursachen verursacht werden, die zu erhöhtem intrakraniellen Druck führen Ebenso Schmerzen im linken Tempel
Drücken Die gleichen Gründe wie rechts Pathologische Veränderungen der Halswirbelsäule, die zu einer Verletzung der Blutversorgung des Gehirns führen: Osteochondrose, Spondylose

Was tun mit Schmerzen im Tempel?

Es ist notwendig, den Blutdruck zu messen, und wenn es erhöht ist - wenden Sie sich an einen Kardiologen, wenn es normal ist - an einen Neurologen. Vor einem direkten Besuch beim Arzt können Sie " Ibuprofen ", "Analgin" oder "Ketanov" nehmen. Bei erhöhten Werten über 140/99 mm Hg. Druck ½ Tablette "Capsopresa" wird empfohlen. Es wäre überflüssig, eine punktuelle Massage zu halten: quetschen und dann 1-2 Minuten lang die Haut auf der Membran zwischen Daumen und Zeigefinger der linken Hand (bei Männern) oder der rechten Hand (bei Frauen) massieren.

Im Falle, zusätzlich zu Kopfschmerzen, Übelkeit, Fieber, Verwirrung, Herzunterbrechungen, Übelkeit, ein Krankenwagen Anruf werden auch bemerkt.

Eine angemessene Behandlung wird aufgrund solcher Studien möglich sein:

  1. Allgemeiner Bluttest . Es wird das Vorhandensein oder Fehlen einer Entzündung im Körper (durch Leukozytenzahl), seinen Charakter - bakteriell oder viral (in vorherrschenden Formen), Anämie , Anzeichen von Blutkrebs und die Anzahl der Blutplättchen - anzeigen.
  2. Biochemischer Bluttest . Es deutet auf die Infektion von Organen wie Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Entzündung oder Schwellung hin, die zu Schmerzen in den Schläfen führen kann.
  3. Koagulogramm . Zeigt die Art der Blutgerinnung an.
  4. Radiographie des Schädels und der Nasennebenhöhlen. Wird bei Schädel-Hirn-Trauma und bei Verdacht auf eine Frontitis oder Sinusitis eingesetzt.
  5. Computertomographie des Gehirns. Es ist notwendig für die Diagnose von Schlaganfall, intrakranielle Blutung, Hirnabszess, Entzündung der tiefen Nebenhöhlen des Schädels.
  6. Magnetresonanztomographie des Gehirns. Hilft bei der Diagnose dieser Krankheiten als die vorherige Methode, sondern auch, insbesondere mit Kontrastmittel durchgeführt, kann einen Tumor, demyelinisierende und mitochondriale (das sind 2 Gruppen von seltenen Krankheiten) Pathologien, Enzephalitis und Meningitis identifizieren.
  7. Magnetresonanz-Angiographie. Es ist unersetzlich in der Diagnose der vaskulären Pathologie der Schädelhöhle.

Basierend auf den Ergebnissen dieser Untersuchungen wird eine Behandlung verordnet. Was es sein wird - medikamentös oder operativ - hängt von der gefundenen Krankheit ab. So, Sinusitis, Abszess und Hirntumor werden mit chirurgischen Eingriffen behandelt. Während Schlaganfall, Enzephalitis, Arteriitis temporalis, Migräne und Mittelohrentzündung überwiegend medikamentös sind.

Wenn Bluthochdruck festgestellt wurde, werden Untersuchungen durchgeführt, um die Ursache für diesen Zustand zu bestimmen:

  • Nieren-Ultraschall;
  • MRT des Gehirns;
  • Computertomographie der Nebennieren;
  • Ultraschall der Schilddrüse;
  • Die Spiegel solcher Hormone wie Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin, Renn.

Wenn die Analysedaten keine spezifische Pathologie anzeigen, lautet die Diagnose "Hypertensive Krankheit" und nur Antihypertensiva werden behandelt, abhängig von der Höhe des arteriellen Drucks, Begleiterkrankungen und Organschäden wie Gehirn (Schlaganfall, Mikroschlag ), Herz (Herzinfarkt), Augen, Niere. Wenn die Ursache gefunden wird, wird die Beseitigung der Ursache der Pathologie zu Antihypertensiva hinzugefügt. Manchmal kann eine Operation notwendig sein.

Liste der Medikamente gegen Kopfschmerzen finden Sie hier .

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet