Warum treten Gürtelrose bei Erwachsenen auf?


Herpes zoster ist eine medizinische Fachliteratur, die verschiedene Interpretationsmöglichkeiten hat, wie Herpes Zoster und Herpes Zoster.

Die Art, Ursachen und Anzeichen dieser Krankheit wurden erst 1925 untersucht und beschrieben. Zuvor wurde nur die Definition von Windpocken in der Medizin für diese Krankheit verwendet.

Die Ursachen von Herpes Zoster

Obwohl sowohl der Herpes zoster als auch die Windpocken den gleichen Erreger, das Varicella-Zoster-Virus, aufweisen, verursacht er zwei Krankheiten, die sich nach klinischen Symptomen und dem Verlauf des Entzündungsprozesses signifikant voneinander unterscheiden. Nach der Übertragung von Windpocken (Windpocken) in die Kindheit verbleibt dieses Virus im ruhenden, latenten Zustand und in den Nerven- und Hirnnerven im Körper und manifestiert sich seit Jahrzehnten nicht mehr, da das Immunsystem seine Vermehrung unterdrückte und Antikörper dagegen produzierte.

Wenn jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt bestimmte Teile der zellulären Immunität versagen, kann die Varianz des Varicella-Zoster-Virus wieder aktiviert werden, nur in diesem Fall wird die Krankheit bereits einen anderen als den der Windpocken aufweisen. Viele glauben, dass, wenn in der Kindheit Windpocken haben, dann wird es nie mehr fangen und Sie werden nicht krank werden. Ja, die Infektion ist bereits aufgetreten, aber Sie können wieder krank werden, nur wird es nicht Windpocken, sondern Gürtelrose sein. Provozierende Faktoren, die Ursachen von Herpes, viele Ärzte betrachten Folgendes: Tinea

  • Statistischen Daten zufolge entwickeln ältere Menschen, die älter als 50 bis 60 Jahre sind, diese Krankheit sieben Mal häufiger. Etwa 5% der Menschen im Alter wenden sich an Ärzte mit Symptomen von Herpes Zoster.
  • Der Grund ist banal - dies liegt an dem natürlichen Prozess der Verringerung der körpereigenen Abwehrkräfte bei Menschen mit zunehmendem Alter, die Produktion von Endorphinen nimmt ab und die Aufnahme von Vitaminen und Spurenelementen ist begrenzt. Besonders oft manifestiert sich die Krankheit in der Herbst-Frühlingssaison.
  • Die häufigste Ursache für Gürtelrose bei jungen Menschen sind Krankheiten, bei denen eine Verletzung der zellulären Immunität vorliegt:

    • Krankheiten des Blutes, Blut
    • Immunschwächezustände, Autoimmunkrankheiten
    • Bösartige Neubildungen, nach einer Strahlentherapie oder Chemotherapie
    • HIV-infizierte Patienten leiden häufig an dieser Krankheit (siehe Symptome einer HIV-Infektion )
    • Diabetes mellitus
    • Knochenmarktransplantation, verschiedene Organe
    • Schwere Verletzung
    • Chronische Krankheiten - Hepatitis, Nierenversagen, Leberzirrhose, Tuberkulose, Herzversagen
  • Menschen, die immunsuppressive Medikamente gegen verschiedene Krankheiten einnehmen, sind ebenfalls gefährdet, Herpes zu entwickeln, da zytotoxische Medikamente, Glukokortikosteroidhormone die natürliche Schutzfunktion im Körper hemmen.
  • Bei der Primärinfektion bei Erwachsenen werden seltene Fälle von gleichzeitiger klinischer Manifestation von Symptomen und Varizellen und Gürtelrose aufgezeichnet.
  • Infektion tritt normalerweise durch Kontakt auf, in der Luft, also können geschwächte Leute mit zusätzlichem Kontakt mit der Quelle des Virus den Eintritt der Virenmittel in den Körper addieren und ein Wiederauftreten von Herpes provozieren.
  • Jugendliche erhöhen auch ihr Risiko nach einer neurologischen oder schweren Infektionskrankheit, nach längerer Hypothermie, psychischem Stress, schwerer körperlicher Erschöpfung.
  • Der enge tägliche Kontakt von Kindern mit an Gürtelrose leidenden Erwachsenen wird zur Ursache eines epidemischen Ausbruches von Windpocken im Kinderteam.

Tinea in der Schwangerschaft ist so gefährlich?

Die transplazentare Variante der Infektion ist eine andere Art der Infektion von Herpes Zoster. Während der Schwangerschaft kommt es zu einer natürlichen Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte, die eine innere Aktivierung des Herpes-Zoster-Virus auslösen kann oder wenn das Virus zum ersten Mal durch Kontakt mit Patienten infiziert wird. Darüber hinaus ist dieser Prozess für eine Frau nicht immer von spezifischen Symptomen begleitet und kann unbemerkt bleiben, es ist sehr gefährlich, weil alle Viren im aktiven Zustand leicht die Plazentaschranke durchdringen und den sich entwickelnden Körper des Babys nachteilig beeinflussen, nämlich:

  • Die tödlichste Folge ist die Totgeburt eines Neugeborenen oder spontane Abtreibung
  • Bei der Geburt des Kindes kann das Kind schwere Läsionen des Gehirns und des Nervensystems haben, was zu Behinderungen, Erblindung, Taubheit und infantilen Zerebralparesen führt.
  • Auch wenn die Frau vor der Schwangerschaft nicht an Windpocken erkrankte und die Antikörper nicht auf das Baby übertragen wurden, kann die Primärinfektion zu schweren generalisierten Formen des Herpes-Zoster-Virus mit meningealen Störungen führen.

Um die Entwicklung von Gürtelrose während der Schwangerschaft zu vermeiden, sollte daher der Kontakt mit erkrankten Erwachsenen, Kindern mit Windpocken vermieden werden, und es sollten maximale Bedingungen geschaffen werden, um eine starke Immunität bei einer schwangeren Frau aufrechtzuerhalten.

Die Ursachen dieser Krankheit sind jetzt klar, und auf der Grundlage der oben genannten kann geschlossen werden, dass jede Viruserkrankung Menschen durch verschiedene Faktoren geschwächt mag, so die Prävention von Gürtelrose ist eine gesunde Lebensweise, die Ablehnung von schlechten Gewohnheiten wie Rauchen und Alkohol, Verhärtung, rationale Ernährung, Im Freien ist eine angemessene körperliche Aktivität wünschenswert, die den Aufenthalt in direktem Sonnenlicht begrenzt. Eine wichtige Rolle bei der Stärkung des Immunsystems spielt der psychische Zustand eines Menschen, also eine positive Stimmung, eine Reduzierung von Stresssituationen oder eine Veränderung ihrer Einstellung zu ihnen, Bewegung, tägliches Sprechen von Affirmationen zur Verbesserung der Gesundheit kann dem Körper helfen, die negativen Auswirkungen von Viren auf den Körper für viele Jahre zu bewältigen.

7 Kommentare

  1. hallo zu mir 66 jahren .. zuerst begann zu schmerzen auf den hals in der drüse .. dann ging konus schmerzen auf dem kopf dann auf der schulter am kinn .. im ohr. die ganze rechte Seite. sag die Narzisse. Ich schmiere castellani Ich trinke vyraks auf mich ein Magengeschwür ein Diabetes wie zu mir wird von dieser schrecklichen Krankheit oder Krankheit erholt werden?

    • Hallo, Nata, Herpes Zoster ist eine ernsthafte Viruserkrankung, die nur unter Aufsicht eines Arztes, insbesondere eines Dermatologen, behandelt werden sollte und auch eine Konsultation eines Neurologen, Endokrinologen und Immunologen erforderlich ist. Das Auftreten dieser Krankheit bei Ihnen zeigt eine Abnahme der Immunität und das Vorhandensein von Begleiterkrankungen, Diabetes, Geschwüre. Sie sollten sich einer gründlichen Untersuchung unterziehen, in Abwesenheit ohne die Ergebnisse von Tests und Anamnese des Patienten, kein Arzt wird Ihnen irgendwelche Empfehlungen für die Behandlung geben. Um sich mit den grundlegenden Prinzipien der Behandlung vertraut zu machen, ist es auf unseren Seiten möglich, http://medicine-power.com/vse-o-gerpese-na-tele-i-ego-olechenii/ , und http://medicine-power.com/kakovy- simptomy-opoasyvayushhego-lishaya-lechenie-i-posledstviya-vira / . Wir warnen jedoch, dass keine Medizin ohne ärztliche Empfehlung verwendet werden kann.

  2. Hier schreiben sie die Behandlung sollte unter der Aufsicht eines Arztes sein. Ich stimme zu, dass der Arzt die Pillen aufschreibt und gehen Sie, wo Sie wollen, oder das Krankenhaus alles, was ich Sie bitten, zu arbeiten kann sagen, dass es möglich ist, wenn die Gürtelrose ansteckend sind, infolgedessen bin ich im Urlaub

    • Interessiert auch an dieser Frage, nach dem Kontakt mit einem Mädchen, das Herpes auf der Lippe hatte, fing ich an, in ein paar Tagen zu gürten, die Quellen sagen, dass dies nicht verwandt ist.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet