Vorbereitung der Koloskopie des Darms, Indikationen, Kontraindikationen, Anästhesie, die Ergebnisse des Verfahrens


Koloskopie bezieht sich auf endoskopische Techniken der diagnostischen Untersuchung des Dickdarms mit Hilfe einer speziellen optischen Vorrichtung - Fibrocolonoskop.

Viele Menschen behandeln diese Forschungsmethode mit einiger Besorgnis und Skepsis und lehnen es ab, eine Koloskopie durchzuführen, die in vielen Fällen die einzige Technik ist, die es erlaubt, die nosologische Form festzustellen.

Es gibt auch einige Mythen, die mit der Prozedur verbunden sind, wie z. B. Darmruptur während der Untersuchung, nachfolgende Inkontinenz von Fäkalien usw., die absolut unbegründet sind. In Amerika ist dieses Verfahren in der Liste der obligatorischen jährlichen Erhebungen für alle Bürger, die das Alter von 45 Jahren erreicht haben, und in Deutschland - 47 Jahren enthalten.

Geschichte der Koloskopie

Das Studium des Dickdarms zeigte gewisse Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der anatomischen Anordnung des Organs. Früher wurde für diese Zwecke eine Radiographie verwendet, mit der es nicht möglich war, solche schwerwiegenden Pathologien wie Polypen und Darmkrebs zu diagnostizieren. Starre Rektosigmoidoskope, die zur Untersuchung des Darms durch den After verwendet wurden, erlaubten die Untersuchung von nur 30 cm des Darms.

1964 - 1965 wurden die ersten flexiblen Fibrocolonoskope hergestellt und 1966 ein Koloskopmodell erfunden, das zum Prototyp eines modernen Apparates wurde, mit der Möglichkeit, die untersuchten Strukturen zu fotografieren und Materialien für die histologische Untersuchung zu entnehmen.

Wofür wird Koloskopie verwendet?

Bis jetzt ist diese Art der Diagnose am zuverlässigsten bei der Bestimmung des Zustands und der Erkrankungen des Dickdarms. Zusätzlich zur visuellen Untersuchung ermöglicht eine Koloskopie eine diagnostische Gewebebiopsie und Entfernung von Polypen aus der Darmwand.

Fibrocolonoscope oder optische Sonde ist ein dünnes, weiches und flexibles Gerät, das es erlaubt, alle natürlichen anatomischen Biegungen des Darms ohne Verletzungs- und Schmerzgefahr für den Patienten durchzuführen. Die Länge des Gerätes beträgt 160 cm. Am Ende der Sonde befindet sich eine Mini-Kamera, die das Bild mit einer Mehrfachvergrößerung auf den Bildschirm überträgt. Die Sonde ist mit einer Kaltlichtquelle ausgestattet, die die Möglichkeit einer Verbrennung der Darmschleimhaut vollständig ausschließt.

Möglichkeiten der Koloskopie:

  • Extraktion von Fremdkörpern;
  • Wiederherstellung der Darmdurchlässigkeit beim Verengen;
  • Entfernung von Polypen und Tumoren;
  • Darmblutungen stoppen;
  • Material für die histologische Untersuchung nehmen.

Spezielle Vorbereitung für das Verfahren

Die Vorbereitung auf die Koloskopie des Darms, die in strikter Übereinstimmung mit den Empfehlungen eines Arztes durchgeführt wird, ist die Garantie für eine hundertprozentige Zuverlässigkeit der Studie. Wie bereite ich mich 3 Tage vor dem Eingriff auf eine Koloskopie vor:

Phasen der Vorbereitung:

  • Vorbereitende Vorbereitung;
  • Spezielle Ernährung;
  • Reinigung des Darms.

Vorbereitende Vorbereitung - 2 Tage

Bei der Neigung des Patienten zur Verstopfung reichen möglicherweise nur Medikamente, die für die Darmreinigung vorgeschrieben sind, nicht aus. Zu diesem Zweck vorläufige: Rizinusöl-Aufnahme im Inneren (ohne Allergie) oder Einlauf.

рассчитывается в зависимости от массы тела человека: на вес 70 кг достаточно принять 60 гр масла на ночь. Die Menge an Öl wird in Abhängigkeit vom Körpergewicht der Person berechnet: Bei einem Gewicht von 70 kg genügt es, nachts 60 g Öl zu nehmen. Mit einer wirksamen Evakuierung der Eingeweide am Morgen sollte diese Prozedur am nächsten Abend wiederholt werden.

показана в случае тяжелых запоров у пациента. Ein Reinigungseinlauf ist bei schwerer Verstopfung des Patienten angezeigt. Für den Heimgebrauch des Einlaufs benötigen Sie einen Eschmarch-Becher (in einer Apotheke erhältlich) und eineinhalb Liter Wasser bei Zimmertemperatur (siehe wie man einen Einlauf richtig macht ).

  • Eineinhalb Liter Wasser werden in einen Becher mit einem geschlossenen Clip gegossen;
  • Entfernen Sie vorsichtig die Klemme und entlüften Sie die Klemme.
  • Die Person wird auf das Sofa gesetzt, das von einem Wachstuch auf der linken Seite gelegt ist, wobei der rechte Fuß nach vorn gebeugt und am Knie gebeugt ist;
  • Der Esmarch-Becher muss unbedingt 1-1,5 m über der Ebene des Sofas aufgehängt werden.
  • Die Spitze wird mit Vaseline verschmiert und bis zu einer Tiefe von 7 cm in die Analöffnung injiziert.
  • Entfernen Sie die Klemme vom Einlauf;
  • Nachdem die gesamte Wassermenge herausgeflossen ist, wird die Spitze entfernt;
  • Die Person sollte aufstehen und 5-10 Minuten ähneln und den Stuhlgang verzögern, dann können Sie den Darm entleeren.

Es wird empfohlen, zweimal einen Einlauf zu machen (1 mal 2 Abende hintereinander).

Die Art der Voruntersuchung, falls erforderlich, wird vom Arzt ausgewählt. Sie können nicht gleichzeitig Rizinusöl und Einlauf verwenden!

Nach 2 Tagen erfolgreicher Vorschulung ist eine direkte Vorbereitungsmethode für die Studie in Form von Abführmitteln und einer Diät vorgeschrieben.

Diät 2-3 Tage

2-3 Tage vor der Diagnose wird eine schlackenfreie Diät verabreicht, die den Darm effektiv reinigt. Wir achten auf diejenigen, die ein Fan aller Arten der Reinigung des Körpers sind - eine Diät, die 2-3 Tage einmal im Monat beobachtet wird, ist eine sichere und wirksame Methode, um den Darm zu reinigen. Abends am Vorabend der Diagnose vom Abendessen sollte ganz weggeworfen werden. Am Tag des Eingriffs ist die Nahrungsaufnahme ebenfalls ausgeschlossen.

Verbotene Produkte Zulässige Produkte
  • Frisches Gemüse: Kohl, Rüben, Rettich, Knoblauch, Karotten, Zwiebeln, Rettich, Erbsen, Bohnen
  • Frisches Obst: Trauben, Äpfel, Pfirsiche, Orangen, Aprikosen, Bananen, Mandarinen
  • Schwarzbrot
  • Grünes Gemüse - Spinat und Sauerampfer
  • Geräuchertes Fleisch (Wurst, Käse, Fleisch, Fisch)
  • Pickles und Marinaden
  • Perle, Horn- und Hirsebrei
  • Schokolade, Erdnüsse, Chips, Samen
  • Milch, Kaffee, Alkohol, Soda
  • Gemüse in gekochter Form
  • Fermentierte Milchprodukte: Joghurt, Ryazhenka, Sauerrahm, Joghurt, Quark, Kefir
  • Gemüsesuppen, flüssig
  • Cracker aus Weißbrot, gestrichenem Weißbrot, Crackern
  • Gekochte Eier
  • Fettarmes Fleisch und Fisch in gekochter Dampfform (Hühnchen, Kalb, Kaninchen, Rind, Seehecht, Zander)
  • Butter, Käse
  • Gelee, Honig
  • Kompotte, schwacher Tee, stilles Wasser und verdünnte Säfte

Darmreinigung

Für die Darmreinigung werden spezielle Abführmittel einzeln verschrieben, die vom Arzt verschrieben werden. Sie können nicht selbst Medikamente auswählen.

  • Fortrans

Die Koloskopie wird am häufigsten nach der Präparation durch Fortrans durchgeführt. Dies ist eine verpackte Zubereitung mit einer Rate von 1 Packung pro 20 kg Körpergewicht. Jede Packung des Arzneimittels wird in 1 Liter gekochtem, warmem Wasser verdünnt. Machen Sie es mit jedem Beutel so lange, bis Sie die erforderliche Flüssigkeitsmenge erhalten, die Sie am Abend für 1 Empfang trinken oder 250 ml der Lösung nach 15 Minuten trinken müssen.

  • Endofalk

Verpacktes Produkt. Die Dosis hängt nicht vom Gewicht ab. 2 Tütchen werden in einem halben Liter gekochtem, warmem Wasser gezüchtet, gemischt und mit einem halben Liter kaltem Wasser versetzt. Für eine vollständige Darmreinigung ist es notwendig, nach und nach 3 Liter Lösung von 17.00 bis 22.00 Uhr einzunehmen.

  • Flotte Phospho-Soda

Zwei Fläschchen der Droge in der Packung. Zwei Präparate einer Phiole mit 45 ml werden in 120 ml kaltem gekochtem Wasser gelöst. Wenn die Verabredung am Morgen gemacht wird, wird die vorbereitete Lösung nach dem Frühstück getrunken und der zweite Teil wird nach dem Abendessen eingenommen. Bei der Verabreichung des Tages wird die Lösung nach dem Abendessen getrunken, der zweite Teil wird nach dem Frühstück am Tag des Eingriffs eingenommen. Die betrunkene Lösung sollte mit 1-2 Gläsern Wasser gewaschen werden.

  • Lavakol

Vorbereitung zur Koloskopie Lavakolom ist ein verpacktes Präparat, eine Packung wird in 200 ml warmem, abgekochtem Wasser gezüchtet. Die Gesamtmenge der Reinigungslösung beträgt 3 Liter, die 18-20 Stunden vor dem Eingriff eingenommen werden sollte. Von 14.00 bis 19.00 Uhr nehmen Sie 200 ml Levakol Lösung in 5-20 Minuten.

предотвращают всасывание питательных веществ в ЖКТ, что приводит к быстрому продвижению и последующей эвакуации содержимого желудочно-кишечного тракта в виде жидкого стула. Fortrans und Endofalk verhindern die Aufnahme von Nährstoffen im Verdauungstrakt, was zu einem raschen Fortschreiten und anschließenden Evakuieren des Gastrointestinaltrakts in Form eines flüssigen Stuhls führt. Die in den Zubereitungen enthaltenen Elektrolyte verhindern die Entwicklung des Ungleichgewichts des Wassersalzabgleichs.

задерживают выведение жидкости из кишечника, тем самым увеличивая объем кишечного содержимого, смягчая кал, повышая перистальтику и ускоряя очищение кишечника. Flit Phospho-Soda und Lavakol verzögern die Ausscheidung von Flüssigkeit aus dem Darm und erhöhen damit das Volumen des Darminhaltes, waschen den Kot, erhöhen die Peristaltik und beschleunigen die Darmreinigung.

Die Vorbereitung des Verfahrens beinhaltet auch die folgenden Empfehlungen:

  • Beenden Sie die Einnahme von eisenhaltigen und durchfallhemmenden Arzneimitteln;
  • Erhöhung der Flüssigkeitsaufnahme;
  • befolgen Sie unbedingt alle Empfehlungen des Arztes.

Wie wird Koloskopie durchgeführt?

Das Verfahren zur Koloskopie wird in einem spezialisierten Raum für diese Prozedur durchgeführt. Der Patient zieht sich unterhalb der Taille aus, wird auf der linken Seite platziert. Die Beine müssen an den Knien gebeugt sein und in den Magen gezogen werden.

Das Verfahren kann unter lokaler oder Vollnarkose sowie Sedierung durchgeführt werden.

  • — как правило, предлагается местная анестезия с использованием одного из препаратов на основе лидокаина: луан гель, дикаиновая мазь, ксилокаин гель и др. При нанесении на слизистые и смазывании препаратом наконечника колоноскопа достигается местный обезболивающий эффект, при этом пациент пребывает в полном сознании. Lokalanästhesie - in der Regel wird Lokalanästhesie mit einem der Medikamente auf der Basis von Lidocain angeboten: Luang-Gel, Dicalic-Salbe, Xylocain-Gel usw. Bei Anwendung auf die Schleimhäute und die Präparation mit der Koloskopsspitze wird der lokale Betäubungseffekt erreicht, während der Patient im vollen Bewusstsein ist . Lokalanästhesie kann durch intravenöse Injektion von Anästhetikum erreicht werden.
  • — второй вариант, при котором человек находится в состоянии наподобие сна, не чувствует боли и дискомфорта, однако сознание не выключено. Sedierung - die zweite Option, bei der eine Person in einem Zustand wie Schlaf ist, spürt keine Schmerzen und Beschwerden, aber das Bewusstsein wird nicht abgeschaltet. Medikamente Medazolam, Propofol und andere werden verwendet.
  • предполагает введение препаратов, погружающих пациента в глубокий сон с полным выключением сознания пациента. In der Allgemeinanästhesie werden Medikamente eingeführt, die den Patienten tief in den Schlaf eintauchen und dabei das Bewusstsein des Patienten vollständig abschalten . Trotz der Entwicklung der Medizin hat die Allgemeinanästhesie bestimmte Risiken, Kontraindikationen und benötigt einige Zeit, um den Patienten wiederherzustellen. Die Koloskopie unter Vollnarkose ist bei der Untersuchung von Kindern unter 12 Jahren, Patienten mit psychischen Erkrankungen, Personen mit einer hohen Schmerzempfindlichkeitsschwelle und in einigen anderen Fällen angezeigt.

Nach der Narkose dringt der Arzt in das Kolonoskop ein und untersucht nacheinander die Wände des Dickdarms, drückt die Sonde vorwärts und palpiert die Bauchoberfläche, indem er den Verlauf der Röhre entlang der Darmbögen überwacht. Um das Bild objektiver zu machen, erweitert sich der Darm mit Hilfe der zugeführten Luft.

Die Luftaufnahme wird begleitet von Bauchschmerzen und Unwohlsein für den Patienten und während des gesamten Studiums können Sie keine Bewegungen durchführen, weshalb Patienten die allgemeine Anästhesie oder Sedierung während des Studiums bevorzugen.

Der Vorgang dauert 15-30 Minuten. Eine Videoaufnahme des Koloskopvorschubs entlang des Darms ist im Gange. Falls erforderlich, wird eine Biopsie von Geweben durchgeführt, Polypen werden entfernt. Am Ende der Studie wird das Gas durch einen speziellen Kanal des Kolonoskops entfernt und die Sonde vorsichtig aus dem Darm entfernt.

Nach dem Eingriff erstellt der Arzt ein Erhebungsprotokoll, gibt Empfehlungen an den Patienten und leitet ihn an einen Spezialisten weiter.

Wenn die Anästhesie lokal war, können Sie sofort nach dem Eingriff nach Hause gehen. Die Vollnarkose erfordert eine bestimmte Beobachtung, bis der Patient das Bewusstsein vollständig wiedererlangt.

Nach der Untersuchung können Sie essen und trinken. Falls der Darm mit Gasen überfüllt ist, können Sie 10 Tabletten zerkleinerte Aktivkohle nehmen und mit Wasser trinken. Massage des Abdomens wird auch helfen.

Mögliche Komplikationen einer Koloskopie

  • Perforation der Darmwand (Häufigkeit 1%);
  • Blähungen, die an sich vorbei gehen;
  • Blutung im Darm (0,1%);
  • Stoppen der Atmung während der Vollnarkose (0,5%);
  • Bauchschmerzen und Hyperthermie für 2-3 Tage auf 37,5 ° C, wenn Polypen entfernt wurden.

Wenn nach der Koloskopie folgende Symptome auftreten, sollten Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen:

  • Schwäche;
  • der Niedergang der Kräfte;
  • Schwindel;
  • Magenschmerzen;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • ein lockerer Stuhl mit Blut;
  • Hyperthermie ist höher als 38 ° C.

Indikationen für die Koloskopie

Dieses Verfahren hat eine strenge Liste von Indikationen. Unter Berücksichtigung der Erfahrungen der westlichen Länder sollten gesunde Menschen über 50 Jahre einer jährlichen Untersuchung unterzogen werden, insbesondere wenn enge Verwandte Probleme mit dem Dickdarm, insbesondere der Onkologie, hatten.

Jedes Jahr wird eine Koloskopie für Risikopersonen (mit Morbus Crohn , Colitis ulcerosa ) sowie für Patienten durchgeführt, die zuvor wegen Darmkrankheit operiert wurden.

Die Koloskopie wird verschrieben, wenn folgende Symptome vorliegen:

  • häufige und schwere Verstopfung;
  • häufiger Schmerz im Dickdarm;
  • Abgabe von Schleim- oder Blutspezies aus dem Rektum;
  • häufiges Aufblähen;
  • schwerer Gewichtsverlust;
  • Verdacht auf eine Dickdarmerkrankung;
  • Vorbereitung für einige gynäkologische Operationen (Entfernung des Tumors der Gebärmutter, Eierstock, etc.).

Das Hauptziel der Koloskopie ist die Früherkennung verschiedener Pathologien, was besonders wichtig bei Krebserkrankungen ist.

Koloskopieergebnisse - Norm

Die Methode erlaubt es, den Zustand der Schleimhaut des Dickdarms über die gesamte Länge objektiv zu beurteilen. Zuverlässige endoskopische Anzeichen für intakte Schleimhaut des Dickdarms sind die folgenden:

  • — в норме слизистая кишечника имеет бледно-розовую или бледно-желтую окраску. Farbe - Normalerweise hat die Darmschleimhaut eine blassrosa oder hellgelbe Farbe. Erosion, Entzündung und andere Pathologien verändern die Farbe der Schleimhaut.
  • — в норме слизистая отражает свет, что и определяет ее блеск. Glitter - Normalerweise Schleim reflektiert Licht, das seinen Glanz bestimmt. Die Stumpfheit der Schleimhaut weist auf eine unzureichende Schleimbildung hin, die für pathologische Veränderungen typisch ist.
  • — поверхность должна быть гладкой и слегка исчерченной, без изъязвлений, выпячивания и бугорков. Die Beschaffenheit der Oberfläche - die Oberfläche sollte glatt und leicht gestreift sein, ohne Geschwüre, Protrusion und Tuberkeln.
  • — должен быть равномерным без участков усиления или отсутствия сосудов. Gefäßmuster - sollte ohne Bereiche der Verstärkung oder des Mangels an Blutgefäßen gleichmäßig sein.
  • — связаны со скоплениями слизи и имеют вид светлых комочков, без уплотнений, примесей фибрина, гноя или некротических масс. Schleimhautüberlagerungen - sind mit Schleimaggregationen verbunden und haben das Aussehen von leichten Klumpen, ohne Dichtungen, Fibrinverunreinigungen, Eiter oder nekrotische Massen.

Jede Abweichung von den beschriebenen Varianten der Norm weist auf eine bestimmte Krankheit hin.

Krankheiten mit einer Koloskopie diagnostiziert

  • Polypen des Dickdarms;
  • Onkologische Pathologie;
  • Unspezifische Colitis ulcerosa;
  • Divertikel des Darms;
  • Morbus Crohn;
  • Tuberkulose des Darms.

Kontraindikationen zur Koloskopie

Die Bedingungen, unter denen dieses Verfahren kontraindiziert ist, können in absolute und relative unterteilt werden. Bei absoluten Indikationen ist die Studie ausgeschlossen, mit relativen Indikationen kann sie nach vitalen Indikationen durchgeführt werden.

Absolute Kontraindikationen Relative Kontraindikationen
  • Peritonitis ist eine ernste Erkrankung, die eine dringende chirurgische Behandlung erfordert.
  • Die terminalen Stadien des Lungen- und Herzversagens sind schwere Zustände, die bei schweren Durchblutungsstörungen auftreten.
  • Akuter Myokardinfarkt - akute Ischämie des Herzmuskels, die den Tod bedroht.
  • Perforation der Darmwand - ein Zustand begleitet von inneren Blutungen und erfordern Notfallchirurgie.
  • Schwere Formen von Colitis ulcerosa und ischämischer Kolitis, bei denen Darmperforation während des Eingriffs möglich ist.
  • Schwangerschaft - das Verfahren kann zu einer Frühgeburt führen.
  • Schlechte Vorbereitung mit der Studie, wenn der Patient nicht den Empfehlungen des Arztes folgte - die Wirksamkeit der Koloskopie verschlechtert sich.
  • Darmblutung. Kleinere Blutungen in 90% werden mit Hilfe eines Kolonoskops gestoppt, aber es ist nicht immer möglich, die Massivität der Blutung zu beurteilen.
  • Schwere Erkrankung des Patienten. In diesem Fall ist es unmöglich, eine Vollnarkose durchzuführen, was manchmal eine notwendige Bedingung für die normale Diagnose ist.
  • Geringere Blutgerinnung - leichte Schleimhautschäden während der Untersuchung können zu Darmblutungen führen.

Alternative zur Koloskopie

Eine schmerzlose und sichere Alternative zur Koloskopie (sowie EKG) ist eine Kapseluntersuchung, bei der der Patient eine spezielle Endokapsel mit eingebauter Videokamera verschluckt, den gesamten Magen-Darm-Trakt durchquert und natürlich durch den Anus verlässt.

Diese Art der Befragung erfolgt nur kostenpflichtig (recht teuer) und gibt nicht immer ein vollständiges Bild. Wenn außerdem pathologische Veränderungen im Darm die Diagnose bestätigen, muss der Patient noch das Koloskopieverfahren durchlaufen.

Trotz der Spezifität des Verhaltens und einiger psychischer und physischer Beschwerden während der Koloskopie ist diese Art der Diagnose am zuverlässigsten für die Beurteilung des Zustandes des Dickdarms.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *