Polypen im Darm Symptome, Behandlung, Diagnose


Polypen im Darm, wie in jedem anderen Hohlorgan im menschlichen Körper, sind sehr häufige Pathologien. Dies sind gutartige Gebilde, die sich an den Darmwänden befinden, mit einer breiten Basis oder einem Stiel daran anhaften und in das Darmlumen hineinragen. Diese pathologische tumorähnliche Formation tritt sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auf.

Bei der erblichen Polyposis kommt es häufig zu Malignität des Neoplasmas, daher wird es als Präkanzerose betrachtet und solche Formationen sollten rechtzeitig entfernt werden. Bei Polypen im Darm sind die Symptome nicht immer ausgeprägt, meist ist der Prozess asymptomatisch, mit Polypen im Rektum entsteht manchmal Erosion, was zu Blutungen sowie Unwohlsein und Juckreiz im After , Verstopfung , Blähungen, Blähungen führt . Bei der Infektion von Polypen können Paraproktitis oder Analfissuren auftreten.

Laut Statistik haben 10% der Bevölkerung über 40 Jahren Polypen im Dickdarm, im Rektum, und bei Männern ist diese Pathologie 1,5 mal häufiger als bei Frauen. Da Malignität durch Blutungen manifestiert wird, wenn Sie regelmäßig Kot für verborgenes Blut geben und sich sofort an Spezialisten wenden, führt eine frühzeitige Diagnose der Krankheit in 85-90% der Fälle zu einer vollständigen Heilung und langfristigem Überleben.

Polypen im Darm von weicher Konsistenz und unterschiedlicher Form: verzweigt, pilzförmig oder kugelförmig, die Farbe kann auch unterschiedlich sein - rötlich-grau, gelblich oder dunkelrot, weiche Konsistenz mit Schleim auf der Oberfläche. In Bezug auf die Anzahl der Tumoren, Polypen können Plural sein (in 30% der Fälle), in verschiedenen Teilen des Darms in Gruppen befinden, können einzelne oder Familie (diffuse) sein.

Ursachen von Polypen

Bis heute gibt es keinen Konsens in der Medizin über die Ursachen von Polypen im Darm, da die Ätiologie der Polypose nicht gründlich untersucht wurde. Es gibt nur einige Annahmen über den Mechanismus der Bildung und Entstehung von Polypen in den Verdauungsorganen:

Chronische Entzündung in der Darmwand

Dies ist die offensichtlichste und häufigste Theorie der Entstehung von Darmpolypen. Da sich Polypen in gesunden Geweben nicht entwickeln, gelten die entzündlichen Erkrankungen der Schleimhaut als der wichtigste pathogenetische Faktor für das Auftreten von Polypen, die zu einer schnelleren Atrophie, zur Alterung des Schleimhautepithels, führen. Das Wachstum von gutartigen Neoplasmen wird durch solche Krankheiten wie Typhus, Enteritis, Colitis ulcerosa und Proktosigmoiditis, Dysenterie erleichtert. Beweis dafür können die Tatsachen sein, dass Patienten nach der klinischen Heilung von Colitis ulcerosa oder Dysenterie auch Polypospe-Sprossen verlieren. Es wird auch angenommen, dass der Beginn der Entwicklung von Darmpolyposis Dyskinesie des Darms und permanente Verstopfung ist. Bei der Mehrheit der Patienten mit entzündlicher Darmerkrankung war die Lokalisation von Polypen genau an den Stellen am anfälligsten für Irritationen durch stagnierenden Stuhl an Stellen mit erhöhtem Trauma.

Allgemeine Verschlechterung der öffentlichen Gesundheit aufgrund von Umweltbedingungen

Die meisten von uns bemerken jetzt eine Verschlechterung des Gesundheitszustands der Bevölkerung des Landes, besonders bemerkbar durch die Anzahl der ungesunden, manchmal schwer kranken Kinder. Heute leiden Kinder an Krankheiten, die bisher nur von älteren Menschen erlitten wurden, fast alle Krankheiten werden jünger. Zu den zusätzlichen Faktoren, die das Auftreten von Polypen provozieren, beziehen sich Ärzte auf eine unausgewogene Ernährung reich an Chemikalien, die die Schleimhäute des gesamten Verdauungstraktes reizen, eine ungünstige ökologische Situation im Allgemeinen, eine sitzende Lebensweise, durch die Anwesenheit einer Person in den stickigen Räumen der Gasstädte, den Missbrauch von Alkohol und Nikotin verschlimmert unregelmäßige Mahlzeiten.

Полипы в кишечнике симптомы

Der pathologische Zustand der Blutgefäße und Verdauungsorgane

Jegliche pathologische Zustände der Gefäße - Krampfadern innerer Organe, ischämische Darmerkrankungen vor dem Hintergrund der Atherosklerose der abdominalen Aorta und ihrer Äste, Thrombose der Mesenterialgefäße, sowie Divertikulose und eventuelle Erkrankungen anderer Organe des Verdauungstraktes beeinflussen den Zustand der Darmschleimhaut.

Embryonaltheorie

Es gibt auch eine Theorie des Auftretens von Polypen im Darm, deren Symptome mit dem Alter auftreten, und der Beginn und die Voraussetzungen für das Auftreten von Neoplasmen werden in utero gelegt, wenn in der vorgeburtlichen Periode die Bildung der gastrointestinalen Schleimhaut, insbesondere der Darmwände, gestört ist.

Genetische Veranlagung

Es wird angenommen, dass eine genetische Prädisposition für die Entwicklung von Darmpolypen besteht. Manchmal können sich bei Kindern Polypen vor einem Hintergrund scheinbar voller Gesundheit entwickeln, wenn einige Bereiche des Darms genetisch unterschiedlich programmiert sind und Polypen bilden.

Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Gluten und anderen Lebensmittelallergien

Bis vor kurzem waren Menschen mit Nahrungsmittelallergien äußerst selten, heute tritt Zöliakie (Glutenintoleranz) häufig auf, besonders bei Kleinkindern. Menschen mit dieser Eigenschaft entwickeln eine reziproke Immunantwort beim Essen von Lebensmitteln mit Gluten als eine Alieninvasion des Körpers, die zur Schädigung der Dünndarmschleimhaut führt. Wenn eine Person mit einer Nahrungsmittelallergie nicht aus der Ernährung allergenen Lebensmitteln ausschließt, kann es letztlich zu ernsten Erkrankungen führen, die durch eine Abnahme der Nährstoffaufnahme verursacht werden - zu Osteoporose, Darmkrebs.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit einer Degeneration des Polypen bei Darmkrebs?

Welche Polypen können sich zu bösartigen entwickeln? Diese Arten von Tumoren umfassen fast 75% aller Polypen im Darm, sie werden Adenome oder adenomatöse Polypen genannt. Entsprechend dem Verhalten von Polypenzellen unter einem Mikroskop ist es in der Medizin üblich, Adenome in Subtypen - glandulär-villös, villös und glandulär (tubulär) - zu unterteilen. Röhren sind am seltensten bösartig, wenn sie als Zottenadenom sehr häufig zu Krebsdegeneration führen.

Prädisponierende Faktoren für die Degeneration von Polypen in einen malignen Tumor sind auch die Größe, in der Regel, je größer die Größe des Polypen ist, desto höher ist das Risiko für Malignität. Wenn das Neoplasma 2 cm erreicht, erhöht sich das Risiko um 20%, so dass selbst die kleinsten Polypen entfernt werden müssen, wenn sie entdeckt werden. Neben Adenomen gibt es andere Arten von Polypen. Gamartomische, entzündliche und hyperplastische Polypen sind solche, die kein onkologisches Potential haben.

  • Die gefährlichsten Arten von Darmpolypen, die zu Krebs ausarten, sind adenomatös
  • Je größer der Polyp ist, desto höher ist das Malignitätsrisiko
  • Nach 50 Jahren wird jedem Patienten empfohlen, sich einer flexiblen Sigmoidoskopie oder Koloskopie zu unterziehen, um Polypen zu bestätigen oder auszuschließen. Wenn Polypen während der Koloskopie nicht gefunden werden, kann die nächste Diagnose nach 5 Jahren gestellt werden
  • Wenn der Patient einen adenomatösen Polyp gefunden und entfernt hat, benötigt er regelmäßige Nachuntersuchungen, um neue Polypen zu identifizieren und zu entfernen
  • Heute gibt es einen genetischen Test, der ein Syndrom der erblichen Veranlagung für Darmkrebs identifizieren kann (Lynch-Syndrom, Turcot-Syndrom, Gardner-Syndrom, familiäres adenomatöses Polyposis-Syndrom), um so früh wie möglich mit einer Darmspiegelung oder flexiblen Sigmoidoskopie zu beginnen und die Entwicklung von Darmkrebs so schnell wie möglich zu stoppen.

Symptome von Polypen im Darm

In den meisten Fällen mit Polypen im Darm gibt es keine Symptome. Leider haben Polypen praktisch keine spezifischen klinischen Symptome, Symptome, Manifestationen, um den Beginn des pathologischen Prozesses rechtzeitig zu erkennen und genau zu wissen, was Polyposis ist. Die Schwere und das Vorhandensein einer beliebigen Symptomatologie hängt direkt von der Zahl, der Größe, der Lokalisation der Polypen und vom Vorhandensein oder Nichtvorhandensein eines onkologischen Prozesses ab.

1. Mit villous Adenomen im Stuhl kann ziemlich viel Schleim, sowie Blutungen sein.
2. Manchmal führen große Polypen zu krampfartigen Schmerzen, häufigen Verstopfungen und ähneln den Symptomen einer Darmobstruktion, begleitet von Blut- und Schleimausfluss, Fremdkörpergefühl im After, Schmerzen im Ileum und Unterbauch.
3. Häufig treten bei anderen Begleiterkrankungen des Gastrointestinaltraktes Mischsymptome auf, die auch bei Polypen auftreten können. So ist es nicht unüblich, dass bei der Untersuchung auf andere Pathologien zufällig Tumore nachgewiesen werden.
4. In fast 90% der Fälle in 5 bis 15 Jahren vor dem Hintergrund der Zotten, entwickelt adenomatöse Polypen Darmkrebs.
5. Symptome wie Verstopfung und Durchfall sind einige der Anzeichen von Polypen, da sie zu einer Störung der Darmmotilität führen. Große Polypen führen besonders häufig zu Verstopfung, weil sie das Darmlumen verkleinern und zu stagnierenden Erscheinungen führen, die einen partiellen Darmverschluss bilden.
6. Bei Schmerzen im Darm, Magen, kann dies auf einen damit verbundenen Entzündungsprozess hinweisen.
7. Das gefährlichste Symptom eines Polypen im Darm ist Blut aus dem Anus, und Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen, da dies auf eine bösartige Pathologie hinweisen kann. Je früher die Diagnose gestellt wird, desto größer ist die Chance auf eine erfolgreiche Behandlung.

Diagnose der Krankheit

Da das Risiko einer Degeneration zu Krebs in den Darmpolypen hoch ist und die Symptome nicht in den frühen Stadien des Tumorwachstums manifestiert werden können, gibt es in den meisten entwickelten Ländern nach dem 40. Lebensjahr jährlich einen Stuhl für die Definition von verborgenem Blut. Diese Labormethode kann helfen, Blut zu erkennen, wenn es visuell nicht sichtbar ist, weil die Blutpartikel, die sich mit dem Kot mischen, nicht sichtbar sind. Dies ist jedoch nicht die Hauptsache, sondern eine zusätzliche Untersuchungsmethode, da das negative Ergebnis von Fäkalien für latentes Blut das Vorhandensein eines Polypen nicht ausschließt und das Positive dies nicht bestätigt.

Unter allen modernen Methoden zur Diagnose des Zustands der inneren Organe können Sie natürlich MRI und CT verwenden, die zur Erkennung von Polypen im Darm beitragen. Zur Diagnose von Sigmoid und Rektum verwenden Sie die Sigmoidoskopie, mit der Sie die Darmwände mit Hilfe eines Rektoskops visuell untersuchen können. Proktologen empfehlen nach 50 Jahren dringend, alle 3-5 Jahre eine flexible Sigmoidoskopie durchzuführen.

Manchmal erlaubt die Fingeruntersuchung des Mastdarms, Polypen des Endteils des Mastdarms oder des Analkanals zu erkennen, sowie Analfissuren, Hämorrhoiden , Tumore und Zysten von pararektalem Gewebe zu diagnostizieren.

Irrigoskopie ist eine Studie der Dickdarm-Radiographie mit einem Kontrastmittel, das Polypen über 1 cm im Dickdarm erkennen kann.

Die aussagekräftigste Untersuchung des Dickdarms ermöglicht eine Koloskopie. Dies ist die optimalste Technik, die es Ihnen ermöglicht, Polypen zu identifizieren und bei der Untersuchung der Schleimhaut der Darmwand zu helfen, und kann auch andere Krankheiten identifizieren. Wurde bei einer endoskopischen Untersuchung ein Polyp gefunden, entnimmt der Arzt während des Eingriffs eine Biopsie zur histologischen und zytologischen Untersuchung.

Es ist notwendig, Polypen von anderen Pathologien zu unterscheiden, wie zum Beispiel:

  • Tumoren nicht-epithelialen Ätiologie, in der Regel ohne Fuß und große Größen
  • Lipom - oft im Dickdarm rechts auftritt und oft eine große Größe erreicht
  • Angiome sind Tumoren der vaskulären Ätiologie, die zu schweren Blutungen führen
  • Myom oder Tumor der Muskelschicht, die extrem selten ist und zu einer Verletzung der Darmpermeabilität führt
  • Aktinomykose des Dickdarms, am häufigsten betroffen ist der Blinddarm
  • Morbus Crohn manifestiert sich manchmal durch Pseudopolyposis und lokalisiert im Dickdarm in den oberen Teilen.

Die histologische Untersuchung hat die grundlegendste Bedeutung bei der Bestimmung der Art jedes Neoplasmas im Darm.

Behandlung von Polypen des Darms

Es gibt keine konservative, pharmakologische Behandlung von Polypen im Darm. Manchmal während der Endoskopie des Mastdarms ist es möglich, Polypen im Darm zu entfernen, wenn sie klein und gut lokalisiert sind. In anderen Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Wenn sich der Polyp im Rektum befindet, kann er transanal entfernt werden.

Wenn kleine Polypen während einer Koloskopie gefunden werden, können sie während des endoskopischen Eingriffs mit einer Schleifenelektrode durch Elektroexzision entfernt werden, wenn das Bein der Wucherungen mit einer Elektrode geklemmt wird. In einigen Fällen kann eine Polypektomie eine Perforation der Darmwand verursachen und wird durch Blutung kompliziert. In allen Fällen werden die entfernten Polypen des Darms histologisch untersucht. Wenn die Ergebnisse der Histologie eine positive Schlussfolgerung über das Vorhandensein von Krebszellen geben, greifen Sie auf eine Resektion dieses Teils des Darms zurück.

Bei der diffusen Familienpolyposis, insbesondere in Kombination mit dem Gardner-Syndrom (Osteom der Knochen), mit Tumoren anderer Gewebe erfolgt die Behandlung von Polypen im Darm durch Resektion des Dickdarms, wobei der Anus mit dem freien Ende des Ileums verbunden wird.

Nach der Entfernung von großen Polypen treten Rückfälle häufig nach 1-3 Jahren auf, so dass nach der Operation ein Jahr später die Koloskopie und alle 5 Jahre die endoskopische Diagnose wiederholt wird. Polyposis der Familie, sowie mehrere Polypen, große Formationen haben das größte Risiko für Malignität.

Es gibt keine Prävention der Entwicklung von Polypen im Darm, nur rechtzeitige jährliche Diagnose nach 40 Jahren, vor allem in Gegenwart von Verwandten mit Darmkrebs, kann in den frühen Stadien das Vorhandensein von onkogenen Polypen feststellen. Ein früherer Nachweis von Krebszellen und deren Entfernung in 90% der Fälle führt zur Genesung.

25 Kommentare

  1. Hallo allerseits! Teilen Sie meine Geschichte, hat diesen Freitag den Polyp in 24 Krankenhäusern KOSTENLOS entfernt! Um dies zu tun, müssen Sie solche Tests wie Blut und Biochemie, Bauchultraschall, Gastroskopie, Koloskopie, Fluorographie, Blutspende für Rh-Faktor, HIV-Infektion und Hepatitis, alle diese Tests können auch in der Klinik kostenlos übergeben werden, natürlich müssen Sie laufen, ich war einen Monat lang an der Sammlung von Analysen beteiligt und stellte fest, dass sie für eine lange Zeit nicht gültig waren, also nachdem die Tests ins Krankenhaus eingeliefert wurden! Ich möchte etwa 24 Krankenhäuser hinzufügen, das ist das Beste, was ich je gesehen habe! Die Ärzte sind sehr kompetent, sympathisch, erfahren, meine Operation war schmerzlos, sie waren gut ernährt, zum Beispiel wurde Lachs zum Abendessen gegeben, Stationen wie in einem Sanatorium: doppelt, mit Kühlschrank, Schrank, Toilette und Dusche! Die Ärzte sagten mir, dass nach dem Bluten der Polyp in der Regel 3-4 Tage blutet, jetzt am dritten Tag, Gott sei Dank ist alles in Ordnung! Bezüglich der Ernährung wurde mir gesagt, dass man drei Tage lang kein Gemüse, Obst und Brot essen sollte, dann kann man wieder normal essen. Wenn Sie sich auf eine Darmspiegelung vorbereiten, werden Sie aufgefordert, FORTRANS am wahrscheinlichsten zu trinken! Sie verschreiben es, weil es teurer ist, habe ich zweimal eine Darmspiegelung gemacht, zum ersten Mal habe ich LAVAKOL, 3 Liter Lösung getrunken, nehme es besser, es ist gemein, aber es reißt wenigstens im Vergleich zu FORTRANS! Plus zu diesem Fortrans ist es notwendig, 4 Liter zu trinken, ich konnte 4 nicht trinken, ich trank nur zwei, dann fing an, mich zu übergeben. Der Arzt vor der Operation warnte, er hat keinen Einlauf, ich wiege 54 kg. Also liebe Leser, was ich oben geschrieben habe, es ist alles, was ich erlebt habe und rate jedem, das erste Mal, wenn diese Krankheit gefunden wird, zu löschen!

  2. Alles hängt vom menschlichen Körper ab. Ich trank auch Fortrans. Ich trank 3,5 Liter nicht mehr. Aber diese 3,5 Liter fügte ich jedem Liter Liter Apfelsaft hinzu, jeder kann und alles. Der Arzt sagte, dass es gut geklärt sei. Und es gab kein Erbrechen. Und ich bin immer noch 62

    • Und ich nahm 3 Tabletten Cenote am Abend und ab 12 Uhr begann zu trinken lovakal fügte ein paar Tropfen Zitronensaft trank 12 Packungen mehr konnte der Arzt sagte nicht sauber gereinigt

  3. Hallo, ich habe auch meine Eingeweide aufgenommen. Gefunden bei Inspektion Polyp vier mm. Haben ernannt und die Irrigoskopie und die Kolonoskopie. Ich denke, es könnte vergeblich sein, ich habe es gedacht. 46 Jahre alt und können so gelebt haben

    • nicht umsonst. Polypen sind obligatorisch zu entfernen. in 3 Fällen von 4, mit der Zeit, degeneriert zu Krebs

  4. fand einen Polypen im Darm sagen eine schlechte Wohnung Jetzt warte ich auf eine Biopsie, obwohl ich Angst habe Ich habe mehrere Polypen auf meinem Bein im Magen seit 17 Jahren, als es das erste Mal ergab, gab es 13 Stücke

  5. Bei mir heute 03.02.2016 haben einen Polypen in einem Colon descendens gefunden, ein Polypen von 4 Millimetern auf einem dünnen Bein, haben eine Biopsie an mir 53 Jahre genommen. Ich rannte und sofort ins Internet was es ist und wie alles endet, irgendwie wurde es unangenehm. Und der Artikel ist ausgezeichnet, alles ist detailliert und klar beschrieben, es ist notwendig, den Zustand des Darms zu überwachen, alle 3-5 Jahre zu untersuchen.

  6. Ich habe auch das gleiche Problem. Zwei Polypen von 0,3 und 0,7 mm wurden gefunden. Но не смогли взять даже биопсию, вынуждены были прекратить эту процедуру из-за болевого шока. Потеряла сознание от боли. Вот готовлюсь опять к колоноскопии, так как понимаю, что нужно довести дело до конца. Первый раз пила Фортранса, после 2 литра была уже истерика, не лез он в меня… В этот раз хочу попробовать Лавакол, хотя врач почему-то настаивает на Фортрансе. В этот раз хочу сделать с наркозом, боюсь опять грохнуться в обморок. Кто-нибудь делал с наркозом эту процедуру?

    • с наркозом вообще легко, мне сразу сделали гастроскопию и колоноскопию.уснула и проснулась.конечно метеоризм после колоноскопии,это нормально.

    • Ich habe eine Clolnoskopie und eine Magenspiegelung in einem Traum gemacht, also sagen sie, aber keine Anästhesie, nur Sorgen darüber, was das Ergebnis sein wird und alles

    • Meine Schwester wurde vor zwei Jahren in 24 Krankenhäusern operiert. Die Operation ist sehr kompliziert, sie hat es vor der Operation gemacht und wieder hat sie eine Koloskopie mit Anästhesie gemacht. Glücklich

  7. Und was tun, wenn die Därme des Babys nach jeder Erweiterung aushusten, anderthalb Jahre sind und niemand nach Ärzten sucht, um Studien ernsthafter zu machen als Tests, Analysen werden jeden Monat gemacht, alle sind gut. Sie gaben Kaprolologie auf, sogar für etwas Kot, Urin (ich erinnere mich nicht, was sie Analyse nennen, ausführlicher). Blut ... Im August desselben Jahres gab es einen Vorfall eines Polypen und einer Bandage, der Polyp war nicht bösartig, aber das Blut hörte nicht während der Erweiterung auf, und Ärzten ist es egal, private Kliniken kümmern sich nicht um die Kinder .... Alle Ärzte sind blind, taub ...... .. sie wollen uns nicht ernst nehmen, aber es ist ernst (((es ist bereits Skandale erreicht, ich habe mich (wieder einmal ...) beim Arzt angemeldet und reingefahren, es ist einfach in Hysterie erreicht, dass wir von Moskau nach Moskau für die Forschung geschickt wurden ...... Schließlich ... .. Verdammt !!!! Nicht einmal ein Jahr und eine Hälfte ...... Nun, wie es möglich ist, bin ich kein Arzt, ich werde mir keine Richtung schreiben, und dies das Kind !!!!!! Das Kind !!!!!!! Deine Mutter !!!!!!! Schrei der Seele .................. Ich habe beschlossen, dass ich in allen Foren schreiben werde und die Einstellung, die absolute POTHIGISMUS von Ärzten hervorheben ... Prich Bei den Ärzten war ich anders und in verschiedenen Kliniken !!!!! Pipets was dann !!!!! Beim laufen schlug sie ihren Kopf gegen die Wand, traf zwei der beiden Mädchen, die das gleiche hatten, die Ärzte waren auf der FIG und am Ende Die Kinder entwickelten die Topologien und wie die Ärzte nach der Forschung ausrollten: "Früher war es nötig, früher zu forschen" ...... Und wie ???? Wie immer, wenn man sich auf Bitte der Mutter nicht verpflichtet, einem Kind unter 15 Jahren eine Bonustraube zu geben .... Nein, nur ein HORROR !!! Nein!

    • Irina, mach folgendes, ich mache das immer wenn ich von den Ärzten nichts bekommen kann. Senden Sie einen Einschreibebrief mit einer Benachrichtigung, mit einer Beschwerde über die Untätigkeit der Ärzte 1.- im Büro des Präsidenten der Russischen Föderation 2.-In der Regierung der Russischen Föderation, 3.-Gesundheitsministerium der Russischen Föderation, 4.- Gouverneur der Region, 4 regionalen MoH.warte auf eine Antwort, sicher sein, zu beantworten.

  8. Tatjana, habe keine Angst, eine Koloskopie unter Narkose zu machen, ich habe und sogar sehr gut, ich bereite mich wieder vor, weil ich den Polyp entfernt habe und Kontrolle brauche. Zu mir schon zweimal gelöscht, das erste Mal in 3 Jahren. Hoffe auf Gott, er wird helfen

  9. Ich machte eine Koloskopie und Gastrofibroskopie gleichzeitig unter Anästhesie fand den Polypen kam zu entfernen gemacht eine Koloskopie und Entfernung der Polyp unter Anästhesie im Allgemeinen, kam keine Empfindungen nur zu sich gekleidet und Hausanästhesie bezahlt sowie die Beseitigung aller Vergnügen 10t.r. nur Diagnose 5t.r. die Medizin trank Fleet Phosphodies böse aber erträglich danach würde ich sehr gerne nicht besser Narkose leiden als schmerzhafter Schock.

  10. Ich wurde im 15. Stadtkrankenhaus mit der Gallen-Laparoskopie-Methode entfernt. Chirurg Saleh Rovshanovich Aliev - Ich rate aufrichtig! Der Arzt ist von Gott! Hat sich sehr schnell erholt (für solche Operation werden wir es erzählen). Auf einer strengen Diät saß ein Monat. Jetzt esse ich schon alles!

  11. drei Mal hat sie Koloskopie gemacht, zweimal wurde Lavakol gereinigt, sie hat leicht getrunken und hat alles leicht "verlassen". Zum dritten Mal hat sie eine Koloskopie in einer anderen Klinik gemacht und Fortrans oder Flin Sodu erzählt. Es gab keine Fortransa in der Apotheke. Sie kaufte einen "Flin". In ihrer Zusammensetzung es gibt Ingwer, am Ende der Reinigung gab es ein Gefühl, dass die Haut im Darm entfernt wurde, alles war entzündet.Auf der Umfrage sagten sie, dass es keine qualitativ hochwertige Reinigung war! Ich rate nicht! Und es kostet dreimal so teuer wie Lavakola. Jetzt ist es Zeit, in 10 Tagen zu wiederholen

  12. Hallo alle zusammen! 16. Januar 2017 fiel in das Krankenhaus mit Schmerzen im Darm. Habe die Inspektion begonnen. Koloskopie hat nicht funktioniert, weil starker Schmerz. Passiert nur 40 cm und entdeckte sofort einen Polyp mit einem leistenartigen 2,5 cm. 4 Arten. Sie haben nichts erklärt, sie haben nichts angeboten. Ich habe eine Biopsie gemacht, ich warte auf das Ergebnis. Lesen Sie die Kommentare (alle Danke) und mir wurde klar, dass die Dinge sehr ernst sind. Ich wohne in einem kleinen Stadthaus, wo kompetente Ärzte sehr selten sind. Tscheljabinsker Gebiet. Kann jemand von Landsleuten, der ein solches Problem hat, beraten, wo sie behandelt wurden und welche Behandlungsergebnisse sie haben? Wenn jemand antwortet, werde ich sehr dankbar sein!

    • Wie sind die Ergebnisse der Analyse, wenn nicht geheim? Meine Mutter hat eine ähnliche Situation. Wir warten 10 Tage und werden verrückt

  13. Hallo an alle, ich bin sehr krank bolus.Uzhe Gott.Bolendarm, Durchfall dauerhaft, Übelkeit.Im Krankenhaus zweimal lügt, ist die Koloskopie nicht getan, sie sagen, die Tests sind gut.Vielleicht wird jemand etwas beraten?

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet